Posts Tagged Feiern

Nov 30 2017

Feierlaune mit Salanettis® aus dem Hause Sorger

Die feinen Salanettis® sind der Renner, wenn es ums Snacken geht. Denn sie sind die originalen Snackwürstchen vom Salami- und Rohwurstmeister Sorger.

Feierlaune mit Salanettis® aus dem Hause Sorger

Die Snackwürstchen Salanettis® gibt es in der milden (gelb) und scharfen (rot) Variante.

Der Salami- und Rohwurstmeister Sorger GmbH aus dem steirischen Frauental ist schon seit dem Jahr 1907 bekannt für seine einzigartig g’schmackigen und qualitativ hochwertigen Salamis, Rohwürste und andere Fleischwaren. 2006 hat der Familienbetrieb aber ein ganz besonderes Produkt entwickelt: Salanettis®.

Feinster Snack
In den beiden Geschmacksrichtungen mild und scharf sind die feinen Snackwürstchen erhältlich und verzaubern mit ihrem Geschmack jeden, der sie probiert. „Wir wollten ein Produkt für unterwegs schaffen, das man einfach immer und überall snacken kann“, erklärt Firmenchef Ferdinand Sorger.

Das Ziel des Snacks wurde erreicht, schließlich können Salanettis® so vielseitig wie kaum ein anderes Wurstprodukt eingesetzt werden: Die praktische Verpackung ist einfach verstaut und schnell aufgerissen – so hat man die Salanettis® immer zur Hand, egal ob beim Wanderausflug auf den österreichischen Bergen, bei einem kulinarischen Experiment in der Küche oder als kleiner Snack in der Arbeit oder in der Schule.

Ausgezeichnete Qualität
Dabei wird natürlich auch bei den Salanettis® – wie bei allen Produkten aus dem Hause Sorger – auf die hohe Qualität geachtet. „Wir verwenden für die Produktion all unserer Produkte hochmoderne Maschinen und kombinieren das mit unserer Erfahrung und unserem Know-how“, erklärt Sorger. Ausgewähltes Fleisch und erlesene Gewürze sind die Zutaten der Salanettis®, die richtige Reifung sorgt für den feinen Edelschimmelbelag.

Die hohe Qualität und der feine Geschmack der Snack-Würstchen wurden sogar schon mehrfach ausgezeichnet: 2006 erreichten sie den 1. Platz beim Produktchampion in der Kategorie „Selbstbedienung“, in den Jahren 2007, 2009, 2011, 2014 und 2016 die DLG-Medaille in Gold.

Heute wird gefeiert!
Trotz oder gerade wegen ihrer hohen Qualität haben sich die feinen Miniatursalamis aber vor allem als Party-Snacks etabliert, was durch die neueste Kampagne „Heute wird gefeiert!“ noch unterstrichen wird. Mehrere TV-Spots und Radio-Spots zum Thema und immer wieder große Gewinnspiele auf der offiziellen Facebook-Fanseite sind die Folge. „Die Salanettis®-Seite hat mittlerweile über 18.000 Fans, aber man kann natürlich auch so am Gewinnspiel teilnehmen“, verrät Firmenchef Sorger. Die Fans haben zwei Mal jährlich die Chance, einen Traumurlaub zu gewinnen.

Der Snack für Jedermann
Egal, ob man nun gerne feiert und das mit der Welt teilt, doch lieber in Ruhe wandern geht oder gerne in den Arbeitspausen genießt – Salanettis® sind aus der Snack-Welt nicht mehr wegzudenken.

Die Sorger GmbH ist seit über 100 Jahren der Salami- und Rohwurstmeister aus dem steirischen Frauental. Die Produktpalette des mittlerweile in der vierten Generation geführten Familienunternehmens reicht von exquisiten Salamis über zahlreiche Rohwurstsorten bis hin zum Verkaufsschlager Salanettis®.

Firmenkontakt
Sorger Wurst- und Schinkenspezialitäten GmbH
Friedrich Kopriva
Grazerstraße 249
8523 Frauental
+43 3462 2302
office@sorger.co.at
http://www.sorger.co.at

Pressekontakt
Agentur CMM
Ute Baumann, MA
Angergasse 41
8010 Graz
+43 316 81 11 78 35
ute.baumann@cmm.at
http://www.cmm.at

