Posts Tagged Franchise-Konzept

Jun 14 2013

Franchise `mal ganz anders

Franchise `mal ganz anders

Franchise `mal ganz anders

(NL/7434044524) So manch einer träumt davon, endlich selbstständig und sein eigener Chef zu sein. Doch viele scheuen sich vor dem Schritt in die unsichere Zukunft, in der man selbst die eigene Absicherung ist.

Da bieten sich Franchise-Systeme an, die die eigene Existenz mit der Unterstützung von außen verbinden. Doch Vorsicht: Auch hier kann der potentielle Unternehmer baden gehen. Oftmals ist der Support unpersönlich oder nur von kurzer Dauer. Der Franchise-Nehmer wird quasi mittendrin im Regen stehen gelassen. Manchmal lässt sich die Marke nicht wirklich gut verkaufen oder aber der Franchise-Geber ist erfolgloser, als er vorgibt.

Nicht so bei dem erprobten Franchise-Konzept für Immobilienmakler der Firma TOP-Immobilien GmbH. Diese zählt laut FOCUS-Special (Immobilienatlas 2013, Ausgabe Juni) zu den besten Immobilienmaklern Deutschlands. Diese Referenz beruhigt. Zudem kann das etablierte Unternehmen auf weit über 25 Jahre Erfahrung zugreifen.

Das Konzept selbst besticht durch die konsequente und individuelle Beratung des Einzelnen, allein gelassen werden ist hier ein Fremdwort. Darüber hinaus kann der Existenzgründer exakt zu ihm passende, überaus hilfreiche Zusatzbausteine dazu buchen, die sich an seinen Qualitäten, seinem Vorwissen und seinen Bedürfnissen orientieren. Anfängerfehler waren somit gestern.

Und zu guter Letzt: Das Konzept ist einfach zu händeln. In unserer Zeit, wo vieles von Tag zu Tag komplizierter erscheint oder sogar wird, ist dies eine überaus erleichternde und wesentliche Nebenerscheinung.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
TOP XL Extra
Michael Schmidt
Sandstraße 32
13593 Berlin
03028830999
purol@topxlextra.de
www.topxlextra.de

Mai 28 2013

Immobilien-Franchise: Existenzgründung ohne Risiko?

Immobilien-Franchise: Existenzgründung ohne Risiko?

Immobilien-Franchise: Existenzgründung ohne Risiko?

(NL/2466358442) Natürlich. Versprochen wird viel. Es sollte jedoch klar sein,
ein eigenes Geschäft ist stets mit unternehmerischem Risiko verbunden. Das war schon immer so und wird sich nie ändern.

Doch es gibt Möglichkeiten, die Unvorhersehbarkeiten, welche eine Selbständigkeit mit sich bringen, drastisch zu minimieren. Der Sprung ins kalte Wasser fällt damit quasi weg. Jedenfalls zum größten Teil. Die Firma Top-Immobilien aus Berlin ( www.topimmobilienXL.de ) bietet ihren Franchise-Partnern nicht nur ein enormes Potential an Fachwissen und Know-how, das sie aus mehr als 25 Jahren Erfahrung schöpft, sondern auch eine völlig ungewöhnliche Strategie: Der Partner sucht sich aus, welche Bausteine er zusätzlich von der Firma erhalten möchte.

So erschafft er sich eine völlig individuelle Existenz, die exakt zu seinen Wünschen und Möglichkeiten passt. Er kann zum Beispiel verschiedene Büroleistungen, die Annahme der Telefonate oder die Objektbeschaffung mit dazubuchen, der Exposéversand kann übernommen werden und viele andere Dinge auch. Dadurch ist ein absolut professioneller Auftritt programmiert, zahlreiche Anfängerfehler werden auf diese Art vermieden und die Kosten, die gerade am Anfang besonders schmerzlich sind, halten sich in verträglichen Grenzen. Selbst die Lizenzgebühren sind erstaunlich günstig.

Die Firma spricht besonders Quereinsteiger an, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen wollen, sei es als zweites Standbein oder erst einmal als nebenberuflicher Start.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
TOP XL Extra
Michael Schmidt
Sandstraße 32
13593 Berlin
03028830999
purol@topxlextra.de
www.topxlextra.de

Mai 16 2013

Immobilen-Franchise – fast geschenkt.

Immobilen-Franchise – fast geschenkt.

Immobilen-Franchise - fast geschenkt.

(NL/1754014664) Laut einer unabhängigen Studie von FOCUS (Mai 2013) gehört TOP-Immobilien zu den besten Maklern Deutschlands. Da liegt es nahe, sich von diesem erfolgreichen Unternehmen an die Hand nehmen zu lassen und sich gut geführt eine eigene Existenz als Immobilienmakler aufzubauen und zu sichern.

TOP-Immobilien stellt Ihnen mehr als 25 Jahre Erfahrung und profundes Know-how zur Verfügung. Und das bei sehr kleinem Startkapital und wenig laufenden Kosten. Das moderne Konzept wird partnerschaftlich mit Ihnen gemeinsam ganz persönlich auf Sie, Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt. Dabei begleitet Sie die Firma als Ihr Coach während der gesamten Zeit kompetent und zuverlässig.

Der branchenfremde Quereinsteiger ist genauso willkommen wie der Unternehmer, der ein zweites Standbein sucht. Auch ein nebenberuflicher Start oder eine ausfüllende Voll-Existenz sind möglich.

Hier bietet sich Ihnen eine wirkliche Perspektive mit helfender Hand.

Hinter dem Namen TOP Immobilien steht ein service- und erfolgsorientiertes Team aus 16 Mitarbeitern. Geführt wird das Unternehmen von dem Geschäftsführer Michael Schmidt, der auf über 25 Jahre Erfahrung im Immobiliengeschäft zurückblicken kann. Die Firma hat sich auf den effektiven Verkauf von Miethäusern, Eigentumswohnungen, Grundstücken und Einfamilienhäusern spezialisiert. Regionale Schwerpunkte bilden Berlin und Potsdam samt Umland sowie Leipzig, Magdeburg und Halle.

Kontakt:
TOP XL Extra
Michael Schmidt
Sandstraße 32
13593 Berlin
03028830999
purol@topxlextra.de
www.topxlextra.de

Mrz 8 2013

Der Weg zum selbstständigen Immobilienmakler mit TOP-Experten

Der Weg zum selbstständigen Immobilienmakler mit TOP-Experten

Der Weg zum selbstständigen Immobilienmakler mit TOP-Experten

(NL/3043878808) Sie spielen mit dem Gedanken, Ihrem Angestellten-Dasein zu entkommen? Ihr eigener Chef zu sein? Sie suchen eine neue, berufliche Herausforderung? Dann kommt Ihnen sicher das erfolgserprobte Franchise-Konzept ( www.topXLextra.de ) der Firma TOP-Immobilien gelegen.

Das Unternehmen stellt Ihnen über 25 Jahre Erfahrung im Immobiliengeschäft zur Verfügung, arbeitet Sie ausführlich ein, begleitet Sie in der Gründungsphase und auch danach. dabei ist der Kapitalbedarf überschaubar und das Konzept sofort einsetzbar. Sie benötigen noch nicht einmal ein eigenes Büro und können anfangs alleine durchstarten bei besten Erfolgsaussichten.

Ihnen werden gezielten Werbe- und Marketingpläne kombiniert mit durchdachten Erfolgsstrategien an die Hand gegeben. Außerdem erhalten Sie zahlreiche Vorlagen, die Ihnen das neue Geschäftsleben leichter machen. An die Basisausstattung (Briefpapier, Visitenkarten und eine Hompage) wird genauso gedacht wie an einen umfangreichen und leicht verständlichen Leitfaden mit vielen Anleitungen sowie Tipps und Tricks.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
TOP XL Extra
Michael Schmidt
Sandstraße 32
13593 Berlin
03028830999
purol@topxlextra.de
www.topxlextra.de

Feb 15 2013

Franchise-Konzept für Immobilienmakler: wer, wo, wie viel, warum?

Franchise-Konzept für Immobilienmakler: wer, wo, wie viel, warum?

Franchise-Konzept für Immobilienmakler: wer,  wo,  wie viel, warum?

(NL/9900121212) Das Konzept der Firma TOP-Immobilien ist denkbar einfach, erfolgserprobt und funktioniert seit vielen Jahren. Wer es konsequent anwendet und dabei ein fleißiges Engagement an den Tag legt, wird sich damit den entsprechenden Erfolg erarbeiten können.

Das Unternehmen ist ein typischer Immobilienmakler und kümmert sich ausschließlich um Verkaufsobjekte. Es werden keine Steuersparmodelle und keine sogenannten Schrottimmobilien verkauft. Es werden Miethäuser, Mehrfamilienhäuser, Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke zum Verkauf angeboten. Vermietungsaufträge wurden bislang nicht angenommen.

Top-Immobilien versteht sich als serviceorientierter Dienstleister. Der Kunde und seine Wünsche stehen stets im Vordergrund mit dem Anspruch, ihm ein Stückchen mehr zu geben, als er es von einem Immobilienmakler erwartet. Die Leistungen sollen transparent und umfassend sein, der Kunde wird beraten und zwar zu seinem Wohle und nicht nur im Gedanken an die zu vereinnahmende Provision. Das Geschäft wird mit fachlicher Kompetenz, besten Marktkenntnissen und langjähriger Erfahrung betrieben.

Die Ausübung als Franchise-Partner ist bundesweit möglich. Die Vergabe erfolgt in gegenseitiger Absprache. Bereits vergeben sind:

* Berlin
* Potsdam
* Magdeburg
* Leipzig
* Halle
* Bernau/Eberswalde/BAR
* Fürstenwalde/Bad Saarow/LDS

Die Franchise-Gebühr kostet Sie nur einmalig 4.980 Euro. Die Umsatzbeteilung beträgt 5 % (mindestens 585 Euro), darin enthalten ist ein hilfreicher Telefon-Support (keine 0180er- oder 0900er-Nummern). Die genannten Preise gelten für eine normale Region. Für größere Städte bzw. Regionen sind Teilbereiche als Franchise-Lizenz vorgesehen. Ganze Städte oder weitläufige Regionen sind ebenfalls denkbar, die Konditionen müssen dann separat ausgehandelt werden.

Die Kosten für ein Büro und dessen Ausstattung sind wie die Personal- und Werbe(anfangs)kosten separat hinzuzurechnen. Ein teures Büro muss nicht zwingend vorhanden sein. Es gibt auch andere, sehr preisgünstige Möglichkeiten. Selbstverständlich ist ein Büro, in welchem Kunden empfangen werden können, von Vorteil.

Der Start auch ohne Personal ist denkbar und machbar. Besser ist es natürlich, wenn eine Bürokraft zur Verfügung steht. Es ist zudem sinnvoll, einen gewissen Betrag für die sogenannte Durststrecke zur freien Verfügung zu haben.

Arbeiten Sie zukünftig für sich selbst und nicht für andere.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
TOP XL Extra
Michael Schmidt
Sandstraße 32
13593 Berlin
03028830999
purol@topxlextra.de
www.topxlextra.de

Jan 31 2013

Franchise-Nehmer im Immobiliengeschäft: Was Sie erwarten können

Franchise-Nehmer im Immobiliengeschäft: Was Sie erwarten können

Franchise-Nehmer im Immobiliengeschäft: Was Sie erwarten können

(NL/6523588392) Das erfolgserprobte Franchise-Konzept der Firma TOP-Immobilien für Immobilien-Makler und solche, die es werden wollen, wurde bereits auf vielzähligen Presseportalen vorgestellt.

Für diejenigen, die sich noch einmal einlesen möchten, hier finden Sie ausführliche Informationen: www.topxlextra.de.

Alle Franchise-Nehmer werden von TOP-Immobilien bestens versorgt und damit hervorragend vorbereitet für den Start in die neue Unabhängigkeit. Existenzangst war gestern.

Das beruhigende Fundament besteht aus
* werbewirksamem Namen samt Logo (patentiert),
* erfolgserprobtem Konzept,
* Expertenwissen,
* gründlicher Einarbeitung.

Die notwenige Basisausstattung bietet
* Briefpapier,
* Visitenkarten,
* Homepage.

Zahlreiche Vorlagen machen dem Franchise-Nehmer das Unternehmensleben
leichter:
* diverse Anschreiben,
* Akquise-Erfolgsanschreiben,
* Anzeigen,
* Flyer,
* Exposé,
* Fragebögen,
* Formulare,
* Aufträge,
* AGB.

Der umfangreiche Leitfaden (115 Seiten) ist leicht verständlich geschrieben und
weiht u.a. mit
* Argumentationshilfen,
* Akquise-Anleitung,
* Business-Plan,
* Werbe- und Marketingmethoden,
* Flyer-Erfolgsstrategien
in die Experten-Strategie von Top-Immobilien ein.

Hilfreiche Zugaben gibt es oben drauf:
* Fortlaufende Unterstützung und Beratung
(über Festnetz, keine 0180er- oder 0900er-Nummern ,
* Rundum-Zufrieden-Konzept
* und vieles mehr.

