Jun 13 2018

Neuer LWL-Kabelkonfigurator von tde: Noch einfacher zum LWL-Patch- und Trunkkabel

tde – trans data elektronik optimiert LWL-Konfigurator mit branchenweit einzigartiger Produkt-Visualisierung

Neuer LWL-Kabelkonfigurator von tde: Noch einfacher zum LWL-Patch- und Trunkkabel

(Bildquelle: tde – trans data elektronik GmbH)

Dortmund, 13. Juni 2018. Die tde – trans data elektronik GmbH hat ihren erfolgreichen LWL-Kabelkonfigurator komplett überarbeitet. Durch die visuelle Unterstützung bei der gezielten, fehlerlosen Konfiguration von Glasfaserkabeln lässt sich das Online-Tool ab sofort noch intuitiver und einfacher bedienen. Dafür hat der Netzwerkexperte hochauflösende Fotos aller Steckverbinder integriert. Um Kunden schnelle und individuelle Konfigurationen zu ermöglichen, hat die tde zudem die Benutzerführung vereinfacht. Eine Auswahlleiste bildet den Fortschritt des Konfigurationsvorgangs ab und erlaubt Kunden, jederzeit Änderungen und Anpassungen vorzunehmen. Der neue LWL-Kabelkonfigurator steht ab sofort unter http://www.tde.de/konfigurator/lwl-kabel/ zur Verfügung.

Über den neu designten tde-Kabelkonfigurator lassen sich in wenigen Schritten plausible und fehlerlose LWL-Patch- und Trunkkabel konfigurieren. Dazu wählen Kunden unter http://www.tde.de/konfigurator/lwl-kabel/ zunächst die gewünschte Anwendung aus den Bereichen Patchen, Innen- oder Außenverlegung sowie Mobilkabel. Im zweiten Schritt lässt sich der Fasertyp mit Faseranzahl festlegen. Die OM-Klassen hat der Netzwerkexperte entsprechend der offiziell normierten Farbe passend gekennzeichnet. Da das Tool mit der Parameterwahl automatisch eine überschaubare und begrenzte Auswahl an Kabeln oder Steckverbindern zur Verfügung stellt, lassen sich nur plausible Konfigurationen erstellen. Anschließend können Nutzer Stecker A und B konfigurieren.

Als neue Funktion hat die tde die Option hinzugefügt, Steckverbinder visuell auswählen zu können: Dafür hat der Netzwerkexperte hochauflösende Bilder und ein Mouse-Over mit detaillierten Informationen integriert. „Diese Visualisierung ist branchenweit einzigartig und unterstreicht unseren hohen Qualitäts- und Innovationsanspruch“, sagt Andre Engel, Geschäftsführer der tde. „Bislang konnten Kunden Steckverbinder nicht immer klar voneinander unterscheiden. Mit der visuellen Unterstützung erleichtern wir ihnen, zuverlässige Konfigurationen zu erstellen. Da das Tool eine einzigartige Vielfalt unterschiedlicher Konfigurationen ermöglicht und diese durchgängig auf Plausibilität geprüft sind, erhalten unsere Kunden individuelle Patch- und Trunkkabel-Optionen. Auch in Zukunft arbeiten wir daran, die Benutzerfreundlichkeit unseres Online-Tools weiter zu verbessern und zugleich höchste Zuverlässigkeit bei der Konfiguration zu bieten.“

Deshalb plant der Netzwerkexperte, die Fotos in Kürze durch 3D-Animationen zu ersetzen: „Wir werden eine Funktion zur Skalierung der Grafiken integrieren und sie zusätzlich animieren. Dadurch können Nutzer die Steckverbinder von allen Seiten betrachten – das ist einmalig“, so Engel weiter. Nach Wahl des gewünschten Steckers legen Kunden die individuelle Ausstattung wie Länge, Einzugshilfe, Aufkleber und Ausführung fest. Bei letzterer haben Kunden die Wahl zwischen Standard- oder tde-Premium-Ausführung, wobei die Standard-Ausführung in Bezug auf die Einfüge- und Rückflussdämpfung Grade C, die Premium-Variante Grade B entspricht. In beiden Fällen bietet die tde bessere als in der Norm vorgegebenen Werte.

Da das Online-Tool alle Konfigurationsschritte in einer Auswahlleiste anzeigt, können Kunden jederzeit Änderungen und Anpassungen vornehmen. Ist die Konfiguration abgeschlossen, können Kunden ihre fertig konfigurierten Artikel unter Angabe der Stückzahl auf die Merkliste setzen und als Anfrage an den tde-Vertriebsinnendienst senden. Über die automatisch im System erstellte Artikelnummer reagiert der Netzwerkexperte mit seiner deutschen Fertigung sehr schnell und kann auf besonderen Wunsch die LWL-Applikationen innerhalb von 24 Stunden liefern. Außerdem stehen den Kunden Datenblätter mit detaillierten Angaben zu Stecker, Kabel, Faser und Aufteiler zum Download zur Verfügung.

Der LWL-Kabelkonfigurator der tde ist ab sofort unter http://www.tde.de/konfigurator/lwl-kabel/
verfügbar.

Über die tde – trans data elektronik GmbH

Als international erfolgreiches Unternehmen ist die tde – trans data elektronik GmbH seit mehr als 25 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung skalierbarer Verkabelungssysteme für größte Packungsdichten spezialisiert. Auch das Kernforschungszentrum CERN vertraut auf das Know-how des Technologieführers in der Mehrfasertechnik (MPO). Das Portfolio „Made in Germany“ umfasst komplette Systemlösungen mit Schwerpunkt Plug&Play für High-Speed-Anwendungen im Bereich Datacom, Telecom, Industry, Medical und Defence. tde bietet mit einer eigenen Service-Abteilung Planungs- und Installationsleistungen aus einer Hand und unterstützt den „European Code of Conduct“ für Energieeffizienz in Rechenzentren. Mehr unter: www.tde.de

Firmenkontakt
tde – trans data elektronik
André Engel
Prinz-Friedrich-Karl-Str. 46
44135 Dortmund
+49 231 160480
info@tde.de
http://www.tde.de

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+49 821 450879 16
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Teilen Sie diesen Beitrag

Comments are closed.