Sep 18 2017

Großes Oktoberfest-Spektakel an drei Wochenenden

Am 29. September startet das Dorf Münsterland in die Oktoberfest-Saison

Großes Oktoberfest-Spektakel an drei Wochenenden

Am 29. September startet das Dorf Münsterland in die Oktoberfest-Saison
Großes Oktoberfest-Spektakel an drei Wochenenden
Legden. Das Münchner Traditionsfest hat sich über die bayerischen Landesgrenzen hinaus seit Jahren auch im Münsterland fest etabliert. Und die „Wies“n“ im Dorf Münsterland erfreut sich bald ebenso großer Beliebtheit wie das Original. Der rustikale Dorfcharakter mit seinen zahlreichen gastronomischen In- und Outdoor Angeboten, eignet sich ideal als Kulisse für das bayerische Herbstfest. Blau-weiße Deko, Gäste in Dirndl und Lederhose lassen jährlich tausende Besucher nach Legden strömen, um dort ihr zünftiges Oktoberfest zu feiern.
Um den unterschiedlichen Gruppen und Interessen gerecht zu werden, gibt es in diesem Jahr gleich drei Oktoberfest-Wochenenden. Wiesn-Auftakt ist am Freitag, 29. September um 20 Uhr. Den traditionellen Anstich läuten dann an diesem und den folgenden Samstagen die Schuhplattler ein, die vom Dorfplatz in die Festscheune ziehen. Auf der Hütt“n sorgen weitere Stimmungsmacher und originale Wiesnbands für echte bayerische Gaudi. Küche & Service servieren handfeste Schmankerln und Festbier, denn auf Vorbestellung gibt es von 18:30 – 20:00 Uhr ein Oktoberfest-Buffet.
Am Freitag, 29. September sorgt Angelika Ewa Turo für grandiose Stimmung und samstags zeigen die Trenkwalder mit „hausgemachter Musi“ was bayerische Wiesn“s-Stimmung so grandios macht.
Zur Halbzeit, am Wochenende vom 06.-07. Oktober, wird das Bergfest gefeiert. Jägersound und das Jägeretten-Team sind auf Tour und machen im Dorf Münsterland Station. Die Besucher erwarten Kostproben, eine Fotobox, „Hau den Lukas“ und Mega-BRASS-Sound. Wem das Glück beim Gewinnspiel auf der Fanpage hold ist, gewinnt eine Tour mit den Jägermeister-Jeeps ins Dorf Münsterland. Beim Burschen-Kräftemessen holt sich der Stärkste den Dorfpokal. Außerdem gastiert am Samstag die Band Wildbach in der Festscheune.
Am 13.-14. Oktober startet die Dorf-Wies“n ins Finale. Bevor Dirndl und Krachlederne wieder in den Schrank kommen wird freitags mit Zeitflug und Dirk Florin noch mal zünftig gefeiert. Samstags lassen es die Buam von Tirol Sound nochmal richtig krachen.
Für den Eintritt Freitags zum Warm-up mit wechselnden Party-Live-Acts empfiehlt sich der Deal: Zahle 33 Euro an der Kasse und erhalte eine Verzehrkarte im Wert von 55 Euro für den Abend. Der Eintritt kostet 3 Euro. Der Deal kann einmal am Abend und bis 1 Uhr in Anspruch genommen werden.
Samstags startet das Programm um 14 Uhr auf dem Dorfplatz. Abendkasse ab 18 Uhr, der Eintritt kostet 12,00 Euro.
Das komplette Programm kann auch unter www.dorf-muensterland.de nachgelesen werden.

Dorf Münsterland: Feiern, Tanzen, Party machen!

Jedes Wochenende Vielfalt erleben – hier kommen Clubtouren, Partygänger und Reisegruppen auf ihre Kosten.

Attraktive Pakete für jeden Anlass – egal, ob Junggesellenabschied, Clubtour oder Wochenende zu zweit! Hier alle Angebote sehen.

Kontakt
Dorf Münsterland
Beatrix Sorko
Haidkamp 1
48739 Legden
02566-208 0
presse@dorf-muensterland.de
http://www.dorf-muensterland.de

Jul 6 2017

Tagen und Feiern mit Alpenpanorama im Hotel Schloss Pontresina

Tagen und Feiern mit Alpenpanorama im Hotel Schloss Pontresina

München/Pontresina – Die Schweizer Alpen ziehen seit jeher Touristen in ihren Bann – ob im Sommer zum Wandern oder im Winter zum Skifahren. Wo andere Leute Entspannung finden oder Sport treiben, lässt es sich genauso gut Tagen und Feiern. Das Hotel Schloss Pontresina Family & Spa im Oberengadin nahe St. Moritz bietet alles was dazu notwendig ist – moderne Räume und Säle, eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und eine traumhafte Kulisse. Das aus dem 19. Jahrhundert stammende Schloss der Belle Epoque und Mitglied der JSH Hotels Collection liegt in 1.800 Metern Höhe, umgeben von der Landschaft des Oberengadins mit Blick auf die Gletscher des Piz Palü und Piz Bernina.

Für Veranstaltungen stehen den Feiernden und Tagenden acht verschiedene Säle und Konferenzräume zur Verfügung, die zwischen 28 und 164 Quadratmetern groß sind und Platz für bis zu 300 Personen bieten. Highlight ist der Theatersaal, in dem neben Aufführungen auch Firmenveranstaltungen, Produktpräsentationen und Feierlichkeiten stattfinden. Nach Festen oder produktiven Arbeitsstunden, darf natürlich der Freizeitaspekt nicht zu kurz kommen. Das Hotel Schloss Pontresina bietet ein vielfältiges Programmpaket für Sommer- und Winteraktivitäten sowie Teambuilding-Maßnahmen – ob Wandertouren, Mountainbike- und Segelausflüge, rasante E-Crossbuggyfahrten oder ein Besuch lokaler Käsereien und Weinsommeliers.

