Posts Tagged Deutschland

Feb 21 2019

C.H. Robinson Europe baut Präsenz in Deutschland aus

3PL eröffnet neues Transportbüro in Köln – Branchenexperte Winfried Netzer übernimmt Leitung

C.H. Robinson Europe baut Präsenz in Deutschland aus

Köln, 21. Februar 2019 – C.H. Robinson hat vor kurzem einen neuen Bürostandort in Köln eröffnet. Mit der Eröffnung des Kölner Büros baut das Unternehmen sein europäisches Netzwerk weiter aus. Der Anbieter von Third-Party-Logistik betreibt heute 48 strategische Standorte in 17 Ländern Europas.

Köln ist eines der größten Güterverkehrszentren Europas und gleichzeitig ein Zentrum von internationaler Bedeutung – die Stadt ist damit eines der wichtigsten Industrie- und Handelszentren der Welt.

„Die zentrale Lage Kölns und seine hervorragende Verkehrsinfrastruktur machen die Stadt zu einem der besten Standorte für die In- und Outbound-Logistik – lokal, national und international“, sagt Jeroen Eijsink, President, Europe bei C.H. Robinson. „Wir glauben, dass dieser neue Standort und seine Mischung aus allen Verkehrsträgern ein einzigartiges Umfeld mit großem Wachstumspotenzial bieten.“

Winfried Netzer, ein Branchenveteran mit 30-jähriger Erfahrung, wurde mit der Leitung des deutschen Betriebs am neuen Kölner Standort beauftragt. „Ich fühlte mich sofort von dem Unternehmen und seiner Kultur angezogen, als ich durch die Türen ging. Als ich mehr über die Erfolge des Unternehmens und seine zukünftigen Wachstumspläne in der Region erfuhr, wusste ich sofort, dass ich dort meine Karriere fortsetzen wollte“, erklärt Netzer.

Eijsink fügt hinzu: „Die Nähe Kölns zum größten Industriegebiet Europas sowie der Zugang zu einem großen Pool an Talenten haben uns bei unserer Entscheidung unterstützt, Köln als neuen Standort zu wählen. Wir glauben, dass die Nähe zu unseren Kunden sehr wichtig ist. Dank der Kombination aus erfahrenen Talenten und unserer branchenführenden Technologie können wir unsere Kunden nun jederzeit noch besser unterstützen.“

Die Eröffnung des Kölner Standorts ist die sechste Büroeröffnung für C.H. Robinson in Deutschland. Weitere Niederlassungen in Deutschland sind die Speditionsbüros in Hamburg, Frankfurt, München, Stuttgart und Tuttlingen.

Bei C.H. Robinson glauben wir daran, dass die Beschleunigung des globalen Handels die Weltwirtschaft voranbringt. Die Stärken unserer Mitarbeiter, Prozesse und Technologien setzen wir dafür ein, unseren Kunden zu helfen, intelligenter und nicht härter zu arbeiten. Als einer der weltweit größten externen Logistikanbieter (Third-Party Logistics Provider, 3PL) stellen wir über unser globales Netzwerk ein breites Portfolio von Logistik-Dienstleistungen, Sourcing von Frischwaren und Managed Services bereit. C.H. Robinson gehört in Europa zu den führenden Spediteuren und Unternehmen für Straßentransporte und verfügt über ein dynamisches Zweigstellennetz in der gesamten Region. Die Mitglieder unseres Teams in Europa beherrschen viele Sprachen, sind geschickt beim Aufbau von Beziehungen und darauf ausgerichtet, ihre Kunden optimal zu bedienen. Das Unternehmen, unsere Stiftung und unsere Mitarbeiter leisten jährlich Spenden an eine Vielzahl von Organisationen in aller Welt. C.H. Robinson hat seinen Hauptsitz in Eden Prairie, Minnesota, USA, und ist an der NASDAQ (CHRW) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.chrobinson.de/de-de/, oder sehen Sie sich unser Unternehmensvideo an.

Firmenkontakt
C.H. Robinson Worldwide GmbH
Maud David
Heidenkampsweg 100
20097 Hamburg
+49 (0) 40 7810780
.
chrobinson@hbi.de
https://www.chrobinson.de/de-de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-30
.
chrobinson@hbi.de
http://www.hbi.de

Feb 19 2019

„Wikinger to go“ fürs Wochenende

Start der Outdoorsaison: Tagestouren und Wochenend-Trips in ganz Deutschland

"Wikinger to go" fürs Wochenende

Deutschlandweit organisiert Wikinger Reisen am Wochenende Wanderungen und Kurztrips

Hagen – 19. Feb. 2019. Für Wanderurlauber – und alle, die es werden wollen – gibt es im Frühjahr die nächsten „Wikinger to go“-Trips. Zum Start der Outdoorsaison bietet der Veranstalter quer durch Deutschland Wandertouren an. Am Wochenende, zum Ausprobieren und Reinschnuppern. Motto: Raus aus dem Alltag, rein in die Natur.

Treffpunkt für Naturfans und Wanderurlauber
Die Touren laufen samstags und sonntags, außerdem donnerstags und freitags „after work“. Dazu kommen aktive Kurztrips übers Wochenende. „“Wikinger to go“ ist Plattform und Treffpunkt für Naturfans und Wanderurlauber, die auch zu Hause gemeinsam auf Entdeckungstour gehen möchten. Als Vorbereitung auf einen Aktivurlaub. Danach – weil es so schön war. Oder auch einfach so“, erklärt Alexandra Kettling aus dem Produktmanagement.

„to go“-Termine bundesweit
Unter dem Motto „Raus aus dem Alltag, rein in die Natur“ organisiert der Aktivspezialist überall in Deutschland Freizeitwandern im Wikinger-Style: in kleinen Gruppen und verschiedenen Schwierigkeitsgraden, mit Reiseleiter, kommunikativ und gemeinsam mit anderen Naturfans. Die Programme laufen u. a. rund um Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München, im Ruhrgebiet und im Sauerland, im Allgäu, im Spessart und am Starnberger See.

Anmeldung auf der Website
Alle Ziele und Termine gibt es auf der Website www.wikinger.de/go/ – auch die Anmeldung erfolgt online. Tageswanderungen kosten 15 Euro pro Person, Kurzreisen übers Wochenende sind ab 99 Euro buchbar. Ziele der nächsten Trips mit Übernachtung im April und Mai sind der Niederrhein, das Ahrtal und die Rheinmetropole Köln. Dazu kommt in Kürze noch ein Trekking im Bergischen Land.
Text 1.647 Z. inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Kurztrips am Wochenende
Der Niederrhein – Kurzurlaub am Wochenende – 2 Tage ab 122 Euro, April, Mai, Juli und Oktober
Das Ahrtal – Kurzurlaub am Wochenende – 2 Tage ab 99 Euro, April, Mai, Juni
Domstadt Köln – Kurzurlaub am Wochenende – 2 Tage ab 111 Euro, Mai
Tagestouren April und Mai, z. B.
Auf dem Mainwanderweg in den Winzerort Thüngersheim
Von Voerde nach Dinslaken – Die Rotbach-Route Teil II
Seeidylle am Staffelsee
Potsdam mal anders: Feierabendstimmung am Wasser

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Feb 12 2019

Rückel & Collegen stellt sich neu auf

Rückel & Collegen vergrößert sich in Düsseldorf und München. Fusion mit Barba & Partner Rechtsanwälte

Rückel & Collegen stellt sich neu auf

Rückel & Collegen I München I Düsseldorf I Mailand I Atlanta

Die Münchner Rechtsanwaltskanzlei Rückel & Collegen hat am Standort München mit der auf den Deutsch-Italienischen Geschäftsverkehr spezialisierten Kanzlei Barba & Partner Rechtsanwälte fusioniert. Nach dem Zusammenschluss firmieren die Rechtsanwälte unter Rückel & Collegen an den Standorten München, Düsseldorf, Mailand und Atlanta.
Rückel & Collegen gibt es seit Ende der 1970er Jahre in München. Dr. Christoph Rückel baute Mitte der 90er Jahre mit einem eigenständigen Büro in Atlanta das USA-Geschäft auf. Nach 20 Jahren in den USA kehrte er nach Deutschland zurück und reaktivierte dort die Kanzlei mit Büros in München und Düsseldorf neu. Weiterhin aktiv blieb der Standort Atlanta.
Rückel & Collegen ist hauptsächlich im Deutschen und Internationalen Wirtschafts- und Wirtschaftsstrafrecht/Compliance, im internationalen Warenverkehr sowie im Gesellschaftsrecht, dort insbesondere im Bereich M&A, tätig. Die Märkte Deutschland, USA, Italien und Israel bilden hier den Schwerpunkt der Kanzlei.
Unternehmen werden bei ihrer internationalen Geschäftstätigkeit und ihren grenzüberschreitenden Expansionen begleitet. „Durch die Aufnahme des Teams von Barba & Partner Rechtsanwälte stärken wir die innereuropäische Cross-Border-Expertise der Kanzlei, während wir durch die Aufnahme von Dr. Markus Horstmann und Sascha Bloemer die wirtschafsstrafrechtliche Kompetenz der Kanzlei am Standort Düsseldorf unterstreichen“ so Dr. Christoph Rückel.
Barba & Partner Rechtsanwälte waren für ihre grenzüberschreitende Beratung von Unternehmen im Deutsch-Italienischen Geschäftsverkehr bekannt. Das Team um Rechtsanwalt Salvatore Barba ist seit 2007 in München tätig und bringt den Standort Mailand in den Zusammenschluss ein. „Durch die Globalisierung ist die Wirtschaft zunehmend exportorientiert geprägt. Für Unternehmen wird es umso wichtiger, sich von Anwälten beraten zu lassen, die über den Tellerrand hinausschauen. Durch den Zusammenschluss entsteht ein auf den grenzüberschreitenden Geschäftsverkehr spezialisierter Player, der die persönliche Betreuung der Mandanten in den Vordergrund stellt.“
Im Zuge der Fusion werden die bisherigen Standorte von Barba & Partner Rechtsanwälte in Berlin, Rom und Rosenheim geschlossen. „Im Rahmen einer anstehenden Umstrukturierung war bei Barba & Partner Rechtsanwälte ohnehin für 2019 die Eröffnung eines Büros in Düsseldorf sowie die Schließung des Standortes Rosenheim geplant. Die moderne Kommunikationstechnologie ermöglicht uns diese Konzentration auf wenige Standorte. Falls im Einzelfall erforderlich, kooperieren wir vor Ort mit langjährig bekannten Partnern,“ so Salvatore Barba.
„Das deutsch-italienische Geschäft ist eine interessante Nische für unseren Standort im einwohnerreichsten Bundesland. Der Strukturwandel im Ruhrgebiet bietet Chancen für Unternehmer aus dem Europäischen Raum; daneben schauen viele Unternehmen aus NRW auch über die Grenzen,“ so Dr. Stefan Lode, der das Düsseldorfer Büro von Rückel & Collegen leitet. Rückel & Collegen

Rückel & Collegen mit Büros in München, Düsseldorf, Mailand und Atlanta ist eine Rechtsanwaltskanzlei, welche sich auf die Beratung von Unternehmen und Family Offices im den Bereichen Wirtschaftsrecht, grenzüberschreitender Geschäftsverkehr, Gesellschaftsrecht sowie Wirtschaftsstrafrecht/Compliance spezialisiert hat.

Kontakt
Rückel & Collegen
Salvatore Barba
Kardinal-Faulhaber-Str. 15
80333 München
089-23886980
salvatore.barba@rueckelcoll.com
http://www.rueckelcoll.com

Feb 8 2019

Ausgehandelte Upload-Filter-Position hemmt IT-Mittelstand und freies Internet

Ausgehandelte Upload-Filter-Position hemmt IT-Mittelstand und freies Internet

Brüssel/Berlin, 08. Februar 2019 – Der heute Abend dem Ministerrat zur Vorlage vorgesehene Entwurf zu Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform gefährdet einen Teil der geschäftlichen Aktivitäten im Internet. Sollte diese Idee im Trilog der EU eine Mehrheit bekommen, werden alle Anbieter im Internet einen verpflichtenden Uploadfilter installieren müssen. Einzig Unternehmen, die jünger als drei Jahre sind, deren Jahresumsatz weniger als 10 Millionen Euro beträgt und die weniger als 5 Millionen Nutzer pro Monat aufweisen können, sind ausgenommen. Doch auch wenn Unternehmen die Kriterien erfüllen, müssen sie laut vorliegendem Entwurf die größten Bemühungen unternommen haben, um von Rechteinhabern Lizenzen einzuholen. Bei Verstoß drohen hohe Geldstrafen.

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) spricht sich daher deutlich gegen die Zustimmung dieses Vorschlags aus. Dazu BITMi Präsident, Dr. Oliver Grün: „Wir bedauern, dass die noch Anfang des Jahres erfolgte vollkommene Ausnahme von KMU von der Uploadfilterpflicht verworfen wurde. Wir setzen uns als Vertreter des digitalen Mittelstands zwar für einen Schutz der eigenen Produkte ein, doch eine Zensur aller Aktivitäten im Internet durch Algorithmen, die gegebenenfalls nicht zwischen Urheberrechtsverstößen und legaler Nutzung unterscheiden können, kann darauf nicht die Antwort sein. Der von Deutschland und Frankreich ausgehandelte Entwurf ist auch ein Koalitionsbruch. Deswegen fordern wir die Bundesregierung, insbesondere Frau Staatsministerin Bär und ihren Koalitionspartner, auf, dem neuen Vorschlag keine Zustimmung zu erteilen und auf den Koalitionsvertrag zu verweisen, in dem Uploadfilter keine Unterstützung bekommen. Die vorliegenden Ausnahmen für junge Unternehmen sind nur ein Lippenbekenntnis. Selbst Start-Ups nach drei Jahren sind betroffen. Dies wirkt hemmend auf den digitalen Gründergeist.“

Der Bundesverband IT-Mittelstand steht für ein freies und offenes Internet, das europäische Innovationen fördert und zulässt.

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 2.000 IT-Unternehmen und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.

Kontakt
Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Shenja Panik
Pascalstraße 6
52076 Aachen
0241 1890558
kontakt@bitmi.de
http://www.bitmi.de

Feb 8 2019

World Pulses Day 2019: Eiweißpflanzen mit Zukunft

World Pulses Day 2019: Eiweißpflanzen mit Zukunft

Noch gibt es viel Potenzial für sie auf deutschen Äckern – heimische Körnerleguminosen wie Körnererbsen, Ackerbohnen, Süßlupinen und auch zur Eiweißgewinnung vorgesehene Sojabohnen werden derzeit nur auf rund 1,5 % Fläche angebaut. Wenn es nach der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) geht, soll sich dies möglichst bald ändern. Denn diese Hülsenfrüchte sind eine interessante Anbaualternative für Landwirte, die viele Vorteile für Mensch, Agrarwirtschaft und Umwelt mit sich bringen. Aus diesem Grund unterstützt der deutsche Verband den am 10. Februar 2019 stattfindenden „World Pulses Day“ – den Welttag der Hülsenfrüchte.

Hülsenfrüchte zählen seit Jahrhunderten zu den bedeutendsten pflanzlichen Eiweißquellen für Mensch und Tier. In Deutschland waren sie in den letzten Jahrzehnten etwas in Vergessenheit geraten, doch in jüngster Zeit rücken vor allem Körnererbsen, Ackerbohnen, Süßlupinen sowie auch heimisch erzeugte Sojabohnen in den Fokus der Aufmerksamkeit.

Diese bemerkenswerten – auch als Körnerleguminosen bezeichneten – Kulturpflanzen praktizieren eine ökologisch interessante Symbiose: Knöllchenbakterien siedeln sich an ihren Wurzeln an und nutzen Photosyntheseprodukte der Pflanzen für ihren Stoffwechsel. Als „Gegenleistung“ binden die Knöllchenbakterien Stickstoff direkt aus der Luft und stellen diesen der Leguminose als Nährstoff zur Verfügung. Jeder profitiert also vom anderen!

Auch die nachfolgenden Ackerkulturen ziehen einen großen Nutzen aus dem Anbau der Körnerleguminosen. Denn werden die Samen von Körnererbsen, Ackerbohnen, Süßlupinen und Sojabohnen mit dem Mähdrescher geerntet, bleiben die Reste der Pflanze und alle Wurzeln auf dem Feld zurück. Die darin enthaltenen Stickstoff-Vorräte stehen dann den Nachfrüchten zur Verfügung und machen den sogenannten hohen Vorfruchtwert von Körnerleguminosen aus.

Die Bedeutung der Körnerleguminosen liegt neben diesen ackerbaulichen Vorteilen in ihrer Rolle als Lieferant von hochwertigem pflanzlichem und heimischem Eiweiß, denn der Bedarf daran ist hoch.

Neben dem traditionellen Einsatz in der Nutztierfütterung sehen Experten in den Körnerleguminosen ein großes Potenzial für neue und gesunde Lebensmittel. Für Menschen, die auf tierisches Eiweiß als Zutat in Lebensmitteln verzichten müssen oder wollen, stellen Proteine aus in Deutschland angebauten Sojabohnen, Körnererbsen, Süßlupinen und Ackerbohnen eine interessante Alternative dar. Entsprechende Mehle, Konzentrate und Isolate finden Einsatz beispielsweise in Suppen, Cremes, Soßen, Eierspeisen, Backwaren, Nudeln, Fertigmenüs, Getränken, Joghurt, Eis, Sportlernahrung oder in Fleischersatz-Produkten. Neben dem Eiweiß ist auch die Stärke in verschiedenen Körnerleguminosenarten ein wichtiger Bestandteil. Bei Körnererbsen wird sie bereits großtechnisch gewonnen und in Food- sowie Non Food-Anwendungen genutzt.

Trotz des Anbaus von Raps, der mit Rapsextraktionsschrot das wichtigste heimische Eiweißfuttermittel liefert, gibt es in Deutschland nach wie vor einen das Angebot übersteigenden Bedarf. So beträgt die Eigenerzeugung an Eiweißfuttermitteln in der Europäischen Union lediglich rund 30 bis 35 Prozent, da sich in den letzten Jahrzehnten importiertes Sojaschrot als Standard in der Nutztierfütterung etabliert hat. Die weltweit wichtigsten Anbaugebiete für Soja sind die USA, Brasilien und Argentinien. Die dort angebauten Sorten sind heute überwiegend gentechnisch verändert.

Aus Gründen einer nachhaltigen Weiterentwicklung des deutschen Ackerbaus werden vielfältige Fruchtfolgen und pflanzliches Eiweiß aus heimischer Erzeugung immer wichtiger. Körnererbsen, Ackerbohnen, Süßlupinen und Sojabohnen stellen hier eine wertvolle Ergänzung dar.

Die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) vertritt die politischen Interessen der an der Produktion, Verarbeitung und Vermarktung heimischer Öl- und Eiweißpflanzen beteiligten Unternehmen, Verbände und Institutionen in nationalen und internationalen Gremien. Die UFOP fördert Untersuchungen zur Optimierung der landwirtschaftlichen Produktion und zur Entwicklung neuer Verwertungsmöglichkeiten in den Bereichen Food, Non-Food und Feed. Die Öffentlichkeitsarbeit der UFOP dient der Förderung des Absatzes der Endprodukte heimischer Öl- und Eiweißpflanzen.

Firmenkontakt
Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V.
Stephan Arens
Claire-Waldoff-Str. 7
10117 Berlin
030 31904-225
s.arens@ufop.de
http://www.ufop.de

Pressekontakt
WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Norbert Breuer
Invalidenstraße 34
10115 Berlin
030/440388-0
berlin@wpr-communication.de
http://www.wpr-communication.de

Feb 4 2019

beyerdynamic ist Innovations-Champion

Studie „Innovations-Champions 2018“ der Unternehmensberatung Munich Strategy kürt beyerdynamic zu einem der 50 innovativsten Mittelständlern Deutschlands

beyerdynamic ist Innovations-Champion

Munich Strategy kürt beyerdynamic zu einem der 50 innovativsten Mittelständlern Deutschlands

Heilbronn, 04. Februar 2019 – beyerdynamic zählt zu den 50 innovativsten Mittelständlern Deutschlands. Das ist das Ergebnis der Studie „Innovations-Champions 2018“ der Unternehmensberatung Munich Strategy. Darüber hinaus wurden die Produkte der Audio-Spezialisten aus Heilbronn zuletzt mehrfach international ausgezeichnet – vom CES Innovation Award 2019 bis hin zur Aufnahme des Bändchenmikrofons M 160 in die TECnology Hall of Fame.

Um die „Innovations-Champions 2018“ zu ermitteln, hatte Munich Strategy über 3.500 deutsche Unternehmen mit einem Jahresumsatz zwischen 10 Millionen und 1 Milliarde Euro untersucht. Aus 400 Finalisten, die sich als Branchenführer und durch aktuelle Innovationen positionierten, wurden auf Basis eines Innovationsscores die 50 Spitzenreiter des deutschen Mittelstands ausgezeichnet – unter ihnen beyerdynamic.

Die Auswertung der Munich Strategy zeigt: Innovative Unternehmen wie beyerdynamic sichern sich über die Jahre eine erhöhte Schlagkraft und somit eine stärkere Performance im Wettbewerbsvergleich. Die Top 50 wachsen fast dreimal schneller als der gesamte deutsche Mittelstand und erhöhen durch ihre kontinuierliche Innovationstätigkeit auch ihre Profitabilität in dreifacher Geschwindigkeit.

Doch nicht nur die Studie der Munich Strategy bestätigt die beeindruckenden Leistungen des Heilbronner Unternehmens. Anfang des Jahres ging der CES Innovation Award 2019 an beyerdynamic für den LAGOON ANC, den innovativen Bluetooth®-Kopfhörer, der aktive Geräuschunterdrückung mit individueller MOSAYC Klangpersonalisierung vereint. Auf der NAMM 2019 wurde im Januar außerdem das legendäre Bändchenmikrofon M 160 von beyerdynamic in die TECnology Hall of Fame aufgenommen. Diese Auszeichnungen belegen, dass beyerdynamic neuen Herausforderungen mit frischen Ideen begegnet.

„Wir sind sehr glücklich über die Auszeichnung als Innovations-Champion“, zeigt sich Edgar van Velzen, CEO von beyerdynamic, erfreut. „Die Platzierung im Ranking und die jüngsten Awards bestärken uns darin, nicht nur gewohnte Wege weiter zu beschreiten, sondern auch immer wieder neue Richtungen einzuschlagen. Neben technologischer Perfektion liegt uns das erstklassige beyerdynamic Klangerlebnis für unsere Kunden sehr am Herzen. Wir haben weitreichende Pläne und bereiten Produkte vor, die uns in Zukunft noch stärker als globalen Innovator in den Fokus rücken werden.“

Mehr als 90 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Audio-Elektronik
Die beyerdynamic GmbH & Co. KG, Heilbronn, steht für innovative Audio-Produkte mit höchster Klangqualität und wegweisender Technik. Zwei Unternehmensbereiche – Consumer Audio und Pro Audio & Installed Systems – liefern maßgeschneiderte Lösungen für professionelle und private Anwender. Sämtliche Produkte werden dabei in Deutschland entwickelt und überwiegend in Handarbeit gefertigt – vom HiFi Kopfhörer über Bühnenmikrofone bis zur Konferenz- und Dolmetscheranlage.

Firmenkontakt
beyerdynamic GmbH & Co. KG
Sven Ochman
Theresienstr. 8
74072 Heilbronn
+49 (0)7131 / 617 -0
+49 (0)7131 / 617 -224
corporatepr@beyerdynamic.de
http://www.beyerdynamic.com

Pressekontakt
rtfm GmbH | communicating for beyerdynamic
Frank Erik Walter
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (0) 911 / 310 910 -0
+49 (0) 911 / 310 910 -99
beyerdynamic@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Feb 4 2019

10 Tipps für erfolgreiche Jobsuche

10 Tipps für erfolgreiche Jobsuche

10 Tipps für erfolgreiche Jobsuche

Suchst du gerade nach Tipps für erfolgreiche Jobsuche und bist du hier gelandet? Gut für dich: Hier gibt dir Meega.de 10 die wichtigsten und zugleich besten Tipps für Jobsuche:

Bevor du mit der Jobsuche beginnst, stell Dir drei Fragen: Erstens welche Qualifikationen und Fähigkeiten besitzt du? Zweitens wo und wie du sie nutzen kannst? Drittens musst du dir überlegen, wo und wie die Arbeit suchen. Am besten erstelle dir die Liste mit den Namen von Stellen und Berufen, die dich wirklich interessieren und dann notiere die Unternehmen, in denen du die suchen kannst.

Eine gute Arbeit zu bekommen, ist natürlich das höchste Ziel, aber es ist schwer vorherzusehen, wann es erreichen wird. Entwickle einen täglichen, wöchentlichen und monatlichen Zeitplan über die Aktivitäten bei der Jobsuche, und kontrolliere dich selbst.

Bemühe dich den Suchbereich so weit wie möglich zu fassen. Der beste Weg, einen neuen Job zu bekommen, ist durch Bekanntschaften – mehrere Augen sehen bekanntlich mehr als nur zwei!

Die Stellenanzeigen in den Zeitungen reichen leider nicht. Wenn du wirklich einen Traumjob finden willst, musst du selbst sehr aktiv sein und viele mögliche Quellen nutzen. Geh in die Firmen, kauf mehr Jobzeitschriften, besuche die bekanntesten Internetseiten zum Thema Stellensuche.

Häufig wird aufgrund von Zeitmangel und natürlich aus finanzieller Sicht der erstbeste Job angenommen. Versuche einen Job zu bekommen, den du wirklich machen willst und dich zufriedenstellt.

Um sich an einem Arbeitsplatz zufrieden zu fühlen, muss man wissen, was man will. Du musst wissen, was dich motiviert und in welchem Umfeld du am produktivsten bist. Du musst wissen was dich antreibt. Du musst wissen, wobei du Kompromisse eingehen kannst, und wo nicht.

Nur Bewerbungen schreiben, ist nicht die beste Wahl. Du musst selbst Initiative zeigen. Frag vorab telefonisch nach einem Ansprechpartner oder geh in die Firmen, um persönlich nach einem Job zu fragen. Wenn du Engagement zeigst und betonst deine Eignung für diese Arbeit, wird es belohnen. Sei selbstbewusst und wird dich über deinen Wert klar.

Bilde dich immerzu weiter, das bringt dir heutzutage mehr Erfolg im Berufsleben. Je öfter du dich weiterbildest, umso wichtiger wirst du für Arbeitgeber. Auch in der Zukunft wird dir damals leichter sein, einen neuen Job zu finden.

Bevor man einen Traumjob bekommt, wird man viele Vorstellungsgespräche absolvieren und auch Absagen erhalten. Davon sollte man sich jedoch nicht entmutigen lassen, denn eine so lange Suche führt zu einem absoluten Traumjob, dann lohnen sich die Strapazen in jedem Fall. Für ein Vorstellungsgespräch sollte man ein paar mal trainieren.

Heutzutage ist es sehr schwer einen guten Job zu finden dagegen kann man ihn sehr leicht und schnell verlieren. Deshalb sollst du immer auf Änderungen vorbereitet sein. Öffne dich neuen Möglichkeiten. Glaube fest an dich und deine Visionen. Werde kreativ und bleibe motiviert.

Wir hoffen, dass jetzt deine Jobsuche schneller und einfacher verlaufen wird.

Besuche uns auf Next Jobs Deutschland , um deinen Traumjob zu finden.

Viel Erfolg bei der Jobsuche und dem Vorstellungsgespräch wünscht Dir das gesamte Next Jobs Deutschland Team!

Next-Jobs

Kontakt
Next-Jobs
Milla Scott
Starowiejska 22 b
34-120 Andrychów
535501506
nextjobspolska@gmail.com
https://de.next-jobs24.com/

Jan 21 2019

Deliberate ist „Advanced PureCloud Partner“ von Genesys – Weltweit führende Contact Center Technologie in der Cloud

PureCloud macht „best in class“ Contact Center Lösung für mittelständische Unternehmen und StartUps erschwinglich

Deliberate ist "Advanced PureCloud Partner" von Genesys - Weltweit führende Contact Center Technologie in der Cloud

(Bildquelle: Deliberate GmbH)

Böblingen, 21. Januar 2019. Der Böblinger Digitalisierungs-Spezialist Deliberate ist seit kurzem „Advanced PureCloud Partner“ von Genesys. Deliberate vertreibt mit großem Erfolg PureCloud, die Cloud basierte Kommunikationslösung für Mittelstand, StartUps und E-Commerce-Unternehmen. PureCloud arbeitet auf Basis der weltweit führenden Genesys-Technologie. Genesys und seine Lösungen nehmen nach dem Urteil der führenden Analysten seit Jahren die absolute Spitzenstellung in der Contact Center Branche ein.

Der überragende Erfolg mit PureCloud kommt nicht von ungefähr, erklärt Deliberate-Geschäftsführer Thomas Denk: „Unsere Kunden im Mittelstand erkennen zunehmend, dass die Qualität ihrer Kundenkommunikation ein entscheidender Erfolgsfaktor im digitalen Zeitalter ist. Dafür aber brauchen sie eine Contact Center Lösung, die Kommunikation und Kundendaten über alle Kanäle hinweg erfasst und auf einen Blick zugänglich macht.“

Bislang seien wirklich gute Lösungen für Mittelstand, StartUps und E-Commerce-Unternehmen oft an den Kosten und am Implementierungs-Aufwand gescheitert. „Genau da setzt PureCloud an: Die Lösung stellt alle Funktionen der mächtigen Genesys-Plattform zur Verfügung, ohne dass der Anwender eigene Rechnerleistung und IT-Kapazitäten braucht. Und das zu einem Bruchteil der sonst üblichen Kosten für eine „on premise´ Lösung. Das hat es bislang im Markt einfach nicht gegeben.“

Hinzu komme, dass Cloud-Anwendungen in Unternehmen inzwischen nicht nur als kostengünstig angesehen werden, sondern auch als sicher und zukunftsorientiert. Schließlich verbinden sie höchste Verfügbarkeit mit stets aktuellem Softwarestand und geringem Aufwand für Installation, Hardware und Support.

