Posts Tagged Abnehmen ohne Diät

Aug 11 2017

Mit Krafttraining zur Selbstliebe – Tina.Fitness (Tina Halder)

Tina Halder ist Personal Coach, Bloggerin und Keynote Speakerin zu den Themen Fitness, Mentale Gesundheit, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.

Mit Krafttraining zur Selbstliebe - Tina.Fitness (Tina Halder)

Tina Halder – Personal Coach, Blogger, Speaker. Themen: (Mentale) Fitness, Ernährung, Motivation

Als ich begriffen habe, dass mich sportliche Erfolge und das dadurch resultierende Selbstbewusstsein auch in jeglichen anderen Lebensbereichen weitergebracht haben war mir klar – das will ich weitergeben!

Ich habe es zu meiner Herzensangelegenheit gemacht, Menschen für eine gesunde Lebensweise. Spaß und Leidenschaft in Kombination mit intensiven Workouts und einem gesunden und ausgewogenen Essverhalten zu stellen – fernab von Diäten, Verbote und Zwänge.

Als ich vor 2 Jahren mit dem Sport angefangen habe, war es das Laufen und das Training mit meinem eigenen Körpergewicht, das meinen Alltag honoriert hat.

Zusatzgewicht, in Form von einer einfachen Langhantel oder einem Paar Kurzhanteln waren, bis dato, kein Bestandteil meiner täglichen Trainingsroutine.

Erst als ich nach einiger Zeit merkte, wie ich, trotz Kalorien zählen und exzessiven Sporteinheiten, keine Fortschritte mehr machte, entschloss ich mich, meine Trainingsintensität mittels ein paar Kurzhanteln zu steigern.

Der Effekt, der sich durch das Training mit Zusatzgewichten im Fitnessstudio und Zuhause in meinem Körper eingestellt hat war nicht nur dadurch zu erkennen, dass ich straffere Beine und definierte Arme bekam.

Durch das Lang- und Kurzhanteltraining entwickelte ich einen vollkommen neuen Bezug zu meinem Körper. Heute gehört beides, die olympische Langhantel, ebenso wie ein Paar Kurzhanteln zu meinen liebsten Trainingsgeräten.

Es war wie eine Reise in ein Neuland – voller Euphorie und Begeisterung. Mit der Ausbildung zur Dipl. Fitness- & Gesundheitstrainerin setze ich die Theorie direkt in die Praxis um und forderte meinen Körper mehr und mehr.

Zu diesem Zeitpunkt war mein Selbstbewusstsein am wohl tiefsten Punkt. Auch die Erkenntnis, dass ein gesunder Lebensstil damit beginnt, sich selbst zu lieben, entwickelte sich erst mit jedem Training.

Heute weiß ich, dass Sport mein Anker ist.

YOUR BODY DESERVES THE BEST.
Und das Beste ist das, das dir gut tut. Für mich ist es eindeutig funktionelles Krafttraining.

Es gibt mir Rückhalt und fängt mich auf, wenn ich es am Meisten brauche. Krafttraining stärkt mich von außen – aber noch mehr von innen. Mit jeder Übung, jedem Satz und jedem Ein- & Ausatmen. Voll und ganz bei mir – mit 100%igem Fokus.

Mit jedem Griff zur Hantel, fordere ich mich selbst heraus und baue Stress ab. Mit jedem Mal begreife ich, wie sehr mein Körper Bewegung und die richtige Belastung zur richtigen Zeit braucht. Mit jedem Mal begreife ich, dass Sport mit ein Grund ist, weshalb ich mental stärker geworden bin.

Eure Tina
Mehr Tipps zu Fitness, Ernährung Motivation und einen gesunden Lebensstil:
WWW.TINA.FITNESS

Tina ist Personal Coach, Bloggerin und Keynote Speakerin zu den Themen Fitness, Mentale Gesundheit, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.

Nimm Kontakt mit Tina auf:
Buche Tina als Personal Coach, für deinen Vortrag als Speakerin oder für Kooperationen.
info@tina.fitness

Tina ist Personal Coach, Bloggerin und Keynote Speakerin zu den Themen Fitness, Mentale Gesundheit, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.

Ihre Mission: Menschen für eine gesunde Lebensweise zu begeistern – fernab von Diäten, Verbote und Zwänge.

Kontakt
Tina.Fitness
Christina Halder
Brinkstraße 1 C
26655 Westerstede
+4915239524124
info@tina.fitness
http://www.tina.fitness

Aug 10 2017

Frauen und Krafttraining – Das sind die Vorteile

Tina Halder ist Personal Coach, Bloggerin und Keynote Speakerin zu den Themen Fitness, Mentale Gesundheit, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.

Frauen und Krafttraining - Das sind die Vorteile

Tina Halder – Personal Coach, Bloggerin, Speakerin (Tina.Fitness)

Mehr Frauen denn je betreiben regelmäßig Sport und achten auf ihren Körper. Nur leider ist es noch immer so, dass sich die meisten Frauen in den Fitnessstudios nur im Kardiobereich aufhalten. Zu groß ist die Befürchtung, durch das Training mit Gewichten, zu Muskelprotzen zu werden.

Doch gerade für Frauen ist das Training mit Gewichten wichtig, um einen wohlgeformten Körper zu bekommen.

Das Krafttraining lässt dich keinesfalls zu einem maskulinen Muskelprotz heranwachsen, sondern, entgegen des Mythos, dein körperliches Wohlbefinden verbessern.

Darum solltest Du noch HEUTE mit dem Krafttraining beginnen:

1.) Du verbrennst mehr Kalorien
Je mehr Muskelmasse dein Körper hat, desto mehr Energie verbrennt er. Das bedeutet, dass du, selbst, wenn du nach dem Krafttraining auf der Couch liegst, Kalorien verbrennst. Durch Krafttraining erhöht sich dein Grundumsatz an Kalorien. Und dies unterstützt dich beim Fettabbau.

2.) Deine Haut wird straffer
Bevor du Unmengen an Geld für irgendwelche Beauty-Produkte ausgibst, die dir versprechen, deine Haut zu straffen und Cellulite zu reduzieren, versuch es doch zuerst mit dem Training mit schweren Gewichten. Das Bindegewebe, sowie die darüber liegenden Hautschichten werden durch das Muskelvolumen gestrafft.

3.) Du bist ausgeglichener
Krafttraining macht glücklich. Außerdem haben Studien ergeben, dass Frauen, die regelmäßig Krafttraining betreiben, mit stressigen Situationen besser umgehen können, als Frauen, die sich nicht körperlich betätigen. Das liegt daran, dass sich der Blutdruck bei Frauen, die einen signifikant höheren Muskelanteil haben, schneller normalisiert.

4.) Deine Schlafqualität verbessert sich
Studien haben ergeben, dass Frauen, die Krafttraining betreiben, eine verkürzte Einschlafphase haben. Außerdem verbessert sich die Qualität der Tiefschlafphase. Das hat ganz besondere Vorteile, denn durch die Ausschüttung von Wachstumshormonen im Schlaf, werden unsere Zellen regeneriert. Dadurch fühlst du dich morgens wie neu geboren und startest fitter in den Tag.

5.) Du bist selbstbewusster
Es erfordert eine Menge Disziplin und Mut, sich den Herausforderungen des Krafttrainings zu stellen. Jedesmal, wenn du deine Krafteinheit durchgepowert hast und für die letzte Wiederholung deine Kräfte aus den tiefsten Reserven gelockt hast, wirst du nicht nur körperlich stärker. Du wirst selbstbewusster durch die Welt gehen und fängst an, an dich und deine Ziele und Visionen zu glauben!

Also, liebe Frauen – ran an die Gewichte! Habt Spaß und profitiert von den Vorteilen.

Eure Tina
Mehr Tipps zu Fitness, Ernährung Motivation und einen gesunden Lebensstil:
WWW.TINA.FITNESS

Tina ist Personal Coach, Bloggerin und Keynote Speakerin zu den Themen Fitness, Mentale Gesundheit, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.

Nimm Kontakt mit Tina auf:
Buche Tina als Personal Coach, für deinen Vortrag als Speakerin oder für Kooperationen.
info@tina.fitness

Tina ist Personal Coach, Bloggerin und Keynote Speakerin zu den Themen Fitness, Mentale Gesundheit, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.

Ihre Mission: Menschen für eine gesunde Lebensweise zu begeistern – fernab von Diäten, Verbote und Zwänge.

Kontakt
Tina.Fitness
Christina Halder
Brinkstraße 1 C
26655 Westerstede
+4915239524124
info@tina.fitness
http://www.tina.fitness

Jul 29 2015

Gesund, fettarm aber lecker: BBQ-Know-how für den Sommer

Ralfs FatPad sorgt für eine fettarme Ernährung mit vollem Geschmack

Gesund, fettarm aber lecker: BBQ-Know-how für den Sommer

Gesund Essen ohne auf Geschmack zu verzichten: Ralfs FatPad

Immer mehr Deutsche legen Wert auf gesundes Kochen und fettarme Ernährung. Was aber tun, wenn der Sommer mit seinen kalorien- und fettreichen Versuchungen lockt? Kein Problem, denn mit ein paar Tricks und einem neuen Fettarm-Gadget lassen sich jetzt auch Grill- und BBQ-Partys kalorienarm genießen!

Nicht nur Gemüse oder Fisch sorgen in diesem Jahr für fettarmen Grill-Genuss. Mit einem völlig neuartigen Fett-Weg-Tuch Infos und Bestellung: www.ralfs.net ) für alle Lebensmittel lassen sich sogar Würstchen und auch Soßen um bis zu 90 Prozent von überflüssigem Fett reduzieren – und alles schmeckt mindestens genauso gut wie immer. Denn das im Internet unter dem Namen Ralf´s FatPad erhältliche Lebensmittel-Vlies nimmt das Fett erst dann auf, wenn es seine Aufgabe als Aromaträger und Geschmacksverstärker beim Kochen, Braten, Frittieren oder auch Grillen erfüllt hat. Dabei kann das intelligente Gesünder-Ernährungs-Tuch zwischen Fett und anderen Flüssigkeiten unterscheiden: Das Fett verschwindet im FatPad. Wasser, Würze, Marinade oder Fleischsaft bleiben wie gewohnt erhalten. Dadurch bleibt der Geschmack mindestens zu 100 Prozent erhalten.

Direkt vom Rost kommend, wird das Grillgut einfach für wenige Sekunden auf das FatPad gelegt und dann beidseitig vom Oberflächenfett befreit. So werden auch die bei uns so beliebten Grillwürstchen zu einem fettarmen Sommer-Genuss. Wer es bei Barbecue und Grill etwas exotischer mag, sollte einen Blick nach Asien werfen: Ein Klassiker sind dort Chicken-Wings mit Hoisin-Marinade. Für diese einzigartige Marinade einfach ein Stück Ingwer, zwei Zehen Knoblauch und vier Stangen Frühlingszwiebeln fein Hacken und mit vier Teelöffeln (TL) Hoisin-Sauce, drei TL warmen Wasser sowie je nach Geschmack etwas Honig, schwarzem Pfeffer und einem TL Salz vermengen.

Anschließend jeweils drei Flügel auf die Spieße schieben und bei mittlerer Hitze 15 bis 20 Minuten grillen, bis Fleisch und Haut knusprig sind. Dabei die Spieße öfter mit der Marinade bepinseln. Jetzt noch die Spieße in eine feuerfeste Form geben und die restliche Marinade langsam drüber gießen. Kurz vor dem Servieren die Form nochmals für wenige Minuten auf den Grill stellen. Dann müssen die Spieße – für den gesunden und fettarmen Genuss – nur noch wenige Sekunden auf dem FatPad vom überflüssigen Fett befreit werden. Dank seiner speziellen Eigenschaften nimmt das FatPad natürlich nur das Fett auf, während die Saftigkeit und auch die leckere Marinade vollständig erhalten bleiben.

Das ist nur eine Möglichkeit, wie hochwertiger, guter Geschmack und fettarme Ernährung sowie gesundes Grillen und Kochen mit dem intelligenten FatPad erstmals auf einen gemeinsamen Nenner gebracht werden. Wer seiner Koch- und Grill-Kreativität bei fettarmen Genuss freien Lauf lassen will, findet hier Infos und FatPad-Bestellung hier: www.ralfs.net

#ralfsfatpad

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das hochwertigste Lebensmittel vermarktet.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://www.ralfs.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://ralfs.net/

Jun 23 2015

Kalorienarmes Grillen: 90% weniger Fett, 100% Genuss

Das Degraissier-Vlies Ralf“s FatPad reduziert Kalorien auch beim Grillen

Kalorienarmes Grillen: 90% weniger Fett, 100% Genuss

Weniger Fett und Kalorien, aber voller Geschmack mit Ralf´s FatPad

Eindeutig die Königsdisziplin für alle Grill- und Barbecue-Fans: Das perfekte Steak vom Grill! Zart und gut gereift, außen eine schöne Kruste, innen leicht rosa sollten die echten Steaks, die aus dem Rücken des Rindes stammen, sein. Dazu schön saftig, aber nicht zu fett: Ein besonderer Geheim-Tipp für anspruchsvolle Grillmeister, die den typischen Geschmack unverfälscht genießen, aber dennoch auf unnötiges Fett und überflüssige Kalorien verzichten wollen, ist das in dieser Grillsaison erstmals erhältliche Entfettungs-Vlies Ralf´s FatPad .

Mit diesem innovativen Grillhelfer gibt es endlich eine optimale Möglichkeit, direkt nach dem Grillen überflüssiges Oberflächenfett in wenigen Sekunden vom Fleisch zu entfernen. Dazu muss das Grillgut einfach mit der Zange direkt vom Rost auf das Fett-weg-Tuch gelegt und nach wenigen Augenblicken gewendet werden. Das FatPad hat in dieser Zeit das überflüssige Fett aufgesaugt, das bisher für diesen unangenehmen Zu-fett-Beigeschmack gesorgt hat. Weil Ralf“s FatPad aber ausschließlich Fett, aber keine anderen Flüssigkeiten oder Inhaltstoffe aufnimmt, bleiben Saftigkeit, Würze, Haptik usw. unverfälscht erhalten – mit einem Unterschied: Der Fettgehalt bei Fleisch (und auch allen anderen heißen oder kalten, festen oder flüssigen Lebensmitteln) wird bis zu 90% reduziert, der Geschmack bleibt jedoch zu 100% erhalten. Für viele Grill-Experten wird der Geschmack eines echten Steaks durch das praktische FatPad sogar noch verbessert, weil das absorbierte Fett nicht mehr den unverfälschten Steak-Geschmack beeinträchtigt.

Das preisgünstige und extrem nützliche FatPad zeigt, wie man auch Lebensmittel mit hoher Qualität noch besser machen kann. Und eine gute Qualität ist besonders für das perfekte Steak vom Grill wichtig: Beim Einkauf am besten ein gut abgehangenes Stück wählen. Gerne mit kleinen Fettablagerungen, da diese Marmorierung wesentlich zum Steak-typischen Geschmack beiträgt. Fettränder können nach dem Grillen einfach abgeschnitten werden, noch einfacher lässt sich überflüssiges Fett – wie auch bei Bratkartoffeln, Saucen, Suppen, Pommes und unzähligen weiteren Gerichten auch – am besten mit Ralf“s FatPad entfernen.

Während es beim richtigen Entfetten und Degraissieren auch für immer mehr Profi-Köche jetzt keine Alternative zu Ralf´s FatPad gibt, ist die Auswahl beim Steak natürlich viel größer: Beliebt in Deutschland sind vor allem feinfaserige, schöne Stücke aus dem Nacken, dem Rücken und der Hüfte. Unterschieden zudem nach Dicke und Größe Vom Metzger zugeschnitten als Filet- und Rumpsteak, T-Bone, Rib-eye, Sirloine, Entrecote oder Chateaubriand.

Ralf“s FatPad zählt übrigens nicht nur zu den nützlichsten neuen Grill-Utensilien des Jahres 2015. Auch alle anderen heißen und kalten, festen und flüssigen Lebensmittel lassen sich jetzt endlich problemlos, preiswert und wirkungsvoll entfetten. Wie einfach das Degraissieren ohne Geschmacksverlust funktioniert, erfahren Sie auf www.ralfs.net und auf Youtube .

#ralfsfatpad

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das hochwertigste Lebensmittel vermarktet.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://www.ralfs.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://ralfs.net/

Mai 29 2015

Ob kalt oder heiß: Mit dem Fett-weg-Vlies zum Flirt-Erfolg

Ralf´s FatPad macht Schluss mit zu viel Fett und Kalorien

Ob kalt oder heiß: Mit dem Fett-weg-Vlies zum Flirt-Erfolg

Mit Ralf`s FatPad fettarm kochen, aber den vollen Geschmack genießen

Das erste Date im Restaurant lief wie geschmiert. Jetzt hat man(n) die blonde Errungenschaft aus der neuen Szene-Bar sogar in die eigenen vier Wände eingeladen. Zu einem romantischen Candle-Light-Dinner. Dumm nur, wenn man(n) gar nicht kochen kann. Aber das sollte im Jahr 2015 kein Problem mehr sein: Zum einen kochen auch immer mehr Männer gerne in ihrer Freizeit. Und wer diesem Trend noch nicht folgt, findet im Internet zahllose Rezept-Ideen, Koch-Blogs usw., die auch Männer schnell und einfach zu Küchengöttern werden lassen.

Wer eine Frau endgültig für sich gewinnen will, sollte neben der Kochkunst aber vor allem die weibliche Psyche verstehen: Und da spielen vermeintliche Figur-Probleme und der Wunsch nach einer Ernährung möglichst ohne Kalorien und ohne Fett die zentrale Rolle. Und Hand aufs Herz: Kein Mann will seine eben noch schlanke Herz-Dame so lange mit Kalorien und Fett mästen, bis die Nähte des engen Cocktail-Kleides von alleine platzen.

Aber da liegt bekanntlich das Problem auf dem Teller: Wenn ein Mann schon in der Küche zaubert, dann soll es auch schmecken. Light-Gerichte oder Diät-Rezepte führen wohl gerade bei einem romantischen Date kaum zum Ziel. Beeindrucken kann Mann allerdings, wenn er auch in der Küche up to date ist. Z.B. mit einem neuartigen Degraissier-Vlies, das bei allen kalten und heißen Speisen direkt bei der Zubereitung das überflüssige Fett aus den Gerichten zieht. Das Entfettungs-Tuch mit dem Namen Ralf´s FatPad kann dabei zwischen Fetten und anderen Flüssigkeiten unterscheiden. Nachdem die pflanzlichen und tierischen Fette Aroma und Geschmack geliefert haben, saugt das FatPad in wenigen Sekunden Fett und somit Kalorien aus Braten, Saucen, Antipasti usw.
Das Ergebnis: Der Geschmack bleibt zu 100 Prozent erhalten, der Fettgehalt wird jedoch um bis zu 90 Prozent reduziert. Klingt einfach, ist aber genial. Denn im Gegensatz zu allen anderen herkömmlichen Entfettungs- und Degraissier-Methoden wird hierbei wirklich der gewünschte Fett-und-Kalorien- weg-Effekt erzielt. Bei einfachster Handhabung, die auch jedem noch so ungeübten Gelegenheits-Koch gelingt.

Innovative Küchengadgets wie das auf www.ralfs.net erhältliche Degraissier-Vlies machen eine gesunde und figurbewusste Ernährung für jeden Tag zu einem Kinderspiel. Und mit solch intelligenten Erfindungen wie Ralf´s FatPad macht auch das Kochen noch mehr Spaß. Und damit liegt Mann absolut im Trend: Denn immer mehr Männer entdecken den Herd für sich. Kulinarische Künste gelten inzwischen als neues Statussymbol. Küche statt Hobbykeller? Warum nicht. Denn in der Küche kann man(n) sich richtig austoben, neue Techniken und Errungenschaften wie das FatPad ausprobieren, Freunde, Bekannte oder die ganze Familie mit fettarmen aber leckeren Menüs verwöhnen.

Kochkünste machen auch sexy, wie Diplom-Psychologin Lisa Fischbach von ElitePartner ggü. einer Zeitung bestätigt: „Bei beiden Geschlechtern steht Kochen ganz oben auf der Attraktivitätsskala. Kein Wunder, denn in Zeiten von Fast Food und Take Away ist echtes Kochtalent selten geworden. Wer gern und gut kocht, zeigt damit Lebensqualität, Gesundheitsbewusstsein und Häuslichkeit. Gerade Frauen finden es toll, wenn Männer selbstbewusst am Herd stehen“.
Fazit: Im Jahr 2015 sind Genuss und bewusste Ernährung kein Widerspruch. Dafür sorgt nicht zuletzt Ralf“s FatPad, das Fett und Kalorien erheblich minimiert – ohne dass der Geschmack leiden muss!
#ralfsfatpad

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das hochwertigste Lebensmittel vermarktet.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://ralfs.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://ralfs.net/

Mai 13 2015

Von kurios bis hilfreich: Die neuesten Tipps zum schnellen Abnehmen vor dem Sommer.

Ralf“s FatPad: Das Entfettungs-Vlies reduziert Fett und Kalorien

Von kurios bis hilfreich: Die neuesten Tipps zum schnellen Abnehmen vor dem Sommer.

Fettarm kochen mit vollem Geschmack: Ralfs Fat Pad killt Fett und Kalorien

Wenn der Sommer vor der Tür steht, dann lassen auch die neuesten Abnehm-Tipps nicht lange auf sich warten. In diesem Jahr gibt“s in der Rubrik „Ohne Diät zur Bikini-Figur und zum Sixpack“ sowohl Kurioses, als auch Nützliches. Ein Schlankheits-Tipp mit Augenzwinkern kommt aus Großbritannien: Um Kalorien loszuwerden empfiehlt die University of Westminster statt einer Diät oder intensivem Ausdauer-Training neuerdings das Schauen von Horrorfilmen. Die Wissenschaftler haben herausgefunden, dass z.B. beim Film „The Exorcist“ 158 Kalorien abgebaut werden.

Eine Innovation mit mehr Fett-weg-Potential kommt aus Deutschland: Unmittelbar nach dem Kochen, Braten oder Frittieren einfach das Fett der Speisen von einem Degraissier-Vlies aufsaugen lassen. Nach wenigen Sekunden sind von den überflüssigen Dickmachern bis zu 90 Prozent aus unserem Essen entfernt, aber die Gerichte schmecken mindestens so lecker wie sonst. Das ist das Prinzip von Ralf“s FatPad . Und das der Traum vom „Schlemmen ohne Reue“ mit diesem nur wenige Cent teuren Enfettungs-Tuch jetzt zur Realität in unseren Küchen wird, ist das Ergebnis jahrelanger Entwicklungsarbeit.
Eine Besonderheit dieses neuen Küchengadgets liegt in seiner intelligenten Fett-Identifizier-Fähigkeit: Das vom TÜV Rheinland auf seine Eignung für Lebensmittel geprüfte FatPad nimmt ausschließlich die pflanzlichen und tierischen Fette auf, Waser oder andere Flüssigkeiten werden dagegen abgestoßen. Daher bleibt der Geschmack von Bratgut, Pommes, Saucen, Suppen & Co. auch nach dem kinderleichten Entfetten mit Ralf“s FatPad erhalten.

Dass diese vielleicht bahnbrechende Revolution für die schlanke Küche tatsächlich wie auf der neuen Website www.ralfs.net beschrieben funktioniert, bestätigt auch der große Haushalt-Test, der jetzt vom unabhängigen Verbraucher-Portal Cleverefrauen.de durchgeführt wurde. Welche Erfahrungen die Hausfrauen und Hobby-Köche aus ganz Deutschland mit dem „schlanken Küchen-Wunder“ gemacht haben, lässt sich in den Erfahrungsberichten vom heimischen Herd nachlesen . Daumen hoch für die neue Chance für eine gesunde und kalorienreduzierte Ernährung kommt zudem von zahlreichen Profi-Köchen, die diese Fett-weg-Innovation getestet haben und jetzt selber die FatPads bei ihrer täglichen Arbeit nutzen.

Bestimmt von vielen Menschen bereits getestet, aber erstmals wissenschaftlich bestätigt ist die Horrorfilm-Diät: Während des Schauens von zehn verschiedenen Horrorfilmen wurden die Probanden der University of Westminster verkabelt, um Herzfrequenz, Sauerstoffaufnahme und die Anzahl der verbrannten Kalorien zu messen. Während der durchschnittliche Kalorienverbrauch beim Schauen von Horrorfilmen bei 133 Kalorien lag, konnten beim Horrorklassiker The Shining sogar 184 gemessen werden!

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das hochwertigste Lebensmittel vermarktet.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://ralfs.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://ralfs.net/

Apr 24 2015

Fettarm kochen ohne Verzicht: Nie wieder dick mit dem Entfettungs-Vlies?

Fettarm kochen ohne Verzicht: Nie wieder dick mit dem Entfettungs-Vlies?

Ralf`s FatPad killt Fett und Kalorien schon beim Kochen

Die neue Website www.ralfs.net stellt die Küchen-Innovation vor, auf die wohl alle Genießer mit oder ohne Figur-Problemen lange gewartet haben: Ein kostengünstiges Degraissier-Vlies („Ralf´s FatPad“) senkt den Fettgehalt nahezu aller Speisen und Lebensmittel um bis zu 90 Prozent. Die überflüssigen Fette werden entfernt, nachdem sie für die gewünschte geschmackliche Note gesorgt haben, aber bevor die Gerichte gegessen werden. Auch deshalb bleibt der Geschmack der Gerichte unverändert erhalten, Fett- und Kaloriengehalt werden jedoch drastisch reduziert!

Während die Abnehm-Industrie noch immer nach einem Wundermittel für das Idealgewicht ohne hartes Training sucht, befindet sich die ultimative Fett-weg-Lösung in diesem intelligenten Entfettungs-Tuch. Ralf´s FatPad saugt in Sekundenschnelle das überflüssige Fett auf, Geschmacksstoffe und Flüssigkeiten wie z.B. Wasser bleiben in den Speisen unverfälscht erhalten. Fett und somit auch Kalorien landen mit dem FatPad nach Gebrauch einfach im Hausmüll und nicht mehr auf unseren Hüften.

Somit dürfte das innovative Entfettungs-Vlies für eine gesunde Revolution in unseren Küchen sorgen. Getestet wurde Ralf“s FatPad bezüglich der unbedenklichen Eignung für Lebensmittel vom TÜV und von vielen Profi-Köchen, die diese bahnbrechende Entfettungs-Innovation jetzt bei ihrer täglichen Arbeit in der professionellen Küche einsetzen. Beeindruckt von der Degraissier-Innovation FatPad zeigte sich auch das Publikum der Fachmesse Internorga. Mit Ralf“s FatPad gibt es jetzt für Restaurants, Großküchen oder Hotellerie die langersehnte Lösung für das bekannte Entfettungs-Problem in der Küche.

Einen besonders kritischen Praxis-Test haben die FatPads bei cleverefrauen.de bestanden. Hausfrauen und Hobby-Köche, die Tag für Tag Familien und Freunde mit leckeren und dennoch gesunden Mahlzeiten verwöhnen, haben die neue Entfettungs-Lösung bei den verschiedensten Speisen und Gerichten in der eigenen Küche ausprobiert. Wie sich die Koch- und Essgewohnheiten mit dem Fett-weg-Gadget ohne großen Aufwand und für nur wenige Cent pro Anwendung positiv verändert haben, lässt sich in den authentischen Erfahrungsberichten auf cleverefrauen.de nachlesen.

Wie einfach man mit Ralf´s FatPad einen effektiven Beitrag für eine fettärmere und somit auch gesündere Ernährung leistet kann, lässt sich auch auf der neuen Website www.ralfs.net nachlesen. Wer noch rechtzeitig vor dem Sommer ohne eine mühsame Diät und frustrierendem Jojo-Effekt etwas für seine schlanke Linie tun möchte, kann dort mit wenigen Klicks Ralf“s FatPads zum selber testen bestellen.

Das junge Unternehmen konzipiert und vermarktet u.a. Ralf´s Fatpad, ein neuartiges, „intelligentes“ Vlies zum blitzschnellen Entfetten von Speisen.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
+49 – (0)2132 – 6858301
info@fine-food-enterprises.de
www.ralfs.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40545 Düsseldorf
021158586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
www.gefunden-werden-im-netz.de

Mrz 26 2015

Auf Fett und Kalorien verzichten, ohne dass der Geschmack leidet: Neue Website zeigt Revolution für die gesunde Küche

Fettarm kochen: Mit Ralfs FatPad lassen sich Kalorien und Fette sparen

Auf Fett und Kalorien verzichten, ohne dass der Geschmack leidet: Neue Website zeigt Revolution für die gesunde Küche

Der neueste Trend für die schlanke Küche mit neuem Internet-Auftritt: Auf www.ralfs.net erfahren Hobby- und Profi-Köche wie sich beim Kochen jetzt endlich überflüssiges Fette und Kalorien drastisch reduzieren lassen.

Dank des neuartigen Entfettungs-Vlies Ralf´s FatPad können alle festen und flüssigen Speisen wie Steaks und Schnitzel, Bratkartoffeln und Röstis sowie Suppen, Saucen und Brühen mit den gewohnten Rezepten und der üblichen Zugabe von Fett zubereitet werden. Direkt nach dem Kochen, Braten oder Frittieren lässt sich mit dem saugstarken Ralf“s FatPad jedoch der Fettgehalt ohne großen Aufwand um bis zu 90 Prozent reduzieren. Weil die Wasser abweisende Fettfiltermatte nach dem Kochen, aber vor dem Essen zur Anwendung kommt, bleibt der Geschmack zu 100 Prozent erhalten. Kalorien und Fett werden jedoch signifikant minimiert. Wie einfach das kostengünstige FatPad anzuwenden ist, demonstriert Delikatessen-Experte Ralf Bos, der das FatPad mit anderen Experten entwickelt hat, auf der neuen Website der Küchen-Innovation .

