Posts Tagged Contentserv

Jun 6 2018

Contentserv und EnterWorks starten Co-Innovation Lab (CIL) im Silicon Valley

Die beiden führenden PIM und MDM Anbieter schließen sich künftig zusammen – mit dem Ziel, die globale Innovationskraft zu fördern, zukunftsweisende Technologien zu entwickeln und die Einführung neuer Software-Lösungen voranzutreiben

Contentserv und EnterWorks starten Co-Innovation Lab (CIL) im Silicon Valley

Contentserv und Enterworks starten Co-Innovation Lab (CIL) im Silicon Valley

Speicher, Schweiz / Sterling, VA: Armin Dressler, CEO von Contentserv, und Rick Chavie, CEO von EnterWorks, gaben heute bekannt, dass die beiden Unternehmen in ihrem Silicon Valley Co-Innovation Lab (CIL) zur Entwicklung neuer Technologien zusammenarbeiten werden. Das Ziel ist es Innovationen auf den Markt zu bringen, die ihren jeweiligen Lösungen für Master Data Management (MDM) und Product Information Management (PIM) zu Gute kommen. Contentserv wurde kürzlich von TOP100.de als Top-Innovator ausgezeichnet und erhielt den Preis „FT 1000: Europas am schnellsten wachsende Unternehmen“ der Financial Times. EnterWorks wurde mit dem Frost & Sullivan 2017 North American Product Leadership Award für seine MDM / PIM-Lösung ausgezeichnet. Beide wurden von Branchenanalysten als starke Beitragende in ihren jeweiligen Märkten anerkannt, wobei EnterWorks in Nordamerika gut etabliert ist und Contentserv als Tempomacher in Europa und Asien anerkannt ist.

„Es gibt wichtige Erkenntnisse von Tech-Firmen, die zusammenarbeiten, um zu konkurrieren“, sagte Chavie. „Die Microsoft / Intel-Beziehung dürfte eines der bekanntesten Beispiele für eine solche Zusammenarbeit sein. Wir hatten Gelegenheit zu Brainstorming-Sitzungen mit Contentserv zu diesem Thema und kamen zu dem Schluss, dass die Eröffnung eines gemeinsamen Co-Innovation Lab eine Möglichkeit für uns ist, weniger agile Legacy-Konkurrenten hinter uns zu lassen. EnterWorks und Contentserv verfügen beide über eine starke Kundenbasis, operieren global aus ihren Kernregionen heraus und bringen dennoch einen unterschiedlichen Blickwinkel auf die Entwicklung fortschrittlicher Technologien in unserem Markt ein. Ich freue mich auf diesen Co-Launch und darauf, wie er uns helfen wird, neue Ideen schnell auf den Markt zu bringen. „

„Innovation ist in unserem genetischen Code und ist eine der wichtigsten Herausforderungen das jedes Unternehmen zu lösen hat“, fügte Dressler hinzu. „Die Zukunft kommt immer schneller auf uns zu und macht es dadurch anstrengender innovativ zu sein. Es war wichtig für uns, einen gleichgesinnten Partner von ähnlicher Größe zu haben, der unseren Markt verstanden hat – es war schnell klar, dass EnterWorks DAS Unternehmen war, mit dem wir arbeiten sollten. Durch die gemeinsame Eröffnung des Co-Innovation Lab im Herzen des Silicon Valley werden wir sicherstellen, dass ein stetiger Strom von Ideen schneller zum Nutzen unserer Kunden auf den Markt gebracht wird. Indem wir Synergien zwischen unseren Talenten, Teams und Technologien nutzen, werden wir in der Lage sein, unsere Innovation zu verdoppeln, den Status Quo zu durchbrechen und den Markt zu beeinflussen. „
Beide Unternehmen werden das CIL nutzen, um ihre Interessen in einer Reihe aufkommender Technologiebereiche wie Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen, Virtuelle Realität, Blockchain und IoT weiterzuentwickeln und gleichzeitig durch das gemeinsames Technologiezentrum ihre Ideen noch besser den Kunden, Partnern und Branchenanalysten präsentieren zu können.

Über CS Group AG
Contentserv ermöglicht es Händlern und Marken, wegweisende Produkterlebnisse zu entwickeln, indem sie das Potenzial moderner Technologien voll ausschöpfen. Unsere Vision ist es, das tägliche Leben von Marketern und Produktteams zu erleichtern, indem wir ihnen eine fortschrittliche, vollständige und geschäftsorientierte Plattform zur Verfügung stellen, die besonderen Wert auf „time to value“ legt.

Durch die Kombination von Product Information Management (PIM), Master Data Management (MDM) und Digital Asset Management (DAM) in einer einzigen Plattform bietet Contentserv Einzelhändlern und Markeninhabern die Möglichkeit, bereichernde, relevante und emotionale Produkterlebnisse anzubieten, die die Erwartungen ihrer Kunden übertreffen.

Firmenkontakt
CS Group AG
Petra Kiermeier
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 870
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Pressekontakt
CS Group AG
Sandra Skultety
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 905
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Dez 4 2017

Die Schweizer Bucherer AG geht mit der Zeit

Das Traditionsunternehmen setzt in der Produktkommunikation auf Contentserv

Die Schweizer Bucherer AG geht mit der Zeit

Das Traditionsunternehmen Bucherer AG mit Sitz in Luzern treibt seine Digitalisierung voran

Gemeinsam mit Contentserv geht die Bucherer AG neue Wege, um ihre Digitalisierungsziele einfacher und effizienter zu erreichen.

Baar, 04.12.2017: Mit der Bucherer AG reiht sich ein Unternehmen in die Liste der Contentserv-Kunden ein, das auf eine lange Tradition zurückblickt. Mit Hilfe der Software aus dem Hause Contentserv soll der Erfolg auch im Online-Segment für viele weitere Jahre sichergestellt werden.

