Posts Tagged energiezentren

Okt 20 2017

Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern

Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern

(Mynewsdesk) Barbara ArzmüllersEnergie- und Schutzschilde“ wehren Belastungen ab, stärken die Chakren und regen positive Kräfte anChakren sind die spirituellen Energiezentren des Menschen, die Emotionen, Charakter und Wohlbefinden beeinflussen. Gerät das System aus dem Gleichgewicht, werden wir anfällig für körperliche Krankheiten und psychische Leiden. Mit speziell dafür entworfenen Schilden können die Chakren aktiviert und mit frischer Energie angereichert werden.Leben in der Balance
Viele Menschen neigen dazu, sich bis auf den Grund zu erschöpfen. Sie fühlen sich für alles verantwortlich und leisten viel, doch bleibt immer weniger Freiraum, um die Ressourcen aufzufüllen. Andere schaffen es nicht, aus der Lethargie herauszukommen. Irgendwann haben sie aufgegeben und sind in einen Zustand versunken, wo sie zwar funktionieren, wo sich ihr Leben aber nicht mehr weiterentwickelt. „Wer glaubt, er könne ständig Höchstleistungen bringen, irrt sich genauso wie der, der glaubt, in der Erstarrung ließe sich das Glück finden. Unser System braucht Zeiten der Tatkraft und Zeiten der Erholung. Es muss eine Balance zwischen Spannung und Entspannung geben“, rät Barbara Arzmüller.
Die Feng-Shui-Expertin und spirituelle Autorin macht mit ihrem neuen Buch Lust, sich um die eigene Gesundheit und das persönliche Wohlergehen zu kümmern – und zwar mit Bildern, Formen und Farben, die unmittelbar und kraftvoll auf die Chakren und damit auf das gesamte Lebensgefühl wirken. Und mit dem Aufbau der Chakren wird ganz nebenbei auch der Hormonhaushalt ins Gleichgewicht gebracht.

Wellness für Körper, Geist und Seele
Die Aktivierung der Chakren ist wie eine Wellnessanwendung für Körper, Geist und Seele. Blockaden lassen sich lösen, Defizite auffüllen und Talente besser nutzen. Gesunde Chakren lassen träumen und machen unternehmungslustig, sie öffnen für die Liebe und ziehen den Erfolg an, sie machen glücklich, gelassen und mutig.
Chakren sind wichtige Energiezentren, über die unser gesamtes System mit der Außenwelt in Kontakt treten kann. Es ist ein Wort aus dem Sanskrit und bedeutet „Kreis“ oder „Rad“; man könnte es auch als Energiewirbel übersetzen. Die sieben Hauptchakren liegen aneinandergereiht wie auf einer Schnur, jeweils etwa eine Handspanne voneinander entfernt am Körper zwischen Beckenboden und Scheitelpunkt. Weitere Chakren befinden sich an den Händen, den Füßen sowie an diversen anderen Körperstellen, auch gibt es Chakren über dem Kopf und unter den Füßen.
Die Aktivierung der sieben Hauptchakren ist die Grundlage heilsamer Energiearbeit. „Je nachdem, wie kraftvoll die einzelnen Chakren leuchten, beeinflussen sie unser Wohlbefinden, unseren Erfolg und unsere Beziehungen. Wenn wir die Chakren regelmäßig reinigen und stärken, stabilisieren wir damit unsere körperliche Gesundheit und harmonisieren unser seelisches Befinden. Wir haben stabile Wurzeln, stimmige Kontakte mit anderen Menschen und einen guten Zugang zur geistigen Welt“, weiß Barbara Arzmüller.