Durch seine natürliche Kapillar-Struktur ist das lebensmittelhygienische Entfettungs-Tuch reißfest und extrem saugfähig, wobei es aber – im Gegensatz zu Backpapier, Küchentücher usw. – zwischen Fetten und anderen Flüssigkeiten unterscheiden kann und diese somit nicht den Gerichten entzogen werden. Ralf´s FatPad kann einfach mit dem Hausmüll entsorgt werden und kostet nur wenige Cent pro Anwendung.

Somit ist diese ultimative Fett-weg-Methode die vielleicht einfachste und preiswerteste Möglichkeit, die Figur mit gutem Geschmack in Form zu bringen. Ein Beispiel: Mit einem FatPad in der Größe 12x15cm lässt sich schnell und einfach von acht Schnitzeln das überflüssige Oberflächenfett entfernen. Pro Schnitzel werden dabei mindestens 100 Kilokalorien (kcal) gespart. Um 100kcal wieder abzutrainieren, bedarf es mehr als 15 Minuten intensiver Bewegung. Positiver Nebeneffekt: Das entfernte Oberflächenfett befindet sich jetzt im FatPad und kann den Geschmack nicht mehr negativ beeinflussen – das Schnitzel schmeckt endlich wieder wie ein Schnitzel schmecken muss. Und das kostet gerade einmal ca. 6 Cent pro Anwendung. Alle Infos zu dem neuen Küchengadget für bewusste, fettarme und gesunde Ernährung: www.ralfs.net .

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das hochwertigste Lebensmittel vermarktet.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://ralfs.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://ralfs.net/

Feb 20 2015

Gute Fette, schlechte Fette? Was 2015 beim gesunden Kochen zählt

Tipp der Profi-Köche Ralfs FatPad: Fettarm kochen und essen

Gute Fette, schlechte Fette? Was 2015 beim gesunden Kochen zählt

Mit Ralfs FatPad lassen sich clever Fett und Kalorien sparen

Beim Kochen kann jeder sein Fett weg bekommen: Führten einst Küchentuch, Schöpfkelle oder andere Hilfsmittel zu meist nur mäßigem Erfolg beim Entfetten von Bratgut, Suppen, Saucen und anderen Speisen, lässt sich im Jahr 2015 mit der Innovation Ralf´s FatPad der Fettgehalt von Lebensmitteln um bis zu 90 Prozent (ohne Geschmacksverlust!) reduzieren.
Beim Thema Ernährung wird die Fettaufnahme seit jeher kontrovers diskutiert.

Falsch ist es natürlich, Fett grundsätzlich als schlecht zu deklarieren. Denn Fettsäuren sind lebensnotwenig, fetthaltige Lebensmittel enthalten fettlösliche Vitamine usw.
Auf der anderen Seite: Fett ist der Nährstoff mit der höchsten Energiedichte. Die gesteigerte Zufuhr von Nahrungsfett fördert daher in der Regel die Entstehung von Übergewicht. Wer das Risiko für Adipositas oder Störungen des Fettwechsels senken will, darf nicht zu viel Fett verzehren. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. empfiehlt als Richtwert eine tägliche Fettmenge von 60-70g für Frauen und 80-90g für Männer. Vereinfacht lässt sich also sagen: Gut für Gesundheit und Figur ist die kontrollierte Fettzufuhr beim täglichen Essen und Kochen.

Deshalb gehört das – zumindest ungefähre – Zählen der täglichen Fettmenge mittlerweile in vielen Haushalten, die auf gesundes kochen und kalorienarmes Essen achten, zum Alltag. Lt. Deutscher Gesellschaft für Ernährung machen den größten Fettanteil am Tag (31%) Streich- und Kochfette aus, also Schmand, Margarine, Butter und Öle. Dicht gefolgt von Fleischwaren mit 30% auf Platz zwei.

Wer den Fettgehalt dieser und anderer Speisen ohne Geschmacksverlust drastisch senken will, hat mit Ralf´s FatPad endlich eine kostengünstige und effektive Hilfe : Das Bratgut wird dazu einfach auf das FatPad gelegt und in weniger als 30 Sekunden von beiden Seiten entfettet. Bei Suppen oder Saucen wird Ralf´s FatPad einfach auf die Speiseoberfläche gelegt, wo sich das Fett abgesetzt hat. Nach wenigen Sekunden ist das Fett aufgesaugt, ohne dass die leckere Brühe verloren geht. Das mit Fett vollgesaugte FatPad wird einfach im Hausmüll entsorgt.

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das hochwertigste Lebensmittel vermarktet.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://ralfs.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://ralfs.net/