4-5 Prozent Einkommens-Plus 2012 mit Sodexo Restaurantschecks

Vorteilhafte Lohnerhöhungen durch Sodexo Gutscheine für Mitarbeiterverpflegung

(NL/1323341413) Höhere Preise und die Inflation fressen die geringen Reallohnzuwächse in 2012 auf. Dagegen bietet sich mit Sodexo Restaurant Pass Schecks die Möglichkeit, den Lohn um mehr als 1.300 Euro zu erhöhen: Brutto für netto – ohne Abzüge durch Steuern und Sozialabgaben.

Frankfurt, 10. Januar 2012 [SX100112EP]. Das Statistische Bundesamt meldet, dass die Reallöhne zuletzt lediglich um 0,6 Prozent gestiegen sind, die Verdienstzuwächse wurden ansonsten durch höhere Preise und die steigende Inflation aufgefressen. Dagegen bieten sich Arbeitgebern und Arbeitnehmern mit Sodexo Restaurantschecks für 2012 gute Aussichten. Da der Staat die Mitarbeiterverpflegung steuerlich fördert, lässt sich so auf einfache Weise das Gehalt der Belegschaft um durchschnittlich 4-5 % steigern und zwar Brutto für Netto, also ohne Abzüge durch Steuern und Sozialabgaben. Jährlich sind sogar mehr als 1.300 Euro Lohnerhöhung möglich, die netto direkt bei den Arbeitnehmern ankommen.

Sodexo Restaurant Pass Schecks steigern Netto-Lohn merklich
Die Änderungen im Steuer- und Abgabenrecht, vor allem die Senkung des Beitragssatzes der Rentenversicherung 2012 bringt Arbeitnehmern nur eine geringfügige durchschnittliche Entlastung von rund 160 Euro im Jahr. Dagegen ermöglicht die vom Bundesrat zuletzt beschlossene Erhöhung des Sachbezugswertes für die Mitarbeiterverpflegung eine Entlastung um mehr als 1.300 Euro. So können Arbeitgeber den Mitarbeitern trotz wirtschaftlich unsicherer Aussichten eine spürbare Lohnerhöhung zugute kommen lassen.

Restaurantschecks sind vorteilhafte betriebliche Sozialleistung
„Sodexo Restaurant Pass Schecks sind nicht nur eine vorteilhafte Möglichkeit, den Reallohn der Beschäftigten ohne weitere Lohnnebenkosten zur erhöhen, sondern auch eine vorteilhafte betriebliche Sozialleistung“, sagt George Wyrwoll, Corporate Relations Manager und HR-Experte bei Sodexo. Damit bestehen 2012 deutlich günstigere Aussichten auf höhere Löhne.
Weitere Informationen und der Sodexo Steuer-Spar-Rechner finden sich unter: http://www.restaurant-pass.de

Sodexo in Deutschland
Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und beschäftigt heute rund 17.200 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Motivationslösungen ist Sodexo führender Dienstleistungspartner rund um die Themen Mitarbeitermotivation, betriebliche Sozialleistungen (Sodexo Restaurant Pass) und Incentives sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung. Mit seinen Dienstleistungen erreicht Sodexo in Deutschland täglich mehr als 550.000 Menschen.

Sodexo weltweit
Kennzahlen (Stand 31. August 2011)
16 Milliarden Euro Konzernumsatz
391.000 Mitarbeiter
34.400 Betriebe
50 Millionen Endkunden jeden Tag
Nr. 21 der größten Arbeitgeber weltweit
80 Länder

Sodexo in Deutschland
682 Mio. Euro Umsatz (Servicelösungen vor Ort)
17.200 Mitarbeiter
550.000 Endkunden jeden Tag
9.000 Kunden ( Motivationslösungen)
871 Betriebe (Servicelösungen vor Ort)
30.000 Einlösestellen (Motivationslösungen)

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
Sodexo
George Wyrwoll
Rüsselsheimer Straße 22
60326 Frankfurt am Main
george.wyrwoll@sodexo.com

http://www.sodexo.de

Teilen Sie diesen Beitrag