Wirkung auf das Hormonsystem
Aufgrund der persönlichen Verhältnisse lässt sich gut erkennen, bei welchen Chakren ein Mangel vorliegt und wo Handlungsbedarf besteht. Ein langfristiges Energiedefizit eines Chakras kann sich nicht nur als hartnäckiges Lebensproblem, sondern auch als körperliche Erkrankung manifestieren. Daher sei es kein Zufall, dass die sieben Hauptchakren genau dort sitzen, wo die wichtigsten Körperdrüsen zu finden sind. Das sind zentrale Stellen im persönlichen Gesundheitssystem, denn hier werden Hormone produziert und verteilt. Und es ist kein Geheimnis, dass Gesundheit und Wohlbefinden mit einem ausgeglichenen Hormonhaushalt zusammenhängen.
Über unsere Vorstellungskraft, also über den Geist, können wir die Chakren aufbauen und die Hormonproduktion regenerieren. Damit können zahlreiche Störungen behoben werden. Denn die Wirkung von Drüsen und Chakren auf die Hormone und damit auf die physische und psychische Gesundheit ist beinahe gleichzusetzen. Barbara Arzmüller beschreibt ausführlich die Zusammenhänge zwischen den Energiezentren, den Hormonen und der körperlichen Wirkung wie auch dem seelisch-geistigen Zustand. Außerdem greift sie auf die alte Methode zurück, Bilder und Symbole auf das Unterbewusstsein wirken zu lassen: „Mit Informationen regen wir unseren Geist an, doch über Meditationen lässt sich der Zugang zu unserem Inneren, zu unserer Seele finden. Insbesondere Bildmeditationen wirken tiefgreifend und wunderbar heilend.“

Buch-Tipp:
Barbara Arzmüller: Energie- und Schutzschilde. Belastungen abwehren, Chakren stärken und positive Kräfte anregen. Mit 14 beiliegenden Schild-Karten. Mankau Verlag, 1. Aufl. Juli 2017, Klappenbroschur, 16 x 22 cm, farbig, mit 14 Farbkarten (13 x 19 cm), 21,30 Euro (D) / 21,90 Euro (A), ISBN 978-3-86374-406-9.

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Buch „Energie- und Schutzschilde“
Mehr über Barbara Arzmüller
Zum Internetforum mit Barbara Arzmüller

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/c4hwiv

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/wohlbefinden-auf-allen-ebenen-foerdern-74678

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Frau Christina Bruckner
Reschstraße 2
82418 Murnau
+49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/wohlbefinden-auf-allen-ebenen-foerdern-74678

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Frau Christina Bruckner
Reschstraße 2
82418 Murnau
+49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/c4hwiv

Mrz 20 2017

Die Mystik der Sternentore

Die Mystik der Sternentore

Lichtkristallverlag

Immer neue geheimnisvolle Energie-Portale öffnen sich derzeit in uns Menschen, die tief im unbewussten Ozean verborgen lagen!
Eine ganze Reihe von Menschen fühlen sich aus ganzem Herzen zur Sternenfamilie zugehörig. Sie verstehen es, zu jenen Sternentoren zu reisen, um dort sensationelle neue Lichtqualitäten und Ressourcen zu öffnen! Natürlich gibt es viel Hilfe derzeit, um solche Reisen zu erleben. Zum Beispiel in vielen Webinaren, die derzeit angeboten werden, in Gruppen-Meditationen oder auch im privaten Coaching. Die überdimensionale Energien helfen uns dabei, neue Chakras (Energiezentren) zu aktivieren, das herz zu öffnen und gleichzeitig auch den eigenen Energiekörper zu aktivieren.
Frische, aktuellste Energien und viele wunderbare Inspirationen für unser Leben und Wirken fließen so herein!
Hinter den Sternentoren liegen neue Bewusstseinsräume, welche uns kraftvoll in eine neue Präsenz und damit zurück zu uns SELBST führen.
Lasse wir uns angsichts der Energien des Zeitgeistes 2017 mit neuer Seelenkraft durchfluten, um stärker zu fühlen, was wir wirklich sind:
Unendliche Wesen der Liebe – geborgen im ewigen Licht.
Die Mystik der Sternentore • Andrea Constanze Kraus
1. Auflage 01/2017 • ISBN 978-3-9813477-3-9 • 19,90 €
http://www.lichtkristallverlag.de/

Im Lichtkristallverlag entstehen Bücher, Orakel- und Kartensets, Bildtafeln, CD’s, und Video-Produktionen zu den Themen: Spiritualität • Gesundheit • Selbstrealisation • ganzheitliches Leben • Meditation • Trancereisen • Transformation • spirituelle Naturerfahrung • Initiation • Mutter Erde • Lebenshilfe im Alltag… und weitere Projekte.

Firmenkontakt
Lichtkristallverlag
Andrea Constanze Kraus
Lilienweg 1
98527 Suhl

lichtkristall99@t-online.de
http://www.lichtkristallverlag.de/

Pressekontakt
Lichtkristallverlag
Andrea Kraus
Lilienweg 1
98527 Suhl
03681-8796973
lichtkristall55@gmail.com
http://www.lichtkristallverlag.de/

Sep 14 2016

Innen.Außen

Mit Chakra-Yoga wichtige Lebensthemen entdecken

Innen.Außen

Cover

Yoga bietet eine wundervolle Möglichkeit, das Wissen über uns selbst zu vertiefen und uns auf eine Entdeckungsreise zu unserem innersten Wesenskern und zu unserem höchsten Potenzial zu begeben. Diese Reise führt uns unweigerlich durch die körperlichen Energiezentren, die Chakras und die mit ihnen verbundenen Lebensthemen. Sie in Balance zu bringen, verspricht einen harmonischen Einklang mit sich selbst und mit dem Leben in all seinen Facetten. Auch für Elena Lustig und Annette Söhnlein, die mit viel Hingabe und Erfahrung Yoga unterrichten, hat sich die Erkundung der Chakras als äußerst fruchtbar sowie lohnend erwiesen. In der Buchneuerscheinung „Innen.Außen“, die sich ganz bewusst – so betonen die beiden durch ihre Authentizität überzeugenden Yoginis – nicht als Selbstoptimierungsbuch, sondern als spielerisches Arbeits- und Begleitbuch versteht, werden vielfältige Anregungen zum Ausgleich der Chakras gegeben, wobei Asanas und Pranayama (yogische Atemübungen) im Mittelpunkt stehen.

Einleitend führen die beiden Autorinnen kurz in die Chakra-Anatomie und in die grundlegenden Prinzipien des Anusara Yoga ein. Und dann beginnt sie auch schon, die spannende und schöne Reise durch die Energiezentren. Zu jedem Chakra wird eine ausführlich angeleitete Peak Pose vorgestellt, die ganz besonders dabei helfen kann, das jeweilige Chakra auszugleichen. Hinführend zu dieser prägnanten Haltung gibt es jeweils eine ca. 10-minütige Sequenz, die als übersichtliche Bildfolge zu sehen ist. Einige alternative Asanas werden stets mit angeboten, so dass jeder geeignete Übungen finden kann. Außerdem wird zu jedem Chakra eine passende Atemübung oder Meditation empfohlen. Auch einen „Quickie“ gibt es an die Hand – diese Übung kann immer und überall ohne Zeitaufwand praktiziert werden. Überhaupt ist den Autorinnen der Transfer in den Alltag wichtig, und so stellen sie z.B. unter dem Motto „Chakra delikat“ auch kulinarische Tipps für den Chakra-Ausgleich sowie darüber hinaus noch viele weitere hilfreiche Hinweise bereit. Da die Autorinnen den Leserinnen und Lesern aber stets genügend Raum für eigene Gedanken geben möchten, ist zu jedem Chakra auch Platz für Notizen vorhanden.

Die Themen der Chakras konstruktiv gestalten
Vertrauen, Lebensfreude, Selbstbewusstsein, Mitgefühl, kreativer Ausdruck, Intuition und Wahrhaftigkeit – so bringen Elena Lustig und Annette Söhnlein die Essenzen der sieben Chakras auf den Punkt. Mit den Übungen und Impulsen dieses Buches möchten sie dazu inspirieren, diese wichtigen Grundpfeiler oder Lebenselixiere immer mehr zu nähren und gegenläufigen inneren Tendenzen, die uns allen erfahrungsgemäß immer mal wieder begegnen, mit einer gut gewählten Praxis sowie einer bewusst kultivierten liebevollen Einstellung zu begegnen.

Wenn man beim abschließenden Kapitel „Alle Chakras im Einklang“ angelangt ist und die große Sequenz für alle Chakras übt, die dieses Buch perfekt abrundet, dann hat man viel gelernt und viel dazugewonnen – und freut sich darauf, die Reise von Neuem zu beginnen oder immer wieder dort anzusetzen, wo gerade Bedarf ist, denn dieses stimmige und einladende Yoga-Chakra-Buch wird man mit Sicherheit nie allzu weit weglegen.

Über die Autorinnen
Annette Söhnlein und Elena Lustig unterrichten – einzeln und gemeinsam – Yoga in Berlin, in Workshops und Yoga-Retreats in Bad Gastein und anderen Orten. Sie praktizieren Yoga seit 20 Jahren, sind beide „Anusara inspired“ Yoga-Lehrerinnen und haben im Rahmen gemeinsamer Seminare seit 2011 eine aufeinander aufbauende Serie von Chakra-Yoga-Sequenzen entwickelt, die sie seitdem mit ihren Schülern praktizieren. Das Feedback ist immer wieder überwältigend. Aus dieser Erfahrung heraus entstand die Idee, dieses Chakra-Yoga-System mehr Menschen zugänglich machen zu wollen.
annettesoehnlein.com
insideout-yoga.de

Über das Buch
Elena Lustig & Annette Söhnlein
200 Seiten, Hardcover
Format: 22 x 30 cm
€ 29,95 [D] | € 30,80 [A]
Erscheinungstermin: 19.September 2016
ISBN: 978-3-95883-016-5

Mit seinen zeitlosen, existenziellen Themen erschließt der Theseus-Verlag die Welt des Buddhismus und der fernöstlichen Spiritualität – immer für ein europäisches Publikum aufbereitet – als ein Angebot der Orientierung und Hilfe in schweren Zeiten. Ziele und Wege können klarer gesehen und LeserInnen zum Wesentliche, zu sich selbst geführt werden. Auch fern-östliche Bewegungsmeditationen, Entspannungstechniken und Übungswege für Körper und Geist, wie Yoga und Thai Chi, gehören zum Themenspektrum von Theseus.
Zu den bekanntesten Autoren des Theseus Verlags zählen der Dalai Lama und Thich Nhat Hanh.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
Theseus
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Jul 22 2016

Farben fürs Leben

Farben fürs Leben

(Mynewsdesk) Mit Farbmeditationen, Yogaübungen und Mudras bringt Barbara Arzmüller die Chakren zum Leuchten

In ihrem neuen Buch „Leuchtende Chakren“ werden die sieben fundamentalen Energiezentren zu den Farben des Regenbogens und ihren spirituellen Eigenschaften in Beziehung gesetzt. Mit Hilfe ausgewählter Übungen und Meditationen lassen sich Chakren gezielt reinigen, um somit eine gesunde Aura aufzubauen.

Rot wie die Liebe und grün wie die Hoffnung …
Farben gehören zum Leben: Sie beeinflussen Stimmungen, wecken Gefühle und wirken auf das Unterbewusstsein. Das zeigt sich nicht nur in unserer äußeren Umgebung oder der Art, wie wir uns kleiden, sondern auch auf symbolischer Ebene, wo den verschiedenen Farben bestimmte Eigenschaften und Qualitäten zugeschrieben werden. So liegt es nahe, den spirituellen Energiezentren – den Chakren – die sieben Farben des Regenbogens zuzuordnen, um auf diese Weise etwa Blockaden, Schwächen und Stauungen im Energiefluss zu erkennen und aufzulösen. Mit „Leuchtende Chakren“ erweitert die Innenarchitektin und Autorin Barbara Arzmüller ihre bereits 2011 als Buch veröffentlichten Ausführungen über den Zusammenhang von Farben und Chakren mit Yogaübungen und Mudras. So entsteht ein regelrechtes „Wellnessprogramm für Aura, Körper und Seele“: „Wenn wir die Chakren regelmäßig reinigen und stärken, stabilisieren wir damit unsere körperliche Gesundheit und gleichen unser seelisches Befinden aus“, verspricht Arzmüller.

Die Welt der Farben
Farben können Probleme nicht direkt lösen. Aber sie können die Stimmung verändern, wenn sie bewusst eingesetzt werden. So helfen sie dabei, unser Selbst zu stabilisieren, und unterstützen uns darin, uns abzugrenzen oder uns zu öffnen. Falsch eingesetzt können Farben jedoch Schaden verursachen. Körper, Aura und damit unsere Seele reagieren sehr stark auf Farben, denn diese symbolisieren, genau wie die Planeten, wertvolle Eigenschaften und Qualitäten.
Auf das Farbspektrum des Regenbogens bezogen, steht Rot für Mut, Stärke und Lebenskraft, es wirkt auf die Sexualität, bringt Schwung ins Leben und fördert das Selbstbewusstsein. Orange steht für Offenheit, Zuversicht, Schöpferkraft, Geselligkeit und Gemeinschaftssinn. Die heitere Farbe Gelb erzeugt Wohlbefinden, hebt die Stimmung und fördert positive Gefühle. Grün sorgt für Harmonie und Ausgeglichenheit. Türkis fördert eine klare und verständliche Ausdrucksfähigkeit. Blau regt zur Suche nach Wahrheit und Idealen an. Violett wird mit „Mysterium“ und „Geheimnis“ in Verbindung gebracht und bildet den Übergang von der körperlichen in die überirdische Welt.

Die Welt der Chakren
Der Begriff „Chakra“ kommt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie „Kreis“ oder „Rad“. Durch die Chakren kann Energie in den Menschen hineinströmen und aus ihm herausfließen. Von diesen Eintrittsstellen aus verteilt sich die Energie über viele verschiedene Kanäle, die sogenannten Meridiane, in unserem gesamten System. Wenn die Chakren funktionieren, fühlt man sich grundsätzlich wohl und ausgeglichen. In solch einem Zustand fällt es einem leicht, seine Aufgaben zu erfüllen, sich des Lebens zu freuen und die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln.
In dem Maß, in dem die Chakren gereinigt und zum Strahlen gebracht werden, wird die Aura leuchtender, der Körper gesünder und die Psyche stabiler. Die Chakren immer wieder bewusst zu reinigen und zu energetisieren, ist laut Barbara Arzmüller die beste Gesundheitsvorsorge: „Je mehr Sie dazu Qualitäten wie Freude, Vergnügen und Begeisterung integrieren, desto klarer und leuchtender werden Ihnen die Farben Ihrer Chakren bald erscheinen – und in Kürze wird auch Ihr Leben heller und farbiger strahlen.“

Buch-Tipp:
Barbara Arzmüller: Leuchtende Chakren. Farbmeditationen, Yogaübungen und Mudras, Mankau Verlag, 1. Aufl. April 2016, Taschenbuch, 12 x 19 cm, ca. 223 S., 9,95 Euro (D) / 10,30 Euro (A), ISBN 978-3-86374-268-3

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Taschenbuch „Leuchtende Chakren“
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr zur Autorin Barbara Arzmüller

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/4pxpf0

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/farben-fuers-leben-75032

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunktedes Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/farben-fuers-leben-75032

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/4pxpf0