Skifahren und gutes Essen

Das Zillertal bietet kulinarische Höchstleistungen

Skifahren und gutes Essen
Skifahren und Essen: Gute Aussichten und kulinarische Hochgenüsse bieten die Hütten in der „Ersten Ferienregion im Zillertal“.

(rzg-158) Currywurst und Pommes am Imbiss neben der Skipiste – das sind Bilder aus vergangener Zeit. So möchte man zumindest im Zillertal seine Gäste nicht mehr empfangen. Dort ist man der Meinung: Wer Ski und Snowboard fährt, der braucht auch etwas gutes zu Essen. So hat man nicht nur in bessere Liftanlagen und Beschneiungsmaschinen investiert, sondern auch bei den kulinarischen Gaumenfreuden. Das Motto ist „Skifahren und gutes Essen“. Wintersportler können sich somit auf zahlreiche Gasthäuser freuen, von der urigen Hütte, bis hin zum Gourmetrestaurant. Wer in seinem Skiurlaub zukünftig auch schlemmen möchte, der ist in der „Ersten Ferienregion im Zillertal“ genau richtig und kann sich schon im Vorfeld auf der Website des Skigebiets informieren: http://www.best-of-zillertal.at/winter/Urlaubsplanung-204-de.html

Lecker essen in über 2.300 Metern Höhe

Das höchstgelegene Gasthaus in Tirol ist die „Premium Wedel Lounge“ im Fünf-Sterne-Berghotel „Wedelhütte“. Hier warten allerlei kulinarische Köstlichkeiten auf die Gäste – und alles aus der Region. Wild wird in heimischen Wäldern geschossen, Fisch wird in heimischen Gewässern gezüchtet und die Milchprodukte werden von heimischen Bauern aus dem Zillertal geliefert. Ein eigener Weinkeller, der zwei Stockwerke hoch ist und in den Fels gehauen wurde, hält außerdem zahlreiche edle Tropfen parat, die einem Diplomsommelier Hanns Pilz gerne näherbringt.
Das Hotel verfügt über elf exklusive Suiten. Wer eine erweitere Halbpension bucht, der wird schon am Morgen mit einem Gourmet-Frühstück verwöhnt, darf sich nachmittags auf die Skifahrerjause freuen und lässt den Abend mit einem Vier-Gänge-Feinspitzmenü und quellfrischem „gezirbtem“ Bergwasser ausklingen. Mehr Informationen: http://www.wedelhuette.at

Leckereien in Hülle und Fülle

Im Zillertal muss keiner hungrig ins Bett gehen. Die Kristallhütte ist unter den Feinschmeckern mittlerweile zu einem echten Geheimtipp geworden. Denn dort überzeugt Küchenchef Christian Siegele mit internationalen wie auch mit traditionellen Gerichten. Die Tiroler Knödel dürfen ebenso wenig fehlen, wie der legendäre Kaiserschmarrn. Mehr Informationen: http://www.kristallhuette.at

Wer auf den über 200 Pistenkilometern das Vordere Zillertal erkundet hat, der liegt nicht falsch, wenn er einen Abstecher ins Hotel Lamark macht. Das dort befindliche Gourmetrestaurant „Alexander“ mit seinem Chefkoch Alexander Fankhauser, der 2005 Österreichs Koch des Jahres war, wartet mit drei Gault-Millau-Hauben und einem Guide Michelin Stern auf. Mehr Informationen: http://www.lamark.at

Mehr Informationen zum Thema „Skispaß und Winterurlaub“ auf den Seiten der RatGeberZentrale: http://www.ratgeberzentrale.de/winterurlaub/skifahren-essen.html

Foto: djd/Apollomedia

Die RatGeberZentrale bietet Rat im Internet mit viel persönlichem Service komplett kostenlos. In der RatGeberZentrale werden Texte, Checklisten, Podcasts und Videos veröffentlicht, die nur nützliche Informationen enthalten. Ein Team aus Fachjournalisten überprüft Tag für Tag laufende Suchanfragen, sichtet Tausende von Meldungen und Artikeln, und stellt nur die ins Redaktionssystem, die Antworten auf häufig gestellte Fragen liefern. Hier geht es zur RatGeberZentrale: www.ratgeberzentrale.de

Kontakt:
RatGeberZentrale
Richard Lamers
Bahnhofstraße 44
97234 Reichenberg
Tel. 0931 60099-0

www.ratgeberzentrale.de
lamers@ratgeberzentrale.de

Pressekontakt:
Ratgeberzentrale
Richard Lamers
Kölner Str. 72
50226 Frechen
lamers@ratgeberzentrale.de
02234/9817334
http://www.ratgeberzentrale.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen