Aug 24 2017

Erfolgsfaktor Gesundheit – Fachtagung zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) unter Beteiligung von SCOPAR

Erfolgsfaktor Wettbewerb: BGM rechnet sich! (Impulsvortrag von Jürgen T. Knauf)

Erfolgsfaktor Gesundheit - Fachtagung zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) unter Beteiligung von SCOPAR

(NL/6435308365) Gesunde Mitarbeiter gesunde Unternehmen: so einfach ist es!

Vor diesem Hintergrund entwickelt sich das betriebliche Gesundheitsmanagement immer mehr zum kritischen Erfolgsfaktor für Unternehmen. Dabei geht es nicht um Weichspülen der Anforderungen an Mitarbeiter, sondern um das Ermöglichen der maximalen Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter -und damit um Wettbewerbsvorteile, die sich in EURO nieder-schlagen.

BGM ist auch weit mehr als das Anbieten von Gesundheitstage mit der Krankenkasse, Laufgruppen, Ergonomie oder Teamevents im Klettergarten. Es geht wie so oft um den Blick fürs Ganze, um den Dreiklang von Körper, Geist und Seele bei Mitarbeitern und Unternehmen und vor allem, um gezielt ausgewählte Maßnahmen. Das Gießkannenprinzip, nach dem Unternehmen heute meist BGM-Maßnahmen ihren Mitarbeitern anbieten, führt nicht zum gewünschten Effekt bzw. trägt nur minimal zum Erfolg eines Unternehmens bei ist eigentlich Geldverschwendung.

Gezielt und ganzheitlich lauten die Geheimnisse eines effektiven und effizienten betrieblichen Gesundheitsmanagements. Gezielt bedeutet, an den Standorten und in den Bereichen genau die Maßnahmen anzubieten, die die größte Hebelwirkung haben. Es geht darum dort anzusetzen, wo das größte Defizit und damit der größte Nutzen sind. Dies kann man nur über eine Analyse ermitteln. Flächendeckend die gleichen Maßnahmen anbieten wäre so, als würde ein Arzt seinen Patienten (unabhängig von Ihren Beschwerden) die gleiche Therapie verordnen. Doch genau das geschieht in den meisten Unternehmen.

Ganzheitlich bedeutet, die Menschen als Ganzes zu verstehen. Hier geht es um physische, psychische und geistige (i.S. von Innovation) Gesundheit der Mitarbeiter. Aber auch ein Unternehmen hat einen Körper, einen Geist und eine Seele. Hier geht es um Strukturen, Prozesse, IT, Standorte, Produkte, Services, die (Innovationskraft, das Wissen und die Kreativität sowie die Werte, das Betriebsklima, die Unternehmens- und Führungskultur und die Kommunikation. Dies alle muss gesund sein, will ein Unternehmen langfristig erfolgreich am Markt bestehen!

Buchtipp: Kaleidoskop der Scherben der Roman zum BGM: https://www.amazon.de/Kaleidoskop-Scherben-Ein-ungewöhnlicher-Wirtschaftsthriller/dp/3981656504

Weitere Details zum ganzheitlichen BGM erfahren Interessenten bei der 3. Fachveranstaltung ( https://www.scopar.de/news-termine/detail/bgm-fachtagung-sw-2017/) für Arbeitgeber in Mainfranken am 6.10.2017 in Schweinfurt: Erfolgsfaktor Gesundheit BGM rechnet sich! so lautet der Impulsvortrag von Jürgen T. Knauf an diesem Tag.

Firmenkontakt
SCOPAR GmbH
Jürgen T. Knauf
Klara-Löwe-Str. 3
97082 Würzburg
0931-45320500
knauf@scopar.de
http://

Pressekontakt
SCOPAR GmbH
Jürgen T. Knauf
Klara-Löwe-Str. 3
97082 Würzburg
0931-45320500
knauf@scopar.de
http://www.scopar.de

Teilen Sie diesen Beitrag

Comments are closed.