Posts Tagged Coaching

Apr 25 2017

Lachen und Lernen

Clown-und Comedyperspektive in Training und Beratung und Coaching

Lachen und Lernen

Humorcoach in Ausbildung

Die Situation ist verfahren, ein Training scheint nicht den richtigen Erfolg zu haben, im Coaching (gerade bei Führungskräften) steckt man/frau fest, immer mehr greifen Trainer und Coaches auf die Methode Clown zurück. Denn der Clown darf alles. Sogar scheitern. Welch ein Exot in unserer heutigen Erfolgsgesellschaft. Der Clown rückt Probleme ins rechte Licht. Die clowneske Sichtweise tut Menschen (insbesondere Burnout gefährdeten) und hilft bei vielen Problemstellungen. Die Arbeit mit der Clownnase hilft, Probleme zurecht zu stutzen und bringt den Menschen zurück auf den Teppich. Um mit dieser Methode zu arbeiten (gerade auch in der Teamentwicklung) oder im Einzelcoaching müssen die Teilnehmer ihre Scheu ablegen.

Clown Coaching ist die Begegnung zwischen verschiedenen Wegen der Philosophie des Clown und den unterschiedlichen Coaching Systemen. Der Einsatz von Clown in Coaching, Therapie und Training führt zu einem effektiven Weg, um die Entwicklung von Menschen und Teams, zu fördern.

Warum Coaching und Clown? Weil es den Einzelnen und das Team begleitet, um herauszufinden, wo liegen Stärken und Möglichkeiten für Verbesserungen der eigenen Entwicklung und ihre Verantwortung und Engagement. Das gilt erst recht für Teams und Führungskräfte.

Warum wird der Clown in Trainings von Teams oder im Einzelcoaching eingesetzt Der Clown ist eine natürliche Lernmethode, der die Tür zu einer Kultur des Vertrauens, der Offenheit, Freude, Authentizität und Respekt vermittelt. Der Clown übt unsere Fähigkeit, in Schwierigkeiten andere Perspektiven zu sehen ( die Kunst des Scheiterns zu akzeptiere, neue Perspektiven einzunehmen) , kreativ und flexibel zu sein, um auf Herausforderungen anzunehmen. Die Rolle und Sichtweise eines Clown in sein Leben oder in Teams zu integrieren, bedeutet Bindungen und Beziehungen herzustellen, die das Selbstbewusstsein und Offenheit für Veränderungen fördert. Der Clown ist ein Führer der Menschlichkeit, Toleranz und baut Konkurrenz-Denken ab.

Diese recht ungewöhnliche Vorgehensweise muss deshalb vom Trainer vorgelebt und glaubwürdig vertreten werden. Wer Clowntheater als Methodenkoffer einsetzen will, braucht nicht nur die Kompetenz als Trainer, sondern auch die Glaubwürdigkeit und Autorität als Clown.

Die renommierte Fachzeitschrift "Training Aktuell" (Zeitschrift für Trainer, Berater und Coaches) widmet eine ganze Ausgabe dieser neuen Methodik. Daran erkennt man/frau den Wunsch der Industrie, der therapeutischen und medizinischen Institutionen sowie im Einzelcoaching sich auf neue menschliche Kommunikationsformen zu einigen. Seit Jahren haben wir an dieser Schnittstelle geforscht und bieten deshalb Trainings und Ausbildungen für diese Kompetenz an.

Die Ausbildung Clown Kompakt (Mai –Dezember) richtet sich an Trainer, Pädagogen, Coach, Therapeuten und Schauspieler, die in Kurzform das Handwerkzeug Clown für die eigene Arbeit erlernen wollen.

Danach besteht die Möglichkeit, in die Ausbildung zum Humortrainer/Humorberater sich weiter bilden zu lassen, um eigenständige Trainings und Einzelcoaching anzubieten (Beginn Dezember 2017) oder in die Comedy Fortbildung. In der Comedy Fortbildung lernen die Teilnehmer die gesamte Bannbreite der Bühnenpräsenz , die Arbeit mit Sprache und Gags, Charisma und Körpersprache. Die Einsatzgebiete von Comedy Schauspieler und Trainer reicht vom Speaker mit Comedy Inhalten über Unternehmenstheater bis hin zum Seminarschauspieler in Training und Beratung.

Nächster Ausbildungsbeginn 5.-7.Mai in Konstanz am Bodensee: Clown Kompakt

Weitere Infos hier:

http://www.tamala-center.de/clown-kompakt.html

http://www.tamala-center.de/ausbildungen/comedy-kuenstler.html

http://www.tamala-center.de/humorkom/ausbildung/uebersicht.html

http://www.managerseminare.de/Verlagsprogramm/Training-mit-Theater,235901

HumorKom® – Humor-Seminare, Humor-Trainer-Ausbildungen, Vorträge, Inhouse-Training

Humor ist als Soft-Skill erlernbar und fördert die soziale Kompetenz. – Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker von HumorKom® vermitteln in ihren Seminaren Methoden und Strategien, den persönlichen Humor zu erkennen und in den (Berufs-)Alltag zu integrieren. Weitere Themen sind Freude, Glück und Körpersprache. Außerdem im Angebot: Ausbildungen zum Humor-Practitioner, -Master und -Trainer sowie Trainings für Führungskräfte in sozialen und medizinischen Einrichtungen..

Die Trainings können als Impulstage, als Mehrtagesseminar oder als Business-Seminarreihe gebucht werden. Für Einzelpersonen bietet HumorKom auch offene Trainings oder Weiterbildung Humor Practitioner/Humor Trainer bzw. Humorberater für Institutionen an.

Wer es etwas kürzer mag: Humorvorträge oder das Business Comedy Interaktiv bringen frischen Wind in jede Veranstaltung.

Die Trainings von HumorKom werden sowohl als Inhouse-Seminare angeboten oder Sie kommen mit Ihrem Team zu uns an den Bodensee und nutzen unser Zentrum mit speziell hierfür gestalteten Räumen.

HumorKom vermittelt auch Seminarschauspieler , externe Trainer (u.a. Humor am Telefon, Humor in der Pflege, Humor contra Stress) sowie verschiedene Module zum Thema "Humor in der Pflege" in Deutschland, �-sterreich und der Schweiz. Bei Interesse an Trainings in englischer und italienischer Sprache hat HumorKom entsprechende Trainer im Pool.

Das Trainingsinstitut ist Teil des Internationalem Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation (Tamala Center) in Konstanz am Bodsensee.

Firmenkontakt
Humorkom
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23
78467 Konstanz
497531-9413140
humorkom@tamala-center.de
http://www.tamala-center.de/humorkom

Pressekontakt
Humorkom
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23
78467 Konstanz
497531-9413140
humorkom@tamala-center.de
http://www.tamala-center.de/humorkom

Apr 21 2017

Agile Coach werden: Fortbildung in Frankfurt

In der berufsbegleitenden Fortbildung von Dr. Kraus & Partner erwerben die Teilnehmer das SCRUM- und Coaching-Know-how, um Agilitäts-Projekte zum Erfolg zu führen.

Agile Coach werden: Fortbildung in Frankfurt

Agile Coach Ausbildung Frankfurt: Dr. Kraus & Partner

Viele Projekte, die auf das Schaffen einer agilen Struktur und Kultur in Unternehmen abzielen, scheitern. Eine zentrale Ursache hierfür ist: In den Unternehmen existieren oft keine Personen, die mit der Scrum-Philosophie vertraut sind und zugleich die agilen Methoden kennen und deshalb ihre Kollegen dabei unterstützen können, diese zu erlernen und die Blockaden zu überwinden, die deren Anwendung im Wege stehen. Entsprechend groß ist der Bedarf der Unternehmen an Mitarbeitern, die über diese Kompetenz verfügen. Deshalb startet die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, am 18. September eine weitere, aus fünf zwei- bis fünf-tägigen Modulen bestehende Ausbildung zum zertifizierten „Agile Coach“.

Das erste Modul der berufsbegleitenden Weiterbildung, die sich über circa ein halbes Jahr erstreckt, trägt die Überschrift „Agile Dimensionen und Beratung“. In ihm erfahren die Teilnehmer, welch unterschiedliche Bedeutung der Auftrag „Machen Sie uns agil“ haben kann. Sie erhalten ein Tool an die Hand, um den Auftrag zu klären und den Veränderungsfall sowie dessen Auswirkungen auf das System zu analysieren. In Modul 2 „Agiles Projektmanagement“ werden die Teilnehmer auf die Scrum Master-Prüfung vorbereitet. Außerdem reflektieren sie mit ihren Ausbildern andere agile Methoden und übertragen diese auch auf nicht IT-bezogene Teams und Organisationen. Im dritten Modul „Agile Organisationsentwicklung und Change Management“ lernen die Teilnehmer zu analysieren, inwieweit sich die Kultur einer Organisation ändern muss, damit die Einführung agiler Strukturen und Prozesse erfolgreich sein kann; außerdem zu ermitteln, wieviel Agilität das Unternehmen verträgt und wie man auch in starren Strukturen einfach mal beginnen kann. In Modul 4 „Agile Führung und Instrumente“ reflektieren die Teilnehmer ihren Führungsstil. Außerdem erfahren sie, wie sie ein „servant leader“ werden, und lernen neue, agile Coachingformate kennen.

Im fünften und letzten Baustein „Agile Persönlichkeit“, der im Februar 2018 stattfindet, befassen sich die Teilnehmer nochmals intensiv mit dem Thema Persönlichkeit, da Agilität – wie die Lean-Philosophie – stark auf Selbstverantwortung und kontinuierliche Reflektion der eigenen Handlungen und der Zusammenarbeit baut. Das erfordert selbstbewusste Persönlichkeiten, die wissen, wie ihr Auftreten und Verhalten auf andere Menschen wirkt. In diesem Modul trainieren die Teilnehmer auch die Coachingtechniken, die sie in Modul 4 kennengelernt haben, und viele andere neue Werkzeuge so anzuwenden, dass ihre Wirksamkeit in der Organisation kontinuierlich steigt.

Die Teilnahme an der Ausbildung zum Agile Coach in Frankfurt kostet 6490 Euro (plus MwSt.); angeboten werden entsprechende Ausbildungen zudem in Stuttgart und Hamburg. Nähere Infos hierüber finden Interessierte auf der Webseite von Dr. Kraus & Partner ( www.kraus-und-partner.de ). Sie können auch die Projektmanagerin Katja von Bergen kontaktieren (Tel.: 0163-267 30 18; Email: katja.vonbergen@krauspartner.de ). Sofern gewünscht führt Dr. Kraus & Partner die Ausbildung auch firmenintern durch. Auch einzelne Module sind als Inhouse-Seminar buchbar.

Die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, unterstützt Unternehmen weltweit beim Planen, Durchführen, Steuern und Evaluieren von strukturellen und kulturellen Veränderungsprozessen. Die Changemanagement-Experten vermitteln den Mitarbeitern von Unternehmen außerdem die erforderliche Haltung sowie die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die aus Wandel resultierenden Herausforderungen mit Erfolg zu meistern. Für die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner arbeiten über 100 Trainer, Berater und Projektmanager weltweit. Ihr geschäftsführender Gesellschafter ist der diplomierte Wirtschaftsingenieur Dr. Georg Kraus, der an der TH Karlsruhe zum Thema Projektmanagement promovierte und seit 1994 Lehrbeauftragter an der Universität Karlsruhe, der IAE in Aix-en-provence und der technischen Universität Clausthal ist. Die Unternehmensberatung veranstaltet jährlich ein European Change Forum ( www.europeanchangeforum.org).

Firmenkontakt
Dr. Kraus & Partner
Katja von Bergen
Werner-von-Siemens-Str. 2-6
76646 Bruchsal
0049-7251-989034
katja.vonbergen@krauspartner.de
http://www.kraus-und-partner.de

Pressekontakt
Die Profilberater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Apr 19 2017

Führungskräfte- & Unternehmer-Coaching in Hamburg

Der Hamburger Führungskräfte- und Unternehmer-Coach Dierk Rommel unterstützt Führungskräfte und Unternehmer beim Ausbau ihrer Kompetenzen und Bewältigen von Herausforderungen.

Führungskräfte- & Unternehmer-Coaching in Hamburg

Führungskräfte-Coach: Dierk Rommel, Hamburg

In der modernen Arbeitswelt stehen Führungskräfte und Unternehmer häufig vor Herausforderungen, mit denen sie noch wenig Erfahrung haben; außerdem müssen sie immer wieder Entscheidungen treffen, die ihnen schwer fallen – zum Beispiel, weil hierbei viele Faktoren zu beachten sind. Auf das Unterstützen von Führungskräften und Unternehmern in solchen Situationen ist der Hamburger Business-Coach Dierk Rommel spezialisiert. Er vermittelt in seinen Coachings den Entscheidern in Unternehmen die Kompetenzen und die nötige Klarheit, die sie zum Wahrnehmen ihrer Aufgaben im Betriebsalltag brauchen.

Bei der Arbeit von Dierk Rommel, der vor seiner Tätigkeit als Berater und Coach unter anderem Führungskraft und Marketing Consultant in mehreren Unternehmen war, lassen sich drei inhaltliche Zielsetzungen unterscheiden.
Erstens: Ausbau der Führungskompetenz – zum Beispiel nach der Übernahme der ersten oder einer neuen Führungsposition. Denn je weiter eine Führungskraft in der Unternehmenshierarchie nach oben steigt, umso stärker rücken die fachlichen Kompetenzen in den Hintergrund. Stattdessen gilt es das Fachwissen der Mitarbeiter aktiv zu nutzen und ihre Zusammenarbeit zu koordinieren. Dieser Rollenwechsel bereitet vielen jungen Führungskräften Schwierigkeiten, weshalb sie Rommel kontaktieren. Hinzu kommt: Sie erhalten selten ein ehrliches Feedback über ihr Verhalten. Deshalb können sie dessen Wirkung nur schwer einschätzen.
Der zweite inhaltliche Schwerpunkt der Coachings von Rommel für Führungskräfte und Unternehmer ist der Themenkomplex „Entscheidungsfindung und Konfliktklärung“. Denn im Betriebsalltag sind Interessengegensätze und Zielkonflikte unvermeidbar. Sei es beim Führen von Mitarbeitern oder wenn Unternehmer beispielweise vor der Frage stehen: Sollen wir expandieren? Oder: Soll ich meinen Nachwuchs in die Unternehmensführung aufnehmen? Dann erarbeitet Rommel mit den Führungskräften beziehungsweise Unternehmern tragfähige Lösungen, welche die berechtigten Interessen der Beteiligten angemessen berücksichtigen.
Der dritte Arbeitsschwerpunkt des Führungskräfte- und Unternehmercoaches Rommel ist die prozesshafte Begleitung von Entscheidungsträgern in Unternehmen beim Bewältigen komplexer Management- und Führungssituationen – beispielsweise im Rahmen von Umstrukturierungen oder wenn ein Unternehmen Mitarbeiter entlassen muss. Dann analysiert der Business-Coach mit den Coachingteilnehmern die Herausforderungen, die sich ihnen gerade stellen; außerdem ermittelt und bewertet er mit ihnen ihre Verhaltensoptionen, so dass sie wieder entscheidungs- und handlungsfähig sind.
Nähere Infos über die Führungskräfte- und Unternehmer-Coachings sowie die weiteren Leistungen von Dierk Rommel finden Interessierte auf der Webseite www.dierk-rommel.de . Sie können den Karrierecoach und -berater auch direkt kontaktieren (Tel.: 040/75 36 20 25, Email: dr@dierk-rommel.de ).

Der Führungskräfte- und Akquisetrainer Dierk Rommel ist auf Dienstleistungsunternehmen – wie (Markt-)Forschungseinrichtungen, Planungsbüros, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Consulting-Unternehmen – spezialisiert. Er unterstützt ihre Mitarbeiter dabei, ihre Stärken zu erkennen, ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen zu entwickeln und diese zum Beispiel im Kundenkontakt aktiv zu nutzen.

Darüber hinaus unterstützt Rommel, der vor seiner Selbstständigkeit unter anderem Führungskraft und Marketing-Consultant in mehreren Konzernen war, als Karriereberater und -coach Fach- und Führungskräfte beim Entwickeln und Realisieren neuer beruflicher Perspektiven.

Firmenkontakt
Dierk Rommel – Training Coaching Consulting
Dierk Rommel
Kattrepelsbrücke 1
20095 Hamburg (Altstadt/Meßberg)
040/75 36 20 25
dr@dierk-rommel.de
http://www.dierk-rommel.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
06151/896592
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Mrz 29 2017

Ihre Wahl: € 8,84 oder € 1.000 in der Stunde?

Was Gründer zu erfolgreichen Unternehmern macht

Ihre Wahl: € 8,84 oder € 1.000 in der Stunde?

Unternehmertum will gelernt sein.

Für alle möglichen Berufe gibt es Ausbildungsangebote, aber eine „Boss-Schule“ hat noch niemand gegründet. Meine Tochter hat mich vor einigen Jahren durch ihre Fragen zu meinem Berufsweg auf das Thema gebracht. Was müssen Unternehmer können? Wie habe ich gelernt, Unternehmer zu sein?

Vieles lief nach dem Prinzip „Trial and Error“. Fehler sind dazu da, es beim nächsten Mal besser zu machen, muss jeder Unternehmer schnell lernen. Wer keine Fehler-Toleranz hat, verschleißt als Jungunternehmer in Nullkommanichts seine Nerven.
Einen gewissen Frustpegel muss ein Existenzgründer aushalten. Zunächst ist er außergewöhnlich motiviert. Aber dann gibt es die ersten Rückschläge. Was laut Businessplan reibungslos funktionieren sollte, läuft in der Praxis schwergängig an. Bürokratische Hürden tauchen auf, potenzielle Kunden springen ab, Bekannte haben doch keine Zeit zur Unterstützung. Ständig ist die Arbeitszeit zu knapp, um alle Punkte der To-do-Liste zu erledigen. Kleinkram hält auf. Wer hätte gedacht, was man alles braucht, um Geschäftsräume einzurichten. Schnell noch zum Baumarkt. Kehrblech, Besen, Verlängerungskabel, Klopapier fehlen auch noch. Eine Kaffeemaschine!

Der frisch gebackene Boss brütet nicht über der Umsetzung des Businessplans. Im Gegenteil. Er lässt sich von Alltäglichkeiten – Haken schlagend wie ein Hase – über das nächste Feld jagen. Alle möglichen fachlichen Skills können Gründer in Kursen, Büchern oder auf Gründungsportalen lernen. Wie sieht es jedoch mit der unternehmerischen Grundausstattung aus. Wie motiviere ich mich, wenn ich plötzlich für alles verantwortlich bin? Woher nehme ich den Biss und die Hartnäckigkeit, um Durststrecken zu überwinden? Wie bewältige ich all diese Aufgaben? Wo bleiben meine Familie und Freunde, meine Gesundheit und meine Hobbys?

Für Motivation sorgen

Aus meiner Praxis als Coach von Existenzgründern sehe ich mehrere „Fächer“, die auch im „Boss-Selbststudium“ oberste Priorität haben sollten. Die Energie, um all diese neuen Anforderungen zu bewältigen, verleiht uns die Motivation. Ohne konkrete Ziele haben wir keine Motive, die unseren Plänen und Entscheidungen einen Orientierungsrahmen geben. Diese Ziele müssen uns step-by-step leiten. Keinem Gründer ist damit gedient, wenn er sich lediglich vornimmt, der Erfolgreichste seiner Branche zu werden. Was kann er heute, in einer Woche, in einem Monat, in sechs Monaten und in zehn Jahren dafür tun? Durch heruntergebrochene Ziele werden seine Leistungen, Misserfolge und Erfolge messbar. So hat er ein Instrument, um er jederzeit gegenzusteuern, wenn er ein Teilziel nicht erreicht hat.

Sich selbst nicht im Weg stehen

Eine ganze Reihe von Fallstricken liegt in den Gewohnheiten und Einstellungen von Gründern, die sich naturgemäß an den bisherigen Lebensumständen orientiert haben. Sind sie auch in der neuen Lebenssituation hilfreich? Einer meiner Klienten hat sich mit einem Kleingewerbe im Dienstleistungsbereich selbstständig gemacht. Nach kurzer Zeit kam er zum gemeinsamen Termin und eröffnete mir: „Mike, ich muss meinen Laden dicht machen.“ Ich konnte es nicht fassen. Ein paar Tage vorher hatte er mir stolz berichtet, zwei Großkunden gewonnen zu haben. Im Gespräch erzählte er mir, dass sein PKW nicht mehr zu reparieren sei und er nicht über die nötige Summe verfüge, um einen fahrtauglichen Wagen zu kaufen. Warum er sich kein Geld leihe? „Das ist eines meiner Grundprinzipien: Mach niemals Schulden“.
Hat jemand ein niedriges Einkommen und lebt nach diesem Prinzip, ist es absolut angemessen und vernünftig. Konsumschulden treiben immer mehr Menschen in die Schuldenfalle. Für einen Unternehmer mit einer guten Auftragslage ist die Entscheidung für eine überschaubare Investition eine Maßnahme zur Geschäftsentwicklung. Wir haben an dieser Einstellung intensiv gearbeitet, damit mein Klient ruhigen Gewissens einen passenden gebrauchten PKW erwerben konnte. Das Geld hat ihm sein Bruder geliehen und es wurde ein schriftlicher Vertrag mit Rückzahlungsplan aufgesetzt. Heute ist er froh, nicht aufgrund einer hinderlichen Einstellung aufgegeben zu haben.

Erfolg ansteuern

Immer wieder treffe ich auf angehende Unternehmer, die größte Probleme mit der Akquisition und dem aktiven Verkaufen haben. „Ich bin nicht so der Verkäufertyp“. Auf die Frage „Sie gründen also ein karitatives Projekt?“ ernte ich irritierte Blicke. Wer vor der Gründung noch keine Erfahrungen im Vertrieb und Verkauf gesammelt hat, sollte schleunigst etwas für seine Skills tun.

Ebenso wichtig wie das tragfähige Geschäftskonzept ist die Selbstfürsorge des Unternehmers. Im Zeitmanagement muss immer auch Raum geschaffen werden, der Gelegenheit zum Relaxen gibt. Familie, Freunde, Sport, Seele baumeln lassen – hier tanken wir auf und sorgen für die nötige Energie. Wer in diesem Punkt falsche Prioritäten setzt, ist bald frustriert und ausgebrannt, statt optimistisch und erfolgreich.
In meinem in Kürze erscheinenden Buch „Deine Wahl: 8,84 EUR oder 1.000 EUR“ gehe ich auf weitere Aspekte ein, die Existenzgründer voranbringen. Es ist per E-Mail mit Angabe der gewünschten Zustelladresse unter zentrale@warmeling.consulting für eine Versandkostenpauschale zu bestellen. Demnächst kann es direkt unter www.deinewahl.affiliatecoaching.de bezogen werden.

Mike Warmeling

Die Warmeling Consulting Unternehmensgruppe entwickelt Geschäftskonzepte und coacht Existenzgründer. Ihre Werbeagentur bietet kleinen und mittleren Unternehmen crossmediale Lösungen zur Umsetzung ihrer Marketingziele.

Kontakt
Warmeling Consulting
Mike Warmeling
Lengericher Landstraße 19b
49078 Osnabrück
0541/40760-600
info@warmeling.consulting
http://www.warmeling.consulting

Mrz 28 2017

3. Impulstag für Körper, Geist und Seele

Bewusst-Sein & Lebensfreude

3. Impulstag für Körper, Geist und Seele

Impulstag Plakat (Bildquelle: snyGGG (Sonnensymbol, fotolia))

Nach zwei erfolgreichen Impulstagen findet am 1. April 2017 von 11 bis 19 Uhr der 3. Impulstag statt. An diesem Tag laden Aussteller mit Vorträgen, Anwendungen, Beratungen und Produkten zum Kennenlernen ein. Genießen Sie das vielfältige Angebot im schönen Eventbereich des fideljo, dem Zentrum für Kultur und Begegnung der Johannes-Diakonie Mosbach.
Wir freuen uns über Ihr Kommen! Der Eintritt ist frei!
Auch für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt: Genießen Sie in der Gastronomie des fideljo Mosbach, Neckarburkener Straße 2-4, die preiswerten Menüs sowie Kaffee und Kuchen – bei schönem Wetter auch auf der überdachten Aussichtsterrasse.
Aktuelle Informationen zum Impulstag finden Sie unter https://www.facebook.com/Impulstag

Persönlichkeitsentwicklung mit dem Aura-Soma® Farbsystem für mehr Sinn, Energie und Lebensfreude sowie Coaching mit CQM, der Chinesischen Quantum Methode und Systemische Aufstellungen in Einzelbegleitung für mehr Stabilität, Klarheit und Erfolg.
Einzigartigkeit erkennen und leben und Ziele mit Leichtigkeit erreichen.

Kontakt
Regina Herhoff, Dolfosan Coaching
Regina Herhoff
Triebweg 22
69412 Eberbach
06271-8075658
info@dolfosan.de
http://www.dolfosan.de

Mrz 20 2017

Die Mystik der Sternentore

Die Mystik der Sternentore

Lichtkristallverlag

Immer neue geheimnisvolle Energie-Portale öffnen sich derzeit in uns Menschen, die tief im unbewussten Ozean verborgen lagen!
Eine ganze Reihe von Menschen fühlen sich aus ganzem Herzen zur Sternenfamilie zugehörig. Sie verstehen es, zu jenen Sternentoren zu reisen, um dort sensationelle neue Lichtqualitäten und Ressourcen zu öffnen! Natürlich gibt es viel Hilfe derzeit, um solche Reisen zu erleben. Zum Beispiel in vielen Webinaren, die derzeit angeboten werden, in Gruppen-Meditationen oder auch im privaten Coaching. Die überdimensionale Energien helfen uns dabei, neue Chakras (Energiezentren) zu aktivieren, das herz zu öffnen und gleichzeitig auch den eigenen Energiekörper zu aktivieren.
Frische, aktuellste Energien und viele wunderbare Inspirationen für unser Leben und Wirken fließen so herein!
Hinter den Sternentoren liegen neue Bewusstseinsräume, welche uns kraftvoll in eine neue Präsenz und damit zurück zu uns SELBST führen.
Lasse wir uns angsichts der Energien des Zeitgeistes 2017 mit neuer Seelenkraft durchfluten, um stärker zu fühlen, was wir wirklich sind:
Unendliche Wesen der Liebe – geborgen im ewigen Licht.
Die Mystik der Sternentore • Andrea Constanze Kraus
1. Auflage 01/2017 • ISBN 978-3-9813477-3-9 • 19,90 €
http://www.lichtkristallverlag.de/

Im Lichtkristallverlag entstehen Bücher, Orakel- und Kartensets, Bildtafeln, CD’s, und Video-Produktionen zu den Themen: Spiritualität • Gesundheit • Selbstrealisation • ganzheitliches Leben • Meditation • Trancereisen • Transformation • spirituelle Naturerfahrung • Initiation • Mutter Erde • Lebenshilfe im Alltag… und weitere Projekte.

Firmenkontakt
Lichtkristallverlag
Andrea Constanze Kraus
Lilienweg 1
98527 Suhl

lichtkristall99@t-online.de
http://www.lichtkristallverlag.de/

Pressekontakt
Lichtkristallverlag
Andrea Kraus
Lilienweg 1
98527 Suhl
03681-8796973
lichtkristall55@gmail.com
http://www.lichtkristallverlag.de/

Mrz 15 2017

EBmooc: Mit Staatspreis ausgezeichnet

Almuth Knopp’s Train the Trainer begleitet Ebmooc

EBmooc: Mit Staatspreis ausgezeichnet

AlmuthKnopp.com Coaching

Nürnberg. – Das österreichische Bundesministeriums für Bildung fördert das aktuelle gratis Online Coaching namens „EBmooc – digitale Werkzeuge für ErwachsenenbildnerInnen“ In diesem „Train the Trainer“-Programm erfahren Trainer, Berater und Coaches etwas über digitale Werkzeuge. Präsenzcoachings an verschiedenen Standorten in Deutschland und Österreich begleiten dieses Onlinetraining. Beispielsweise bietet Kooperationspartner Almuth Knopp ein Train-the-Trainer-Coaching in Nürnberg an.

Ebmooc wird mit Kooperationspartnern wie Almuth Knopp Coaching auf diese Weise dem Trend gerecht, dass Online Coaching, – Training und – Beratung immer wichtiger werden. Viel beschäftigte Unternehmer, Geschäftsführer, Führungskräfte, Selbständig Machende oder deren Mitarbeiter profitieren vom Online Coaching: Sie verbraten nicht extra Zeiten für Hin- und Rückfahrt zu einer Coaching Praxis oder teure Reisekosten zu weit entfernten Veranstaltungsstädten. Sie sind nicht angewiesen auf das lokale Coaching Angebot, sondern können von der ganzen Welt aus Leistungen von Profi Coaches wie Almuth Knopp in Anspruch nehmen. Beispielsweise bietet Almuth Knopp Coaching Einzel-Sitzungen über Internet-Videotelefonate wie Skype an. Ganze Seminare und Trainings lassen sich über Internet abhalten: „Ausgeklügelte Webinare ermöglichen heutzutage Echtzeit-Gespräche und Team-Arbeit.

Trend „Online Coaching“ für Business und Privatpersonen

Das ist nicht nur für Business Klienten nützlich, sondern auch für Privatpersonen. So profitieren Fasteninteressierte beispielsweise beim „Goldkurs Fasten Coaching“ von einer betreuten Fasten Anleitung für Anfänger und Fortgeschrittene via Internet, statt sich waghalsig in ein manchmal geradezu gesundheitsschädigendes Fasten auf eigene Faust zu stürzen. Die Einsatzmöglichkeiten sind im Coaching- und Trainingsektor beinahe grenzenlos.“, schwärmt strategischer Coach Almuth Knopp, Inhaberin von Almuth Knopp Coaching. „Online Coachings ermöglichen ein E-Learning über zahlreiche Kommunikationskanäle. Zunehmend beliebt sind E-Mail-Coaching, Videotelefonate, Video-Seminare oder Webinare von zu Hause aus.“, so Knopp weiter.

Beim begleitenden „Train the Trainer“-, „Berate-den-Berater“- beziehungsweise „Coach-the-Coach“-Programm kann Almuth Knopp als Business Coach auf die Unterschiede zwischen der Trainings-, Berater-, Consulting- und Coachingbranche eingehen. Denn bei aller Begeisterung für Online Programme bestätigt Almuth Knopp aus eigenen Erfahrungen die empirischen Untersuchungen seitens Ebmooc: Diese haben gezeigt, dass Teilnehmer an begleitenden Präsenz Coachings wie von Almuth Knopp Coaching viel eher erfolgreich abschließen als Lernende, die nicht durch eine Begleitgruppe unterstützt wurden. Der persönliche Kontakt ist beim Lernen kostbar. Deshalb empfiehlt Ebmooc begleitende „Train the Trainer“- beziehungsweise „Coach-the-Coach“-Programme vor Ort als „Inverse Blended Learning“. Selbst wenn das Begleitprogramm verständlicherweise mit entsprechenden Kosten verbunden ist. Voraussetzung für Teilnehmer des Präsenzcoachings in Nürnberg ist, dass sie TrainerInnen, Coaches und BeraterInnen mit Business-KlientInnen sind. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um eine intensiv-konstruktive Bildungsathmosphäre zu ermöglichen. Die Bildungsinitiative Ebmooc ist eine Coproduktion von CONEDU, TU Graz, Werde Digital und weiteren Kooperationspartnern. Erwachsenenbildung.at bietet Ebmooc an und die Plattform Imoox führt Ebmooc durch. Anfrage oder Anmeldung unter http://www.almuthknopp.com/kontakt-impressum/

Coaches, Trainer und Berater haben eine Vorbildfunktion im Umgang mit digitalen Medien. Ihr Tätigkeitsfeld wird immer vielfältiger und umfasst außer Kurs-Leitung, Training und Coaching auch Beratungs- und Managementaufgaben. Für all diese Aufgaben gibt es nützliche digitale Hilfsmittel. Der kostenfreie Online-Kurs „EBmooc – digitale Werkzeuge für ErwachsenenbildnerInnen“ stellt die praktischsten davon vor. Digital Werkzeuge machen die Arbeit im Coaching, Training und in der Beratung bunter, wirksamer und leichter. Der Ebmooc ist eine offene Einladung an alle in der Erwachsenenbildung Tätigen. Das Lernmaterial im Ebmooc besteht aus Videos, Lesematerial, Übungen und Selbsttests. Außerdem können sich die Teilnehmer in Foren austauschen oder in Webinaren treffen.
Almuth Knopp

Zeichen: 4.394, Abdruck frei. Ich freue mich sehr, wenn Sie mich über Ihre Veröffentlichung informieren; zum Beispiel ein Link bei Internet-Texten, ein Belegexemplar (gedruckt oder eingescannt), ein PDF oder über einen Sendungsmitschnitt.

Pressekontakt bei Rückfragen:
Almuth Knopp
Inhaberin von Almuth Knopp Coaching
Poppenreuther Straße 9
90419 Nürnberg
Tel.: +49 911 48987-000
E-Mail auch über das Kontaktformular auf http://www.almuthknopp.com/kontakt-impressum/

Honorarfreies Pressematerial – als Download oder auf Anfrage für Sie:
Pressemitteilung mit Platz für Überarbeitung als PDF
Pressefoto von EBmooc
Pressefoto von Almuth Knopp bezüglich dem Trend „Online Coaching“
Pressefoto von Almuth Knopp Coaching
Pressefoto der gratis Fasten Checkliste
Weiteres Pressematerial erhältlich unter http://www.almuthknopp.com Menü-Punkt „Presse“ ( http://www.almuthknopp.com/presse)

Recherche-Links und Hintergrundinformationen für Sie:
Ebmooc Gratis Online Lernen – ausgezeichnet mit Österreichischem Staatspreis für Erwachsenenbildung 2015 ist von Salzburg Research, Verein BIMS, Verband Österreichischer Volkshochschulen, der Plattform iMooX und wird unterstützt von Kooperationspartnern aus Österreich und Deutschland wie zum Beispiel Almuth Knopp Coaching.
Österreichisches Bundesministerium für Bildung unter http://bmbf.gv.at/
Mehr über Ebmooc unter www.erwachsenenbildung.at/ebmooc
EBmooc-Anmeldung unter http://imoox.at
Internetpräsenz von Almuth Knopp Coaching unter http://www.almuthknopp.com
Pressebereich von Almuth Knopp Coaching unter http://www.almuthknopp.com Menü-Punkt „Presse“ ( http://www.almuthknopp.com/presse)
gratis Online Fasten Challenge als Motivation für Fastende mit Informationen rund ums Fasten auf https://facebook.com/Yes.we.can.ErfolgReich.und.Gluecklich.sein/
gratis Fasten Checkliste zum Online Goldkurs Fasten Caoching erhältlich unter http://www.almuthknopp.com Menü-Punkt „aktuell: GRATIS Fasten Checkliste“ ( http://www.almuthknopp.com/richtig-fasten-schnell-abnehmen-entschlackung-darmreinigung-und-mehr-ewige-jugend-jetzt-in-einem-paket/)

Über Ebmooc:
EBmooc ist eine Coproduktion von CONEDU und TU Graz. Er wird auf erwachsenenbildung.at angeboten und auf der Plattform iMooX durchgeführt. Der EBmooc startet am 6. März 2017 und dauert sechs Wochen bei jeweils 3 Stunden Aufwand. Auch eine spätere Anmeldung möglich. Das Online-Coaching ist voraussichtlich bis Ende August gratis verfügbar, dann jedoch ohne Online-Treffen. Das Absolvieren des gesamten EBmooc wird von der wba mit 1 ECTS (wba) im Kompetenzbereich „Informationsmanagement“ anerkannt.
Mehr Informationen zu Ebmooc unter www.erwachsenenbildung.at/ebmooc

Über Almuth Knopp als Kooperationspartner:
Almuth Knopp ist strategisch-systemischer Personal und Business Coach für Unternehmer, Freiberufler, Selbständig Machende und Privatpersonen. Sie unterstützt vor allem klein – und mittelständische Unternehmen bei Veränderungsprozessen, Organisationsentwicklung oder Personalentwicklung. Ihr jahrzehntelanges Herzensanliegen ist die Steigerung vom ErfolgReich- und Glücklich Sein; denn jeder kann sich schneller und leichter auf mehr Erfolg und Glück im Leben programmieren – wenn er die Werkzeuge kennt. Bei Unternehmern geht es oft um mehr Erfolg bei der Umsatzsteigerung und Akquise. Durch die Knopp“sche Meta-Methode bewirkt Almuth Knopp fast im Schlaf eine Wachstumssteigerung über Veränderung von Glaubenssätzen und Überzeugungen im impliziten Bewusstsein. Ihre Expertise bezieht Almuth Knopp aus ihrer über 8-jährigen Berufserfahrung als leitende Beraterin für internationale interne und externe Kommunikation sowie noch längerem Business Coaching – davon mehrere Jahre als Leiterin einer Niederlassung sowie zahlreichen Fort- und Weiterbildungen.
Almuth Knopp Coaching unterstützt den gratis Online-Kurs „EBmooc“ als aktiver Kooperationspartner, indem Almuth Knopp Coaching ein begleitendes, kostenpflichtiges „Train the Trainer“-, „Berate-den-Berater“- beziehungsweise „Coach-the-Coach“-Programm anbietet. Das begleitende Präsenzcoaching findet in der Coachingpraxis Almuth Knopp Coaching, Poppenreuther Straße 9, 90419 Nürnberg, Deutschland statt. Voraussetzung für Teilnehmer ist, dass sie TrainerInnen, Coaches und BeraterInnen mit Business-KlientInnen sind. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um eine intensiv-konstruktive Bildungsathmosphäre zu ermöglichen. Preisanfrage und Anmeldung unter http://www.almuthknopp.com/kontakt-impressum/
Mehr Informationen zu Almuth Knopp Coaching finden Sie unter http://www.almuthknopp.com

Presse-Service:
Almuth Knopp gibt Ihnen gerne ein Interview, honorarfreie Pressefotos in diversen Auflösungen/Formaten, Rohmaterial von Ton- oder Videoaufnahmen und beantwortet Ihnen gerne offene Fragen. Bei Bedarf können Sie das Pressematerial nach erfolgreicher Akkreditierung auch unter http://www.almuthknopp.com rund um die Uhr downloaden. Bitte akkreditieren Sie sich über das Kontaktformular hier: http://www.almuthknopp.com/presse/

Aussender und verantwortlich für den Inhalt:
Gold Meedia Ltd., 20-22 Wenlock Road, London, ENGLAND N1 7GU, Great Britain, Internet: http://www.almuthknopp.com Die Leistungen, über die berichtet wird, werden erbracht von: Almuth Knopp Systemisches Coaching, Poppenreuther Straße 9, 90419 Nürnberg, Deutschland

Firmenkontakt
Gold Meedia Ltd.
Almuth Knopp
Wenlock Road 20-22
N1 7GU London
+49 911 48987-000
info@almuthknopp.com
http://www.almuthknopp.com

Pressekontakt
Almuth Knopp Coaching
Almuth Knopp
Wenlock Road 20-22
N1 7GU London
+49 911 48987-000
info@almuthknopp.com
http://www.almuthknopp.com

Mrz 15 2017

Führen mit Lust und Leidenschaft

Mit dem Selfment®-Programm von Thierry Ball kommen Führungskräfte in Einklang und schaffen damit eine gesunde Basis, um Herausforderungen kompetent zu bewältigen

Führen mit Lust und Leidenschaft

Mit Thierry Ball zu eigenverantwortlicher und wirkungsvoller Führung

Menschen verbringen an ihrem Arbeitsplatz einen Großteil ihrer Zeit – womit an diesen ein ganz anderer Anspruch entsteht als früher. Menschen in einer Führungsposition oder auch im Bereich des Managements sind dadurch mehr denn je gefordert, achtsam mit sich selbst und den Mitarbeitern des Unternehmens umzugehen. „Nur, wenn Menschen mit Führungsverantwortung mehr den Blick auf sich selbst richten, physisch wie psychisch stabil sind, entsteht eine Führung, der Mitarbeiter gerne folgen“, so der Selfment-Coach Thierry Ball.

Bei der Arbeit in heutigen Zeiten darf es um mehr als nur um Geld gehen. Als extrinsisches Antriebsmittel wandelt Geld sich in immer kürzeren Abständen zum Gefühl der Leere und Sinnlosigkeit. Das Mitdenken hört auf. Die Anpassung beginnt. Druck, Stress und Angst breiten sich aus. „Mit meinem Selfment®-Programm wird das verhindert: Führungskräfte lernen eigenverantwortliche Selbstführung und erlangen damit ein neues Bewusstsein, um Herausforderungen kompetent zu bewältigen und eine sinnstiftende Führungskultur und ein gutes Arbeitsumfeld für Mitarbeiter zu schaffen“, so Thierry Ball.

Dazu gehört, nicht nur die Arbeitsplatzbedingungen zu optimieren, sondern auch, körperlich gesund und mental fit zu bleiben sowie die eigenen Überzeugungen zu leben. So werden ideale Voraussetzungen geschaffen, um die innere Mitte zu finden und in die Führungs-Kraft zu kommen und so Mitarbeiter in die Eigenverantwortung zu führen.

„Damit wird das Leben nicht nur erfolgreicher, sondern kann von Menschen auch bestmöglich autonom gestaltet werden“, erklärt Ball weiter. Mitarbeiter erkennen ihren Sinn und können damit ihrer Arbeit mit mehr Leichtigkeit, Selbstverständnis und Motivation nachgehen.

Mehr zum Selfment®-Programm von Thierry Ball erfahren Sie in seinem HERO-Artikel unter http://www.thierry-ball.de/fileadmin/user_upload/dokumente/ww-HERO-1-17-ThierryBall.pdf

Nähere Informationen zu Thierry Ball finden Sie unter: http://www.thierry-ball.de/

Thierry Ball ist systemischer Coach aus Lust und Leidenschaft. Glaubenssätze, Tricks und Spielchen im Umgang mit sich selbst und mit anderen Menschen entlarvt und stabilisiert der Lehrtrainer mit Konsequenz und Werteorientierung. Was er tut, geschieht mit Herz, Verstand und einem hohen Maß an Eigenverantwortung. Das macht seine Prozesse mit dem Klienten reich an Erfolg und absolut authentisch. Das von ihm entwickelte Selfment®-Konzept führt jeden in die (wiederentdeckte) Eigenverantwortung mit dem Fokus, das Leben erfolgreich und bestmöglich autonom zu meistern. 20 Jahre Unternehmenserfahrung bereicherten ihn mit Detailwissen über systemische Wirkungsweisen für eine jetzt klare Sicht als externer Berater und Coach. Seine Kunden führen sich selbst und andere Menschen in selbstverantwortliches Denken und Handeln.

Kontakt
Thierry Ball – Der Selfment®-Coach
Thierry Ball
Waffenstraße 16b
76829 Landau
0173-3140674
kontakt@thierry-ball.de
http://www.thierry-ball.de

Mrz 15 2017

Die Karriereleiter und das „Du“

Stolperfalle auf dem Weg nach oben

Die Karriereleiter und das "Du"

Peter A. Worel: Managementtrainer und Experte für überzeugendes Auftreten (Bildquelle: Stilwelt®)

Mehr Geld, mehr Macht, mehr Verantwortung – drei der klassischen Punkte, die mit einer Beförderung verbunden werden. Der Weg nach oben ist für viele Angestellten erstrebenswert. Und zahlreiche von Ihnen stellen bereits im Studium entsprechende Weichen. Doch trotz guter Ausbildung und Fachkenntnisse erweist sich in der Praxis neben manch anderen insbesondere ein vermeintlich einfach zu beherrschender Punkt als Stolperfalle auf dem Weg nach oben: Die richtige Umgangsform. Zum Beispiel beim „Du“ bleiben oder zum „Sie“ wechseln? Für den erfahrenen Managementtrainer Peter A. Worel steht fest: „Wenn es Ihnen gelingt, mittels stimmiger Harmonie zwischen Ihrer Wortwahl und Ihrer Körpersprache souverän und glaubwürdig als Vorgesetzter aufzutreten, dann werden Sie ernst genommen und akzeptiert, unabhängig davon, ob Sie sich siezen oder duzen.“

Plötzlich Vorgesetzter – und es entsteht zwangsläufig ein Hierarchieverhältnis. Besonders belastend kann die neue Rolle sein, wenn man früher selbst zum Team gehörte, das man nun leiten soll. Bisher unter Kollege geschätzt und mit allen per „Du“, wechseln viele Beförderte nun vom „Du“ zum „Sie“ und wundern sich, dass Frust und Unverständnis bei ihren Mitarbeitern entsteht. Denn schließlich war man bis jetzt ja per „Du“. Auf dieser Basis ein gutes Arbeitsklima herzustellen wird schwierig.

Nicht selten versuchen Vorgesetzte mit dem Wechsel der Umgangsform ihre eigene Unsicherheit zu verbergen. Managementtrainer Peter A. Worel rät: „Wer Angst davor hat, als Führungskraft mit dem „Du“ nicht klar zu kommen, der sollte konsequent vom Berufsstart an beim „Sie“ bleiben.“ Denn: „Die Etikette-Regeln lehren uns, dass ein einmal gegebenes „Du“ in der Regel nicht zurückgenommen wird.“

Wenn beispielsweise in internen Mails statt wie bisher geduzt nun gesiezt wird, mag die Sorge dahinterstecken, die Mail könnte auch ein externer Dritter erhalten und ein „Du“ würde zu kumpelhaft wirken. Ist es im Einzelfall für die Kommunikation mit einem externen Geschäftspartner erforderlich zum „Sie“ zu wechseln, so bietet es sich an, diese „Sie“-Kommunikation intern vorab per „Du“ anzukündigen. Das schafft Klarheit und Verständnis.

Oft in der Praxis zu beobachten ist ein temporäres „Sie“ – es wird immer dann benutzt, wenn zwei sich duzende Firmenvertreter unterschiedlicher Hierarchie vor Dritten zusammen auftreten. Dieser Weg sollte gut durchdacht und mit Disziplin verfolgt werden, rät Worel. Denn – nobody is perfect: Rutscht vor externen Gesprächspartnern doch einmal ungewollt das „Du“ heraus, erscheint das vorgespielte „Sie“ mehr als unglaubwürdig.

Fazit: Durch ein gegebenes „Du“ sinken nicht zwangsläufig die Hemmschwellen in der Kommunikation. Denn wie so oft im Leben gilt: Der Ton macht die Musik. Wie respektvoll wir miteinander umgehen, hängt nicht vom „Du“ oder „Sie“ ab, sondern vielmehr von der gegenseitigen Wertschätzung. So sieht das auch Peter A. Worel, der selbst mehr als zehn Jahre als Führungskraft einer namhaften Bank tätig war: „Wer durch Wissen, Können sowie überzeugende Rhetorik und Körpersprache sein Team souverän führt, dem bricht das „Du“ keinen Zacken aus seiner Vorgesetztenkrone.“

Mehr Informationen zu firmeninternen Seminaren, Coachings und individuellen Einzeltrainings zum überzeugenden Auftreten unter www.die-stilwelt.de

Stilwelt® – Führungsberatung, Seminare & Coaching

Peter A. Worel, Managementtrainer und Geschäftsführer von Stilwelt®, vermittelt in seinen Seminaren und Einzeltrainings, wie überzeugendes Auftreten immer und überall gelingt. Dabei vermittelt er situationsgerechte Hinweise, die individuell auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Durch eine ausgeklügelte Kombination aus Rhetorik, Dialektik, Etikette und Körpersprache zeigt der Experte, wie man diese vier „Türöffner“ geschickt nutzen kann, ohne dabei an Authentizität zu verlieren oder „dressiert“ zu wirken. Seit über 15 Jahren coacht Peter A. Worel Führungskräfte, Manager sowie Politiker sämtlicher Hierarchieebenen und zeigt, was Gesten, die richtige Wortwahl und Körpersprache tatsächlich bewirken können und wie es gelingt, die eigene Persönlichkeit überzeugend in Szene zu setzen.

Firmenkontakt
Stilwelt
Peter A. Worel
Postfach 11 20
85631 Höhenkirchen
08102 9938760
kontakt@die-stilwelt.de
http://www.die-stilwelt.de

Pressekontakt
Stilwelt
Ramona Rozanski
Geranienstraße 98
85521 Riemerling
01782983586
kontakt@die-stilwelt.de
http://www.die-stilwelt.de

Mrz 15 2017

Agile Coach werden: Ausbildung in Stuttgart

In der neuen Ausbildung von Dr. Kraus & Partner erwerben die Teilnehmer das erforderliche SCRUM- und Coaching-Know-how, um Agilitäts-Projekte zum Erfolg zu führen.

Agile Coach werden: Ausbildung in Stuttgart

Agile Coach Ausbildung: Dr. Kraus & Partner

Projekte, die auf das Schaffen einer agilen Struktur und Kultur in Unternehmen abzielen, scheitern oft. Eine zentrale Ursache hierfür ist: In den Unternehmen existieren häufig keine Personen, die mit der Scrum-Philosophie vertraut sind und zugleich die agilen Prinzipien und Methoden kennen und deshalb die (Projekt-)Teams, Führungskräfte und Mitarbeiter dabei unterstützen können, diese zu erlernen und die Blockaden zu überwinden, die deren Anwendung im Wege stehen. Deshalb startet die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, am 24. April in Stuttgart eine neue, aus fünf zwei- bis fünf-tägigen Modulen bestehende Ausbildung zum zertifizierten „Agile Coach“.

Das erste Modul der berufsbegleitenden Weiterbildung, die sich über circa ein halbes Jahr erstreckt, trägt die Überschrift „Agile Dimensionen und Beratung“ (24. bis 26. April). In ihm erfahren die Teilnehmer, welch unterschiedliche Bedeutung der Auftrag „Machen Sie uns agil“ haben kann. Sie erhalten ein Tool an die Hand, um den Auftrag zu klären und den Veränderungsfall sowie dessen Auswirkungen auf das System zu analysieren. In Modul 2 „Agiles Projektmanagement“ (01./02. Juni) werden die Teilnehmer auf die Scrum Master-Prüfung vorbereitet. Außerdem reflektieren sie mit ihren Ausbildern andere agile Methoden und übertragen diese auch auf nicht IT-bezogene Teams und Organisationen. Im dritten Modul (03. bis 05. Juli) „Agile Organisationsentwicklung und Change Management“ lernen die Teilnehmer zu analysieren, inwieweit sich die Kultur einer Organisation ändern muss, damit die Einführung agiler Strukturen und Prozesse erfolgreich sein kann; außerdem zu ermitteln, wieviel Agilität das Unternehmen verträgt und wie man auch in starren Strukturen einfach mal beginnen kann. In Modul 4 „Agile Führung und Instrumente“ (14. bis 16. September) reflektieren die Teilnehmer ihren Führungsstil. Außerdem erfahren sie, wie sie ein „servant leader“ werden, und lernen neue, agile Coachingformate kennen.

Im fünften und letzten Baustein „Agile Persönlichkeit“ (13. bis 17. November) befassen sich die Teilnehmer nochmals intensiv mit dem Thema Persönlichkeit, da Agilität – wie die Lean-Philosophie – stark auf Selbstverantwortung und kontinuierliche Reflektion der eigenen Handlungen und der Zusammenarbeit baut. Das erfordert selbstbewusste Persönlichkeiten, die wissen, wie ihr Auftreten und Verhalten auf andere Menschen wirkt. In diesem Modul trainieren die Teilnehmer auch die Coachingtechniken, die sie in Modul 4 kennengelernt haben, und viele andere neue Werkzeuge so anzuwenden, dass ihre Wirksamkeit in der Organisation kontinuierlich steigt.

Die fünf Ausbildungsmodule finden im Raum Stuttgart statt. Die Teilnahme an der Ausbildung kostet 6490 Euro (plus MwSt.). Nähere Infos finden Interessierte auf der Webseite von Dr. Kraus & Partner ( www.kraus-und-partner.de ). Sie können auch die Projektmanagerin Katja von Bergen kontaktieren (Tel.: 0163-267 30 18; Email: katja.vonbergen@krauspartner.de ). Sofern gewünscht führt Dr. Kraus & Partner die Ausbildung auch firmenintern durch. Auch einzelne Module sind als Inhouse-Seminar buchbar.

Die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, unterstützt Unternehmen weltweit beim Planen, Durchführen, Steuern und Evaluieren von strukturellen und kulturellen Veränderungsprozessen. Die Changemanagement-Experten vermitteln den Mitarbeitern von Unternehmen außerdem die erforderliche Haltung sowie die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die aus Wandel resultierenden Herausforderungen mit Erfolg zu meistern. Für die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner arbeiten über 100 Trainer, Berater und Projektmanager weltweit. Ihr geschäftsführender Gesellschafter ist der diplomierte Wirtschaftsingenieur Dr. Georg Kraus, der an der TH Karlsruhe zum Thema Projektmanagement promovierte und seit 1994 Lehrbeauftragter an der Universität Karlsruhe, der IAE in Aix-en-provence und der technischen Universität Clausthal ist. Die Unternehmensberatung veranstaltet jährlich ein European Change Forum ( www.europeanchangeforum.org).

Firmenkontakt
Dr. Kraus & Partner
Katja von Bergen
Werner-von-Siemens-Str. 2-6
76646 Bruchsal
0049-7251-989034
katja.vonbergen@krauspartner.de
http://www.kraus-und-partner.de

Pressekontakt
Die Profilberater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de