Qualitätsansprüche seit 1888
Die Bucherer AG mit Sitz in Luzern ist heute bereits in dritter Generation Spezialist für exklusive Uhren und Schmuck weltbekannter Marken wie Rolex, Carl F: Bucherer und vielen anderen. Herzstück des Schmuck-Sortiments sind die unter dem hauseigenen Label Bucherer Fine Jewellery produzierte Schmuckkollektionen und Einzelanfertigungen. Mit rund 1.600 Mitarbeitern in über 30 exklusiven Geschäften ist Bucherer der größte Uhren- und Schmuckanbieter in Europa.

Heinz Krienbühl, Head of e-Commerce der Bucherer AG: „Auch ein Unternehmen, das seit über einem Jahrhundert besteht, muss sich immer weiterentwickeln und schon heute an morgen denken. Mit Contentserv können wir unsere Digitalisierung vorantreiben.“

„Tradition soll ein Sprungbrett sein, aber kein Ruhekissen“
Die Bucherer Gruppe folgt dem Ratschlag von Harold Macmillan (1894-1986) und verknüpft ihre traditionsreiche Geschichte mit den nötigen Weichenstellungen für eine erfolgreiche Zukunft. Mit Hilfe von Contentserv wird nun eine Digitalisierungsstrategie gestrickt, die dem Unternehmen einfach und effizient ein Datenpool bietet, von dem aus sämtliche Produktdaten über alle Abteilungen hinweg für die e-Commerce Versorgung bereitgestellt werden können.

Michael Kugler, Geschäftsführer der Contentserv GmbH, zeigt sich ebenfalls sehr zufrieden: „Wir sind sehr stolz, Teil der Digitalisierungsstrategie eines solch renommierten schweizerischen Unternehmens zu sein und freuen uns auf ein spannendes Projekt mit Bucherer.“

Wie Contentserv Unternehmen dabei hilft, digital durchzustarten, erfahren Sie unter www.contentserv.com.

Ansprechpartner bei Produktfragen ist Michael Kugler, Geschäftsführer, CONTENTSERV GmbH. T +49 8442 9253 800, Email: info@contentserv.com

Über CONTENTSERV
Mit den führenden Software-Lösungen von Contentserv organisieren und optimieren Markenhersteller und Retailer zentral ihre Produktinhalte. Dadurch bieten sie ihren Kunden eine einzigartige, emotionale Product Experience über alle Touch Points hinweg.

Das Product Information Management-System (PIM) digitalisiert die Marketing Prozesse und sorgt für eine effiziente und emotional ansprechende Produktkommunikation, deren Datenqualität und Aussagekraft um ein Vielfaches steigt. Das innovative Contextual MDM ist auf umfangreiche bzw. lokal unterschiedliche Produktsortimente spezialisiert und ermöglicht eine beispiellose maßgeschneiderte Product Experience in Real-time über alle Kanäle.

Mehr als 300.000 Anwender in 89 Ländern nutzen die technologieführenden Contentserv Softwarelösungen, die vielfach von internationalen Analysten als führend ausgezeichnet wurden. Nicht umsonst zählt Contentserv zu den 10 TOP Innovatoren und „Strong Performern“ im PIM-Bereich.

Firmenkontakt
CONTENTSERV AG
Petra Kiermeier
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 870
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Pressekontakt
CONTENTSERV AG
Sandra Skultety
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 905
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Nov 23 2017

Neues eBook – mit Technology Fit zur optimalen PIM Systemauswahl

eBook zeigt Weg zur effizienten Auswahl eines Product Information Management Systems

Neues eBook - mit Technology Fit zur optimalen PIM Systemauswahl

Das neue eBook für die effiziente PIM Systemauswahl

Neues eBook von Contentserv und Kirchner + Robrecht „PIM-Auswahl mit System“ zeigt, wie Unternehmen erfolgreich ihr passendes Product Informationen Management (PIM) finden und einführen.

Rohrbach/Ilm 23.11.2017: Durch die Digitalisierung haben Unternehmen vielfältige Herausforderungen zu meistern: Darunter immer größer werdende Datenmengen, Anforderungen durch schnellere Prozesse und zunehmend anspruchsvollere Kunden. Unternehmen müssen sich daher zukunftssicher aufstellen und Systeme auswählen, die ihnen den Arbeitsalltag durch automatisierte Prozesse erleichtern und die Qualität des Contents verbessern. Die Einführung eines Product Information Management (PIM) Systems ist ein entscheidender Schritt in diese Richtung. Jedoch ist dessen Auswahl keine leichte Aufgabe; daher scheitern hier auch viele Unternehmen. Das neue eBook von Contentserv und Kirchner + Robrecht analysiert die Gründe für das Scheitern und liefert hilfreiche Ansätze, wie die Systemauswahl gelingt.

Technology Fit – die Bauanleitung für Ihre Systemauswahl
Die Auswahl und Einführung neuer IT-Systeme ist eine anspruchsvolle und zeitintensive Herausforderung. Das gilt insbesondere für Product Information Management (PIM) Systeme, da diese in die bestehende, oft komplexe Systemlandschaft, integriert werden müssen.

„Mehr als 30% aller ausgeschriebenen PIM-Projekte werden nicht fertiggestellt, weil Findungs- und Auswahlprozess nicht richtig umgesetzt sind.“, erklärt Patricia Kastner, Co CEO von Contentserv, dem technologieführenden Hersteller eines Product Information Management Systems (PIM).

Die von Kirchner + Robrecht entwickelte „Technology-Fit-Methode“ zeigt anschaulich auf, wie eine Systemauswahl gelingt:

1.Das gemeinsame Ziel definieren
Mit Technology Fit werden nicht nur die Ziele, sondern auch die Risiken und Konfliktpotenziale des Projekts herausgearbeitet. So werden unterschiedliche Sichtweisen und Interessen sichtbar und Lösungen können schneller gefunden werden.

2.Die richtige Projektstruktur finden
Im zweiten Schritt werden die wichtigsten Stakeholder definiert und die Rollen im Projekt festgelegt.

3.Das optimale Vorgehen
Technology Fit stellt sicher, dass bei der Auswahl und Einführung von Systemen alle wichtigen Parameter berücksichtigt werden. Außerdem wird die aktive und zielgerichtete Zusammenarbeit aller am Projekt beteiligten gefördert.

Diese drei Punkte bilden den Kern der Methode Technology Fit von Kirchner + Robrecht. Das eBook „PIM-Auswahl mit System – Suchst Du noch oder verkaufst du schon?“ enthält hilfreiche Tipps rund um die Systemauswahl und bietet konkrete Lösungsansätze für die effiziente Systemauswahl. Interessenten können es kostenfrei herunterladen: https://www.contentserv.com/de/pim-auswahl-mit-system/

Herausgegeben wird das eBook von der Managementberatung Kirchner + Robrecht management consultants ( www.kirchner-robrecht.de) und dem PIM Hersteller Contentserv ( www.contentserv.com).

Über CONTENTSERV
Mit den führenden Software-Lösungen von Contentserv organisieren und optimieren Markenhersteller und Retailer zentral ihre Produktinhalte. Dadurch bieten sie ihren Kunden eine einzigartige, emotionale Product Experience über alle Touch Points hinweg.

Das Product Information Management-System (PIM) digitalisiert die Marketing Prozesse und sorgt für eine effiziente und emotional ansprechende Produktkommunikation, deren Datenqualität und Aussagekraft um ein Vielfaches steigt. Das innovative Contextual MDM ist auf umfangreiche bzw. lokal unterschiedliche Produktsortimente spezialisiert und ermöglicht eine beispiellose maßgeschneiderte Product Experience in Real-time über alle Kanäle.

Mehr als 300.000 Anwender in 89 Ländern nutzen die technologieführenden Contentserv Softwarelösungen, die vielfach von internationalen Analysten als führend ausgezeichnet wurden. Nicht umsonst zählt Contentserv zu den 10 TOP Innovatoren und „Strong Performern“ im PIM-Bereich.

Firmenkontakt
CONTENTSERV AG
Petra Kiermeier
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 870
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Pressekontakt
CONTENTSERV AG
Sandra Skultety
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 905
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Nov 20 2017

CONTENTSERV CS17.0 – die Basis für perfekte Product Experience

Contentserv veröffentlicht Release CS17.0 seines technologieführenden PIMs

CONTENTSERV CS17.0 - die Basis für perfekte Product Experience

Neues CS 17.0 Release von Contentserv: jetzt nutzerfreundlicher und effektiver

Neues Release CS17.0 des PIM-Herstellers Contentserv punktet mit erweitertem Dashboard, komplett überarbeitetem Portal inklusive neuen Import- und Exportfunktionen und Data Quality Modul.

Rohrbach, 20.11.2017 – Im Rahmen der alljährlich stattfindenden Marketing Power Conference stellte der Anbieter Contentserv eines technologieführenden Product Information Management Systems (PIM) im Oktober das neue Release CS17.0 vor und berichtete über die zahlreichen Highlights. Darunter das verbesserte Dashboard für mehr Flexibilität und Transparenz und ein verbessertes Data Quality Modul für alle Sprachen und Ausgabekanäle. Mit dem neuen Release wurden die Nutzerfreundlichkeit und das Handling noch weiter verbessert – effizienten Prozessen für eine nachhaltige Product Experience steht damit nichts mehr im Weg.

Portal: so modern und nutzerfreundlich wie noch nie
Im Zuge des diesjährigen CS 17.0 Release hat Contentserv das MAM Portal einer kompletten Überarbeitung unterzogen. Das Ergebnis: Eine verbesserte Nutzerfreundlichkeit beruhend auf dem Dashboard und dem OpenSearch-Modul und ein damit optimiertes Handling. So erlaubt die neue Oberfläche ein noch einfacheres Suchen nach Produkten und Medieninhalten, die unter vordefinierten Bedingungen für die interne und externe Verwendung zusammengeführt und bereitgestellt werden (Bildung beliebiger Kollektionen). Das neue Portal lässt sich zudem nun auch über das vielfältige Dashboard abbilden und bedienen – für ein modernes, individualisiertes und effektives Nutzererlebnis.

Data Flow:
Mit der Version CS17.0 liefert Contentserv ein neu entwickeltes Konzept für Import und Export aus: den CORE Data Flow. Nach mehr als einem Jahr Entwicklungszeit in laufenden Kundenprojekten und intensiven Praxistests wurde dieses Modul nun in den Standard übernommen.

Das neue Modul CORE Data Flow übernimmt die eher unregelmäßige, Datei-basierte Aufnahme und Ausgabe von Produktdaten und eignet sich für Ad-Hoc-Importe und -Exporte, die von Administratoren vorbereitet und durch Endanwender ganz einfach ausgeführt werden können. Wiederverwendbare Import- und Exportvorgänge und Regeln für das Daten-Mapping können damit einfach konfiguriert werden – ganz ohne die Hilfe der IT-Abteilung. Das vereinfacht und beschleunigt insbesondere die Produktdatenkommunikation mit Lieferanten und Händlern.

Dashboard: noch mehr hilfreiche Kacheln
Das 2016 eingeführte Dashboard wurde beim aktuellen Release CS 17.0 um zusätzliche Kacheln erweitert, darunter beispielsweise die Statusverfolgung von Übersetzungsaufträgen. Außerdem zeigt das erweiterte Dashboard künftig Inhalte kontext-sensitiv an – Visualisierungen und Funktionen werden damit individuell abhängig vom Datenkontext (Navigationsstruktur) bereitgestellt. Ebenfalls neu: Daten aus externen Datenquellen können im Dashboard visualisiert werden. Für noch mehr Flexibilität und Transparenz ihres ganz zentralen PIM Systems.

Data Quality: noch mehr Einblick in die Datenqualität
Das Data Quality Modul, erstmalig im vergangenen Jahr mit dem Release CS16.1 ausgeliefert, bietet mit zusätzlichen Erweiterungen einen noch besseren Überblick über die Qualität der Daten: Alle Handlungsfelder werden auf einen Blick visualisiert und über Drilldowns werden die Ursachen angezeigt. Anfallende Korrekturen können anschließend über den bewährten, status-basierten Workflow ausgeführt werden – abhängig von der Datenqualität können Prozessketten zudem automatisiert durchlaufen werden. Für eine optimale Datenqualität für alle Ausgabekanäle und Sprachen.
Welche weiteren Features und Neuerungen das neue Release CS 17.0 bereithält, lesen Kunden und Partner in den neuen Release notes: https://scnem.com/slt.php?t=hq1q77.2kn97f7&dl_id=404191

Mehr über die innovativen Lösungen von Contentserv ist unter www.contentserv.com zu finden.

Über CONTENTSERV
Mit den führenden Software-Lösungen von Contentserv organisieren und optimieren Markenhersteller und Retailer zentral ihre Produktinhalte. Dadurch bieten sie ihren Kunden eine einzigartige, emotionale Product Experience über alle Touch Points hinweg.

Das Product Information Management-System (PIM) digitalisiert die Marketing Prozesse und sorgt für eine effiziente und emotional ansprechende Produktkommunikation, deren Datenqualität und Aussagekraft um ein Vielfaches steigt. Das innovative Contextual MDM ist auf umfangreiche bzw. lokal unterschiedliche Produktsortimente spezialisiert und ermöglicht eine beispiellose maßgeschneiderte Product Experience in Real-time über alle Kanäle.

Mehr als 300.000 Anwender in 89 Ländern nutzen die technologieführenden Contentserv Softwarelösungen, die vielfach von internationalen Analysten als führend ausgezeichnet wurden. Nicht umsonst zählt Contentserv zu den 10 TOP Innovatoren und „Strong Performern“ im PIM-Bereich.

Firmenkontakt
CONTENTSERV AG
Petra Kiermeier
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 870
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Pressekontakt
CONTENTSERV AG
Sandra Skultety
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 905
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Nov 15 2017

Von Sommerloch keine Spur

Immer mehr Unternehmen vertrauen auf die Software von Contentserv

Von Sommerloch keine Spur

Auch in 2017 schreibt Contentserv seine Erfolgsgeschichte weiter und konnte seit Juni bereits wieder 18 Neukunden von sich überzeugen.

Im Marketing von heute ist eine konsistente Produktkommunikation mit automatisierten Marketingprozessen die Basis für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg. Immer mehr Unternehmen erkennen in diesem Zusammenhang den Bedarf eines Product Information Management Systems (PIM), das ihnen das Arbeiten im Marketing um ein Vielfaches erleichtert und den Weg zur erfolgreichen Produktkommunikation ebnet.

Aktuelle Herausforderungen meistern

Heute zählt in der Produktkommunikation vor allem eines: Die richtigen Informationen sollen im richtigen Umfang zum richtigen Zeitpunkt im jeweils für den (potentiellen) Kunden relevanten Kanal ausgespielt werden und das am besten in Echtzeit. Eine große Herausforderung, wenn man bedenkt, welche Datenberge dabei angehäuft werden und täglich weiterwachsen. Ein PIM System schafft dabei Abhilfe – hier wird der gesamte Content, der für die Produktkommunikation notwendig ist, beispielsweise Bilder, Videos oder Produktinformationen sowie dazugehörige Texte, einmal zentral und medienneutral im webbasierten System gepflegt. Von dort aus kann er dann in höchster Datenqualität in die unterschiedlichen Touch Points ausgespielt werden – ein immens verkürztes time-to-market und die gewonnene Flexibilität, auf aktuelle Anforderungen im Markt schnell und effizient reagieren zu können, sprechen für die Einführung eines PIM Systems.

Allen Anforderungen gewachsen

In der digitalen Arbeitswelt von heute hat jede Branche unterschiedliche Anforderungen an die verwendeten Programme. Durch die hohe Skalierbarkeit von Contentserv ist die Software vielfältig und für die unterschiedlichsten Szenarien einsetzbar – dabei spielt es keine Rolle, ob die Anforderungen eines Großunternehmens oder eines Mittelständlers erfüllt werden sollen. Die Benutzerfreundlichkeit wird allseits gelobt und immer wieder mit Bestnoten ausgezeichnet. Branchenübergreifend geht die Erfolgsgeschichte der Software-Lösung Contentserv auch 2017 weiter und erfreut sich immer mehr Beliebtheit – von Fashion & Lifestyle bis hin zu Manufacturing oder Pharma-Produkten.

Den Nutzen von Contentserv haben seit Juni 18 weitere namhafte Unternehmen erkannt, darunter GOK Regler- und Armaturen, sowie Europas führender Vermarkter für Landwirtschaftsreifen, Bohnenkamp. Auch bekannte Marken aus dem Fashion & Lifestyle-Bereich, beispielsweise Zwilling, Walbusch, die BOLTZE Gruppe und Duravit, setzen nun auf die Software-Lösung von Contentserv. Mit Bamaka, führender Einkaufsgesellschaft der Bauwirtschaft, Häfele, führendem Spezialist für Möbel- und Baubeschläge, SCHAKO, Kurtz Ersa und DELO Industrie Klebstoffe haben sich in den letzten Monaten ebenfalls viele weitere renommierte Unternehmen für Contentserv entschieden.

Michael Kugler, Geschäftsführer der Contentserv GmbH, zeigt sich ebenfalls zufrieden: „Dass wir über die letzten Monate verteilt wieder viele neue Unternehmen von uns überzeugen konnten, macht uns sehr stolz. Ich möchte mich aber speziell in diesem Zusammenhang auch bei unseren Partnern bedanken, die uns als echte Branchenexperten unterstützen, eine nachhaltige Kundenbindung zu erzielen.“

Welche Unternehmen ebenfalls auf die Software-Lösung von Contentserv vertrauen, finden Sie unter https://www.contentserv.com/de/kunden/.

Über CONTENTSERV
Mit den führenden Software-Lösungen von Contentserv organisieren und optimieren Markenhersteller und Retailer zentral ihre Produktinhalte. Dadurch bieten sie ihren Kunden eine einzigartige, emotionale Product Experience über alle Touch Points hinweg.

Das Product Information Management-System (PIM) digitalisiert die Marketing Prozesse und sorgt für eine effiziente und emotional ansprechende Produktkommunikation, deren Datenqualität und Aussagekraft um ein Vielfaches steigt. Das innovative Contextual MDM ist auf umfangreiche bzw. lokal unterschiedliche Produktsortimente spezialisiert und ermöglicht eine beispiellose maßgeschneiderte Product Experience in Real-time über alle Kanäle.

Mehr als 300.000 Anwender in 89 Ländern nutzen die technologieführenden Contentserv Softwarelösungen, die vielfach von internationalen Analysten als führend ausgezeichnet wurden. Nicht umsonst zählt Contentserv zu den 10 TOP Innovatoren und „Strong Performern“ im PIM-Bereich.

Firmenkontakt
CONTENTSERV AG
Petra Kiermeier
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 870
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Pressekontakt
CONTENTSERV AG
Sandra Skultety
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 905
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Okt 26 2017

Navigationssystem für den Handel – mit Produktdaten ans Ziel

Auf der Erfolgswelle mit hochwertigen Produktdaten: neues PIM eBook

Navigationssystem für den Handel - mit Produktdaten ans Ziel

Neues eBook: „Navigationssystem für den Handel“ – auf der Erfolgswelle mit hochwertigen Produktdaten

Baar: 26.10.2017 – Hochwertiger Content ist kaufentscheidend und Benzin im Motor: Wie sich Händler von Online-Giganten wie Amazon durch die hohe Qualität der Produktdaten abheben, verrät neues PIM eBook von Contentserv.

Im Rennen um die Gunst der Käufer ist Content kaufentscheidend. Denn nur wer über alle Touch Points hinweg qualitativ hochwertige Produktinformationen anbietet, wird Kunden überzeugen und für sich gewinnen. Contentserv – technologieführender Anbieter eines Product Information Management Systems und jüngst als einer der TOP 10 Innovatoren ausgezeichnet – hat ein neues eBook rausgebracht. Dieses „Navigationssystem“ weist Händlern den Weg aus der stürmischen See der Mitbewerber und zeigt auf, wie sich Händler von eCommerce-Giganten wie Amazon unterscheiden können.

Content is King

Die überzeugende Customer Experience ist ein „Must have“ für den Handel. Denn Kunden sind crossmedial und shoppen über Smartphones, Tablets, Notebooks und Wearables. Dabei kommen sie an vielen unterschiedlichen Touch Points mit Produkten in Berührung und erwarten dort jederzeit für sie relevante und konsistente Informationen. Content – wie beispielsweise Bilder, Produktinformationen und Videos – ist dabei King und das wichtigste Element einer erfolgreichen Customer Experience.

Doch Content alleine reicht nicht. Erst die Qualität der Informationen ist der Schlüssel zum langfristigen Erfolg. Denn nur, wenn die auf allen Kanälen platzierten Produktinformationen inhaltlich korrekt, an den Touch Point angepasst und vollständig sind, wird der Einkauf ein Erlebnis. Man nennt dies auch die emotionale Product Experience.

Navigationssystem für den Handel

Wer sich also von der Flut der Mitbewerber abheben und keinen Schiffbruch erleiden will, setzt auf ein Product Information Mamagement System (PIM). Damit gelingt es Händlern, ihre gesamten Produktdaten und die ihrer Lieferanten mit minimalstem Aufwand professionell zu pflegen, die Qualität der Inhalte sicher zu stellen, die Daten anzureichern und anschließend in die richtigen Kanäle auszusteuern – und so Kunden nachhaltig zu begeistern.

Wie wichtig die Qualität der Produktinformationen ist, zeigen große Marketplaces wie beispielsweise Amazon: Es fehlen teilweise tiefere Informationen zu den angebotenen Produkten der Marketplace Verkäufer. Die Folge: Kunden treffen falsche Kaufentscheidungen, da sie sich auf die Informationen verlassen und enttäuscht sind, wenn die gelieferte Ware nicht den Erwartungen entspricht. Fehlerfreie und reichhaltige Produktdaten stärken daher die Kundenbindung und führen zu einer Reduzierung der Retouren.

Mehr dazu im aktuellen eBook „Navigationssystem für den Handel“, das auch Fragen wie diese beantwortet:
-Welche Rolle spielen hochwertige Produktdaten für das optimale Einkaufserlebnis?
-Warum ist Content kaufentscheidend?
-Wie können Händler die Retourenquote mit hochwertigen Produktdaten reduzieren?
-Und: Wie navigiert ein PIM (Product Information Management) durch den Amazon Sturm?

Das eBook kann kostenlos heruntergeladen werden unter https://www.contentserv.com/de/pim-ebook-handel/
Mehr über die innovativen Lösungen des technologieführenden PIM-Anbieters Contentserv ist unter www.contentserv.com zu finden.

Über CONTENTSERV
Mit den führenden Software-Lösungen von Contentserv organisieren und optimieren Markenhersteller und Retailer zentral ihre Produktinhalte. Dadurch bieten sie ihren Kunden eine einzigartige, emotionale Product Experience über alle Touch Points hinweg.

Das Product Information Management-System (PIM) digitalisiert die Marketing Prozesse und sorgt für eine effiziente und emotional ansprechende Produktkommunikation, deren Datenqualität und Aussagekraft um ein Vielfaches steigt. Das innovative Contextual MDM ist auf umfangreiche bzw. lokal unterschiedliche Produktsortimente spezialisiert und ermöglicht eine beispiellose maßgeschneiderte Product Experience in Real-time über alle Kanäle.

Mehr als 300.000 Anwender in 89 Ländern nutzen die technologieführenden Contentserv Softwarelösungen, die vielfach von internationalen Analysten als führend ausgezeichnet wurden. Nicht umsonst zählt Contentserv zu den 10 TOP Innovatoren und „Strong Performern“ im PIM-Bereich.

