Apr 11 2011

Offene Markisen-Systeme

Neue Gewebe erlauben Verzicht auf Kassette

sup.- Auch bei langjährig bewährten Produkten wie Markisen für die Terrassenbeschattung kann es noch grundlegende Weiterentwicklungen und technische Verbesserungen geben. Oft spielen sie sich jedoch in einem Bereich ab, der äußerlich kaum wahrnehmbar ist. So hat es gerade bei der Qualität und Funktionalität von Sonnenschutz-Textilien in den letzten Jahren enorme Fortschritte gegeben. Viele der heutigen Markisenstoffe sind Hightech-Gewebe, die in Sachen Widerstandsfähigkeit, Farbbrillanz und Pflegeleichtigkeit den früheren Varianten um Längen überlegen sind. Eine weitere Eigenschaft der aktuellen Tuchgenerationen führt darüber hinaus zu durchaus sichtbaren Resultaten: Durch die verwendeten Materialien und speziell entwickelte Webtechniken sind die Stoffe wesentlich dünner als früher und dennoch sehr witterungsbeständig und verschleißarm. Das ermöglicht einerseits einen geringeren Wickelumfang und andererseits den Verzicht auf den Rundum-Schutz durch eine Kassette, die das aufgerollte Tuch bei anderen Modellen aufnimmt.
Das Resultat dieser Entwicklungen beim Sonnenschutz sind äußerst kompakte Markisen-Anlagen, bei denen Mechanik und Tuchwelle nicht in einem Gehäuse versteckt werden, sondern offen sichtbar bleiben. Daraus ergeben sich an das Design der Markisengestelle natürlich ganz neue Herausforderungen, die zum Beispiel bei dem Modell “markilux 1000″ zu einer ebenso eigenwilligen wie optisch reizvollen Lösung geführt haben: Tragrohr und Tuchwelle sind hier durch ein bogenförmiges Element harmonisch miteinander verbunden. Diese organisch-runde Gestaltung vermittelt den Eindruck von Leichtigkeit und reduziert den Flächenbedarf bei der Montage auf ein Minimum. Der große Vorteil: Die schlanke Design-Markise kann auch dort installiert werden, wo z. B. zwischen Fenstern, Mauernischen oder anderen Fassadenelementen nur wenig Platz vorhanden ist. Die kompakten Ausmaße der offenen Markise lassen selbst an solch unzugänglichen Orten meistens noch die zusätzliche Anbringung eines grazilen Systemdachs aus Plexiglas zu. Es bildet einen zusätzlichen Schutz für das Tuch, ohne die Markise optisch abzuschirmen. Sie bleibt also auch aufgerollt ein markanter Blickfang.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
redaktion@supress-redaktion.de
0211/555548

http://www.supress-redaktion.de

Teilen Sie diesen Beitrag

Comments are closed.