Der digitale Wandel fordert ein Umdenken im B2B-Bereich

Bisherige Vertriebsstrategien in Business-to-Business-Unternehmen geraten durch die Digitalisierung zunehmend unter Druck. Kai Ziegler untersucht in Digitaler Wandel im B2B-Vertrieb. Die Bedeutung des E-Commerce am Beispiel des Baugeräte-Fachhandels die durch die Digitalisierung verursachten Entwicklungen und gibt praxisbezogene Handlungsempfehlungen, wie betroffene Unternehmen sich in der digitalen Welt etablieren können. Das Buch ist beim GRIN Verlag erschienen.

Im B2C-Geschäft hat sich der Vertrieb durch neue Technologien bereits radikal verändert. Kunden kaufen im Internet ein, unabhängig von Ort, Zeit und Produkt. Auch im B2B-Bereich müssen sich die Unternehmen dem digitalen Wandel stellen. Allerdings besteht hier noch enormer Nachholbedarf. Der Anteil der kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland macht zwar etwa 99 Prozent aus, diese generieren bisher aber nur 12,5 Prozent der B2B-E-Commerce-Umsätze. Woran das liegt und wie KMU nicht den Anschluss verlieren, untersucht Ziegler in seinem Buch Digitaler Wandel im B2B-Vertrieb.

Die Kunden geben die Richtung vor

Der Umsatz durch E-Commerce im Konsumgüterbereich hat sich in den letzten zehn Jahren nahezu verfünffacht. Und auch im B2B-Handel wird die Rolle des E-Commerce immer wichtiger. Um das neue Potential der digitalen Wende zu nutzen, müssen die Entscheidungsträger im Vertrieb umdenken. Das neue Kaufverhalten der Kunden entscheidet, wohin die Reise geht. Ist der Einsatz von E-Commerce-Strategien im Baugerätefachhandel sinnvoll und möglich? Welche Auswirkungen hat er auf zukunftsorientierte Unternehmensstrategien? Ziegler gibt Handlungsempfehlungen für zukunftsfähige Geschäftsmodelle, die Unternehmen in Zeiten des digitalen Wandels stärken. Seine Publikation „Digitaler Wandel im B2B-Vertrieb“ richtet sich an Fachhändler und Entscheider aus der Branche.

Über den Autor

Kai Ziegler ist Prokurist eines familiengeführten Baugerätefachhandels und arbeitet bereits seit 2014 in der Branche. Da seine Firma selbst vor der Herausforderung des digitalen Wandels steht, hat er einen persönlichen Bezug zum Thema. „Digitaler Wandel im B2B-Vertrieb. Die Bedeutung des E-Commerce am Beispiel des Baugeräte-Fachhandels“ ist seine siebte wissenschaftliche Publikation im GRIN Verlag.

Das Buch ist im Januar 2018 beim GRIN Verlag erschienen (ISBN: 978-3-668-61122-1).

Direktlink zur Veröffentlichung: https://www.grin.com/document/384983

Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen.

Der GRIN Verlag publiziert seit 1998 akademische eBooks und Bücher. Wir veröffentlichen alle wissenschaftlichen Arbeiten: Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Fachbücher uvm.

Kontakt
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH
Sabrina Neidlinger
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49-(0)89-550559-0
+49-(0)89-550559-10
presse@grin.com
http://www.grin.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen