Posts Tagged Digital Signage

Dez 4 2018

Philips Professional Display Solutions erweitert die Garantie für Professional-TV-Produkte auf drei Jahre

Philips Professional Display Solutions erweitert die Garantie für Professional-TV-Produkte auf drei Jahre

-Erweiterung der Pro-TV-Produktgarantie von zwei auf drei Jahre

-Standardmäßige und einheitliche Drei-Jahres-Garantie für alle Philips Professional Display Solutions Produkte

-Komfortoption für eine Garantieerweiterung auf fünf Jahre

-Neue Garantie gilt für alle ab 1. November 2018 erworbenen Produkte

Amsterdam, 04. Dezember 2018 – Philips PDS (Professional Display Solutions), führender Anbieter im Professional-TV-Segment, verlängert seine Garantie für Pro-TV-Produkte von zwei auf drei Jahre. Das Unternehmen vereinheitlicht damit die Garantiedauer für seine gesamte Produktpalette und unterstreicht seinen Anspruch, der ideale Partner für Hospitality-Kunden im Markt für Professional TVs zu sein.

Philips PDS Produkte zeichnen sich durch eine exzellente Performance, Benutzerfreundlichkeit und mühelose Installation aus und werden seit jeher nach höchsten Standards entwickelt. Mit der neuen Garantieerweiterung unterstreicht das Unternehmen diesen Qualitätsanspruch erneut.

Als weiteren Beweis für das Vertrauen in die eigenen Produkte bietet Philips PDS seinen Kunden eine Komfortoption an, mit der die neue Drei-Jahres-Garantie für alle Philips Professional Displays auf fünf Jahre erweitert werden kann.

Dazu Philips PDS International Key Account Director Peter Vinke: „Unsere neue Drei-Jahres-Garantie und die optionale Erweiterung auf fünf Jahre sind eine klare Botschaft an alle unsere Geschäftspartner, dass Philips PDS den festen Anspruch hat, der Hospitality-Branche Produkte und Dienstleistungen höchster Qualität zu liefern. Wir bieten unseren Kunden grundsolide und verlässliche Produktlösungen, damit sie ihre Gäste optimal betreuen können.“

Philips PDS hat stets erkannt, dass sich Systemeinrichter Displays wünschen, die mit minimalem Aufwand installiert und gewartet werden können, und dass Endnutzer ohne viel Aufwand hochwertige Inhalte aufrufen und erleben wollen. Dieses Verständnis für Kundenwünsche hat es Philips PDS ermöglicht, auf der Grundlage von innovativen Partnerschaften mit führenden Softwarefirmen sowie der eigenen innovativen Content-Management-Plattform CMND, Marktführer in den Bereichen Signage-Lösungen und Pro TV zu werden.

Die neue Drei-Jahres-Garantie wird für alle Produkte verfügbar sein, die ab dem 1. November 2018 gekauft wurden.

Über Philips Professional Display Solutions
Philips Professional Display Solutions wird operativ von TP Vision und MMD geführt, beides Tochtergesellschaften von TPV. Das Unternehmen wurde 2009 im Zuge eines Markenlizenzabkommens mit Philips gegründet. TP Vision und MMD entwickeln, produzieren und vermarkten Philips Professional TVs, Philips Digital Signage Displays und Philips Monitore weltweit. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Herstellungskompetenz von TPV in der Displayfertigung haben TP Vision und MMD einen schnellen und fokussierten Angang und bringen innovative Produkte auf den Markt. TP Vision und MMD haben ihre globale Unternehmenszentrale in Amsterdam, Niederlande.

Firmenkontakt
Philips Professional Display Solutions
Eva van der Kuip
Steindamm 98
20099 Hamburg
+49 40 7511980
Eva.vanderKuip@tpv-tech.com
https://www.philips.de/p-m-pr/professionaldisplays

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 7890760
Philips.PDS@united.de
http://www.united.de

Nov 6 2018

Distec expands POS-Line with UHD monitor Brilan 4k 75″

What’s new at SPS IPC Drives: passively cooled PC, ultra-high-definition, Xtra-Line in iPhone design and monitor for 3D printers from EOS

Distec expands POS-Line with UHD monitor Brilan 4k 75"

Custom 21,5″ monitor by Distec for EOS 3D printing system

Distec GmbH – leading German specialist for TFT flat screens and system solutions for industrial and multimedia applications – presents its latest monitor in ultra-high definition at booth 228 in hall 8 at SPS IPC Drives in Nuremberg from the 27th to 29th November 2018: the Brilan 4k 75″. The robust 75″ UHD monitor features a resolution of 3,840 x 2,160 pixels and a brightness of 700 cd/m².“ All this makes the new UHD Brilan monitor an excellent choice for industrial use in information displays, as a control monitor in prepress and for digital signage“, explained Axel Schäfer, Head of Division Monitor Solutions at Distec GmbH.

PC box passively cooled

The new passively cooled PC box for POS-line monitors available in sizes 32 to 65 inches is based on the seventh generation of Intel i5 (Kaby Lake, 14nm, i5-7300U) with a TDP of 15W. The integrated, passive cooling and the use of an SSD enable you to operate the monitor system under full load even at high ambient temperatures. The system is designed for 24/7 continuous operation. The flat PC box has no rotating parts and is extremely service-friendly, as it can be removed from the monitor. It can also be configured independently of the monitor and impresses with its low power consumption. For the PC Distec guarantees an availability of at least five years.

Xtra-Line 27″ in an elegant design with glass front

Another highlight is the Xtra-Line 27″ monitor with touch display and elegant glass front. The Xtra-Line brand includes monitors with special features and designs. Thus, all Xtra-Line monitors have a rugged metal housing, VGA, HDMI and DP Interfaces, a very small overall depth and are particularly suitable for installation in confined spaces. The applications include machine monitors and digital signage.

Custom monitor for EOS 3D printing system

For its industrial 3D printing systems, EOS, the global technology and quality leader in additive metal and plastic component manufacturing, had developed a custom 21.5-inch monitor with plastic housing, PCAP-Touch and FHD resolution by Distec. The high-end HMI impresses with a great user experience design. „The design freedom enables seamless integration into EOS machines,“ added Axel Schäfer. „We have tailored the assembly and data interfaces to the EOS systems.“ Other special features include the integrated control buttons, the durable housing and the easy-to-clean glass front.

About Distec
Distec is a company of the Fortec Group, the worldwide operating specialist for TFT flat screen and system solutions for industrial, multimedia and digital signage applications. Located in Germering near Munich in Germany, the company designs, produces and sells innovative solutions and a full range components, displays and services. Data Display Group supplies innovative Green IT solutions based on their hardware platforms and their own software to control the TFTs of partners AUO, Innolux, Kyocera, Mitsubishi, Ortustech, SGD, and Tianma as well as selected panels from other manufacturers. These system solutions – from assemblies and kits up to finished OEM products – are developed in their own R&D centers in Germering (Germany) and Ronkonkoma (NY/USA). The range of services includes customized developments and adaptations, product finishing and assembly of monitoring systems as well as the production of finished products and a complete after-sales service with RMA, repair and technical support. As a member of the Fortec Group, Distec has access to products, services, and expertise of a large high-tech company network, which makes a perfect complement to the product portfolio. More information can be found on the homepage: http://www.distec.de/en

Products from Distec are available at:
Europe: Distec GmbH, Germering
UK and Benelux: Display Technology, Rochester
Turkey and Middle East: DATA DISPLAY BLM TEKNOLOJLER LTD Ti., Istanbul
North America: Apollo Display Technologies, Ronkonkoma NY

Company-Contact
Distec GmbH
Christina Sicheneder
Augsburger Straße 2b
82110 Germering
Phone: +49 89 89 43 63 0
E-Mail: ma@ahlendorf-communication.com
Url: http://www.distec.de/en

Press
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Hermann-Roth-Straße 1
82065 Baierbrunn
Phone: +49 89 41109402
E-Mail: ma@ahlendorf-communication.com
Url: http://www.ahlendorf-communication.com

Nov 6 2018

Distec erweitert POS-Line um UHD-Monitor Brilan 4k 75″

Neuheiten auf der SPS IPC Drives: passiv gekühlter PC, Ultra-High-Definition, Xtra-Line im iPhone-Design und Monitor für 3D-Drucker von EOS

Distec erweitert POS-Line um UHD-Monitor Brilan 4k 75"

Distec präsentiert UHD-POS-Line-Monitor Brilan 4k 75″ für den Industrie-Einsatz

Die Distec GmbH – einer der führenden deutschen Spezialisten für TFT-Flachbildschirme und Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen – präsentiert mit dem Brilan 4k 75″ ihren neuesten Monitor in Ultra-High-Definition am Stand 228 in Halle 8 auf der SPS IPC Drives vom 27. bis 29. November 2018 in Nürnberg. Der robuste UHD-Monitor bietet bei 75 Zoll eine Auflösung von 3.840 auf 2.160 Pixel sowie eine Leuchtdichte von 700cd/m2. „Damit eignet sich der neue UHD Brilan Monitor ausgezeichnet für den industriellen Einsatz in Informationsdisplays, als Kontrollmonitor in der Druckvorstufe und für Digital Signage“, erläutert Axel Schäfer, Head of Division Monitor Solutions der Distec GmbH.

PC-Box passiv gekühlt

Die neue passiv gekühlte PC-Box für POS-Line-Monitore von 32 bis 65 Zoll basiert auf dem Intel i5 der siebten Generation (Kaby Lake, 14nm, i5-7300U) mit einer TDP von 15W. Die integrierte, passive Kühlung und der Einsatz einer SSD erlauben es, das Monitorsystem auch bei hohen Umgebungstemperaturen unter Volllast zu betreiben. Das System ist für einen Dauerbetrieb 24/7 ausgelegt. Die flache PC-Box besitzt keine drehenden Teile und ist ausgesprochen servicefreundlich, da sie vom Monitor abgenommen werden kann. Sie lässt sich dadurch auch unabhängig vom Monitor konfigurieren und besticht durch die geringe Leistungsaufnahme. Für den PC garantiert Distec eine Verfügbarkeit von mindestens fünf Jahren.

Xtra-Line 27″ im eleganten Design mit Glasfront

Weiteres Highlight ist der Xtra-Line 27″-Monitor mit Touchdisplay und eleganter Glasfront. Die Marke Xtra-Line umfasst Monitore mit speziellen Eigenschaften und Designs. So haben alle Xtra-Line-Monitore ein robustes Metallgehäuse, VGA-, HDMI- und DP-Schnittstellen, eine sehr geringe Bautiefe und sind besonders für den Einbau unter beengten Platzverhältnissen geeignet. Zu den Einsatzbereichen gehören Wegeleitsysteme, Maschinen-Monitore und Digital Signage.

Kundenspezifischer Monitor in EOS 3D-Drucksystem

Für seine industriellen 3D-Drucksysteme hat EOS, weltweiter Technologie- und Qualitätsführer für Lösungen zur additiven Fertigung von Bauteilen aus Metallen und Kunststoffen, einen kundenspezifischen 21,5 Zoll-Monitor im Kunststoffgehäuse und mit PCAP-Touch und FHD-Auflösung von Distec entwickeln lassen. Das High-End-HMI beeindruckt durch ein großartiges Benutzererlebnis-Design. „Die Gestaltungsfreiheit ermöglicht eine nahtlose Integration in EOS-Maschinen“, ergänzt Axel Schäfer. „Die Montage- und Datenschnittstellen haben wir auf die Systeme von EOS zugeschnitten.“ Weitere Besonderheiten sind die integrierten Steuerknöpfe, das haltbare Gehäuse sowie die leicht zu reinigende Glasfront.

Über Distec
Die Distec GmbH ist ein Unternehmen der Fortec Group, weltweit agierender und anerkannter Spezialist im Bereich TFT-Flachbildschirme und -Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen. Das Unternehmen mit Sitz in Germering bei München entwickelt, produziert und vermarktet innovative Lösungen von der Baugruppe bis zum Fertigprodukt. Die innovativen Green-IT Systemlösungen basieren auf eigenen Hardware-Plattformen und steuern damit über eigene Software die Produkte der TFT-Partner AUO, Innolux, Kyocera, Mitsubishi, Ortustech, SGD, Tianma und ausgewählte Produkte anderer TFT-Hersteller an. Die Lösungen von Baugruppen und Kits bis hin zum OEM-Endprodukt entwickelt Distec in eigenen Designzentren in Germering und Ronkonkoma (NY/USA). Das Dienstleistungsangebot umfasst neben kundenspezifischen Entwicklungen und Anpassungen, Produktveredelungen und Assemblierung von Monitorsystemen auch die Produktion von Fertigprodukten sowie einen kompletten After-Sales-Service. Außerdem kann die Distec GmbH auf die Produkte, Dienstleistungen und das Knowhow des umfangreichen Fortec Hightech-Firmennetzwerks zurückgreifen. Eine perfekte Ergänzung zum bestehenden Produktportfolio. Weitere Informationen unter http://www.distec.de .

Die Produkte der Distec GmbH sind erhältlich bei:
Europa: Distec GmbH, Germering
UK und Benelux: Display Technology, Rochester
Türkei und naher Osten: Display Görüntüleme Teknolojileri A.S.
Nordamerika: Apollo Display Technologies, Ronkonkoma NY

Firmenkontakt
Distec GmbH
Christina Sicheneder
Augsburger Straße 2b
82110 Germering
+49 89 89 43 63 0
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.distec.de

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Hermann-Roth-Straße 1
82065 Baierbrunn
+49 89 41109402
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Nov 5 2018

Philips Professional Display Solutions: Vier neue 75-Zoll-Displays für jeden Bedarf

Philips Professional Display Solutions: Vier neue 75-Zoll-Displays für jeden Bedarf

High-Brightness-Modell 75BDL3003H © Philips PDS

Amsterdam, 5. November 2018 – Ganz gleich, welche Kundenanforderungen oder Standortumgebungen es gibt: Mit der Palette von vier unterschiedlichen 75″-Displays deckt Philips Professional Display Solutions jeden Bedarf ab. Damit erhalten Kunden in dieser sehr gefragten Größenklasse eine umfangreiche Auswahl für jede Lösung.

Alle vier 190,5 cm (75″)-Modelle haben eine 4K/UHD-Auflösung. Sie bieten die Vorzüge des Betriebssystems Android, entweder integriert oder via Android OPS Modul CRD50. Dadurch erzielen Sie eine hohe Performance bei der Ausführung von CMS APPs, die einfach und schnell installiert werden können. Die Displays sind mit CMND ausgestattet, dem unternehmenseigenen Content- und Fernzugriff-Management-System. Zudem unterstützen alle Displays die TeamViewer-APP, um einen komfortablen Fernzugriff zu ermöglichen. Je nach Einsatzzweck bieten sie unterschiedliche Funktionen und sind in ihrer Klasse hervorragend positioniert.

Das High-Brightness-Modell 75BDL3003H beeindruckt mit 3000 cd/m²
Unübersehbar hell leuchtend ist das neue Premium-Modell 75BDL3003H aus der H-Line. Mit 3000 cd/m² wird das Display zum Blickfang und Verkaufsmagneten in jeder Umgebung. Selbst in sehr hellen Räumen liefert es noch kontrastreiche Darstellungen. Um Energie zu sparen, ist optional ist ein Lichtsensor erhältlich, der die Helligkeit automatisch regelt. Das Modell unterstützt OPS Module. Nutzen Sie entweder unser CRD50 mit LTE Slot, oder ein OPS Modul mit alternativen Betriebssystemen.

Das neue 75″ UHD Display der erfolgreichen Q-Line
Das Modell 75BDL3050Q erweitert die wegen ihres hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr geschätzte UHD BDL3050 Q-Line-Serie um ein weiteres Modell mit Android-Lösung. Schnelle Reaktionszeiten und ein großer Betrachtungswinkel bieten klare Darstellungen aus nahezu jeder Perspektive.

Die beliebte 24/7 Serie D-Line bekommt Zuwachs
Auch die populäre D-Line Serie offeriert mit dem 75BDL4150D ein neues 75″-Modell und erweitert die Möglichkeiten der Installation. Das Modell ist mit dem 4K unterstützenden Android 7 ausgestattet. Ein integrierter Mini-PCI-Slot ermöglicht den Einsatz von 4G LTE-Modulen zur mobilen Datenübertragung und Display-Steuerung. Es verfügt über 64GB internen Speicher und zwei Prozessoren der neusten Generation.

Interaktives Whiteboard mit 10-Punkt-Touch
Für perfekte Interaktion im Bildungssektor steht das 75BDL3151T mit 10-Punkt-Touch-Technik, die schnell und präzise auf Berührung reagiert. Das Frontpanel mit HDMI und USB Anschlüssen erlaubt einen leichten Zugang für externe Geräte. Ob Schreiben, Zeichnen, im Internet surfen oder Videos präsentieren: Das Modell überzeugt stets durch gestochen scharfe Darstellungen und schnelle Reaktionszeiten.
Rainer Bloch, Business Director D/A/CH, kommentiert: „75 Zoll Displays erfreuen sich einer großen Nachfrage. Ob Einstieg, Allrounder, High-Brightness oder Multi-Touch, wir bieten unseren Kunden professionelle Lösungen, die jeder Anforderung und Budgetlage gerecht werden.“

Über Philips Professional Display Solutions
Philips Professional Display Solutions wird operativ von TP Vision und MMD geführt, beides Tochtergesellschaften von TPV. Das Unternehmen wurde 2009 im Zuge eines Markenlizenzabkommens mit Philips gegründet. TP Vision und MMD entwickeln, produzieren und vermarkten Philips Professional TVs, Philips Digital Signage Displays und Philips Monitore weltweit. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Herstellungskompetenz von TPV in der Displayfertigung haben TP Vision und MMD einen schnellen und fokussierten Angang und bringen innovative Produkte auf den Markt. TP Vision und MMD haben ihre globale Unternehmenszentrale in Amsterdam, Niederlande.

Firmenkontakt
Philips Professional Display Solutions
Eva van der Kuip
Steindamm 98
20099 Hamburg
+49 40 7511980
Eva.vanderKuip@tpv-tech.com
https://www.philips.de/p-m-pr/professionaldisplays

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 7890760
Philips.PDS@united.de
http://www.united.de

Okt 2 2018

Komma,tec redaction für Eritrea

Digital Signage Agentur unterstützt den For-Eritrea e.V.

Komma,tec redaction für Eritrea

Die Arbeit des For-Eritra e.V.: Eindrücke aus dem Orotta National Referral Hospital, 2016

Gesellschaftliche Verantwortung ist auch für klein- und mittelständische Unternehmen ein relevantes Thema. Die Digital Signage Agentur kommatec redaction hat sich daher dazu entschlossen, den gemeinnützigen Verein For-Eritrea zu unterstützen. Der Verein fördert das öffentliche Gesundheitswesen und die -pflege sowie die Berufsbildung für Krankenschwestern und Ärzte in Eritrea.

In Eritrea leben ungefähr 2,8 Mio. Frauen, allerdings gibt es im ganzen Land nur ca. zehn Gynäkologen. Aufgrund dieser Problematik arbeitet der For-Eritrea e.V. seit 2012 mit eritreischen Partnern zusammen und legt seinen Fokus auf die Gesundheitsfürsorge für Kinder, Frauen und Mütter. Dies beinhaltet insbesondere die Bereiche Geburtshilfe, Gynäkologie, Krebsvorsorge und Onkologie, in denen das Personal vor Ort weitergebildet wird. So wird nicht nur den Patienten geholfen, sondern auch dem jungen medizinischen Personal, dem so eine nachhaltige berufliche Perspektive geboten wird. Der Verein stützt sich auf das freiwillige Engagement von Ärzten und Krankenschwestern aus ganz Deutschland und finanziert sich ausschließlich durch Spenden. In die Reihe der Firmenspender reiht sich nun auch das IT-Unternehmen komma,tec redaction ein: „Hilfe für bedürftige Menschen ist eine gesellschaftliche Aufgabe, der auch Unternehmen nachkommen müssen. Nach unserem Engagement für die Hamburger Kinderfußballtage im letzten Jahr möchten wir darum unser gemeinnütziges Schaffen ausweiten. Jetzt freuen wir uns, die unglaublich engagierten, ehrenamtlichen Mitglieder des For-Eritrea e.V. zu unterstützen und auf die wichtige und nachhaltige Leistung des Vereins hinzuweisen“, so Fabian Scholz, Geschäftsführer der kommatec redaction.

Die kommatec redaction möchte gerne auch andere Unternehmen dazu motivieren, den For-Eritrea e.V. und seine wichtige Mission mit einer Spende zu unterstützen. Mehr Informationen zu dem gemeinnützigen Verein, seinen Arbeitsschwerpunkten und den verschiedenen Spendenmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.foreritrea.de/

Mehr Informationen unter: https://www.kommatec-red.de/kommatec-redaction-fuer-eritrea.html

Über die kommatec redaction
Die kommatec redaction ist eine Hamburger Fachagentur für Digital Signage. Seit 2005 entwickelt sie Digital Signage Lösungen mit der inhouse produzierten Content Management Software Display Star 3.0. Die Lösungen umfassen z.B. digitale Infoboards, Türschilder, Wegeleitsysteme, Werbedisplays und Empfangsmonitore. Neben der Software stellt die komma,tec redaction auch die passende Digital Signage Hardware bereit. Die Beratung, Konzeption, Contentproduktion, Installation und ein umfangreicher Support runden ihr Profil ab: www.kommatec-red.de

Über den For-Eritrea e.V.
Der Verein „For-Eritrea e.V. (Medical Support in Partnership)“ ist seit dem 1. Januar 2017 ein eigenständiger, eingetragener gemeinnütziger Verein. Der For-Eritrea e.V. ist eine medizinische Hilfsorganisation (NGO) zur Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege in Eritrea. Die unter der Dachorganisation Human Plus e.V. im Jahr 2012 gegründete Initiative „For Eritrea – Medical Support in Partnership“ begonnene erfolgreiche Arbeit wird somit nahtlos mit folgenden Schwerpunkten fortgesetzt: Gesundheitsfürsorge für Frauen, Kinder und Mütter, Aus-und Weiterbildung des medizinischen Personals mit den Schwerpunkten: Geburtshilfe, Gynäkologie, Krebsvorsorge und Onkologie, Aufbau einer Abteilung für Pathologie in Asmara und Beteiligung an der Mitentwicklung der Telemedizin im Rahmen der medizinischen Projekte: https://www.foreritrea.de/

Firmenkontakt
komma,tec redaction GmbH
Fabian Scholz
Alter Wandrahm 8
20457 Hamburg
04030375180
info@kommatec-red.de
http://kommatec-red.de

Pressekontakt
komma,tec redaction GmbH
Ulrike Friedrich
Alter Wandrahm 8
20457 Hamburg
04030375180
friedrich@kommatec-red.de
http://kommatec-red.de

Sep 25 2018

Neuheit: Digital Signage feat. Beacon-Technologie

komma,tec redaction entwickelt Lösung mit wingu

Neuheit: Digital Signage feat. Beacon-Technologie

Gewinnspiele sind eine Möglichkeit, wie beide Devices das POS-Marketing bereichern können.

