Posts Tagged Englischkurs

Feb 13 2018

Torquay: Bildungsurlaub als Sprachreise bei Englisch nach Maß®

Intensiv Business English Lernen an der Englischen Riviera – als Bildungsurlaub anerkannt

Torquay: Bildungsurlaub als Sprachreise bei Englisch nach Maß®

Bildungsurlaub als Sprachreise nach Torquay (Bildquelle: Pixabay)

Die englische Stadt Torquay ist das neueste Englisch nach Maß® GmbH Ziel für Bildungsurlaub als Sprachreise.

Torquay an der Englischen Riviera ergänzt die bisherigen Englisch nach Maß® Bildungsurlaub Ziele: London, Oxford, Edinburgh und Malta.

Zum Hintergrund

Die globale Ausrichtung der deutschen Wirtschaft erfordert verstärkt fremdsprachliche Kompetenz. Für eine wachsende Anzahl von Menschen und Unternehmen erfordert dies eine Weiterqualifizierung in der englischen Sprache.

Häufig verursachen betriebliche oder berufliche Veränderungen einen hohen Qualifizierungsdruck für Business English Kompetenzen. Eine gute Sprachreise im Rahmen des Bildungsurlaubs kann ein wirksames Mittel sein, um diese Business English Kompetenzen schnellstmöglich zu erwerben oder um vorhandene Kenntnisse zu verbessern.

„Ein lernintensiver Bildungsurlaub als Sprachreise ist eine Vitaminspritze für die eigenen Business English Kompetenzen. Hohe Stundenkontingente mit passgenauem, intensivem Training sind das schnellste Mittel um die eigenen Englischkompetenzen zu verbessern“ sagt Patricia Hinsen-Rind, Geschäftsführerin der Englisch nach Maß® GmbH.

Besonders attraktiv für Beschäftigte: „Englisch nach Maß®“ Sprachreisen sind auch als Bildungsurlaub möglich. Die Englisch nach Maß® GmbH ist anerkannte Einrichtung für Bildungsurlaub für folgende Bundesländer:

Baden-Württemberg – Berlin – Brandenburg – Bremen – Hessen – Mecklenburg-Vorpommern – Niedersachsen – NRW – Rheinland-Pfalz – Sachsen-Anhalt – Saarland – Thüringen

Weiterführende Informationen über Bildungsurlaub als Sprachreise: http://www.englisch-nach-mass.com/bildungsurlaub-als-sprachreise/

Zur Englisch nach Maß GmbH
Mit ihrer über 20 Jahre erworbenen Kompetenz im Bereich Sprachen konzipiert und entwickelt die Englisch nach Maß® GmbH praxisnahe, individuelle Sprachtrainings für Firmen deutschlandweit. Hochwertige Sprachreisen und Intensiv Business English Trainings (auch als Bildungsurlaub möglich) vervollständigen die Produktpalette. Zu Ihren Kunden zählen Unternehmen jeglicher Größe und Sparte, vom Mittelständler bis zum Weltmarkführer.

Kontakt
Englisch nach Maß GmbH
Patricia Hinsen-Rind
Mottmannstr. 6a
53842 Troisdorf
022412556120
info@englisch-nach-mass.de
http://www.englisch-nach-mass.de

Sep 28 2016

Englischkenntnisse sind weiterhin in vielen Jobs wichtig

Englischkurs: Auf welche Kriterien sollten Teilnehmer bei der Auswahl achten

Englischkenntnisse sind weiterhin in vielen Jobs wichtig

(NL/3243487051) Bei Fremdsprachkursen steht Englisch in Deutschland immer noch an erster Stelle, denn gute Englischkenntnisse spielen bei vielen Arbeitsplätzen eine wichtige Rolle. Wer als Arbeitnehmer oder Privatperson seine Fremdsprachenkenntnisse verbessern möchte, dem steht eine Vielzahl an Weiterbildungsformen zur Verfügung.

Sein Englisch aufzufrischen, schadet generell nie. Wer zielgerichtet für einen Job seine Englischkenntnisse verbessern möchte oder muss, der sollte bei der Kurswahl nicht nur auf einen kompetenten Anbieter, sondern auch auf die passende Kursform achten.

Professionelle Sprachkursdienstleister führen vor Kursbeginn stets einen umfangreichen Einstufungstest durch. Er gibt Aufschluss über die vorhandenen Kenntnisse des Teilnehmers und ermöglicht eine Eingruppierung in das passende Sprachlevel. Die Durchführung eines Einstufungstests ist sehr wichtig, damit der Teilnehmer sich im Kurs nicht über- oder unterfordert fühlt. Eine Selbsteinschätzung des Sprachniveaus ist meist nicht so zuverlässig, berichtet Heidrun Englert, 2. Vorstandsvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft inlingua AG. Die ca. 20-minütigen Tests sind online möglich, bei einigen Anbietern auch in der Sprachschule vor Ort.

Bei der Kursauswahl bieten kompetente Sprachdienstleister speziell zugeschnittene Kurse an. Ob auf die Anforderungen eines Unternehmens oder auf ein Berufsbild individualisiert, und ob im Einzeltraining, Kleinstgruppen- oder Gruppentraining, sollte je nach Bedarf abgestimmt werden.

Präsenzkurse sind die klassische Sprachkursform, die insbesondere von Privatpersonen gerne genutzt wird. Arbeitnehmer, die viel unterwegs sind oder zu keinen regelmäßigen Kurszeiten teilnehmen können, benötigen eine hohe Trainingsflexibilität. Als zeit- und ortsunabhängiges Sprachtraining buchen sie meist Blended-Learning-, E-Learningkurse oder Kurse in virtuellen Klassenzimmern, berichtet Heidrun Englert. Bei Letzteren findet das Training mit einem realen Sprachtrainer per Onlinezugang und Videokonferenzschaltung life statt. So geschieht dies beispielsweise mit einem muttersprachlichen Trainer in Übersee, wenn der Teilnehmer nur sehr spät abends Zeit hat.
Ob Verhandlungs- oder Präsentationstraining, Telefon- oder Verkaufstraining, interkulturelles Training oder Konversationskurs: Ein qualifizierter Sprachdienstleister kann sowohl auf die speziellen Anforderungen der Teilnehmer als auch auf den Standardbedarf abgestimmt passende Englischtrainings anbieten.
Wer sich einen (international tätigen) Full-Service-Sprachdienstleister heraussucht, kann bei diesem auch Übersetzungsaufträge ausführen lassen oder einen Sprachkurs, der in Deutschland begonnen wurde, bei einer verbundenen Sprachschule im Ausland fortsetzen.
Muttersprachliche Trainer und einsprachiger Unterricht sind eine der grundlegenden Voraussetzung, auf die ein Teilnehmer bei seiner Anbieterwahl achten sollte.
Für einen Sprachkurs bei einer privaten Sprachschule muss mit rund einhundert Euro pro Monat gerechnet werden. Bei einigen Sprachschulen ist eigenes Kursmaterial wie Unterrichtsbücher bereits in den Kosten inbegriffen.
Einige Sprachdienstleister bieten neben Englischkursen auch weitere Fremdsprachen an. Ein solcher Anbieter ist empfehlenswert, wenn der Teilnehmer weitere Fremdsprachen lernen oder vertiefen möchte, da er die Struktur der Sprachschule dann bereits kennt.

Infokasten:
Worauf Sie bei der Auswahl einer Sprachschule achten sollten:
1. Durchführung eines ausführlichen Einstufungstests
2. abgestimmte Kursinhalte (auf das Berufsbild, auf das Unternehmen oder auf das persönliche Job-Umfeld)
3. Wahl der passenden Kursform (Präsenztraining, Blended Learning, E-Learning, Virtuelles Klassenzimmer; je nach zeitlicher und räumlicher Flexibilität des Teilnehmers)
4. muttersprachliche Trainer
5. Unterrichtsmaterial im Preis inbegriffen

Über inlingua
inlingua ist eines der führenden, internationalen Sprachtrainings-Netzwerke für private und berufliche Zielsetzungen. Seit fast 50 Jahren werden neben Fremdsprachen auch interkulturelle Kompetenzen vermittelt.
2016 wurde inlingua vom Focus Money Deutschlandtest zum Top-Sprachlehrinstitut ausgezeichnet.
Qualifizierte, muttersprachliche Trainer ermöglichen durch einsprachiges Training binnen kurzer Zeit die lebendige Kommunikation in fremden Sprachen. Persönliche Betreuung, kostenlose Einstufungen und Probetrainings sowie international anerkannte Sprachzertifikate gehören ebenso zu den Kennzeichen von inlingua wie ein breites Spektrum an Trainingsformen wie Präsenztraining, virtuelles Training, Online-Learning oder Blended Learning. Zu den Kunden zählen Mitarbeiter von namhaften Unternehmen und staatlichen Auftraggebern sowie Privatpersonen.
Mit über 300 Centern in 40 Ländern ist inlingua eines der weltweit größten Netzwerke für fremdsprachliche Aus- und Weiterbildung. In Deutschland ist inlingua in über 60 Städten mit 70 Sprachcentern vertreten.
Mehr zu inlingua unter: www.inlingua.de

Unternehmenskontakt:
Arbeitsgemeinschaft inlingua Deutschland e. V.
Petra Schöttner
Normannenweg 17-21, D-20537 Hamburg
Fon: 49 40 32082929, Fax: 49 40 32082931
service@inlingua.de, www.inlingua.de
www.facebook.com/inlingua

Pressekontakt:
meister-plan – agentur für werbung & pr,
Bettina Meister
Gutbrodstraße 40, D-70193 Stuttgart
Fon: 49 711 2635443, Mobil: 49 172 9393527
pr@meister-plan.de, www.meister-plan.de
www.facebook.com/meisterplan.agentur