Firmenkontakt
CONTENTSERV AG
Petra Kiermeier
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 870
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Pressekontakt
CONTENTSERV AG
Sandra Skultety
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 905
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Okt 26 2017

PIM-Hersteller Contentserv launcht neuen Marketplace

Neuer Marketplace zeigt die ganze Bandbreite an Erweiterungen für das PIM-System

PIM-Hersteller Contentserv launcht neuen Marketplace

Der CONTENTSERV Marketplace

Baar, 26.10.2017 – Der neue Marketplace von Contentserv informiert über die verfügbaren Schnittstellen, Konnektoren und Erweiterungen für die Contentserv PIM-Lösung.

Auf seinem neuen Marketplace stellt Contentserv – Hersteller eines Product Information Management Systems (PIM) – die Bandbreite an verfügbaren Schnittstellen und Erweiterungen für seine technologieführende Lösung vor. Entwickelt von zertifizierten Partnern sowie eigenen Entwicklern, ermöglichen diese die tiefgreifende Anbindung marktführender externer Systeme in die zentralen Marketingprozesse.

Hohe Flexibilität bei der Integration bestehender Systemlandschaften

Contentserv bietet auf Basis seiner offenen Architektur und verschiedener Schnittstellentechnologien alle Voraussetzungen, um eine Vielzahl externer Systeme anzubinden und sich somit nahtlos in bestehende Systemlandschaften einzubinden. Dabei können die im neuen Marketplace vorgestellten Erweiterungen in eine breite Palette an Anwendungsfällen eingeordnet werden. So lassen sich gleichermaßen „Datenlieferanten“ wie ERP, CRM und Translation Memory Systeme sowie Data Warehouse Lösungen anbinden, wie auch „Datenempfänger“ bzw. Ausgabesysteme wie E-Shops, Marktplätze, Web CMS, Printkanäle und vieles mehr.

Die Anzahl und Art der verfügbaren Konnektoren macht das führende System extrem flexibel und erlaubt es, Erweiterungen mit minimalem Zeit- und Kostenaufwand zu implementieren. Die meisten Standardschnittstellen sind dabei so aufgebaut, dass man unmittelbar nach der Installation direkt damit starten kann – flexibel und erweiterbar für Alltags-Needs.

Unterstützt werden unter anderem bereits folgende Anbindungen:

– ERP Systeme (z.B. SAP, Navision)
– CRM Systeme (z.B. Sugar, Microsoft Dynamics)
– Adobe® InDesign® Server und Client
– E-Commerce und Shop Systeme (z.B. Salesforce Commerce Cloud, Magento, SAP Hybris, Shopware, OXID)
– Data Integration Tools (z.B. Talend)
– Translation Memory Systeme (z.B. SDL Trados, Across)
– E-Mail Marketing Automation (z.B. Evalanche)
– Web CMS (z.B. First Spirit, TYPO3, Magnolia)
– LDAP Active Directory und Single Sign On
– Marktplätze (z.B. Amazon, E-Fulfilment, Ebay)

Stetig wachsendes Angebot

Das Angebot an Standard-Konnektoren wird auf Basis von Kundenanforderungen laufend erweitert. Zielsetzung für den Marketplace ist es daher, mittelfristig alle aktuellen Erweiterungen und Schnittstellen zu präsentieren.
Interessenten können im Marketplace stöbern unter marketplace.contentserv.com.
Mehr über die innovativen Lösungen von Contentserv ist unter www.contentserv.com zu finden.

Über CONTENTSERV
Mit den führenden Software-Lösungen von Contentserv organisieren und optimieren Markenhersteller und Retailer zentral ihre Produktinhalte. Dadurch bieten sie ihren Kunden eine einzigartige, emotionale Product Experience über alle Touch Points hinweg.

Das Product Information Management-System (PIM) digitalisiert die Marketing Prozesse und sorgt für eine effiziente und emotional ansprechende Produktkommunikation, deren Datenqualität und Aussagekraft um ein Vielfaches steigt. Das innovative Contextual MDM ist auf umfangreiche bzw. lokal unterschiedliche Produktsortimente spezialisiert und ermöglicht eine beispiellose maßgeschneiderte Product Experience in Real-time über alle Kanäle.

Mehr als 300.000 Anwender in 89 Ländern nutzen die technologieführenden Contentserv Softwarelösungen, die vielfach von internationalen Analysten als führend ausgezeichnet wurden. Nicht umsonst zählt Contentserv zu den 10 TOP Innovatoren und „Strong Performern“ im PIM-Bereich.

Firmenkontakt
CONTENTSERV AG
Petra Kiermeier
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 870
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Pressekontakt
CONTENTSERV AG
Sandra Skultety
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 905
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Okt 24 2017

Volles Haus auf der Marketing Power Conference 2017

Veranstaltung punktet mit topaktuellen Vorträgen aus Marketing und IT

Volles Haus auf der Marketing Power Conference 2017

Am 17. und 18. Oktober war es wieder soweit: Contentserv öffnete erneut seine Türen für die alljährlich stattfindende Marketing Power Conference, dieses Jahr unter dem Motto „Let“s Focus on Digital!“.

Hochkarätige Keynotes und Top-Speaker

Auf der Agenda standen über 30 Vorträge und Keynotes zu den brandheißen Trends in Marketing und IT, die die Arbeitswelt nachhaltig verändern werden.

In Praxisbeispielen stellten namhafte Contentserv-Kunden wie beispielsweise Dr. Grandel und Intersport oder MeisterWerke u.a. die Digitalisierungsanforderungen im Marketing vor. Unsere Partner, darunter dotSource, SDZeCOM und Laudert, sorgten dafür, dass die Teilnehmer der Marketing Power Conference mit neu gewonnenem Experten-Know-how fokussiert an sämtliche Herausforderungen in Marketing und IT herangehen können und der Weg zum Digitalen Champion ohne Umwege auf der Ideallinie verlaufen kann. Natürlich durften auch IT-Themen auf der Konferenz nicht fehlen: Auf die Besucher warteten spannende Vorträge zum brandneuen Contentserv Release CS17.0 mit exklusiven Einblicken in die neuen Features und Funktionalitäten, wie zum Beispiel das Data Quality Modul.

