Posts Tagged Berufsfachschule

Mai 16 2017

Freie Ausbildungsplätze zum Berufsmusiker an der Musikakademie Leipzig

Bewerbungen für die Berufsfachschule zum Ausbildungsjahr 2017 / 2018 noch möglich

Freie Ausbildungsplätze zum Berufsmusiker an der Musikakademie Leipzig

Die MUSIFA Leipzig ist die erste private Musikakademie in Sachsen mit zertifizierter, BAföG-geförderter Ausbildung zum Profimusiker.

Viele junge Musikbegeisterte geben den Traum vom „Musiker werden“ viel zu schnell wieder auf, weil es den förderwürdigen Talenten an Kenntnis zu den Ausbildungsmöglichkeiten mangelt. Nicht jeder talentierte Musiker erfüllt die Voraussetzungen für ein Musikstudium an den Hochschulen.
In der Musikakademie „MUSIFA Leipzig“ können die durch nicht rückzahlbares Schüler BAföG geförderten Musiker in einer dreijährigen Vollzeit-Ausbildung zum Berufsmusiker in den Bereichen Rock, Pop und Jazz den Start ins Berufsleben finden.
Wir sind eine Ergänzungsschule nach dem sächsischen Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft.
Für das kommende Ausbildungsjahr 2016/2017 sind noch nicht alle Klassen voll belegt, und wir möchten die freien Ausbildungsplätze und die hochkarätige Ausbildung interessierten förderwürdigen Musikern nahe bringen.

Wir bieten eine 3-jährige Ausbildung mit dem zertifizierten Abschluss als Musiker.
Die Schüler erwartet ein praxisnaher Unterricht mit Bandtraining, Recording, Musik-Management und Workshops.
Eine Aufnahmeprüfung für die Musikakademie ist jeden Monat nach Vereinbarung möglich.

Die einzigartige Location direkt am Karl-Heine-Kanal mit unserem eigenen Veranstaltungssaal, dem legendären Fernsehstudio Riverboat bietet beste Voraussetzungen für die Ausbildung. Ob zum Unterricht in unserer Villa oder zum Auftritt im Riverboat – hier sind optimale Bedingungen.

Zu den Inhalten unserer breit gefächerten Berufsausbildung zum Profimusiker zählen u.a.:
Hauptfach, Nebenfach (Klavier), Ensemblespiel,
Repertoirespiel, Musiktheorie, Gehörbildung,
Komposition / Arrangement, Musikkunde,
Instrumentenkunde, Musikmanagement,
Musik-Elektrotechnik, Sprechtechnik,
Instrumental-/ Gesangspädagogik, Schauspiel,
Recording, Tanz…
In unserer Musikschule für jedermann unterrichten die Auszubildenden auf Honorarbasis ab dem 2. Ausbildungsjahr die Kids im Rahmen der Pädagogik-Ausbildung.

Für persönliche Gespräche und Detailinformationen stehen wir gern unter: info@musifa.de oder der Telefonnummer: +49341 / 44 24 29 29 zur Verfügung.

Berufsfachschule für Musik – Musikakademie

Kontakt
Musikakademie MUSIFA Leipzig
Lutz Decker
Erich-Zeigner-Allee 45
04229 Leipzig
0173/7778931
info@musifa.de
http://www.musifa.de

Mai 16 2017

Musical-Uraufführung „Karl Heine – Sein Traum lebt“

Die Schüler der Musikakademie MUSIFA im Kulturhafen am Riverboat haben in ihrem Jahresprojekt das Musical „Karl Heine – sein Traum lebt“ geschaffen. Das Musical ist eine Hommage an den großen Ingenieur und Visionär unserer Stadt und bislang beispiellos. Den Ausgangspunkt der Geschichte bilden die Parallelen zwischen den Träumen und Wünschen Karl Heines und unserer Generation. Musik und alle Texte haben die Schüler selbst geschrieben.
Premiere des Stückes ist am Samstag, den 27. Mai, um 19:00 Uhr im Riverboat, Erich-Zeigner-Allee 45, in 04229 Leipzig.
Karten sind ab 11,- €, ermäßigt 9,- € unter www.musifa.de/karl-heine und im Sekretariat der MUSIFA erhältlich.
Standort: Riverboat
Strasse: Erich-Zeigner-Allee 45
Ort: 4229 – Leipzig (Deutschland)
Beginn: 27.05.2017 19:00 Uhr
Ende: 27.05.2017 20:00 Uhr
Eintritt: 12.80 Euro (inkl. 19% MwSt)
Buchungswebseite: www.musifa.de/karl-heine

Berufsfachschule für Musik – Musikakademie

Kontakt
Musikakademie MUSIFA Leipzig
Lutz Decker
Erich-Zeigner-Allee 45
04229 Leipzig
0173/7778931
info@musifa.de
http://www.musifa.de

Mai 2 2016

Freie Ausbildungsplätze zum Berufsmusiker an der Musikakademie Leipzig

Bewerbungen für die Berufsfachschule zum Ausbildungsjahr 2016 / 2017 noch möglich

Freie Ausbildungsplätze zum Berufsmusiker an der Musikakademie Leipzig

Die MUSIFA Leipzig ist die erste private Musikakademie in Sachsen mit zertifizierter, BAföG-geförderter Ausbildung zum Profimusiker.

Viele junge Musikbegeisterte geben den Traum vom „Musiker werden“ viel zu schnell wieder auf, weil es den förderwürdigen Talenten an Kenntnis zu den Ausbildungsmöglichkeiten mangelt. Nicht jeder talentierte Musiker erfüllt die Voraussetzungen für ein Musikstudium an den Hochschulen.
In der Musikakademie „MUSIFA Leipzig“ können die durch nicht rückzahlbares Schüler BAföG geförderten Musiker in einer dreijährigen Vollzeit-Ausbildung zum Berufsmusiker in den Bereichen Rock, Pop und Jazz den Start ins Berufsleben finden.
Wir sind eine Ergänzungsschule nach dem sächsischen Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft.
Für das kommende Ausbildungsjahr 2016/2017 sind noch nicht alle Klassen voll belegt, und wir möchten die freien Ausbildungsplätze und die hochkarätige Ausbildung interessierten förderwürdigen Musikern nahe bringen.

Wir bieten eine 3-jährige Ausbildung mit dem zertifizierten Abschluss als Musiker.
Die Schüler erwartet ein praxisnaher Unterricht mit Bandtraining, Recording, Musik-Management und Workshops.
Eine Aufnahmeprüfung für die Musikakademie ist jeden Monat nach Vereinbarung möglich.

Die einzigartige Location direkt am Karl-Heine-Kanal mit unserem eigenen Veranstaltungssaal, dem legendären Fernsehstudio Riverboat bietet beste Voraussetzungen für die Ausbildung. Ob zum Unterricht in unserer Villa oder zum Auftritt im Riverboat – hier sind optimale Bedingungen.

Zu den Inhalten unserer breit gefächerten Berufsausbildung zum Profimusiker zählen u.a.:
Hauptfach, Nebenfach (Klavier), Ensemblespiel,
Repertoirespiel, Musiktheorie, Gehörbildung,
Komposition / Arrangement, Musikkunde,
Instrumentenkunde, Musikmanagement,
Musik-Elektrotechnik, Sprechtechnik,
Instrumental-/ Gesangspädagogik, Schauspiel,
Recording, Tanz…
In unserer Musikschule für jedermann unterrichten die Auszubildenden auf Honorarbasis ab dem 2. Ausbildungsjahr die Kids im Rahmen der Pädagogik-Ausbildung.

Für persönliche Gespräche und Detailinformationen stehen wir gern unter: info@musifa.de oder der Telefonnummer: +49341 / 44 24 29 29 zur Verfügung.

Berufsfachschule für Musik – Musikakademie

Kontakt
Musikakademie MUSIFA Leipzig
Lutz Decker
Erich-Zeigner-Allee 45
04229 Leipzig
0173/7778931
info@musifa.de
www.musifa.de

Jul 28 2014

Die Medau Schule feiert 85 Jahre Physiotherapie/Gymnastik, Logopädie

Rauschendes Fest mit über 300 Gästen

Die Medau Schule feiert 85 Jahre Physiotherapie/Gymnastik, Logopädie

v.l.: Norbert Tessmer, Oberbürgermeister, Dr. Peer H. Medau, Prof. Dr. Christian Trumpp

Coburg, den 28.07.2014 – Doppeljubiläum bei der Medau Schule Coburg: 85 Jahre Medau Schule, 60 Jahre davon in Coburg- das musste gebührend gefeiert werden.
Mit über 300 Gästen wurde am Samstag das Jubiläum und Sommerfest der Medau-Schule begangen.
Der Festakt zum Jubiläum begann mit einem Grußwort von Dr. Peer H. Medau, Geschäftsführer der Medau Schule. Im Anschluss gratulierte Norbert Tessmer, Oberbürgermeister der Stadt Coburg dem Jubilar. Die kurzweilige Festrede hielt Prof. Dr. Christian Trumpp, Rektor IB Hochschule Berlin, des Kooperationspartners der Medau-Schule im Bereich Hochschulstudium.

„In 80 Jahren haben wir uns vielfach verändert und immer wieder neuen Anforderungen im Gesundheitsmarkt gestellt. Darauf sind wir sehr stolz und danken all unseren Schülern, Lehrern und Unterstützern, die mit uns diesen Weg über drei Generationen gegangen sind“, zieht Geschäftsführer Dr. Peer H. Medau Bilanz. „Für mich ist es beeindruckend, eine so lange und erfolgreiche Tradition zu bewahren“.

Auch Oberbürgermeister Norbert Tessmer sieht die Medau-Schule bis heute als grosse Bereicherung für die Stadt und Wirtschaft .“ Die Sport- und Schullandschaft in der Vestestadt profitiert bis heute von der Medau-Schule“, betonte er und nannte den Umzug der Medau Schule nach Coburg 1954 einen wahren „Glücksfall“.

Prof. Dr. Christian Trumpp, Rektor der IB Hochschule Berlin lobte den besonderen Spirit der Schüler der Medau Schule. „Besonders auch durch die tolle Vernetzung der angebotenen Ausbildungen zu unserer Hochschule ist die Medau-Schule für die Zukunft gut aufgestellt“.

Gestartet wurde der Ehrentag mit Flashmob- Aufführungen der Medau-Schule in der Stadt Coburg. Verkleidet als 20er Jahre Diven, Tänzerinnen und moderne Dance-Stars stellten die Schülerinnen unter der Leitung von Sybilla Bund 85 Jahre Medau-Gymnastik im Wandel dar.

Mit über 300 Gästen wurde bis in die frühen Morgenstunden auf dem Rondell von Schloss Hohenfels in fröhlicher Stimmung gefeiert.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Medau Schule ist eine Berufsfachschule für Physiotherapie/Gymnastik und Logopädie in Coburg und feiert in diesem Jahr ihr 85-jähriges Bestehen.
Sie ist die weltweit einzige Schule, die eigenes Bewegen mit dem Bewegen Anderer kombiniert durch eine integrierte Ausbildung in Physiotherapie und Gymnastik. Dies ist ihrer Tradition geschuldet: Die Medau-Schule wurde als Gymnastikschule im Berlin der 20er Jahre gegründet. Gründer Hinrich Medau sah Bewegungsunterricht im Sinne des Denkens der pädagogischen Reform des frühen 20. Jahrhunderts als wichtige pädagogische Aufgabe.
Dabei galt es nicht nur den Körper zu beherrschen, sondern auch das Miteinander zu gestalten.
Im Medau-Verbund arbeiten fünf Institutionen in Coburg, Nürnberg, München, Kassel und London zusammen. Die IB-Hochschule Berlin bietet in Kooperation mit der Medau-Schule einen ausbildungsbegleitenden Studiengang „Angewandte Therapiewissenschaft“ für Physiotherapie- und Logopädieschüler sowie einen berufsbegleitenden Studiengang „Medizinische Radiologie-Technologie“ für ausgebildete MTRA am Studienzentrum Coburg an.

Medau-Schule
Dr. Peer H. Medau
Schloss Hohenfels
96450 Coburg
09561-83570
peermedau@medau-schule.de
http://www.medau-schule.de

Medau-Schule/ FrauMedau.com
Dr. Peer H. Medau Anja Medau
Schloss Hohenfels
96450 Coburg
09561-83570
info@medau-schule.de
http://www.medau-schule.de

Aug 23 2012

Teilzeitausbildung zur Kosmetikerin – Kosmetik, Kind und Kegel unter einem Hut

Die Ausbildung zur Kosmetikerin ermöglicht den Spagat zwischen Familie und Job. Kaum ein Beruf ist so flexibel, familienfreundlich und hat im eigenen Kosmetikstudio Aussicht auf Erfolg!

Teilzeitausbildung zur Kosmetikerin - Kosmetik, Kind und Kegel unter einem Hut

Die Ausbildung zur Kosmetikerin in Teilzeit ist familienfreundlich und flexibel.

Frankfurt/Gießen, den 23.08.2012. Sie haben Lust auf eine neue Herausforderung? Möchten zurück in das Berufsleben? Suchen ein neues berufliches Standbein? Aber wohin mit den Kindern? Was sagt der Mann dazu? Wer macht den Haushalt?

Kaum ein Beruf ist so familienfreundlich und flexibel wie der Beruf der selbständigen Kosmetikerin – und dabei noch erfolgversprechend. Sie können bequem von Zuhause aus arbeiten, sind in Ihrer Terminvergabe flexibel und können Ihr Zeitbudget nach eigenem Ermessen und den Familienanforderungen vergeben.

Die Ausbildung zur Fachkosmetikerin wird von der Kosmetikschule Schäfer in einer ausgesprochen familienfreundlichen Form angeboten. Von Montag bis Freitag sind Sie weiterhin als Vollblutmama für Ihre Kinder da, halten Ihrem Mann den Rücken frei und konzentrieren sich auf die Familie. Der Samstag gehört Ihnen und Ihrer persönlichen 12-monatigen Weiterbildung zur Fachkosmetikerin. Alternativ wird ein Tageskurs angeboten, der von Montag bis Mittwoch in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr statt findet.

Die Teilzeitausbildung zur Fachkosmetikerin ist eine fundierte Intensivausbildung mit einem hohen Maß an Praxisunterricht, der Sie optimal auf den Beruf und Ihre verantwortungsvolle Tätigkeit als Hautpflegeexpertin vorbereitet. Die Ausbildung umfasst die klassisch kosmetische Grundausbildung, Maniküre und die medizinische Fußpflege, sowie ein Make-up Seminar. Selbstverständlich erlernen Sie auch die Sport- und Wellnessmassage (Ganzkörpermassage). Die Fachkosmetikerin vereint vier Berufe in einem und bietet so optimale Voraussetzungen für den langfristigen Erfolg als selbständige Unternehmerin und als Familienmanagerin.

Sie lernen in erster Linie in der Praxis für die Praxis. Hierfür stehen Ihnen vollausgestattete, moderne Kosmetikkabinen zur Verfügung. Neben der manuellen Kosmetik gehört auch die apparative Kosmetik zur Ausbildung. So können Sie am Ende Ihrer Ausbildung frei wählen, ob Sie lieber „mit den Händen“ arbeiten oder sich auf moderne, apparative Behandlungsmethoden spezialisieren möchten. Mit der Qualitätsausbildung zur Fachkosmetikerin, haben Sie die größtmögliche Flexibilität, was Ihre berufliche Zukunft anbelangt.

Neben den umfangreichen praktischen Unterrichtseinheiten vermitteln Ihnen erfahrene Dozenten das nötige Hintergrundwissen. Sie lernen die Haut, deren Aufbau, die Funktionen und Funktionsweise kennen und verstehen. Die Warenkunde macht deutlich, welche Wirkstoffe die von Ihnen gewünschte Wirkung auf der Haut erzielen können, während die Rohstoffkunde Ihnen die Frage nach dem Warum beantwortet. In der Apparatekunde lernen Sie die kosmetischen Geräte wie Reizstromgeräte, Iontophorese und Ultraschall korrekt, wirksam und verantwortungsvoll anzuwenden.

Dermatologie, Theorie der Kosmetik und Anatomie komplettieren den Theorieunterricht. Der Theorieunterricht ist so aufgebaut, dass er sich an der Praxis orientiert. Eins greift ins andere, so sind auch auf den ersten Blick komplexere Themengebiete leicht verständlich und nachvollziehbar.

Um Sie am Ende der Ausbildung ruhigen Gewissens und bestens vorbereitet in die Selbständigkeit zu entlassen, gehört auch die Berufskunde zu Ihrem Unterricht, wo Ihnen die Themen wie Selbständigkeit, Steuern oder Buchführung näher gebracht werden.

Möchten Sie vorerst oder bewusst nur mit der Ausbildung zur Kosmetikerin starten, stehen Ihnen alle Inhalte einer Gewissenhaften Kosmetikausbildung im Samstagskurs über 6 Monate oder der Tageskurs (Mo. – Mi.) zur Verfügung.

Ihren persönlichen Eindruck von der Kosmetikschule Schäfer können Sie am 07.09.12 gewinnen, wenn wir Sie in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr zum Infotag begrüßen dürfen. Ausführliche Informationen dazu erhalten Sie unter: www.infotag.kosmetikfachschule.de

Die Kosmetik und Make-up Schule Schäfer mit Schulungszentren in Frankfurt und in Gießen ist Hessens größte und älteste staatlich anerkannte Ergänzungsschule.

Die private Berufsfachschule unter der Leitung von Sevgi Schäfer und Thorsten Schäfer unterrichtet seit über 50 Jahren professionell und kompetent in allen Bereiche der Körper- und Schönheitspflege. Auf über 1500 qm Schulungsräumen stehen Ihnen 60 Dozenten aus allen Bereichen der kosmetischen Dienstleistungen als souveräne und erfahrene Ausbilder zur Seite. Lernen können Sie fast alles, was mit Kosmetik zu tun hat, so z.B. Ausbildungen in: Make-up Artist, Permanent Make-up, Kosmetikerin – staatlich geprüft, Kosmetikerin – berufsbegleitend, Fachkosmetikerin, Naildesign, Maniküre, Nail Art, Permanent Nail Art, med. Fußpflege, Sport- und Wellnessmassagen, Hot Stone oder Lomi Lomi Massage.

Im Oktober 2005 gründet Sevgi Schäfer mit der Famous Face Academy eine schuleigene Visagistenschule, die als einer der ersten Schulen in Deutschland eine einjährige Ausbildung zum Make-up Artist anbietet. Heute zählt die Famous Face Academy zu den besten Visagistenschulen in Europa.

Seit Oktober 2009 ist die Berufsfachschule zertifizierter Bildungsträger nach AZWV – d.h.: Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit für die Ausbildungen in Kosmetik, Make-up Artist, med. Fußpflege und Naildesign werden angenommen.

Seit Januar 2010 ist das Schulungszentrum Gießen offizieller „LCN Certified Trainer“ der renommierten LCN Wilde Cosmetics Gruppe. Zertifiziert sind die Ausbildungen in Nail Design und Permanent Make-up, die nach den Vorgaben und den hohen Standards der LCN Wilde Cosmetics Gruppe unterrichtet werden.

Seit Januar 2011 sind die Kosmetikschulen Schäfer in Gießen offizielle Partnerschulen der 3TO GmbH. Seminare in der Spangentechnik Ausbildung werden nach den Vorgaben und Richtlinien von 3TO unterrichtet.

Seit Mai 2011 ist der Kosmetikschule Schäfer das Zentrum für Hautgesundheit SKIN8 angeschlossen. Die hoch qualifizierten Hautpflegeexperten der Kosmetikschule beraten lösungsorientiert bei Hautproblemen.

Im Oktober 2011 wird mit der Famous Face Agency, eine schuleigene Vermittlungsagentur für Make-up Artists und Hairdesigner mit Niederlassungen in Frankfurt/Main und Los Angeles, gegründet.

Im März 2012 wird das schuleigene Kosmetikinstitut SKIN8 – Zentrum für Hautgesundheit von dem US-amerikanischen Hersteller Dermalogica als bestes Deutsches Hautpflegeinstitut 2011 ausgezeichnet.

Mit der Gründung der Trainee Akademie by Clarins im Frühjahr 2012 gehört die Kosmetikschule Schäfer in Gießen zu insgesamt vier ausgesuchten Partnerschulen, die das Projekt zur Nachwuchsförderung aktiv unterstützen.

Seit Mai 2012 ist die Kosmetikschule Schäfer in Gießen Partnerschule vom weltweit größten Endermologie-Hersteller LPG und dessen Vertriebspartner K-Form. Die Endermologie und die Lipomassage werden als vorbildliche Methode bei mechanischer Zellstimulierung zur Rückbildung von Cellulite in den Lehrplan integriert.

Kontakt:
Kosmetikschule Schäfer
Thorsten Schäfer
Bahnhofstrasse 55 – 57
35390 Gießen
06415591991
thorsten.schaefer@kosmetikfachschule.de
http://www.kosmetikschule-schaefer.de

Jun 27 2012

ulmkolleg in neuem Gewand

Staatlich anerkannte Berufsfachschule investiert über zwei Millionen Euro in Modernisierung und Anbau

ulmkolleg in neuem Gewand

Das ulmkolleg am Eselsberg in einem neuen Gewand. Foto: ulmkolleg

Ulm (jm).
Modern, innovativ und in neuem Gewand: So präsentiert sich das ulmkolleg am Oberberghof nach den umfangreichen Umbau-, Modernisierungs- und Erweiterungsmaßnahmen. Die staatlich anerkannte Berufsfachschule und Fortbildungseinrichtung für Physiotherapie, Massage und Podologie investierte über zwei Millionen Euro in die Neugestaltung der Schul- und Außenanlagen am Ulmer Eselsberg. Die über 300 Schüler, 35 Lehrer und Angestellten sowie 200 Honorardozenten dürfen sich über ein völlig neues Ambiente freuen.

„Lernen muss Spaß machen und das geht nur, wenn sich die Schülerinnen und Schüler, aber auch die Lehrer in ihrer Umgebung wohlfühlen. Das Wohlfühlklima wirkt sich 1:1 auf die Leistungen aus. Da war es nur logisch, dass wir bei der Neu- und Umgestaltung der Räumlichkeiten höchsten Wert auf eine helle, freundliche Lernatmosphäre gelegt haben“, sagte Dr. med. Friederike Ivanovas, Ärztliche Leiterin und Geschäftsführerin, als sie dem Ulmer Stadtrat jetzt das neue ulmkolleg präsentierte.

Im Zuge der Modernisierung und Erweiterung der Schule wurden der Eingangsbereich, die Außenanlagen und Parkplätze komplett neu gestaltet und die Räumlichkeiten der Abteilung Podologie (Fußheilpflege) renoviert. Außerdem können sich die Auszubildenden, Fortbildungsteilnehmer und Studenten über neue Sozialräume mit eigener Küche, einen großen neuen Bewegungsraum, eine Schülerbibliothek und moderne Sanitäranlagen freuen. Für die Lehrer und Dozenten gab es einen komplett neuen Lehrertrakt im neuen Anbau der Schule.

„Die Modernisierung und Erweiterung war zwingend erforderlich, um unser hohes Aus- und Fortbildungsniveau auch in Zukunft halten zu können. Seit 1998 hat sich die Zahl der Schüler und Studenten mehr als verdoppelt. Und natürlich wollen wir unseren Absolventen in allen Bereichen hervorragend Lernbedingungen bieten“, so Ivanovas. Das ulmkolleg legt dabei höchsten Wert auf eine ausgewogene Mischung aus praxisorientierter Ausbildung und fundiertem theoretischen Wissen. Ein überdurchschnittlich qualifiziertes Dozententeam mit großer Erfahrung bietet den Auszubildenden eine solide Basis für den Berufsstart.

Neben den klassischen Ausbildungen zum Physiotherapeuten, Podologen und Masseur bietet das ulmkolleg einen ausbildungsbegleitenden Bachelor-Studiengang sowie seit 2009 einen berufsbegleitenden Master-Studiengang an.

Über das ulmkolleg
Seit 1976 ist das ulmkolleg eine staatlich anerkannte Fachschule für Physiotherapie und Massage sowie ein Weiterbildungsinstitut für verschiedene medizinische Berufe. Die Podologie kam später ebenfalls hinzu. In reizvoller Lage mit Blick auf das Ulmer Münster befindet sich das moderne Schulgebäude in unmittelbarer Nachbarschaft zur Universität Ulm und ihren Kliniken sowie dem Bundeswehrkrankenhaus und dem RKU. Viele der Dozenten kommen aus diesen Einrichtungen.

Internet: www.ulmkolleg.de, Email: info@ulmkolleg.de, Telefon: (0731) 954 510

Bildunterschriften:
theraband.jpg
Mitmachen war angesagt, als der Ulmer Stadtrat jetzt das ulmkolleg nach Abschluss der Umbau- und Erweiterungsarbeiten besichtigte. Hier zeigt Christine Weber-Lechner (links) vom ulmkolleg OB Dr. Ivo Gönner (Mitte) sowie den Stadträtinnen und Stadträten Übungen mit dem Theraband. Foto: ulmkolleg

aussen.jpg
Das ulmkolleg am Eselsberg zeigt sich nach dem Um- und Erweiterungsbau in einem neuen Gewand. Foto: ulmkolleg

Seit 1976 ist das ulmkolleg eine staatlich anerkannte Fachschule für Physiotherapie und Massage sowie ein Weiterbildungsinstitut für verschiedene medizinische Berufe. Die Podologie (Medizinische Fußpflege) kam später ebenfalls hinzu. In reizvoller Lage mit Blick auf das Ulmer Münster befindet sich das moderne Schulgebäude in unmittelbarer Nachbarschaft zur Universität Ulm und ihren Kliniken sowie dem Bundeswehrkrankenhaus und dem RKU. Viele der Dozenten kommen aus diesen Einrichtungen. Das selbst gewählte Schulmotto lautet: „Schau zu! Mach mit! Mach selbst! Gib weiter!“

Kontakt:
ulmkolleg
Dr. Friederike Ivanovas
Oberberghof 5
89081 Ulm
0731 954510
info@ulmkolleg.de
http://www.ulmkolleg.de

Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen
08331 99188-0
info@jensen-media.de
http://www.jensen-media.de

Jun 19 2012

Altenpflege zum Anfassen und Diskutieren

Die Berufsfachschule für Altenpflege der WBS TRAINING AG in Oldenburg lädt zum Tag der offenen Tür und zum 1. Pflegeforum

Altenpflege zum Anfassen und Diskutieren

Infotage an der Berufsfachschule für Altenpflege in Oldenburg

Am Mittwoch, den 4. Juli 2012 haben Interessierte am Berufsfeld der Altenpflege die Möglichkeit, sich ausführlich zu informieren. Die Berufsfachschule für Altenpflege der WBS TRAINING AG in Oldenburg lädt von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Hier erfahren sie viel Wissenswertes und Hilfreiches rund um das Berufsbild und Tätigkeitsfeld, die Erstausbildung und Umschulung sowie zu Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten. Besucher sind an diesem Tag herzlich eingeladen am fachpraktischen Unterricht sowie einem Quiz zum Thema Altenpflege teilzunehmen. Die Teilnahme benötigt keine Anmeldung und ist kostenfrei.

Einen Tag später am Donnerstag, den 5. Juli 2012 veranstaltet die Berufsfachschule für Altenpflege dann erstmalig von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr das Pflegeforum in der Gottorpstraße 6 – nicht weit vom Hauptbahnhof. Dieses wendet sich an Pflegefachkräfte, Pflegedienstleitungen, Qualitätsmanagement-Beauftragte, Heimleitungen sowie Altenpflege-Schüler. Das Thema „Forensische Gerontologie“ steht an diesem Tag im Fokus und soll interdisziplinär diskutiert sowie beleuchtet werden. Prof. Dr. med. Klaus Püschel gibt in seinem Vortrag zu „Pflegemängeln bei Senioren“ einen Einblick in die Altersforschung sowie die Pflegesituation aus Sicht der Rechtsmedizin. Rechtsanwältin Nicole Wundram wird sich in Ihrem Beitrag mit der juristischen Haftung bei Pflegefehlern beschäftigen. An Fallbeispielen aus der Rechtspraxis werden wichtige Verhaltensfragen erörtert.
Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis spätestens 2. Juli 2012 erforderlich sowie eine kleine Gebühr zu entrichten. Genauere Informationen hierzu erhalten Interessierte unter 0441 30919-97 oder online unter <a href=“http://www.wbstraining.de/berufsfachschule/oldenburg„>www.wbstraining.de/berufsfachschule/oldenburg

Interesse geweckt?
Mehr Informationen erhalten Sie hier:

WBS TRAINING AG
Moslestraße 74
26122 Oldenburg
www.wbstraining.de/oldenburg

Ansprechpartnerin:
Sandra Ströhmer
Fon: 0441 20510-28
Sandra.Stroehmer@wbstraining.de

Die WBS TRAINING AG verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung als Qualitätsanbieter in der geförderten beruflichen Bildung sowie in der berufsbegleitenden Weiterbildung. Sie bietet ein umfassendes methodisches Spektrum für qualifizierte Weiterbildung in anspruchsvollen und spezifischen Berufsbildern. Alle Angebote sind nach der AZWV von der DQS zertifiziert; sie können mit einem Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit oder des Jobcenters gefördert werden.

Die Berufsfachschule für Altenpflege in Oldenburg ist genehmigte Ersatzschule und ein spezielles Bildungsangebot der WBS TRAINING AG; mehr im Internet unter http://www.wbstraining.de/berufsfachschule/oldenburg

Kontakt:
WBS TRAINING AG
Anja Eitzert
Mariendorfer Damm 1
12099 Berlin
030 69209883
Anja.Eitzert@wbstraining.de
http://www.wbstraining.de

Jun 12 2012

Visagistenschule auf der Berufsbildungsmesse Rhein-Main

Mit dem Trendberuf Make-up Artist kann eine sehr lukrative internationale Karriere beginnen. Der erfolgreiche Karrierestart ist eng mit der Ausbildung an einer Visagistenschule verbunden, denn hier entstehen die ersten Kontakte.

Visagistenschule auf der Berufsbildungsmesse Rhein-Main

Die Visagistenschule Famous Face Academy auf der Berufsbildungsmesse Rhein/Main

Frankfurt, 12. Juni 2012. Die 19. Berufsbildungsmesse in Frankfurt steht vor der Tür. Angekündigt haben sich über 100 regionale und überregionale Unternehmen, die jugendgerecht und praxisnah als Anbieter von Ausbildungen und Studiengängen über Inhalte, Voraussetzungen und Chancen am Arbeitsmarkt informieren.

Mit dabei ist auch dieses Jahr wieder die Famous Face Academy, Deutschlands prominenteste Visagistenschule aus Frankfurt am Main. Zusammen mit der Kosmetikschule Schäfer stellen die Visagisten, Hairstylisten und Hautpflegeexperten das Aus- und Weiterbildungsprogram der staatlich anerkannten Berufsfachschulen für Kosmetik aus Frankfurt und Gießen und der Visagistenschule vor.

