Das letzte Mandat – ein brisanter deutscher Justizthriller

Das letzte Mandat – ein brisanter deutscher Justizthriller

Das letzte Mandat - ein brisanter deutscher Justizthriller

Titelbild

München, Sackville, 21.08.2012. Der Autor Walter Weil nimmt mit dem kürzlich bei amazon.com erschienen e-Buch „Das letzte Mandat“ die sogenannten Eliten der BRD aufs Korn. Wer es gelesen hat, wundert sich über nichts mehr. Ironisch, sarkastisch und zuweilen messerscharf wird darin die aktuelle Geisteshaltung jener Kreise freigelegt, die glauben, über dem Gesetz zu stehen.

In einer spannenden Handlung werden Justiz, Universitäten, Doktormacher und – natürlich – Politiker ins Licht gerückt. Auf seiner Website www.netzromane.de stellt der Autor sein Buch vor. Eine Leseprobe vermittelt einen ersten Eindruck über Stil und Thematik. Außerdem können Interessenten über entsprechende Verweise direkt zum virtuellen Verkaufsplatz weitergeleitet werden.

Der Autor hat jahrelang recherchiert, ehe er sich entschloß, die gewonnenen Erkenntnisse in einem Schlüsselroman zu verarbeiten. Er lebt abwechselnd in Kanada und Bayern.

Autor, Herausgeber

Kontakt:
Autor
Walter Weil
Waldstraße 10
82064 Straßlach b. München

walter.weil@ns.sympatico.ca
www.netzromane.de

Teilen Sie diesen Beitrag