Datenschutz-konform mit Rechenzentrum in Deutschland

PureCloud ist DSGVO-konform und läuft in der Amazon Cloud AWS im Rechenzentrum in Frankfurt am Main. Das Kommunikations-Tool ist auf die Bedürfnisse und Kostenstrukturen kleiner und mittlerer Unternehmen zugeschnitten und bietet sich damit auch als perfekte Lösung für StartUps und E-Commerce-Anbieter an. Thomas Denk: „PureCloud ist in kürzester Zeit installiert und dann sofort weltweit rund um die Uhr verfügbar – schon jetzt mit einer Benutzeroberfläche in 15 Sprachen. Und wer bislang keine Telefonanlage im Einsatz hat, kann sogar deren Funktionen mit PureCloud abdecken.“

Besonderer Vorteil für Anwender in Deutschland: Installation, Anwenderschulung und Support kommen direkt von Deliberate mit Sitz in Böblingen.

Für 2019 zeichne sich eine deutliche Steigerung der Nachfrage nach PureCloud ab, so Thomas Denk. „Wir stellen ein wachsendes Interesse an dieser Lösung fest. Viele unserer Kunden wollen das im kommenden Jahr realisieren, weil sie sehen, dass PureCloud ihre Unternehmensperformance effektiv unterstützt – und das zu einem bislang unerreicht guten Preis-Leistungsverhältnis.“

Hinweis für die Redaktion:
Bildmaterial und zusätzliche Informationen zu dieser Meldung erhalten Sie gerne auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: +49 (0)7127-5707-10, Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de.

Über Genesys ( www.genesys.com/de):
Genesys hilft Unternehmen dabei, nahtlose kanalübergreifende Customer Journeys bereitzustellen und dauerhafte Beziehungen aufzubauen. Mehr als 10.000 Unternehmen in über 100 Ländern vertrauen Genesys. Gemeinsam mit ihnen unterstützt Genesys Jahr für Jahr über 25 Milliarden der besten Customer Experiences weltweit. Nach dem Urteil der führenden Analysten weltweit ist Genesys der einzige führende Anbieter von Customer-Experience-Lösungen in der Cloud und vor Ort. So führt der Gartner Magic Quadrant für Contact-Center-Infrastrukturen 2018 Genesys zum zehnten Mal in Folge als weltweiten Marktführer. Das Unternehmen ist, ebenfalls zum zehnten Mal in Folge, bei Gartner die Nummer eins in der Kategorie „Completeness of vision“.

Das Unternehmen Deliberate treibt die digitale Transformation des Kundenservices im Mittelstand voran. Die Böblinger Experten sind seit vielen Jahren in den Bereichen Customer Experience, digitale Strategie und Contact Center unterwegs. Nach ihren Erfahrungen fehlt es in vielen mittelständischen Unternehmen an Ressourcen und Knowhow, um diese Themen zielgerichtet und effizient anzugehen. Deliberate bietet ihnen hierfür sowohl das erforderliche Wissen als auch die beste Technik und unterstützt sie bei der Neuausrichtung ihrer digitalen Strategie im Kundenservice.
Die Dienstleistungen der Deliberate-Experten sind umfassend wie das Thema, dem sie sich verschrieben haben. Sie analysieren den Einfluss digitaler Technologien auf Kundenserviceprozesse und Wirtschaftlichkeit, entwickeln gemeinsam mit ihren Kunden individuelle Konzepte und bieten Workshops und Schulungen für die Mitarbeiter. Sie führen durch den Transformations-Prozess und machen die IT im Kundenservice fit für die Zukunft. Speziell hierfür bietet Deliberate mit Genesys PureCloud eine Cloud Contact Center Lösung, die exakt auf die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen zugeschnitten ist.

Firmenkontakt
Deliberate GmbH
Thomas Denk
Konrad-Zuse-Straße 12
71034 Böblingen
+49 (0) 7033 54884-0
info@deliberate-gmbh.de
http://www.deliberate-gmbh.de

Pressekontakt
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
07127 57 07 10
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de

Jan 14 2019

R/GA-Gründer Bob Greenberg auf Deutschlandtour

Von der DLD Konferenz in München zum „Lightning in a bottle“-Event bei R/GA Berlin

R/GA-Gründer Bob Greenberg auf Deutschlandtour

R/GA Gründer Bob Greenberg (Bildquelle: @ R/GA)

Berlin, 14.01.2019 – Direkt zu Beginn des neuen Jahres wartet R/GA mit großartigen Neuigkeiten auf: Der Agentur-Gründer Bob Greenberg wird eine ganze Woche lang in Deutschland vor Ort sein. Neben zwei offiziellen Auftritten in München und Berlin nimmt Greenberg auch an mehreren exklusiven Kunden-Events teil. Seinen Besuch wird der Agentur-Gründer unter anderem dafür nutzen, seinen Nachfolger Sean Lyons vorzustellen, der zum Jahresanfang den CEO-Posten von R/GA übernommen hat.

Seine erste Station ist die DLD Konferenz, die vom 19.-21. Januar 2019 in München stattfindet. Hier wird sich Bob Greenberg mit Hans-Ulrich Obrist, Artistic Director der Serpentine Gallery, über Disruption und Design austauschen. Das Kunstmuseum Serpentine Gallery befindet sich in den Kensington Gardens im Zentrum von London und stellt im Wesentlichen moderne und zeitgenössische Kunst aus. Bob Greenberg ist ein großer Kenner auf diesem Gebiet. Als erster Marketingprofi war er mit seiner eigenen Ausstellung „Bob Greenberg Selects“ im Cooper Hewitt Smithsonian Design Museum in New York vertreten, die hier von Februar bis September 2018 zu sehen war.

