Erste native ATLAS.ti Version für Mac OS X veröffentlicht

Berlin – 22.09.2014: Nach Jahren intensiver Entwicklungsarbeit ist die Software für MAC OS X endlich erhältlich. Von nun an ist die Analyse qualitativer Daten auf jedem MAC OS X Gerät möglich. Das heißt auch, dass die arbeitsaufwendige Installation des Programms über Hilfssoftware wie etwa Parallels auf Windows nicht mehr notwendig ist. Damit reagieren die Entwickler auf die Tatsache, dass weltweit immer mehr Nutzer von Apple Computern mit ATLAS.ti arbeiten.

Die neue Mac OS X Version ist ausschließlich für ATLAS.ti 7 erhältlich. Sie verbindet die angenehme Usability der Apple Oberfläche mit der intuitiven Bedienung, die Nutzer von ATLAS.ti von Windows PCs gewohnt sind. Für Windows User ist der Wechsel zur Mac Version denkbar einfach, da die neue Mac Version automatisch in den Windows Lizenzen enthalten sind. Darüber hinaus wird die Mac Lizenz für jeden kostenlos freigeschaltet, der bereits eine ATLAS.ti 7 Version gekauft haben.

Thomas Muhr, Gründer und CEO von ATLAS.ti, sagte anlässlich dieses wichtigen Schritts seines Unternehmens: "Wir sind stolz, unser High-End Daten Analyse Tool Mac Usern weltweit anbieten zu können. Wir sind zuversichtlich, dass dieser Schritt die Nutzer Basis von ATLAS.ti noch weiter vergrößert und die Bedeutung der Software für Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten weiter stärkt."

Die Mac Version hat eine vollkommen neue Nutzer-Oberfläche, die speziell für die Möglichkeiten auf Mac Os X entwickelt wurde:

– Volle Unicode Unterstützung
– Vollständige Darstellung von Zitaten im Zitate Manager
– Circular oder Grid Darstellung in der Netzwerk Ansicht
– Undo / Redo

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.atlasti.com/macos.html

Über ATLAS.ti:
ATLAS.ti ist die führende Software zur qualitativen Datenanalyse, die Forscher dabei unterstützt, komplexe Phänomene zu untersuchen, die sich hinter unstrukturierten Daten wie Filmaufnahmen, Interviews oder Fotos verbergen. Mit ATLAS.ti haben Studenten und Forscher die Möglichkeit, sich schnell und effektiv einen Überblick hinsichtlich der Ergebnisse ihrer qualitativen Forschungsarbeit zu verschaffen.

?
Moritz Micalef

Amt für Ideen · mit Kultur kommunizieren
CH · Rindermarkt 20 · 8001 Zürich
EU · Bergmannstraße 68 · 10961 Berlin

Telephonie +49 30 68007838
Funk +49 152 337 024 14
E-Post micalef@amt-fuer-ideen.de
Netz amt-fuer-ideen.de

AFI Communications GmbH
Amtsgericht Charlottenburg HRB 142442 B
Geschäftsführer: Moritz Micalef
Ust-IdNr.: DE283891880

Firmenkontakt
ATLAS.ti
Moritz Micalef
Urbanstrasse
10967 Berlin
03068007838
micalef@amt-fuer-ideen.de
www.atlasti.com

Pressekontakt
AFI Communications GmbH
Moritz Micalef
Micalef
10967 Berlin
03068007838
micalef@amt-fuer-ideen.de
www.amt-fuer-ideen.de

Teilen Sie diesen Beitrag