Nov 14 2018

Jetzt neu auf dem deutschen Markt erhältlich

Colorful Primer von e.l.f. Cosmetics

Jetzt neu auf dem deutschen Markt erhältlich

e.l.f. Cosmetics Face Primer (Bildquelle: @e.l.f. Cosmetics)

Jahrelang galten sie als Geheimwaffe der Make-Up Artists: Primer. Als Grundlage für Foundation oder einfach nur pur aufgetragen, dürfen die Multitasking-Spezialisten heute in keiner Make-Up Tasche mehr fehlen. Ein guter Primer kann die Make-Up Routine völlig verändern.

Aktueller Spitzenreiter: e.l.f. Cosmetics. Die Beauty Marke aus den USA verkauft alle 6 Sekunden (ja, wir haben auch gestaunt!) einen Primer und ist damit die Nummer 1 in den Vereinigten Staaten. Zum Glück ist e.l.f. seit diesem Jahr endlich auch bei uns in Deutschland erhältlich. Hohe Qualität zu einem noch höheren Preis? Nicht bei dieser Beauty Brand – die Primer sind schon ab 9 EUR bei Müller, Douglas und Douglas.de erhältlich.

Das vollständige Pressematerial findet sich unter: bit.ly/elf-primer2018

Gerne senden wir auf Anfrage und nach Verfügbarkeit Produkte zum Testen zu. Für Feedback oder Rückfragen sind wir erreichbar unter: elf@sechehaye.com

Datenschutzerklärung
Gerne möchten wir Sie zu unseren Veranstaltungen einladen und über spannende Themen aus den Bereichen Beauty, Health, Travel und Lifestyle informieren. Wir versichern Ihnen, Ihre Email-Adresse ausschließlich zu diesen Zwecken zu verwenden. Wenn Sie keine Mails mehr von uns empfangen, oder Sie sich thematisch einschränken möchten, senden Sie uns bitte eine Email an: office@sechehaye.com mit dem Betreff „Unsubscribe“. Natürlich ist die Abmeldung auch jederzeit telefonisch oder postalisch möglich.
Geltungsbereich
Empfänger erhalten mit dieser Datenschutzerklärung Informationen über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung ihrer Daten durch den verantwortlichen Sender.
Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bildet die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Bei unserer Arbeit stützen wir uns insbesondere auf die Art. 6 und 7 der EU-Datenschutz-Grundverordnung.
Datenschutz
Die Sender dieser E-Mail nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Erfassung allgemeiner Information
Um sicher zu gehen, dass wir Sie nicht doppelt beschicken vermerken wir, wann Sie welche Mailings von uns erhalten haben. Sollte Sie ein Thema besonders interessieren oder gar nicht ansprechen notieren wir uns auch dies, um Sie optimal zu adressieren. Außerdem vermerken wir i.R. wann wir mit Ihnen zu welchen Themen gesprochen haben, um nicht den Überblick zu verlieren. Diese gesammelten Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben und auch nicht automatisiert weiterverarbeitet.
Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren speichern wir Ihre Angaben aus Ihrer Signatur zwecks Bearbeitung der Anfrage, für den Fall von Anschlussfragen und ggf. zum Zweck der Presseinformation als auch zum Einladen zu Veranstaltungen.

Über e.l.f. Cosmetics:

e.l.f. ist Luxus-Beauty für alle. e.l.f. wurde 2004 als E-Commerce Plattform gegründet ( www.elfcosmetics.com) und entwickelte sich zu einer Marke, die auf vielen verschiedenen Kanälen vertrieben wird: in eigenen e.l.f.-Läden und US-amerikanischen Ketten wie Target, Walmart, CVS und weiteren führenden Einzelhändlern. e.l.f. spricht mit seinen innovativen, hochwertigen und preisbewussten Kosmetikartikeln junge Make-up-Enthusiasten an und entwickelte sich zu einem der am schnellsten wachsenden Kosmetik-Unternehmen in den Vereinigten Staaten.

e.l.f. Cosmetics ist ab sofort bei Müller und Douglas erhältlich, sowie online unter Douglas.de. Für mehr Informationen über e.l.f. Cosmetics besuchen Sie unsere Webseite www.elfcosmetics.com oder unseren Instagram Account @elfcosmeticsgermany.

Firmenkontakt
e.l.f. Cosmetics, Inc.
n. a.
10th Street
 570
94607 Oakland, Californien
n.a.
help@elfcosmetics.com
http://www.elfcosmetics.com

Pressekontakt
Peter Sechehaye PR
Peter Sechehaye
Stollbergstraße 11
80539 München
089 27272620
elf@sechehaye.com
http://www.sechehaye.com

Nov 14 2018

ARAG Recht schnell…

Aktuelle Gerichtsurteile auf einen Blick

ARAG Recht schnell...

+++ Urlaubsanspruch verfällt nicht mehr so leicht +++
Wer bislang seinen Urlaub nicht bis zum Jahresende genommen hatte, musste befürchten, dass der Anspruch auf bezahlten Urlaub verfällt. Denn sowohl nach deutschem Arbeitsrecht als auch nach EU-Recht darf der Anspruch des Arbeitnehmers auf bezahlten Mindesturlaub nur bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch eine finanzielle Vergütung ersetzt werden. Damit ist nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs jetzt Schluss (EuGH, Az.: C-619/16 und C-684/16).

+++ Mehr Schmerzensgeld für Unfallopfer +++
Nach Information der ARAG Experten werden Schmerzensgelder ab sofort neu berechnet. Und zwar taggenau. Zudem wird bei der Berechnung des Haushaltsführungsschadens der Mindestlohn zugrunde gelegt. Diese neue Berechnungsmethode kann dazu führen, dass es bei langfristigen Beeinträchtigungen deutlich höhere Schmerzendgelder gibt, weil nun die Behandlungsdauer des Unfallopfers in die Berechnung einfließt (Oberlandesgericht Frankfurt, Az.: 22 U 97/16).

+++ Alter Mietspiegel keine Grundlege für Mieterhöhung +++
Ein auf den Magdeburger Mietspiegel von 1998 gestütztes Mieterhöhungsverlangen ist formell unwirksam. Anhand eines fast 20 Jahre alten Mietspiegels könne der Mieter laut ARAG nicht beurteilen, ob das Mieterhöhungsverlangen berechtigt ist (LG Magdeburg, Az.: 2 S 37/18).

+++ Erben können Vergütung für nicht genommenen Urlaub verlangen +++
Die Erben eines verstorbenen Arbeitnehmers können von dessen ehemaligem Arbeitgeber eine finanzielle Vergütung für den von dem Arbeitnehmer nicht genommenen bezahlten Jahresurlaub verlangen. Soweit das deutsche Erbrecht dem entgegenstehe, müsse es laut ARAG unangewendet bleiben (EuGh, Az.: C-569/16 und C-570/16).

