Aug 1 2013

ZKW erzielt Umsatzplus

Ergebnis deutlich gesteigert – Elektronikfertigung in Wr. Neustadt läuft an

ZKW erzielt Umsatzplus

Mag Hubert Schuhleitner CEO der ZKW Group

ZKW, österreichischer Spezialist für Automobil-Beleuchtungssysteme, konnte seinen Umsatz im Jahr 2012 um 32 Prozent auf 521 Millionen Euro erneut steigern. Gleichzeitig baute das Unternehmen seinen Mitarbeiterstand von 3.378 auf 3.887 Beschäftigte zum Jahresende 2012 aus, davon sind 2.100 am Firmensitz in Wieselburg tätig. Die Ziele für das laufende Geschäftsjahr sind weiteres Wachstum und der Vollbetrieb des neuen Elektronik-Kompetenzzentrums in Wiener Neustadt. Highlight des Produktsortiments sind hochwertige LED-Scheinwerfer, die eine intelligente Lichtsteuerung ermöglichen und dem Tageslicht ähnlich sind. „Das Umsatzplus bestätigt die Leistungen und den Einsatz unserer Mitarbeiter, um innovative Frontbeleuchtungssysteme für Premium-Automobilhersteller zu entwickeln und zu fertigen. Mit dem neuen Geschäftsfeld Elektroniksysteme bauen wir unser Portfolio deutlich aus. Als Umsatzziel für 2013 peilen wir rund 602 Millionen Euro an“, so Mag. Hubert Schuhleitner, CEO der ZKW Group.

ZKW entwickelt und produziert hochwertige Beleuchtungssysteme für Automobilmarken wie Audi, BMW, Daimler, Porsche oder Volvo. Dabei erwirtschaftete das Unternehmen am Hauptsitz Wieselburg 408 Millionen Euro und mit den Auslandstöchtern in der Slowakei und Tschechien 73 beziehungsweise 40 Millionen Euro. Mit den wachsenden Umsatzzahlen erhöhte sich auch der Personalbedarf. ZKW steigerte die Mitarbeiteranzahl von 3.378 Mitarbeitern im Jahr 2011 auf 3.887 zum Jahresende 2012. Für das laufende Jahr sucht das Unternehmen weiterhin Fachpersonal für seine internationale Standorte.

Die Scheinwerferelektronik-Entwicklung und -fertigung am neuen Standort Wiener Neustadt, der eine Gesamtfläche von 15.000 Quadratmetern umfasst, steht in den Startlöchern. Hier werden heuer rund 60 neue Fachkräfte eingestellt. Die offizielle Eröffnung des hochmodernen Betriebs ist für 26. August geplant, danach soll die Produktion von Elektronikmodulen speziell auch für LED-Scheinwerfersysteme starten.

Internationales Wachstum
Auch an den weltweiten Niederlassungen wird ausgebaut. Am Standort Krusovce (Slowakei) wurde die Betriebsfläche im Jahr 2012 um 25.000 Quadratmeter auf insgesamt 50.200 Quadratmeter erweitert. Die Anlage umfasst nun unter anderem 39 hochmoderne Spritzgießmaschinen, vier Aluminium-Metallisierungsanlagen, eine Hard-Coat-Anlage für Nebelscheinwerfer (Produktionskapazität 3.600.000 Stück/Jahr) sowie 86 Montagelinien. Im Aufbau sind eine Sputter-Anlage sowie eine Beschichtungsanlage für Hauptscheinwerfer. Die Mitarbeiteranzahl in Krusovce soll bis Jahresende auf 876 anwachsen. „Die Strategie, den Kunden in die jeweiligen Märkte zu folgen und vor Ort für die spezifischen Marktbedürfnisse produzieren, hat sich bewährt. So können wir nachhaltiges Wachstum und die Eigenständigkeit der Standorte sicherstellen“, resümiert Schuhleitner.

Bildrechte: ZKW Group Zizala Lichtsysteme GmbH

Über ZKW
Die ZKW Group zählt weltweit zu den führenden Anbietern von Licht- und Scheinwerfersystemen für die Automobilindustrie. Der Konzern entwickelt und produziert mit modernsten Fertigungstechnologien Lichtsysteme für internationale Automobilhersteller. Die ZKW Group verfügt über fünf Standorte weltweit, darunter die österreichische Zizala Lichtsysteme GmbH in Wieselburg. Im Jahr 2011 erwirtschaftete der Konzern mit rund 3.378 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 393 Millionen Euro. 99 Prozent der gesamten Produktion werden exportiert.
Gemäß der Unternehmensphilosophie „Licht schafft Sicht und Sicht bedeutet Sicherheit“ ist es Ziel des Unternehmens, hochtechnologische Produkte mit höchster Qualität zu fertigen und die Entwicklung des Scheinwerferbaus voranzutreiben. Zum Produktangebot zählen Haupt- und Nebelscheinwerfer, Blinkleuchten, Innen- und Kennzeichenleuchten für Pkw, Lkw und Motorräder. Die Produkte der ZKW Group sind bei namhaften Automobilherstellern wie AUDI, VW, BMW, Porsche, Daimler, Opel, Skoda, VOLVO Car, MAN, Scania Truck oder VOLVO Truck im Einsatz und leisten einen wesentlichen Beitrag zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Kontakt
ZKW Group – Zizala Lichtsysteme GmbH
Waldemar Pöchhacker
Scheibbser Straße 17
A-3250 Wieselburg
+43 7416 505 – 2550
waldemar.poechhacker@zkw.at
http://www.zkw.at

Pressekontakt:
Press´n´Relations GmbH
Georg Dutzi
Währinger Straße 61
A- 109 Wien
+ 43 1 907 61 48 – 10
gd@press-n-relations.at
http://www-press-n-relations.com

Teilen Sie diesen Beitrag

Comments are closed.