Einfach und schnell zur eigenen Fertiggarage

ZAPF GmbH bietet komfortables „Alles aus einer Hand“-Prinzip

Einfach und schnell zur eigenen Fertiggarage

Fertiggarage als Doppelgarage

Eine Garage gehört heute fast selbstverständlich zum Eigenheim. Denn sie bietet nicht nur dem Pkw einen sicheren Parkplatz, sondern auch zusätzlichen Stauraum für Autozubehör, Sportequipment & Co. Wer sich bei der Anschaffung für eine Fertiggarage aus Stahlbeton entscheidet, kann doppelt sparen. Zum einen liegt der Preis ca. 60 Prozent unter dem einer gemauerten Garage. Zum anderen muss für Planung und Aufbau kaum Zeit investiert werden. Besonders mit dem „Alles aus einer Hand“-Service der ZAPF GmbH wird das Projekt „Privatparkhaus“ schnell und einfach Realität.

Eine Fertiggarage aus Stahlbeton gibt es ab Werk mit verschiedensten Abmessungen, Formen und Ausstattungselementen. Wie bei einer gemauerten Garage muss man auch hier auf Individualität nicht verzichten, denn je nachdem wie groß die Stellfläche ist und die Fertiggarage genutzt werden soll, kann einfach das passende Modell ausgewählt werden. Bereits bei diesem Schritt greift das „Alles aus einer Hand“-Prinzip der ZAPF GmbH. Den Kunden wird ein persönlicher Ansprechpartner zur Seite gestellt, der die Fertiggarage passgenau konfiguriert. Ist die Garage einmal bestellt, dauert es bis zur Aufstellung oft nur wenige Wochen. Im Garagenwerk selbst nimmt die Produktion vom Stahlskelett bis hin zur Innenausstattung nur zwei Tage in Anspruch.

Unkomplizierte Planung der Fertiggarage

Der „Alles aus einer Hand“-Service der ZAPF GmbH erspart Bauherren jede Menge Aufwand. Während beim Bau einer gemauerten Garage bis zu elf verschiedene Gewerke ausgeführt und damit unter Umständen auch ebenso viele Handwerker koordiniert werden müssen, gibt es bei einer Fertiggarage nur einen Ansprechpartner: die ZAPF GmbH. Der Traditionshersteller produziert die Fertiggarage, liefert sie an, stellt sie auf und steht auch beim Bauantrag und dem Genehmigungsverfahren mit Rat und Tat zur Seite.

Zügiges Genehmigungsverfahren der Fertiggarage

In der Regel ist in Deutschland für die meisten Gebäude eine Baugenehmigung Pflicht, deren Genehmigungsverfahren sich mehr oder weniger umständlich gestalten kann. Bei einer Fertiggarage dürfen Bauherren in der Regel mit einem kurzen und kostengünstigen Genehmigungsverfahren rechnen, denn ZAPF lässt für alle Modelle geprüfte statische Berechnungen durchführen. Damit entfällt die Beauftragung eines sogenannten Entwurfsverfassers, der den Entwurf erstellt, der normalerweise als Bauantrag für die Baugenehmigung eingereicht werden muss.

Einfache Vorbereitung und schneller Aufbau der Fertiggarage

Natürlich wird bei einer Fertiggarage das Grundstück auch nicht zur Baustelle. Es muss weder Material gelagert, noch Baugeräte oder gar ein Baucontainer aufgestellt werden. Als Untergrund für die neue Autoherberge genügen Punkt- oder Streifenfundamente. Diese können, um Kosten zu sparen, in Eigenleistung vorbereitet werden. Auf Wunsch kümmert sich auch die ZAPF GmbH darum. Der Aufbau der Fertiggarage selbst ist dann nur noch ein Kinderspiel. Die ZAPF GmbH liefert den fertigen Garagenkörper und setzt ihn mit einem Spezialkran auf die fertigen Fundamente. Nach rund einer Stunde ist die Montage bereits abgeschlossen und das neue Privatparkhaus kann bezogen werden. Selbst ungünstige Witterungsverhältnisse sind für das Aufstellen einer Fertiggarage meist kein Hinderungsgrund.

Die ZAPF GmbH ist ein gewachsenes Unternehmen mit Hauptsitz in Oberfranken, das auf eine 110-jährige Geschichte zurückblicken kann. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Firma auf die Herstellung von Betonfertiggaragen sowie auf den Bau und Vertrieb von hochwertigen Reihen- und Doppelhäusern spezialisiert. Im Garagensegment entwickelte sich ZAPF in dieser Zeit in Deutschland zum Marktführer: Bundesweit liefert die ZAPF GmbH die meistverkaufte Betonfertiggarage und exportiert darüber hinaus auch ins europäische Ausland. Mehr Infos finden Sie unter www.zapf-gmbh.de.

Firmenkontakt
ZAPF GmbH
Herr Matthias Höhn
Nürnberger Straße 38
95448 Bayreuth
0921/ 601 – 430
m.hoehn@zapf-gmbh.de
http://www.garagen-welt.de

Pressekontakt
Fröhlich PR GmbH i. A. der ZAPF GmbH
Frau Heidi Sandner
Alexanderstraße 14
95448 Bayreuth
0921/ 759 35 59
m.hoehn@zapf-gmbh.de
http://www.garagen-welt.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen