Posts Tagged Auszeichnung

Sep 19 2017

GRÜN Software AG als Finalist beim Mittelstandspreis

GRÜN Software AG wurde beim „Großen Preis des Mittelstandes“ von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet.

GRÜN Software AG als Finalist beim Mittelstandspreis

Dirk Hönscheid (links) und Oliver Grün (rechts) mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“

GRÜN Software AG wurde beim „Großen Preis des Mittelstandes“ von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet. Als Aachener Unternehmen unter den elf ausgezeichneten Mittelständlern von 429 nominierten Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen. Verleihung des Preises im Rahmen einer Gala am 16. September 2017 in Düsseldorf.

Aachen, 19.09.2017. Der „Große Preis des Mittelstandes“ zeichnet mittelständische Unternehmen aus, die sich in besonderer Weise um den deutschen Mittelstand verdient machen. Die GRÜN Software AG, marktführender Anbieter von Branchensoftware, ist in diesem Jahr aus bundesweit 4.923 Unternehmen ausgezeichnet worden. In NRW wurden sieben Finalisten und vier Sieger aus 429 Unternehmen des Bundeslandes am Samstag in Düsseldorf ausgezeichnet.

Seit 1995 fordert die Oskar-Patzelt-Stiftung als Initiator des Preises jährlich Kommunen und Verbände auf, herausragende mittelständische Unternehmen aus Industrie, Dienstleistung, Handel, Handwerk oder Gewerbe für den Wettbewerb um den „Großen Preis des Mittelstandes“ zu nominieren. Die GRÜN Software AG wurde für diesen angesehenen Wirtschaftspreis vom Bundesverband IT Mittelstand nominiert.

Aufgeteilt in 12 Wettbewerbsregionen wurden bundesweit insgesamt 4.923 Unternehmen unter dem diesjährigen Motto „Respekt und Achtung“ nominiert, die in fünf Wettbewerbskriterien bewertet worden sind. Gefordert sind hervorragende Leistungen in allen Kriterien. Zu den Kriterien zählen die „Gesamtentwicklung des Unternehmens“, die „Schaffung / Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen“, die „Modernisierung und Innovation“, das „Engagement in der Region“ und der „Service und Kundennähe, Marketing“.

Nachdem die GRÜN Software AG bereits 2016 in die zweite Stufe des Wettbewerbs, die sogenannten Juryliste, gewählt worden war, freut sich Dr. Oliver Grün, Vorstand und CEO der GRÜN Software AG, über die diesjährige Auszeichnung. „Aus über 400 nominierten Unternehmen in Nordrhein-Westfalen zu einem der wenigen Preisträger zu gehören, ist eine großartige Anerkennung für unsere Leistungen“.

Die Preisverleihung für Nordrhein-Westfalen fand am Samstag, 16. September 2017 im Düsseldorfer MARITIM Hotel statt. Die Vorstände der Oskar-Patzelt-Stiftung, Dr. Helfried Schmidt und Petra Tröger, überreichten im Rahmen der Gala die begehrte Preisträgerstatue an Oliver Grün und Dirk Hönscheid.

Die Unternehmensgruppe GRÜN Software AG ( www.gruen.net) aus Aachen ist mit rund 130 Mitarbeitern Anbieter von Branchensoftware. GRÜN entwickelt marktführende Business-Standardlösungen für Nischen, insbesondere für die Zielgruppen Spendenorganisationen, Mitgliedsorganisationen, Bildungsanbieter, Zeitwirtschaft und Handwerk. Durch ergänzende Agenturleistungen ist die GRÜN Gruppe darüber hinaus ganzheitlicher Strategiepartner bei der Digitalisierung ihrer Mittelstandskunden und übertrifft das Lösungsportfolio klassischer Softwareunternehmen deutlich. Weiterhin werden über die GRÜN Business Services Outsourcing-Dienstleistungen wie Datenverwaltungen oder Rechenzentrumsleistungen angeboten. Seit über 25 Jahren betreut die GRÜN Gruppe im Stammsitz in Aachen sowie in den Niederlassungen in Berlin, Bremen, Wien und Bratislava europaweit Kunden.

Kontakt
GRÜN Software AG
Andreas Palm
Pascalstraße 6
52076 Aachen
0241/1890-0
andreas.palm@gruen.net
http://www.gruen.net

Sep 11 2017

Proneben Gut als erster „5 Blumen“ Bauernhof in Salzburg ausgezeichnet

Authentisches „Smart Luxury“ als Erfolgsgeheimnis für begeisterte Gäste

Proneben Gut als erster "5 Blumen" Bauernhof in Salzburg ausgezeichnet

Smart Luxury auf dem Proneben Gut

Das Proneben Gut in Mühlbach am Hochkönig wurde als erster Bauernhof in Salzburg mit „5 Blumen“ von der Qualitätsmarke „Urlaub am Bauernhof“ ausgezeichnet. Ähnlich der Sterne-Kategorisierung erhalten „5 Blumen“ ausschließlich Betriebe mit ausgezeichneter Ausstattung und außergewöhnlichem Bauernhofambiente für höchste Ansprüche. So sind in Österreich aktuell nur drei Bauernhöfe mit „5 Blumen“ zertifiziert.

Smart Luxury Konzept
„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und fühlen uns bestärkt, unser „Smart Luxury“ Konzept für unseren Erlebnisbauernhof weiter auszubauen. Hochwertigste, individuelle und sehr emotional aufgeladene Ausstattung in Kombination mit unserem Erlebnisbauernhof, selbstgemachten Produkten, unserem Reitangebot und umfangreichen Services wie Massagen, Frühstückskorb und Ski-Taxi ermöglichen uns eine Jahresauslastung von weit über 80 Prozent und 365 Öffnungstage“, erklärt Jakob Deutinger, der das Proneben Gut gemeinsam mit seiner Frau Andrea führt.

