Posts Tagged Erfolg

Jul 1 2018

Messeauftritt EURALIS ein gelungener Doppelerfolg auf den DLG Feldtagen 2018

Hauptstand und Öko-Spezial Messeauftritt präsentieren das gesamte Produktportfolio rund um die Kulturen Mais, Raps, Sonnenblume, Sorghum und Soja unter Live-Bedingungen.

Messeauftritt EURALIS ein gelungener Doppelerfolg auf den DLG Feldtagen 2018

EURALIS Saaten GmbH

NEWS Aktuell: EURALIS Saaten GmbH

Messeauftritt EURALIS ein gelungener Doppelerfolg auf den DLG Feldtagen 2018

Hauptstand und Öko-Spezial Messeauftritt präsentieren das gesamte Produktportfolio rund um die Kulturen Mais, Raps, Sonnenblume, Sorghum und Soja unter Live-Bedingungen.

Unter dem Motto „Genießen Sie EURALIS“ lud die Gemütlichkeit auf den Ständen zum Verweilen ein. Auch der EURALIS-Grüne Aussichtsturm auf dem Hauptstand sorgte für eine ausgezeichnete Aussicht auf das Gelände sowie die EURALIS Fläche und zog viele Besucher magisch an. Überlebensgroße ES Joker und ES Imperio Figuren zeigten den Fokus auf dem EURALIS Stand.
Zum Nachbericht: https://www.euralis.de/veranstaltungen/dlg-feldtage/dlg-feldtage-nachbericht/

Das Produktportfolio der Kulturen:
Mais, Raps, Sonnenblume, Sorghum und Soja zur Übersicht: https://www.euralis.de/produkte/
Praxis-Tipps zu den Kulturen: https://www.euralis.de/praxis-tipps/
Die Kontaktdaten Ihres Beraters: https://www.euralis.de/beraterkarte/

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Sophia Christiansen, Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Zentraleuropa
Oststraße 122, 22844 Norderstedt
Tel.: +49 40 60 88 77-54, Fax: +49 40 60 88 77-34
Mobil: +49 151 27 65 17 84
E-Mail: gesa.christiansen@euralis.de
Bitte beachten: Sämtliches zur Verfügung gestellte Bildmaterial darf nur mit der ausdrücklichen Quellenangabe „EURALIS Saaten GmbH“ abgedruckt werden.

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa.

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 608877 54
040 608877 11
gesa.christiansen@euralis.de
https://www.euralis.de/unternehmen/presse/

Jun 28 2018

Kein Tag wie jeder andere in der werdewelt

Vom Führungskräftecoach bis zum Hundepsychologen – die werdewelt trifft sich mit ihren Kunden

Kein Tag wie jeder andere in der werdewelt

Der erste werdewelt-Kundentag

„Das ruft nach Wiederholung“, erzählt Ben Schulz, Geschäftsführer der werdewelt. Vergangenen Montag hat er in den Räumlichkeiten seiner Agentur in Mittenaar-Bicken einen Kundentag veranstaltet. „Es war der erste werdewelt-Kundentag. Und es wird definitiv nicht der letzte sein. Für dieses Jahr haben wir noch drei Kundentage angesetzt“, so Schulz.

Von Beratern, Trainern, Coaches über Unternehmer bis hin zum Hundepsychologen – an diesem Tag trafen Experten aus verschiedensten Bereichen zusammen. „Außerdem haben wir mit unserem Partnerunternehmen, der RMP germany, das Programm aufgestellt und inhaltlich mit der Gruppe mit dem Reiss Motivation Profile® gearbeitet“, führt Schulz aus.

Die werdewelt macht seit über einem Jahrzehnt Menschen zu Marken – und bietet von der Strategie bis zur Umsetzung alles, was eine Marke braucht, um sich erfolgreich zu positionieren und vermarkten. „In unserer Arbeit haben wir viele tolle Menschen kennenlernen, unterstützen und über Jahre hinweg begleiten dürfen. Auch deswegen haben wir den werdewelt-Kundentag ins Leben gerufen“, erklärt der Sparringspartner und Troubleshooter. Die teilnehmenden werdewelt-Kunden konnten untereinander netzwerken, in den Austausch gehen und viele neue, spannende Impulse bekommen.

Die Veranstaltung fand am Abend bei Ben Schulz zu Hause einen persönlichen und angenehmen Ausklang. „Das war ein toller Abschluss zu einem tollen Tag, der für alle Teilnehmer wie auch das gesamte Team der werdewelt ein wertvolles Erlebnis darstellt – fachlich und persönlich. Ich freue mich schon auf die nächsten Veranstaltungen.“

Nähere Informationen zu werdewelt unter www.werdewelt.info
Nähere Informationen zu Benjamin Schulz unter www.benjaminschulz.info

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen fur die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Wir füllen Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Jun 25 2018

Wie plant man einen Hit in der Musikbranche?

Wie plant man einen Hit in der Musikbranche?

(Bildquelle: fotolia © ra2 studio)

War die erste Frage an Klaus Quirini. Er ist Leiter der Rechtsabteilung und Promotionexperte des VDMplus. Ein 1974 gegründeter Berufsverband für Komponisten, Textdichter, Label, Musikverlage, Produzenten und alle Musikschaffenden, die aus einem solchen Verbund profitieren. „Einen Hit kann man nicht planen jedoch kann jeder seine Chancen auf einen erfolgreichen Song enorm verbessern.“, erläutert Quirini.

Auf die Frage wie man sich das vorstellen muss antwortete der Branchenkenner: „Man braucht Kontakte, Kontakte und nochmals Kontakte. In der Musikbranche kocht jeder erst sein eigenes Süppchen und schützt seine bestehenden Kontakte.“ Darum sei es schwer für Außenstehende und Neueinsteiger Fuß zu fassen. Mit einem Team auf Augenhöhe kann man die Erfolgschancen verbessern. Mit „Augenhöhe“ sei gemeint: „Jeder im Team muss einen gleichwertigen Beitrag zum Musikprojekt leisten können und zuverlässig leisten.“

Nur so sei es möglich, dass jeder Beteiligte im Team profitiert. „Das Problem ist die Werteinschätzung der einzelnen Beiträge zum Projekt.“ Hierzu müsse jeder vom Komponisten bis hin zum Label seinen Wert bzw. den Wert seiner Leistung kennen. Das setze voraus, dass man die Leistungen und die Einnahmen der Aufgabenbereiche kennt. „Und dabei kommt ein erfahrener Berufsverband wie der VDMplus ins Spiel.“ Er biete Musikschaffenden wie bei jedem Handwerksbetrieb die Innungen eine wertvolle Unterstützung bei der beruflichen Arbeit und schafft Kontakte.

Der VDMplus so Quirini, würde sich besonders durch eine individuelle Beratung mittels telefonisch und medialer Kernseminare auszeichnen. So entfallen lange und teure Anreisen zu Seminaren. Für diejenigen, die jedoch den persönlichen Kontakt vorziehen biete der VDMplus aber ebenfalls mehrere Seminare in Aachen und Düren sowie eine Jahrestagung, bei der die Kontaktaufnahme der Mitglieder ein wichtiger Tagespunkt sei. „So kommt man dem Erfolg in der Musikbranche ein gutes Stück näher und niemand kann einem ‚Moll für Dur‘ vormachen“, sagt Quirini abschließend. Die Liste der von ihm unterstützten und erfolgreich gewordenen Künstler gibt ihm Recht. Weitere Informationen über den Verband VDMplus erhalten Sie über VDMplus.de oder über Facebook.

Der Verband Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Produzenten, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Komponisten, Textdichtern, Musikern, Managern, Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Seit Jahrzehnten gründen und betreiben, an der Musikwirtschaft interessierte Musikschaffende, durch das Coaching der VDM-Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen, erfolgreich Musikverlage und Musiklabel. VDM-Mitglieder lernen das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Ein umfassender Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche ist eines der Kernthemen im VDM.

Kontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@vdmplus.de
http://www.vdmplus.de

Mai 29 2018

Personal Branding versus klassisches Marketing

Ben Schulz ist Geschäftsführer der Medienagentur werdewelt und erklärt heute den Unterschied zwischen dem klassischen Marketing und Personal Branding

Personal Branding versus klassisches Marketing

Ben Schulz über Personal Branding

„Das klassische Marketing zäumt immer noch das Pferd von hinten auf“, hebt Ben Schulz hervor. Seit vielen Jahren begleitet der Geschäftsführer mehrerer Firmen, unter anderem der Medienagentur werdewelt, Unternehmen, Institutionen und Persönlichkeiten im gesamten deutschsprachigen Raum zu den Themen Strategie, Positionierung, Identität und Personenmarketing.

„Wir haben mit den Jahren gelernt, dass heutzutage die Nachfrage das Angebot regelt. Also konzentriert sich alles im Marketing auf die Nachfrage, die Zielgruppe und ihre Bedürfnisse sowie das ganz spezielle und einzigartige Nutzenangebot“, führt der Experte aus. So weit, so gut. Besonders im B2B-Bereich hat das allerdings Fragen aufgeworfen: Was, wenn eine Dienstleistung eng an eine Person geknüpft ist – wie zum Beispiel bei einem Berater oder Arzt?

„Hier war und ist Persönlichkeit der Schlüssel zum Erfolg. Im Personal Branding wird die Einzigartigkeit und Persönlichkeit einer Brand – eines Menschen – herausgearbeitet und als Basis für die Positionierung genommen“, erklärt Schulz. Zu Beginn werden Fragen geklärt wie: Wer bin ich? Was ist meine Identität? Was sind meine Werte? Was ist meine Vision? Was ist meine Motivation? „Damit wissen wir also um den Markenkern, die Identität. Sie ist der entscheidende Erfolgsfaktor – und muss auch in die Kommunikation sowie alle vertrieblichen Maßnahmen eingebunden werden“, erzählt der Sparringspartner und Troubleshooter.

Wichtig dabei sei, dass ein Marketer an dieser Identität nicht einfach etwas verändern kann, auch wenn die Zielgruppe noch so sehr einen anderen Menschen vor sich haben möchte. Das wäre für Schulz ein Anlass, die Zielgruppendefinition erneut anzupacken und abzuändern, um die Vermarktung des Klienten nach vorne zu bringen. Das erfordere Fingerspitzengefühl und psychologisches Know-how, denn mit typischen Marketing-Herangehensweisen komme man hier nicht weiter.

„Als Marketingagentur muss ich dabei verstanden haben, dass ich mich dem Thema ganzheitlich zuwenden muss. Eine ungesunde Einseitigkeit im Denken führt zu ungesunden Ergebnissen im Handeln“, sagt Schulz abschließend.

Nähere Informationen zu Benjamin Schulz unter www.benjaminschulz.info.
Nähere Informationen zu werdewelt unter www.werdewelt.info.

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen fur die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Wir füllen Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Mai 22 2018

Merkweltmeister ist sich sicher: 80 % aller Weiterbildungsinhalte werden wieder vergessen

Merkweltmeister ist sich sicher: 80 % aller Weiterbildungsinhalte werden wieder vergessen

Nicol Jahns ist der Wissensretter!

Wie war nochmal die Parkplatznummer? Wo habe ich die Flugtickets für den Sommerurlaub hingelegt? Warum dauert die Prüfungsvorbereitung mit diesen ganzen Daten so lange und warum kommt dann das Black-Out in der Klausur?
80 Prozent aller Weiterbildungsinhalte werden wieder vergessen – das ist wirklich tragisch, wenn man bedenkt, wie viel Geld Unternehmen in die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter investieren.
Nicol Jahns hat den Schlüssel, um eine enorme Menge an Wissen sichern zu können und sie dann abzurufen, wenn sie gebraucht wird: „Wir zeigen Menschen an nur einem Tag, wie sie sich fast alles sofort merken können, selbst 500 Fakten pro Tag“, verspricht der Keynote-Speaker und vermittelt seine einfach.behalten-Methode in Vorträgen und Workshops. Damit betreut er große Unternehmen wie Lindt, Daimler oder Lufthansa.
Nicol Jahns und sein Team haben zwei Workshop-Tage lang Zeit, um den Teilnehmern die Wirkung des innovativen Gedächtnispalastes zu vermitteln. Diesen können sie dann in Rekordzeit mit Fakten füllen – immer wieder, mit allen Themen und das ein Leben lang.
Für Jahns ist der Spaß am Lernen ein wichtiger Faktor. Deshalb kommt dieser auch während der Trainingseinheiten nicht zu kurz. Seine Workshop-Einheiten können sogar als Teambuilding-Maßnahme genutzt werden.
Nach nur wenigen Stunden Training sind bereits hundert Fakten so fest verankert, dass sie zu mindestens 90 Prozent abgerufen werden können – sogar in sortierter Reihenfolge! Mit den richtigen Tricks wird jedes Wissen „magnetisch“, so Jahns.
Das System, das Jahns entwickelt hat, basiert auf Techniken, die Gedächtnisweltmeister einsetzen. Diese wurden nach neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung so sehr verbessert, dass sie extrem schnell und ohne Vorkenntnisse einsetzbar sind. Im Anschluss triggert die einzigartige App von einfach.behalten den Übergang des neuen Wissens ins Langzeitgedächtnis. Ebenfalls in Rekordzeit!

Unternehmensberatung

Firmenkontakt
EinfachBehalten
Nicol Jahns
Forth 17
21709 Himmelpforten
49 (0) 30 / 34 64 69 22
info@einfach-behalten.de
http://www.einfach-behalten.com

Pressekontakt
Rölleke Medien Management
Veronica Wirth
Pfählerstraße 39
66125 Saarbrücken
0170-3113424
info@der-prmanager.de
http://www.der-prmanager.de

Mai 22 2018

Insider packt aus – So tickt die Finanzbranche wirklich

Insider packt aus - So tickt die Finanzbranche wirklich

Patrick Greiner – The Financeguard

Insider packt aus – So tickt die Finanzbranche wirklich

Wenn es um die private Altersvorsorge und Investment-Depots geht, sind viele Verbraucher mit dem undurchsichtigen Provisions- und Gebührenmodell der Finanzdienstleistungsbranche überfordert. Dabei gibt es eine Alternative, deren sich ein Großteil der Bevölkerung nicht bewusst ist. Patrick Greiner will das ändern: Als ehemaliger Personenschützer der NATO-Streitkräfte hat er früher seine Klienten diskret und loyal vor Gefahren und Unannehmlichkeiten geschützt. Mit seiner Agentur The Financeguard schützt er heute seine Mandanten in Sachen Geldanlage, Altersvorsorge und Investments vor den offenen und versteckten Provisionen der Finanzdienstleistungsbranche.

Mit seinem Buch „DEINE BESTE INVESTITION: Wie du dich mit diesen 14 Prinzipien dem Provisionssystem der Finanzbranche widersetzt und mit Sicherheit deinen finanziellen und persönlichen Erfolg selbst bestimmst“ will er für Klarheit sorgen und neue Wege aufzeigen, wie man sein persönliches Kapital cleverer und wesentlich kostengünstiger investieren kann. Er nimmt die Leser mit in seine Gedankenwelt und legt als „Regelbrecher“ Insider-Informationen offen, die Verbraucher in dieser Form sehr wahrscheinlich noch nie gehört haben.
Dabei zeigt er an konkreten Rechenbeispielen auf, wie hoch der finanzielle Schaden für Verbraucher bei Provisionsprodukten tatsächlich ausfallen kann: Bei einer fondsgebundenen Rentenversicherung mit einer Laufzeit von 35 Jahren und einer Sparrate von monatlich 150 Euro, könnten ca. 25.000 Euro an Mehrwert in Form von Kosteneinsparungen und die Rückerstattung sog. Kick-Backs (versteckte Provisionen) wieder an den Verbraucher zurückfließen – was jedoch in einem provisionsbasierten Finanzprodukt grundsätzlich nicht üblich ist. Patrick Greiners Beratungsmodell zeigt auf, wie auch bei bestehenden, oder neu geplanten, provisionsgesteuerten Finanzprodukten enorme Kosten eingespart, und versteckte Gebühren an den Verbraucher weitergegeben werden können. Die Beratungsleistung, die er für seine Mandanten erbringt, wird (ähnlich wie bei einem Anwalt oder Notar) über eine zuvor vereinbarte Pauschale oder einen festgelegten Stundensatz vergütet. Seine Beratungskosten ist für Verbraucher deutlich transparenter und wesentlich günstiger, als bei der klassischen Finanzberatung. Mittlerweile hat sich sein Beratungsmodell herumgesprochen: Patrick Greiner erhält mittlerweile Anfragen aus ganz Europa.
Als Branchen-Experte wir er zudem als Speaker zum Thema Finanzielle Chancenintelligenz bei unterschiedlichsten Veranstaltungsformaten gebucht. Sein eigenes LIVE-Event, die Money & Success Convention, ging dieses Jahr im März an den Start. Sein nächstes Event wird im September 2018 stattfinden.
Patrick Greiners Podcast-Show „DEINE BESTE INVESTITION: Let´s talk about money & success“, ist regelmäßig unter den Top 10 der Apple iTunes-Charts/Rubrik Finanzen gelistet. Hier gibt er mehrmals wöchentlich wertvollen Content zu den Themen finanzieller und persönlicher Erfolg an seine Podcast-Community weiter.
Sein aktuelles Buch „DEINE BESTE INVESTITION“ ist derzeit für den „TIGER-Award“ in der Rubrik „Business-Buch des Jahres 2017“ nominiert. Mit dem Award werden u.a. herausragende Experten und Autoren aus dem deutschsprachigen Raum ausgezeichnet.

Patrick Greiners Podcast finden Sie unter:
https://itunes.apple.com/de/podcast/patrick-greiner-deine-beste-investition-let-s-talk/id1200154185?mt=2

Den Inhalt zu seinem LIVE-Event finden Sie unter:
https://buch.patrick-greiner.de/moneycon

Patrick Greiners Buch finden Sie unter:
www.patrick-greiner.de/buch

Finanzberatung

Firmenkontakt
Patrick Greiner
Patrick Greiner
Hebbelstraße 4
51373 Leverkusen
01512 2694518
info@partick-greiner.de
http://www.patrick-greiner.de

Pressekontakt
Rölleke Medienmanagement
Veronica Wirth
Pfählerstraße 39
66125 Saarbrücken
0170 3113424
info@der-prmanager.de
http://www.der-prmanager.de

Mai 14 2018

Webgrrlies-Workshop: Netzwerken mit Spaß und Erfolg

Networking als echter Schlüssel zum Erfolg im Berufsleben

Webgrrlies-Workshop: Netzwerken mit Spaß und Erfolg

Webgrrlies-Workshop zu Netzwerken mit Cornelia Rüping und Kirstin Wolf (Bildquelle: Manu Theobald/Kirstin Wolf)

Die Regionalgruppe Bayern der Webgrrls – dem Business-Netzwerk von und für Frauen – lädt am 13. Juni 2018 ab 18:00 Uhr in München junge Frauen im Beruf zum Workshop „Netzwerken – mit Spaß und Erfolg“ ein. Von den erfahrenen Leiterinnen Kirstin Wolf, Inhaberin der Deutschen Akademie für junge Karrieren (DAJUKA), und Cornelia Rüping, Autorencoach und Sachbuchlektorin, lernen die Teilnehmerinnen alle möglichen Aspekte von Networking kennen. Sie erhalten Antworten auf Fragen wie: Was ist eigentlich Networking? Wie geht das? Wie baue ich ein Netzwerk auf? Welcher Netzwerktyp bin ich? Und was bringt mir das Ganze? Im Praxisteil erproben alle gemeinsam, wie Networking geht und wirkt. Nach dem Workshop wissen die Teilnehmerinnen, wie sich Anknüpfungspunkte für den Gesprächseinstieg finden lassen und wie sehr ein gemeinsames Thema verbindet. Sie werden erkennen, wieso Networking ein echter Schlüssel für Erfolg ist.

Der Workshop findet am Mittwoch, 13. Juni 2018, von 18:00 bis 20:00 Uhr in Mein Arbeits(t)raum in München statt. Anschließend geht es weiter mit Netzwerken und zum Ausklang des Abends ins Fiedler&Fuchs. Der Kostenbeitrag für Mitglieder beträgt 5 Euro (außerordentlicher Workshop) und 20 Euro für Nicht-Mitglieder und ist vor Ort zu bezahlen. Die Anzahl an Plätzen ist begrenzt, Anmeldungen bitte an muenchen(at)webgrrls.de. Weitere Informationen unter: https://www.webgrrls-bayern.de/webgrrlies-workshop-2018/

Die Referentinnen

Kirstin Wolf
„Netzwerken ist mein Leben und ich netzwerke bereits mein Leben lang. Mein Netzwerk ist sehr groß und ich verfüge so über beste Kontakte in fast alle Branchen. Als Gründerin und Inhaberin der Deutschen Akademie für junge Karrieren (DAJUKA) kommt mir das stets zugute, da ich ALLE meine Aufträge aus meinem Netzwerk oder durch Empfehlungen hieraus erhalte. Netzwerken macht mir zudem unheimlich viel Spaß, da ich Menschen liebe und sehr neugierig bin. Und ich freue mich immer sehr, wenn ich die Stolpersteine meines Lebens mithilfe meines Netzwerks bewältigen kann.“

Conelia Rüping
„Als Autorencoach und Sachbuchlektorin bin ich in vielerlei Hinsicht auf ein gut funktionierendes Netzwerk angewiesen. Ich netzwerke hauptsächlich bei den Webgrrls und beim Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland VGSD e.V., habe Texte über Networking geschrieben und an Büchern zum Thema mitgearbeitet. Am meisten Spaß macht mir der direkte Austausch mit anderen Menschen bei ‚echten‘ Treffen. Oft bin ich tief erstaunt, was sich in sehr kurzer Zeit alles entwickeln kann – sowohl beruflich als auch menschlich.“

Über die Webgrrls Bayern

Die Webgrrls in Bayern sind Teil eines deutschlandweiten Business-Netzwerks für Frauen. Ihr Motto lautet: Wissen. Erfahren. Teilen. Wertschätzend, respektvoll und achtsam unterstützen und stärken sich die Webgrrls einander in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung. Nach außen ist ihr Anliegen, die Sichtbarkeit von Frauen in der Berufswelt zu erhöhen. Die Webgrrls informieren, tauschen sich aus und ermutigen sich gegenseitig bei über 30 Treffen pro Jahr in Bayern. Sie laden ein zu Vorträgen, Frühstücken, Twittagessen, Netzwerktreffen sowie einem Ausflug. Weiterhin nehmen sie an Messen, Vortragsveranstaltungen und Aktionsveranstaltungen teil und kooperieren mit anderen Verbänden. Für die jüngeren Webgrrls bieten sie eigene Treffen, Workshops und ein Mentoring-Programm, um sich über Themen für Berufsanfängerinnen auszutauschen.

Firmenkontakt
Webgrrls.de e.V. Bayern
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F
82319 Starnberg
08151 9739098
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.webgrrls-bayern.de

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F
82319 Starnberg
08151 9739098
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Mai 8 2018

Teelicht, Lagerfeuer oder Wunderkerze?

Teelicht, Lagerfeuer oder Wunderkerze?

Raphael Stenzhorn – Speaker/Unternehmer/Investor

„Es sind die guten MitarbeiterInnen die den Betrieb verlassen – nicht die Unmotivierten.“

Für Firmen ist es gerade in der jetzigen Zeit mehr als wichtig, dem entgegenzuwirken. Neue MitarbeiterInnen, insbesondere Fachkräfte zu finden, ist eine Mammutaufgabe. Es sind nicht die Unternehmen die sich ihre MitarbeiterInnen aussuchen. MitarbeiterInnen suchen sich IHR Unternehmen aus, in dem Sie in Zukunft arbeiten möchten.
Und jetzt kommt die gute Nachricht: Diesen Wandel aus dem Arbeitgebermarkt in den Arbeitnehmermarkt können und müssen Unternehmen für sich nutzen, um zukünftig ganz vorne mit dabei zu sein. Dazu ist es wichtig herauszufinden, welche MitarbeiterInnen überhaupt im Unternehmen vertreten sind.

Die drei unterschiedlichen Mitarbeiter-Typen:

Die Teelichter
Kennst du die MitarbeiterInnen, die immer hinter ihrem Schreibtisch voller Akten sitzen, unglaublich viel zu tun und vor allem immer etwas zu bemängeln haben? So Sätze wie „Da sollen die da oben sich mal was einfallen lassen“ oder „Die da oben haben sich wieder mal was ganz Schlaues ausgedacht“. An diesen Sätzen hörst Du schon, dass „Teelichter“ keine Verantwortung übernehmen wollen. Sie verlangen nach Lösungen, doch wenn sie eine Lösung vorgesetzt bekommen, haben sie daran immer etwas auszusetzen. Dann haben sie ganz viele Ideen, wie es besser sein könnte. Wenn Du sie jetzt aber fragst, ob sie beim nächsten Mal an einer Lösung mitwirken wollen, dann winken sie ab und wollen davon nichts wissen.
„Es ändert sich ja sowieso nichts – da kannst Du sagen was du willst“. Mit dieser Grundeinstellung bremsen sie das Unternehmen und sorgen dafür, dass sogar motivierte Kollegen langsam die Lust verlieren. Das ist ähnlich wie bei einer Obstschale: Wenn Du zu fünf gesunden Äpfeln einen faulen Apfel dazu legst, dann wird der auch nicht wieder gesund. Eher werden die anderen Äpfel jetzt schneller faul! Die emotionale Bindung zum Unternehmen ist bei null oder besser noch: eher negativ. Arbeitskleidung mit Firmenaufdruck wird schnell noch im Auto umgezogen, damit bloß keiner erfährt, wo man arbeitet. Traurig oder?

Die Lagerfeuer
Super wichtig für jedes Unternehmen sind die Lagerfeuer! Diese Mitarbeitertypen haben Eigenschaften eines richtigen Lagerfeuers: Sie brennen sehr beständig und geben eine gleichmäßige Hitze ab. Wie kann man das jetzt mit dem Unternehmen vergleichen? Ganz einfach: Der oder die MitarbeiterIn arbeitet eine gewisse Anzahl an Aufgaben innerhalb eines Zeitraumes in relativ gleichbleibender Qualität ab.
Die Führungskraft, die Abteilungsleitung oder die Kollegen müssen ab und an nur ein „Scheit Holz“ nachlegen und das Lagerfreue brennt gleichmäßig weiter. Ein Scheit Holz könnte im übertragenden Sinne eine Aufgabe oder natürlich auch ein Lob sein. Beides führt dazu, dass dieser Mitarbeitertyp einen sehr zufriedenen Status innehält und somit weder besonders positiv noch irgendwie negativ auffällt. Lagerfeuer sind also total praktisch für Unternehmen, allerdings besteht hier auch die Gefahr, dass sie in einen anderen Betrieb wechseln würden, wenn Sie dort beispielsweise mehr Geld oder angenehmere Arbeitsumstände erhalten würden. Warum? Weil ihre emotionale Bindung zur Firma eher gering ist.

Die Wunderkerzen
Achtung, jetzt wird“s anstrengend Die Wunderkerzen sprühen nur so vor Energie und Ideen! Das Großartige an ihnen ist, dass sie wirklich viele gute Ideen und Innovationen hervorbringen. Immer dann, wenn ich in Unternehmen spreche, sind es meist die Wunderkerzen, die bei der Verbesserung der Unternehmensabläufe, beim Erschließen neuer Märkte, oder einfach beim Optimieren der Arbeitsplätze ganz vorne mit dabei sind. Warum anstrengend? Naja, dass ist natürliche eine Aussage, die aus Sicht der Teelichter und Lagerfeuer getätigt wird. Für die sind Wunderkerzen anstrengend, weil sie ständig Ideen haben, wie man etwas verbessern und verändern könnte. Man könnte auch sagen, dass Wunderkerzen sprunghaft wirken. Natürlich ist Verbesserung gut – hier entscheidet aber die Dosis (wie in so vielen Fällen) ob es danach dann auch besser wird. Zu viel Veränderung ist schädlich und keine Veränderung ist auch schädlich.
Für Führungskräfte gibt es dazu glücklicherweise großartige Tools, die sie einsetzen können, um Wunderkerzen auch weiterhin hochmotiviert im Unternehmen zu halten.

„Wunderkerzen haben meist die besten Verbesserungsideen für Betriebe“

Führungskräfte und UnternehmerInnen sollten umdenken
Kennen Sie auch noch Betriebe in denen noch Führungsstile der 80er Jahre herrschen? Davon gibt es noch erstaunlich viele! Was ich aber beobachten kann ist, dass dort immer mehr MitarbeiterInnen gehen und Neue nur sehr kurz bleiben. Dabei kann es sehr einfach sein, einen so attraktiven Arbeitsplatz zu schaffen, dass MitarbeiterInnen wie von einem Magneten angezogen werden.

MitarbeiterInnen wollen gehört werden. Sie wollen Ihre Meinung teilen und das Unternehmen gemeinsam groß machen.

Liebe Führungskräfte und Personalverantwortlichen: Explodiert nicht, sondern werdet zu einem prächtigen Farbenspiel, mit dem sich Eure MitarbeiterInnen gerne umgeben und dient als Vorbild! Dann gehen Eure MitarbeiterInnen zukünftig auch ab wie eine Feuerwerksrakete!

Bild Raphael Stenzhorn
Autor: Raphael Stenzhorn

Medien Management

Kontakt
Rölleke Medien Management
Veronica Wirth
Pfählerstraße 39
66125 Saarbrücken
0170 311 34 24
veronica.wirth2@gmail.com
https://www.raphael-stenzhorn.com/

Mai 7 2018

Business-Experte Kiesewetter mahnt:

Führungskräfte müssen mehr Verantwortung übernehmen!

Business-Experte Kiesewetter mahnt:

Bernd Kiesewetter

Bernd Kiesewetter berät Unternehmen zum Thema Verantwortung und ist überzeugt, dass das der Schlüssel zum Erfolg ist.
Als Speaker, Mentor, Autor und Multiunternehmer erlebte er in mehr als 30 Jahren Erfahrung, nahezu alle Höhen und Tiefen persönlicher und geschäftlicher Entwicklung. Mit seiner Power und Energie steht er für absolute Klarheit und setzt seinen Fokus auf langfristige Erfolge.

Wie immer präsentiert Bernd Kiesewetter seine Vorträge in humorvoller und unterhaltsamer Weise, unterstreicht aber auch deutlich die Ernsthaftigkeit der Angelegenheiten, mit voller Energie und Esprit.

Anbei eine Übersicht seiner Vorträge:

MIT VERANTWORTUNG IN DIE ZUKUNFT
Spielregeln für die Spitzenpositionen in den Märkten von Morgen

In Zeiten der digitalen Revolution ändern sich ganze Märkte buchstäblich über Nacht. Es wird in Zukunft nicht genügen, gut gewesen zu sein.
In rasanter Geschwindigkeit werden wir uns den Gegebenheiten anpassen und wesentlich aufmerksamer sein müssen. Qualität und guter Service werden nicht mehr ausreichen, sondern völlig neue Wege zur Erlangung der Aufmerksamkeit und Treue des Kunden, werden im Verdrängungswettbewerb die Unternehmenserfolge sichern.

Was nützt es, gut zu sein, wenn es niemand weiß? Was nützt es, besser zu sein, wenn andere sich besser verkaufen? Wer nicht auffällt, fällt weg. Beachtung findet im Kundenkopf statt. Die richtige Positionierung und unwiderstehliche Angebote sind heute Grundvoraussetzungen, die wie Qualität, Schnelligkeit und Service unverzichtbar geworden sind. (…)

VERANTWORTUNGSLOSIGKEIT KOSTET GEWINNE
Neue Faktoren bestimmen die Bilanzen der Zukunft

Waren es in der Vergangenheit noch allein die unternehmerischen Fähigkeiten und Tätigkeiten, die die Gewinne brachten, so werden diese künftig durch Verantwortungslosigkeiten dramatisch gefährdet. Die Unternehmen sind wie niemals zuvor gefordert, nicht nur an sich, ihre Führungsetage, Mitarbeiter und Kunden zu denken, sondern auch an die Nichtkunden.

Der Dieselskandal ist ein deutliches Beispiel für die Einbuße von Gewinnen, der Fall Takata beweist den gnadenlosen Ruin eines Milliardenunternehmens, allein durch den nicht ausreichenden Umgang mit Verantwortungen.

Ein hohes, gelebtes Verantwortungsbewusstsein hingegen befähigt dazu alle sich bietenden Möglichkeiten zu nutzen – und so Kunden, Märkte und Menschen zu erobern.

DER SCHLÜSSEL VERANTWORTUNG
Erfolg und Glück sind Folgen getragenener Verantwortung

Was unterscheidet den Unzufriedenen vom Zufriedenen, den Unglücklichen vom Glücklichen, den Erfolglosen vom Erfolgreichen oder das Mittelmaß von der Spitzenleistung und den Durchschnitt vom Marktführer?

Es ist die Einstellung, selbst die Verantwortung zu tragen.

Die Entscheidung für die eine Sache und gegen tausend andere Ablenkungen zu treffen, das Vor-Denken sowie das Bedenken der Auswirkungen und das stetige Handeln und Anpassen machen den Unterschied in der Praxis.
Doch die eigentliche Ursache ist das Bewusstsein, die Dinge selbst in der Hand zu haben.

Der Schlüssel zur Verwirklichung unternehmerischer Träume und für ein erfüllteres Leben liegt immer in der Verantwortung – für uns selbst und für andere(s).

Medien Management

Kontakt
Rölleke Medien Management
Veronica Wirth
Pfählerstraße 39
66125 Saarbrücken
0170 311 34 24

mail@veronicawirth.de
http://www.berndkiesewetter.com

Mai 3 2018

Rekordverdächtiges E-Book erscheint

93 Experten schreiben in drei Monaten umfassendes Werk mit Erfolgsstrategien

Rekordverdächtiges E-Book erscheint

Es ist ein Rekordversuch: das E-Book „93 Ideen von Speakern, die dich und die Welt verändern“. Ein wahrhaft außergewöhnliches Werk, hinter dem ein ehrgeiziger Zeitplan steckt. In nur drei Monaten haben 93 Experten dieses umfangreiche Werk gefüllt. Geboten werden dem Leser 93 Strategien für mehr Erfolg im Beruf und Privatleben, die praxiserprobt und sofort umsetzbar sind.

„Dieses E-Book lebt unter anderem von seiner Vielfalt“, sagt dessen Initiator, Top-Speaker und Bestseller-Autor Hermann Scherer, der auch das Vorwort geschrieben hat. Alle Beteiligten hätten bereits gezeigt, wie Erfolg funktioniert. „Nun geben sie ihr Wissen weiter und das verpackt in teilweise sehr persönlichen Geschichten.“ Auch diese Ehrlichkeit und Direktheit machen dieses E-Book so anders und so lesenswert.

Versammelt sind Speaker, Coaches, Trainer und Berater, die sich jeweils ein ganz spezielles Thema vorgenommen haben. Da gibt es die außergewöhnlichen Dinge wie den Aufruf, öfter einmal etwas das erste Mal zu tun. Da gibt es genauso Gängiges wie Motivation, das Entdecken der eigenen Stärken, die Konzentration auf das wirklich Wichtige oder das Setzen von Zielen. „Doch auch in diesen Kapiteln wird der Leser überrascht, denn die Autoren packen das schon oft Analysierte auf neue Weise an“, sagt Scherer.

So setzt dieses außergewöhnliche E-Book in jeder Hinsicht neue Maßstäbe. Wer davon profitieren kann? Jeder, der mehr möchte als Mittelmaß. Und das gilt zum einen für den privaten Bereich, aber natürlich auch für den Job. Zudem finden Führungskräfte oder Firmenchefs zahlreiche spannende Themen, die ihrem Unternehmen bei der Veränderung helfen. Schließlich gelten dafür oft die gleichen Regeln wie für die Veränderung eines einzelnen Menschen.

Menschen zum Handeln bringen

Diesen Wandel anzuregen, das ist das Ziel des zugleich unterhaltsamen wie auch inspirierenden E-Books. Weil einem ein äußerst umfangreiches Angebot gemacht wird, kann sich jeder das für ihn Passende herauspicken. Anders als üblich wird niemandem die eine ultimative Lösung verkauft, sondern eine Art „Speisekarte“ vorgelegt, aus der man nach Geschmack auswählt. Wunsch der 93 Vor- und Querdenker ist es, möglichst viele Leser zum Handeln zu bringen. Damit das gelingt, wird auf Schritt-für-Schritt-Anleitungen gesetzt und der Leser direkt angesprochen.

Um den Überblick zu erleichtern, wurden alle Texte Rubriken zugeordnet wie „Führung“, „Emotion“, „Finanzen und Wirtschaft“, „Kommunikation“, „Motivation“ und „Vertrieb“. Dank dieser Einteilung gelangt jeder schnell zu den für ihn besonders interessanten Texten, die ihm bei der Suche nach einem eigenen Weg zu mehr Erfolg und Zufriedenheit helfen. Eine andere Möglichkeit ist das eher unsystematische „Blättern“. Auch das beschert einem garantiert den einen oder anderen Fund, der möglicherweise das eigene Leben und ein wenig auch die Welt verändert.

Die Neuerscheinung kann exklusiv bei Amazon gekauft werden – zu einem sehr interessanten Preis unter www.93ideen.de
Herausgeber von „93 Ideen von Speakern, die dich und die Welt verändern“ ist die Scherer GmbH und Co. KG.

www.93ideen.de

Firmenkontakt
Scherer GmbH und Co. KG
Hermann Scherer
Johann-Steffen-Straße 1
56869 Mastershausen
+49 (0)6545 9599-000
h.scherer@hermannscherer.com
http://www.93ideen.de

Pressekontakt
Fröhlich PR GmbH
Siynet Spangenberg
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
0921 75935-0
info@froehlich-pr.de
http://www.froehlich-pr.de