Damit ist der zukünftige Geschäftsführer ausgezeichnet für seine
Existenzgründung gerüstet.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
TOP XL Extra
Michael Schmidt
Sandstraße 32
13593 Berlin
03028830999
purol@topxlextra.de
www.topxlextra.de

Jan 16 2013

Erfolgsrezept für Immobilienmakler und solche, die es werden wollen

Erfolgsrezept für Immobilienmakler und solche, die es werden wollen

Erfolgsrezept für Immobilienmakler und solche, die es werden wollen

(NL/8208206552) Wer als Existenzgründer oder Unternehmer erfolgreich sein will, braucht ein schlüssiges Konzept und muss über das erforderliche Können verfügen. Zu wissen, wie es geht, spart das Lehrgeld und führt fast unweigerlich zum Erfolg.

Deshalb stellt nun die Firma TOP-Immobilien auf der soliden Basis von über 25 Jahren Erfahrung im Immobiliengeschäft ein erfolgserprobtes Franchise-Programm mit gründlicher Einlernphase und breit aufgestellter Unterstützung zur Verfügung.

Gesucht werden angehende oder bestehende Unternehmer, die etwas bewegen wollen, die sich für ein lohnendes Ziel einzusetzen wissen, die Vorteile klar erkennen und das Know-how von TOP-Immobilien konsequent für den eigenen Erfolg anwenden wollen. Dabei sind unter anderem Leidenschaft und Unternehmergeist, eine hohe Motivation, starke kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick und Durchhaltevermögen gefragt. Und selbstverständlich die geradlinige Verfolgung der Unternehmensphilosophie von TOP-Immobilien.

Geboten werden ein erfolgserprobtes Konzept sowie umfangreiches Expertenwissen. Daneben gibt es ein patentes Fundament, eine hilfreiche Basisausstattung, viele nützliche Vorlagen sowie ein umfangreicher Leitfaden mit diversen, leicht verständlichen Anleitungen. Begleitet wird der Einstieg in die Selbstständigkeit durch fortlaufende Unterstützung und Beratung. Existenzgründung leicht gemacht.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage http://www.topxlextra.de.

Hinter dem Namen TOP Immobilien steht ein service- und erfolgsorientiertes Team aus 16 Mitarbeitern. Geführt wird das Unternehmen von dem Geschäftsführer Michael Schmidt, der auf über 25 Jahre Erfahrung im Immobiliengeschäft zurückblicken kann. Die Firma hat sich auf den effektiven Verkauf von Miethäusern, Eigentumswohnungen, Grundstücken und Einfamilienhäusern spezialisiert. Regionale Schwerpunkte bilden Berlin und Potsdam samt Umland sowie Leipzig, Magdeburg und Halle.

Kontakt:
TOP-Immobilien GmbH
Michael Schmidt
Sandstr. 32
13593 Berlin
030 288 30 999
mail@topimmobilienxl.de
www.topimmobilienxl.de

Okt 18 2011

Franchise als Chance – Schnuppertage am Fr, 3.11./Sa 4.11. 2011 in Berlin

Mit eat-the-world, Anbieter kulinarisch-kultureller Stadtteiltouren, ein eigenes Unternehmen gründen

Franchise als Chance - Schnuppertage am Fr, 3.11./Sa 4.11. 2011 in Berlin
Kostprobe auf einer kulinarisch-kulturellen Tour.

Franchise der etwas anderen Art – mit der Marke „eat-the-world“ arbeiten und dennoch Spielraum haben, das bieten die beiden Unternehmerinnen Elke Freimuth und Katrin Buck. Am „Franchise-Kennenlern-Tag (Fr, 3.11./Sa, 4.11.) wollen die beiden potentiellen Existenzgründern über Franchise im Allgemeinen und über das Franchise-Konzept von eat-the-world informieren.

„Franchise mit eat-the-world ist eine wunderbare Chance“, findet Maren Kampmann. Sie hat sich mit der Partnerschaft mit eat-the-world einen Traum erfüllt. Seit April dieses Jahres zeigt sie ihre Lieblingsstadt Münster auf kulinarisch-kulturelle Art. Maren Kampmann: „Mit eat-the-world habe ich einen Partner, der perfekten, fairen Service bietet und bei dem ich mich auch wohl fühle. Der persönliche Spielraum, den das Franchise-Konzept dennoch ermöglicht, bei gleichzeitig voller Unterstützung, bietet eine wunderbare Chance, seine eigenen Ideen umzusetzen.“