Das breitgefächerte Programm wurde durch sechs parallel stattfindende Workshop-Sessions zu verschiedenen Themen rund um die Digitalisierung abgerundet. Abends konnte man sich auf ein weiteres Highlight freuen: Jan Fitschen, 28-facher Deutscher Meister im Langstreckenlauf, glänzte mit seiner Keynote „Champion im Stadion – Champion im Netz“ und beendete damit das offizielle Programm des ersten Konferenztages, bevor in entspannter Atmosphäre auch noch der ein oder andere Cocktail genossen werden konnte. Der zweite Tag der Marketing Power Conference startete sportlich: Jan Fitschen und Contentserv luden zum Easy Morning Run ein, bei dem der Kreislauf in Schwung gebracht werden konnte, eine ideale Vorbereitung für die nächste Runde an spannenden Vorträgen. Nach zwei ereignisreichen Tagen konnten die Gäste der MPC 2017 mit vielen neu gewonnenen Eindrücken, Kontakten und geteilten Erfahrungen gut gelaunt die Heimreise antreten.

Eindrücke von der MPC 2017

Dass 2017 ein Rekordjahr für das Firmenevent wird, war bereits an den Anmeldezahlen abzusehen. Über 300 Tickets wurden ausgestellt, die Veranstaltung war restlos ausgebucht. Aber auch die Zufriedenheit der Gäste war so hoch wie nie zuvor.
„Machen Sie genau so weiter. Aktuell war dies die beste Veranstaltung, die ich 2017 besucht habe“, lobt beispielsweise Norbert Kalinowski, Business Process Consultant bei der Otto Bock HealthCare GmbH.

Die Präsentationen der Vorträge sowie ein topaktuelles Video und Bilder der Veranstaltung sind unter www.contentserv.com/de/mpc-2017/ zu finden.

Save-the-date: Sobald der Termin für die Marketing Power Conference 2018 feststeht, finden Sie diesen auf unserer Webseite unter www.contentserv.com

Über CONTENTSERV
Mit den führenden Software-Lösungen von Contentserv organisieren und optimieren Markenhersteller und Retailer zentral ihre Produktinhalte. Dadurch bieten sie ihren Kunden eine einzigartige, emotionale Product Experience über alle Touch Points hinweg.

Das Product Information Management-System (PIM) digitalisiert die Marketing Prozesse und sorgt für eine effiziente und emotional ansprechende Produktkommunikation, deren Datenqualität und Aussagekraft um ein Vielfaches steigt. Das innovative Contextual MDM ist auf umfangreiche bzw. lokal unterschiedliche Produktsortimente spezialisiert und ermöglicht eine beispiellose maßgeschneiderte Product Experience in Real-time über alle Kanäle.

Mehr als 300.000 Anwender in 89 Ländern nutzen die technologieführenden Contentserv Softwarelösungen, die vielfach von internationalen Analysten als führend ausgezeichnet wurden. Nicht umsonst zählt Contentserv zu den 10 TOP Innovatoren und „Strong Performern“ im PIM-Bereich.

Firmenkontakt
CONTENTSERV AG
Petra Kiermeier
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 870
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Pressekontakt
CONTENTSERV AG
Sandra Skultety
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 905
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Okt 16 2017

Erste exklusive Einblicke in die neue Contentserv Version CS17.0

Die Marketing Power Conference steht in den Startlöchern

Erste exklusive Einblicke in die neue Contentserv Version CS17.0

Fokussiert bleiben: Die Devise im Marketing von heute und morgen

Auch in diesem Jahr dreht sich auf der zweitägigen Veranstaltung für Marketing- und IT-Entscheider sowie Geschäftsführer alles um die zukunftsweisenden Trends rund um die Digitalisierung.

Am 17. und 18. Oktober geht es bei Contentserv unter dem Motto „Let“s Focus on Digital!“ mitunter sportlich zu. Spannende Keynotes und tolle Vorträge von Top-Speakern versprechen, das Event auch in 2017 zu einem echten Highlight werden zu lassen.

Drei parallele Vortragsreihen

Durch drei verschiedene Conference Areas ist im Vortragsprogramm Vielfalt geboten. Die Palette erstreckt sich von allgemeinen Vorträgen über Best Practice Präsentationen von Contentserv-Kunden bis hin zu einer Technik Corner. Jeder Vortragsbereich geht so für das jeweilige Themengebiet spezifisch auf die aktuellen und zukunftsweisenden Trends in IT und Marketing ein und bietet so die optimale Gelegenheit, sich schon jetzt Gedanken über das Marketing von morgen zu machen.

Highlights auf der Hauptbühne

Dieses Jahr warten fünf hochkarätige Keynotes auf die Besucher der Marketing Power Conference. Es geht sportlich zu: Mit dabei sind unter anderem Schöffel und Intersport, die die Digitalisierung in der Sportbranche in zwei packenden Vorträgen präsentieren. Freuen Sie sich ebenso auf Keynotes von Dr. Grandel und dotSource sowie von Contentserv. Hier erfahren Sie auch, was das brandneue Release von Contentserv, die Version CS17.0, alles zu bieten hat – lernen Sie auf der Marketing Power Conference die neuen Features in exklusiven Einblicken als Erste/r kennen! Natürlich warten auch unsere Kunden wie beispielsweise Bohnenkamp, MeisterWerke Schulte oder ratioform nur darauf, Ihnen ihre Best Practices hier vorzustellen.

Die gesamte Agenda mit allen Vorträgen der drei Bühnen sowie eine Übersicht über unser breit gefächertes Workshop-Angebot am ersten Tag finden Interessierte unter https://www.contentserv.com/de/mpc-2017/

Über CONTENTSERV
Mit den führenden Software-Lösungen von Contentserv organisieren und optimieren Markenhersteller und Retailer zentral ihre Produktinhalte. Dadurch bieten sie ihren Kunden eine einzigartige, emotionale Product Experience über alle Touch Points hinweg.

Das Product Information Management-System (PIM) digitalisiert die Marketing Prozesse und sorgt für eine effiziente und emotional ansprechende Produktkommunikation, deren Datenqualität und Aussagekraft um ein Vielfaches steigt. Das innovative Contextual MDM ist auf umfangreiche bzw. lokal unterschiedliche Produktsortimente spezialisiert und ermöglicht eine beispiellose maßgeschneiderte Product Experience in Real-time über alle Kanäle.

Mehr als 300.000 Anwender in 89 Ländern nutzen die technologieführenden Contentserv Softwarelösungen, die vielfach von internationalen Analysten als führend ausgezeichnet wurden. Nicht umsonst zählt Contentserv zu den 10 TOP Innovatoren und „Strong Performern“ im PIM-Bereich.

Firmenkontakt
CONTENTSERV AG
Petra Kiermeier
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 870
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Pressekontakt
CONTENTSERV AG
Sandra Skultety
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 905
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Sep 28 2017

Neues eBook: Digitales Marketing – Aller Anfang ist nicht schwer

Die Customer Experience als Erfolgskonzept – Digitales Marketing heute

Neues eBook: Digitales Marketing - Aller Anfang ist nicht schwer

Das neue eBook „Digitales Marketing“ von Contentserv – jetzt kostenlos herunterladen.

Welche Voraussetzungen Unternehmen schaffen müssen, um eine positive nachhaltige Customer Experience zu erreichen, verrät das neue eBook „Digitales Marketing“ von Contentserv.

Baar, 28.09.2017: Das Kaufverhalten hat sich durch die Digitalisierung stark verändert und damit auch die Produktkommunikation. Mehr denn je spielt das crossmediale Einkaufserlebnis eine entscheidende Rolle, denn Konsumenten kommen an vielen Touch Points mit Produkten in Berührung. Viele Unternehmen haben hier noch großen Nachholbedarf und müssen Prozesse und Workflows digitalisieren, um nicht den Anschluss zu verpassen. Wie dies trotz der steigenden Anzahl an Touch Points möglich ist, zeigt das neue eBook von Contentserv, Hersteller einer technologie-führenden PIM-Lösung.

Customer Experience als Schlüsselkonzept
Das Kaufverhalten der Konsumenten hat sich durch die Digitalisierung stark verändert. Kunden von heute sind bereits gut informiert bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. Für Unternehmen ist es daher wichtig, bereits bei der Online Recherche, dem sogenannten „Zero Moment of Truth“, für die Konsumenten sichtbar zu sein. Multichannel Marketing und Inbound Marketing gewinnen daher immer mehr an Bedeutung.
Durch die Nutzung von digitalen Medien hat sich auch die Customer Journey verändert. Dies hat auch Auswirkung auf das Marketing und das Arbeitsleben der Marketers: Denn Kunden fordern eine konsistente und für sie relevante Botschaft über alle Kanäle und zum richtigen Zeitpunkt in ihrer Customer Journey.

Herausforderung an das Marketing der Zukunft
Die Digitalisierung nutzen, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein – das ist die zentrale Aufgabe von Unternehmen. Während einerseits der Fokus verstärkt auf den Kunden und seinen persönlichen Anforderungen liegt (Context Marketing), müssen auf der anderen Seite Marketing und Technologien sinnvoll zusammengeführt und in den Geschäftsprozessen integriert werden (Marketing Engineering). Außerdem gilt es, den Kunden genau kennenzulernen und zu definieren – die Weiterentwicklung der Zielgruppe zur Buyer Persona.

Marketing und digitale Technologien – Innovative Technologien als Motor
Während früher der Fokus der Marketingabteilungen auf dem Brand Management lag, sind sie heute Dreh- und Angelpunkt für die optimale Kundenansprache und Bereitstellung relevanter Inhalte. Damit eine überzeugende Markenpräsenz aufgebaut und eine positive Customer Experience erreicht wird, muss der Content über alle Touch Points hinweg konsistent sein. Um dies zu gewährleisten ist es wichtig, die Daten zentral zu managen und nicht in Datensilos in unterschiedlichen Abteilungen oder gar bei externen Dienstleistern zu verwalten. Unterstützung gibt es durch innovative Softwarelösungen, die Marketingprozesse automatisieren und somit wieder mehr Zeit für Strategie und Kreativität ermöglichen.

Welche Systeme eingesetzt werden und wie die Systemarchitektur aufgebaut werden sollte, wird in dem neuen eBook „Digitales Marketing – Kommunikation im digitalen Zeitalter“ von Contentserv näher beleuchtet. Außerdem enthalten: Informationen und hilfreiche Tipps zu aktuellen Marketing Trends, zur Customer Experience und zu neue Technologien – damit Unternehmen für die Zukunft gerüstet sind. Interessenten können es kostenfrei herunterladen: http://bit.ly/2gZO5oa

Über CONTENTSERV
Mit den führenden Software-Lösungen von Contentserv organisieren und optimieren Markenhersteller und Retailer zentral ihre Produktinhalte. Dadurch bieten sie ihren Kunden eine einzigartige, emotionale Product Experience über alle Touch Points hinweg.

Das Product Information Management-System (PIM) digitalisiert die Marketing Prozesse und sorgt für eine effiziente und emotional ansprechende Produktkommunikation, deren Datenqualität und Aussagekraft um ein Vielfaches steigt. Das innovative Contextual MDM ist auf umfangreiche bzw. lokal unterschiedliche Produktsortimente spezialisiert und ermöglicht eine beispiellose maßgeschneiderte Product Experience in Real-time über alle Kanäle.

Mehr als 300.000 Anwender in 89 Ländern nutzen die technologieführenden Contentserv Softwarelösungen, die vielfach von internationalen Analysten als führend ausgezeichnet wurden. Nicht umsonst zählt Contentserv zu den 10 TOP Innovatoren und „Strong Performern“ im PIM-Bereich.

Firmenkontakt
CONTENTSERV AG
Petra Kiermeier
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 870
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Pressekontakt
CONTENTSERV AG
Sandra Skultety
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 905
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com