Apartements und Kuschelhütten Luxus Chalets
Neben hochwertigen Apartments errichtete das Proneben Gut 2011 die ersten vier Kuschelhütten Luxus Chalets, 2015 folgte die Erweiterung mit weiteren fünf individuellen Kuschelhütten. Die Kuschelhütten Luxus Chalets am Proneben Gut vereinen das Echte und Traditionelle mit einer erstklassigen Ausstattung auf 130 m² für zwei bis zu neun Personen. Fantastisch gelegen in sonniger Südlage, umgeben von saftigen Wiesen, stehen die Kuschelhütten Chalets für den tiefen Wunsch des Menschen nach dem Echten und Ursprünglichen.

„Smart Luxury bedeutet für uns: 50 % Luxus-Chalets, 50 % Bauernhof. Hochwertig und exklusiv bei unseren Chalets und Ferienwohnungen, bodenständig und natürlich beim Rest. Luxus heißt für unsere Gäste, gemütlich zu frühstücken, während die Kinder am Hof spielen und laufen, ein gemütliches Gespräch bei einem Glaserl Wein oder unser Frühstückskorb mit selbstgemachten und regionalen Produkten“, beschreibt Andrea Deutinger.

„Was zählt, ist die Beziehungsqualität und unsere Energie und Achtsamkeit für unsere Gäste. Damit erzeugen wir ein echtes Wohlfühl-Ambiente: das führt zum Austausch der Gäste untereinander. Unsere Lebensqualität wird vor allem durch die Qualität der Beziehungen zu unseren Mitmenschen bestimmt. Materielles kann morgen von Mittbewerbern mit größerer Brieftasche übertroffen werden. Unsere Leidenschaft als Gastgeber, unser Mut und die Begeisterung zur ständigen Weiterentwicklung sind die Gründe, aus denen unsere Gäste gern wieder kommen“, erklärt Jakob Deutinger.

Proneben Gut – Erlebnisbauernhof & Kuschelhütten
In Mühlbach am Hochkönig, der schönsten Bergregion im Salzburgerland

Ankommen, dem Alltag entfliehen und sich wohlfühlen. Tradition wird bei uns mit persönlichem Stil schon seit Generationen weitergegeben.
Herzliche Gastfreundschaft wird gelebt. Gemütlich zurücklehnen und über das Erlebte berichten. Wir begleiten dich zwanglos und familiär durch deinen Urlaub. Entdecke unsere Tiere im Streichelzoo, unsere Pferde beim
Kinderreiten und das traumhafte Wandergebiet in Mühlbach am Hochkönig. In unseren gemütlichen Kuschelhütten Chalets wirst du dich so richtig wohlfühlen! Sie stehen für den tiefsten inneren Wunsch des Menschen nach dem Echten und Ursprünglichen. Unsere kuscheligen Ferienwohnungen laden zum Träumen ein. Unsere neuen Premium Kuschelhütten 5 HERZEN
begeistern mit Großzügigkeit, Luxus und Gemütlichkeit!
http://www.proneben.at

Kontakt
Proneben Gut – Erlebnisbauernhof & Kuschelhütten
Jakob Deutinger
– 22
5505 Mühlbach am Hochkönig
+43 6467 7676
+43 6467 7920
bauernhof@proneben.at
http://www.proneben.at

Aug 23 2017

Musikmanagement-Profis auf der VDMplus-Mitgliedertagung

Musikmanagement-Profis auf der VDMplus-Mitgliedertagung

Erfolgreiche VDM-Tagungsteilnehmer

Auf der VDMplus-Jahres-Tagung im Posthotel Düren wurden die aktuell wichtigsten Themen für Musikschaffende und Musikmanagement-Unternehmen aus ganz Deutschland besprochen. Auf der Agenda standen u.a. die Bilanzen und Entwicklungen der Verwertungsgesellschaften genau so wie die Rechtslage zur GEMA-Verlegerbeteiligung.
Hierzu wurden insbesondere Fristen, Probleme und Lösungen für eine wirtschaftlich faire Zusammenarbeit zwischen Urhebern und ausübenden Künstlern auf der einen Seite und den Verwertern auf der anderen Seite besprochen.

Die anwesenden Musikschaffenden erhielten im Rahmen der Veranstaltung die Möglichkeit an einem Seminar des Leiters der Rechtsabteilung (Klaus Quirini) im VDMplus mit dem Titel „Werden Sie ihr eigener Anwalt“ teil zu nehmen. „Ziel dieses Seminars ist nicht die Arbeit von Juristen zu ersetzen sondern zwischen Musikschaffenden Rahmenbedingungen zu schaffen, welche Rechtsstreitigkeiten erst gar nicht aufkommen lassen.“, erklärte Klaus Quirini. Als Seminargrundlage und zur Vorbereitung dienten die acht VDMplus-Sammelordner. Sie enthalten für Musikschaffende ausführliche, schriftliche Informationen auf nahezu 2500 Seiten.

