Praxisnah und alltagstauglich

Praxisnah und alltagstauglich

Interessierte Seminarteilnehmer die die Gelegenheit nutzen Trainer und Model Fragen zu stellen

Das Seminarangebot aus dem Hause Bergmann, Zweithaar-Spezialist und Marktführer im Bereich Aus- und Weiterbildung, bietet auch im zweiten Halbjahr zu jedem Bereich des Haarersatzes für Männer und Frauen mindestens ein entsprechendes Seminar an. Bei den Weiterbildungsveranstaltungen wird stets auf einen gesunden Mix aus Interaktion, Theorie und Praxis geachtet, Lerninhalte werden nach neuesten Methoden vermittelt. Es werden Seminare für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis angeboten.

Wer an einem Seminar des schwäbischen Unternehmens Bergmann teilnimmt, der stellt schnell fest, dass dort bisher übliche Vorgehens- und Verhaltensweisen auf den Kopf gestellt werden, das klassische „Lehrer-Schüler-Verhältnis“ gibt es hier nicht. Ganz abgesehen davon, dass die „Lehrer“ hier „Trainer“ heißen, funktionieren alle Seminare nach dem Prinzip des gemeinsamen Erarbeitens. Selbst wenn – und da kommt auch Bergmann leider nicht ganz drum herum – es zunächst gilt, wichtiges theoretisches Wissen zu vermitteln, ist die Vorgehensweise anders als man es kennt. Wissen wird nicht „vorgekaut“ und zum Auswendiglernen vorbereitet, sondern entweder über lebendige und authentische Berichte vermittelt oder gemeinsam erarbeitet. „Gerade bei dem theoretischen Teil ist es uns wichtig, den Spaß am Lernen zu erhalten. Da hilft Interaktion enorm, denn Dinge, an denen man aktiv mitgearbeitet hat, behält man viel besser und kann sie nachher auch besser umsetzen“, erläutert Faik Ünüvar, Mitglieder der Geschäftsleitung Bergmann, die Vorgehensweise. Interaktion heißt bei Bergmann aber auch Zusammenarbeit mit Betroffenen. Menschen mit krankheits- oder erblich bedingtem Haarausfall, Alopezia-Patienten oder auch Menschen, die einfach mit ihrer Haarsituation nicht zufrieden sind, sind Teil des Seminars, stehen Rede und Antwort und lassen sich auch ganz genau „auf den Kopf gucken“. „Wir möchten unseren Teilnehmern so die Scheu vor dem Gespräch mit Betroffenen nehmen und ihnen vor allem die Möglichkeit geben, unbefangen all die Fragen zu stellen, die sie ihren eigenen Kunden vielleicht nicht stellen würden“, erklärt Ünüvar. Die zahlreichen „Wiederholungstäter“ bestätigen Bergmann, sowohl mit den Inhalten als auch der Art der Vermittlung die Sprache der Friseure und Zweithaar-Spezialisten zu sprechen.

Folgende Seminare sind derzeit für das 2. Halbjahr geplant; die Seminare finden am Unternehmenssitz in Laupheim statt.

Perückenseminar: 15./16. September so wie am 10./11. November. Hier erhält der Teilnehmer einen umfassenden Überblick über den Umgang mit der Perücke, ihrer Auswahl, Anpassung und Pflege so wie über die Abrechnungsmodalitäten mit den Krankenkassen, psychologische Ansätze für das Beratungsgespräch mit Betroffenen und mögliche Marketingmaßnahmen.

Haarsysteme für Männer / Hair for Life: 20./21. Oktober. Der Teilnehmer lernt, wie er – vor allem beim Mann – das am besten geeignete Toupet auswählt, schneidet und befestigt. Selbstverständlich gibt es auch hier zahlreiche Informationen rund um das Toupet und entsprechende verkaufsunterstützende Aktivitäten.

Integrationen: 24./25. November. Dieses Seminar steht unter dem Motto: “ Alles, was Sie über Haarintegrationen wissen möchten und wissen müssen.“ Neben permanent befestigten Integrationen werden ebenfalls flexible, temporär befestigte Volumenteile vorgestellt.

Weaving-Spezial: 28. Oktober. Hier sind die Profis gefordert! Bei diesem Seminar werden Feinheiten, Tipps und Tricks für Könner präsentiert. Und da kommt fast jeder ins Staunen, was man selbst als Profi noch so alles lernen kann.

Micropoint-Spezial: 09. September. Liebhaber der Befestigungsart Micropoint können mit Hilfe dieses Seminars zukünftig noch schneller und besser arbeiten. Manchmal ist es nur eine kleine Drehung der Hand oder ein anderer Griff zum Kopf und plötzlich geht einem die Arbeit noch leichter von der Hand. Und vor allem schneller, was sich positiv auf den Kunden und auch den Umsatz auswirkt.

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Kontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Andrea Brugger
Bergmannstraße
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt:
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2
80797 München
089 2030 0326-1
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen