Posts Tagged edelstahl

Apr 21 2017

Neue Generation des Explosionsschutzschiebers RSV

RICO Sicherheitstechnik AG launcht Weiterentwicklung zur Explosionsentkopplung

Neue Generation des Explosionsschutzschiebers RSV

RICO entwickelte den Explosionsschutzschieber RSV weiter

Mit der aktualisierten Version des Explosionsschutzschiebers RSV bringt die RICO Sicherheitstechnik AG eine Produktoptimierung auf den Markt, bei der sowohl die Wartungsfreundlichkeit und Langlebigkeit verbessert, als auch die Einsatzgebiete erweitert wurden. „Im Zuge der Weiterentwicklung konnten wir Neuerungen einbringen, die unseren Kunden gleichermaßen technische sowie finanzielle Vorteile verschaffen“, erklärt Aleksandar Agatonovic, stellvertretender Geschäftsführer des Unternehmens die verbesserten Produkteigenschaften des RSV und konkretisiert, dass die neue Generation des Explosionsschutzschiebers nicht nur ein hohes Sicherheitslevel, sondern auch eine besonders einfache Handhabung bietet.

Der Explosionsschutzschieber RSV ist der schnellste am Markt und wird dort eingesetzt, wo Rohrleitungen Anlagenteile miteinander verbinden. Kommt es zu einer Explosion, wird diese von Druck- bzw. Flammensensoren detektiert. Letztere aktivieren einen Gasgenerator und veranlassen durch den erzeugten Druck die unmittelbare Schließung des Schiebers. „Die aktualisierte Version des RSV ist für organische Stäube, Gase aus den Gasgruppen IIA und IIB, hybride Gemische sowie metallische Stäube zugelassen und seitens der FSA zertifiziert“, betont Agatonovic. Darüber hinaus besteht er im Gegensatz zum Vorgängermodell ausschließlich aus Edelstahl und weist so keine Anfälligkeit für Korrosion auf. Dies ist jedoch nur einer der Gründe, warum er ohne weiteres in Außenbereichen installiert werden kann. Denn der Explosionsschutzschieber wurde zudem gemäß der Schutzklasse IP65 zertifiziert und ist somit resistent gegenüber Umwelteinflüssen wie Staub oder Feuchtigkeit. Hinzu kommt ein allgemein geringerer Wartungsaufwand: Dieser wird nicht zuletzt durch das um 50% reduzierte Eigengewicht des Schiebers sichergestellt, welches die Montage und das Handling deutlich einfacher gestaltet. Darüber hinaus ist der Aufbau des RSV so konstruiert, dass er nach erfolgter Wartung ohne großen Aufwand wieder zusammenzubauen ist. Auch die Downtime im Prozess ist damit klar definiert. In einer speziell für die Pharmaindustrie entwickelten Variante verfügt er zusätzlich über eine neue Kabeldose sowie ein Gehäuse für die Elektronik, welche den hohen Hygieneanforderungen gerecht werden.

Abgesehen von den Optimierungen in der Konstruktion des Explosionsschutzschiebers RSV machen sich die Neuerungen auch im Falle einer Auslösung für den Kunden deutlich bemerkbar. Hier werden Prozessunterbrechungen auf ein absolutes Minimum reduziert, da sämtliche Bauteile für eine schnelle Wiederinbetriebnahme standardmäßig im Lieferumfang enthalten sind. Abgerundet wird das Produkt durch Verbesserungen im Bereich der Überdruckanwendung – für diese ist der RSV-G selbst in seiner Basisausführung einsetzbar. Ein besonderes Highlight im Zuge der Markteinführung stellt zudem die verkürzte Lieferzeit des Produktes dar: „Bei normalem Bestellaufkommen wurde diese auf lediglich vier Wochen reduziert – und dass, obwohl jedes Produkt kundenspezifisch gefertigt wird!“, resümiert Agatonovic.

Know-how for safety
Die in Herisau in der Schweiz ansässige RICO Sicherheitstechnik AG entwickelt und vertreibt seit 1988 unterschiedliche Komponenten zur Explosionsentkopplung. Mit Hilfe hochwertiger Produkte wie Explosionsschutzventile (Ventex®) und Explosionsschutzschieber sichert das Unternehmen Betriebe und schützt industrielle Anlagen vor der Ausbreitung von Explosionen. Die Lösungen kommen überwiegend in der Pharmaindustrie, Chemie/Petrochemie, in Forschungslabors, Silos, Mühlen, Trocknern und Abscheidern sowie Absauganlagen zum Einsatz. Darüber hinaus gehören auch Luftabsperrklappen, die Lüftungskanäle 100% gasdicht absperren können und den seltenen Vorteil bieten, die Dichtigkeit im eingebauten Zustand einfach zu überprüfen, zum Portfolio der Spezialisten. Mögliche Anwendungsgebiete hierfür sind unter anderem die Pharmaindustrie (z.B. Isolatoren), Kernkraftwerke, Militär/Zivilschutz, Chemie/Petrochemie, Forschungslabors oder auch Spitäler. Dabei steht die Sicherheit immer an erster Stelle. Zuverlässigkeit, Erfahrung, Innovation und Flexibilität sind Eigenschaften, die Rico Sicherheitstechnik AG ebenso auszeichnen, wie die Berücksichtigung individueller Wünsche oder die Entwicklung von Sonderausführungen. Auch die Beratung und Unterstützung der Kunden bei der Wahl der passenden Komponenten wird seitens eines Expertenteams gewährleistet. Die Rico Sicherheitstechnik AG ist nach ISO 9001:2008 und ATEX Richtlinie 94/9/EG zertifiziert. Im Bereich Explosionsschutz wird für jede Komponente eine ATEX-Baumusterprüfung unter verschiedensten Prozessbedingungen durchgeführt und auch bei den gasdichten Luftabsperrklappen führt das Unternehmen verschiedene, zum Teil kundenspezifische Qualitätstests durch. Diese richten sich nach den Anforderungen der jeweiligen Anwendung. Grundsätzlich wird bei Rico Sicherheitstechnik AG jedes einzelne Produkt endgeprüft. Dieser Grundsatz garantiert seit über 25 Jahren höchste Qualität für maximalen Sicherheitsanspruch.

Firmenkontakt
RICO Sicherheitstechnik AG
Aleksandar Agatonovic
St.Gallertstrasse 26
9100 Herisau
+41 (0) 713511051
info@rico.ch
http://www.rico.ch

Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
info@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Dez 15 2016

Wohnträume am Millstätter See

Duschrinnen der Firma Richard Brink sorgen für Komfort

Wohnträume am Millstätter See

Schloß Holte-Stukenbrock/Seeboden, 15. Dezember 2016. Im österreichischen Ort Seeboden am Ufer des Millstätter Sees ist in eineinhalb Jahren Bauzeit eine Wohnanlage mit 32 Luxusappartements entstanden. Die Wohnungen des Projektes „Träumen am See“ zeichnen sich durch ihren direkten Blick auf den See und eine hochwertige Ausstattung aus. Bei den eingesetzten Materialien legte die Michael Rauter Bauträger GmbH großen Wert auf Qualität – vom Eichenparkett in den Wohnräumen bis zu den Steinfliesen im Bad. Bei der Ausstattung der bodengleichen Duschen in den Sanitärbereichen hat sich das Unternehmen für Ablaufrinnen der Richard Brink GmbH & Co. KG entschieden. Sie leiten das anfallende Wasser während des Duschens schnell und sicher ab und fügen sich elegant in die Gestaltung der Bäder ein.

Wer am Millstätter See im österreichischen Kärnten wohnt, genießt aufgrund des milden Klimas und des weitläufigen Blicks auf das Wasser täglich Urlaubsflair. Die neu gebauten Wohnungen am Südufer des mehr als dreizehn Quadratkilometer großen Sees fangen die beeindruckende Aussicht und die umgebende Natur mit ihren großen Fensterflächen ein. Die in den Hang integrierten Gebäude beherbergen insgesamt 32 Wohnungen mit Nutzflächen zwischen 60 und 210 Quadratmetern.

Bäder mit Wohlfühl-Garantie

Ebenso wie die Wohn- und Schlafräume sind auch die Bäder ansprechend gestaltet worden. Großformatige weiße Fliesen an den Wänden sowie violette rutschfeste Steinfliesen auf dem Boden erzeugen in einer der Wohnungen ein harmonisches Zusammenspiel. Den Mittelpunkt des Sanitärbereiches bildet die großzügige ebenerdige Dusche. Damit das beim Duschen anfallende Wasser schnell und sicher abläuft, setzten die Planer auf Duschrinnen des Typs Elix der Firma Richard Brink. Diese sind höhenverstellbar und ließen sich daher optimal an die örtlichen Begebenheiten anpassen. Für eine optisch ansprechende Gestaltung sorgen Abdeckroste aus geschliffenem Edelstahl mit rechteckiger Perforation (85×5 mm).

Schwellenlos duschen

Die eingesetzten Duschrinnen haben eine Einlaufbreite von 70 Millimetern und sind 70 Zentimeter lang. Sie sind mit einem Siphon und einem Abgangsstutzen in einem Durchmesser von 50 Millimetern ausgestattet, der bis zu 0,85 Liter Wasser pro Sekunde ableitet. „Die Lösung mit den Duschrinnen und Edelstahlrosten sieht optisch wirklich schön aus und ist gleichzeitig funktional“, sagt Markus Unterdorfer-Morgenstern, Geschäftsführer der AUSTROSTAR Immobilien GmbH und Verkäufer der Wohnungen. Trotz der starken Hanglage konnten einige Wohnungen des Projektes „Träumen am See“ barrierefrei gebaut werden. Wo auf eine schwellenlose Dusche besonderen Wert gelegt wurde, entsprachen die eingesetzten Entwässerungslösungen der Richard Brink GmbH & Co. KG den Anforderungen in besonderer Weise. Durch ihre massive Bauweise eignen sie sich hervorragend für stärkere Beanspruchungen wie zum Beispiel durch den Gebrauch eines Rollstuhls.

Die Produktpalette des 1976 gegründeten Familienunternehmens reicht von Dränagesystemen, Kiesfangleisten, Beeteinfassungen und Rasenkanten über Kantprofile und Mauerabdeckungen bis zu Pflanzkästen, Schornsteinabdeckungen und Wetterfahnen. Weitere Informationen unter www.richard-brink.de

Firmenkontakt
Richard Brink GmbH & Co. KG
Stefan Brink
Görlitzer Straße 1
33579 Schloß Holte-Stukenbrock
+49 (0) 5207 9504-0
stefan.brink@richard-brink.de
http://www.richard-brink.de

Pressekontakt
presigno
Heinz Reinecke
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund
+49 231 / 5 32 62 52
info@presigno.de
http://www.presigno.de/

Okt 31 2016

Jetzt Lichtschachtabdeckungen einbauen!

Licht- und Kellerschachtabdeckungen nach Maß

Jetzt Lichtschachtabdeckungen einbauen!

Robuste Lichtschachtabdeckungen von www.Rollinson.de

Es wird früher dunkel. Der Winter naht mit großen Schritten. Jetzt heißt es das Haus winterfest machen. Die Lichtschächte vor den Kellerfenstern müssen gereinigt – Blätter, Insekten und oftmals auch tote Nagetiere müssen entfernt werden.

Zeit für Lichtschachtabdeckungen von Rollinson. Mit ihnen bleiben bleiben Licht- und Kellerschächte sauber! Die Fenster können geöffnet werden, ohne dass Laub, Insekten oder Kleintiere in den Keller kommen. Sie sorgen für ausreichend Lichteinfall. Laub und Schmutz wird mit einem Besen einfach abgekehrt. Aufwändige Reinigungsarbeiten sind passe.

Die pflegeleichten Licht- und Kellerschachtabdeckungen von Rollinson sind begeh- und befahrbar. Die Abdeckungen sind aus witterungsbeständigem Edelstahl, robust und leicht zu reinigen. Durch die besondere Bauweise bilden sie einen fast höhengleichen Abschluss auf den Rost des Lichtschachtes. Stolperfallen werden so gekonnt vermieden. Mit ein paar Handgriffen lassen sie sich an- und abmontieren. Sind die Abdeckungen einmal stärker verschmutzt, werden sie einfach mit dem Gartenschlauch von beiden Seiten abspritzt und wieder eingesetzt.

www.Rollinson.de

ROLLINSON ist eine eingetragene Marke der PROFIROLL Schuricht GmbH. Das Familienunternehmen wurde 1985 in Veitshöchheim bei Würzburg gegründet und beschäftigt 15 qualifizierte Mitarbeiter. Die PROFIROLL Schuricht GmbH ist ein Fachbetrieb für Rollladen, Insektenschutz, Sonnenschutz und Fenster. Geschäftsführer sind Daniel und Barbara Schuricht. Der Innungsfachbetrieb legt größten Wert auf hochwertige, langlebige Komponenten und verarbeitet ausschließlich Produkte namhafter Hersteller.

Firmenkontakt
ROLLINSON – PROFIROLL Schuricht GmbH
Christine Scharf
Oberdürrbacher Straße 4
97209 Veitshöchheim
+49 (0) 931 / 30419438
+49 (0) 931 / 92845
presse@rollinson.de
http://www.rollinson.de

Pressekontakt
Scharf PR – Agentur für Unternehmenskommunikation
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 81579 50
Christine.Scharf@scharfpr.de
http://www.ScharfPR.de

Jun 13 2016

Abwasser und Abfall effizient nutzbar machen

Ugitech präsentiert hochkorrosionsbeständige Edelstahllösungen

Die Ressourcen der Erde wiederholt nutzbar machen – ohne nichtrostenden Edelstahl undenkbar. Ugitech, Hersteller von rostfreien Langprodukten, trägt mit seinen neuen, hochkorrosionsbeständigen Spezialstahllösungen dazu bei, die Technologien in der Abwasser- und Abfallaufbereitung effizienter und langlebiger zu gestalten: Der Lean-Duplex 1.4062 ist vergleichsweise kostengünstig und ermöglicht Kunden die Herstellung robuster und wartungsarmer Reaktoren für die Abwasseraufbereitung. Der titanhaltige UGI® 4571/316Ti ist sehr korrosionsresistent und hält einer kontinuierlichen Belastung bei Hochtemperaturen dauerhaft stand. Dadurch eignet er sich optimal für den Einsatz im Müllrecycling.

Hersteller von Wasseraufbereitungsanlagen und Technologien für die Müllverwertung sind auf leistungsstarke Werkstoffe angewiesen, um in der weltweiten Kreislaufwirtschaft konkurrenzfähig zu bleiben. Ugitech, ein Unternehmen der SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe, trägt diesen Anforderungen mit seinem breiten Spektrum an nichtrostenden Edelstahlgüten Rechnung: Bei Temperaturen bis 300 °C sind die Duplexstähle den konventionell eingesetzten austenitischen Edelstählen in ihrer Korrosionsbeständigkeit deutlich überlegen. Im Ergebnis verlängern sie die Wartungsintervalle und senken damit die Lebenszykluskosten von Reaktoren in der Abwasseraufbereitung. Der neue Lean-Duplex 1.4062 ist zudem eine wirtschaftliche Alternative zu den herkömmlichen Werkstoffen und entspricht den internationalen Normen. Aber auch für die nachhaltige Müllaufbereitung bei Temperaturen zwischen 400 und 850 °C ermöglicht Ugitech hochleistungsfähige Bauteile und Anlagen. Durch die gezielte Zugabe von Titan und Niob bei der Stahlherstellung wappnet Ugitech den Edelstahl gegen interkristalline Korrosion, den Auslöser von Rissen und Bauteilversagen. Der UGI® 4571 (auch bekannt unter der amerikanischen Bezeichnung UGI® 316Ti) ist besonders für Hersteller interessant, deren Prozesse rund um die Uhr bei extrem hohen Temperaturen ablaufen. Anwender verlängern die Lebensdauer ihrer eingesetzten Anlagen und reduzieren die Wartungsarbeiten auf ein Minimum. Viele der nichtrostenden Edelstahlgüten von Ugitech sind auch in der zerspanungsoptimierten UGIMA®-Ausführung erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.ugitech.com

Die SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe ist heute einer der führenden Anbieter individueller Lösungen im Bereich Spezialstahl-Langprodukte weltweit. Sowohl bei Werkzeugstahl als auch bei rostfreiem Langstahl zählt der Konzern zu den führenden Herstellern im globalen Markt und gehört zu den beiden grössten Unternehmen in Europa für legierten und hochlegierten Edelbaustahl. Mit rund 9.000 Mitarbeitern und eigenen Produktions- und Distributionsgesellschaften in über 30 Ländern auf fünf Kontinenten gewährleistet das Unternehmen die globale Betreuung und Versorgung seiner Kunden und bietet ihnen weltweit ein komplettes Portfolio aus Produktion und Sales & Services. Sie profitieren von der technologischen Expertise des Unternehmens, der weltweit konstant hohen Produktqualität sowie der detaillierten Kenntnis lokaler Märkte.

Firmenkontakt
SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe
Dr. Ulrich Steiner
Landenbergstrasse 11
6005 Luzern
+41 41 581-40 00
communications@schmolz-bickenbach.com
http://www.schmolz-bickenbach.com

Pressekontakt
additiv pr GmbH & Co. KG
Hanna Hagedorn
Graf-Adolf-Straße 72
51065 Köln
+49 (0) 221 964769-45
hh@additiv-pr.de
http://www.additiv-pr.de

Mai 23 2016

Das Treuebüchle – 80 Jahre – Krachenfels sagt Danke!