Am 24. Januar 2019 ist Bob Greenberg zudem Gast der Speaker Series „Lightning in a bottle“, die in diesem Jahr ihre Premiere feierte. Ab 19 Uhr teilt er anlässlich des 100. BauhausJubiläums seine Gedanken dazu „Why the Agency of the future could not exist without (German) Bauhaus“. Vor diesem Hintergrund gibt er spannende Einblicke in seine Jugend in Chicago und erzählt, wie ihn Größen wie Dieter Rams, Buckminster Fuller und Henry Darger inspirierten. „Lightning in a bottle“ findet im Office von R/GA Berlin statt und wird von R/GA Deutschland-Chef Sascha Martini moderiert. Die Anmeldung für das kostenfreie Event ist ab sofort möglich unter: https://lightninginabottlejan.splashthat.com/

„Mit seiner Bereitschaft zu permanenter Transformation ist es Bob nicht nur gelungen, seine eigene Agentur zum Erfolg zu führen. In den 40 Jahren, die seit der Gründung von R/GA vergangen sind, hat er sich auch als einer der führenden Köpfe der Kreativbranche etabliert. An seinen Gedankengängen live teilzuhaben, ist eine großartige Gelegenheit, die man auf keinen Fall verpassen sollte. Selbst, wenn man nichts mit der Agenturwelt zu tun hat. Ich freue mich schon sehr auf das inspirierende Gespräch, das ich im Januar mit ihm führen darf“, so Sascha Martini, Managing Director R/GA Berlin. “

Über R/GA
Vernetzung als Prinzip: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Jan 10 2019

ATFX bietet jetzt seine Dienstleistungen für die D-A-CH-Region an

ATFX bietet jetzt umfassende Dienstleistungen für den deutschsprachigen Markt an. Das von der Financial Conduct Authority (FCA) regulierte Unternehmen erweitert damit seinen internationalen Expansionskurs.

Frankfurt am Main / London 09.01.2019 Das englische Unternehmen unterstützt vor allem den internationalen Devisen-, CFD-, Edelmetall- und Rohstoffhandel mit umfassenden Dienstleistungen. In den genannten Handelssegmenten werden grundsätzlich optimales Know-how und beste Wertpapiere angeboten. Dies geschieht beispielsweise durch ein modernes Kundenportal sowie durch weltweit führende Verschlüsselungssysteme. Darüber hinaus setzt ATFX auf innovative und hochsichere Brückentechnologien, um Werte zu generieren. Weitere Vorteile sind die schnellstmögliche Zahlung und Auszahlungen zu jeder Zeit.

Dank der umfassenden Technologieangebote von ATFX können Sie Ihre eigenen Transaktionen und Transaktionen über das Smartphone in Echtzeit und an jedem Ort der Welt durchführen. Richard Craddock, CEO von ATFX UK, erklärt: „Das ATFX-Ethos besteht darin, optimale Dienstleistungen zu erbringen.“ „Unser mehrsprachiges Vertriebs- und Kundendienstteam steht unseren Kunden rund um die Uhr zur Verfügung“, betont Craddock. „Mit unserem leistungsstarken Kundenportal wird dieselbe Unterstützung angeboten. Wir sind zuversichtlich, dass unsere neue deutsche Abteilung dazu beitragen wird, die Nachfrage zu steigern.“

Über ATFX
ATFX ist von der Financial Conduct Authority (FCA) als Broker autorisiert und entsprechend reguliert. Dies berechtigt das Unternehmen, Kundengelder gemäß den CASS-Regeln der FCA zu erhalten. Die Dienstleistungen von ATFX richten sich sowohl an Privat- als auch an Firmenkunden. Die Hauptthemen sind Forex, Edelmetalle, Rohöl und Indizes.

Haftungsausschluss:
Rechtliche Hinweise: AT Global Markets (UK) Limited ist von der Financial Conduct Authority (FCA) zugelassen und wird von diesen reguliert. FCA-Zulassungsnummer (760555). Sitz der Gesellschaft: 1st Floor, 32 Cornhill, London EC3V 3SG. Großbritannien-Firmennummer 09827091

Risikohinweis
CFDs sind komplexe Instrumente und sind mit dem hohen Risiko verbunden, aufgrund des Hebeleffekts schnell Geld zu verlieren. 76,9% der Retail-Konten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, wie Sie CFDs verstehen und wie Sie es sich leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

ATFX ist von der Financial Conduct Authority (FCA) als Broker autorisiert und entsprechend reguliert. Dies berechtigt das Unternehmen, Kundengelder gemäß den CASS-Regeln der FCA zu erhalten. Die Dienstleistungen von ATFX richten sich sowohl an Privat- als auch an Firmenkunden. Die Hauptthemen sind Forex, Edelmetalle, Rohöl und Indizes.

Kontakt
AT Global Markets (UK)
Marcos Tigsilema
1st Floor, Cornhill 32
EC3V 3SG London
+49 (0) 69 257367 348
cs.uk@atfx.com
https://www.atfx.com/uk/de/