Firmenkontakt
meister-plan – agentur für werbung & pr
Bettina Meister
Gutbrodstraße 40
70193 Stuttgart
49 711 2635443
pr@meister-plan.de

Pressekontakt
meister-plan – agentur für werbung & pr
Bettina Meister
Gutbrodstraße 40
70193 Stuttgart
49 711 2635443
pr@meister-plan.de
www.meister-plan.de

Jan 15 2015

Die Sprachreisen Trends 2014 in Europa

Die aktuelle Studie von StudyGlobal GmbH, beschäftigt sich mit dem Konsumverhalten von europäischen Kunden, die 2014 eine Sprachreise ins Ausland gebucht haben.

Die Sprachreisen Trends 2014 in Europa

Die Jugend in Deutschland investiert nach der Schweiz und den Niederlanden das meiste Geld für Sprachreisen im Ausland.

Laut einer europäischen Studie von StudyGlobal hat die deutsche Jugend 2014 durchschnittlich einen Betrag von 2.411 EUR (pro Person) für eine Sprachreise ins Ausland ausgegeben. Damit gehört Deutschland zu den EU-Nationen, die die höchsten Geldbeträge, für eine Sprachreise im Ausland investieren. Das beliebteste Reiseziel für eine Sprachreise ist dabei die USA. Dabei möchten 91% der Deutschen ihre Sprachkenntnisse aus akademischen Gründen verbessern.

Polen ist mit durchschnittlichen Ausgaben von 1.650 EUR, die EU-Nation, welche den geringsten Geldbetrag für eine Sprachreise investiert. Italien verfügt mit Ausgaben von 1.669EUR etwas mehr Budget für eine Sprachreise, darüber liegt zudem Portugal mit Ausgaben von 1.724 EUR pro Sprachreise.

Die Schweiz belegt mit Ausgaben von 2.634 EUR pro Sprachreise den Spitzenplatz der EU- Nationen, die den höchsten Geldbetrag für eine Sprachreise investiert. Darunter liegt die Niederlande mit Ausgaben von 2.508 EUR und Deutschland mit Ausgaben von 2.411 EUR pro Sprachreise.

Barcelona, September 2014 – gemäß einer Studie in 2014, an denen Kunden von StudyGlobal teilgenommen haben, wurde festgestellt, dass deutsche Jugendliche im Durchschnitt etwa 2.411 EUR für eine Sprachreise ausgeben. Der europäische Durchschnitt für die Ausgabe einer Sprachreise liegt dabei bei 1996 EUR. Deutschland liegt mit einer finanziellen Differenz von 415 EUR deutlich über den europäischen Durchschnitt.

Die meisten Sprachreisen werden dabei in die USA gebucht, da Englisch mit Abstand die beliebteste und wichtigste Sprache für eine Sprachreise ist. Etwa 91% der Befragten aus Deutschland gaben an, dass sie aus akademischen Gründen eine Sprachreise buchen. Weitere 71% der Befragten buchten eine Sprachreise aus beruflichen Gründen.
Aufgrund des hohen deutschen Budgets, welche Kunden in Deutschland bereit sind auszugeben, ist die USA die beliebteste Reisedestination. Länder mit einem geringeren Budget unter 1800 EUR wie z.B. Polen, Italien oder Spanien wählen aus ökonomischen Gründen eine Sprachreise nach Großbritannien.

-> Gründe warum Europäer eine Fremdsprache im Ausland lernen

Die Gründe, warum viele Kunden eine Fremdsprache im Ausland lernen möchten, lassen sich heterogen zusammenfassen. Südliche Länder wie z.B. Spanien, Italien oder Portugal wählen eine Sprachreise aufgrund beruflicher Aspekten. Deutschland, die Schweiz und Polen buchen eine Sprachreise ins Ausland aufgrund akademischer Aspekten. Während die Niederlande, Belgien und Frankreich eine Sprachreise aus persönlichen Gründen wählen. Eins haben aber alle EU-Nationen gemeinsam: Die Kunden buchen nicht nur aus den oben erwähnten Gründen eine Sprachreise ins Ausland, sondern vor allen auch als Bereicherung der persönlichen Lebenserfahrung. Eine Sprachreise ins Ausland ist daher auch auf dem Arbeitsmarkt hoch angesehen.

-> Englisch ist die beliebteste Fremdsprache, gefolgt von Spanisch

USA, Malta und Großbritannien sind die meistgebuchten Sprachreiseziele weltweit. Doch nicht alle Kunden möchten Englisch lernen, ca. 9% der Kunden wählen daher Spanien als ihr Sprachreiseziel. Spanisch ist nach Englisch die zweitwichtigste Fremdsprache in der EU.

