Posts Tagged andy

Jun 22 2016

Wo sich Sean Connery und Dieter Bohlen schon die Ehre gaben…

880 Jahre musste das Kloster Eberbach auf ihn warten, aber nun endlich kommt Musiker und Kabarettist Andy Ost nach Eltville am Rhein.

Wo sich Sean Connery und Dieter Bohlen schon die Ehre gaben...

(Bildquelle: @ Björn Friedrich)

Mit seiner Band spielt er am 05.07.2016 sein Konzert „KEB-Unplugged“, welches zudem live aufgezeichnet wird. Rein akustisch präsentiert er exklusiv vor 100 geladenen Fans und Gästen sein Debut-Album „Bock auf Leben“.

Hanau/Eltville am Rhein/20.06.2016 Wie lässt sich der erste Geburtstag eines vom 33. Deutschen Rock & Pop Preis 6-fach ausgezeichneten Albums würdig feiern? Diese Frage und der überwältigende Zuspruch seines Publikums bei Live-Auftritten führten schnell zur Idee dieses Konzerts. Musste noch ein würdiger Rahmen gefunden werden, was mit dem Kloster Eberbach idealerweise gelang. Alle Songs wurden passend zur Schlichtheit der romanischen Architektur des Klosters, und dem Verzicht auf schmückende Zutaten arrangiert. Natürlich mit an Bord sein neuer Song „Teil des Ganzen“, dessen Erlös zu 100 % ehrenamtlichen Organisationen zugutekommt.

Getreu den Werten des Klosters, ein Konzert frei von Übereifer, sondern geprägt von der Gelassenheit dem Lauf der Dinge gegenüber. Persönlich, puristisch und einmalig zugleich, das ist „KEB-Unplugged“.

Künstler- und Eventmanagement

Kontakt
Wunschtraummacher GmbH & Co.KG
Alexander Rauh
Alpenstrasse 8
63811 Stockstadt am Main
+491727653737
hallo@wunschtraummacher.de
http://www.wunschtraummacher.de

Nov 25 2014

The New Yorker

Streetartist Anthony Vasquez @ 30works-Galerie in Köln

The New Yorker

30works-galerie

AVone – The New Yorker @ 30works – Zur Weihnachtszeit macht 30works sich und allen Freunden der Galerie ein großartiges Geschenk – und präsentiert in der europaweit ersten Soloausstellung von AVone ausgewählte Arbeiten des amerikanischen Pop Art-Künstlers.

In den USA gehört er zu den prominentesten Vertretern zeitgenössischer Pop Art und genießt den Status eines Ausnahmetalents: Anthony Vasquez, Künstlername AVone.
Seine Werke sind auf der Art Basel Miami zu sehen, adeln das Setting von quotenträchtigen VH1- und HBO-Produktionen und tauchen in Videos und Streams ikonischer Hip Hop-Musiker wie Busta Rhymes und RZA auf. Und zum 50. Geburtstag des Basketball-Heroen Michael Jordan wurde niemand anderes als er mit der Neugestaltung des legendären „Air“-Logos beauftragt. Dabei war der Weg bis dorthin alles andere als ein Spaziergang…

Vom Underdog zum MoMA-Resident
AVone wuchs als Halbwaise in ärmlichen Verhältnissen in Brooklyn auf und wurde so früh mit den sozialen Missständen seiner Heimatstadt New York konfrontiert. Mitsamt daraus resultierender Jugend- und Gangkriminalität, Drogenhandel und Gewalt.
Ein Ventil fand der Teenager im Taggen von Hauswänden und Fassaden; wobei sich seine Techniken allmählich verfeinerten und zunehmend Aufsehen erregten. Er begann sich mit dem Werk stilbildender Künstler wie dem abstrakten Expressionisten Franz Kline und dem Land Art-Pionier Andy Goldsworthy auseinanderzusetzen, begeisterte sich für van Gogh und Warhol, zog Versatzstücke aus der Comic- und Hip Hop-Kultur hinzu und verarbeitete diese in Art Works, die bald in der ganzen Stadt Gesprächsthema waren. Mit Anbruch der 2000er Jahre waren seine Tags überall in New York zu sehen – was leider auch die Polizei auf den Plan rief. Und so wurde Anthony Vasquez, der sich bis dato mit dem Verkauf einzelner Arbeiten mehr schlecht als recht über Wasser hielt, mehrfach verhaftet. Als dem Wiederholungstäter 2007 schließlich eine lange Haftstrafe drohte, eilte ihm ein Mann zu Hilfe, der bereits damals ein großer Bewunderer von AVones Arbeiten war und zu seinem bedeutendsten Mentor werden sollte: Evan Roth, weltberühmter Digital Art-Aktivist und Experimental-Künstler.
Er zahlte AVones Kaution, nahm ihn unter seine Fittiche und rang ihm das Versprechen ab, fortan nicht mehr illegal zu arbeiten. Eine gemeinsame Arbeit der beiden Ausnahmetalente schaffte es bald darauf ins Museum of Modern Art, und als Roth schließlich das ikonische Tag AVones in gigantischer Auflösung auf die Brooklyn Bridge projizieren ließ, war endgültig der Durchbruch geschafft.

Vergänglichkeit als Leitmotiv
Heute zählt AVone zu den etabliertesten Vertretern der zeitgenössischen Pop Art, dessen Werke vor allem eine Referenz an seine Heimat, den Big Apple, darstellen. Mit ihren patinierten, mal zerrissen, mal befleckt anmutenden Multi Layer-Oberflächen, die mit Stencils oder Siebdrucken ikonischer Bauwerke wie dem Flat Iron Building, dem World Trade Center und der Brooklyn Bridge angereichert werden, thematisieren seine vielschichtigen, komplexen und extrem detailfokussierten Arbeiten den Verfall und den Wiederaufbau New Yorks. AVone wird so zum Chronisten der Stadt, die niemals schläft, und zeigt sie in all ihrer Erhabenheit, aber gleichsam in ihrer ganzen Widersprüchlichkeit. Er verweist gleichberechtigt auf das Dekadente und Unterprivilegierte, vereint das Schöne mit dem Hässlichen, das Ikonische mit dem Banalen, das Natürliche mit dem Artifiziellen und verknüpft das Vergängliche mit dem Postulat auf das Ewigwährende. Dafür nutzt er Versatzstücke aus Grafitti und Siebdruck, fusioniert Stencils mit Tags, Collagen, Malerei und Tape-Art und remixt seine Werke, so dass immer wieder neue Anmutungen und Geschichten entstehen. Und auch bei den Materialien erweist AVone sich als Meister der Mix-Technik: Ob Leinwand, Holz, Kupfer, Acryl, Lack, Eisen, Vinyl, Aceton oder Ruß – AVone sprengt die gängigen Grenzen von Materialität und Stofflichkeit und nutzt dabei chemische Prozesse wie den der Oxidation, um einen möglichst authentisch wirkenden Verfall zu simulieren.

