Apr 29 2013

Cassandra Wyss gibt Benefizkonzert für die Donations for Ghana

Cassandra Wyss gibt Benefizkonzert für die Donations for Ghana

Cassandra Wyss gibt Benefizkonzert für die Donations for Ghana

(NL/9933284962) Junge Schweizer Pianistin spielt am 18. Mai in der Heilig-Kreuz-Kirche von Lauda-Königshofen Werke von Beethoven, Liszt, Chopin und Stenhammar

Sie ist gerade einmal 20 Jahre alt und gilt als eine der aufregendsten Tastenkünstlerinnen unserer Zeit: Cassandra Wyss, 1993 im schweizerischen Lugano geboren, hat für ihre Debüt-CD mit Klavierwerken des schwedischen Romantikers Wilhelm Stenhammar, erschienen beim Label Capriccio, begeisterte Kritiken eingeheimst. Das Repertoire der jungen, hochbegabten Pianistin umfasst nahezu alle Epochen vom Barock bis zur Moderne. Sie konzertiert mit international renommierten Orchestern und Dirigenten wie beispielsweise dem ECHO-Preisträger 2012 Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter Alexander Prior.

Am 18. Mai wird Cassandra Wyss in der Heilig-Kreuz-Kirche von Lauda-Königshofen, einem der bemerkenswertesten sakralen Bauten des Taubertales, ein Benefizkonzert geben. Der Reinerlös des Konzertes, bei dem die Künstlerin vor allem Klavierwerke der Romantik spielt, kommt der Sachspendenaktion Donations for Ghana, einem Projekt des Kinder-Hilfswerks für Afrika e.V., zugute. Von dem Geld wird der Transport des Containers bezahlt, der Hilfsgüter wie z.B. Säuglingsbetten, Schulmöbel und medizinische Geräte von Deutschland nach Ghana bringt alles Dinge, die in dem armen afrikanischen Land dringend benötigt werden. Als ich gefragt wurde, ob ich zugunsten der Donations for Ghana ein Konzert geben würde, habe ich spontan zugesagt, erklärt Cassandra Wyss. Schon lange ist es mir ein Bedürfnis, meine Zuhörer auf der einen Seite mit Musik zu beschenken, sie den Alltag vergessen zu lassen; auf der anderen Seite Menschen zu helfen und jegliche Grenzen zu sprengen.

Eine Woche später am 26. Mai um 11 Uhr wird Cassandra Wyss dieselben Klavierwerke dann im Museum Villa Rot (Burgrieden-Rot) spielen. Die von dem künstlerischen Leiter und Mäzen Dr. Walter Mauermann 2008 ins Leben gerufenen Matineekonzerte im Museum Villa Rot haben sich zu einer der bedeutendsten Kammermusikreihen Schwabens entwickelt, international renommierte Künstler wie Martin Stadtfeld, Kit Armstrong, das Mandelring Quartett oder das Trio Wanderer geben sich hier die Klinke in die Hand.

Von August bis Oktober 2013 wird Cassandra Wyss auf Einladung des Festival MúsicaMallorca drei Mal eines der zugleich schwierigsten und faszinierendsten Klavierwerke überhaupt spielen: Sergei Rachmaninows Klavierkonzert Nr. 2 in c-Moll, op. 18: Am 10. August konzertiert die Pianistin damit beim Fjord Cadenza Festival in Skodje (Norwegen) zusammen mit dem Festival Orchester unter Rune Bergmann, am 22. September im Schlosstheater Fulda mit der Jungen Philharmonie Fulda unter Ekkehard Hauenstein und am 6. Oktober dann noch einmal in der Berliner Philharmonie mit den Berliner Symphonikern. Am Pult steht José Maria Moreno. Weitere Informationen unter www.cassandrawyss.com

Konzerttermine:
18. Mai 2013, 18 Uhr, Heilig-Kreuz-Kirche, Würzburger Straße 83, 97922 Lauda-Königshofen
26. Mai, Museum Villa Rot, 11 Uhr, Schlossweg 2, 88483 Burgrieden-Rot

Konzertprogramm:
Wilhelm Stenhammar: Drei Fantasien, op. 11
Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 30, E-Dur, op. 109
Franz Liszt: Ballade Nr. 2, h-Moll
Frédéric Chopin: Nocturne op. 27 No. 2, Des-Dur; Scherzo op. 20 Nr. 1, h-Moll

Konzertkarten:
Kath. Pfarramt Gerlachsheim, Tel. 09343 / 1332, E-Mail: kath.kircheng.gerlachsheim@t-online.de
Museum Villa Rot, Tel. 07392 / 8335, E-Mail: info@villa-rot.de

Über PR4artists
PR4artists mit Sitz in Ulm ist eine Full-Service-Agentur für Musikschaffende, vornehmlich aus dem Bereich der klassischen Musik. PR4artists begleitet seine Künstler wie z.B. Interpreten, Komponisten, Ensembles und Orchester auf ihrem Weg zum Erfolg in den Medien und auf den Konzertbühnen. Insbesondere junge, noch unbekannte Künstler haben es angesichts der oftmals erdrückenden Konkurrenz schwer, sich ihren Platz in der Musikwelt zu erkämpfen. PR4artists ebnet ihnen den Weg und sorgt mit exakt aufeinander abgestimmten Presse- und PR-Maßnahmen dafür, dass die Musiker buchstäblich Gehör finden. Der Schwerpunkt der Agentur-Arbeit liegt zum einen in der Kraft des Wortes: PR4artists verfasst unter anderem Pressemeldungen, Image-Broschüren und Konzertprogramme, schreibt Reden, Biographien und CD-Booklets, konzipiert Pressemappen und Homepages der Künstler und kümmert sich um deren Web-Profil sowie um Social-Media-Aktivitäten, beispielsweise auf Portalen wie YouTube, Facebook oder Twitter. Darüber hinaus vertritt PR4artists die Interessen seiner Künstler in allen Belangen von der Konzertvermittlung über CD-Label- und Verlagssuche bis hin zum Image-Management. Weitere Informationen unter www.PR4artists.com

Kontakt:
PR4artists
Burkhard Schäfer
Stergweg 18/1
98079 Ulm
49 (0)731 / 3749346
info@PR4artists.com
www.PR4artists.com

Teilen Sie diesen Beitrag

Comments are closed.