Diese Studie wurde zwischen den Monaten Juni und August durchgeführt mit mehr als 1000 europäischen Kunden, die eine Sprachreise mit StudyGlobal im Jahr 2014 gebucht haben. StudyGlobal ist eine renommierte und internationale Agentur für Sprachaufenthalte auf der ganzen Welt. Der Hauptsitz von StudyGlobal befindet sich in Barcelona, mit weiteren Niederlassungen in ganz Europa.

StudyGlobal gehört zu den renommiertesten Sprachreiseagenturen Europas. Die Agentur betreut jährlich tausende Sprachkursteilnehmer aus über 50 Ländern. Mit Niederlassungen in über 5 Ländern bietet StudyGlobal seinen Kunden ein globales Netz von qualitativen Sprachreisen und Sprachkursen auf der ganzen Welt an.

Kontakt
StudyGlobal GmbH
Patrick Mueller
Uhlandstr 20-25
10623 Berlin
030 20609070
marketing-germany@studyglobal.com
www.studyglobal.de

Aug 22 2014

PC- und Sprachschule in Hamburg veröffentlicht neues Clubmagazin

Viele interessante Specials für alle Hamburger

PC- und Sprachschule in Hamburg veröffentlicht neues Clubmagazin

(NL/6638055153) Die Hamburger Computer- und Sprachschule Verein für berufliche Weiterbildung e.V. hat ihr neues Clubmagazin für Herbst und Winter veröffentlicht. Dabei sind fremdsprachige Filmaufführungen, ein Kulturabend, eine schottische Whiskyverkostung, sportliche Aktivitäten der anderen Art und ein Galeriebesuch.

In Hamburg-Winterhude ist es mittlerweile eine gute Tradition, den Begriff „Weiterbildung“ ein bisschen weiter aufzufassen als nur Ausbildung, Sprachkurse und PC-Kurse. „So wie ein Sprachkurs durchaus Spaß macht, so kann man auch bei einem kulinarischen Event oder einem Filmabend etwas lernen“, sagt Ludolf Schnittger, Geschäftsführer der Hamburger Sprach- und Computerschule. Dabei bietet die PC- und Sprachschule in Hamburg so viele unterschiedliche Specials an, dass eigentlich für jeden Hamburger etwas dabei sein sollte.

Von den elf Specials sind sechs gratis – die anderen bietet die Sprachschule maximal zum Selbstkostenpreis an.

In den kommenden sechs Monaten bietet die Sprach- und Computerschule folgende Highlights an:
– zwei fremdsprachige Filmabende, die von Sprachkurs-Dozenten begleitet werden
– einen kostenlosen Crash-Computerkurs zur Erstellung von Fotobüchern
– einen französischen Kulturabend (nicht nur für Besucher der Französischkurse)
– eine Führung durch die Pompeji-Ausstellung im Bucerius-Kunstforum mit Englischkurs-Dozent Harald Behrens
– zwei sportliche Specials: Pétanque spielen mit Französischkurs-Dozent Saif Bennani sowie Bogenschießen mit der Hamburger Bogenschützengilde e.V.
– ein praktischer Kurs zum Thema ‚Heilkräuter’ in der Lounge der Sprachschule
– zwei kulinarische Specials: ‚Das perfekte Hähnchen-Barbecue’ sowie eine Verkostung schottischen Whiskys
– Und in der Woche vor Weihnachten wird vor dem Sprachkurs (oder nach dem PC-Kurs) immer wieder gern ein dampfender Glühwein genossen – besonders weil er auf der Terrasse der Hamburger Sprachschule gratis ist.

Das erste Highlight findet am 12.09.2014 um 14:00 Uhr statt: Pétanque (auch Boule genannt) unter fachmännischer Anleitung von Saif Bennani, der für den Hamburger Verein Französischunterricht und andere Sprachkurse erteilt.

Das gesamte Angebot an Aktivitäten und Specials der Sprach- und Computerschule kann hier angeschaut und heruntergeladen werden:
http://www.weiterbildung-in-hamburg.de/service/infos-service/specials-fuer-unsere-kunden/

Der Verein für berufliche Weiterbildung e.V. wurde 1998 in Hamburg gegründet und hat seitdem sein Repertoire an PC- und Sprachkursen ständig ausgebaut. Mittlerweile gibt es in Hamburg Sprachkurse in sieben Fremdsprachen sowie zahlreiche Computerkurse, die einmal wöchentlich oder als Crashkurse am Wochenende stattfinden. Neben der Sprachkurs-Flatrate, die es den Besuchern der Sprachkurse erlaubt, unbegrenzt Fremdsprachenkurse zu besuchen, sind es die vielen Specials wie z.B. Kulturabende, Stadttouren und Filmvorführungen in Originalsprache, die den gemeinnützigen Verein einer breiteren Öffentlichkeit in Hamburg bekannt gemacht haben.

Kontakt
Verein für berufliche Weiterbildung e.V.
Harald Behrens
Mexikoring 15
22297 Hamburg
040-48509914
behrens@weiterbildung-in-hamburg.de
http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Aug 6 2014

Kostenlose Sprachkurse in Hamburg

Hamburger Sprachschule bietet wieder kostenlose Ferienlektionen an

Kostenlose Sprachkurse in  Hamburg

(NL/9286557162) Der Verein für berufliche Weiterbildung e.V. macht wie jedes Jahr den Menschen in Hamburg das Angebot, mehrere Wochen kostenlos einen der Ferien-Sprachkurse in Hamburg-Winterhude zu besuchen.

Die Sommerferien in Hamburg bedeuten für die meisten Sonne und Freizeit – ob nun in tropischer Ferne oder in Hamburg auf Balkonien. Aber nicht nur im Freibad kann man die Ferienzeit genießen, sondern auch bei einem Sprachkurs, der Spaß macht. Und der ist im Sommer im Gegensatz zum Freibad gratis – jedenfalls die Sprachkurse in Hamburg beim Verein für berufliche Weiterbildung e.V.

Alle Hamburger sind eingeladen, die Sprachkurse in Hamburg – Winterhude innerhalb der Ferien kostenlos und völlig unverbindlich zu besuchen. In den Ferien stehen in Hamburg Sprachkurse in den Fremdsprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch auf dem Menü. So kann sich jeder Hamburger ein Bild über die Sprachkurse des Vereins machen.

Jeder Hamburger über 18 kann ganz nach Belieben und ohne Anmeldung zu folgenden Terminen Sprachkurse besuchen:

Englischkurse
Montags 17:50 und 19:40 (jeweils parallel für Anfänger und Wiedereinsteiger)
Dienstags 09:00 Anfänger und 11:00 Wiedereinsteiger
Videoclips mit Diskussion: Mittwochs 17:50 Anfänger, 19:40 Wiedereinsteiger

Französischkurse
Donnerstags 16:00 Anfänger, 17:50 Wiedereinsteiger, 19:40 Anfänger

Spanischkurse
Mittwochs 09:00 Anfänger, 11:00 Wiedereinsteiger, 17:50 Anfänger und 19:40 Wiedereinsteiger

Italienischkurse
Dienstags 17:50 Wiedereinsteiger, 19:40 Anfänger

Alle Sprachkurse laufen jeweils 90 Minuten, jeder Sprachkurs-Ferientermin besteht aus einer abgeschlossenen Lektion; die Termine der Sprachkurse bauen nicht aufeinander auf, so dass man zu jedem Termin „zusteigen“ darf.

Alle Sommer-Sprachkurse finden in den Räumlichkeiten der Sprachschule in Hamburg-Winterhude statt: Mexikoring 15, 22297 Hamburg. Erreichbar ist die Sprachschule mit den Buslinien 20, 23, 26, 118 und 179 (Haltestellen Dakarweg bzw. Kapstadtring).
Bitte beachten: Zwischen dem 18. und dem 20. August finden keine Ferienkurse statt, stattdessen geht es am Donnerstag, den 20. August mit den regulären Sprachkursen weiter.

Alle Ferien-Sprachkurse lassen sich auch auf der Startseite der Website der Sprachschule finden: http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Verein für berufliche Weiterbildung e.V.
Harald Behrens
Mexikoring 15
22297 Hamburg
040-48509914
behrens@weiterbildung-in-hamburg.de
http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Aug 6 2014

Ein bisschen Geografie, ein bisschen Sprachkurs

Kanadischer Abend in Hamburg-Winterhude

Ein bisschen Geografie, ein bisschen Sprachkurs

(NL/4635573248) Der Verein für berufliche Weiterbildung e.V., der Sprachkurse in ganz Hamburg erteilt, lud am 27. Juni zu einem kanadischen Kulturabend in seine Zentrale in der Hamburger City Nord ein.

Wussten Sie, dass der Durchmesser Kanadas sogar den von Russland übertrifft? Dass sein Staatsoberhaupt in England residiert? Gut, vielleicht schon, aber wussten Sie, dass das Ahornblatt in der Flagge Kanadas 11 Spitzen hat, das Blatt eines Kanadischen Ahorns hingegen 23?
Über Kanada lässt sich jedoch weitaus Interessanteres lernen, z.B. über die Kulturen der ursprünglichen Kanadier („Indianer“), die Einzigartigkeit der Fauna und die Auswirkungen von Fracking und Klimawandel auf dieses Paradies

In der City Nord stellte Sprachkurs-Dozent Mark Neufeld neulich den Hamburgern seine Heimat Kanada vor. Viele der Teilnehmer an diesem Event besuchen in Hamburg Sprachkurse beim Verein. Aber alle Hamburger waren eingeladen, mehr über Kanada, seine Kultur und vor allem seine (bedrohte) Natur zu erfahren. Stilecht wurden dazu kanadische Pancakes und kanadisches Bier serviert. Der multimediale Abend war für alle Besucher kostenlos – egal ob sie beim Hamburger Verein PC- oder Sprachkurse besuchen oder ohne Mitgliedschaft im Verein sind. Natürlich hielt Mark Neufeld seine Präsentation in englischer Sprache, so dass der Abend auch etwas Sprachkurs-Charakter hatte.