Das Treuebüchle - 80 Jahre - Krachenfels sagt Danke!

80 Jahre Krachenfels – mit unserem Jubiläums Treuebüchle sagen wir Danke!

„Wir bei Krachenfels wissen, dass Treue und Loyalität auf Gegenseitigkeit beruhen, denn es ist ein Geschenk das erwidert wird. Diese Treue möchten wir symbolisch besiegeln und Ihnen in Form eines Treue-büchleins, wieder zurückgeben.“

Ab Juni 2016 erhalten alle Kunden das mit ausgewählten Prämien bestückte Krachenfels Treuebüchle in jeder Filiale bei Ihnen in der Nähe. Besuchen Sie uns auf unserer Website unter www.krachenfels.org und erfahren Sie, welche Filiale in Ihrer Umgebung ist.
Ob Sie nun auf einen Kaffee und Kuchen oder eine Latte Macchiato in einem Krachenfels-Cafe verabredet sind. Oder noch ein frisches Brot brauchen, oder eine leckere Schokolode aus der Pralinen-Confiserie der Dichtls, oder Appetit auf ein herzhaft belegtes Brötchen haben – pro fünf Euro Einkaufswert bekommt jeder Kunde einen Treuesticker für das Sammelbüchle. Einen Sticker schenken wir Ihnen, denn der ist bereits vorhanden. Bei Vorlage des vollständig gefüllten Treuebüchleins darf sich der Kunde eines der erlesenen Prämien aussuchen und zwar gänzlich ohne Zuzahlung.

Von Feinschmeckern die gerne Ihre Lieben kulinarisch verwöhnen, über Grillmeister die sich auf den Sommer vorbereiten, oder Brunch-Liebhabern die am Wochenende mit Vergnügen ausgelassen frühstücken – für alle ist etwas dabei. Mit hochwertigen Markenprodukten von Tefal, WMF, Pfeiffer-Gerhards, Smoby oder Gräwe, die ein Mehr an Haltbarkeit, Qualität und Funktionalität versichern, erfreut sich jeder Haushalt einer gehobeneren Ausstattung.
Wer schon immer den Wunsch gehegt hat in seiner Küche ein nach japanischer Art hergestelltes Santoku Chefmesser aus dem Hause Gräwe in seinem Besitz zu wissen, wird von der Bäckerei Krachenfels belohnt. 67 Lagen feinster Damaszener Stahl auf 17,5 cm Länge das so einfach schneidet, dass das Kochen zur Freude wird.

Manch anderer wird die Künste des britischen Starkochs Jamie Oliver leidenschaftlich in seinen Sendungen verfolgt und sicherlich seine Rezepte und Kreationen schon begeistert nachgekocht haben. Krachenfels honoriert Ihre Treue mit einer originalen Jamie Oliver Induktionspfanne, mit der er selbst seine Rezepturen kreiert. Hochwertiger Edelstahl mit 28 cm Durchmesser, einer Antihaft-Versiegelung und Eignung für alle Herdarten – da wird jedes Gericht zu einer kulinarischen Schöpfung. Gerne können sich Kreative ab sofort auch auf http://blog.krachenfels.org/ weitere Anregungen, nützliche Tipps und Rezepte holen, wir freuen uns auch über einen Kommentar.
Doch auch die Barbecue-Freunde können pünktlich zum Sommer die Grillsaison eröffnen, denn als Geschenk wartet ein sechs teiliges Steakbesteck der Marke WMF, welches in einer trendig entworfenen Holzkiste/Geschenkkiste geliefert wird. Rostfreier Cromargan Edelstahl in modernem Design wird bei keinem Grillfest mehr fehlen.

Wem es morgens nicht schnell genug gehen kann, jedoch auf das Frühstück nicht verzichten möchte, wählt für sich schlichtweg den modernen Tefal Toaster Toast n“egg mit seinen technischen Raffinessen. Das platzsparende und praktische Designer Gerät erfüllt gleich mehrere Funktionen gleichzeitig. Stufenverstellbares toasten, Eier kochen oder braten, Würstchen oder Bacon zubereiten, das alles meistert die Wundermaschine während Sie Ihre Emails lesen. Doch was wäre das Krachenfels Gebäck ohne einen großen, weiß glasierten, original Pfeiffer-Gerhards Keramik-Brottopf made in Germany. Backofen- und Spülmaschinenfest, porenfrei und in edlem Look hält er das Krachenfels-Brot frisch.

Auch an die Kleinen wurde gedacht! Die Smoby/Tefal Kinderküche erfreut mit seinen mannigfachen Spielmöglichkeiten jedes Kinderherz. Ausgestattet mit einer Vielzahl an Spielküchen-Zubehör wie Sodamaschine, Kühlschrank, Ofen, Herd, Spüle, Kochplatte u.v.m. dürfen sich auch die Kleinen hier ganz groß fühlen.

Sammeln Sie mit und sichern Sie sich Top-Prämien solange der Vorrat reicht. Bis zum 16.01.2017 können die gefüllten Treuebüchle eingereicht werden. Einfach auf der Rückseite die gewünschte Prämie ankreuzen und ausfüllen wohin es geliefert werden soll. Bleiben Sie informiert und lassen Sie sich geschmackvoll unterhalten auf unserer Facebookseite unter: https://www.facebook.com/backerei.krachenfels/ Wir freuen uns auf Ihre Nachrichten.

Ihr Krachenfels-Team

Traditionsunternehmen Krachenfels GmbH.
Bäckerei, Cafe, Konditorei

Firmenkontakt
Krachenfels GmbH
Georg Krachenfels
Am Fohrenwald 4
78087 Mönchweiler
+49 (0)7721 94730
+49 (0)7721 947330
info@krachenfels.org
https://www.krachenfels.org

Pressekontakt
.mattomedia KG
Alex Szentmiklosi
Niederwiesenstrasse 28
78050 Villingen-Schwenningen
07721-9927870
alex@mattomedia.de
http://www.mattomedia.de

Mai 23 2016

Gestaltungsspielraum für extravagante Beete

Flexible und gerade Beeteinfassungen der Firma Richard Brink bilden Rahmen

Gestaltungsspielraum für extravagante Beete

Die Beeteinfassungen der Firma Richard Brink dienen zur Abgrenzung unterschiedlicher Bodenbereiche.