Langfassungen:

Urlaubsanspruch verfällt nicht mehr so leicht
Wer bislang seinen Urlaub nicht bis zum Jahresende genommen hatte, musste befürchten, dass der Anspruch auf bezahlten Urlaub verfällt. Denn sowohl nach deutschem Arbeitsrecht als auch nach EU-Recht darf der Anspruch des Arbeitnehmers auf bezahlten Mindesturlaub nur bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch eine finanzielle Vergütung ersetzt werden. Damit ist nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) jetzt Schluss. Vor dem EuGH ging es um zwei Fälle aus Deutschland: Ein ehemaliger Rechtsreferendar des Landes Berlin hatte in den letzten fünf Monaten seines Referendariats keinen Urlaub beantragt und forderte nach Abschluss des Referendariats eine finanzielle Vergütung der nicht genommenen Urlaubstage. Sein Arbeitgeber verweigerte die Zahlung mit dem Hinweis, er habe den Urlaub vor Ende der Ausbildung nehmen können. Im zweiten Fall verlangte ein früherer Angestellter der Max-Planck-Gesellschaft eine Auszahlung für nicht genommenen Urlaub. Er hatte von seinem Resturlaub nur zwei Tage genommen und wollte sich die restlichen Urlaubstage nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses auszahlen lassen. Laut Urteil des EuGH darf der Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub nicht mehr automatisch deshalb verfallen, weil der Arbeitnehmer keinen Urlaub beantragt hat. Das gilt unabhängig davon, ob der Urlaub vor einer Beendigung des Arbeitsverhältnisses oder im Bezugszeitraum nicht mehr genommen werden konnte. Denn der Arbeitnehmer sei – so der EuGH – grundsätzlich als die schwächere Partei des Arbeitsverhältnisses anzusehen und könne deshalb von der Einforderung eines Urlaubsanspruchs abgeschreckt sein. Nur, wenn der Arbeitnehmer aus freien Stücken auf den Urlaub verzichtet, sind die Urlaubstage bzw. eine finanzielle Vergütung dafür futsch. Dabei muss allerdings der Arbeitgeber beweisen, dass er seinem Mitarbeiter eine echte Chance gegeben hat, seinen Urlaub zu nehmen und dass dieser freiwillig darauf verzichtet hat (EuGH, Az.: C-619/16 und C-684/16).

Mehr Schmerzensgeld für Unfallopfer
Nach Information der ARAG Experten werden Schmerzensgelder ab sofort neu berechnet. Und zwar taggenau. Zudem wird bei der Berechnung des Haushaltsführungsschadens der Mindestlohn zugrunde gelegt. Diese neue Berechnungsmethode kann dazu führen, dass es bei langfristigen Beeinträchtigungen deutlich höhere Schmerzendgelder gibt, weil nun die Behandlungsdauer des Unfallopfers in die Berechnung einfließt. Ausschlaggebend war ein aktueller Fall, bei dem ein Motorradfahrer durch ein Wendemanöver eines Pkw erheblich verletzt wurde. Der Zweiradfahrer war mehr als vier Monate krankgeschrieben und in der Haushaltsführung erheblich eingeschränkt. Mit den 5.000 Euro Schmerzensgeld, die die Haftpflichtversicherung des Autofahrers ihm ohne Murren zahlte, wollte sich der Mann jedoch nicht zufriedengeben und klagte. Die Versicherung hingegen ging gegen die 10.500 Euro, die das Landgericht Darmstadt dem Motorradfahrer daraufhin zusprach, in Berufung. Doch das angerufene Oberlandesgericht erhöhte diese Summe noch. Denn erstmals wurde das Schmerzensgeld individuell nach einer neueren, taggenauen Methodik berechnet und nicht – wie üblich – anhand von Schmerzensgeldentscheidungen anderer Gerichte. Auch wurde bei der Haushaltsführung, also der Eigen- und Fremdversorgung anderer Haushaltsmitglieder, erstmals der gesetzliche Mindestlohn berücksichtigt. Am Ende musste die Versicherung ein Schmerzensgeld von 11.000 Euro und einen Haushaltsführungsschaden von 1.500 Euro zahlen (Oberlandesgericht Frankfurt, Az.: 22 U 97/16).

Alter Mietspiegel keine Grundlege für Mieterhöhung
Ein auf den Magdeburger Mietspiegel von 1998 gestütztes Mieterhöhungsverlangen ist formell unwirksam. Im verhandelten Fall ist der Kläger Eigentümer einer Eigentumswohnung in Magdeburg. Das Mietverhältnis mit der Beklagten begann am 01.04.2014. Mit Schreiben vom 19.01.2017 verlangte der Kläger von der Beklagten die Zustimmung zur Erhöhung der Grundmiete von 300 Euro auf 360 Euro ab April 2017. Der Kläger berief sich hierbei auf den Mietspiegel der Landeshauptstadt Magdeburg aus dem Jahr 1998. Die Beklagte stimmte der Mieterhöhung nicht zu. Der Kläger meinte, dass der veraltete Magdeburger Mietspiegel die formelle Wirksamkeit des Mieterhöhungsverlangens nicht tangiere und er sich auf diesen Mietspiegel zur Begründung des Erhöhungsverlangens berufen könne. Die Beklagte wandte dagegen ein, dass der Mietspiegel ungeeignet sei. Das AG Magdeburg erklärte das Mieterhöhungsverlangen für formell unwirksam. Der Vermieter könne sich nicht auf den veralteten Mietspiegel für Magdeburg aus dem Jahr 1998 berufen. Das Gesetz gehe davon aus, dass ein qualifizierter Mietspiegel im Abstand von zwei Jahren der Marktentwicklung angepasst werde und nach vier Jahren neu zu erstellen sei. Damit treffe das Gesetz eine Aussage dazu, wann ein Mietspiegel noch Aussagekraft habe. Da die Landeshauptstadt Magdeburg selbst davon ausgehe, dass der von ihr herausgegebene Mietspiegel aus dem Jahr 1998 überholt sei, sei das Mieterhöhungsverlangen unwirksam, erklären ARAG Experten (LG Magdeburg, Az.: 2 S 37/18).

Erben können Vergütung für nicht genommenen Urlaub verlangen
Die Erben eines verstorbenen Arbeitnehmers können von dessen ehemaligem Arbeitgeber eine finanzielle Vergütung für den von dem Arbeitnehmer nicht genommenen bezahlten Jahresurlaub verlangen. Die Ausgangsklägerinnen verlangen als Erben ihres jeweils verstorbenen Ehemannes von deren früheren Arbeitgebern eine finanzielle Vergütung für bezahlten Jahresurlaub, den die Ehemänner vor ihrem Tod nicht mehr nehmen konnten. Die Arbeitgeber lehnten die Zahlung ab, worauf die Klägerinnen die deutschen Arbeitsgerichte anriefen. Die Klagen landeten schließlich bein Bundesarbeitsgericht (BAG). Das BAG rief den EuGH im Vorabentscheidungsverfahren an und bat um Auslegung des EU-Rechts zum Urlaubsanspruch, wonach jeder Arbeitnehmer einen bezahlten Mindestjahresurlaub von vier Wochen erhält und dieser Anspruch außer bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht durch eine finanzielle Vergütung ersetzt werden darf. Das BAG weist darauf hin, dass der EuGH 2014 bereits entschieden hat, dass der Anspruch eines Arbeitnehmers auf bezahlten Jahresurlaub nicht mit seinem Tod untergeht. Es sei jedoch fraglich, ob diese Rechtsprechung auch dann gilt, wenn eine solche finanzielle Vergütung nach dem nationalen Recht nicht Teil der Erbmasse werde, wie dies in Deutschland der Fall sei. Außerdem könne der mit dem Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub verfolgte Zweck, dem Arbeitnehmer Erholung zu ermöglichen und einen Zeitraum für Entspannung und Freizeit zur Verfügung zu stellen, nach dem Tod des Arbeitnehmers nicht mehr verwirklicht werden. Der EuGH bestätigte jetzt mit seinem Urteil, dass der Anspruch eines Arbeitnehmers auf bezahlten Jahresurlaub nach dem Unionsrecht nicht mit seinem Tod untergeht. Außerdem könnten die Erben eines verstorbenen Arbeitnehmers eine finanzielle Vergütung für den von ihm nicht genommenen bezahlten Jahresurlaub verlangen. Sofern das nationale Recht eine solche Möglichkeit ausschließe und sich daher als mit dem Unionsrecht unvereinbar erweise, könnten sich die Erben unmittelbar auf das Unionsrecht berufen, und zwar sowohl gegenüber einem öffentlichen als auch gegenüber einem privaten Arbeitgeber. Der EuGH weist abschließend darauf hin, dass das BAG die erbrechtliche Regelung unangewendet lassen müsse, wenn sie nicht im Einklang mit dem Unionsrecht ausgelegt werden könne, und dafür sorgen müsse, dass der Rechtsnachfolger von dem ehemaligen Arbeitgeber eine finanzielle Vergütung für den von dem Arbeitnehmer gemäß dem Unionsrecht erworbenen und vor seinem Tod nicht mehr genommenen bezahlten Jahresurlaub erhält, ergänzen ARAG Experten (EuGh, Az.: C-569/16 und C-570/16).

https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit mehr als 4.000 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von 1,6 Milliarden EUR.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf Aufsichtsratsvorsitzender Gerd Peskes Vorstand Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender (Vors.)
Dr. Renko Dirksen Dr. Matthias Maslaton Werner Nicoll Hanno Petersen Dr. Joerg Schwarze
Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50764 Köln
0221 92428-215
0221 92428-219
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.de

Nov 14 2018

Stiebel Eltron gehört zu besten und stärksten Marken Deutschlands

Superbrand-Award 2018/19

Stiebel Eltron gehört zu besten und stärksten Marken Deutschlands

Stiebel Eltron gewinnt Superbrand-Award

Zum fünften Mal in Folge wurde das Heiz- und Wärmetechnikunternehmen Stiebel Eltron zum „Superbrand“ gekürt. „Die erneute Auszeichnung ist ein tolles Feedback für die Marke, über das wir uns sehr freuen“, erklärt Marketingleiter Claus Kroll-Schlüter. Neben Stiebel Eltron wurden auch Marken wie Adidas, Katjes, Miele und Playmobil ausgezeichnet.
Seit über 24 Jahren zeichnet die weltweit größte Markenbewertungs-Organisation in über 88 Ländern die besten und stärksten Marken eines Landes aus. Im Rahmen des achten Verfahrens in Deutschland wurden jetzt die Superbrands Germany 2018/2019 von der 23-köpfigen Jury gewählt. Unabhängige Wirtschaftsfachleute nominieren in Zusammenarbeit mit internationalen Marktforschungsinstituten die herausragenden Produkt- und Unternehmensmarken eines Landes – in Deutschland schafften es 1.350 Nominierte auf die Vorschlagsliste. Die fachkompetente Jury mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Medien und Universitäten suchte nach weltweit gleich geltenden Bewertungskriterien aus diesen die 100 besten aus – darunter Stiebel Eltron. Die Kriterien sind: Markendominanz, Kundenbindung, Goodwill, Langlebigkeit und die gesamte Markenakzeptanz.

STIEBEL ELTRON – ein Unternehmen voller Energie
Stiebel Eltron ist eine international ausgerichtete Unternehmensgruppe und gehört weltweit zu den Markt- und Technologieführern in den Bereichen „Haustechnik“ und „Erneuerbare Energien“. Als innovationsgetriebenes Familienunternehmen verfolgt Stiebel Eltron bei der Produktion und Entwicklung von Produkten eine klare Linie – für eine umweltschonende, effiziente und komfortable Haustechnik. Mit über 3.100 Mitarbeitern weltweit setzt das Unternehmen von der Produktentwicklung bis zur Fertigung konsequent auf eigenes Know-how. Das Resultat sind effiziente und innovative Lösungen für Warmwasser, Wärme, Lüftung und Kühlung.

Kontakt
Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
Henning Schulz
Dr.-Stiebel-Strasse 33
37603 Holzminden
+49 5531 702-95685
henning.schulz@stiebel-eltron.de
https://www.stiebel-eltron.de/de/home/unternehmen/presse/pressemitteilungen.html

Nov 14 2018

Ernährung bei Colitis ulcerosa und Morbus Crohn

Colitis ulcerosa und Morbus Crohn: Kompass durch den Ernährungsdschungel (2. überarbeitete Auflage)

Ernährung bei Colitis ulcerosa und Morbus Crohn

Bei der Colitis ulcerosa und dem Morbus Crohn handelt es sich um entzündliche Darmerkrankungen die eine junge und aktive Personengruppe, die mitten im Leben steht, betrifft. Die Beschwerden schränken die Lebensqualität der Erkrankten und damit auch soziales und berufliches Leben stark und dauerhaft ein. Ein zentraler Auslöser der Beschwerden ist die eigene Ernährung und die Betroffenen suchen aktiv fachlichen Rat, verlieren sich aber im Ernährungsdschungel, der zwischen fachlich und laienhaft nicht mehr ausreichend trennt.

In seinem Ernährungsratgeber „Colitis ulcerosa und Morbus Crohn“ beschreibt Prof. Dr. Martin Storr nun in der 2. überarbeiteten Auflage den Einfluss der Ernährung auf die Entstehung und das Fortbestehen dieser Erkrankungen und erklärt welche Form der Ernährung bei diesen Erkrankungen am geeignetsten ist. Unvoreingenommen beleuchtet er, für den Laien sehr gut verständlich, Trenddiäten, Wunderdiäten und fachlich fundierte Diäten wie die FODMAP-Diät, die spezielle Kohlehydratdiät (SCD), die Paläo-Diät, die glutenfreie Ernährung, Elementardiäten, Exklusionsdiäten und viele andere Kostformen. Dabei werden Chancen und Risiken abgewogen und der individuelle Weg zur geeigneten Ernährung ermöglicht. Zahlreiche Praxistipps erleichtern die Umsetzung im Alltag.

Die Krankheitsverläufe sind von Patient zu Patient äußerst unterschiedlich und jeder Einzelne hat einen enormen Wissenshunger mit zahlreichen Fragen zur Ernährung. Professor Storr greift diese Fragen auf, erklärt die Zusammenhänge zwischen verschiedenen gesunden oder ungesunden Lebensmitteln und erläutert wie jeder Einzelne von diesem Ernährungswissen profitieren kann und welche Kostform die geeignetste ist, um den Krankheitsverlauf günstig zu beeinflussen. Dabei berät er mit einer Differenziertheit und Gründlichkeit, die sich der Gastroenterologe in seinem Praxisalltag nicht leisten kann.

Viele Einzelheiten, die die Betroffenen interessieren, werden detailliert besprochen. Beispielhaft folgender Auszug:

„Kokosnussöl und Palmöl fördern Darmentzündungen aufgrund des hohen Gehaltes an Myristinsäure: Verschiedenste Öle und Fette transportieren gesundheitsförderliche oder gesundheitsschädliche Wirkungen. Dabei können einzelne dieser Öle und Fette sogar gesundheitsförderliche Eigenschaften aufweisen (Kokosnussöl ist eine gesundheitsförderliche mittelkettige Fettsäure / MCT Fett) und gleichzeitig gesundheitsschädliche Eigenschaften (Entzündungen werden aufgrund eines hohen Gehaltes an Myristinsäure gefördert) aufweisen und in der Gesamtwertung insgesamt negativ erscheinen. Dies trifft zum Beispiel auf Kokosnussöl, Palmöl aber auch andere Fette und Öle zu.“

Abgerundet wird der Ernährungsratgeber durch praktische Informationen und anwendbare Tipps, wie durch geeignete Ernährungsmaßnahmen und gezielte Einnahmen von speziellen Probiotika die Darmflora, die bei Darmentzündungen eine zentrale Rolle einnimmt, wissenschaftlich erwiesen unterstützt und gepflegt werden kann, damit der Krankheitsverlauf günstig beeinflusst wird.

Über den Autor:
Professor Dr. Martin Storr ist Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie am Zentrum für Endoskopie in Starnberg. Sein Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Patienten mit funktionellen Magen- und Darmerkrankungen, Patienten mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Er kennt die Sorgen und Nöte der Patienten und gilt als einer der renommiertesten Experten für diese Erkrankungen. Ein ausgesprochen wichtiger Beratungsanlass sind Fragen zur Ernährung. Gerade weil die Ernährung eine für die Patienten so bedeutende Rolle hat, engagiert er sich mit seinen Ratgebern in Ernährungsfragen.

Zum Erhalt weiterer Informationen über chronisch entzündliche Darmerkrankungen und deren Behandlung oder bei Interesse an einem Interview, Textauszug oder Bildern bitten wir um Kontaktaufnahme unter info@digestaverlag.de.

Diese Rezension und die Abbildung dürfen frei verwendet werden, ein Abdruck ist auch in gekürzter oder abgewandelter Ausführung zulässig. Um einen Verwendungsnachweis an info@digestaverlag.de wird gebeten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

Buchdaten:
Ernährungsratgeber Colitis ulcerosa und Morbus Crohn: Was tut mir gut? Ein Kompass durch den Ernährungsdschungel.
Autor: Prof. Dr. Martin Storr

Verlag: Books on Demand (Digesta-Verlag)

ISBN-13: 978-3752820003

Sprache: Deutsch
Taschenbuch – 168 Seiten

erhältlich als: BUCH 16,99 EUR E-Book 12,99 EUR

Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2018

Beschreibung im Verzeichnis lieferbarer Werke:

Ernährung gezielt anpassen
Colitis ulcerosa und Morbus Crohn gehen mit einer starken Einschränkung der Lebensqualität einher. Da die Erkrankungen am Darm stattfinden, die Verdauungsfunktion und die Nahrungsaufnahme beeinflussen und starke Beschwerden verursachen, besteht der verständliche Wunsch durch Ernährungsveränderungen die Beschwerden, die Entzündung und den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen.

Umfassend und ausgewogen
Willkommen im Ernährungsdschungel. Bei keiner einer anderen Erkrankung sind die fachlichen Ernährungsratschläge so spärlich, die Internetwelt so voll von wundersamen oder verteufelten Diäten und die wissenschaftliche Literatur so unübersichtlich.

Individuell und einzigartig
Lesen Sie, basierend auf dem aktuellen Wissensstand, welche Ernährungsvorschläge sinnvoll und welche sinnlos, welche hilfreich und welche weniger hilfreich sind. Erlernen Sie, auf welche Ernährungsvorschläge Sie auf jeden Fall achten sollten, um die Erkrankung und die Beschwerden zu kontrollieren und welche Nahrungsmittel gut für Sie sind. Stöbern Sie durch die Welt der Diäten, und erfahren Sie, was Sie von FODMAP, spezieller Kohlehydratdiät (SCD), Paläo, glutenfrei, IBD-AID, SIBO, zuckerreduziert, Elementardiäten, Exklusionsdiäten und vielen, vielen anderen Vorschlägen erwarten können und was Sie ausprobieren sollten.

Hilfreich, praktisch, anwendbar
Ihr Ziel ist es, Beschwerden zu bessern und zu vermeiden, den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen und Rückfälle zu verhindern. Der Inhalt dieses Ratgebers gibt Ihnen alle Informationen die Sie brauchen, um Ihren eigenen Weg durch den Ernährungsdschungel zu gehen.

Zusatzinfo zu Probiotika
Ernährung, Darmflora und Entzündung. Ein Zusammenspiel, das mit Probiotika und Präbiotika speziell beeinflusst werden kann. Erfahren Sie welches Probiotikum bei welchem Beschwerdebild das geeignetste ist um Beschwerden und Entzündung unter Kontrolle zu bringen.

Sachbuch Verlag

Kontakt
Digesta-Verlag
Martin Storr
Bernrieder Str 22
81377 München
03212-1027208
info@digestaverlag.de
http://digestaverlag.de/impressum/

Nov 14 2018

Sitzen, Rollen, Klicken, Hören: Trust Gaming mit neuem Gaming-Zubehör

Sitzen, Rollen, Klicken, Hören: Trust Gaming mit neuem Gaming-Zubehör

(Bildquelle: Trust Gaming B.V.)

Dordrecht, Niederlande (November 2018) – Die Hardware-Offensive bei Trust Gaming geht weiter. Rechtzeitig für heiße Schlachten während der kalten Jahreszeit stellt der Gamingspezialist eine neue programmierbare optische Maus, ein plattformübergreifendes Headset, einen Gaming-Stuhl mit Fußstütze und die dazu passende Unterlage vor.

Neu im Lineup von Trust Gaming ist die optische GXT 121 Zeebo Gaming Mouse. Die ergonomisch und leicht designte Gaming Maus verfügt über einen ultra-präzisen Sensor mit 3200 dpi und sieben Tasten, die individuell programmierbar sind. Weiterer Clou ist die frei einstellbare LED-Beleuchtung der Bodenfläche, der Seitenelemente und des Logos auf der Oberseite. Zur Auswahl stehen vier Farben (rot, blau, pink und violett) und individuell steuerbare Lichtstärke. Zur zielgenauen Belegung von Tasten, Makros und der Beleuchtung steht dem Spieler eine funktionsstarke Software zur Verfügung. Auf diese Weise sitzt jeder Klick und auch vorher definierte Makros werden blitzschnell durch einen Fingertipp abgerufen.

Voll auf die Ohren gibt es mit dem neuen GXT 420 Rath Multiplatform Gaming Headset. Das Headset wurde für den Einsatz auf verschiedenen Plattformen konzipiert und funktioniert am PC genauso gut wie mit allen Konsolen. Für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit am PC wird das 1m lange Nylongeflechtkabel ganz einfach mit dem beiliegenden Verlängerungskabel um einen weiteren Meter verlängert. So bleibt genug Platz zum Jubeln nach der gewonnen Schlacht.
Das GXT 420 besitzt ein einziehbares Mikrofon mit Popfilter für die klare Aufnahme der Stimme. Das Mikrofon lässt sich in jede benötigte Position biegen, damit bei wichtigen Strategiebesprechungen während der Kampfszenen kein Wort verlorengeht. Neben einstellbarem Kopfbügel verfügt das Headset außerdem über schwenkbare Ohrmuscheln für den perfekten Sitz. Die weichen ohrumschließenden Kopfhörer gewähren den Komfort, den jeder Zocker während einer längeren Spielesitzung benötigt. Im Kabel sitzt überdies eine integrierte Fernbedienung mit verschiedenen Funktionen: Lautstärkeregelung und Stummschaltung für einfache Kontrolle der Sounds.

Für Entspannung während endlosen Sessions sorgt der neue GXT 706 Rona Gaming-Stuhl mit einziehbarer Fußstütze. Die empfohlene Körpergröße des Rona reicht von 150 cm bis 190 cm. Somit ist er für junge Krieger genauso perfekt geeignet wie für erfahrene Veteranen. Die Gasdruckfeder der Klasse 4 ermöglicht es, den Stuhl genau auf die passende Höhe für Jederman einzustellen.
Die Rückenlehne erlaubt 45 Grad-Verstellung und Arretierungsmöglichkeiten, sodass der Blick auf den Monitor jederzeit im rechten Winkel möglich ist. Ein Netzgewebe an der Lehne verhindert darüber hinaus, dass der Zocker am Rücken schwitzt und die gepolsterte Armlehne unterstützt eine aufrechte Haltung im Spiel.
Highlight des Rona ist allerdings die einziehbare Fußstütze. Eben noch aufrecht am PC gesessen, kann der Spieler mit einer Handbewegung seinen Gaming-Stuhl in einen Relaxstuhl verwandeln, beispielsweise um abends an der Konsole zu spielen.

Passend zum Gaming-Stuhl liefert Trust Gaming auch die passende Unterlage. Die GTX 315 Stuhlmatte harmoniert mit Hartböden und Teppichen gleichermaßen und vermeidet zerkratztes Parkett, beschädigte Teppiche oder Flecken von verschütteten Getränken. Mit Abmessungen von 99 x 120 cm passt die Matte so gut wie unter alle Möbel und bietet immer noch genug Platz für Bewegung beim Zocken. Die harte, abriebfeste Oberfläche bietet aber nicht nur Schutz für Böden aller Couleur, sie sorgt auch dafür, dass Büro- und Gamingstühle leicht und geschmeidig über die Unterlage gleiten, ähnlich wie eine Maus über die Mausmatte.

Trust Gaming bietet Gaming-Zubehör für PCs und Konsolen mit starkem Preis-Leistungsverhältnis an – um Gamer zu Champions zu machen. Wir bieten ein reichhaltiges Produktsortiment für alle Anwender. Vom Einsteiger bis hin zum Profi-Gamer. Unsere enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Profis liefert uns das Wissen, dass wir zum Bauen von verlässlichen Peripheriegeräten benötigen. Junge Zocker reizen mit unseren Geräten, die wir für jeden Geldbeutel anbieten, ihr ganzes Können aus.

Firmenkontakt
Trust International B.V.
Linda van Gool
Laan van Barcelona 600
3317 Dordrecht

linda.van.gool@trust.com
http://www.trust.com

Pressekontakt
Brand+Image
Timothy Göbel
Von-Eichendorff-Str. 41
86911 Dießen a. A.
08807 9475642
trust@brandandimage.de
http://www.brandandimage.de

Nov 14 2018

Immobilienbericht München Allach

Immobilienbericht München Allach

Rainer Fischer

Am nordwestlichen Rand Münchens gelegen bietet Allach die Vorteile der Großstadt und hält gleichzeitig durch seine ländliche Prägung viele Grün- und Freizeitflächen bereit. Der Stadtteil ist schwerpunktmäßig durch Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Reihenhäuser geprägt, die größtenteils nach 1948 entstanden sind. Es gibt auch größere mehrgeschossige Siedlungen, die jedoch nur örtlich begrenzt auftreten. Für die Sozialstruktur sind vorwiegend Mehrpersonenhaushalte mit Kindern charakteristisch. Pendler, die nach München müssen, schätzen Allach als ein vorteilhaftes Wohngebiet mit gutem Anschluss an die Stadt.

Quadratmeterpreise und Immobilienpreise in Allach, (Angebotspreise; statistische Mittelwerte November 2017 bis November 2018):

Häusermarkt:
Im vergangenen Jahr wurden von privat und Immobilienmaklern insgesamt 108 gebrauchte und 50 neu gebaute Häuser zum Verkauf angeboten. Wie zeigte sich die Preissituation in München Allach? Für gebrauchte Häuser wie Einfamilienhäuser lag der Quadratmeterpreis im Schnitt bei gut 8.200 EUR pro m², für Doppelhaushälften bei 7.300 EUR pro m² und für Reihenhäuser bei 6.300 EUR pro m². Neu gebaute Häuser waren im Allgemeinen günstiger, teilweise kosteten diese im Vergleich zu gebrauchten Häusern sogar 10-20% weniger. Beispiel Einfamilienhaus in München Allach: Für ein durchschnittliches gebrauchtes 160 m² Einfamilienhaus wurde rund 1,28 Mio. EUR verlangt, ein neues Einfamilienhaus gleicher Größe kostete im Schnitt etwa 1,1 Mio. EUR.

Wohnungsmarkt:
Der Wohnungsmarkt bot 153 gebrauchte und 120 neu gebaute Wohnungen. Zunächst zu gebrauchten Wohnungen in Allach: Etagenwohnungen wiesen im Schnitt Quadratmeterpreise von ca. 6.500 EUR pro m² auf, andere Wohnungsarten wie Gartenwohnungen, Dachterrassenwohnungen oder Penthäuser waren eher 1.000 EUR pro m² teurer. Neubauwohnungen lagen im allgemeinen Durchschnitt bei etwa 7.100 EUR pro m². Beim Kauf musste man bei einer durchschnittlichen gebrauchten 75 m² Eigentumswohnung mit einem Preis von etwa 500.000 EUR rechnen. Eine Neubauwohnung gleicher Größer kostete im Angebot rund 555.000 EUR. Die Höchstpreise bei ca. 140 m² Wohnungen erreichten knapp 1,1 Mio. EUR.

Tatsächliche Verkaufszahlen:
Im Jahr 2017 wurden in Allach 26 Häuser und 233 Wohnungen, davon 209 Neubauobjekte, real verkauft. Die Preise, die dabei erzielt wurden lassen sich im Vergleich mit anderen mittleren Wohnlagen Münchens, für die es statistische Durchschnittsangaben gibt, abschätzen. Für exemplarische Baujahrgruppen wurden im Jahr 2017 für Wohnungen in mittleren Lagen Quadratmeterpreise wie folgt erzielt: Baujahr 1950-59: ca. 6.050 EUR pro m², 1970-79: ca. 5.200 EUR pro m², Neubau: ca. 7.100 EUR pro m². Für Doppelhaushälften beispielsweise aus den 80er Jahren wurde rund 7.150 EUR pro m² tatsächlich bezahlt.

„Allach hat sich als Wohnlage auch durch die Grünanlagen entlang der Würm sehr gut entwickelt. Betrachtet man die Immobilienpreise in München, so sind sie in Allach aktuell noch bezahlbar und es lassen sich manchmal durchaus schöne Häuser unter 1 Mio. EUR finden“, sagt Rainer Fischer, Immobilienmakler München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: Wikipedia, muenchen.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Tatsächliche Verkaufszahlen aus dem Immobilienbericht Gutachterausschuss München 2017. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Allach. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Das Münchner Maklerbüro startete 1995 mit dem Immobilienverkauf. Seit Mai 2017 ist es in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.000 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Nov 14 2018

Strenger Gruppe entwickelt in Dornstadt ein Quartier mit See und 205 Eigenheimen

Strenger Gruppe entwickelt in Dornstadt ein Quartier mit See und 205 Eigenheimen

In Dornstadt entwickelt die Strenger Gruppe das Projekt Arkadien Dornstadt/Ulm. Quelle: STRENGER

Am westlichen Ortsrand von Dornstadt, auf dem Gelände der ehemaligen Fensterfabrik Kaupp, entwickelt die Strenger Gruppe auf einem rund 3,5 Hektar großen Areal das Projekt Arkadien Dornstadt/Ulm mit insgesamt 205 Wohnungen und Häusern. Im Rahmen eines Informationsabends im Bürgersaal Dornstadt stellte die Strenger Gruppe Planungsdetails des Bauvorhabens erstmals der Öffentlichkeit vor.

Arkadien Dornstadt/Ulm wird als Gemeinschaftsprojekt der Tochterfirmen Strenger Bauen und Wohnen und Baustolz realisiert. Die Firma Strenger Bauen und Wohnen errichtet ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt 38 Wohnungen sowie sieben Doppelhäuser. „Der zentrale Baukörper überzeugt durch eine besonders hohe architektonische Qualität und trägt zur Identität des Quartiers bei“, sagt Dr. Lis Hannemann-Strenger, Mitglied der Geschäftsleitung der Strenger Gruppe. „Das Wohnhaus erhält weiße geschwungene Balkone mit Holzfassadenelementen, angelehnt an die fließende Form eines Schiffsrumpfs.“

Baustolz plant 70 moderne Reiheneigenheime und Doppelhaushälften mit Garten und Dachterrasse. Zusätzlich entwickelt das Unternehmen drei Mehrfamilienhäuser mit 83 Wohnungen. Durch die standardisierte Bauweise von Baustolz können die schlüsselfertigen Häuser und Wohnungen mit einem Preisvorteil bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis angeboten werden.

Ein essentieller Bestandteil des Arkadien Konzeptes sind Wasserflächen. Als zentrales Element von Arkadien Dornstadt/Ulm entsteht deshalb ein circa 3.000 Quadratmeter großer See. Mit einer naturnahen und einer urbanen Uferseite bietet er zukünftig Naherholung für alle Generationen. An beiden Seiten des Sees eröffnen große Sitzstufen, Sitzmauern und Treppenanlagen entlang des begrünten Ufers zahlreiche Aufenthaltsräume am Wasser, sodass man direkt bis an das Gewässer herantreten kann. Zusätzlich werden vielfältige aktive Nutzungen von Wasser und Freiflächen in den halböffentlichen und öffentlichen Bereichen ermöglicht. Über den See führt ein Steg, der in beide Richtungen verlängert wird und dadurch eine Fußwegeverbindung von der östlich umgebenden Bebauung über die Wasserfläche zum westlichen Landschaftsbalkon ermöglicht.

Der Baubeginn erfolgt voraussichtlich Mitte 2019. Die Fertigstellung der ersten Häuser und Wohnungen ist auf 2020 angesetzt. Das Projektvolumen umfasst circa 60 Millionen Euro.

Das Quartier in Dornstadt ist bereits das fünfte Arkadien, das die Strenger Gruppe umsetzt. Projekte in Asperg, Steinheim, Winnenden und Poing bei München wurden bereits mit renommierten Preisen wie dem Fiabci Prix d‘ Excellence Germany, dem MIPIM, dem Green Dot Award und dem International Award for Liveable Communities ausgezeichnet.

