Dr. Horst Schmidt Kliniken senken Kosten für ihr Qualitätsmanagement

Die Stations-Mitarbeiter drucken personalisierte Qualitätsbögen durch benutzerauthentifiziertes Drucken mit Personal Printing

(Berlin, 10. Oktober 2011) HSK, Dr. Horst Schmidt Kliniken GmbH hat die von Druckerherstellern unabhängige Pull-Printing-Lösung von Cortado eingeführt, um das Qualitätsmanagement zu unterstützen. Mitarbeiter von 20, in Kürze 40 Stationen, drucken bei Bedarf die personalisierten, fachgebietsbezogenen Qualitätsbögen auf drei zentralen großen Farbdruckern. Hiermit wird gesichert, dass Patienten alle notwendigen Untersuchungen und Maßnahmen durchlaufen.

Jeder Patient bekommt im Rahmen des Qualitätsmanagements in den Dr. Horst Schmidt Kliniken einen fachgebietsbezogenen Begleitbogen, der sicherstellt, dass er lückenlos alle notwendigen medizinischen Maßnahmen erhält. Früher war ein Mitarbeiter täglich mit dem Ausdruck und der Verteilung dieser Bögen beschäftigt. Eine Tätigkeit, die in dieser Form entfallen konnte. Mit Einführung der Personal-Printing-Lösung von Cortado drucken die Stationsmitarbeiter die in ihrem Fachgebiet benötigten Bögen in einen digitalen Sammelaccount und starten den Ausdruck auf Papier durch Authentifizierung an einem der drei großen zentralen Farbdrucker. Als Authentifizierung dienen ThinPrintReader TPR-10 von SEH mit RFID-basierten Smart-Cards. Später ist auch der Einsatz von Authentifizierungsgeräten des Herstellers Chip PC geplant.

Initiiert wurde die Einführung der Softwarelösung von der Pflegedienstdirektion, die technische Umsetzung übernahm die IT-Fachabteilung des Hauses in Abstimmung mit den Consultants des Herstellers Cortado.

„Die Lösung von Cortado senkt die Kosten für das Ausdrucken der Bögen“, berichtet Steffen Kamrath, Systemadministrator Citrix, ThinPrint, VMware in der Dr. Horst Schmidt Kliniken GmbH. „Ein besonderer Vorteil ist, dass wir uns nicht wie bei anderen Lösungen auf einen bestimmten Druckerhersteller festlegen müssen, sondern hier frei in unserer Entscheidung sind und bleiben.“ Auch wären andere Lösungen sehr viel vorbereitungsintensiver gewesen, so der IT-Fachmann, der andere Cortado-Produkte bereits in verschiedenen Citrix-Projekten in der Klinik einsetzt.

Geplant ist nun die Ausweitung der Personal-Printing-Lösung auf weitere Stationen und auf einen weiteren Standort mit sieben bis acht Stationen. Angedacht ist außerdem die Ausrüstung der Finanzbuchhaltung.

Weitere Informationen zu Personal Printing finden sich unter:
www.thinprint.de/personalprinting

Diese Presseinformation und das Pressefoto sind online verfügbar und stehen zum Download bereit: www.cortado.de/presse.

Cortado. Business Class of Cloud Desktop Services
Mit seiner international patentierten Technologie ist die Cortado AG, vormals ThinPrint AG, der führende Anbieter von Cloud-Desktop-Lösungen. Cortado verbindet mobile, webbasierte und virtuelle Desktops mit zentral bereitgestellten IT-Ressourcen. Heimarbeitsplätze, mobile Mitarbeiter sowie ganze Außenstellen werden effizient, sicher und nahtlos in die IT-Infrastruktur integriert. 15.000 Unternehmenskunden von 5 bis zu 100.000 Mitarbeitern ebenso wie Hunderttausende von Einzelnutzern setzen weltweit auf die Cortado-Lösungen. Als international operierendes Unternehmen und Gründer der Cloud Printing Alliance beschäftigt Cortado über 180 hochqualifizierte Mitarbeiter in der Zentrale in Berlin sowie in Niederlassungen in den USA, in UK, Australien, Brasilien, Frankreich und Japan.
Zum internationalen Netzwerk strategischer Partnerschaften gehören Brother, Citrix Systems, Dell, Fuji Xerox, Fujitsu, HP, Igel, Kodak, Konica Minolta, Kyocera Mita, Lexmark, Microsoft, OKI, Palm, Samsung, Sun, Symbian, Toshiba, VMware und Wyse. Die Cortado-Technologie und seine Client-Komponenten sind in eine Vielzahl von Printboxen und Thin Clients führender Hardwarehersteller integriert. Cortado ist Microsoft Gold ISV Partner, Apple Enterprise Developer Partner, Nokia Forum Pro- und BlackBerry Alliance Select-Mitglied. Cortado kooperiert mit mehr als 20 Carriern weltweit. Über 500 namhafte Distributoren und Reseller vermarkten die Produkte des Unternehmens in mehr als 80 Ländern.
Ansprechpartnerin für die Presse:
Cortado AG, Silke Kluckert, Public Relations Manager
Tel.: +49.30.39 49 3166, Fax: +49.30.394931-99
E-Mail: press@team.cortado.com, www.cortado.de

Kontakt:
Cortado AG
Silke Kluckert
Alt Moabit 91a/b
10559 Berlin
silke.kluckert@team.cortado.com
030-39493166
http://www.cortado.de

Teilen Sie diesen Beitrag