Bei Veranstaltungen verwöhnt das Hotel die Gäste mit der sterneprämierten Küche des italienischen Starkochs Andrea Ribaldone. Der Koch aus Norditalien hat das kulinarische Konzept der gesamten JSH-Hotelkollektion entworfen. In der Küche des Vier-Sterne-Hotels fusionieren traditionelle Schweizer Zutaten mit italienischen Elementen. Die Gerichte verbinden die kulinarische Tradition der Berge mit der italienischen „cucina povera“, der typischen Armenküche des südeuropäischen Landes. Zudem lädt der 900 Quadratmeter große Spa- und Wellnessbereich des Hotels zu entspannten Stunden nach der Tagung ein. Zur Ausstattung gehören unter anderem ein Mini-Relax-Pool, ein klassisch-römisches Calidarium, ein mediterranes Bad sowie eine abwechslungsreiche Saunalandschaft. Die großen Fensterflächen lassen ins nahegelegene Rosegtal blicken und geben den Gästen das Gefühl, dass sie sich beim Entspannen mitten in der Natur befinden.

Das Hotel Schloss Pontresina Family & Spa ist Mitglied der JSH Hotels Collection und liegt wildromantisch in Pontresina im Oberengadin nur wenige Autominuten von St. Moritz entfernt. Das aus dem 19. Jahrhundert stammende Schloss der Belle Epoque ist als Top Familienhotel sowie Wellness & Spa Hotel zertifiziert und verfügt über 142 Zimmer und Suiten, alle mit Blick auf die imposante Bergwelt. Im 900 Quadratmeter großen Spa-Bereich können sich die Gäste auf verschiedenste individuell abgestimmte Treatments freuen. Der Camamela Club, ein 350 Quadratmeter großer Kinderbereich, bietet viele Aktivitäten für den Nachwuchs unter Beaufsichtigung von Animatoren. Für das kulinarische Konzept der JSH Hotels Collection zeichnet Michelin-Sterne-Koch Andrea Ribaldone verantwortlich. Ribaldone setzt auf frische Produkte lokaler Produzenten und auf Gerichte, die die Engadiner Tradition aufgreifen. Für die Umsetzung im Hotel Schloss Pontresina ist Küchenchef Giorgio Lecchi zuständig. Die Lounge Bar ist Treffpunkt nach einem Tag in den Bergen. Hier können Gäste jeden Tag bei einem Aperitif Livemusik verfolgen. Für Veranstaltungen stehen Räumlichkeiten für bis zu 250 Personen zur Verfügung.

Kontakt
Hotel Schloss Pontresina Family & Spa
Robert Opiela
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)8913012110
ropiela@prco.com
http://www.jsh-hotels.com/hotelschloss/de-DE-

Dez 28 2016

Stilvolle Hochzeitslocation zwischen Düsseldorf und Köln

Heiraten im Grünen auf dem Land im 4-Sterne-Hotel Gut Hohenholz in Bedburg

Die Hochzeit – ob standesamtlich oder kirchlich – ist der schönste Tag im Leben eines verliebten Paares. Neben der Wahl des Partners/der Partnerin ist daher die Auswahl einer passenden Hochszeitslocation die zweite wichtige Entscheidung, die Brautpaare mit Hinblick auf das große Fest treffen müssen. Damit dieser besondere Tag ein voller Erfolg für Braut, Bräutigam und die Hochzeitsgäste wird, sollten heiratswillige Paare am besten schon jetzt im Winter mit der konkreten Planung der Feierlichkeiten beginnen.

Die meisten Paare heiraten im Sommer, wenn die Sonne scheint und der Regenwahrscheinlichkeit gering ist. Besonders schön ist es für alle Beteiligten, wenn die Heiratszeremonie draußen im Grünen und unter freiem Himmel stattfinden kann. Wer im Raum Köln oder Düsseldorf wohnt, findet auf Gut Hohenholz die ideale Hochzeitlocation für eine Traumhochzeit auf dem Land. Die Hochzeitsplanung für eine Heirat in dem auf einem alten Rittergut gelegenen Hotel in Bedburg kann jedoch nicht früh genug beginnen. Leider machen viele heiratswillige Pärchen den nicht unerheblichen Fehler und gehen davon aus, dass die gewünschte Hochzeitslocation zum Feiern zum Wunschtermin frei ist. Bei einer Top-Location wie Gut Hohenholz sollte jedoch schon mehrere Monate im Voraus eine Reservierungsanfrage gestellt werden. Gerade bei größeren Hochzeiten mit der gesamten Familie, Verwandtschaft und Freunden sollte viel Wert auf eine geschickte Planung und somit Organisation der Hochzeit legen. Das Team vom 4-Sterne-Hotel Gut Hohenholz hat viel Erfahrung in der Durchführung von Hochzeiten. Daher sind Brautpaare, die ein Rund-um-Paket für Planung und Organisation ihrer Hochzeitsfeier suchen, hier genau an der richtigen Adresse.

Die Hochzeitlocation liegt direkt zwischen Düsseldorf und Köln in dem beschaulichen Ort Bedburg. Über die Autobahn ist das Hotel auch von vielen andere Metropolen in Nordrhein-Westfalen (NRW) schnell und bequem mit dem Auto zu erreichen. Auf Gut Hohenholz haben die Paare die Wahl zwischen gleich drei verschiedenen Hochzeitslocations für die Trauung: den Waldpavillon, den alten Pferdestall sowie das Restaurant „Alte Liebe“.

Mit seinem exklusivem Ambiente bietet das Hotel eine unvergleichliche Kulisse für jede Trauung. Der Hochzeitsfotograf kann hier bei jedem Wetter traumhaft schöne Fotos des Brautpaares schießen kann, denn die Hochzeitlocation bietet drinnen und draußen passende Örtlichkeiten. Der wunderschöne Außenbereich bietet Platz für Hochzeiten im Grünen und einen romantischen Empfang der Gäste. Die vorzügliche Küche des Hotels zaubert das passende Festmahl für Ihre Hochzeit!

Kontaktdaten:
GUT HOHENHOLZ BETRIEBSGESELLSCHAFT MBH
Gut Hohenholz 0
50181 Bedburg

Telefon: +49 (0) 2272 – 40 750 – 0
E-Mail: info@guthohenholz.de
Mehr Informationen auf der Homepage: https://www.guthohenholz.de/hochzeit/

Das 4-Sterne-Hotel Gut Hohenholz in Bedburg ist seit dem Jahr 2014 eine beliebte Hochzeitslocation im Raum Düsseldorf und Köln. Das Hotel befindet sich auf einem ehemaligen Rittergut und ist der ideale Ort für Hochzeiten auf dem Land mitten im Grünen.

Kontakt
GUT HOHENHOLZ BETRIEBSGESELLSCHAFT MBH
Eduard Hilger
Gut Hohenholz 0
50181 Bedburg
02272 407500
info@guthohenholz.de
https://www.guthohenholz.de

Nov 17 2016

Stars und Sterne zur Weihnachtszeit

„Stars in Concert“ präsentiert sich ab dem 23. November 2016 als Weihnachtsshow im Estrel Berlin

Stars und Sterne zur Weihnachtszeit

Während der Weihnachtszeit kommt man an Sternen nicht vorbei: Ob als Dekoration in Geschäften, als Weihnachtsstern auf der Fensterbank oder als Gebäck auf dem Nikolausteller; sie sind überall. Auch im Estrel Berlin wimmelt es in der Adventszeit von Sternen, aber nicht nur im geschmückten Atrium des Hotels, sondern ab dem 23. November auch im hoteleigenen Showtheater bei „Stars in Concert“. Dann präsentiert sich Berlins erfolgreichste Live-Show als glanzvolle Weihnachtsedition: Die Zuschauer können sich auf die größten Musikstars sowie ihre Interpretationen von Weihnachtssongs wie „Rockin‘ Around The Christmas Tree“, „We Wish You A Merry Christmas“ oder „Do They Know It’s Christmas“ freuen.

Neben den mitreißenden Weihnachtsliedern werden Cher, Louis Armstrong, Marilyn Monroe, Joe Cocker, Diana Ross, Elvis Presley und die Blues Brothers ihre beliebtesten Nummer-1-Hits zum Besten gegeben. Es sind zwar nicht die echten Musikstars auf der Showbühne vereint, aber man muss schon genau hinsehen, um sie als Doppelgänger zu entlarven. Die Täuschung perfekt machen vor allem die unglaublich ausdrucksstarken Stimmen, schließlich haben die Darsteller nicht nur optisch große Ähnlichkeit mit den Originalen, sondern liegen ihnen auch stimmlich nah. Abgerundet mit einem weihnachtlichen 3-Gänge-Menü in einem der angrenzenden Restaurants des Estrel Hotels wird die Adventszeit in Deutschlands größtem Hotel garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Und damit der Übergang vom alten ins neue Jahr gut gelingt, stehen im Estrel Berlin zwei abwechslungsreiche und mitreißende Silvester-Events auf dem Programm: Die traditionelle Silvester-Show-Gala sorgt im Estrel Congress Center mit Auszügen aus „Stars in Concert“, einer Showband sowie einem hervorragenden Buffet für einen schwungvollen Start ins Jahr 2017. Und im benachbarten Estrel Festival Center garantieren bei der Silvester-Late-Night-Show die Künstler von „Stars in Concert“ perfekte Partystimmung.

Christmas-Special „Stars in Concert“
23. November bis 26. Dezember 2016
Estrel Festival Center, Sonnenallee 225, 12057 Berlin
Showtickets ab 22 EUR zzgl. 15% VVK-Gebühr
Showtickets inkl. Menü: ab 73 EUR

Silvester-Show-Gala
31. Dezember 2016, Einlass ab 18.30 Uhr
Estrel Congress Center, Sonnenallee 225, 12057 Berlin
Tickets ab 199 EUR

Silvester-Late-Night-Show
31. Dezember 2016, Einlass ab 21.45 Uhr
Estrel Festival Center, Sonnenallee 225, 12057 Berlin
Tickets: 108 EUR

Infos & Tickets unter 030 6831 6831 und www.stars-in-concert.de

Unter dem Motto „Tagen, Wohnen, Entertainment – Alles unter einem Dach“ bietet Europas größtes Hotel-, Congress- & Entertainment-Center auf 25.000 qm Veranstaltungsfläche Platz für 12.000 Besucher, Unterhaltung mit Berlins erfolgreichster Show „Stars in Concert“ und einen 4-Sterne plus Service im Estrel Hotel, das mit 1.125 Zimmern Deutschlands größtes Hotel ist. Das Estrel Berlin gehört keiner Hotelkette an, sondern befindet sich im Privatbesitz des Unternehmers Ekkehard Streletzki, der für das Projekt Estrel den Branchenpreis „Hotelier des Jahres 2000“ erhielt. Insgesamt beschäftigt das Estrel Berlin 550 festangestellte Mitarbeiter und erwirtschafte 2015 einen Gesamtumsatz von 61,8 Mio. Euro.