Solche Events sind seit vielen Jahren fester Programmteil der Hamburger Weiterbildungseinrichtung, die ihren Bildungsauftrag als über Computer- und Sprachkurse hinausgehend begreift. Viele dieser Specials und Events sind kostenlos, maximal berechnet die Sprachschule den Selbstkostenpreis, und meistens darf auch jedermann in und um Hamburg teilnehmen.

Wenn Ende August nach der Sommerpause wieder die regulären Computer- und Sprachkurse in Hamburg anlaufen, erscheint das neue Clubmagazin mit den Specials für das zweite Halbjahr 2014. Dabei sind u.a. fremdsprachige Filmaufführungen, ein Galeriebesuch, ein kulinarisches Event, eine Partie Pétanque auf Französisch und vieles mehr.

Verein für berufliche Weiterbildung e.V.
Harald Behrens
Mexikoring 15
22297 Hamburg
040-48509914
behrens@weiterbildung-in-hamburg.de
http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Nov 27 2013

Es glühweinachtet sehr

Sprachschule lädt alle Hamburger auf ein Glas Glühwein ein

Es glühweinachtet sehr

(NL/4055270627) Die Vorweihnachtszeit ist eine Zeit der Traditionen. Seit einigen Jahren gibt es in Hamburg-Winterhude die Tradition, bei einer Sprachschule auf einen Glühwein reinzuschauen.

Advent – die Zeit der Besinnlichkeit ist oft mit noch mehr Stress und Hektik verbunden. In der PC- und Sprachschule „Verein für berufliche Weiterbildung e.V.“ lässt man es aber ruhig angehen und lädt alle Teilnehmer der Computer- und Sprachkurse zu einem zünftigen Glas Glühwein ein.

In der letzten Woche vor den Hamburger Weihnachtsferien, genauer vom Donnerstag, den 12. Dezember bis Mittwoch, den 18. Dezember, schenkt die Sprachschule zwischen den Kursen Glühwein aus – stilecht im Glühweinglas, und noch stilechter: in winterlich kalter Luft auf der Terrasse der Sprach- und Computerschule in Hamburg-Winterhude.

Manche sagen ja, dass ein heißer Glühwein nicht nur das Herz wärmt, sondern auch die Zunge lockert. Vielleicht merkt man das ja später in einem der vielen Englisch- oder Spanischkurse (es gibt in Hamburg-Winterhude ein Angebot an Kursenin sieben Fremdsprachen). Übrigens wird in der Sprachschule auch alkoholfreier Glühwein ausgegeben. Nicht nur die Kunden der Computer- und Sprachschule sind herzlich auf einen Glühwein eingeladen, jedermann aus Hamburg und Umgebung darf sich mit einem Glühwein wärmen. Ein kleiner Tipp für Spaziergänger: Die Sprachenschule ist nur 200 m vom Stadtpark Hamburg entfernt.

Hier noch einmal die Adresse der Sprachschule in der City Nord (Hamburg-Winterhude):
Verein für berufliche Weiterbildung e.V., Mexikoring 15, 22297 Hamburg
Weitere Informationen auch unter: http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Wie die meisten kulturellen Specials (Filmabende, Stadtführungen, Kulturabende, Werksbesichtigungen) der Sprach- und Computerschule ist auch der Glühwein gratis. Auch im nächsten Jahr warten wieder viele interessante Aktivitäten auf die Hamburger. Näheres wird wie immer rechtzeitig auf der Website der Sprachschule bekanntgegeben.

Kontakt:
Verein für berufliche Weiterbildung e.V.
Harald Behrens
Mexikoring 15
22297 Hamburg
040-48509914
behrens@weiterbildung-in-hamburg.de
http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Nov 22 2013

Sprachschule mit Kultur präsentiert den Tango

Nicht nur für Spanischkurs-Teilnehmer interessant: Tangoabend in Hamburger Sprachschule

Sprachschule mit Kultur präsentiert den Tango

(NL/8673853996) Die Sprach- und Computerschule „Verein für berufliche Weiterbildung e.V.“ hat sich in Hamburg einen Namen gemacht mit ihren vielen kulturellen Events. Eines der Highlights im Herbst war der Tangoabend am 15. November.

Die Lounge der Sprachschule in Hamburg-Winterhude ist nicht nur ein gemütliches Refugium zwischen den Sprach- und Computerkursen, sie diente auch schon vielen anderen Zwecken: Mal war sie Filmtheater, mal Vortragssaal, mal kulinarische Erlebnisstätte. Am vergangenen Freitag fand ein original argentinischer Kulturabend statt – mit Musik, Geschichten, Tango, Wein und Empanadas.

Normalerweise veranstalten die Dozenten der Sprachkurse die Kulturabende der Sprach- und Computerschule – oftmals stellen Sie dabei ihr Heimatland vor. Aber in Sachen Argentinischer Tango holte sich die Sprachschule Verstärkung aus dem Tanzstudio Baladin in Hamburg-Altona.

Die gebürtige Argentinierin Elfriede Bley und ihr Partner Michael Rubach kamen nach Hamburg-Winterhude, um dort den Tango in all seinen Aspekten zu präsentieren: musikalisch und tänzerisch ebenso wie seine geschichtlichen Hintergründe. Der gleichermaßen informative wie mitreißende Abend war im Gegensatz zu den sonstigen Kulturabenden der Sprachschule nicht gratis, für den Kostenbeitrag von 7,50 Euro bekamen die Teilnehmer aber auch einiges geboten: Neben der Live-Präsentation des Tango gab es reichlich Empanadas, eine Art Teigtasche und argentinische Spezialität, gefüllt mit Fleisch und Käse. Geliefert wurden diese Köstlichkeiten aus einem benachbarten argentinischen Restaurant in Hamburg-Uhlenhorst. Dazu wurde in der Lounge der Sprachenschule Rotwein ausgeschenkt.

Der argentinische Abend in der Sprachschule bestand aus zwei Hauptteilen: Im ersten Teil präsentierten Bley und Rubach Vorläufer des Tango: Den sogenannten Zamba erfanden die Gauchos (argentinische Cowboys) am Lagerfeuer, die außer ihrer Kleidung (stilecht angezogen mit Poncho, Stiefel, breitem Hut: Tanzpartner Michael Rubach) und ihrer Gitarre kaum etwas besaßen. Mit diesem Zamba füllten sie die langen Abende; dazu gesellten sich dann oft auch Frauen, mit denen sie zu ihrer Musik tanzten. Damals galt aber ein tatsächlicher körperlicher Kontakt als unzüchtig. Stattdessen dienten beim Tanz Tücher als Verlängerung der Hände.

Im zweiten Teil stellten Bley und Rubach dann den eigentlichen Tango vor. Dafür hatten sie sich mittlerweile in einem Nebenraum der Sprachschule umgezogen, denn bei einer tänzerischen Präsentation spielt auch die Kleidung eine Rolle. Auch im zweiten Teil wusste Bley vieles zu erzählen. Mal konnten die Teilnehmer etwas über den historischen Hintergrund lernen, mal konnten sie ein wenig authentisches Spanisch lernen, denn Elfriede Bley las auch die oftmals sehr lyrischen Texte vor. Zum Verständnis war kein Sprachkurs notwendig, denn Michael Rubach las danach die deutsche Übersetzung. Nicht nur Tanz und Musik, auch die Texte des Tango sind meist sehr reich und originell, was bestimmt bei dem einen oder anderen die Lust auf einen Spanischkurs weckte. Nach zweieinhalb Stunden wurde der Abend mit einer kleinen Verlosung abgerundet, bei der die Sprachschule vier Tango-CDs zu vergeben hatte.

Der Tango-Abend gehörte zum umfangreichen Programm an Events und kulturellen Angeboten, für das der Verein für berufliche Weiterbildung e.V. unter den Sprachschulen in Hamburg bekannt ist. Jedes Halbjahr werden alle Specials in einer Broschüre, dem Club-Magazin, präsentiert. Viele dieser Angebote sind für alle Hamburger offen, es wird jeweils höchstens der Selbstkostenpreis berechnet, viele Specials wie z.B. die Filmabende sind gratis. Zur Zeit arbeitet die Sprach- und Computerschule ihr Programm für 2014 aus. Aktuelle Informationen finden sich auf der Website der Sprachschule:
http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Kontakt:
Verein für berufliche Weiterbildung e.V.
Harald Behrens
Mexikoring 15
22297 Hamburg
040-48509914
behrens@weiterbildung-in-hamburg.de
http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Nov 13 2013

Englisch lernen mit Audrey Hepburn

Mini-Sprachkurs auf der Leinwand in Hamburger Sprachschule

Englisch lernen mit Audrey Hepburn

(NL/3028900733) Die PC- und Sprachschule Verein für berufliche Weiterbildung e.V. in Hamburg-Winterhude zeigt den Filmklassiker ‚Breakfast at Tiffany’s’ in englischer Sprache. Wie immer ist der Besuch kostenlos und unverbindlich.

Holly Golightly ist ein New Yorker Partygirl, das sich von einem Tag zum anderen durchwurschtelt und dabei von meist wohlhabenden Männern aushalten lässt. Derzeit hat sie einen brasilianischen Millionär an der Angel und möchte daher Portugiesisch lernen – eine Sprache mit 4000 unregelmäßigen Verben, wie sie stolz kundtut. Doch irgendwann muss sie sich den Realitäten stellen und eine Entscheidung treffen.

Die tragikomische Filmromanze mit Audrey Hepburn von 1961 wird am Freitag, dem 15.11.2013 um 18:30 Uhr in der Lounge des Vereins für berufliche Weiterbildung in Hamburg gezeigt. Insbesondere die vielen Besucher der Englischkurse der Sprachschule werden sich freuen, denn es läuft die Originalfassung in englischer Sprache. Aber auch, wer keinen Sprachkurs besucht, ist herzlich eingeladen, weil der Film mit Untertiteln aufgeführt wird.

Alle Hamburger, die Filmklassiker lieben, dürfen diesen Filmabend besuchen, egal, ob sie an einem Sprach- oder Computerkurs teilnehmen oder gar keine Kunden der PC- und Sprachschule sind. Die Teilnahme ist gratis, lediglich eine Anmeldung auf der Website der Sprachenschule ist erforderlich, denn die Anzahl der Plätze ist begrenzt: http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Neben den vielen Computer- und Sprachkursen, der Sprachkurs-Flatrate (alle Kunden des Sprachkurs-Bereichs können ohne Aufpreis unbegrenzt Sprachkurse belegen und kombinieren, zur Auswahl stehen Englischkurse, Französischkurse, Italienischkurse, Spanischkurse, Chinesischkurse, Portugiesischkurse und Japanischkurse) und der Wiederholungsgarantie (jeder Sprach- oder Computerkurs darf in Hamburg-Winterhude auf Wunsch kostenlos wiederholt werden) ist der Verein unter den Sprachschulen in Hamburg bekannt für die vielen Specials. Dies sind meistens Infotainment-Aktivitäten, die Freizeit und Lernen zusammenbringen; neben Filmabenden in Originalfassungen gibt es Kulturabende, die von den Dozenten der Sprachkurse veranstaltet werden, Stadtführungen und kulinarische Events wie Weinproben und Sushi-Kurse. Dazu gibt die Hamburger Sprachschule jedes Halbjahr eine Broschüre heraus, in der alle Aktivitäten in und um Hamburg beschrieben werden.

Kontakt:
Verein für berufliche Weiterbildung e.V.
Harald Behrens
Mexikoring 15
22297 Hamburg
040-48509914
behrens@weiterbildung-in-hamburg.de
http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Nov 4 2013

Spanischer Kulturabend in Hamburger Sprachschule

Infos, Bilder und Musik aus Spanien mit Tapas und mit Temperament

(Mynewsdesk) Die Kulturabende beim Verein für berufliche Weiterbildung in Hamburg haben schon eine gewisse Tradition. Diesmal lädt die Sprachschule zu einem spanischen Abend ein. Wie immer gibt es dabei kleine Snacks. Und wie immer ist der Abend gratis.

Am 1. November 2013 ist es wieder soweit: In der Hamburger Sprachschule Verein für berufliche Weiterbildung e.V. startet wieder ein Kulturabend, an dem ein Land mit seinen kulturellen Aspekten präsentiert wird. Diesmal wird es ein spanischer Abend, zu dem Mona Merrikh einlädt, die an der Computer- und Sprachschule einige Spanischkurse erteilt.

An diesem Abend können die Teilnehmer das Spanien jenseits von El Arenal und Ballermann kennen lernen. Mona Merrikh bringt den Hamburgern Spanien mit Bildern und Musik näher. Damit auch der Gaumen unterhalten wird und ein wenig Spanisch lernen kann, gibt es dazu Tapas.

Der spanische Kulturabend findet statt in der Lounge der Sprachschule in Hamburg Winterhude direkt am Stadtpark, und zwar am Freitag, den 01.11.2013 um 18:30 Uhr. Nicht nur die Teilnehmer der PC- und Sprachkurse, sondern alle Hamburger sind dazu herzlich eingeladen. Die Teilnahme am spanischen Kulturabend ist kostenlos, aus organisatorischen Gründen ist jedoch eine vorherige Anmeldung auf der Website der Sprachenschule notwendig: http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Neben den über 200 Computer- und Sprachkursen organisiert der Verein für berufliche Weiterbildung e.V. nicht nur Kulturabende, sondern bietet auch viele andere Specials an, darunter Filmabende in Originalsprache, Weinverkostungen, kurze praktische Veranstaltungen wie beispielsweise Fotokurse, aber auch Stadt- und Werksführungen in und um Hamburg sowie einmal jährlich einen gemeinsamen Besuch des Englischen Theaters in Hamburg-Uhlenhorst zu einem Sonderpreis. Viele dieser Events sind kostenlos, maximal bietet die Sprachschule sie zum Selbstkostenpreis an.

Kontakt:
Verein für berufliche Weiterbildung e.V.
Harald Behrens
Mexikoring 15
22297 Hamburg
040-48509914
behrens@weiterbildung-in-hamburg.de
http://www.weiterbildung-in-hamburg.de