Aug 19 2011

liegezone.de warnt vor kleinen Untermietern im Bett

liegezone.de empfiehlt ungemachte Betten gegen Milben

liegezone.de warnt vor kleinen Untermietern im Bett
Zehn Prozent aller Deutschen leider an einer Hausstaubmilbenallergie.

Hamburg, 19.08.11 – liegezone.de ist ein Onlineshop, welcher unter http://www.liegezone.de erreichbar ist. In diesem erhält man alles rund um das Thema Schlaf. Unter anderem Matratzen, Lattenroste und Designbetten. Die Leiterin des Serviceteams Mariska von Hohenhofen bemüht sich um den gesunden Schlaf Ihrer Kunden. Unter anderem auch um den Schlaf der Hausstaubmilbenallergiker.
Zehn Prozent aller Deutschen leiden an dieser Allergie. Sie wird durch Milben ausgelöst, welche vorrangig in den Betten der Menschen leben. In den Matratzen herrscht ein feuchtes und warmes Klima, was optimale Lebensbedingungen für die Milben darstellt. Eine Möglichkeit den Milbenbefall zu reduzieren sind nach neusten Erkenntnissen ungemachte Betten. Eine Studie der Kingston Universität in London ergab, dass ungemachte Betten das Risiko von Milben deutlich verringern.
Jedes Tier produziert jeweils das 200-fache des eigenen Körpergewichts an Kot. Durch das Ausschütteln der Betten wird der Milbenkot in der Luft verteilt und gelangt im Schlaf in die Atemwege der Schlafenden. Dadurch wird eine Hausstaubmilbenallergie ausgelöst.
Die Ursache für eine Hausstaubmilbenallergie sind nicht die kleinen Tierchen selbst, sondern der Kot, den die Milben absondern. In jedem Haushalt befinden sich durchschnittlich 1,5 Millionen Milben, davon tummeln sich 10.000 im Bett. Nachts atmen wir diese Ausscheidungen ein und der Körper produziert Antikörper, was dazu führt, dass Histamine ausgeschüttet werden, welche Allergien auslösen.
Milben ernähren sich hauptsächlich von menschlichen Hautschuppen. 1,5 Gramm Hautschuppen verliert ein Mensch pro Tag. Davon können sich 1,5 Millionen Milben pro Tag ernähren. Auch der menschliche Schweiß ist Nahrungsgrundlage für die Milben. Jeder Mensch schwitzt pro Nacht bis zu 300 ml aus. Die kleinen Tierchen haben eine Lebendauer von 2-4 Monaten, in der jedes Weibchen ca. 300 Nachkommen zeugt.
Frau von Hohenhofen sagt dazu: „Regelmäßiges Lüften kann den Milbenbefall reduzieren. Trotzdem sollte man regelmäßig Matratzen und Bettwaren austauschen. Bei einer Neuanschaffung empfehlen wir gern die 3L24 aus der Blackline von Panther. Diese Matratze zeichnet sich durch das besonders wohlige Liegegefühl und eine sehr effektive Druckentlastung an den Druckzonen aus. Mehr Informationen erhält man unter http://www.liegezone.de.“

Liegezone.de ist ein Online-Matratzenshop (www.liegezone de), der sich mit Matratzen und allem weiteren fürs Schlafzimmer beschäftigt. Das große und umfangreiche Sortiment erstreckt sich von Betten, über Lattenroste und Matratzen bis hin zu Bettwaren, -wäsche und Schonern.

Kontakt:
Wunschtraum UG (haftungsbeschränkt)
Katharina Jacobsen
Neuer Wall 50
20354 Hamburg
pressemitteilungen@liegezone.de
+49 40 22820893-0
http://www.liegezone.de

Teilen Sie diesen Beitrag

Comments are closed.