Ob Werbedisplays oder Infomonitore: Die komma,tec redaction, eine Hamburger Digital Signage Agentur, entwickelt seit 2005 digitale Displaysysteme. Nun hat sie sich mit dem Proximity-Technologie-Experten wingu zusammengetan und eine neue Lösung entwickelt, mit der Nutzer über ihr Smartphone selbst entscheiden können, welche Inhalte Monitore anzeigen. Vergangenen Dienstag wurde das Produkt im Digital Signage Innovation Center in der Speicherstadt vorgestellt.

Interaktive Lösungen sind derzeit ein großer Trend auf dem Digital Signage Markt: Der Kunde möchte immer mehr selbst bestimmen, worüber er sich informiert. Die neuartige Signage-Beacon-Lösung von wingu und der komma,tec redaction schlägt hier die Brücke zwischen der Push- und Pull-Kommunikation: Dank der Beacons (kleine Bluetooth-Sender), die in der Nähe der Displays installiert werden, erhalten Kunden Inhalte auf Ihrem Handy, über die sie auswählen können, welche Informationen das Display anzeigen soll: Von Sonderangeboten, zusätzlichen Produktinformationen bis hin zu Rezeptvorschlägen sind hier keine Grenzen gesetzt. Einmal auf dem eigenen Device ausgewählt, erscheinen die entsprechenden Informationen adhoc und in Echtzeit auf dem großen Display. Dank der Signage-Beacon-Lösung können sich Nutzer aus einer vom Anbieter vordefinierten Auswahl somit all diejenigen Inhalte herauspicken, die wirklich interessieren. So bietet die Lösung einen großen Mehrwert für den Nutzer.

Die Signage-Beacon-Lösung ist auch optimal geeignet, um spielerische Elemente einzusetzen, wie z.B. ein interaktives Gewinnspiel. Denn mittels Gamification kann der Spaßfaktor und die Verweildauer am PoS gesteigert werden. Hinzu kommt, dass dieses interaktive Produkterlebnis die Beschäftigung mit dem Produkt und die Bindung daran fördert. Wer noch weiter denkt, kann z.B. im Rahmen der Gewinnspiele die Kunden auffordern, ihre Kontaktdaten zu hinterlassen, z.B. über ein Eingabefeld auf dem Handy. Dadurch ist ein späteres Nachfassen per Newsletter möglich und die Marketing-Strategie nachhaltiger.

Die Funktionsweise: Digital Signage in Kombination mit Beacons

Möchten z.B. Einzelhändler eine Signage-Beacon-Lösung bei sich vor Ort im Geschäft realisieren, benötigen sie dazu zwei Content Management Systeme. Mit der Proximity Plattform wingu kann sich jeder Anwender die Ansicht in der Handy-App auch ohne IT-Kenntnisse mit wenigen Klicks selbst zusammenstellen, inkl. der Positionierung von klickbaren Buttons, Bildern u.v.m. Für die Darstellung der Inhalte auf den Displays ist wiederum die Digital Signage Software Display Star 3.0 der komma,tec redaction zuständig. Hier werden die abspielbaren Inhalte für die jeweiligen Buttons, die auf dem Smartphone zur Auswahl gestellt werden, hinterlegt und verknüpft. Die beiden Systeme kommunizieren direkt miteinander und ermöglichen so eine schnelle und einfache Handhabe der Lösung.

Digital Signage feat. Beacon-Technologie: Produktvorstellung
Business-Frühstück am 18. September 2018

Im Digital Signage Innovation Center in der Speicherstadt wurde vergangenen Dienstagmorgen die Signage-Beacon-Lösung näher präsentiert. Die ca. 40 Teilnehmer freuten sich über einen detaillierten Vortrag der beiden Geschäftsführer zu den Vorteilen und der Funktionsweise der Technologie. Abgerundet wurde das Event von einem Frühstück in lockerer Atmosphäre.

Mehr dazu unter: https://www.kommatec-red.de/neuheit-digital-signage-feat-beacon-technologie.html

Die kommatec redaction ist eine Hamburger Fachagentur für Digital Signage. Seit 2005 entwickelt sie Digital Signage Lösungen mit der inhouse produzierten Content Management Software Display Star 3.0. Die Lösungen umfassen z.B. digitale Infoboards, Türschilder, Wegeleitsysteme, Werbedisplays und Empfangsmonitore. Neben der Software stellt die komma,tec redaction auch die passende Digital Signage Hardware bereit. Die Beratung, Konzeption, Contentproduktion, Installation und ein umfangreicher Support runden ihr Profil ab: www.kommatec-red.de

