HanseWerk Natur baut Kälteanlage für Schön Klinik

HanseWerk Natur hat im Auftrag der Schön Klinik in Hamburg-Eilbek eine Kälteerzeugungsanlage für rund eine Million Euro errichtet. Die Anlage von HanseWerk Natur ist seit Frühjahr 2019 in Betrieb und sorgt seitdem für eine effizientere Kälteversorgung gegenüber dem vorherigen, dezentralen System. HanseWerk Natur übernimmt neben Planung, Bau und Finanzierung insbesondere den Betrieb der Kälteanlage. Weitere Informationen zu HanseWerk Natur und seinen Dienstleistungen rund um Kälteanlagen, Blockheizkraftwerke und Wärmenetze gibt es unter www.hansewerk-natur.com

Hamburg. Die von HanseWerk Natur errichtete Kälteerzeugungsanlage versorgt seit März 2019 den OP-Neubau sowie weitere Gebäude der Schön Klinik in Hamburg-Eilbek mit Kälte. „Die neue Anlage von HanseWerk Natur ersetzt das bisherige System aus dezentral angeordneten Kälteerzeugungsanlagen und sorgt für eine verbesserte Effizienz bei der Kälteversorgung“, erläutert Britta Steinbrecher, Projektmanagerin bei HanseWerk Natur.

Zwischen dem Schön Klinik-Konzern und HanseWerk Natur besteht seit Jahren eine enge Partnerschaft. HanseWerk Natur hat bereits mehrere Projekte für die Schön Klinik an verschiedenen Standorten in ganz Deutschland umgesetzt. Dabei hat HanseWerk Natur sowohl Kälteanlagen als auch Blockheizkraftwerke für die Schön Klinik errichtet und in Betrieb genommen.

In diesem ersten Bauabschnitt in Hamburg-Eilbek hat HanseWerk Natur zwei halbhermetische, ölfreie Turbo-Kälteverdichter mit einer Kälteleistung von jeweils 400 Kilowatt installiert. Ebenso errichtete HanseWerk Natur Teile der zugehörigen Kälteverteilung und weitere erforderliche Nebenaggregate. Die Auslegung der Kälteerzeuger erfolgte auf Betriebstemperaturen von sechs bis zwölf Grad Celsius. Auch die zentrale Leittechnik der Anlage stammt von HanseWerk Natur.

In einem optionalen zweiten Bauabschnitt bietet HanseWerk Natur an, die Anlage zudem mit einer Absorptionskältemaschine sowie einem Freikühl-Wärmetauscher zu ergänzen. Britta Steinbrecher von HanseWerk Natur sagt: „Dieser ermöglicht in der Winter- und Übergangszeit die direkte Nutzung der Umgebungskälte, spart somit Energie und schont die Umwelt.“ Wie HanseWerk Natur mit seinen Kälteerzeugungsanlagen und Blockheizkraftwerken für eine umweltschonende Erzeugung von Kälte, Wärme und Strom sorgt, lässt sich auf www.hansewerk-natur.com nachlesen.

Im Herbst 2018 gingen die beiden Turbo-Kälteverdichter von HanseWerk Natur bei der Schön Klinik erstmalig in Betrieb, seit Frühjahr 2019 laufen sie im Regelbetrieb. HanseWerk Natur übernimmt neben Planung, Bau und Finanzierung insbesondere auch den Betrieb der Kälteanlage. Weitere Informationen zu den Leistungen von HanseWerk Natur sowie umweltschonender Kälte- und Energieversorgung gibt es unter www.hansewerk-natur.com

HanseWerk Natur GmbH
Die HanseWerk Natur GmbH ist einer der größten Wärmeanbieter Norddeutschlands. Wir sorgen für angenehme Temperaturen in mehr als 60.000 Haushalten in Norddeutschland. Über unser Nah- und Fernwärmenetz mit zusammen mehr als 850 Kilometern Länge beliefern wir unsere Kunden an 365 Tagen im Jahr – zuverlässig und umweltfreundlich mit Energie. Unsere 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entwickeln mit modernster Anlagentechnik maßgeschneiderte Energielösungen und-konzepte für Privathaushalte, Industriebetriebe, öffentliche Einrichtungen und Siedlungen. Die mehr als 1.000 Heizanlagen und Blockheizkraftwerke von HanseWerk Natur werden mit Erdgas, Biogas oder Holzpellets betrieben und arbeiten hocheffizient sowie umweltschonend. Als im Norden verwurzeltes Unternehmen bilden wir junge Menschen aus, beauftragen bevorzugt regionale Dienstleister und unterstützen seit vielen Jahren das Hamburger Straßenmagazin Hinz und Kunzt.

Kontakt
HanseWerk Natur GmbH
Ove Struck
Am Radeland 25
21079 Hamburg
0 41 06-6 29-34 22
presse@hansewerk.com
http://www.hansewerk-natur.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen