Fundgrube lesenswerter Schätze auf buch-ist-mehr.de

In der Schatzkiste auf der Homepage von Verlag 3.0, gibt es so einige Schätze zu entdecken. Viel Interessantes und durchaus auch Lehrreiches finden sich beim Durchwühlen.

Fundgrube lesenswerter Schätze auf buch-ist-mehr.de

Schatzkiste Verlag 3.0

Bedburg, 13.2.2013 (Katharina Göbel) – Der junge Verlag 3.0 setzt gänzlich auf den Gedanken der Community, bei dem der Verlag sowie die Autoren mit den Lesern in Blogs und Foren teilen, was begeistert und somit den Weg der Bücher für die Menschen öffnet. Bücher geben neuen Stoff für Diskussionen und regen zum gegenseitigen Austausch an.

Mit dieser gewissen Authentizität enthüllt Buch ist mehr so, abseits von Mainstream und Massenkonsum, eben vor allem das, was das jeweilige Buch dem Leser vermitteln möchte, was der Autor mit seinem Roman erzählen will. Bücher werden hier nämlich als Erlebnis betrachtet, sprachlich und inhaltlich überzeugend, einzigartig und lebensecht. Kurzum: Die Leidenschaft am Buch und am Lesen wird auf dieser Plattform wieder entfacht.

Aktuelle Leseproben der Neuheiten geben einen Vorgeschmack auf derzeit entstehende Werke, denn der Verlag bietet seinen Lesern eine gute Portion an interessantem, spannendem und horizonterweiterndem Lesestoff. Aus der Schatzkiste , eine Fundgrube laufend neuer lesenswerter Schätze, lässt sich vieles kostenlos downloaden – geregelt durch die Creative Common Lizenz, deren Bedingungen konkret an die Einhaltung des Urheberrechts ausgelegt sind.

Auch eBooks der Autoren des Verlages stehen hierunter als PDF zum Download bereit. Der Essay von R. Z. zum Thema Bedingungsloses Grundeinkommen, ein überarbeiteter Vorstellungsbeitrag einer Xing-Gruppe, vermittelt einen ausführlichen Erfahrungsbericht. Unter der Rubrik „Dies und Das“ lassen sich Texte, Lektionen, Musik und Gedichte – sprich jegliche Form künstlerischer Werke – Ernstes genauso wie Lyrisches und Kritisches entdecken. So gibt es gleichermaßen etwas für die Ohren als auch für die Augen. Der Verlagsfundus bietet darüber hinaus Videos und Dokumente, die wissenswert sind. So eröffnet beispielsweise der Beitrag „aus der Sicht eines Autors“ vor allem dem Leser die Augen, dem womöglich bislang nicht bewusst gewesen sein mag, wie viel der Autor ihm eigentlich mit seinen Werken offenbart. Videos zeigen eine ganz andere Blickweise auf die nicht zu unterschätzende Lizenzbeachtung. Doch es geht keinesfalls nur auf Deutsch, unter Internationales finden sich auch Texte in anderen Sprachen. So aktuell auf Englisch und auf Ungarisch sowie Übersetzungen fremdsprachiger Texte ins Deutsche.

Neben der Kommunikation in den Blogs, Foren auf Xing oder bei Facebook, wo sich die Möglichkeit bietet, sich aktiv mit den Autoren und dem Team des Community-Verlags auszutauschen, strebt der Verlag gleichwohl nach Entfaltung des Autors und Anerkennung seiner Werke, die mit der Schatzkiste die optimale Plattform erhalten, entdeckt zu werden.

Verlag 3.0 Zsolt Majsai geht neue Wege. Nach dem Motto Buch Ist Mehr, will er das Erfahren und Erleben von Büchern zu einem besonderen Erlebnis machen.

Kontakt:
Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Zsolt Majsai
Neusser Str. 23
50181 Bedburg
022728079606
info@verlag30.de
http://buch-ist-mehr.de

Teilen Sie diesen Beitrag