Als innovativer Marktführer im Südwesten kann das Familienunternehmen STRENGER auf eine erfolgreiche Firmengeschichte von über 30 Jahren zurückblicken. Die STRENGER Gruppe hat zwei Kernmarken: STRENGER Bauen und Wohnen steht für exklusive Eigentumswohnungen und durchdachte Siedlungskonzepte. In den Regionen Stuttgart, München und Frankfurt realisiert BAUSTOLZ seit über zehn Jahren clever geplante Reihenhäuser und Wohnungen mit einem Festpreis bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis. Umfassende Service-, Gebäudemanagement-, Makler- und Renovierungsleistungen komplettieren das Angebot der STRENGER Gruppe. Die STRENGER-Stiftung engagiert sich seit 2001 in den Bereichen Wohnungslosenhilfe, Naturschutz sowie Bildung und Erziehung.

Kontakt
STRENGER Gruppe
Presse STRENGER
Myliusstraße 15
71638 Ludwigsburg
07141/48843-0
kontakt@strenger.de
http://www.strenger.de

Nov 14 2018

Urlaubsluft und Stallduft – Wochenenden zum Schnuppern

Urlaubsluft und Stallduft - Wochenenden zum Schnuppern

Stallduft schnuppern

Egal ob vor der Haustür oder weiter weg: Reitwochenenden sind nicht nur eine geniale Geschenkidee, mit der man den Liebsten oder die Liebste zum Schnuppern von Stallduft verführen kann, sondern auch ein idealer Einstiegstest für einen längeren Reiturlaub oder eine Möglichkeit für ein aktives Wochenende mit Freunden.

Was passt zu mir und wo kann ich mir vorstellen, einen längeren Urlaub zu verbringen? Sie müssen ja nicht gleich zwei Wochen auf einem Hof buchen, den Sie nur aus dem Prospekt kennen: Schnupperwochenenden sind eine gute Idee, um zu schauen, ob man Lust auf mehr bekommt.

Sie eignen sich auch prima, um einmal etwas ganz Neues zu probieren – vielleicht Westernunterricht, wenn Sie sonst nur klassisch reiten oder umgekehrt, ein kurzer Wanderritt, ein Abenteuer-Urlaub in einem Planwagen oder ein Lehrgang, um das Kutschefahren zu erlernen?

Für Wochenenden gibt es auch attraktive Kombinationsangebote für Reiten und Wellness, die eine kurze, aber intensive Auszeit vom stressigen Alltag möglich machen.

Ganz besonders die langen Brückentags-Wochenenden sind ideal geeignet, um in die köstlich nach Pferd duftende Urlaubsluft mehr als nur ganz kurz hineinzuschnuppern.

Eine Übersicht über die verschiedensten Angebote gibt es auf www.reitferienvermittlung.de.

Das Reisebüro Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung in Königswinter vermittelt seit 25 Jahren Ferien rund um das Pferd in fast allen europäischen Ländern.
Unser vielfältiges Angebotsspektrum umfasst neben Reiterhofferien und für Reiter jeder Stilrichtung auch kombinierte Sprach- und Reitferien, sowie Reiten & Wellness, Working Holidays, Ferienhäuser mit Reitmöglichkeiten, Urlaub im Zigeunerwagen, Wandern mit dem Packesel oder Gestütsrundreisen.
Maßgerecht zugeschnittene Angebote für eine außergewöhnliche Zielgruppe: Spezialangebote für Familien, alleinreisende Jugendliche, Singles, Gruppen oder nichtreitende Begleiter.
Mehr Informationen und Kontakt unter:
http://www.reitferienvermittlung.de

Firmenkontakt
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
+49 2244 9279248
+49 2244 9279247
info@reitferienvermittlung.de
http://www.reitferienvermittlung.de

Pressekontakt
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
+49 2244 9279248
+49 2244 9279247
info@reitferienvermittlung.com
http://www.reitferienvermittlung.de

Nov 14 2018

Neu im Helios-Verlag: „Der letzte Flug“ – eine Dokumentation von Markus Obel

Die Geschichte und die Hintergründe eines Flugzeuges, seines Absturzes und seiner Besatzung

Neu im Helios-Verlag: "Der letzte Flug" - eine Dokumentation von Markus Obel

Helios-Verlag: „Der letzte Flug“ – Dokumentation Markus Obel

Während des Zweiten Weltkrieges flogen tausende von alliierten Besatzungen mit ihren Flugzeugen bis tief in das Herz von Deutschland. Viele von ihnen kehrten jedoch nicht mehr zurück. Andere gerieten in Gefangenschaft und sollten die Heimat erst Monate oder Jahre später wiedersehen.
Das Buch beschreibt dieses Schicksal am Beispiel einer amerikanischen Bomberbesatzung. Sie wurde während eines Angriffs über Deutschland abgeschossen. Die Besatzung ging in Gefangenschaft und kehrte erst nach Kriegsende in die USA zurück. Wer waren diese Männer? Wo kamen sie her? Was erlebten sie während ihrer Einsätze und in ihrer Gefangenschaft? Wie wurden sie befreit und was geschah mit ihnen nach dem Krieg?
Aber auch die deutsche Seite soll mit ihren Erlebnissen und Wahrnehmungen dargestellt werden. Das Mittelrheingebiet zwischen Koblenz und Bingen war bei den Alliierten als Flak-freie-Zone bekannt. Daher führten sehr viele Angriffe auf dem Weg in und aus der Mitte von Deutschland über den Taunus. Wie nahm die dort lebende Landbevölkerung den Luftkrieg wahr. Welchen Gefahren waren sie ausgesetzt? Und was passierte, wenn ausgerechnet dort, in der ländlichen Idylle, ein amerikanischer Bomber abstürzte?
In jahrelanger Arbeit wurde versucht, anhand von Augenzeugenberichten und zahlreichen anderen Quellen diese Fragen wertfrei zu beantworten. Um ein unverfälschtes Bild zu erhalten wurde darauf geachtet, dass die Zeitzeugen ihre Aussagen unabhängig voneinander machten. Damit konnten einige Ereignisse gesichert nachvollzogen werden. Aber manch andere Fragen werden sich nicht mehr beantworten lassen.
Gehen sie mit in eine Zeit, die wir uns heute kaum noch vorstellen können. Eine Zeit, welche die damaligen Akteure bis zuletzt begleitet und nicht mehr losgelassen hat.179 Seiten, 134 Abbildungen, schwarz/weiß, Hardcover, DIN A 4, 21 x 29,7 cm, ISBN 978-3-86933-224-6. Nähere Informationen beim Helios-Verlag.