Um diese Chance, sich mit eat-the.world selbstständig zu machen, die Möglichkeiten und wie es funktioniert, zu zeigen, veranstalten Elke Freimuth und Katrin Buck, Inhaberinnen von eath-the-world, einen „Franchise-Kennenlern-Tag“. am „Samstag, 4. November können Interessierte Einblicke in eine kulinarische Tour bekommen. Vorab und anschließend wird über eine Partnerschaft mit eat-the-world ausgiebig gesprochen. Ein erstes Treffen findet bereits am Freitag, 3. November abends statt. Gründerin Elke Freimuth: „Unser Ziel ist, umfassend über Franchise im Allgemeinen und das spezielle Franchise-Konzept von eat-the-world zu informieren. Außerdem möchten wir mögliche Partner persönlich kennenlernen und diesen die Gelegenheit geben, sich eine grundsätzliche Meinung zu Franchise und zu unserem Konzept zu bilden.“ Im Gegensatz zu vielen anderen Franchise-Modellen bleibt den Partnern von eat-the-world vor Ort eine individuelle Gestaltung der Dienstleistung. Mit eigenen Ideen werden in der gewünschten Stadt kulinarisch-kulturelle Ideen und Touren entwickelt. Dabei sollte die Stadt mindestens 250.000 Einwohner und mindestens vier unterschiedliche Stadtviertel haben (Zentrum ausgeschlossen).

Seit 2008 gibt es die kulinarisch-kulturellen Touren von eat-the-world, zunächst in Deutschland, in Berlin, inzwischen auch in Hamburg, München und Münster. „Es ist ein aufregendes Geschäft und kulinarische Führungen sind ein neuerTrend in der Reiseindustrie. Wir möchten den Weg zu leckerem Essen und kulturellen Einblicken fernab ausgetretener Touristenpfade aufzeigen“, so Elke Freimuth. Dabei sollen die Tourgäste einen nicht-touristischen Einblick in das Leben hinter den Kulissen einer Großstadt vermittelt bekommen. „Für uns gehören neben Hintergrundinformationen zu Geschichte, Architektur und Unterhaltungsangeboten auch das Essen und die kleinen Geschäfte vor Ort dazu. Wir verfolgen das Ziel, kleine Betriebe mit guter Qualität aus der Gastronomie und Kulinarik zu unterstützen“, fügt Mit-Inhaberin Katrin Buck hinzu. Beide freuen sich, wenn ihr Konzept auch in weitere Städte getragen wird.
Anmeldung zum Franchise-Kennenlerntag sowie weitere Informationen zum Franchise-Konzept von eat-the-world ist im Internet unter http://www.eat-the-world.com/franchise.html möglich.

Web: www.eat-the-world.com , www.facebook.com/eat-the-world

Die Pressemitteilung zum Downloaden finden Sie hier:
http://www.eat-the-world.com/pressemitteilungen/oktober-2011-franchise.html

Hintergrund – eat-the-world:
Die Gründerin von eat-the-world Elke Freimuth stellte sich bei verschiedenen Auslandsaufenthalten immer dieselben Fragen: Was is(s)t man in der Region und was zeichnet die Lebensart der Einheimischen aus? Sie hat eine zeitlang in New York/ USA gelebt und dort diese Art der Führung entdeckt. „Da ich ein großer Fan vom kulinarischen Europa bin, wollte ich das landestypische Essen verbunden mit dem alltäglichen Leben der Einheimischen stärker herausstellen“, so das Ziel der jungen Unternehmerin. Mit dieser Idee haben die „eat-the-world“ Geschäfsführerinnen Elke Freimuth und Katrin Buck den Verband Internet Reisevertrieb (VIR) überzeugt und gewannen dafür den Innovations-Wettbewerb „Sprungbrett 2009“. Das Konzept von „eat-the-world“ ist bislang einzigartig. Es gibt kulinarische Führungen oder Tapas-Touren in verschiedenen europäischen Städten, aber meistens sind es komplette Menus in drei bis fünf verschiedenen Restaurants. Die Idee mit den kleinen, vielen repräsentativen Kostproben ist neu. Freimuth“s Motto: Lern“ die Region über das Essen und die Menschen kennen. Nach Berlin, Hamburg und München stellt eat-the-world inzwischen auch Münster kulinarisch vor. Touren in weiteren europäischen Städten sind in Vorbereitung.

Kontakt:
eat-the-world
Elke Freimuth
Pannierstr. 7
12047 Berlin
49(0)30 – 53 06 61 65

www.eat-the-world.com
info@eat-the-world.com

Pressekontakt:
CS Communication, Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Christiane Sohn
Brechtstr.4
32257 Bünde
eat-the-world-presse@cscommunication.de
+49(0) 5223- 65 41 31
http://www.facebook.com/CSCommunication