Erfolgreiche Musikschaffende der VDM-Tagung v.l.: Achim Meder (Dörentrup), Jannick Weigert (Wolfsburg), Niko Wolenberg (Soltau), Dr. Ilselore Günther (Weimar), Holger Krüger (Frankfurt), Helga Quirini (VDM-Geschäftsfürerin – Aachen), Christian Ebner (Danndorf), Hans E.H. Hillmann (Timmendorfer Strand), Andrea Wehner (Maßbach), Aleksander Groselj (Lesce-Slowenien), Alfred Pfüll (Tholey), Alexander Bodden (Frankfurt), Bernd Klingler (Lorsch), Robert Wörner (Niddatal), Hartmut Böhnhardt (Krefeld), Herbert Kirschbaum (Köln), Arnie Sprenger (Paderborn), Sabrina Stern (Emsdetten), Werner Trott (Dortmund), Sandra Diana Vetter (Frohburg), Peter Müggenborg (Aachen), Timo Schniering (Nackenheim), Thomas Hammer (Berlin), Sergio Mechelk (Wördern – Österreich), Volker Herdick (Troisdorf), Angelo Casarin (Germersheim), Werner Stanger (Berchtesgarden), Madeline Willers (Wüstenrot), Adil Abdulkadir (Stuttgart).

Als Gastdozent berichtete die Firma Sinus AV Production GmbH (VDMplus) Frankfurt, vertreten durch Geschäftsführer Holger Krüger, über die Arbeit eines Musikstudios. Neben interessanten Neuheiten aus der Tontechnik wurde auf immer wieder auftretende Fehler bei Musikproduktionen hingewiesen. Die anwesenden Profistudiobetreiber konnten mit Herrn Krüger interessante Erfahrungen austauschen. „Sein Studio zählt zu den bekanntesten in Deutschland und seine Kunden wissen, warum sie sich seit Jahren seiner Dienste speziell in der AV-Produktion bedienen.“, berichtete Quirini.
Bei den inzwischen 1.800 Studios in Deutschland wird es immer schwieriger qualifizierte Tonmeister zu finden. Holger Krüger gab den Mitgliedern des VDMplus zur Auswahl eines guten Tonstudios ein einfaches Rezept an die Hand.

Weitere Themen der Tagung waren: Monetarisierung von Streams auf Videoplattformen, Verteilungspläne, Künstleragenturen sowie die Voraussetzungen für Künstler, um in der Musikbranche erfolgreich werden zu können.

Ein Highlight zum Abschluss war die Auszeichnung der Top-Platzierten in den Verkaufs-CHARTS99 mit der silbernen Ehrennadel des Verbandes Deutscher Musikschaffender (VDMplus.de). Zu den erfolgreichsten Labeln gehörten u.a. Willers Records (Wüstenrot), Unify-Records (Soltau), HMpG – Herdick Musikproduktionsges. mbH (Troisdorf).

Weitere Informationen finden Sie unter VDMplus.de oder über Facebook unter „VDMplusmusik“.

Der Verband Deutscher Musikschaffender klärt über seine Veranstaltungen und in persönlichen Beratungsgesprächen seit über 40 Jahren im Bereich des Musikmanagements insbesondere bei der Selbstvermarktung auf. Helga Quirini (VDM-Geschäftsführerin) und Klaus Quirini (VDM-Vorstand) begleiten Musikschaffende schon seit Jahrzehnten bis zum Erfolg.

Der Verband Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Produzenten, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Komponisten, Textdichtern, Musikern, Managern, Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Seit Jahrzehnten gründen und betreiben, an der Musikwirtschaft interessierte Musikschaffende, durch das Coaching der VDM-Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen, erfolgreich Musikverlage und Musiklabel. VDM-Mitglieder lernen das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Ein umfassender Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche ist eines der Kernthemen im VDM.

Kontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@vdmplus.de
http://www.vdmplus.de

Aug 16 2017

EISA Award: Auszeichnung für das HUAWEI P10 und die HUAWEI Watch 2

HUAWEI P-Serie setzt sich bereits zum vierten Mal in Folge gegen die Konkurrenz durch

Düsseldorf, 15. August 2017 – Die HUAWEI Consumer Business Group freut sich über zwei weitere Auszeichnungen: Das Smartphone-Flaggschiff HUAWEI P10 und die HUAWEI Watch 2 wurden von der European Image and Sound Association (EISA) in der Kategorie „EISA Smartphone Camera 2017-2018“ sowie „EISA Wearable Device 2017-2018“ ausgezeichnet. Damit erkennt die EISA das Engagement des Unternehmens an, Verbrauchern stets ein hohes Maß an Qualität, Design und Performance zu bieten.

Stylishes Design, intuitives Nutzererlebnis
Die EISA-Mitglieder, die sich aus Medienvertretern aus allen Bereichen der Unterhaltungselektronik zusammensetzen, loben HUAWEIs Produkte für das stylishe Design, innovative Features und intuitive Bedienung. Bereits im Jahr 2013 wurde das HUAWEI P6 als „Best Consumer Smartphone“ ausgezeichnet – bis heute konnte sich jeder Nachfolger der P-Serie in dieser Kategorie gegen die Konkurrenz durchsetzen.

2017 erhält HUAWEI nun für das HUAWEI P10, und seine in Kooperation mit Leica entwickelte Dual-Kamera, eine besondere Anerkennung: die Auszeichnung „EISA Smartphone Camera 2017-2018“. Das HUAWEI P10 vereint stylishen Look in trendigen Farben mit aktuellen Software-Innovationen. In Sachen Kamera hat das Smartphone für Fotografie-Fans gleich zwei Innovationen an Bord: Neben der Leica Dual-Kamera 2.0 – bestehend aus einem 20 MP Monochrom- und einem 12 MP RGB-Sensor – stammt auch die 8 MP-Frontkamera des Smartphones erstmals von Leica. Verbraucher können somit ganz neue Möglichkeiten der Porträtfotografie entdecken; verbesserte Algorithmen unterstützen zudem technische und künstlerische Fotografie-Funktionen.

HUAWEIs erste Fitness Smartwatch
Auch bei der HUAWEI Watch 2 vereinen sich Design und Funktionalität. Die Smartwatch wurde speziell für Sport-Fans entwickelt. Sie bietet die Konnektivität eines Smartphones, praktische Apps einer Premium-Smartwatch und die Funktionen eines anspruchsvollen Fitness Trackers. Leicht und bequem zu tragen, bietet sie Nutzern die idealen Tools, um immer vernetzt zu bleiben, ohne dabei Abstriche in Sachen Stil zu machen. Unter der eleganten Keramik-Lünette ist die HUAWEI Watch 2 mit jeder Menge Features für einen aktiven und gesunden Lebensstil ausgestattet. Unabhängige 4G-Konnektivität sowie Unterstützung für Bluetooth™ und GPS, machen sie zudem zum perfekten Begleiter unterwegs.

Glory Zhang, Chief Marketing Officer der HUAWEI Consumer Business Group, sagt dazu: „Im Fokus unserer Philosophie steht das unermüdliche Streben nach Innovation und das Ziel, Produkte zu schaffen, die von Verbrauchern weltweit geliebt werden. Wir freuen uns, dass das HUAWEI P10 und die HUAWEI Watch 2 von einer renommierten Organisation wie der EISA geehrt werden. Wir werden auch weiterhin Technologie und Design vorantreiben, um Verbrauchern ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und sie miteinander zu vernetzen.“

Über die HUAWEI Consumer Business Group

Die Produkte und Services von HUAWEI sind in über 170 Ländern verfügbar und werden von rund einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. HUAWEI ist der weltweit drittgrößte Smartphone-Anbieter und betreibt aktuell 16 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in den USA, Schweden, Russland, Indien, China und Deutschland. Von der Gründung 1987 bis heute wächst das noch junge Unternehmen stetig. Das internationale Geschäft ist der entscheidende Wachstumsmotor – Europa und insbesondere Deutschland kommen dabei eine Schlüsselrolle zu. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2001 aktiv, seit 2011 mit eigenem Smartphonebrand. Die HUAWEI Consumer Business Group hat ihre Europazentrale in Düsseldorf und ist neben Carrier Network und Enterprise Business einer von HUAWEIs drei Geschäftsbereichen, der folgende Bereiche abdeckt: Smartphones, mobile Breitbandgeräte, Wearables, Heimgeräte und Cloud-Services. Das globale Netzwerk von HUAWEI basiert auf 20 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und bietet Verbrauchern überall auf der Welt neueste technologische Innovationen.

Firmenkontakt
HUAWEI TECHNOLOGIES
Kathrin Widmayr
Hansaallee 205
40549 Düsseldorf
+ 49 162 2047631
Kathrin.Widmayr@huawei.com
http://www.huawei.com/de/

Pressekontakt
Hill+Knowlton Strategies
Nicole Stück
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
+ 49 (0) 69 9736218
HUAWEI.PR@hkstrategies.com
http://www.hkstrategies.de

Aug 9 2017

Best Reviewer Award

Prof. Wagner zum 5. Mal in Folge ausgezeichnet

Best Reviewer Award

Prof. Dr. Heinz-Theo Wagner

Heilbronn, 9. August 2017

Mittlerweile ist es schon eine schöne Tradition: Beim 77. Jahrestreffen der renommierten Academy of Management (AoM), das vom 4. bis 8. August in Atlanta stattfand, erhielt Prof. Heinz-Theo Wagner von der German Graduate School of Management and Law (GGS) erneut einen Best Reviewer Award. Nach drei Best Reviewer Awards und einem Outstanding Associate Editor Award in den letzten Jahren, ist es bereits der fünfte Preis in Folge für hervorragende Leistungen im Begutachtungsprozess. Glücklich nahm der Professor für Management und Innovation die Auszeichnung der Technology and Innovation Management (TIM) Division entgegen: „Es ist eine Ehre für mich, diese Auszeichnung in Empfang zu nehmen. Ich freue mich besonders, dass meine Arbeit zum wissenschaftlichen Fortschritt beiträgt.“ Für die Konferenz der AoM sind 1871 Reviews von 841 Gutachtern verfasst worden.

Gutachter sichern Qualität der Beiträge

Für wissenschaftliche Konferenzen und Fachzeitschriften bewerten in der Regel mindestens zwei Gutachter die eingereichten Artikel, Papers und Symposium-Beiträge, um daraus die besten auszuwählen. Mit ihren detaillierten und aussagefähigen Reviews sichern die Gutachter die hohen Qualitätsstandards, die an wissenschaftliche Veröffentlichungen gestellt werden. Weil die Autoren Kopien der konstruktiven Reviews erhalten, können sie danach ihre Erkenntnisse besser herausarbeiten und die wissenschaftliche Qualität ihrer Beiträge verbessern.

Die German Graduate School of Management and Law ist eine staatlich anerkannte private Hochschule, die von der Dieter Schwarz Stiftung gefördert wird. Sie ist international ausgerichtet und arbeitet weltweit mit führenden Universitäten in Forschung und Lehre zusammen. Im Zentrum von Lehre und Forschung steht die Entwicklung der Unternehmerpersönlichkeit und die Gestaltung von Innovationsprozessen. Die German Graduate School of Management and Law konzentriert sich auf berufsbegleitende Studienprogramme für Führungstalente und bietet Weiterbildungsprogramme für Führungsteams an.

Kontakt
German Graduate School of Management and Law
Thomas Rauh
Bildungscampus 2
74076 Heilbronn
07131 645636-45
thomas.rauh@ggs.de
http://www.ggs.de

Aug 3 2017

inside erhält „Training Made in Germany“-Gütesiegel

inside erhält "Training Made in Germany"-Gütesiegel

Training Made in Germany

Die inside Unternehmensgruppe hat im Juli das „Training Made in Germany“-Gütesiegel erhalten. Vergeben wird das Siegel von iMOVE, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Internationalisierung deutscher Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen. iMOVE gehört zum Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und wirbt mit dem „Training Made in Germany“-Siegel im Ausland für deutsche Kompetenz in der betrieblichen Bildung.
Voraussetzung für die Verleihung des „Training Made in Germany“-Siegels ist die Einhaltung zentraler Qualitätskriterien. Dazu gehört u.a., dass die Bildungsdienstleister eine internationale Ausrichtung in Form international realisierter Bildungsprojekte vorweisen können, aber auch eine englischsprachige Website und ein internes Qualitätsmanagement müssen vorhanden sein.
Weitere Anforderung: Die Mitarbeiter müssen über die fachliche, methodische, persönliche, soziale, sprachliche und interkulturelle Kompetenz verfügen, um die angebotene Dienstleistung kundenorientiert durchführen zu können. Zudem müssen die realisierten Lehr- und Lernmaterialien dem aktuellen Stand entsprechen und sich am Bedarf des Ziellandes orientieren. All diese Kriterien erfüllt die inside Unternehmensgruppe und darf sich jetzt über das Gütesiegel „Training Made in Germany“ freuen.
Damit wurde inside – nach der „Software Hosted in Germany“-Auszeichnung 2016 und der „Software Made in Germany“-Auszeichnung 2017 – jetzt zusätzlich für seinen Trainingsbereich, seine exzellenten Lösungen und sein Know-how bei der Realisierung internationaler Bildungsprojekte geehrt.
„Wir bieten unseren Kunden beste Qualität Made in Germany und freuen uns, dass dies nun auch vom Bundesinstitut für Berufsbildung offiziell bestätigt wurde. Damit können wir unsere Kompetenz – gerade was die Realisierung internationaler Bildungsprojekte angeht – einer großen und weltweiten Zielgruppe präsentieren“, erklärt Dr. Patrick Blum, Geschäftsführer der inside Unternehmensgruppe.

Wir sind Spezialist für betriebliche Bildung und realisieren seit mehr als 20 Jahren erfolgreich maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildungskonzepte. Schwerpunkte liegen in den Bereichen E-Learning, Blended Learning, Mobile Learning, Performance Support und Wissensmanagement.

Firmenkontakt
inside Unternehmensgruppe
Moritz Ruland
Auf der Hüls 190
52068 Aachen
+49 (0) 241/1 82 92 – 0
ruland.moritz@inside-online.de
http://www.inside-online.de

Pressekontakt
inside Unternehmensgruppe
Sabine Hoppe
Auf der Hüls 190
52068 Aachen
+49 (0) 241/1 82 92 – 28
hoppe.sabine@inside-online.de
http://www.inside-online.de/de/pressebereich.html

Aug 1 2017

Filmkomponist Ros Gilman gewinnt Publikumspreis für „Beste Musik“ beim British Animation Film Festival 2017.

Erfolg für den deutschen Filmkomponisten Ros Gilman beim BAFF 2017, welches im Empire Cinema am Leicester Square in London abgehalten wurde.

Filmkomponist Ros Gilman gewinnt Publikumspreis für "Beste Musik" beim British Animation Film Festival 2017.

(Bildquelle: Copyright: Ina Zabel)

London, England, Mittwoch, 26. Juli 2017 – der mehrfach nominierte deutsche Komponist Ros Gilman wurde beim British Animation Film Festival 2017 mit dem „Publikumspreis“ für Beste Musik im Bezug auf seine Arbeit für den von der Kritik gefeierten Animationskurzfilm „Johanne“ ausgezeichnet.

Das jährliche Festival ist ein Highlight der Filmindustrie, bei dem die besten animierten Filme, Studentenanimationen, und unabhängig produzierte Animationen aus der ganzen Welt zusammengebracht und gefeiert werden. Das Event beeindruckt durch die Möglichkeit, die besten und neuesten Animateure der Welt, sowie deren Arbeiten sehen zu können.

Dieses Jahr fand das Festival im berühmten Empire Cinema im Herzen von Londons Leicester Square statt. Ros Gilman und der animierte Kurzfilm „Johanne“ setzten sich gegen hunderte von Einreichungen und 43 Finalisten durch.

Ros Gilman kommentierte: „Ich freue mich, dass die Arbeit, die wir für „Johanne“ geleistet haben, von der Branche – und wichtiger noch, vom Publikum – anerkannt wurde. Der Soundtrack für „Johanne“ ist das Ergebnis harter und disziplinierter Arbeit – Ich bin stolz, dass ich bei der Entwicklung dieses Films mitgewirkt habe.“

Die Filmindustrie war schon vorher auf „Johanne“ aufmerksam geworden, und der Film wurde für eine Reihe an Auszeichnungen bei internationalen Film-Festivals nominiert, gewann unter anderem Beste Animation beim „Feel The Reel International Film Festival“, wurde vom „The Monthly Film Festival“ als Animation des Monats nominiert, und wurde in die offizielle Auswahl des „Future Film Festivals“, „Cartoons on the Bay“, „Athens Animfest“ und dem angesehenen „Seoul International Cartoon Animation Festival“ aufgenommen.

Weitere Informationen über Ros Gilman, seine Arbeit und Auszeichnungen erhalten Sie auf der offiziellen Webseite www.rosgilman.com

Über Ros Gilman:

Ros, der mittlerweile preisgekrönter Filmkomponist und mehrfach nominierter Songwriter ist, begann seine musikalische Reise im Alter von fünf Jahren als Schüler der renommierten Gnessin Musikschule in Moskau, Russland. Als Kind übersiedelte Ros mit seiner Familie nach Pfaffenhofen/Ilm, Deutschland. Nach dem Abitur in Ingolstadt, folgte eine Musikstudium in Wien und eine erfolgreiche Karriere als Konzertgeiger, im Zuge derer Ros auf drei Kontinenten auftrat und mehrfach im landesweiten Fernsehen und Radio zu sehen und zu hören war. Später wurde er zweiter Konzertmeisters beim international bekannten European Philharmonic Orchestras.

Als Absolvent der berühmten Hochschule für Musik in Wien und des renommierten Royal College of Music in London verfügt Ros über einen Bachelor-Abschluss in klassischer Komposition, einen Master-Abschluss in Filmkomposition und ein Diplom im Musik-Business. Ros arbeitete an Produktionen wie den Rosamunde-Pilcher Verfilmungen des ZDF, Dokumentarfilmen für ARTE und France 5 sowie Kurzfilmen und kommerziellen Werbefilmen. Gilman, der mittlerweile in London lebt und arbeitet, wurde vor kurzem in das BAFTA Crew Programm für junges Filmtalent aufgenommen und erhielt Anfang des Jahres eine Nominierung für den „SongDoor International Songwriting Contest“.

Gilman’s elektronische Presse Kit (EPK) finden Sie hier:
https://www.dropbox.com/sh/vdtoeewrspvo54i/AAB7tQ6FQP0QQmHx7apAOT3ta?dl=0

Pressekontakt:

Kontakt: Ros Gilman
E-Mail: info(at)rosgilman.com
Webseite: www.rosgilman.com

Ros Gilman ist ein preisgekrönter Filmkomponist, mehrfach nominierter Songwriter, erfahrener Musikproduzent, Orchestrator und Dirigent.

E-Mail: info(at)rosgilman.com
Webseite: www.rosgilman.com

Kontakt
Ros Gilman
Ros Gilman
Suite 75, Ballards Lane 116
N3 2DN London
N/A
info@rosgilman.com
http://rosgilman.com

Jul 28 2017

CSR-Leistungen von New Solutions mit Silber-Award von EcoVadis ausgezeichnet

Die CSR-Leistungen von New Solutions wurden im diesjährigen CSR-Rating von EcoVadis mit Silber prämiert.

Verantwortlich handeln und nachhaltig wirtschaften – an diesen Grundsätzen orientiert die New Solutions GmbH, ein Spezialist für prozessbasierte Softwarelösungen, ihr unternehmerisches Handeln seit jeher. Entsprechende Leitlinien sowie Maßnahmen zu Green IT, Work-Life-Balance etc. sind implementiert. Bei seinem ersten CSR-Rating durch die international tätige Bewertungsagentur EcoVadis hat New Solutions auf Anhieb den Silber-Award erhalten.

„Mit diesem Ergebnis gehören Sie zu den 30 Prozent der Top-Performer, die von Ecovadis bewertet wurden“, erklärten die Prüfer von EcoVadis bei der Übermittlung der Bewertungsergebnisse. Bei der Auditierung wurden die Unternehmensprozesse von New Solutions anhand von 21 Kriterien aus den Bereichen Umwelt, Arbeitspraktiken, Menschenrechte und faire Geschäftspraktiken sowie nachhaltige Beschaffung analysiert und für silber-würdig befunden.

Umfassende, differenzierte Bewertung
Die gesellschaftliche Verantwortung eines Unternehmens im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens (englisch: Corporate Social Responsibility, kurz CSR) spielt in der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern weltweit eine immer größere Rolle. Die CSR Scorecards von EcoVadis ermöglichen es Konzernen, aber auch mittelständischen Unternehmen wie New Solutions, ihre CSR-Leistungen umfassend und differenziert zu dokumentieren und sich damit vom Wettbewerb abzuheben. Christian Ehrenschwendtner, Geschäftsführer der New Solutions GmbH, erklärt: „Wir freuen uns sehr über die Silber-Auszeichnung durch EcoVadis und werden alles daransetzen, unsere hohen Ansprüche auf diesem Feld weiterhin erfolgreich in die Tat umzusetzen“.

Die New Solutions GmbH mit Hauptsitz in Burghausen ist Spezialist für prozessbasierte Softwarelösungen. Der IT-Dienstleister erzielt mit modernsten Entwicklungsmethoden und Werkzeugen zur Qualitätssicherung eine überdurchschnittlich hohe Softwarequalität. In der Kundenbetreuung überzeugt das Systemhaus mit langjähriger Erfahrung in Projektmanagement und Support. Die New Solutions GmbH verfügt über ein wirksames Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) gemäß ISO/IEC 27001. Die Zertifizierung bezieht sich auf die Durchführung von Softwareentwicklungsprojekten sowie die Standardsoftwareprodukte, wie z. B. Finito, Checkware und Synoset.

Kontakt
New Solutions GmbH
Christian Grabmaier
Marktler Straße 61
84489 Burghausen
08677 87760
info@new-solutions.com
http://www.new-solutions.com

Jul 26 2017

Rehm gehört zu den besten Zulieferern der Automotive Group von Continental

Feierliche Preisverleihung für die „Supplier of the Year 2016“

Rehm gehört zu den besten Zulieferern der Automotive Group von Continental

(Bildquelle: Continental AG)

Unter 911 strategischen Zulieferern ermittelte die Continental Automotive Group auf Basis einer umfassenden, systematischen Evaluation seine besten Partner weltweit. Rehm Thermal Systems überzeugte als einziger Lieferant für Fertigungsequipment im Bereich „Investment und Engineering (Soldering Machines)“ und ist eines von 15 Unternehmen, die kürzlich beim „Supplier Day“ in Regensburg für besondere Leistungen prämiert wurden. Rückblickend für das Jahr 2016 lag der Fokus speziell auf den erhöhten Anforderungen an Qualität und Zuverlässigkeit.

„Sowohl die Entwicklungen innerhalb der Automobilindustrie, als auch die immer komplexeren, weltweiten Plattformkonzepte und die steigenden Qualitätsansprüche unserer Kunden stellen die gesamte Lieferkette vor neue Herausforderungen“, sagte Dr. Elmar Degenhart, Vorstandsvorsitzender der Continental AG in seiner Rede. „Qualität ist heute nicht mehr ein Ziel im Sinne eines Indikators der Kundenzufriedenheit, sondern ein Muss. Die Verfolgung einer konsequenten Null-Fehler-Strategie in allen Bereichen ist eine Zielsetzung unserer Arbeit. Deshalb müssen alle Unternehmen der Lieferkette diesen Qualitätsanspruch fest in ihrer DNA verankern, so dass er von allen Beschäftigten gelebt wird und jeder einzelne Prozessschritt dadurch geprägt ist.“

Besonders lobenswert wurde die individuelle Kundenbetreuung von Rehm Thermal Systems hervorgehoben. Der schwäbische Maschinenbauer setzt auf direkte Ansprechpartner und richtet sein Produktportfolio stets an den Bedürfnissen seiner Kunden aus. In Kooperation mit Continental konnten so in der Vergangenheit bereits viele spezifische Sonderlösungen im Reflow-Bereich realisiert werden. Weiterhin spielt internationale Präsenz für beide Unternehmen eine zentrale Rolle.

„Zu den weltweiten Top-Partnern von Continental zu zählen, macht uns sehr stolz und zeigt, dass wir den steigenden Qualitäts- und Technologieanforderungen in einer dynamischen Branche wie der Elektronikfertigung gerecht werden. Die Auszeichnung ist für uns eine besondere Ehre. Das entgegengebrachte Vertrauen, der Erfahrungsaustausch und die gegenseitige Inspiration zu zahlreichen gemeinsamen Projekten in unserer nunmehr knapp 25-jährigen Zusammenarbeit schätzen wir sehr“, freut sich Johannes Rehm, Geschäftsführer von Rehm Thermal Systems.

Continental vergibt die Preise für die „Supplier of the Year“ seit 2008 jährlich an die herausragendsten Zulieferer im Automotive-Geschäft in den sechs Bereichen Elektronik, Elektromechanik, Metall, Kunststoff und Gummi, Investment- und Engineering-Dienstleitungen sowie divisionsspezifische Lösungen. Die ausgewählten Unternehmen werden dabei in den Kategorien Qualität, Technologie, Logistik, Kosten und Einkaufskonditionen bewertet.

Die Firma Rehm zählt als Spezialist im Bereich thermische Systemlösungen für die Elektronik- und Photovoltaikindustrie zu den Technologie- und Innovationsführern in der modernen und wirtschaftlichen Fertigung elektronischer Baugruppen. Als global agierender Hersteller von Reflow-Lötsystemen mit Konvektion, Kondensation oder Vakuum, Trocknungs- und Beschichtungsanlagen, Funktionstestsystemen, Equipment für die Metallisierung von Solarzellen sowie zahlreichen kundenspezifischen Sonderanlagen sind wir in allen relevanten Wachstumsmärkten vertreten und realisieren als Partner mit mehr als 25 Jahren Branchenerfahrung innovative Fertigungslösungen, die Standards setzen.

Kontakt
Rehm Thermal Systems
Anna-Katharina Peuker
Leinenstraße 7
89143 Blaubeuren
07344 9606 746
07344 9606 525
ak.peuker@rehm-group.com
http://www.rehm-group.com

Jul 18 2017

TIPP UNTER FREUNDEN: VERBRAUCHER EMPFEHLEN LINDA APOTHEKEN

TIPP UNTER FREUNDEN: VERBRAUCHER EMPFEHLEN LINDA APOTHEKEN

(Bildquelle: Service Value/ Focus Money/ LINDA AG)

Köln, 18.07.2017 – „Empfehlen Sie uns gerne weiter“, heißt es im Einzelhandel oft – bei Kunden der LINDA Apotheken ist das die Praxis. Mit dem entsprechenden Siegel „Von Kunden empfohlen, höchste Weiterempfehlung“ ist LINDA nun als Branchensieger ausgezeichnet worden. In Kooperation mit Focus Money führte das Analyseinstitut Service Value eine repräsentative Online-Umfrage zum Empfehlungsverhalten von Verbrauchern durch. Für LINDA Apotheken ist es die schönste Bestätigung, dass kompetente Beratung und Qualität im Service von der Kundschaft geschätzt wird.

Egal ob im Verein, auf einer Party, in der Kantine beim Mittagessen oder beim Gespräch mit den Nachbarn – über kompetente Beratung, eine tolle Dienstleistung sowie kundenorientierten Service tauscht sich jeder gerne aus. Für Unternehmen ist der Verbrauchertipp das beste Lob – überzeugend und ehrlich. Als Branchensieger für die höchste Kundenweiterempfehlung ist LINDA nun auch offiziell ausgezeichnet worden. Dies ist das Ergebnis einer Befragung des Beratungs- und Analyseinstituts Service Value, das von Focus Money in Auftrag gegeben wurde.

LINDA Apotheken hängen Wettbewerber ab
In Sachen Kundenempfehlungen hängen LINDA Apotheken die Mitbewerber ab und kann sich als Branchensieger behaupten. Auf Basis von hunderttausenden Kundenurteilen ist die Auszeichnung „Von Kunden empfohlen, höchste Weiterempfehlung“ für die Qualitätsdachmarke LINDA von großer Bedeutung. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und wissen, wie viel ein so ausgeprägtes Weiterempfehlungsverhalten wert ist“, erklärt Vanessa Bandke, Leitung Marketing & Kommunikation, LINDA AG. „Die Studie zeigt zudem, dass Kunden mit der professionellen und fachkompetenten Beratung sowie den vielseitigen Angeboten der deutschlandweit rund 1.100 LINDA Apotheken sehr zufrieden sind“, so Bandke weiter.

Empfehlungsverhalten von Kunden erhoben
Ziel der Studie war es herauszufinden, welche Unternehmen die Verbraucher in den vergangenen zwei Jahren tatsächlich weiterempfohlen haben und wie häufig dies der Fall war. Hierfür bewerteten Verbraucher knapp 900 Anbieter aus 72 Branchen. Im Rahmen der die Online-Befragung wurden rund 370.000 Kundenurteile ausgewertet. So darf LINDA als Branchensieger auf das Prädikat „Höchste Weiterempfehlung“ stolz sein – denn Zufriedenheit und das Wohl der Kunden steht bei allen LINDA Apotheken immer an erster Stelle.

Zu LINDA Apotheken / LINDA AG
Die LINDA Apotheken sind ein qualitätsorientierter Zusammenschluss eigenständiger Apotheker, die den kommunikativen Vorteil der Dachmarke „LINDA“ im Dialog mit der Öffentlichkeit und den Kunden nutzen. Die LINDA Apotheken stehen für Qualität, verbraucherorientiertes Marketing und besondere Kundennähe. Mit rund 1.100 angeschlossenen Apotheken ist LINDA die deutschlandweit größte und bekannteste Premium-Apothekendachmarke selbstständiger Apotheker und Marktführer in ihrem Segment (1). Dies bestätigen die Ergebnisse verschiedener unabhängiger, repräsentativer Studien renommierter Institutionen: Mehr als 60 Prozent der Bevölkerung kennt die LINDA Apotheken (2). LINDA Apotheken verfügen über die beste Beratung (3), einen ausgezeichneten Service (3),(4) und den besten Markenauftritt (5),(6),(7), das höchste Vertrauen (8) und das beste Kundenmarketing (9).
Darüber hinaus zeichnete die Zeitschrift FOCUS-MONEY die LINDA Apotheken als „Fairsten Apothekenverbund“ mit der Note „sehr gut“ aus (10). In der Favoritenstudie der Sempora Consulting GmbH belegt LINDA zudem den ersten Platz in der Kategorie ‚Freiwahlkonzepte‘ (11). Die LINDA AG ist Eigentümerin der Apothekendachmarke LINDA Apotheken. Sie setzt sich für eine zukunftsorientierte Positionierung der selbstständigen inhabergeführten Apotheken, unter besonderer Wahrung derer Eigenständigkeit und Unabhängigkeit, ein. Sitz der LINDA AG ist Köln.

(1) Platz 1 „Beste Apothekenkooperation“, u.a. Kategorie überregionale, GH-orientierte Kooperationen, Kooperations-Award PharmaRundschau 2012, 2013, 2014, 2015; (2) Marktforschungsergebnis unter Verbrauchern 2015; targeted! Marketing Research & Consulting, Frankfurt a.M.; (3)Testsieger „Apothekenkooperationen Beratung & Service“ 9/2012 & 09/2014 und 10/2016, DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH) und N24; DtGV-Service-Award 2017, „Beratung vor Ort“ im Segment Gesundheit, DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH) und N24; (4) Nr. 1 der Apotheken-Kooperationen, Studie „Service-Champions“ 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 und 2016, Service Value GmbH und DIE WELT; (5) Sempora-Studie 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016; Sempora Consulting GmbH; (6) Goldmedaille in der Kategorie „Marketing“, coop-Studie 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, Apotheken Management- Institut; Platz 1 „Beste Marketingunterstützung“ & „Zukunftsfähigkeit“, Apotheken Management Institut, Coop Study 2017; (7)Auszeichnung zur „Marke des Jahrhunderts“ in der Produktgattung Apotheke, Markenpreis des Verlags Deutsche Standards Editionen GmbH, 2012, 2015 & 2016; (8) Nr. 1 der Apothekenkooperationen, Auszeichnung „Höchstes Kundenvertrauen“ 2014, 2015 & 2016, Service Value GmbH, WirtschaftsWoche Ausgabe 40/2014, 47/2015 & 48/2016; (9) Auszeichnung für das „Beste Kundenmarketing“, Inspirato Pharma Marketing Award 2015; (10) Gesamtwertung „sehr gut“/Auszeichnung „Fairster Apothekenverbund“, 2014, 2015, 2016, FOCUS-MONEY in Zusammenarbeit mit der Service Value GmbH, Ausgabe 36/2014, im Test 11 Apothekenverbünde, Ausgabe 36/2015, im Test 11 Apothekenverbünde, Ausgabe 36/2016, im Test 10 Apothekenverbünde; Branchensieger „Von Kunden empfohlen, höchste Weiterempfehlung“ FOCUS-MONEY in Zusammenarbeit mit der Service Value GmbH 7/ 2017 – 07/2018; (11) Platz eins für das beste Freiwahlkonzept, Favoritenstudie der Sempora Consulting GmbH, 2016; Platz 2 „Beste Servicequalität“ 2016/2017 in der Kategorie Lebensmittel & Gesundheit, stat. Einzelhandel: Apotheke, TEST Bild; „Gold“-Auszeichnung für „LINDA“ sowie Prädikat „Special Mention“ für „greenLINDA“, German Brand Award 2017.

Kontakt
LINDA AG
Vanessa Bandke
Emil-Hoffmann-Str. 1a
50996 Köln
02236848780
bandke@linda-ag.de
http://www.linda.de