Ob als Rasenkante, Substratschiene oder Wegeinfassung – die Beeteinfassungen der Richard Brink GmbH & Co. KG sind ein Allround-Produkt zum Abgrenzen unterschiedlicher Bodenbereiche. Das Unternehmen bietet sowohl flexible, als auch gerade Beeteinfassungen aus Edelstahl und Aluminium an. Diese rahmen die Beete nicht nur ein, sondern erleichtern die Gartenarbeit, denn dem unerwünschten Ausufern der Rasenfläche in die Beete wird somit ein Riegel vorgeschoben.

Die nachträgliche Ausstattung von bereits angelegten Beeten ist mit den Beeteinfassungen der Firma Richard Brink ebenfalls problemlos möglich. Entlang der gewünschten Beetkanten müssen lediglich kleine Vertiefungen ausgehoben werden, um die Auflageschenkel der Beeteinfassungen einlegen zu können. Die Beeteinfassungen selbst sollten ungefähr einen Zentimeter über dem Beet beziehungsweise über der Grasnarbe ausgerichtet sein.

Nach dem Ausrichten werden die Beeteinfassungen mittels Stahlstiften, die durch die Ausstanzungen in den Auflageflächen genagelt werden, im Boden fixiert. Die Auflageflächen dienen jedoch nicht nur der Fixierung, sondern verhindern später auch das Einsinken ins Erdreich. Die Druckbelastung durch Personen oder Maschinen wird durch die Auflageflächen abgefangen. Die Ausstanzungen in den Auflageflächen sind im Wechsel versetzt und versteifen die Beeteinfassungen zusätzlich.

Neben den flexiblen Beeteinfassungen, die sich jeder Form anpassen, bietet die Firma Richard Brink auch gerade Beeteinfassungen an. Sie werden standardmäßig in drei Metern Länge geliefert, können jedoch problemlos vor Ort gekürzt werden. Beide Varianten lassen sich miteinander kombinieren und bieten einen großen gestalterischen Spielraum für extravagante Beetformen. Für Anforderungen abseits des Standardmaßes bietet das Unternehmen Sonderanfertigungen an. Die Bandbreite der Verwendungszwecke für Beeteinfassungen geht jedoch über die bloße Einfassung von Beeten hinaus. So können sie zum Beispiel auch als Substratschienen zur Trennung unterschiedlicher Schüttungen sowie als Einfassung für Pflasterflächen und Wege genutzt werden. Auch hierbei kommt die Flexibilität der Beeteinfassungen der Gestaltung zugute.

Als Verbinder dienen Bleche, die in die Rückkantung der Beeteinfassung geschoben und dann verschraubt werden. Die somit lückenlosen Übergänge bewahren die gewünschte Form der Beete ohne den geringsten Versatz. Die Beeteinfassungen sind in den angelegten Beeten kaum noch auszumachen und stehen somit dezent hinter der Bepflanzung zurück.

Die Produktpalette des 1976 gegründeten Familienunternehmens reicht von Dränagesystemen, Kiesfangleisten, Beeteinfassungen und Rasenkanten über Kantprofile und Mauerabdeckungen bis zu Pflanzkästen, Schornsteinabdeckungen und Wetterfahnen. Weitere Informationen unter www.richard-brink.de.

Firmenkontakt
Richard Brink GmbH & Co. KG
Stefan Brink
Görlitzer Straße 1
33579 Schloß Holte-Stukenbrock
+49 (0) 5207 9504-0
stefan.brink@richard-brink.de
http://www.richard-brink.de

Pressekontakt
presigno GmbH
Heinz Reinecke
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund
0231 5326252
pr@presigno.de
http://presigno.de

Apr 15 2016

Edelstahl Designer-Grill „Zack“ ohne Schraube und Schnick-Schnack

Steckbarer Edelstahl-Designer Grill „Zack“ made in Germany für Picknick, Boot und Fahrrad ab sofort lieferbar.

Edelstahl Designer-Grill "Zack" ohne Schraube und Schnick-Schnack

Zack zusammengesteckt und aufgestellt und flach wie ein Brett für den Transport. Die Grillsaison kann beginnen. Der neue standfeste, steckbare und transportable Zack – der Grill, ist langlebig, Spülmaschinen geeignet und verzichtet auf Rost und Schraube. Der Clou: die Verpackung sind gleichzeitig zwei hochwertige Holzplatten, die sich bestens als Schneidbrett und als Unterlage eignen und durch eingearbeitete Griffe (Handschmeichler) einen hohen Tragekomfort bieten. Zusammengehalten werden die Platten durch einen orangefarbenen Spanngurt (leicht im Gras zu sehen).
Fünf Einzelteile aus massivem 2,5 Millimeter Edelstahl lassen sich ohne Schrauben und Zange ineinanderstecken. Ob in die Packtasche, Backskiste, in den Picknickkorb oder in die Aktentasche, der Grill benötigt wenig Stauraum.
Aufgrund seines festen Standes eignet er sich besonders gut für windige Plätze am Steg, am Strand, auf einer als Grillplatz ausgewiesenen Wiese oder einfach für den Balkon.

Der gut aussehende Grillmeister für Wurst, Gemüse, Fisch und Fleisch verfügt über einen Brennraum von 1,2 Litern und kommt so schon mit einer kleinen Menge Holzkohle aus. Damit nichts mehr in die Kohle fällt, hat der Designer mitgedacht und die Streben mit 5,5 mm besonders breit gestaltet. Auch der Abstand von Roststrebe zur nächsten beträgt nur 7,0 mm. Material und Strebenbreite bewirken, dass die Wärmeleitung optimal und das Grillergebnis perfekt sind.

Die Luftzufuhr erfolgt durch die Durchbrüche an den Längs- und Querseiten. Hier ist der Name des Grills eingelasert. Das Fertigungsverfahrens im präzisen Laserschnitt macht diese Schriftzüge auch individuell (ab 50 Stück) gestaltbar und eignet sich für eine Individualisierung zum Beispiel mit bestimmten Firmenschriftzügen.

Entwickelt und realisiert wurde der Edelstahl-Grill vom Industrie Designer Philipp Sack, der sich mit außergewöhnlichen Ideen mit Projekten im Investitionsgüterbereich einen Namen gemacht hat. „Ich selbst bin passionierter Grillmaster und Segler. Ich habe mich schon länger über die labilen Einweg-Grill-Lösungen geärgert und das Packmaß eines größeren Grills kommt für ein Boot nicht in Frage. Auch muss das Aufbauen unkompliziert und ohne Werkzeug von statten gehen können und letztlich zählt für mich als Designer neben der Funktion ja auch das Aussehen. Nach einer langen Tüftelei bin ich dann auf die Lösung vom Grill gekommen, Zack der Grill ist aufgebaut“, so der Diplom Designer, der sich schon jetzt über die positive Resonanz freut und Bestellungen bis nach Hawaii beliefern muss.

Hergestellt wird der Grill von einem Hightech Unternehmen in Berlin Adlershof, das sich auf Laserschnitt spezialisiert hat. Die Spanngurte sind Maßanfertigungen eines sächsischen Betriebes und die Fertigung der Holzbretter und der Versand des Grills werden durch die Berliner Werkstatt für Menschen mit Behinderung realisiert.

In Kürze werden weitere Zusatzteile produziert:
Halterung für Fahrräder, Relings Halterung sowie eine Grillzange

Preise
Der Grill kostet 159,59,- Euro (inkl. Mwst. zzgl Versandkosten), mitgeliefert werden 1 Gurt und 4 Federstecker.

Produktinformationen:
Flach-Steckgrill „Zack – der Grill “ aus Edelstahl

-5 Einzelteile aus Edelstahl 2,5 mm,
-Gewicht: 4.1 kg,
-Höhe 225 mm,
-Rost: 200 x 290 mm mit 5,5 mm Edelstahl-Streben im Abstand von 7 mm,
-1,2 l Brennraum,
-stabiles Grillgestell zum Stecken mit Rost,
-Spülmaschinen geeignet
-Geringer Stauraum
-Hoher Transportkomfort durch Haltegriffe

Bildmaterial:
Das Video zum Grill: http://bit.ly/Video_bbq
Fotos zum Grill: http://pr-i.de/zackgrill

Die Nutzung des Bildmaterials ist kostenfrei. Um ein Belegexemplar wird gebeten.
Kontakt
Martina Müller, pr-ide GbR, T: 030/ 31413410, mmueller@pr-ide.de

Edelstahl Designer-Grill „Zack“
Der Edelstahl Grill zum Stecken „Zack“ wurde von dem Industrie Designer Philipp Sack, Geschäftsführer der Agentur pr-ide, entwickelt. Bei ihm standen die Nachhaltigkeit und hohe Materialqualität sowie das ästhetische Erscheinungsbild bei einer guten Praktikabilität des Grills im Vordergrund. Aus nur fünf Teilen besteht der Grill und lässt sich ohne Schrauben einfach zusammenstecken. Produziert wurde der Grill in Deutschland. Der Versand und das Zuschneiden der Holzbrettchen erfolgt durch die Berliner Werkstatt für Menschen mit Behinderung.

Kontakt
pr-ide GbR
Martina Müller
Spanische Allee 58
14129 Berlin
030/ 341 3410
mmueller@pr-ide.de
http://www.pr-ide.de

Apr 4 2016

Effizienzsteigerung durch neues Umformfluid

Das neue SICOM® Polyformfluid von Kaiser Söhne verhindert Weißrostbildung und spart kostenintensive Reinigungsprozesse.

Den Kühl- und Schmiermittelexperten von Kaiser Söhne aus dem sauerländischen Arnsberg ist es mit der Entwicklung der SICOM® Polyformfluid Produktreihe gelungen, die Arbeitsabläufe und die Weiterbearbeitung bei Umformung und Profilierung von verzinkten Materialien erheblich zu beschleunigen und – nach ersten Rückmeldungen aus der Industrie – deutliche Kostenersparnisse und Produktivitätssteigerungen zu erzielen.Helmut Fahn ist bei Kaiser Söhne maßgeblich in die Entwicklung der neuen Kühlschmierstoffe involviert: „Mit der Entwicklung der Polyformfluid Produkte ist es unserem Unternehmen gelungen, exakt auf die Bedürfnisse unserer Industriekunden nach einem effektiven, sparsamen und kostensenkenden Hilfsmittel einzugehen. In den vergangenen Monaten wurde bei ausgewählten Kunden mit unserem Produkt gearbeitet. Die Ergebnisse sind überaus positiv und ermöglichen den Kunden bessere und schnellere Produktionsabläufe.“
Die Gebhardt-Stahl GmbH in Werl, eines der führenden Unternehmen in den Bereichen Luftkanaltechnik und Fensterverstärkung, ist langjähriger Partner der Kaiser Söhne und gehört zu den Unternehmen, die die neue Umformflüssigkeit seit längerem einsetzen. „Durch den Einsatz von SICOM® Polyformfluid konnten wir in der Herstellung von Walzprofilen Produktionssteigerungen von 35% gegenüber konventioneller Ölschmierung erreichen. Gerade bei der Herstellung thermisch getrennter Profile sind wir durch den Entfall des Reinigungsprozesses wesentlich effizienter geworden,“ so Dipl. Ing. (FH) Jan Schnellhammer, Produktionsleiter des auf Kaltwalzprofile spezialisierten Industrieunternehmens.
Bei der SICOM® Polyformfluid Reihe handelt es sich um einen mineralölfreien Kühlschmierstoff zum Umformen von verzinkten und sendzimirverzinkten Materialien. Es kommt als ökologische und ökonomische Alternative zu kohlenwasserstoffhaltigen rückstandsfrei verdunstenden Stanz- und Umformölen zum Einsatz. Das Produkt ist kennzeichnungsfrei und enthält keine flüchtigen organischen Verbindungen (VOC).
SICOM® Polyformfluid ist ein auf einem Hochleistungspolymer aufgebautes Produkt speziell für das Profilwalzen sowie Umformarbeiten wie Stanzen und Tiefziehen von verzinkten und sendzimirverzinkten Materialien. Als wassermischbares Kühlschmierstoffkonzentrat kommt das Produkt auch als Schneidöl zum Einsatz. Die Ausschleppverluste sind sehr gering. Eine neue Inhibierung sorgt für einen optimalen Korrosionsschutz gegen Weißrostbildung.
Gleichsam lassen sich Edelstahl, Aluminium und Kupfer-Profile bearbeiten – ein spezieller Anlaufschutz sorgt für saubere und fleckenfreie Werkstücke.Das Umformfluid ist gänzlich frei von Mineralöl, Chlor, Silikon und Teflon.
Bei einer anschließenden Weiterbearbeitung wie Schweißen oder Hartlöten entstehen im Gegensatz zur Verwendung herkömmlicher Stoffe keine möglichen Belastungen für die Mitarbeiter. Auch Kleben, Lackieren und Lasern kann ohne Waschen des Werkstücks durchgeführt werden. SICOM® Polyformfluid wird über Sprühanlagen, Rollenband oder Tropföler appliziert und ist frei von Bor und Aminen sowie von Bakteriziden, Fungiziden und Formaldehydabspaltern.

Das Arnsberger Traditionsunternehmen Kaiser Söhne bietet hochwertige Schmierstoffe und Dienstleistungen für Industrieunternehmen an.

Firmenkontakt
Kaiser Söhne Mineralöle GmbH & Co. KG
Helmut Fahn
Wagenbergstraße 73
59759 Arnsberg
+49 160 2873 769
helmut-fahn@kaiser-soehne.de
http://kaiser-soehne.de/

Pressekontakt
correlio kommunikation & marketing gmbh & co. kg
Jörg Grote
Zum Elberskamp 14
57413 Finnentrop
492721127980
jg@correl.io
http://correl.io

Dez 4 2015

Neubau der Sparkassenhauptstelle in Hilden

Barrierefreier Zugang gewährleistet

Neubau der Sparkassenhauptstelle in Hilden

Die Abdeckroste der Firma Richard Brink ermöglichen eine barrierefreie Nutzung.

Mit einem lichtdurchfluteten Neubau und 120 Mitarbeitern ist die Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert in der Hildener Innenstadt präsent. Ein besonderer Fokus bei diesem Objekt liegt auf der barrierefreien Nutzung. Dies zeigt sich unter anderem bei speziellen Geldautomaten für Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte sowie beim Zugang zum Gebäude. Um diesen stufenlos zu gestalten und den Neubau gleichzeitig vor Niederschlagsfolgen zu schützen, war ein Entwässerungssystem mit geringer Aufbauhöhe gefragt. Abgedeckt mit Edelstahl-Rosten mit runder Perforation setzen die Entwässerungsrinnen der Richard Brink GmbH & Co. KG gleichzeitig einen edlen Akzent.

Da der Altbau nicht mehr wirtschaftlich zu sanieren war, hat sich die Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert für einen Neubau entschieden. Ziel war ein „modernes, zukunftsorientiertes Gebäude, das städtebauliche Akzente setzt und zugleich den Topstandort im Herzen der Stadt Hilden aufwertet“, sagt Norbert Kausche von der Bauorganisation der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert. Warthauer Sandstein schmückt die Fassade der aufgesetzten Baukörper, in denen Büros untergebracht sind. Die Fassade des 19 Meter hohen Treppenhausturmes besteht aus Altglas-Keramikplatten.

Ein Fokus lag auf der Gestaltung des schwellenlosen Eingangsbereiches mit besonders belastbaren Materialien wie den eingesetzten Entwässerungssystemen der Richard Brink GmbH & Co. KG. Sowohl die Rinnenkörper als auch die Abdeckroste wurden im Material verstärkt, damit sie der täglichen Benutzung durch Besucher oder Paket- und Hubwagen standhalten.

Zusätzlich zum Neubau wurde auch der komplette Außenbereich mit dem Ellen-Wiederhold-Platz neugestaltet. Für die Planung zeichnen die Düsseldorfer Landschaftsarchitekten von FSWLA verantwortlich. Ein Pflasterbelag aus Betonstein in linearer Ausrichtung und unterschiedlichen Formaten rahmt den Neubau ein. Der Garten- und Landschaftsbaubetrieb Rosenkranz GmbH & Co. KG aus Velbert hat die Arbeiten an der Außenanlage ausgeführt. Um anfallenden Niederschlag zielgerichtet in die Kanalisation abzuleiten, kamen maßgefertigte Entwässerungsrinnen der Richard Brink GmbH & Co. KG zum Einsatz. Da die um das Gebäude laufenden Fassadenrinnen eine spezielle Ausformung bekommen sollten, waren Sonder- und Einzelanfertigungen gefragt. Insgesamt verlegten die Handwerker etwa 150 Meter Entwässerungsrinnen.

Die eingesetzten Edelstahl-Roste der Firma Richard Brink sind mit einer runden Perforation in 8,5 Millimetern Durchmesser ausgestattet. Dieser Rosttyp wurde ausgewählt, da er optisch einen Kompromiss bildet zwischen glatter Belagsoberfläche und Baukörper mit Entwässerungsfunktion. Durch die Perforation wird außerdem verhindert, dass die Rinnen zu schnell durch städtischen Unrat verschmutzen. „Ausschlaggebend für die Wahl der Firma Richard Brink war deren gute Auftragsabwicklung beispielsweise beim selbstständigen Aufmaß oder den abgestimmten Lieferterminen. Ein weiterer starker Grund für unsere Entscheidung war die Wirtschaftlichkeit des angebotenen Produktes“, sagt Rüdiger Scheiermann, Bauleiter bei der Firma Rosenkranz GmbH & Co KG, Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau.

Die Produktpalette des 1976 gegründeten Familienunternehmens reicht von Dränagesystemen, Kiesfangleisten, Beeteinfassungen und Rasenkanten über Kantprofile und Mauerabdeckungen bis zu Pflanzkästen, Schornsteinabdeckungen und Wetterfahnen. Weitere Informationen unter www.richard-brink.de.

Firmenkontakt
Richard Brink GmbH & Co. KG
Stefan Brink
Görlitzer Straße 1
33579 Schloß Holte-Stukenbrock
+49 (0) 5207 9504-0
stefan.brink@richard-brink.de
http://www.richard-brink.de

Pressekontakt
presigno Unternehmenskommunikation
Isabell Reinecke
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund
0231 5326252
ir@presigno.de
http://www.presigno.de

Nov 6 2015

Neubau der Volksbank Gifhorn

Entwässerungssysteme aus Edelstahl korrespondieren mit Sichtbeton- und Glasfassade

Neubau der Volksbank Gifhorn

Die Entwässerungssysteme der Richard Brink GmbH & Co. KG schmiegen sich nahtlos an die Rundung an.

Die Volksbank Braunschweig Wolfsburg hat in der Fußgängerzone der niedersächsischen Kreisstadt Gifhorn einen Neubau errichtet. Herausforderung bei dem von Stephan Braunfels Architekten entworfenen Bau war die Integration in die heterogene Umgebung. Entstanden sind zwei giebelständige Gebäuderiegel mit Glas- und Sichtbetonfassaden, die durch eine Rotunde miteinander verbunden sind. Für die Planung der Außenanlagen war das Büro Frank Kiessling Landschaftsarchitekten verantwortlich, realisiert wurden diese von der Delle und Heinemann GbR. Da die Rotunde eine passgenaue Entwässerungslösung voraussetzte, hat sich der Landschaftsarchitekt für maßgefertigte Dränagesysteme der Richard Brink GmbH & Co. KG entschieden. In Kombination mit den designprämierten Edelstahlrosten des Typs Hydra Linearis sorgen sie für eine stilvolle Umrandung des Gebäudes und leiten Niederschlag zuverlässig ab.

Da das alte Gebäude aus den 1980er Jahren nicht mehr zeitgemäß war, hat sich die Volksbank Braunschweig Wolfsburg für einen Komplettabriss entschieden. Es galt, ein Gebäude zu entwerfen, das sich in das heterogene Umfeld einfügt und zur attraktiven Stadtbildentwicklung beiträgt.

Der Neubau des Architekturbüros Stephan Braunfels Architekten mit einer Bruttogeschossfläche von 3.500 Quadratmetern besteht aus zwei giebelständigen drei- und viergeschossigen Gebäuderiegeln. Die giebelseitige Fassade ist geprägt durch eine große helle Sichtbetonfläche, die mit Fensterbändern kombiniert ist. Mit ziegelroten Elementen verkleidet schaffen Längsfassade und die angrenzenden Dachflächen einen dynamischen Kontrast zu den weitgehend verschlossenen Giebelwänden. In der Rotunde befindet sich der lichtdurchflutete Marktplatz der Volksbank. Dort können Kunden rund um die Uhr Geld abheben und auf ihre Schließfächer zugreifen. Gleichzeitig dient der Marktplatz als Zugang zu einem kleinen Park mit anschließendem Kundenparkplatz.

Um die Gebäudesubstanz vor Schäden durch Niederschlag zu bewahren, war eine gezielte Ableitung des Wassers notwendig. Auf dem gepflasterten Vorplatz der Bank sowie im Parkbereich hat sich der Landschaftsplaner für eine dezente Linienentwässerung entschieden. Die Schlitzrinnen des Typs Lamina der Richard Brink GmbH & Co. KG leiten die anfallende Wassermenge zuverlässig in den Kanal ab. An der Fassade setzen mehr als 100 Meter der neuen Dränagerinne Cubo mit dem Design-Rost Hydra Linearis aus Edelstahl einen eleganten Akzent. Der Längsstabrost wurde mit dem Red Dot Design Award prämiert. Das elegante Design der Roste wird auch im Inneren des Gebäudes konsequent fortgeführt. Visuell gleichartige Lüftungsgitter aus Edelstahl vor den Fenstern der Büros im Erdgeschoss schaffen eine optische Brücke zum Außenbereich.

Besondere Herausforderung bei der Entwässerung war die komplexe Konstruktion der Rotunde und ihrer Eingänge. Dafür hat die Firma Richard Brink 17 Meter maßgefertigte Rinnen des Typs Stabile und Edelstahl-Roste in unterschiedlichen Breiten geliefert, die sich an die Rundung anschmiegen. Der ausführende Garten- und Landschaftsbauer Robert Delle resümiert: „Die Rotunde sieht toll aus, alles passt haargenau ineinander. Die Zusammenarbeit mit der Firma Richard Brink hat gut funktioniert. Sie war flexibel und konnte kurzfristig liefern.“

Die Produktpalette des 1976 gegründeten Familienunternehmens reicht von Dränagesystemen, Kiesfangleisten, Beeteinfassungen und Rasenkanten über Kantprofile und Mauerabdeckungen bis zu Pflanzkästen, Schornsteinabdeckungen und Wetterfahnen. Weitere Informationen unter www.richard-brink.de.

Firmenkontakt
Richard Brink GmbH & Co. KG
Stefan Brink
Görlitzer Straße 1
33579 Schloß Holte-Stukenbrock
+49 (0) 5207 9504-0
stefan.brink@richard-brink.de
http://www.richard-brink.de

Pressekontakt
presigno Unternehmenskommunikation
Isabell Reinecke
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund
0231 5326252
ir@presigno.de
http://www.presigno.de