Bildpoet & Zeitgeist-Chronist
Dass diese Material- und Motivschlacht dennoch harmonisch und eingängig anmutet, ist einer fast schon poetischen Bildsprache zu verdanken, die seine Fragmente aus Architektur, Gewebe und Farbe kunstvoll miteinander verschmelzen lässt. Nichts ist dem Zufall überlassen, alles wird sorgfältig selektiert, extrahiert und am Schluss komponiert, so dass AVones Werken etwas nahezu Sinfonisches anhaftet.
Das spiegelt sich ebenfalls in Arbeiten, die Role Models der modernen Pop-Kultur wie RZA, Kate Moss oder Pin-up Girls abbilden. Ebenso wie New York werden sie in den Kontext der Vergänglichkeit gestellt – womit AVone sich auch als gewichtiger Chronist des Zeitgeists positioniert.

30works ist stolz darauf, die erste Soloausstellung von AVone in Europa ausrichten zu dürfen, die in Anspielung auf seine Heimat schlicht „The New Yorker“ betitelt ist. Die Laudatio auf diesen Ausnahmekünstler wird Gérard Goodrow, vormaliger Direktor der Art Cologne, am Eröffnungsabend halten.

AVone – The New Yorker @ 30works

Eröffnung: 05.12.2014, 19 Uhr
Ausstellung: 06.12.2014 bis 03.01.2015

Öffnungszeiten: Di – Fr 15-19 Uhr, Sa 11-17 Uhr

Über 30works:

Die Kölner Galerie 30works ist spezialisiert auf Pop-Art, Streetart und zeitgenössische Kunst. Speziell, wenn es um das Thema Streetart geht, übernimmt 30works eine Vorreiterrolle in Deutschland: Als einer der ersten Galeristen hat Geschäftsführer Gérard Margaritis die Streetart nach Deutschland gebracht und sich mit 30works auf diese junge, frische „Pop-Art des 21. Jahrhunderts“ als zusätzlicher Fokus konzentriert.

Die Galerie

Mitten im trendigen „Belgischen Viertel“ in der Kölner Innenstadt bietet die 30works Galerie auf 300 Quadratmetern viel Raum für innovative, junge Positionen der Kunst. Spezialisiert auf Pop Art, Neopop, Urban Art und Streetart, ist sie kein elitärer Tempel für Eingeweihte, sondern ein inspirierender Ort der Begegnung von Künstlern und Kunstinteressierten, von Sammlern und solchen, die es noch werden wollen. Und mit genau dieser entspannten, unangestrengten Atmosphäre hat sich 30works längst auch über die Grenzen der Domstadt hinaus einen Namen gemacht. Ihre sechs bis acht Einzel- und Gruppenausstellungen pro Jahr sind Magnet für ein bunt gemischtes, experimentierfreudiges Publikum.

Hochkarätiges Portfolio

Neben Arbeiten von Pop-Artists wie Jörg Döring, John Breed und Johann Büsen sowie des Schweizer Feuermalers Patrick Lo Giudice umfasst das Portfolio von 30works unter anderem Werke der Streetart-Ikonen Banksy, D*Face und des Bananensprayers Thomas Baumgärtel sowie der Streetartisten L.E.T., mittenimwald, Van Ray und EMESS.

Kontakt
30works Galerie
Gérard Margaritis
Antwerpener Str. 42
50672 Köln
0221-5700250
info@30works.de
http://www.30works.de

Aug 19 2014

Kunst – Nikolaus Pessler in der Freidenker Galerie

Kopfsalat – oder – Bilder wie direkte Freistöße

Kunst - Nikolaus Pessler in der Freidenker Galerie

Mit Picasso auf dem Klo… , Porträt von Nikolaus Pessler

Nikolaus Pessler zeigt in der Freidenker Galerie lustige Porträts von Pablo Picasso, Salvador Dali, Damian Hirst, Andy Warhol, Joseph Beuys, Gunther von Hagens, Helge Schneider, Friedrich Nietzsche, Angela Merkel und anderen bekannten Persönlichkeiten. Es gibt wohl kaum einen Maler, bei dessen Menschenbildern einem sofort klar ist; ein Mensch ist einer, der sich der Welt entgegenstellt. Es ist keine angenehme Welt, in der sich Nikolaus Pesslers Figuren behaupten müssen. <br /><br />Nikolaus Pessler, Jahrgang 1965, lebt in Graz und gibt jetzt eine Kostprobe seines Könnens in der Freidenker Galerie. Hier seine neue Ausstellung: <br /> http://www.freidenker-galerie.de/nikolaus-pessler-portr%C3%A4ts/

Die Freidenker Galerie wurde 2012 von Rainer Ostendorf gegründet. Er zeigt dort Bilder mit philosophischen Sprüchen, Zitate und Aphorismen zum Nachdenken und Schmunzeln.

Kontakt
Freidenker Galerie
Rainer Ostendorf
Bierstr. 22
49074 Osnabrück
0541 67363136
ostendorf@freidenker-galerie.de
http://www.freidenker-galerie.de

Nov 6 2013

Tee aus dem Kalender – Der Trend zum Advent

5 hochwertige Teekalender jetzt im Teeladen Herzberg erhältlich

Tee aus dem Kalender - Der Trend zum Advent

Kalender

Eine tolle Geschenkidee für alle Teegenießer in der kalten Jahreszeit sind Teekalender. Seit vielen Jahren bieten der Teeladen Herzberg mit seinen Teekalendern eine willkommene Abwechslung zu herkömmlichen Adventskalender aus dem Supermarkt mit Schokolade oder einfachem Spielzeug.

Die Tee-Adventskalender, welche das mittelständische Unternehmen aus Herzberg in Brandenburg in seinem Teeladen und über das Internet vertreibt, überzeugen nicht nur durch ihr schönes Design und das passende Motiv. Auch der Geschmack ist bezaubernd, wie der Tee-Einkäufer Andy Kukla berichtet: „In jedem Kalender gibt es 24 hochwertige und außergewöhnlichen Teesorten zum Probieren. Wir haben für jeden Geschmack etwas dabei: Kräutertee, Früchtetee, Grüntee, Schwarztee aber auch Oolong-Tee oder Rotbuschtee. Unsere Kunden sind begeistert von der großen Vielfalt.“

Ein Tee-Türchen enthält, im Gegensatz zu anderen Kalenderprodukten, eine großzügige Menge Tee, die für die Zubereitung einer ganzen Teekanne oder für 2-3 große Teebecher reicht. So haben die Kunden die Möglichkeit, den Tee zusammen mit Ihren Liebsten zu Genießen. Dieses Jahr konnte Teeladen Herzberg das Sortiment an Tee-Adventskalendern auf 5 hochwertige Motive aufstocken. Gründerin Ina Kukla ist begeistert über die liebevolle Gestaltung: „Unsere Kunden können einen klassischen Weihnachtsbaum wählen, die winterliche Landschaft bzw. die verträumte Eisprinzessin oder die zünftige Skihütte. Für Puristen bietet sich unser 20er Jahre Retrodesign „The Nouveau“ an. Alle Kalender sind ein echter Hingucker!“

Die losen Teesorten sind jeweils im transparenten Beutel eingeschweißt. Praktisch: die Zubereitung des jeweiligen Tees ist auf dem Beutel ausführlich angegeben. Das verhindert eine falsche Dosierung oder unpassende Brühzeit – und dem gemütlichen Teegenuss steht nichts mehr im Wege. Die große Tee-Vielfalt spiegelt sich in dem ausladenden Format von 33 x 10 x 51cm wider. Dank ihrer Größe können die Kalender stehend präsentiert werden – aber mittels einer Aufhängung ist auch die Montage an der Wand möglich.

Die Tee-Adventskalender erhalten interessierte Kunden im Teeladen Herzberg Onlineshop ( http://www.teeladen-herzberg.de/angebote/tee-adventskalender.html ) für 24,90 Euro. Wer keine Lust auf einen Teekalender hat, dem bietet der etablierte Teeversender auch viele weitere Produkte mit und rund um den Tee, aber auch Teezubehör und Teegeschirr. Sogar Gourmet-Kaffee, Geschenkgutscheine und Gewürze sind im Angebot und machen somit den (Weihnachts-)Einkauf zu einem echten Erlebnis.

Der Teeversand Herzberg ist ein Spezialanbieter für Tee, Kaffee & Gewürze. Seit 2007 schwören begeisterte Stammkunden auf den Shop für schnellen Teeversand. Dort finden Kunden ausgewählte Tees, verschiedene Sorten Kaffee, Türkischen Apfeltee, Power Chai, Matcha und viele weitere Teespezialitäten. Dazu Glaswaren, Teezubehör und das gesamte Keramik- und Porzellansortiment von Cha Cult. Der Teeladen aus Herzberg bietet jahrelange Erfahrung durch ein etabliertes Teeladen-Geschäft, einen schnellen Teeversand und günstige Versandkosten.

Kontakt:
Teeladen Herzberg
Andy Kukla
Radelandweg 6
04916 Herzberg
03535 242515
andy.kukla@teeladen-herzberg.de
http://www.teeladen-herzberg.de

Dez 13 2012

Gold-Recyceln – Umweltschutz mit Köpfchen

Der neue Service Euro Goldankauf bietet umweltfreundlichen Goldankauf an

Gold-Recyceln – Umweltschutz mit Köpfchen

Gold Recycling bei EGA

Euro Goldankauf ist ein neuer Goldankäufer, der einen exzellenten Service und ein gutes Gewissen bietet. Wer Gold recycelt tut nicht nur seiner Brieftasche etwas Gutes sondern auch dem Planeten. Der Service verspricht hohe Auszahlungsbeträge wenn man sein altes Gold recycelt.

Die industrielle Förderung von Golderz in Goldminen gehört zu den umweltschädlichsten Industriezweigen der Welt. „Wenn Sie Ihren Kindern und Enkeln eine bessere Welt hinterlassen wollen als wir sie derzeit vorfinden, sind Sie daran interessiert beim Kauf aber auch beim Verkauf von Gold die Umwelteinflüsse ihrer Wahl zu bedenken“ meint der leitende Geschäftsführer von Euro Goldankauf, Andy May. Euro Goldankauf bietet die umweltfreundliche Alternative zum Goldankauf. Hier verkauft man kein Gold, man recycelt es. „Wir wollen mit unserem Gold-Recycling Service einen Beitrag liefern und Menschen vom Gold-Recycling überzeugen. Dafür bieten wir großartige Preise und ein gutes Gewissen.“ Die Firma unterstützt eine nachhaltige Reduktion von CO2 in der Industrie um negativen Auswirkungen des Klimawandelns abzufedern. Deswegen haben Sie eine Charter für ethisch und ökologisch korrekten Umgang mit Menschen in der Goldindustrie veröffentlicht.
Was ist Gold-Recycling? Mit Rückgewinnungsverfahren wird das reine Gold (Feingold) der eingesandten Goldartikel von dem Rest des Metallgemischs getrennt und dann wiederaufbereitet. Dieses Feingold kann in der Folge zur Produktion neuer Artikel, wie neuem Schmuck, genutzt werden.

Warum ist Gold-Recycling umweltfreundlich? Recycletes Gold wird meist in Form von eingeschmolzenen Gold direkt an Goldschmiede und Technologiefirmen weiterverkauft, die damit neue Produkte und neuen Goldschmuck herstellen können. Damit sind diese Firmen nicht mehr nur auf den Erwerb von Gold aus den Raffinerien von Bergbauunternehmen angewiesen. Bei der Förderung von einem Kilogramm Golderz werden mehr als 400 Kilogramm CO2 in die Luft freigesetzt1. Die chemische Abtrennung von reinem Gold vom Golderz wird meist mit Zyanidlösungen bewerkstelligt. Die Entsorgung dieser Chemikalien ist problematisch und häufig verschmutzen Goldminen die Umgebung, indem Schadstoffe in die Böden und die Gewässer gelangen.

Gold Recycling ist die umweltfreundliche Möglickeit sein altes Gold in Geld umzuwandeln und einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Jeder Einzelne hat Einfluss auf unseren Planeten.

* Daten beruhen auf dem Fact Sheet der NoDirtyGold-Kampagne, die Ihre Daten einer Studie der US-Behörden entnehmen (USGS 1998); Mehr können Sie hier lesen:http://www.nodirtygold.org/dirty_golds_impacts.cfm
# # #

Euro Goldankauf gehört zur Sigma Response Gruppe, einem der größten Goldankäufer Europas – wir sind Experten im Gold-Recycling mit über 250.000 zufriedenen Kunden in über 10 Ländern.

Kontakt:
Euro Goldankauf
Petra Weber
Nordring 2
59320 Ennigerloh
0800 008 3030
pega@euro-goldankauf.de
www.euro-goldankauf.de

Okt 4 2012

Online-Shop r23 verkauft Pop-Art ab sofort bequem auf Rechnung

Online-Shop r23 verkauft Pop-Art ab sofort bequem auf Rechnung

Ein Porträt im Pop-Art-Stil erfreut jeden Tag aufs Neue

Hagen, Oktober 2012 – Der innovative Online-Shop www.r23.de steht für hochwertige Pop-Art-Kunstwerke, die individuell nach Kundenwunsch angefertigt werden. Bestellungen bei r23 funktionieren jetzt noch einfacher, denn neuerdings bietet der Shop seinen Kunden auch den Einkauf auf Rechnung als komfortable Option. Die Abwicklung erfolgt über den renommierten PayPal-Partner BillSAFE, der als sicherer Zahlungs-Dienstleister fungiert.

Der große Andy Warhol hat sie unsterblich gemacht: Pop-Art ist als künstlerische Schwester der Werbegrafik aus der Alltagskultur nicht mehr wegzudenken und hat längst Eingang in die großen Museen der Welt gefunden. Sie stellt eine Gegenbewegung zur abstrakten Kunst dar und widmet sich ganz bewusst der Poesie des Gegenständlichen. Hauptausdrucksform der Pop-Art sind realistische Fotos von Menschen, Tieren oder Gegenständen, die meist groß dimensioniert und in leuchtenden Farben gestaltet sind.

r23 – hochwertige Pop-Art nach den Wünschen der Kunden

Auch Künstler Ralf Zschemisch hat sich ganz der Pop-Art verschrieben. Mit der Gründung von r23 (Ralf Dreiundzwanzig) hat sich der Grafiker und Fotodesigner zum Ziel gesetzt, die Pop-Art allgemein zugänglich zu machen. Hießen die Modelle von Andy Warhol noch Marilyn Monroe, John Lennon oder Liz Taylor, kann dank r23 nun jeder Mensch zum Gegenstand eines Pop-Art-Kunstwerks werden. Ob für die eigene Wohnung oder als repräsentativer Eyecatcher im Unternehmen: Pop-Art-Porträts sind immer aktuell, hinterlassen einen unvergesslichen Eindruck und setzen farbliche Akzente im Raum.

r23 bietet Kunstliebhabern viele Möglichkeiten der Gestaltung eigener Fotos im Pop-Art-Style als Poster, auf Acrylglas oder in hochwertiger Leinwandausführung auf Holzkeilrahmen. Alle Motive können in einfacher, zweifacher, dreifacher oder vierfacher Ausführung und in verschiedenen Formaten gefertigt werden. Vor der endgültigen Auftragserteilung erhält der Kunde zwei Entwürfe, zwischen denen er auswählen kann. Die Lieferung erfolgt innerhalb von zehn Tagen. Wer die Option Express wählt, hält sein Pop-Art-Kunstwerk sogar schon 72 Stunden später in den Händen.

BillSAFE sorgt für sicheren Rechnungskauf

Dass r23 nun dank dem Zahlungs-Dienstleister BillSAFE auch einen für beide Seiten risikolosen Rechnungskauf anbieten kann, macht eine Bestellung im Online-Shop noch komfortabler, denn der gute Name von PayPal bürgt für die Sicherheit der Abwicklung über BillSAFE. Für Kunden ist der Rechnungskauf bei r23 vorteilhaft, da die Zahlung erst 14 Tage nach Erhalt von Ware und Rechnung fällig wird. So können sie in Ruhe die einwandfreie Qualität des erworbenen Produkts überprüfen, ehe sie das Geld an BillSAFE überweisen. Diese Vorgehensweise bietet Käufern maximale Sicherheit vor Geldverlust und Enttäuschungen.

Kunden, die BillSAFE für ihre Bestellung nutzen möchten, benötigen eine deutsche Rechnungsanschrift, die gleichzeitig Lieferanschrift sein muss. Der BillSAFE-Service ist für einen Einkaufswert einschließlich Lieferkosten von bis zu 500 EUR verfügbar und setzt entsprechende Bonität voraus.

Zuerst die Ware, dann das Geld

Um ihre Transaktion über BillSAFE tätigen zu können, müssen r23-Kunden lediglich die gewünschten Artikel in den Warenkorb legen, ihre Kundendaten eingeben und die Zahlungsart -Rechnungskauf über BillSAFE- auswählen. Auf einer Bestätigungs-Website von BillSAFE vervollständigen sie anschließend ihre Zahlungsdaten und werden zurück in den Online-Shop von r23 geleitet, wo sie ihre Bestellung abschließen können. Nach der Lieferung erhält der Käufer eine Rechnung, die er per Direkt-Überweisung auf folgendes Konto begleicht: BillSAFE GmbH, Kontonummer: 231522, Bankleitzahl: 26550105, Sparkasse Osnabrück. Hierbei trägt der Kunde unter -Verwendungszweck- einfach seine persönliche BTN ein, damit die Zahlung seinem Bestellvorgang zugeordnet werden kann.

BillSAFE bietet nicht nur den Käufern Sicherheit, sondern senkt auch den administrativen Aufwand von Händlern, indem es notwendige Bonitätsprüfungen vornimmt und für den Zahlungseingang garantiert. Dies gibt r23 die Möglichkeit, sich ganz auf seine Kernkompetenz zu konzentrieren: die Herstellung hochwertiger Pop-Art-Kunstwerke im Dienste seiner Kunden.

Copyrights Bildmaterial / r23 Ralf Dreiundzwanzig, VG Bild-Kunst, Bonn 2012
Model: Feere
Fotograf: Ralf Dreiundzwanzig
Quelle Bilder blog.r23.de

Sie benötigen weitere Informationen und Bildmaterial?

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten

http://www.r23.de ist ein Online-Shop für Kunstliebhaber, hippe Leute und Freunde des ausgefallenen Geschmacks und bietet Pop Art Kunstwerke nach Deinen eigenen Motiven und Fotos als Poster oder auf Leinwand in verschiedenen Größen. Du kannst das Motiv als 1-fache, 2-fache, 3-fache oder 4-fache Ausführung wählen. Experimentierfreude bei der Fotoauswahl ist erlaubt und erwünscht. Ob ein Handy-Foto oder ein professionelles Bild von einem Fotografen, ein Automatenbild oder ein einfaches Passbild, der Auswahl sind keine Grenzen gesetzt. Aus Deinem Foto machen wir dann Kunst.

Kontakt:
r23
Zschemisch Ralf
Thüringenstr. 20
58135 Hagen
02331 / 9 23 21 29
presse@r23.de
http://blog.r23.de/presse/

Sep 14 2012

In 100 Tagen ist Weihnachten

In 100 Tagen ist Weihnachten

Ein Pop-Art-Porträt von r23 als Liebesbeweis

Weihnachten mit Warhol?
Kaum zu glauben, aber wahr: Noch 100 Mal schlafen, dann ist Weihnachten. Was für Kinder eine nahezu endlos lange Wartezeit bedeutet, ist für viele Erwachsene jetzt schon der pure Stress. Genauer gesagt: purer Geschenke-Stress! Denn so schnell ist ein Jahr um und wieder taucht die Frage auf: „Was schenke ich wem?“ Ob privat oder geschäftlich gilt: Immer die gleichen Präsente zu schenken ist langweilig und dazu auch unaufmerksam. Dies wird unter Umständen sogar zum echten Dilemma: Denn man schenkt etwas und macht sich dabei im schlimmsten Fall sogar noch unbeliebt damit. Nur gut, wenn man da eine entsprechend pfiffige und vor allem kreative Idee für „mal ein ganz anderes Geschenk“ hat: Warum verschenken Sie nicht mal Pop-Art a la Andy Warhol mit eigener Note?

Kein Kunststück: Das eigene Kunstwerk in Auftrag geben.
Die neue Geschenkidee ist so einfach wie genial: Man lädt ein Bild von sich oder vom Beschenkten, vom besonders geliebten Haustier oder was auch immer unter www.R23.de hoch und bereits 10 Tage später hat man ein großformatiges Einzel-, Doppel-, oder gar Vierfach-Porträt vom gewünschten Motiv – typisch koloriert im Andy Warhol-Stil – bei sich zu Hause. Übrigens: Jedes eingesandte Motiv wird individuell eingefärbt, was bedeutet, dass der anschließende Ausdruck vom Plakat jeweils ein absolutes Unikat darstellt! Der typische „IKEA“-Effekt – „Ach, Du hast auch so’n Bild?“ – ist somit bei dieser Geschenk-Idee von vornherein ausgeschlossen. Darüber hinaus offeriert ein solches Präsent dem Beschenkten noch eine ganz andere Dimension der Freude: die Langlebigkeit. Während die obligatorische Flasche Weihnachts-Wein oder -Whisky irgendwann leer getrunken ist, während Karo-Krawatten und Socken relativ schnell in den dunklen Tiefen des Kleiderschranks verschwinden, bleiben diese einzigartigen Porträtposter an der Wand auf jeden Fall dekorativ nachhaltig und somit auch langlebig in bester Erinnerung.

Viele peppige Geschenkideen – für Freunde poppiger Kunst!
Die poppigen Plakatporträts können je nach Belieben beim Hersteller noch zusätzlich aufgepeppt werden. Zum Beispiel statt auf Papier, auf Leinwand aufgezogen. Oder auf bruchfestes Acryl-Glas aufgedruckt. Das Team von www.R23.de hält hier so manche zusätzliche „Veredelungsmöglichkeit“ parat. Aber dennoch: Fakt ist, dass bereits die Poster-Idee auf jeden Fall mal eine ganz andere Geschenksituation zu Weihnachten garantiert. Und das übrigens zu einem wirklich günstigen Tarif. Denn die hochwertigen Plakatausdrucke gibt es bereits ab 18,90 Euro inklusive Versand und – falls erwünscht – sogar auch als Direktzustellung an den Beschenkten mit kostenloser Grußkarte dazu.

www.R23.de – nicht nur zu Weihnachten eine phantasievolle Adresse.
Die Plakatkünstler von R23 sind Profis und Enthusiasten gleichermaßen. Nur so ist es zu erklären, dass sie aus dem Medium Poster ideen-technisch herausgeholt haben, was nur herauszuholen ist. Zum Beispiel auch dieses: Lassen Sie doch mal Wahlkampfplakate im Obama-Stil mit Ihrem oder dem Konterfei einer anderen Person anfertigen! Auch diese Idee ist mit Sicherheit nicht nur zu Weihnachten ein sprichwörtlicher Hingucker! Wer’s ganz professionell will, sollte sich bei R23 ein Fotoshooting gönnen, denn auch das wird hier bei Bedarf angeboten. Der Vorteil: Das Shooting kann so „haarscharf“ auf die spätere Plakat-Idee abgestimmt werden, dass so manch späterer Betrachter sich irritiert fragen wird, ob das jetzt ein echter Warhol ist oder nicht…

Viel Leistung fürs Künstlerhonorar.
www.R23.de bietet viel Service fürs Geld. Denn wer seine Bilddaten dort hinaufgeladen hat, bekommt kurze Zeit später gleich zwei Bildvorschläge zugemailt, aus denen er dann einen auswählen kann. Dieser wird dann in der benötigten Konfektionierung ausgearbeitet und im bereits genannten Zeitraum von 10 Tagen angeliefert. Wer so lange nicht warten kann oder will, kann diesen ganzen Service – gegen einen Aufpreis – auch innerhalb von 72 Stunden haben! Wer keine digitalen Bilddaten vom Wunschmotiv hat, sondern vielleicht – weil die Aufnahme schon etwas „historischer“ ist – nur einen Abzug davon auf Fotopapier, der kann den professionellen Scan-Service von R23 in Anspruch nehmen. Das Bildmotiv wird somit digitalisiert und kann so auch entsprechend an der einen oder anderen Stelle eventuell noch nachkorrigiert werden, was beispielsweise enthaltene Kratzer, Verfärbungen oder Materialbeschädigungen anbelangt. Wer sich die kreativen Geschenkideen von www.R23.de bereits mal in einer Art „Echtheits-Anwendung“ anschauen möchte, kann per Internet den kostenlosen Katalog der Plakat-Künstler bestellen und somit in aller Ruhe die hier gezeigten Arbeitsbeispiele ausgiebig auf Papier genießen. Aber Vorsicht: nicht zu lange trödeln! Denn in drei Monaten ist Weihnachten …

Copyrights Bildmaterial / r23 Ralf Dreiundzwanzig, VG Bild-Kunst, Bonn 2011
Model: Feere
Fotograf: Ralf Dreiundzwanzig
Quelle Bilder blog.r23.de

Sie benötigen weitere Informationen und Bildmaterial?