Im Fokus stehen die Ausbildung zur Kosmetikerin – staatlich geprüft – und der Trendberuf Make-up Artist, ein Beruf für den man mehr als nur flinke Hände benötigt. Ein Beruf in dem man Einfühlungsvermögen, Kreativität und Stärke mitbringen soll.

Am Messestand zeigen die Visagisten und Hairstylisten der Famous Face Academy, was Profis können müssen. Fasziniert beobachteten Messebesucher wie in den Jahren zuvor die Make-up Artists, die wie von Zauberhand für ein perfektes Styling von Gesicht und Haaren sorgten.

Hinter den mühelosen Handgriffen steckt jedoch eine anspruchsvolle und vielseitige Ausbildung an der Visagistenschule. Ein Jahr lang dauert die Ausbildung zum Make-up Artist und die Trainees lernen alles rund um die Themen Make-up, Hairstyling, Foto-Shooting, Special Effects oder HDTV Make-up. Besonderer Pluspunkt der Famous Face Academy: bereits während der Ausbildung erhalten die Schüler/innen echte Aufträge bei Modenschauen, Filmdrehs, Events und TV-Shows – Weltstars und Prominente backstage inklusive. Eine aufregende Erfahrung und wertvolle Referenz für den Berufseinstieg!

Seit Jahren arbeitete das Dozenten-Team der Famous Face Academy zusammen mit den angehenden Make-up Artists für TOP-Formate wie The Voice of Germany, RTL II The Dome, Germany“s next Topmodel, EMA MTV, die Bambi- und Echo-Verleihung oder den ZDF Fernsehgarten. Für den anschließenden Start in die erfolgreiche Karriere als Make-up Artist sorgt die Famous Face Agency, die als schuleigene Jobbörse mit Büros in Frankfurt und Los Angeles nahezu weltweit Aufträge vermittelt.

Auf der 19. Berufsbildungsmesse Rhein/Main wird auch die Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin von den Hautpflege-Experten der Kosmetikfachschule Schäfer in Frankfurt und Gießen anschaulich präsentiert. Die staatlich anerkannte Kosmetikschule zählt zu den besten Berufsfachschulen für Kosmetik in Deutschland.

Die Kosmetikschule ist für die hohen Standards der einjährigen Ausbildung zur Kosmetikerin bundesweit bekannt. Sie garantieren einen erfolgreichen Start in das Berufsleben und sind das Fundament einer vielseitigen Karriere. Vermittelt werden neben allen Grundlagen der ganzheitlichen Kosmetik auch die Maniküre und Pediküre, die klassische Ganzkörpermassage und die dekorative Kosmetik.

Das Ausbildungsangebot der zertifizierten und von der Agentur für Arbeit anerkannten Bildungseinrichtung erfüllt alle Bedürfnisse der Körper- und Schönheitspflege. Schüler können sich beim Ausbildungsberuf Kosmetikerin zwischen verschiedenen Modellen entscheiden. Wer Kosmetikerin werden möchte, kann aus einer Vollzeit-Ausbildung über 12 Monate oder einer Teilzeit-Ausbildung über 6 Monate wählen.
Weiter werden Ausbildungen in der Pediküre, der med. Fußpflege, 3TO Spangentechnik, French-Pediküre, der Orthese oder im Hygienesachkundenachweis angeboten.

Die Kosmetikschule Schäfer zählt auch zu einer Hand voll ausgesuchter Partnerschulen von LCN Wilde-Cosmetics, dem europäischen Marktführer in der Nagelkosmetik. Entsprechend kann man vom Naildesign mit der bewehrten Gel-Technik bis zum Acryl-Verfahren, Permanent Nail, Nail Art, Nail Piercing oder einer entspannenden Wellness-Maniküre alles lernen, was das Herz begehrt und die Kundin glücklich macht.

Im Bereich der Entspannungsmassagen setzt die Kosmetikschule auf altbewerte Klassiker wie die Sport- und Wellnessmassage oder die Hot-Stone Massage. Aber auch Trend wie die hawaiianische Lomi Lomi Nui Massage stehen im Ausbildungsprogramm.

Auch Permanent Make-up, Sugarin und Waxing oder Verkaufs- und Motivationstraining, Marketing- oder Existenzgründer-Seminare werden angeboten.

Weitere Informationen erhalten Messebesucher vom 21. bis zum 23. Juni am Stand der Famous Face Academy bei der 19. Berufsbildungsmesse Rhein-Main oder unter www.kosmetikfachschule.de.

Die Kosmetik und Make-up Schule Schäfer mit Schulungszentren in Frankfurt und in Gießen ist Hessens größte und älteste staatlich anerkannte Ergänzungsschule.

Die private Berufsfachschule unter der Leitung von Sevgi Schäfer und Thorsten Schäfer unterrichtet seit über 50 Jahren professionell und kompetent in allen Bereiche der Körper- und Schönheitspflege. Auf über 1500 qm Schulungsräumen stehen Ihnen 60 Dozenten aus allen Bereichen der kosmetischen Dienstleistungen als souveräne und erfahrene Ausbilder zur Seite. Lernen können Sie fast alles, was mit Kosmetik zu tun hat, so z.B. Ausbildungen in: Make-up Artist, Permanent Make-up, Kosmetikerin – staatlich geprüft, Kosmetikerin – berufsbegleitend, Fachkosmetikerin, Naildesign, Maniküre, Nail Art, Permanent Nail Art, med. Fußpflege, Sport- und Wellnessmassagen, Hot Stone oder Lomi Lomi Massage.

Im Oktober 2005 gründet Sevgi Schäfer mit der Famous Face Academy eine schuleigene Visagistenschule, die als einer der ersten Schulen in Deutschland eine einjährige Ausbildung zum Make-up Artist anbietet. Heute zählt die Famous Face Academy zu den besten Visagistenschulen in Europa.

Seit Oktober 2009 ist die Berufsfachschule zertifizierter Bildungsträger nach AZWV – d.h.: Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit für die Ausbildungen in Kosmetik, Make-up Artist, med. Fußpflege und Naildesign werden angenommen.

Seit Januar 2010 ist das Schulungszentrum Gießen offizieller „LCN Certified Trainer“ der renommierten LCN Wilde Cosmetics Gruppe. Zertifiziert sind die Ausbildungen in Nail Design und Permanent Make-up, die nach den Vorgaben und den hohen Standards der LCN Wilde Cosmetics Gruppe unterrichtet werden.

Seit Januar 2011 sind die Kosmetikschulen Schäfer in Gießen offizielle Partnerschulen der 3TO GmbH. Seminare in der Spangentechnik Ausbildung werden nach den Vorgaben und Richtlinien von 3TO unterrichtet.

Seit Mai 2011 ist der Kosmetikschule Schäfer das Zentrum für Hautgesundheit SKIN8 angeschlossen. Die hoch qualifizierten Hautpflegeexperten der Kosmetikschule beraten lösungsorientiert bei Hautproblemen.

Im Oktober 2011 wird mit der Famous Face Agency, eine schuleigene Vermittlungsagentur für Make-up Artists und Hairdesigner mit Niederlassungen in Frankfurt/Main und Los Angeles, gegründet.

Im März 2012 wird das schuleigene Kosmetikinstitut SKIN8 – Zentrum für Hautgesundheit von dem US-amerikanischen Hersteller Dermalogica als bestes Deutsches Hautpflegeinstitut 2011 ausgezeichnet.

Mit der Gründung der Trainee Akademie by Clarins im Frühjahr 2012 gehört die Kosmetikschule Schäfer in Gießen zu insgesamt vier ausgesuchten Partnerschulen, die das Projekt zur Nachwuchsförderung aktiv unterstützen.

Seit Mai 2012 ist die Kosmetikschule Schäfer in Gießen Partnerschule vom weltweit größten Endermologie-Hersteller LPG und dessen Vertriebspartner K-Form. Die Endermologie und die Lipomassage werden als vorbildliche Methode bei mechanischer Zellstimulierung zur Rückbildung von Cellulite in den Lehrplan integriert.

Kontakt:
Kosmetikschule Schäfer
Thorsten Schäfer
Bahnhofstrasse 55 – 57
35390 Gießen
06415591991
thorsten.schaefer@kosmetikfachschule.de
http://www.kosmetikschule-schaefer.de

Jun 2 2012

Kosmetikschulen informieren über Ausbildungsmöglichkeiten

Die Kosmetikschulen Schäfer in Frankfurt und Giessen stellen zusammen mit der Famous Face Academy am 04.06. das Aus- und Weiterbildungsprogramm in den Bereichen Körper- und Schönheitspflege, Make-up Artist und Hairstyling vor.

Kosmetikschulen informieren über Ausbildungsmöglichkeiten

Ausbildungsberuf Kosmetikerin – am 04.06. ist Infotag an der Kosmetikschule Schäfer in Frankfurt und Gießen

Frankfurt/Gießen, 02.06.2012. Jobdschungel und Zukunftsängste: Damit sehen sich viele junge Menschen konfrontiert, die nach der Schule entscheiden sollen, welchen beruflichen Weg sie wählen. Viele interessante Möglichkeiten mit hervorragenden Karrierechancen bietet die boomende Wellness-Brachen mit Körper- und Schönheitspflege – allen voran der Traumberuf Kosmetikerin. Wem das zu etabliert ist, kann als TOP-Visagist die halbe Welt bereisen. Der Trendberuf Make-up Artist ermöglicht viele spannende Jobs und lukrative Aufträge im In- und Ausland.

Ohne Fleiß kein Preis! Wer als Kosmetikerin oder Make-up Artist erfolgreich sein will, muss Leidenschaft, Leistungsbereitschaft und Leistungswillen besitzen. Die 38-Stunden Woche mit Arbeitszeiten von Mo. bis Fr. ist eher die Ausnahme. Eine Kosmetikerin, die z.B. in den mondänen Spas der Luxushotellerie arbeitet, muss wissen, das die Gäste auch am Wochenende Entspannung suchen. Für Make-up Artists gibt es auch keine Garantie auf freie Wochenenden. Am Set können Visagisten auch 12 Stunden und mehr gebraucht werden.

Genauso wichtig wie die Lust an der Arbeit ist eine sehr gute Ausbildung als Grundlage für den beruflichen Erfolg. Der Satz „du bist nur so gut, wie deine Ausbildung“ stimmt nach wie vor. Hinzu kommt, das man mit einer Ausbildung an einer etablierten und renommierten Kosmetikschule oder Visagistenschule auf ein funktionierendes Netzwerk zurück greifen kann. Über Jahre gewachsene Partnerschaften mit Kosmetikinstituten, Spas und Luxushotellerie, Kosmetikindustrie, Film und Fernsehen, TV-Produktionen, Modellagenturen oder Fotografen zahlen sich auch für Schüler aus.

Die Kosmetikschule Schäfer hat in diesem Jahr zusammen mit der Famous Face Academy eigens für den Karrierestart nach der Make-up Artist Ausbildung die Famous Face Agency gegründet. Schwerpunkt der Agentur mit Dependencen in Frankfurt am Main und Los Angeles ist die professionelle weltweite Job-Vermittlung von Make-up Artists, Hairstylisten und Fotografen. Im zweiten Schritt erweitert die Agency ihre Plattform um die Tools Beauty, Nail und Feet. Dann vermittelt die schuleigene Job-Börse ausgesuchte Arbeitsplätze und Praktika, z.B. in Parfümerien und Kosmetikinstituten, im Vertrieb der Kosmetikindustrie oder in der begehrten Luxushotellerie, in Fußpflege- oder Podologenpraxen und Nagelstudios auch an Kosmetiker/innen, Fußpfleger/innen und Naildesigner/innen.

Am 04.06. haben Interessenten die Möglichkeit, das umfangreiche Aus- und Weiterbildungsangebot Hessens größter und ältester Berufsfachschulen für Kosmetik und Make-up kennen zu lernen. In der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr erwarten sie die Fachlehrer und Dozenten in Frankfurt und Gießen mit Vorträgen, Workshops und Live-Demos. Start der meisten Ausbildung, wie z.B. zur Kosmetikerin oder Make-up Artist, ist im Oktober.

Kosmetiker/in ist ein solider Beruf mit Zukunft, der viele Möglichkeiten bietet. Dabei beinhaltet die Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin gleich vier Berufe in einem: Kosmetik, Make-up, Sportmassage, Hand- & Fußpflege. Wer sich für eine Kosmetikausbildung interessiert, kann zwischen der Vollzeit- und verschiedenen Teilzeitausbildungen wählen. Auch med. Fußpflege, verschiedene Massagen wie die Ganzkörpermassage, Hot-Stone- oder die hawaiianische Lomi Lomi Nui und Naildesign stehen im Ausbildungsprogramm.

Demo-Vorführungen erwarten Sie auch im Fachbereich Naildesign. Die zertifizierten LCN-Trainer der Kosmetikschule Schäfer führen in die Kunst der Nagelkosmetik ein. Auch im Fachbereich der med. Fußpflege Ausbildung können Interessenten in den Genuss einer Fußpflege-Testbehandlung kommen. Im Fachbereich Wellness werde Treatments wie die klassische Ganzkörpermassage, Hot-Stone oder die Lomi Lomi Massage vorgeführt.

Wer gerne als Visagist arbeiten möchte, informiert sich direkt in der Famous Face Academy, der prominenten Visagistenschule und besten Adresse für Make-up Artist Ausbildungen in Deutschland. Die einjährige Profi-Ausbildung umfasst wirklich alles, was der Job später von einem professionellen Make-up Artist erwartet.

Die Famous Face Academy ist Catwalk, Glamour Look & Style in einem. Als „Trainee“ arbeitet man während der Ausbildung zum Make-up Artist auch mal für TOP-Formate wie Germanie“s next Topmodel, EMA MTV, RTL II The Dome oder exklusiv mit der Agentur PR-Sugger für The Voice of Germany.

Für Make-up Fans, die aus der Region Marburg, Wetzlar, Gießen, Friedberg, Bad-Nauheim und Ober-Mörlen kommen und am Infotag nicht nach Frankfurt fahren können, warten in der Kosmetikschule in Gießen zwei Make-up Artists der Famous Face Academy mit Tipps und Tricks für den individuellen Look.

Die Kosmetik und Make-up Schule Schäfer hat übrigens die strengen Anforderungen der „Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung“ (AZWV) erfüllt und ist durch die ausgesprochene Zertifizierung berechtigt, Bildungsgutscheine entgegen zu nehmen. Zu den zugelassenen Maßnahmen gehören die einjährigen Vollzeitausbildungen zur staatlich anerkannten Kosmetikerin sowie die Make-up Artist Ausbildung. Auch die Ausbildung in Naildesign, med. Fußpflege und die berufsbegleitende Ausbildung zur Fachkosmetikerin sind von der sogenannten fachkundigen Stelle (FKS) als Fortbildungsmaßnahme zertifiziert worden. Das zugelassene Aus- und Weiterbildungsangebot der Kosmetik und Make-up Schule Schäfer ist für Hessen ein Novum und wird vielen Bildungsinteressenten den Weg zum Traumberuf erleichtern. Übrigens: Bei der Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin besteht in vielen Fällen BAföG Förderung und das Kindergeld wird weitergezahlt.

Ausführliche Informationen gibt es am 04.06. in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr in den Kosmetikschulen Schäfer in Frankfurt und Gießen und in der Famous Face Academy. Weitere Infos unter: www.infotag.kosmetikfachschule.de

Die Kosmetik und Make-up Schule Schäfer mit Schulungszentren in Frankfurt und in Gießen ist Hessens größte und älteste staatlich anerkannte Ergänzungsschule.

Die private Berufsfachschule unter der Leitung von Sevgi Schäfer und Thorsten Schäfer unterrichtet seit über 50 Jahren professionell und kompetent in allen Bereiche der Körper- und Schönheitspflege. Auf über 1500 qm Schulungsräumen stehen Ihnen 60 Dozenten aus allen Bereichen der kosmetischen Dienstleistungen als souveräne und erfahrene Ausbilder zur Seite. Lernen können Sie fast alles, was mit Kosmetik zu tun hat, so z.B. Ausbildungen in: Make-up Artist, Permanent Make-up, Kosmetikerin – staatlich geprüft, Kosmetikerin – berufsbegleitend, Fachkosmetikerin, Naildesign, Maniküre, Nail Art, Permanent Nail Art, med. Fußpflege, Sport- und Wellnessmassagen, Hot Stone oder Lomi Lomi Massage.

Im Oktober 2005 gründet Sevgi Schäfer mit der Famous Face Academy eine schuleigene Visagistenschule, die als einer der ersten Schulen in Deutschland eine einjährige Ausbildung zum Make-up Artist anbietet. Heute zählt die Famous Face Academy zu den besten Visagistenschulen in Europa.

Seit Oktober 2009 ist die Berufsfachschule zertifizierter Bildungsträger nach AZWV – d.h.: Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit für die Ausbildungen in Kosmetik, Make-up Artist, med. Fußpflege und Naildesign werden angenommen.

Seit Januar 2010 ist das Schulungszentrum Gießen offizieller „LCN Certified Trainer“ der renommierten LCN Wilde Cosmetics Gruppe. Zertifiziert sind die Ausbildungen in Nail Design und Permanent Make-up, die nach den Vorgaben und den hohen Standards der LCN Wilde Cosmetics Gruppe unterrichtet werden.

Seit Januar 2011 sind die Kosmetikschulen Schäfer in Gießen offizielle Partnerschulen der 3TO GmbH. Seminare in der Spangentechnik Ausbildung werden nach den Vorgaben und Richtlinien von 3TO unterrichtet.

Seit Mai 2011 ist der Kosmetikschule Schäfer das Zentrum für Hautgesundheit SKIN8 angeschlossen. Die hoch qualifizierten Hautpflegeexperten der Kosmetikschule beraten lösungsorientiert bei Hautproblemen.

Im Oktober 2011 wird mit der Famous Face Agency, eine schuleigene Vermittlungsagentur für Make-up Artists und Hairdesigner mit Niederlassungen in Frankfurt/Main und Los Angeles, gegründet.

Im März 2012 wird das schuleigene Kosmetikinstitut SKIN8 – Zentrum für Hautgesundheit von dem US-amerikanischen Hersteller Dermalogica als bestes Deutsches Hautpflegeinstitut 2011 ausgezeichnet.

Mit der Gründung der Trainee Akademie by Clarins im Frühjahr 2012 gehört die Kosmetikschule Schäfer in Gießen zu insgesamt vier ausgesuchten Partnerschulen, die das Projekt zur Nachwuchsförderung aktiv unterstützen.

Seit Mai 2012 ist die Kosmetikschule Schäfer in Gießen Partnerschule vom weltweit größten Endermologie-Hersteller LPG und dessen Vertriebspartner K-Form. Die Endermologie und die Lipomassage werden als vorbildliche Methode bei mechanischer Zellstimulierung zur Rückbildung von Cellulite in den Lehrplan integriert.

Kontakt:
Kosmetikschule Schäfer
Thorsten Schäfer
Bahnhofstrasse 55 – 57
35390 Gießen
06415591991
thorsten.schaefer@kosmetikfachschule.de
http://www.kosmetikschule-schaefer.de

Mai 18 2012

Kosmetikschule Schäfer begleitet die „Trainee Akademie by Clarins“.

Die renommierte Kosmetikschule Schäfer in Gießen unterstützt als eine von insgesamt vier ausgesuchten Partnerschulen das innovative Nachwuchsförderprogramm „Trainee Akademie by Clarins“.

Kosmetikschule Schäfer begleitet die "Trainee Akademie by Clarins".

Das Nachwuchsförderprogramm „Trainee Akademie by Clarins“ startet mit Unterstützung der Kosmetikschule Schäfer

Gießen, 18.05.2012. Clarins, der Name steht seit fast 60 Jahren für exklusive und wirkstoff-intensive Körper- und Schönheitspflege. Der französische Kosmetikhersteller blickt zurück auf eine traditionsreiche Firmengeschichte, die 1954 ihren Ursprung in der Rue Tronchet in Paris nahm. Mit dem gerade gestarteten Nachwuchsförderprogramm „Trainee Akademie by Clarins“ setzt der Global-Player Maßstäbe in der Branche und dokumentiert nahezu einzigartig die hohe Verantwortung der Industrie, in die Ausbildung von talentierten Nachwuchs-Kosmetikerinnen zu investieren.

„Wir tun mehr als andere, wir tun es besserund wir lieben das, was wir tun.“ Das Leitmotiv des Firmengründers Jacques Courtin-Clarins ist bis zum heutigen Tag die Grundlage von Clarins. Gleichzeitig ist es für den Weltkonzern der Ansporn, genau diesen Maximen gerecht zu werden.

Auch die Trainee Akademie by Clarins, die 2012 zum ersten Mal ihre Tore öffnet, steht unter diesem Motto und bietet ein Ausbildungsförderungsprogramm auf höchstem Niveau für frisch gebackene Kosmetikerinnen. Als größte Trainingsabteilung in der selektiven Kosmetik in Deutschland sind Anspruch und Möglichkeiten gleichermaßen groß. Clarins zählt zu den besten Unternehmen der Branche. Immer neue, auch ungewöhnliche Wege zu gehen, zeichnet das Unternehmen aus und treibt es, wie auch in diesem Fall, zu wegweisenden Förderprogrammen an.

Wenn es nun in Deutschland um innovative, gewissenhafte und fundierte Kosmetikausbildungen geht, zählt die Kosmetikschule Schäfer als einer der wenigen staatlich anerkannten und zertifizierten Bildungsträger ebenfalls zu den Besten der Branche. Das Leistungsprofil des renommierten Premiumausbilders mit Schulungszentren in Frankfurt in Gießen setzt seit Jahren immer wieder Maßstäbe. Dabei bietet die Kosmetikschule Schäfer in Gießen ideale Voraussetzungen, um das ehrgeizige Programm der Trainee Akademie by Clarins zu begleiten.

In der Trainee Akademie am Starnberger See freue man sich darauf, diesen Weg gemeinsam mit vier ausgewählten Partner Kosmetikschulen und 70 Clarins Depositären im Hotel- und Institutsbereich zu gehen: „Herzlich Willkommenin der Trainee Akademie by Clarins!“.

Die Idee der Trainee Akademie by Clarins ist einfach. Besonders engagierte und begabte Kosmetikschulabsolventinnen werden im Anschluss an die Ausbildung zu perfekten Clarins Kosmetikerinnen weitergebildet. Dabei lernen sie, die Clarins Produkte, Behandlungs- und Anwendungsmethoden zu beherrschen. Sie werden mit allen Clarins Ritualen, Servicetools, Verkaufs- und Make-uptechniken vertraut und somit zum idealen Nachwuchs für die Clarins Depositäre. Clarins vermittelt dabei ein 1-jähriges Trainee Praktikum zwischen den besten Absolventinnen der vier Partnerschulen (8-10 Kosmetikerinnen) und ausgewählten Clarins Depots im Bereich Institute und Spa. Dieses außergewöhnliche Praktikumsjahr wird kontinuierlich von Clarins begleitet und beginnt mit einer 5-wöchigen Ausbildung in der Akademie Clarins in Starnberg.

Die ausgewählten Kosmetikschulabsolventinnen der Partnerschulen erhalten die bestmögliche Ausbildung und einen optimalen Praktikumsplatz mit sehr guten Arbeitsbedingungen. Die Clarins Depositäre bekommen eine perfekt ausgebildete und sofort einsetzbare Kosmetikerin. Beide Partner erhalten während des 1-jährigen Praktikums eine kontinuierliche Unterstützung von Clarins. Die Investitionen liegen ausschließlich bei Clarins! Damit geht der Kosmetikhersteller bei der Nachwuchsförderung zu 100 % in Vorleistung – eine Investition in die Zukunft, die Beispielhaft für das hohe Verantwortungsbewusstsein und das außerordentliche Engagement von Clarins steht. Die einzige Bedingung und Investition, die Clarins an die Depositären stellt, um in den Genuss einer Absolventin der Trainee Akademie by Clarins zu kommen, sind perfekte Arbeitsbedingungen im Sinne der Unternehmensphilosophie.

Clarins sagt bereits heute MERCI für das Vertrauen und die Unterstützung der Partnerschulen, die diesen neuen Weg gemeinsam mit dem innovativen Programm der Trainee Akademie gehen wollen und an den Erfolg glauben.

Denn wir glauben fest daran, dass man kompetente und motivierte Mitarbeiter am besten gewinnt, indem man sie selbst an die Hand nimmt und sie liebevoll und konsequent nach den Grundsätzen seiner eigenen Philosophie ausbildet. Aus genau dieser Überzeugung ist unser Nachwuchsförderungsprogramm geboren.

Am traumhaften Starnberger See gelegen, einer der schönsten Urlaubsregionen, sitzt die deutsche Zentrale von Clarins. Die Akademie Clarins Starnberg, in der das Jahr über Behandlungstrainings, Verkaufs-, Make-up- und Produktseminare sowie Marketing- und Führungsworkshops für Depositäre stattfinden, wird Schulungsort für die Trainees Akademie by Clarins sein. Das hoch moderne und großzügige Ausbildungszentrum mit je 2 Theorie- und Praxisräumen, einer stylischen Lounge und Dachterrasse mit Blick ins Grüne, bietet ideale Vorrausetzungen für intensives, entspanntes und fröhliches Lernen. Während der Ausbildungszeit werden die Trainees als Teil der Clarins Familie ins Unternehmen integriert und von den Mitarbeitern der Trainingsabteilung begleitet und unterstützt.

Eine weitere Station der Trainee Akademie by Clarins liegt in Münchens feinster Adresse, dem Preysing Palais in der Residenzstr. 27. Hier ist das Zuhause des Clarins Skin Spas. Der Flagshipstore ist nicht nur ein Day-Spa mit einzigartigem Konzept, sondern auch die Clarins Ideenschmiede par excellence. Hier probieren die besten Mitarbeiter Neues in der Praxis aus, bevor es bei Erfolg in den Markt kommt und an die Depositäre weitergeben wird.

Der Clarins Skin Spa steht den Depositären und deren Mitarbeitern jederzeit zu Verfügung, um sich Anregungen, Ideen und Tipps für Einrichtung, Servicetools, Promotions, Dekorationen, Behandlungskleidung und vieles mehr zu holen.
Im Clarins Skin Spa, an der Quelle der Unternehmensphilosophie, werden die Trainees wichtige Übungstage verbringen und in der Praxis lernen, was der Satz „herzlich Willkommen im Clarins Skin Spa!“ beinhaltet.

Das Ausbildungsprogramm der Trainee Akademie by Clarins, das die Teilnehmerinnen durchlaufen, umfasst zielgerichtet alle entscheidenden Kompetenzbereiche in Theorie und Praxis. Dabei werden Trainingsausstattung, Unterlagen und Produkte von Clarins zur Verfügung gestellt.

Das Kollegium der Kosmetikschule Schäfer in Gießen ist wirklich stolz, das anspruchsvolle Projekt der Trainee Akademie by Clarins zu begleiten. Zeigt die sorgfältige Selektion der Clarins Partnerschulen, wie sich die Leistungsfähigkeit der staatlich anerkannten private Berufsfachschule für Kosmetik in Deutschland etabliert hat.

Weitere Informationen zur Trainee Akademie by Clarins erhalten Sie unter: Presseabteilung Clarins GmbHPetersbrunner Straße 13, 82319 Starnberg, Tel: 08151/2603-0, email: presse@clarins.de

Die Kosmetik und Make-up Schule Schäfer mit Schulungszentren in Frankfurt und in Gießen ist Hessens größte und älteste staatlich anerkannte Ergänzungsschule.

Die private Berufsfachschule unter der Leitung von Sevgi Schäfer und Thorsten Schäfer unterrichtet seit über 50 Jahren professionell und kompetent in allen Bereiche der Körper- und Schönheitspflege. Auf über 1500 qm Schulungsräumen stehen Ihnen 60 Dozenten aus allen Bereichen der kosmetischen Dienstleistungen als souveräne und erfahrene Ausbilder zur Seite. Lernen können Sie fast alles, was mit Kosmetik zu tun hat, so z.B. Ausbildungen in: Make-up Artist, Permanent Make-up, Kosmetikerin – staatlich geprüft, Kosmetikerin – berufsbegleitend, Fachkosmetikerin, Naildesign, Maniküre, Nail Art, Permanent Nail Art, med. Fußpflege, Sport- und Wellnessmassagen, Hot Stone oder Lomi Lomi Massage.

Im Oktober 2005 gründet Sevgi Schäfer mit der Famous Face Academy eine schuleigene Visagistenschule, die als einer der ersten Schulen in Deutschland eine einjährige Ausbildung zum Make-up Artist anbietet. Heute zählt die Famous Face Academy zu den besten Visagistenschulen in Europa.

Seit Oktober 2009 ist die Berufsfachschule zertifizierter Bildungsträger nach AZWV – d.h.: Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit für die Ausbildungen in Kosmetik, Make-up Artist, med. Fußpflege und Naildesign werden angenommen.

Seit Januar 2010 ist das Schulungszentrum Gießen offizieller „LCN Certified Trainer“ der renommierten LCN Wilde Cosmetics Gruppe. Zertifiziert sind die Ausbildungen in Nail Design und Permanent Make-up, die nach den Vorgaben und den hohen Standards der LCN Wilde Cosmetics Gruppe unterrichtet werden.

Seit Januar 2011 sind die Kosmetikschulen Schäfer in Gießen offizielle Partnerschulen der 3TO GmbH. Seminare in der Spangentechnik Ausbildung werden nach den Vorgaben und Richtlinien von 3TO unterrichtet.

Seit Mai 2011 ist der Kosmetikschule Schäfer das Zentrum für Hautgesundheit SKIN8 angeschlossen. Die hoch qualifizierten Hautpflegeexperten der Kosmetikschule beraten lösungsorientiert bei Hautproblemen.

Im Oktober 2011 wird mit der Famous Face Agency, eine schuleigene Vermittlungsagentur für Make-up Artists und Hairdesigner mit Niederlassungen in Frankfurt/Main und Los Angeles, gegründet.

Im März 2012 wird das schuleigene Kosmetikinstitut SKIN8 – Zentrum für Hautgesundheit von dem US-amerikanischen Hersteller Dermalogica als bestes Deutsches Hautpflegeinstitut 2011 ausgezeichnet.

Mit der Gründung der Trainee Akademie by Clarins im Frühjahr 2012 gehört die Kosmetikschule Schäfer in Gießen zu insgesamt vier ausgesuchten Partnerschulen, die das Projekt zur Nachwuchsförderung aktiv unterstützen.

Seit Mai 2012 ist die Kosmetikschule Schäfer in Gießen Partnerschule vom weltweit größten Endermologie-Hersteller LPG und dessen Vertriebspartner K-Form. Die Endermologie und die Lipomassage werden als vorbildliche Methode bei mechanischer Zellstimulierung zur Rückbildung von Cellulite in den Lehrplan integriert.

Kontakt:
Kosmetikschule Schäfer
Thorsten Schäfer
Bahnhofstrasse 55 – 57
35390 Gießen
thorsten.schaefer@kosmetikfachschule.de
06415591991
http://www.kosmetikschule-schaefer.de