Schnitt, Farbe, Befestigung – alles eine Frage der Übung!

Bergmann, Zweithaar-Spezialist und größter Anbieter im Bereich Aus- und Weiterbildung, bietet nicht nur Schulungen für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis an, sondern schult auch seine Mitarbeiter regelmäßig am Produkt.

Schnitt, Farbe, Befestigung - alles eine Frage der Übung!

Bergmann-Mitarbeiter konzentriert bei der internen Schulung

Dass das Thema Qualität bei Bergmann einen besonderen Stellenwert einnimmt, das weiß jeder, der einmal ein Seminar bei Bergmann besucht hat. Hier wird nicht nur auf rein fachliche Aspekte des Produktes eingegangen, sondern bei jedem Seminar werden auch individuelle Fragestellungen behandelt, der Umgang mit dem Kunden und die unterschiedlichen Beratungssituationen geübt und Hilfestellung für das Verkaufsgespräch gegeben. Bei Bergmann setzt man auf den ganzheitlichen Ansatz, was bedeutet, dass Produkt und Kunde nicht losgelöst voneinander betrachtet werden dürfen. „Um als Zweithaar-Spezialist erfolgreich zu sein, ist es wichtig, den Kunden mit professioneller Distanz zu betrachten und beraten und ihm dabei gleichzeitig das Gefühl der Einfühlsamkeit und des Verständnisses zu vermitteln. Ist dieses Verhältnis aufgebaut, dann kann der Zweithaar-Spezialist seine Fachkompetenz und Erfahrung problemlos demonstrieren und dem Kunden zu einem individuell perfekt abgestimmten Haarersatz verhelfen“, erklärt Hedda Freund, Inhaberin Bergmann.
Auch für das Bergmann-Team, das täglich für seine Geschäftspartner da ist und zum Beispiel kontaktiert wird, wenn es darum geht, welches Seminar, denn nun am besten für einen geeignet sei, ist die Teilnahme an Schulungen unverzichtbar. Jeder Mitarbeiter, der Kontakt zum Kunden hat, wird in Mitarbeiterschulungen trainiert. Bei diesen Schulungen wird am Übungskopf gefärbt, geschnitten, gestylt – aber auch sämtliche Befestigungsmethoden stehen auf dem Lehrplan. Darüber hinaus werden typische Endverbraucherfragen und -situationen durchgespielt, damit die „Bergmänner“ eine Ahnung davon bekommen, auf welche Fragen ein Zweithaar-Spezialist antworten muss. „Erst dachte ich, so ein aufwändiges Seminar…. Aber nachdem ich gemerkt habe, dass ich meinen Job viel besser und mit viel mehr Spaß machen kann, nachdem ich selber mal eine Perücke eingeschnitten oder eine Integration befestigt habe, freue ich mich jedes Mal auf diese Ausbildungs-Tage“, so Clarissa Braig, Orderabteilung Bergmann.
Fast immer ausgebucht sind die Perückenseminare von Bergmann, denn hier gibt es sowohl bei den Einsteigern als auch den Fortgeschrittenen und Profis, zahlreiche „Wiederholungstäter“. Manch einer nutzt diese Zeit einfach nur, um sich mal wieder auf die Finger gucken zu lassen, Fehler auszumerzen oder die aktuellsten Tricks und Kniffe zu erlernen. Bergmann achtet aber bei jedem Seminar, egal ob es sich um die unterschiedlichen Befestigungsmethoden von Integrationen, Perückenseminare oder Schulungen auf Hair for Life handelt auf ein heterogenes Niveau der Teilnehmer.
Der Seminarplan für 2013 wird derzeit erarbeitet und steht ab Ende 2012 zur Verfügung. Bergmann freut sich immer über Wünsche und Anregungen zu Seminarinhalten oder auch zu ganz neuen Seminartypen.
Mehr Informationen zum Seminarprogramm Bergmann gibt es bei Andrea Kartheininger, telefonisch (07392/7094-34) oder per Mail (andrea.kartheininger@bergmann.de).

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Kontakt:
Bergmann GmbH & Co. KG
Andrea Brugger
Bergmannstraße
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt:
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2
80797 München
089 2030 0326-1
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Teilen Sie diesen Beitrag