Um das Zusammenspiel zwischen der Digital Signage Software, der Hardware und dem Content live erlebbar zu machen, hat die komma,tec redaction 2012 das Digital Signage Innovation Center
gegründet. Der Showroom ist in der Hamburger Speicherstadt gelegen und zeigt die aktuellen Trends aus dem Digital Signage Bereich: www.digital-signage.de

wingu – proximity platform
wingu – proximity platform – ist als ein eigenständiges Produkt aus dem Hamburger Unternehmen Speicher 210 GmbH herausgegründet, welches sich mehr als 15 Jahre als Spezialist für App-Entwicklung positioniert hatte. Mit wingu ist es sehr einfach, Beacon und andere Proximity Technologien, wie Geofence-Zonen, QR-Codes und NFC-Chips, mit hochkomplexen, standortbezogenen Inhalten zu verknüpfen und diese über Apps oder Webapplikationen auszusteuern. Mehrsprachige Inhalte, Content-Zeitplaner, Integration von Drittanwendungen: Per Abonnement erhält man Zugang zu einem benutzerfreundlichen CMS und zu vielen Statistiken, z.B. über Zugriffe und Verweildauer. Mehr unter www.wingu.de

Firmenkontakt
komma,tec redaction GmbH
Fabian Scholz
Alter Wandrahm 8
20457 Hamburg
04030375180
info@kommatec-red.de
http://kommatec-red.de

Pressekontakt
komma,tec redaction GmbH
Ulrike Friedrich
Alter Wandrahm 8
20457 Hamburg
04030375180
friedrich@kommatec-red.de
http://kommatec-red.de

Jul 5 2018

Panasonic präsentiert neue professionelle 4K Displays

Panasonic Business stellt eine neue Serie großformatiger professioneller 4K Displays vor.

Panasonic präsentiert neue professionelle 4K Displays

Panasonic SQ1-Serie im Einzelhandel (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden. 05.07.2018 – Die 4K Displays sind als 86″- und 98″-Modelle verfügbar und bieten mit einer Helligkeit von 500 cd/m2 eine ausgezeichnete Lösung für Digital Signage oder Unternehmens-, Bildungs- und Einzelhandelsumgebungen.

Die SQ1-Serie überzeugt durch ein leichtes, schlankes und stylishes Design mit einem hellen und effizienten Panel und garantiert somit herausragende Sichtbarkeit und zuverlässigen Dauerbetrieb.

Die neuen Displays kombinieren hohe Bildqualität mit Anpassungsfähigkeit und hervorragender Effizienz und sind für eigenständige sowie vernetzte Digital-Signage-Anwendungen konzipiert. Beide Displays sind mit dem Intel® Smart Display Module (SDM) ausgestattet, das Prozesse und Integrationsfähigkeit verbessert.

„Bei Panasonic erstreben wir eine kontinuierliche Verbesserung unseres Display-Angebots hinsichtlich Leistung, Flexibilität und Effizienz, unabhängig von der beabsichtigten Anwendung und dem Veranstaltungsort“, sagt Eduard Gajdek, Field Marketing Manager DACH bei Panasonic. „Durch die Integration des Intel® Smart Display Module (Intel® SDM) bietet Panasonic eine elegante, schlanke und skalierbare Display-Lösung, die Schnittstellenintegration, Digital Signage Installationen und Plattformmanagement vereinfacht.“

„Wir freuen uns, dass Panasonic das Intel® Smart Display Module (Intel® SDM) in seine neuen 4K Displays der SQ1-Serie integriert hat“, sagt Jose Alvaro Avalos, Vice President, Internet of Things Group, Global Director, Visual Retail and Digital Signage, Intel Corporation. „Unsere Kollaboration liefert eine flexible, integrierte und skalierbare Lösung, die Unternehmen eine einfachere und effizientere Zusammenarbeit ermöglicht.“

Die SQ1-Serie bildet eine Ergänzung zur EQ1-Serie, die mit sechs 4K Einstiegsmodellen in Größen von 43″ bis 86″ auf der ISE 2018 vorgestellt wurde. Die EQ1-Serie bietet 4K Auflösung für beeindruckende Bilder bei einer Helligkeit von 350 cd/m2 und stellt somit eine kosteneffiziente Lösung für öffentliche Bereiche, Einzelhandelsgeschäfte, Konferenzräume und Unterrichtsräume dar.

Die EQ1-Serie ist ab Herbst 2018 erhältlich. Die SQ1-Serie wird voraussichtlich ab Dezember 2018 verfügbar sein.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Eduard Gajdek
Hagenauer Str. 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 611-235149
Eduard.Gajdek@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stephan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8730
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Jul 4 2018

komma,tec redaction auf Wachstumskurs

Fachagentur für Digital Signage eröffnet zweites Büro und baut Team aus

komma,tec redaction auf Wachstumskurs

Kamil Altinak, Johannes Rieken, Lena Tiedgen und Uwe Diedrich (v. l. n. r.).

„Konstant ist nur die Veränderung“ – Getreu diesem Motto hat die kommatec redaction dieses Jahr mehrere Abteilungen ausgebaut und einen Bereich neu gegründet, um den Wandel aktiv zu gestalten und sich strategisch aufzustellen:

So ist Johannes Rieken seit Jahresbeginn Manager für Organisationsentwicklung. Der 34-Jährige hat in Organisations- und Sozialpsychologie promoviert und arbeitete über drei Jahre als universitärer Mitarbeiter in England, den USA, Norwegen und Kolumbien sowie bei den Vereinten Nationen (UNO) und Siemens. Bei der kommatec redaction erarbeitet er partizipative Unternehmens- und Prozessstrategien.

Lena Tiedgen (23) arbeitet seit April als Projektmanagerin im Vertriebsinnendienst und ist für die Projektabwicklung zuständig. Die gelernte Bankkauffrau bringt Erfahrung in der Kundenberatung und im Verkauf von komplexen Produkten mit. Damit ist sie ab sofort Ansprechpartnerin für die Händler, Lieferanten und Kunden der kommatec redaction.

Die zweite Verstärkung im Vertriebsinnendienst stellt Kamil Altinak. Der 43-jährige Projektmanager und Scrum-Master hat jahrelang u.a. als IT-Projektkoordinator in der Touristikbranche gearbeitet. Nun freut er sich darauf, „in der Branche Fuß zu fassen und die vielen interessanten Handlungszsenarien, die mit der Digital Signage Software Display Star 3.0 möglich sind, selbst umzusetzen“, so Altinak.

Uwe Diedrich (50) führte 28 Jahre lang eine Werbeagentur, schrieb dort u.a. Digital-Signage-Marketingkonzepte und kennt dadurch den Markt und seine Erfordernisse genau. Seit Juni ist er in seiner neuen Position als Sales Manager für die nachhaltige Kundenakquise und -betreuung bei der kommatec redaction zuständig und sitzt in ihrem nunmehr zweiten Büro.

Das neue Büro wurde ebenfalls im Juni eröffnet. Dessen Lage in Rathenow bei Berlin ermöglicht es der kommatec redaction, den ostdeutschen und v.a. Berliner Markt noch leichter anzugehen und ihre vertrieblichen Aktivitäten dort zu verstärken. Hauptsitz des Unternehmens bleibt weiterhin das Büro in der Hamburger Speicherstadt.

Die kommatec redaction ist eine Hamburger Fachagentur für Digital Signage. Seit 2005 entwickelt sie Digital Signage Lösungen mit der inhouse produzierten Content Management Software Display Star 3.0. Die Lösungen umfassen z.B. digitale Infoboards, Türschilder, Wegeleitsysteme, Werbedisplays und Empfangsmonitore. Neben der Software stellt die komma,tec redaction auch die passende Digital Signage Hardware bereit. Die Beratung, Konzeption, Contentproduktion, Installation und ein umfangreicher Support runden ihr Profil ab: www.kommatec-red.de

Um das Zusammenspiel zwischen der Digital Signage Software, der Hardware und dem Content live erlebbar zu machen, hat die komma,tec redaction 2012 das Digital Signage Innovation Center gegründet. Der Showroom ist in der Hamburger Speicherstadt gelegen und zeigt die aktuellen Trends aus dem Digital Signage Bereich: www.digital-signage.de

Firmenkontakt
komma,tec redaction GmbH
Fabian Scholz
Alter Wandrahm 8
20457 Hamburg
04030375180
info@kommatec-red.de
http://kommatec-red.de

Pressekontakt
komma,tec redaction GmbH
Ulrike Friedrich
Alter Wandrahm 8
20457 Hamburg
04030375180
friedrich@kommatec-red.de
http://kommatec-red.de

Jun 21 2018

Create intuitive user interfaces easily with ArtistaGUI-II

Distec enables smart communication with the machine control via networks or RS-232

Create intuitive user interfaces easily with ArtistaGUI-II

Distec makes it easy to create user interfaces with ArtistaGUI-II (Source: Shutterstock)

Distec – a leading German specialist for TFT flat screens and system solutions for industrial and multimedia applications – presents the intelligent TFT controller ArtistaGUI-II, enabling customers to create individual, intuitive user interfaces easily. The multifunction control unit offers an object-based display and communicates via networks or RS-232. In no time at all, users can create a large variety of screen layouts and user interfaces for a wide range of applications. „Modern TFT displays attract attention in vending machines and information terminals and add a high-quality look to all devices,“ explained Matthias Keller, Sales and Marketing Director Components of Distec GmbH. „TFT displays also simplify device operation for medical and industrial technologies. A clear and well-arranged user interface is very important for easy and intuitive device operation.“

Full functionality for intuitive operation

The ArtistaGUI-II is based on the Raspberry Pi (4 core, 1.2 GHz) and includes 4 GB of eMMC among others for storing macros, images, texts, fonts and videos. The storage volume can be expanded as required via an SD card. The controller card offers full graphics capability for TFT displays up to a resolution of 1920×1200 pixels and in sizes from 5 (12.7 cm) to 65 inches (165.1 cm). The ArtistaGUI-II controls the PCAP touchscreens directly via the I²C or USB interface and ensures simple, interactive usability via gestures. The wide operating temperature range of -20 to + 70° C also enables outdoor use of the intelligent TFT controller.

Designing user interfaces made easy

TARA Systems‘ Embedded Wizard Software is ideal for creating custom user interfaces and screen layouts with the ArtistaGUI-II. The cost-effective and easy-to-use software offers various high-quality graphic objects to choose from, which users can combine, adjust, move, rotate or zoom in the editor according to their own needs using drag-and-drop. Actions such as touch buttons can easily be created. The ArtistaGUI-II also supports QT 5.x software with extensive internationalization capabilities, database capabilities and XML support. As a service to customers, Distec also creates completely customized user interfaces.

About Distec
Distec is a company of the Fortec Group, the worldwide operating specialist for TFT flat screen and system solutions for industrial, multimedia and digital signage applications. Located in Germering near Munich in Germany, the company designs, produces and sells innovative solutions and a full range components, displays and services. Data Display Group supplies innovative Green IT solutions based on their hardware platforms and their own software to control the TFTs of partners AUO, Innolux, Kyocera, Mitsubishi, Ortustech, SGD, and Tianma as well as selected panels from other manufacturers. These system solutions – from assemblies and kits up to finished OEM products – are developed in their own R&D centers in Germering (Germany) and Ronkonkoma (NY/USA). The range of services includes customized developments and adaptations, product finishing and assembly of monitoring systems as well as the production of finished products and a complete after-sales service with RMA, repair and technical support. As a member of the Fortec Group, Distec has access to products, services, and expertise of a large high-tech company network, which makes a perfect complement to the product portfolio. More information can be found on the homepage: http://www.distec.de/en

Products from Distec are available at:
Europe: Distec GmbH, Germering
UK and Benelux: Display Technology, Rochester
Turkey and Middle East: DATA DISPLAY BLM TEKNOLOJLER LTD Ti., Istanbul
North America: Apollo Display Technologies, Ronkonkoma NY