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten

http://www.r23.de ist ein Online-Shop für Kunstliebhaber, hippe Leute und Freunde des ausgefallenen Geschmacks und bietet Pop Art Kunstwerke nach Deinen eigenen Motiven und Fotos als Poster oder auf Leinwand in verschiedenen Größen. Du kannst das Motiv als 1-fache, 2-fache, 3-fache oder 4-fache Ausführung wählen. Experimentierfreude bei der Fotoauswahl ist erlaubt und erwünscht. Ob ein Handy-Foto oder ein professionelles Bild von einem Fotografen, ein Automatenbild oder ein einfaches Passbild, der Auswahl sind keine Grenzen gesetzt. Aus Deinem Foto machen wir dann Kunst.

Kontakt:
r23
Zschemisch Ralf
Thüringenstr. 20
58135 Hagen
02331 / 9 23 21 29
presse@r23.de
http://blog.r23.de/presse/

Jul 13 2012

„Festlegen? Nie!“ – congstar setzt bei neuer Kampagne auf Flexibilität

Im Mittelpunkt: der 9 Cent Tarifbaukasten mit zubuchbaren Tarifoptionen

Köln, 13. Juli 2012. Drum prüfe, wer sich ewig bindet… aber nicht bei congstar! Die neue Werbekampagne des Kölner Telekommunikationsanbieters steht unter dem Motto „Festlegen? Nie!“. Im Mittelpunkt der Kampagne, die am 15. Juli mit der Erstausstrahlung des TV-Spots startet, steht ein Bestseller unter den congstar Produkten: der günstige 9 Cent Tarifbaukasten mit zehn attraktiven Tarifoptionen, die monatlich (bei Prepaid nach 30 Tagen) flexibel zu- und wieder abgebucht werden können. So bietet congstar für jedes Telefonier-, SMS- und Surfverhalten die passende Lösung – ganz ohne Mindestvertragslaufzeiten. Im TV-Spot ist die Produktbotschaft in eine witzige Story rund ums „NEIN-Wort“ der Protagonistin Jana eingebettet.

Ein NEIN zur richtigen Zeit

Der Spot zeigt eine Hochzeitsgesellschaft und ein Brautpaar vor dem Altar. Der Pfarrer ist gerade dabei, die alles entscheidende Frage zu stellen. Die Kamera schwenkt auf Jana, die sichtlich ins Grübeln kommt: „Für immer? Das Leben bietet doch so viel Abwechslung. Wie soll man sich da bitte festlegen?“ Schnell ist klar – Jana will sich nicht festlegen und beantwortet die Frage des Pfarrers mit einem klaren „Nein!“. Doch wie sich herausstellt, ist diese Entscheidung kein Grund, die Hochzeit platzen zu lassen, denn glücklicherweise ist Jana „nur“ die Trauzeugin und der Eheschließung steht nichts mehr im Wege. Neben „Jana“ spielen das Brautpaar und das neue Testimonial Michi wichtige Nebenrollen. Sie werden auch im Rahmen von Onlinemaßnahmen eingesetzt, um eine emotionale Ansprache beider Geschlechter zu gewährleisten. Neben zwei in der Länge variierenden TV-Spots gibt es Online-Werbemittel, eine Microsite und Social Media Elemente. Im TV-Spot entscheidet sich Jana bewusst gegen eine „feste Bindung“ – allerdings nur im Mobilfunkbereich. Zum Spot mit witziger Pointe geht“s hier: http://www.youtube.com/watch?v=bb4QMwFQlOc. Um die Interaktion zu steigern, enthält die Landing Page der Online Brand Kampagne ein Browser Game (live ab 23.07.2012), bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt, zum Beispiel das Samsung Galaxy S III.

Flexibel wie nie – Tarifoptionen einfach zu- und wieder abbuchen

Mit dem 9 Cent Tarifbaukasten bietet congstar maximale Entscheidungsfreiheit: Der bekannte 9 Cent Tarif kann mit einer Surf Tagesflat, verschiedenen Surf Flat Optionen, den beiden congstar Flat Optionen, einer Festnetz Flat Option, der 100 Minuten Option und einer SMS Flat Option kombiniert werden – und das zu super günstigen Preisen! Mit der congstar Flat Option telefonieren congstar Mobilfunkkunden innerhalb Deutschlands untereinander endlos für sensationell günstige 2,90 Euro im Monat (bei Prepaid 30 Tage). Für einen Euro mehr ist in der congstar Flat Option Plus zusätzlich eine SMS Flat von congstar zu congstar enthalten. Auch Freunde des mobilen Internets finden für jedes Surfbedürfnis das passende Angebot. Surf-Einsteiger können die Surf Flat Option 200 wählen und surfen mit super schnellem HSDPA-Speed (max. 7,2 Mbit/s) bis 200 MB für 7,90 Euro im Monat (bei Prepaid 30 Tage). Oder sie entscheiden sich für die Surf Flat Option 500 für 9,90 Euro im Monat (bei Prepaid 30 Tage) mit super schnellem HSDPA-Speed (max. 7,2 Mbit/s) bis 500 MB. Fortgeschrittene Smartphone- und Tablet-Nutzer entscheiden sich für die Surf Flat Option 1000 für 12,90 Euro monatlich (bei Prepaid 30 Tage) und können mit HSDPA-Speed mit max. 7,2 Mbit/s bis 1 GB surfen. Kunden, die regelmäßig ihren Tablet-PC nutzen, greifen zur Surf Flat Option 3000 mit 3 GB für 19,90 Euro im Monat (bei Prepaid 30 Tage). Insgesamt stehen für den persönlichen Wunschtarif ganze zehn Optionen zur Verfügung. Alle Tarifoptionen können flexibel zu- und abgebucht werden und bieten wie gewohnt beste D-Netz-Qualität und -Abdeckung in ganz Deutschland.

Zu den beteiligten Agenturen der congstar Kampagne „Festlegen? Nie!“ gehören:
TV: DDB Tribal, Düsseldorf
Media: MediaCom, Düsseldorf
Online Brand: Fork Unstable Media, Hamburg
Social Media: i365, Berlin
Online Media: Zed Digital, Düsseldorf
PR: navos – Public Dialogue Consultants, Düsseldorf

Alle weiteren Informationen zu congstar unter www.congstar.de

Über congstar:
Der Kölner Mobilfunk- und DSL-Provider congstar bietet Prepaid- und Postpaid-Produkte sowie DSL-Komplettanschlüsse, bestehend aus Telefon- und Internetzugang. Damit ist congstar Deutschlands einziger Telekommunikations-Discounter mit vollständigem Produktportfolio. Seinen Unternehmens-erfolg seit dem Marktstart im Jahr 2007 verdankt congstar der Kombination aus hervorragender D-Netz-Qualität, günstigen Preisen und flexiblen Vertragslaufzeiten. Davon profitieren mittlerweile weit über 2 Millionen Kunden. congstar wurde kürzlich mehrfach ausgezeichnet: Die Leser von Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation „connect“ wählten congstar zum „Mobilfunk-Anbieter des Jahres 2012“. In der Kategorie „Internet- und Telefonie-Anbieter des Jahres 2012“ belegte congstar als bester Discounter den 2. Platz. Focus Money verlieh congstar im März 2012 das Siegel „fairster Mobilfunk-anbieter“ mit „sehr gutem Kundenservice und Preis-Leistungsverhältnis“. Das unabhängige Telekommunikationsportal Tariftipp.de machte congstar zum „Anbieter des Jahres 2011“ und prämierte die congstar SMS Flat Option sowie den congstar Prepaid Internet-Stick. Ebenfalls den Spitzenplatz erreichte congstar beim „Kundenmonitor Deutschland 2011“ – dank höchst zufriedener Kunden. Produkte können bestellt werden über www.congstar.de oder die Bestell-Hotline unter 01805 / 50 75, Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr sowie Samstag von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr (14 ct./min. aus dem deutschen Festnetz. Aus dem Mobilfunknetz maximal 42 ct./min.). Einen Beitrag zum Umweltschutz leistet congstar durch CO2-neutrales Arbeiten am Unternehmensstandort.

Kontakt:
congstar GmbH
Sonja Rometsch
Weinsbergstraße 70
50823 Köln
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
http://www.congstar.de

Pressekontakt:
navos Public Dialogue Consultants GmbH
Timo Wakulat
Volmerswerther Str. 41
40221 Düsseldorf
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
http://www.congstar.de/presse

Jan 16 2012

congstar setzt erfolgreiche Through-the-line Kampagne fort

Kontinuität zahlt sich aus: Postpaid-Absätze verdoppelt
Köln, 16. Januar 2012. Andy, Alex und Jana. So heißen die drei sympathischen Protagonisten der „WasWannWie ich will“-Kampagne des Telekommunikationsanbieters congstar. Seit heute flimmern die drei congstar Markenbotschafter wieder über die Fernsehbildschirme der Nation. Kein Wunder, denn seitdem sie potenziellen congstar Nutzern im TV die Vorteile des congstar Tarifbaukastens erklären, sind Absatzzahlen, Markenbekanntheit und Kundenzahl von congstar deutlich gestiegen. Die Erfolgsbilanz kann sich sehen lassen: Gestützte sowie ungestützte Markenbekanntheit stiegen um jeweils 7 Prozentpunkte, die Absatzzahlen im Postpaid Bereich konnte congstar sogar verdoppeln. „Wir setzen bei unserer Kampagne auf Kontinuität, weil wir davon überzeugt sind, dass sich unser Tarif-Baukasten gerade durch die bedürfnisorientierte Kundenansprache zum echten Kassenschlager entwickelt hat. Wie schon im Sommer 2011 wurde der TV-Spot wieder in eine integrierte Through-the-line Kampagne eingebettet: Unter anderem beinhaltet der Maßnahmenmix Anzeigen in ausgewählten Print-Medien, einen reichweitenstarken Online-Flight, Social Media Aktionen und PR-Maßnahmen“, so Stephan Heininger, Leiter Marketing bei congstar.

Noch bis 31. Januar: Erster Monat surfen oder SMS schreiben gratis!
Andy, Alex und Jana verkörpern die vielfältigen Bedürfnisse einer preisbewussten Zielgruppe, die trotz günstiger Preise nicht auf Auswahl und Flexibilität verzichten möchte. Der congstar Tarif-Baukasten ist die congstar Antwort auf das individuelle Telefonier-, SMS- und Surfverhalten unterschiedlicher Kundentypen – egal ob es sich um Prepaid- oder Postpaid-Nutzer handelt. SMS Flat Option* und/oder Surf Flat Option**? können jeweils für 9,90 Euro im Monat (bei Prepaid je 30 Tage) flexibel zum congstar 9 Cent Tarif*** zu- und abgebucht werden. Die Optionen kommen ohne Mindestvertragslaufzeit aus und sind kurzfristig zum Monatsende (bei Prepaid nach 30 Tagen) kündbar. Und das ist noch nicht alles: Bei Bestellung bis zum 31.01.2012**** ist der erste Monat surfen oder SMS schreiben gratis, garantiert mit bester D-Netz-Qualität.
Alle weiteren Informationen zu congstar unter www.congstar.de
?
* congstar SMS Flat Option Postpaid: Monatlicher Optionspreis: 9,90 EUR. Die Buchung der Option „congstar SMS Flat Option“ setzt das Bestehen eines congstar Mobilfunk-Vertrages voraus, z.B. congstar 9 Cent Tarif (ohne Mindestvertragslaufzeit 25 EUR Anschlusspreis, bei 24 Monaten Vertragslaufzeit 9,99 EUR Anschlusspreis, Standard-Inlandsverbindungen 9 Ct./Min). Die Option erlaubt und unterstützt das unbegrenzte, inländische Versenden von SMS-Nachrichten zu allen deutschen Mobilfunknetzen und in das deutsche Festnetz (außer zu Service- und Sonderrufnummern). Die congstar SMS Flat Option ist ausschließlich zur privaten Nutzung vorgesehen. Der SMS-Versand muss durch persönliche Eingabe des Nutzers über das Endgerät erfolgen. Ein Massenversand ist unzulässig. Für den Versand von SMS dürfen keine automatisierten Verfahren (z. B. ausführbare Routinen, Apps, Programme) oder Dienste zur Erstellung und Versendung von SMS verwendet werden. Zudem ist jegliche Nutzung der congstar SMS Flat Option unzulässig, die Auszahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an den Nutzer zur Folge hat.
congstar SMS Flat Option Prepaid: Optionspreis: 9,90 EUR/30 Tage. Die Buchung der Option „congstar SMS Flat Option“ setzt das Bestehen eines congstar Prepaid Mobilfunk-Vertrages voraus (keine Mindestvertragslaufzeit, einmaliger Preis Starterpaket 9,99 EUR, Standard-Inlandsverbindungen 9 Ct./Min). Voraussetzung zur Buchung der Option ist entsprechendes Guthaben der SIM-Karte. Die Option erlaubt und unterstützt das unbegrenzte, inländische Versenden von SMS-Nachrichten zu allen deutschen Mobilfunknetzen und in das deutsche Festnetz (außer zu Service- und Sonderrufnummern). Die congstar SMS Flat Option ist ausschließlich zur privaten Nutzung vorgesehen. Ein Massenversand ist unzulässig. Für den Versand von SMS dürfen keine automatisierten Verfahren (z. B. ausführbare Routinen, Apps, Programme) oder Dienste zur Erstellung und Versendung von SMS verwendet werden. Zudem ist jegliche Nutzung der congstar SMS Flat Option unzulässig, die Auszahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an den Nutzer zur Folge hat.