Firmenkontakt
KMC Kommunikations- und Mediencenter GmbH
Miranda Meier
Sonnenallee 225
12057 Berlin
030/6831-22125
presse@estrel.com
http://www.estrel.com

Pressekontakt
Estrel Berlin
Miranda Meier
Sonnenallee 225
12057 Berlin
030/6831-22125
presse@estrel.com
http://www.estrel.com

Sep 19 2016

BadaaBOOM – erster Geburtstag!

Es ist soweit BadaaBOOM kehrt nach der Sommerpause ins LOCA71 in Essen zurück!

Und es wird nicht nur die Saison-Eröffnung gefeiert sondern (oder besser vor Allem) feiert BadaaBOOM den ersten Geburtstag. Im Oktober 2015 ging die neue Party erstmals an den Start – seither feiert die BadaaBOOM-Crew um Ben Strauch monatlich (am ersten Freitag des Monats) unvergessliche Nächte im LOCA71 in Essen.

Die Summer-Closing-Party ist Vielen noch in guter Erinnerung, denn die Stimmung war in dieser Nacht besonders, magisch – einfach gesagt „BadaaBOOM“ !

Da knüpfen die BadaaBOOM“er mit ihrer Geburtstags-Sause nahtlos an, denn mit Jens Talib (Nachteule), Li Belle (vierKlang), Mr. Deedz (Bambule) sowie dem Team Sopra & Indigo stehen echte Könner Ihres Fachs an den Decks & servieren Euch elektronische Tanzmusik – immer treibend, immer nach vorne!

Natürlich wird neben den genannten Gästen hinter“m Pult auch Gastgeber Ben Strauch (Die aktuelle Klangstunde/LOCAlisten e. V.) die Regler in die Hand nehmen.
Support erhält er von Andy Front (peaceGreen).

Die Geburtstags-Afterhour beschallen für Euch LinoEscoba & P.Smith!

Also den achten Oktober rot im Kalender anstreichen, Party-Outfit zurecht legen & die Tanzschuhe putzen – BadaaBOOM erwacht aus seinem „Sommerschlaf“ & feiert den ersten Geburtstag!

Facts:
BadaaBOOM – Erster Geburtstag
07.10.2016 22 Uhr
Loca71 – Lindenallee 71 – 45127 Essen

Link:
Standort: LOCA71
Strasse: Lindenallee 71
Ort: 45127 – Essen (Deutschland)
Beginn: 07.10.2016 22:00 Uhr
Ende: 08.10.2016 12:00 Uhr
Eintritt: 7.00 Euro (inkl. 19% MwSt)

BadaaBOOM events

Kontakt
BadaaBOOM events
Ben Strauch
Kinßfeldstr. 84
45326 Essen
015225190033
ben@badaaboom.de
http://badaaboom.de

Aug 10 2016

Kurzurlaub im Tal der Feierbiester

Kurzurlaub im Tal der Feierbiester

(Mynewsdesk) In Dresden weiß man, wie Party gemacht wird – das Stadtfest der Superlative

Wo früher die Fernseh-Antennen meterhoch über den Wohnblöcken schwankten, um für wenigstens ein wenig Empfang zu sorgen, im „Tal der Ahnungslosen“, ist heute eine der touristischen Hochburgen der gesamten Bundesrepublik entstanden. Gerade zum Stadtfest, dem Canaletto, zeigt sich Dresden von seiner schönsten Seite. Ein Kurzurlaub bei den sächsischen Feierbiestern ist vom 19. bis zum 21. August eigentlich Pflicht. 15 Partylocations, neun Bühnen mit Musik, Theater, Aktionskünstlern, Show und jede Menge vielfältige Gastronomie – Dresden weiß wie man stilvoll Party macht. Mehr als eine halbe Million Besucher werden erwartet. Einheimische und Gäste sind in der Elbmetropole unter dem Motto „Gemeinsam feiern“ von Freitag bis Sonntag komplett aus dem Häuschen. Ob Schlossblick über die Elbe, der kurze Abstecher ins Elbsandsteingebirge, der Gang durch den Zwinger, die Besichtigung von Semper-Oper oder Frauenkirche – Dresden ist immer eine Reise wert. Zum Stadtfest jedoch bekommt der Kurzurlaub die besonders feurige Note. Nicht zuletzt wegen der Pyroshows an vielen Spots zum „Canaletto“.

Großes Spektrum: Vom Mittelaltermarkt bis zur Babyparade

Mit Musik, Tanz und Gastronomie ist es beim Stadtfest in Dresden jedoch längst nicht getan. Die Macher haben sich ein Konzept ausgedacht, das eine große Geschmacks-Bandbreite abdeckt. Ob Mittelaltermarkt, Touren mit dem Schaufelradbagger über die Elbe, Kunsthandwerker-Meile oder die außergewöhnliche Babyparade, bei der Eltern in einem eigenen „Demonstrationsmarsch“ ihre Kinderwagen vor sich her schieben – beim Canaletto zeigt sich Dresden mit all seinen Fassetten. Dabei darf natürlich die kulturelle Komponente nicht fehlen. Was für eine schöne Fügung, dass ausgerechnet der weltbekannte Kreuzchor in diesem Jahr seinen 800. Geburtstag feiert und am Freitag direkt ein Gala-Konzert gibt. Ein Kurzurlaub in der nur um zehn Jahre älteren Sachsenmetropole ist vom 19. bis 21. August noch planbar und buchbar. Den gesamten Blogartikel und Angebote zum Reisen gibt es unter

www.kurzurlaub.de/blog/reise-experten/dresdner-stadtfest.html

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Super Urlaub GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/vet3xa

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unterhaltung/kurzurlaub-im-tal-der-feierbiester-21814

Die Super Urlaub GmbH ist ein Unternehmen mit Sitz in Schwerin, das seit 1999 mehrere Internetverzeichnisse im Urlaubssektor betreibt. Kurzurlaub.de ist Marktführer für Kurzreisen in Deutschland zwischen 2-5 Tagen und bietet das ganze Jahr über mit mehr als 24.000 verschiedenen Kurzreisepaketen die größte Vielfalt an Hotel-Arrangements in Deutschland. 

Firmenkontakt
Super Urlaub GmbH
Philipp Ruth
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
+49 (0) 385 – 34 30 22 89
p.ruth@kurzurlaub.de
http://www.themenportal.de/unterhaltung/kurzurlaub-im-tal-der-feierbiester-21814

Pressekontakt
Super Urlaub GmbH
Philipp Ruth
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
+49 (0) 385 – 34 30 22 89
p.ruth@kurzurlaub.de
http://shortpr.com/vet3xa

Jul 6 2016

Topf trifft Pfanne

Bochum kulinarisch: Open-Air-Genuss auf dem Boulevard: Vom 10. bis 14. August deckt Bochums gute Stube den Tisch für alle, die gern gut essen und trinken

Topf trifft Pfanne

16 Gastronomen aus Bochum, Witten und Hattingen stehen mit ihrem guten Namen für Bochums Fest Nummer (Bildquelle: Sascha Kreklau / Bochum kulinarisch)

Schlendern, schauen, schnuppern: Ab Mittwoch, 10. August, bruzzelt es in Töpfen und Pfannen auf dem Boulevard, denn es ist wieder „Bochum kulinarisch“-Zeit in der City. 16 Gastronomen aus Bochum, Hattingen und Witten verwandeln die Einkaufsmeile bis Sonntag, 14. August, in ein sommerlich buntes Open-Air-Restaurant. Eröffnet wird das Genießer-spektakel am 10. August um 17 Uhr mit der großen Wirteparade. Neu dabei sind nach dem Ausscheiden von „Haus Oekey“ in diesem Jahr die Restaurants „Haus Mausbeck“ aus Bochum und „An de Krüpe“ aus Hattingen.

„Bochum kulinarisch“, das in diesem Jahr zum 28. Mal stattfindet, ist für Genießer Bochums Fest Nummer eins und für die Gastronomen „der 13. Monat“. Erste Highlights sind bereits bekannt: Das große Sonntagsfrühstück, 2015 erstmals serviert, wird es auch in diesem Jahr geben – am Sonntag, 14. August, zwischen 10 und 12 Uhr zum Preis von nur 14,90 Euro pro Person. Die Brötchen kommen in diesem Jahr von der Bäckerei Löscher. Natürlich ist für den Nachwuchs bestens gesorgt: Der Powerpiraten-Familiensonntag darf am Sonntag, 14. August, auf keinem Terminkalender fehlen.

Gepflegt und weiterentwickelt wird das Format seit 1989 durch die „Interessengemeinschaft Bochum kulinarisch“ unter Leitung von Wirtesprecher Heinz Bruns („Haus Kemnade“). Unterstützt werden die Gastronomen durch eine Reihe von Sponsoren. Dazu gehören u.a. Niggemann Food Frischemarkt und die Privatbrauerei Moritz Fiege, die die Veranstaltung 1989 mit aus der Taufe hoben.

Öffnungszeiten:
Mittwoch, 10. August, 17.00 – 24.00 Uhr,
Donnerstag – Samstag, 11. – 13. August, 12.00 – 24 Uhr
Sonntag, 14. August, 12.00 – 21.00

Alle Informationen:
www.bochum-kulinarisch.de

Interessengemeinschaft Bochum Kulinarisch

Firmenkontakt
Interessengemeinschaft Bochum Kulinarisch GbR
Heinz Bruns
c/o Niggemann Food Frischemarkt GmbH Speicherstr. 6-8 | 44809 Bochum 6-8
44809 Bochum
02324 9331-0
02324 9331-99
info@bochum-kulinarisch.de
www.bochum-kulinarisch.de

Pressekontakt
JournalistenBüro Herne GmbH
Susanne Schübel
Straßburger Straße 32
44623 Herne
02323 – 994960
02323 – 9949619
info@jb-herne.de
www.jb-herne.de

Jun 22 2016

Familien-Feenfest am 25. und 26. Juni 2016

Feen und Trolle laden zum Feiern nach Saalfeld ein

Familien-Feenfest am 25. und 26. Juni 2016

Miniflyer Feenfest

Nicht nur Menschenkinder feiern gern, sondern auch die Feen und Trolle der Saalfelder Feengrotten. Deshalb laden sie am letzten Juni-Wochenende nunmehr zum 9. Mal zum Familien-Feenfest in den Feengrottenpark ein. Zu diesem besonderen Anlass wird sich der Park in eine zauberhafte Welt der Feen und Naturgeister verwandeln, in der man allerorts wunderschönen Elfen und Trollen begegnen kann.

Auch in diesem Jahr können sich die kleinen und großen Besucher auf ein buntes Programm mit Märchenstunden, Tanzvorführungen und -workshops, Musikprogrammen und Minidisco freuen.

Auf alle Kinder warten darüber hinaus viele abwechslungsreiche Bastel- und Mitmach-Angebote. So können Feenhäuschen und -hüte gebastelt, Blumenkränze gebunden, Kerzen gedreht oder gefärbt, Leinwandbilder gemalt, Teddybären gestopft, Feen gefilzt, Regenmacher gebastelt, Porzellanschmetterlinge bemalt und Kräutersträuße gebunden werden. Man kann sich beim Baumklettern ausprobieren und bunte Strähnen ins Haar flechten lassen. Auch können eigene Brezeln oder Gemüsetaler gebacken werden. Eine Hüpfburg, ein Kinderkarussell und das typische Feenschminken ergänzen das Angebot.

Zwischen 11 und 17 Uhr finden stündlich Kinderführungen durch die Schaugrotten statt. Auch das Feenweltchen und das Grottoneum können besucht werden.

Die Aktionen und Bastelangebote werden mit Feentalern bezahlt; diese sind vor Ort erhältlich.

Wer farbenfroh verkleidet kommt, hat die Chance, einen tollen Preis zu gewinnen, denn die schönsten Kostüme werden wieder prämiert.

Das gastronomische Angebot reicht von süßen Leckereien wie Detscher und Crepes, Kuchen, Waffeln, Zuckerwatte, Eis und leckerer Bowle bis hin zu herzhaften Speisen vom Holzkohlegrill, Fischspezialitäten, überbackenen Baguettes, Pilzpfanne und Knoblauchbrot.

Mit großer Vorfreude sehnen die Feen und Trolle der Saalfelder Feengrotten ihr großes Fest herbei. Sie erwarten ihre Gäste am 25. und 26. Juni 2016 jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Hinweis:
Nutzen Sie den kostenfreien Busshuttle, denn die Parkmöglichkeiten an den Feengrotten sind begrenzt. Ab 9:50 Uhr pendeln zwei Busse im 10-Minuten-Takt zwischen Marktkauf und Feengrotten; ein weiterer verkehrt ab 9:40 Uhr alle 40 Minuten zwischen Gorndorf und dem Feengrottenpark. Letzte Abfahrtzeiten an den Feengrotten sind 18.20 Uhr (Route Marktkauf) bzw. 18:00 Uhr (Route Gorndorf).

In Saalfeld können folgende Parkplätze genutzt werden: P1 – Knochstraße, P4 – Schießteich, P5 – Kulmbacher Straße (Bahnhof), P8 – Beulwitzer Straße/ Fingersteinstraße (Feuerwehr). Am Sonntag stehen zusätzlich die Parkplätze am Marktkauf und an der Melanchthonstraße (LIDL) zur Verfügung.
Die Parkgebühr vor Ort beträgt 2,00 EUR.

Weitere Informationen, die Busfahrpläne sowie die Parkübersicht findet man unter www.feengrotten.de/feenfest

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Kontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Franziska Schreyer
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Jun 8 2016

Feiern bis die Ohren klingeln

59 % der Deutschen hatten schon einmal einen Tinnitus

(Mynewsdesk) Stäfa, Schweiz – Ein cooles Konzert, ein Festivalbesuch, Feiern im Club: Mehr als die Hälfte der Deutschen gehen regelmäßig aus und genießen laute Musik in vollen Zügen. Was viele dabei vergessen: Auch wenn guter Sound Spaß macht, können die Konsequenzen für unser Gehör schwerwiegend sein. Rechtzeitig zur Festivalsaison hat die Hear the World Foundation mit der Studie „So hört die Welt“ unser Hörverhalten und die Folgen unter die Lupe genommen – mit alarmierenden Ergebnissen: So hatten nach einem Konzert- oder Clubbesuch 59 % der befragten Deutschen schon einmal einen Tinnitus. 66 % der befragten Deutschen tragen nie Gehörschutz, wenn sie Orte mit lauter Musik besuchen. 33 % von ihnen unterschätzen dabei die tatsächliche Lautstärke.

Keine Frage: Ausgehen, feiern und dabei Musik geniessen macht Spass. Wenn man allerdings bedenkt, dass bei Konzerten und in Clubs Lautstärken von 100 Dezibel und mehr (entspricht in etwa dem Lärmpegel einer Kettensäge) erreicht werden, ist jeder gefordert, seinen Hörsinn zu schützen. Ist das Gehör erst einmal geschädigt, gibt es kein Zurück mehr – Hörverlust ist irreversibel. Mit der internationalen Studie „So hört die Welt“ geht die Hear the World Foundation der Frage nach, wie sorgsam wir mit unserem Gehör umgehen und beleuchtet das Wissen rund um die Themen Hören und Hörverlust.