Der Helios-Verlag ist ein in Aachen ansässiger Fachbuchverlag und wurde 1913 gegründet. Übernommen wurde der Helios-Verlag Anfang der neunziger Jahre von Karl-Heinz Pröhuber, dem heutigen Geschäftsführer. Pröhuber, der politische Wissenschaften und Soziologie studierte. Schwerpunkt der verlegerischen Arbeit ist die militärische Zeitgeschichte, Zeitgeschichte, Regionalliteratur, Literatur zum jüdischen Widerstand. Darüber hinaus gibt er auch Belletristik heraus. Derzeit werden die Werke von über 140 Autoren verlegt.

Kontakt
Helios Verlag
Dr. Karl-Heinz Pröhuber
Brückstr. 48
52080 Aachen
0241-55 54 26
0241-55 84 93
helios-verlag@t-online.de
http://www.helios-verlag.de

Nov 14 2018

Technologie-Finesse von ULTRASONE: Neue Treibertechnologie mit TruTex-Membran im Edition eleven Manufakturkopfhörer

Technologie-Finesse von ULTRASONE: Neue Treibertechnologie mit TruTex-Membran im Edition eleven Manufakturkopfhörer

Neuer Treiber mit TruTex-Membran

Wielenbach, 14. November 2018 – Innovation aus Bayern: ULTRASONE präsentiert mit der Edition eleven ein neues Meisterstück aus seiner Kopfhörermanufaktur und stattet dieses mit einer innovativen Treibertechnologie aus eigener Entwicklung aus. Der im neuesten Manufakturkopfhörer verbaute 40mm-Treiber setzt auf eine TruTex Bio-Zellfaser-Verbundmembran. Ein geringes Gewicht bei einer hohen Materialsteifigkeit sowie eine feindetaillierte Auflösung zeichnen den neuen Treiber von ULTRASONE aus und vereinen somit modernste technische Eigenschaften mit einem herausragenden Klangerlebnis.

Neues aus der Manufaktur: Edition eleven mit TruTex-Membran
Die streng limitierte Edition eleven ist der neueste Nachwuchs aus der bayerischen Manufaktur ULTRASONE. Der offene Kopfhörer im Over-Ear-Design wird auf Gut Raucherberg, unweit des Starnberger Sees, von Hand aus exklusiven Materialien wie Nussbaum-Massivholz gefertigt. Das Herz des neuen Kopfhörermeisterstücks ist ein von ULTRASONE exklusiv entwickelter Treiber mit einer TruTex-Membran. Die Edition eleven steht in der Tradition zahlreicher herausragender Editionskopfhörer, bei denen feinste Manufakturarbeit und technische Innovationskraft zusammenfinden.

Treiberinnovation aus Bayern
Eine Klangbühne, auf der jedes Instrument aufblüht: Der in der Edition eleven erstmals verbaute 40mm Treiber mit TruTex Bio-Zellfaser-Verbundmembran sorgt für einen einzigartig luftig-offenen Klang und bereitet seinen Hörern ein besonderes Hörerlebnis. Die in der Zellfaser enthaltenen Flachfasern ermöglichen eine sehr steife Membranstruktur bei einem gleichzeitig ausgesprochen geringen Gewicht. Ausgestattet mit einem Neodym-Eisen-Bor-Magneten und einer einzigartigen Aufhängung, welche sonst vor allem bei Lautsprecher-Chassis zum Einsatz kommt, erlaubt die Membran präziseste Abbildungsergebnisse. Dem Hörer eröffnet sich eine ultrahochauflösende Klangwiedergabe sowie ein ausgewogener und druckvoller Bass.

Manufaktur in Perfektion
Die ULTRASONE AG ist stolz auf ihre Manufakturfertigung, die bereits viele legendäre Kopfhörermodelle hervorgebracht hat. Entwicklung und Fertigung kommen auf Gut Raucherberg an einem Ort zusammen, der von seiner Innovationskraft und der Liebe zum Detail lebt. Die exklusiven Editions-Kopfhörern vereinen dabei exklusives Design, ausgewählte Materialien und technische Innovation. So sind die Manufakturkopfhörer die Quelle für wegweisende Treibertechnologien, die im Anschluss in anderen Modellen Verwendung finden. Die patentierte S-Logic®-Technologie ist beispielsweise das Herzstück der Kopfhörer aus Bayern und ermöglicht durch ihre besondere Treiberanordnung ein einzigartiges, räumliches Klangbild. Gleichzeitig wird der erforderliche Schalldruck für ein ähnliches Lautstärkeempfinden wie bei herkömmlichen Kopfhörern reduziert.

Den neuen Treiber mit TruTex-Membran in der Edition eleven erleben
Mit der Edition eleven können Hörer den einzigartigen Klang des neuen ULTRASONE Treibers mit TruTex Bio-Zellfaser-Verbundmembran das erste Mal selbst erleben. Die ULTRASONE Edition eleven ist ab sofort im Handel sowie im ULTRASONE Webshop auf shop.ultrasone.com erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 999,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Die Qualität und Langlebigkeit der Edition eleven unterstreicht ULTRASONE mit einer 5-jährigen Garantie, die dauerhaft sorglosen Musikgenuss gewährleistet.

Als einer der führenden Entwickler und Hersteller von Kopfhörern hat sich die Ultrasone AG seit ihrer Gründung im Jahr 1991 einen guten Namen bei audiophilen Hörern auf der ganzen Welt gemacht. Ultrasone-Kopfhörer sind im Pro-Audio-Bereich bei angesagten DJs und in renommierten Tonstudios genauso zu finden wie bei HiFi-Liebhabern in über 50 Ländern. Einen exzellenten Ruf genießen zudem die exklusiven Manufaktur-Modelle, die hierzulande in Handarbeit hergestellt werden. Seit einigen Jahren kommen auch MP3-Player- und Smartphone-Besitzer in den Klanggenuss von portablen Kopfhörern in Ultrasone-Qualität. Das Unternehmen vom Starnberger See hält mehr als 60 Patente; eine Besonderheit der Ultrasone-Modelle ist die patentierte S-Logic-Technologie, die über eine dezentrale Anordnung der Schallwandler für einen räumlichen wie natürlichen Klang sorgt und gleichzeitig das Gehör schont. Die 1997 entwickelte ULE-Abschirmung ist ein weiterer Meilenstein der Ultrasone-Historie, die die elektromagnetische Strahlenbelastung des Kopfes bei der Nutzung eines Kopfhörers um bis zu 98 Prozent reduziert.

Firmenkontakt
Ultrasone AG
Dragana Zirkel
Gut Raucherberg 3
82407 Wielenbach
0881/901150-55
d.zirkel@ultrasone.com
https://www.ultrasone.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (0) 911 – 310 910-0
+49 (0) 911 – 310 910-99
ultrasone@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de