** congstar Surf Flat Option Postpaid: Monatlicher Optionspreis: 9,90 EUR. Die Buchung der Option „congstar Surf Flat Option“ setzt
das Bestehen eines congstar Mobilfunk-Vertrages voraus, z.B. congstar 9 Cent Tarif (ohne Mindestvertragslaufzeit 25 EUR Anschlusspreis, bei 24 Monaten Vertragslaufzeit 9,99 EUR Anschlusspreis, Standard-Inlandsverbindungen 9 Ct./Min). Die Option erlaubt und unterstützt das Surfen mittels Internetbrowser sowie das Versenden und Empfangen von E-Mails mit bis zu max. 384 kbit/s im Download. Ab einem Datenvolumen von 200 MB wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s im Download und 16 kbit/s im Upload beschränkt (Abrechnung im 50-KB-Datenblock). congstar behält sich vor, nach 24 Uhr jeweils eine automatische Trennung der Verbindung durchzuführen. Das enthaltene Datenvolumen darf nur mit einem Handy oder Smartphone ohne angeschlossenen oder drahtlos verbundenen Computer genutzt werden. Eine Nutzung mit Data Cards, Data USB Sticks, Surf-Boxen oder Embedded Notebooks, Tablet-PCs sowie die Nutzung von VoIP, BlackBerry, Peer-to-Peer und Instant Messaging ist nicht Gegenstand des Vertrages.
congstar Surf Flat Option Prepaid: Optionspreis: 9,90 EUR/30 Tage. Die Buchung der Option „congstar Surf Flat Option“ setzt das Bestehen eines congstar Prepaid Mobilfunk-Vertrages voraus (keine Mindestvertragslaufzeit, einmaliger Preis Starterpaket 9,99 EUR, Standard-Inlandsverbindungen 9 Ct./Min). Voraussetzung zur Buchung der Option ist entsprechendes Guthaben der SIM-Karte. Die Option erlaubt und unterstützt das Surfen mittels Internetbrowser sowie das Versenden und Empfangen von E-Mails mit bis zu max. 384 kBit/s im Download. Ab einem Datenvolumen von 200 MB wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kBit/s im Download und 16 kBit/s im Upload beschränkt (Abrechnung im 50-KB-Datenblock). congstar behält sich vor, nach 24 Uhr jeweils eine automatische Trennung der Verbindung durchzuführen. Das enthaltene Datenvolumen darf nur mit einem Handy oder Smartphone ohne angeschlossenen oder drahtlos verbundenen Computer genutzt werden. Eine Nutzung mit Data Cards, Data USB Sticks, Surf-Boxen oder Embedded Notebooks, Tablet-PC sowie die Nutzung von VoIP, BlackBerry, Peer-to-Peer und Instant Messaging ist nicht Gegenstand des Angebots.

***? Standard-Verbindungen und Standard-SMS innerhalb Deutschlands; minutengenaue Abrechnung (60/60-Taktung). Für Postpaid-Kunden: Anschlusspreis bei 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit 9,99 EUR, bei einer Mindestvertragslaufzeit von 1 Monat 25,00 EUR.?

**** Aktion erster Monat (bei Prepaid: 30 Tage) gratis surfen und SMS schreiben: Erfolgt als einmalige Gutschrift in Höhe von 9,90 Die Aktion gilt nur bei Aktivierung der Option zu einem congstar-Tarif bis zum 31.01.2012. Keine Barauszahlung möglich.

Der Kölner Mobilfunk- und DSL-Provider congstar bietet Prepaid- und Postpaid-Produkte sowie DSL-Komplettanschlüsse, bestehend aus Telefon- und Internetzugang. Damit ist congstar Deutschlands einziger Telekommunikations-Discounter mit vollständigem Produktportfolio. Seinen Unternehmenserfolg seit dem Marktstart im Jahr 2007 verdankt congstar der Kombination aus hervorragender D-Netz-Qualität, günstigen Preisen und flexiblen Vertragslaufzeiten. Davon profitieren mittlerweile weit über 1,5 Millionen Kunden. congstar wurde im Jahr 2011 mehrfach ausgezeichnet: Das unabhängige Telekommunikationsportal Tariftipp.de machte congstar zum „Anbieter des Jahres“ und prämierte die congstar SMS Flat Option sowie den congstar Prepaid Internet-Stick. Ebenfalls den Spitzenplatz erreichte congstar beim „Kundenmonitor Deutschland 2011“ – dank höchst zufriedener Kunden. Und der TÜV Saarland zertifizierte das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Produkte können bestellt werden über www.congstar.de oder die Bestell-Hotline unter 01805 / 50 75, Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr sowie Samstag von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr (14 ct./min. aus dem deutschen Festnetz. Aus dem Mobilfunknetz maximal 42 ct./min.). Im November 2010 wurde der erste eigene congstar Shop in Köln eröffnet. Einen Beitrag zum Umweltschutz leistet congstar durch CO2-neutrales Arbeiten am Unternehmensstandort.

Kontakt:
congstar GmbH
Sonja Rometsch
Anna-Schneider-Steig 8
50678 Köln
+49 (0) 211 / 960 817 – 82

www.congstar.de
presse@congstar.net

Pressekontakt:
Navos GmbH
Timo Wakulat
Volmerswerther Str. 41
40221 Düsseldorf
congstar@navos.eu
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
http://www.congstar.de/presse