Nov 11 2014

Wie man im Einbaum zur Apotheke fährt

Die Canadian Tourism Commission lanciert brandneue Tumblr-Seite: http://entdecke-kanada.tumblr.com/

Wie man im Einbaum zur Apotheke fährt

(NL/3247157218) Vancouver/Mettmann, 10. November 2014 Sie sind verrückt genug, um das zu tun, was andere vermeiden. Ole Helmhausen und Bjorn Troch gehen dorthin, wo selbst Kanadier sich nur selten hin verirren und bloggen darüber. Die Canadian Tourism Commission (CTC) lanciert eine Tumblr-Seite für Kanada-Blogs.

Reportagen & Visual Story-Telling
Das ist neu! Anstatt ausschließlich Reiseinfos der Fremdenverkehrsämter zu präsentieren, bietet die Canadian Tourism Commission ab sofort auch crowd-gesourctes Qualitäts-Infotainment und eine noch größere Recherchequelle. Möglich macht dies der Launch der Tumblr-Seite: http://entdecke-kanada.tumblr.com/. Zum Start der neuen Seite berichten die beiden Blogger Ole Helmhausen und Bjorn Troch, unabhängig voneinander und abseits des Mainstreams, wie man im Einbaum zur Apotheke fährt, wie man mit einer Gitarre den Tank voll bekommt und warum Kanada das schönste Reiseland der Welt ist.
Und das steckt noch drin: Neben exklusiven Blogs und Visual Essay, die nach dem Rotationsprinzip wechseln, postet die Canadian Tourism Commission ab sofort auch Medienberichte von namhaften Journalisten. Ergänzt wird das Ganze von immer wieder wechselnden Videos über Kanada und einem Blog-Roll mit zahlreichen Links, die zu den besten externen deutschsprachigen und englischen Blogs über Kanada führen. Allesamt kreativ, inspirierend und voll spannender Geschichten und Menschen!

Be inspired Der Blog von Ole
Das Abenteuer beginnt, wo die Komfortzone aufhört. Meine Reisegeschichten und Videos erzählen von Gegenden jenseits touristischer Trampelpfade und von Menschen in ungewöhnlicher Umgebung, sagt Ole Helmhausen. Ole ist freier Reisejournalist und seit über 20 Jahren für deutschsprachige Medien in Kanada unterwegs. Wenn er nicht gerade dabei ist, den Kaffeehalter in nordamerikanischen Mietwagen zu suchen oder durch die Weite Kanadas zu cruisen, schreibt er für Magazine wie Merian und Geo oder das Reisefeuilleton der FAZ, der Zeit oder Spiegel-Online. Er ist Autor von 60 Reiseführern und lebt nach dem Motto, das ein Freund ihm mitgegeben hat: Es muss Laune machen, Ole. Wenn es keine Laune macht, dann macht es keinen Sinn.

Feel connected Der Blog von Bjorn
Bjorn Troch sagt von sich: Alles, was mich ausmacht, ist ein breites Lächeln und drei Leidenschaften: Menschen, Reisen und soziales Netzwerken. Auf seinen Reisen verlässt er sich nur auf sein Herz. Und die Menschen vor Ort. Niemals auf Guide-Books oder Informationen aus dem Web. Und er hat eine Mission: Social around the world!. Was dahinter steckt? Am Anfang seiner Reise definiert er einen Zielort. Der Weg dorthin bleibt offen und ist nur durch eine Aufgabe bestimmt, die ihn lenkt: die Social-Travel-Challenge. Seine letzte Challenge führte ihn von Kuala Lumpur nach Hongkong. Mit dem Tandem. Die Herausforderung: immer einen Freund zu finden, der ihn für einen Tag oder eine ganze Woche auf dem Tandem begleitet. Seine aktuelle Challenge startete in Neufundland, führt ihn quer durch Kanada bis in das legendäre Yukon Territory und nach Vancouver. Alles, was er dazu braucht, ist ein alter Volkswagen, eine Gitarre und Menschen, die ihm das Gitarre-Spielen beibringen. Die Herausforderung: mit der Musik genug Geld für einen vollen Tank zu verdienen. Auf seinen Social Media Kanälen und der neuen Tumblr Page berichtet er ab sofort über sein Abenteuer.

Was ist eigentlich Tumblr?
Tumblr ist eine Micro-Blogging-Plattform und Soziales Netzwerk in einem. Als Blog funktioniert Tumblr im Miniaturformat: Kurze Texte und visuelle Posts wie Bilder, Kurz-Videos und -Audiodateien können dort leicht und schnell veröffentlicht werden. Als Soziales Netzwerk fungiert Tumblr, sobald angemeldete Nutzer die Blogs und geposteten Einträge als Favoriten markieren und ihnen folgen, um diese Posts im jeweils eigenen Dashboard dauerhaft sichtbar zu machen. Gleichzeitig kann ein favorisierter Eintrag mit Facebook und Twitter verknüpft und so die Aufmerksamkeit dafür multipliziert werden. Tumblr ermöglicht, unkompliziert immer wieder neue, animierte Bilderserien kreativ zu arrangieren, zu tumblren, und ständig aktuelle Ideen und Informationen mit wenigen Handgriffen im Netz darzustellen.

Warum Tumblr? Hintergründe, Statements
Noch ein neues, soziales, interaktives Tool? Genau! Als CTC werden wir immer wieder gebeten, ausgewählte Artikel, Reportagen und Links auf unseren Social Media-Kanälen zugänglich zu machen, erörtert Barbara Ackermann, Director PR & Media Germany der Canadian Tourism Commission. Mit dem Launch der Tumblr-Page http://entdecke-kanada.tumblr.com/ ist all dies ab sofort möglich: die kreativsten Kanada-Blogs, ausgewählte Medienberichte, Hinweise zu Radio- und TV-Berichten. Unser Ziel ist es, einen unabhängigen, ausschließlich von Bloggern und Journalisten bestückten, ultimativen Kanada-Insider-Fundus zu generieren, so Barbara Ackermann über die Hintergründe. So können wir die Besten der besten Kanada-Blogs auf unserer Website bündeln, eine breite Streuung der sonst punktuell publizierten Media-Berichte über Kanada erzielen, eine noch größere Inspirationsplattform zur Verfügung stellen und zugleich junge Nutzer und Medienprofis zu positiver Advocacy-Aktion animieren, um so nebenbei wertvolle virale Effekte zu evozieren.

Information für die Redaktion
Wer schon heute in das Profil und die Arbeit der beiden Reisejournalisten hinein schnuppern möchte, findet
Ole Helmhausen unter: http://out-of-canada.olehelmhausen.de und
Bjorn Troch unter: http://www.thesocialtraveler.net.

Über die Canadian Tourism Commission
Die CTC ist das offizielle kanadische Marketingunternehmen für Tourismus. Wir möchten die Welt dazu inspirieren, Kanada zu entdecken. Gemeinsam mit unseren Partnern in der Tourismusbranche und den Regierungen der Territorien und Provinzen von Kanada bewerben und vermarkten wir Kanada in elf Ländern weltweit, führen Marktforschungen durch und fördern die Entwicklung der Branche und ihrer Produkte. Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Initiativen erhalten Sie mit einem Abo der CTC News (Englisch), erhältlich als RSS-Feed oder E-Mail. Sie können uns auf Facebook besuchen, auf Twitter verfolgen oder unseren YouTube-Kanal abonnieren. Weitere Informationen finden Sie auf www.canada.travel/corporate

Pressekontakt:
Canadian Tourism Commission
proudly [re]presented by
TravelMarketing Romberg TMR GmbH
BARBARA ACKERMANN
DIRECTOR PR & MEDIA
Schwarzbachstrasse 32, D-40822 Mettmann near Düsseldorf, Germany
Phone: 49 (0) 2104 – 9524112, Fax: 49 (0) 2104 – 91 26 73
b.ackermann@travelmarketing.de, www.kanada-presse.de, www.keepexploring.de

Find us on Facebook: www.facebook.com/entdeckekanada
Follow us on Twitter: www.twitter.com/entdeckekanada
Canada Videos on YouTube: www.youtube.com/entdeckeKanada
Canada Photos on Flickr: www.flickr.com/photos/entdeckeKanada
Canada on Pinterest: http://pinterest.com/ExploreCanada
Explore Canada on Instagram: http://instagram.com/explorecanada
Tumblr-Microblog: http://entdecke-kanada.tumblr.com/

Unseren deutschen Media-Newsletter können Sie abonnieren unter http://bit.ly/CTC_Media_Newsletter_Anmeldung

Kontakt
Canadian Tourism Commission c/o TravelMarketing Romberg TMR GmbH
Barbara Ackermann
Schwarzbachstraße 32
40822 Mettmann
49 (0) 2104 – 95 24 11 2
b.ackermann@travelmarketing.de
www.kanada-presse.de

Teilen Sie diesen Beitrag

Comments are closed.