Die wichtigsten Fakten für Deutschland auf einen Blick:
* Mehr als die Hälfte (53 %) der befragten Deutschen besuchen regelmäßig Veranstaltungen mit lauter Musik: 35 % mehrmals pro Jahr, 14 % mindestens einmal pro Monat und 4 % mindestens einmal pro Woche.
* 59 % der befragten Deutschen geben an, dass sie nach einem Konzert- oder Clubbesuch schon einen Tinnitus hatten. 27 % der Betroffenen haben deshalb einen Arzt aufgesucht, bei 22 % wurden die Ohrgeräusche zum Langzeitproblem.
* Nur 10 % der befragten Deutschen tragen immer Gehörschutz, wenn sie Orte mit lauter Musik besuchen, 24 % schützen sich manchmal und 66 % nie.
* Die Hauptgründe, warum nur so wenige ihr Gehör schützen: 33 % der befragten Deutschen unterschätzen die tatsächliche Lautstärke, 30 % befürchten, sich nicht mehr mit Anderen unterhalten zu können und 26 % einen eingeschränkten Musikgenuss.
* 31 % der befragten Deutschen würden immer Gehörschutz tragen, wenn dieser gratis verteilt wird, 50 % würden dies manchmal tun.

Im internationalen Vergleich liegen die Brasilianer mit 64 % ganz vorne, wenn es um den regelmäßigen Besuch von Veranstaltungen mit lauter Musik geht. Und auch bei den Tinnitus-Fällen ist Brasilien Spitzenreiter: 67 % der Befragten geben an, dass sie schon einmal betroffen waren. Obwohl die Schweizer am zweithäufigsten (57 %) regelmäßig Orte mit lauter Musik besuchen, sind sie am wenigsten von Tinnitus betroffen (48 %). Ein möglicher Grund hierfür: In der Schweiz sind Veranstalter gesetzlich verpflichtet, Gehörschutz gratis an die Besucher abzugeben.

„Musik ist eines der schönsten Geschenke, das uns unser Gehör machen kann. Die Studie zeigt für mich, wie schwer wir uns damit tun, Musikgenuss und den Schutz unseres Gehörs in Einklang zu bringen. Es ist schon alarmierend, dass weit über die Hälfte der befragten Deutschen nach einem Konzert- oder Clubbesuch von einem Tinnitus betroffen sind und sich in vielen Fällen ein Langzeitproblem entwickelt. Die Erkenntnis, dass rund zwei Drittel der Deutschen niemals Gehörschutz tragen und als Hauptgrund angeben, dass die Musik nicht zu laut sei, zeigt für mich, dass hier weiterhin Aufklärungsarbeit notwendig ist. Denn mangelndes Wissen und Bewusstsein sind mit die größten Gefahren für unsere Hörgesundheit, denen man entgegenwirken kann. Außerdem könnte man auch in Deutschland über die Abgabe von Gratis-Gehörschutz wie bei unseren Schweizer Nachbarn nachdenken – die Zahlen scheinen zu bestätigen, dass es funktioniert“, erläutert HNO-Ärztin Dr. Michaela Fuchs.

Weitere Informationen zur Studie und zu den Themen Hören und Hörverlust finden Sie auf www.hear-the-world.com.

Wie man sein Gehör bei Konzerten und in Clubs schützen kann:
* Immer Ohrstöpsel tragen.
* Nicht zu nah an der Bühne oder an den Lautsprechern stehen.
* Smartphone Apps nutzen, mit denen sich der Umgebungslärm messen lässt.
* Bei Festivals Dauerbeschallung vermeiden und zwischen den Konzerten bewusst Ruhepausen für die Ohren einlegen.
* Ausreichend Wasser trinken. Das sorgt auch für eine bessere Durchblutung der Haarzellen in der Ohrenschnecke und unterstützt so die Funktion unseres Gehörs.
* Nach dem Ausgehen: Den Ohren ausreichend Ruhe gönnen – mindestens 10 Stunden.
* Falls es doch passiert: Bei anhaltenden Ohrgeräuschen umgehend einen Arzt aufsuchen.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ryo1zb

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/feiern-bis-die-ohren-klingeln-33467

Mit der Unterstützung der gemeinnützigen Hear the World Foundation setzt sich Sonova für Chancengleichheit und erhöhte Lebensqualität von Menschen mit Hörverlust ein. Als führender Hersteller von Hörlösungen sieht sich das Unternehmen in der sozialen Verantwortung, einen Beitrag zu einer Welt zu leisten, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören hat. So engagiert sich die Hear the World Foundation weltweit für bedürftige Menschen mit Hörverlust und ist in der Prävention und Aufklärung tätig. Besonders werden Projekte für Kinder mit Hörverlust gefördert, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen. Mehr als 90 prominente Botschafter, darunter Stars wie Bryan Adams, Annie Lennox, Sting und Joss Stone, unterstützen die Hear the World Foundation. Weitere Informationen finden Sie auf www.hear-the-world.com.

Werden Sie Fan auf http://www.facebook.com/CanYouHearTheWorld.

Firmenkontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
089 139578 2716
fagner@bskom.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/feiern-bis-die-ohren-klingeln-33467

Pressekontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
089 139578 2716
fagner@bskom.de
http://shortpr.com/ryo1zb