Company-Contact
Distec GmbH
Christina Sicheneder
Augsburger Straße 2b
82110 Germering
Phone: +49 89 89 43 63 0
E-Mail: ma@ahlendorf-communication.com
Url: http://www.distec.de/en

Press
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F
82319 Starnberg
Phone: +4981519739098
E-Mail: ma@ahlendorf-communication.com
Url: http://www.ahlendorf-communication.com

Jun 21 2018

Intuitive Bedienoberflächen einfach erstellen mit ArtistaGUI-II

Distec ermöglicht die smarte Kommunikation mit der Maschinensteuerung über Netzwerke oder RS-232

Intuitive Bedienoberflächen einfach erstellen mit ArtistaGUI-II

Distec vereinfacht Bedienoberflächen mit dem intelligenten TFT-Controller ArtistaGUI-II (Bildquelle: Shutterstock)

Die Distec GmbH – führender deutscher Spezialist für TFT-Flachbildschirme und Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen – präsentiert den intelligenten TFT-Controller ArtistaGUI-II zum einfachen Erstellen von individuellen, intuitiven Bedienoberflächen. Die Multifunktions-Bedieneinheit bietet eine objektbasierte Darstellung und kommuniziert beispielsweise über Netzwerke oder RS-232. Im Handumdrehen können Anwender unterschiedlichste Bildschirmlayouts und Bedienoberflächen für diverse Anwendungen erstellen. „Moderne TFT-Displays ziehen in Verkaufsautomaten und Infoterminals die Blicke auf sich und geben vielen Geräten eine hochwertige Optik“, erläutert Matthias Keller, Vertriebs- und Marketingleiter Komponenten der Distec GmbH. „Auch in der Medizintechnik und in der Industrie vereinfachen TFT-Displays das Bedienen von Geräten. Dabei ist vor allem eine klare und übersichtliche Bedienoberfläche wichtig, damit Nutzer das Gerät darüber einfach und intuitiv handhaben können.“

Voller Funktionsumfang für intuitives Bedienen

Die ArtistaGUI-II basiert auf dem Raspberry Pi (4 Core, 1,2 GHz) und enthält 4 GB eMMC unter anderem zum Speichern von Makros, Bildern, Texten, Schriftarten und Videos. Das Speichervolumen lässt sich über eine SD-Karte beliebig erweitern. Die Controllerkarte bietet volle Grafikfähigkeit für TFT-Displays bis zu einer Auflösung von 1920×1200 Bildpunkten und in Größen von aktuell 5 (12,7 cm) bis 65 Zoll (165,1 cm). Den PCAP-Touchscreen steuert die ArtistaGUI-II direkt über die I²C- oder USB-Schnittstelle an und sorgt für eine einfache, interaktive Bedienbarkeit über Gesten. Der weite Betriebstemperaturbereich von -20 bis +70°C ermöglicht auch einen Außeneinsatz des intelligenten TFT-Controllers.

Gestalten leichtgemacht

Die Embedded Wizard Software von TARA Systems ist ideal, um mit der ArtistaGUI-II individuelle Benutzeroberflächen und Bildschirmlayouts zu gestalten. Die kostengünstige und leicht zu bedienende Software stellt verschiedene graphisch hochwertige Objekte zur Auswahl, die Anwender im Editor nach eigenem Bedarf per Drag-and-Drop kombinieren, anpassen, verschieben, drehen oder zoomen können. Aktionen, beispielsweise für Touch-Tasten, lassen sich einfach erstellen. Die ArtistaGUI-II unterstützt ebenfalls die QT 5.x-Software mit umfangreichen Funktionen zur Internationalisierung sowie Datenbankfunktionen und XML-Unterstützung. Als Dienstleistung für Kunden erstellt Distec zudem komplett individuelle Bedienoberflächen.

Über Distec
Die Distec GmbH ist ein Unternehmen der Fortec Group, weltweit agierender und anerkannter Spezialist im Bereich TFT-Flachbildschirme und -Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen. Das Unternehmen mit Sitz in Germering bei München entwickelt, produziert und vermarktet innovative Lösungen von der Baugruppe bis zum Fertigprodukt. Die innovativen Green-IT Systemlösungen basieren auf eigenen Hardware-Plattformen und steuern damit über eigene Software die Produkte der TFT-Partner AUO, Innolux, Kyocera, Mitsubishi, Ortustech, SGD, Tianma und ausgewählte Produkte anderer TFT-Hersteller an. Die Lösungen von Baugruppen und Kits bis hin zum OEM-Endprodukt entwickelt Distec in eigenen Designzentren in Germering und Ronkonkoma (NY/USA). Das Dienstleistungsangebot umfasst neben kundenspezifischen Entwicklungen und Anpassungen, Produktveredelungen und Assemblierung von Monitorsystemen auch die Produktion von Fertigprodukten sowie einen kompletten After-Sales-Service. Außerdem kann die Distec GmbH auf die Produkte, Dienstleistungen und das Knowhow des umfangreichen Fortec Hightech-Firmennetzwerks zurückgreifen. Eine perfekte Ergänzung zum bestehenden Produktportfolio. Weitere Informationen unter http://www.distec.de .

Die Produkte der Distec GmbH sind erhältlich bei:
Europa: Distec GmbH, Germering
UK und Benelux: Display Technology, Rochester
Türkei und naher Osten: Display Görüntüleme Teknolojileri A.S.
Nordamerika: Apollo Display Technologies, Ronkonkoma NY

Firmenkontakt
Distec GmbH
Christina Sicheneder
Augsburger Straße 2b
82110 Germering
+49 89 89 43 63 0
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.distec.de

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F
82319 Starnberg
+4981519739098
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com