Posts Tagged Fuerteventura

Dez 11 2018

Aktivurlaub speziell für Alleinreisende

Gemeinsam mehr Spaß – neue Single-Wandertrips für 2019

Aktivurlaub speziell für Alleinreisende

„ Reif für die Insel: aktive Auszeit auf Fuerteventura“

Hagen – 11. Dez. 2018. Allein frühstücken, allein wandern, allein die Natur genießen … Wer Erlebnisse lieber teilt, schaut ins neue Wikinger-Special „Aktivurlaub für Singles und Alleinreisende 2019“. Das gehört zum Katalog „Wanderurlaub geführt“ und ist speziell für Leute gemacht, die ohne Anhang Koffer packen. Knapp 20 „paarlose“ Touren von Amrum bis Madeira machen Lust auf gemeinsame Wanderungen und Spaß in der Gruppe. Einzelzimmer oder Doppelzimmer zur Alleinbenutzung sind bereits im Preis enthalten. Neun Ziele sind neu, darunter Fuerteventura, Südtirol und Norwegen.

Fuerteventura: aktiv entspannen
Aktive Singles und Alleinreisende treffen sich im März, Oktober und November auf dem Wikinger-Trip „Reif für die Insel: aktive Auszeit auf Fuerteventura“. Das 8-tägige Programm liefert Bewegung, Entspannung und pures Naturfeeling. Gemeinsam erobern die Urlauber Küstenwege und Vulkanwelten, den Calderon Hondo und den Montaoa Roja. Außerdem geht es ins ländliche Fuerteventura: zu einer Ziegenfarm, zur Bauernsiedlung Vega de Río Palmas und ins fruchtbare Hochtal von Vallebron.

Grödnertal in Südtirol: sportlich unterwegs
In Südtirol bringt Wikinger Reisen im Juni und Oktober sportliche Alleinreisende zusammen. Unter dem Motto „Servus Dolomiten – das Grödnertal“ gibt es Wanderungen mit Gehzeiten bis knapp sechs Stunden und Höhenunterschieden zwischen 600 und 1.100 Metern. Die kleinen Gruppen erobern u. a. die Landschaften rund um Seiser Alm, Langkofel, Seceda und das Puez-Plateau. Anschließend ist Relaxen angesagt: Im 4-Sterne-Hotel in St. Christina warten Kräuterdampfbad, verschiedene Saunen und ein Panoramafreibad. Wer noch mehr Sport machen möchte, nutzt das kostenlose Fitnessprogramm.

Norwegen: genussvoll loslassen
Den Sommer genießen Alleinreisende aktiv in Norwegen. Von der urigen Gomobu Mountain Lodge aus entdecken sie die Valdresregion. Wandern im Nationalpark Jotunheimen, in den Almlandschaften rund um das Örtchen Strø und am Jaslangensee. Erkunden einen historischen Rundweg im Langeberget-Gebiet. Und erklimmen gemeinsam den Gipfel des knapp 1.400 Meter hohen Grønsennknippa. Die malerisch oberhalb des Vasetvatnet gelegene Natur-Lodge ist ein idealer Ort, um den Alltag loszulassen. 2.191 Z. inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Reif für die Insel: aktive Auszeit auf Fuerteventura – 8 Tage ab 1.398 Euro, März, Oktober, November, min. 8, max. 18 Teilnehmer
Servus Dolomiten – das Grödnertal: 8 Tage ab 1.455 Euro, Juni, Oktober, min. 8, max. 18 Teilnehmer
Echte Wikinger aufgepasst: Norwegen für aktive Genießer – 8 Tage ab 1.890 Euro, Juni bis August, min. 10, max. 15 Teilnehmer

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Apr 16 2018

Sicher in den Urlaub auf den Kanaren

Sicher in den Urlaub auf den Kanaren

Playa del Duque

Mitten in der Ferienzeit häufen sich die Meldungen von Anschlägen in beliebten Urlaubsländern. Bei vielen Deutschen sorgt die Urlaubsplanung dieses Jahr deshalb für ein mulmiges Gefühl in der Magengegend. Erst hat der Putschversuch des Militärs in der Türkei die Menschen verunsichert, nun steigt wieder die Anzahl der terroristisch motivierten Anschlägen. Istanbul und Ankara sollten von Urlaubern gemieden werden, Reisen in die Nähe der Grenzen zu Syrien und dem Irak genau so wie in die Provinzen im Osten und Südosten der Provinzen Anatoliens tritt man am besten gar nicht erst an. Das sonst so beliebte „Ab in den Süden“ zählt dieses Jahr nicht mehr. Türkei, Frankreich, Ägypten – wo ist der Urlaub heutzutage denn überhaupt noch sicher?

Viele Deutsche fahren dieses Jahr erst gar nicht ins Ausland, sondern verbringen ihren Urlaub an der Ost- oder Nordsee. Andere setzen auf Last-Minute Angebote, buchen um oder stornieren ihren Urlaub ganz. Wenn es dann aber doch über die Landesgrenze hinausgeht, dann nach Spanien. Die Balearen, wie Mallorca erfreuen sich einer hohen Nachfrage. Doch wer nicht mit dem Zimmernachbar auf der letzten freien Liege am Strand kuscheln will, der verzichtet auf die Insel. Für einen schönen und erholsamen Strandurlaub muss es nicht das überlaufene Mallorca sein, die kanarischen Inseln, die ebenfalls zu Spanien gehören, sind genau das richtige Reiseziel. Die Kanaren sind eine Inselgruppe mit vulkanischem Ursprung. Die sieben Inseln gehören politisch gesehen zu Spanien, geografisch jedoch zu Afrika. Durch ihre Lage etwa 100 bis 500 km entfernt von der Westküste Marokkos gibt es hier ganzjährig warme Temperaturen und ideales Wetter. Nicht umsonst heißen sie die Inseln des ewigen Frühlings. Aufgrund der angespannten Lage in anderen Ländern und den idealen Bedingungen für Urlauber steigen die Kanaren in der Beliebtheit der Touristen. Wer nicht in einem der großen Touristenhotels unterkommen will, findet bei privateHOLIDAY eine große Auswahl an Ferienwohnungen und Häusern.

Teneriffa ist die Größte der Kanareninseln. Da die Insel sehr vielfältig ist und für jeden das bietet, was er sich im Urlaub wünscht, ist sie ein sehr beliebtes Reiseziel. Hier kann man die Sonne genießen, Golf spielen, segeln und vieles mehr. Der trockenere Süden ist vor allem bei Familien und Sonnenanbetern beliebt. Hier herrschen fast durchgehend hochsommerliche Temperaturen und Sonne satt. Der etwas kühlere Norden ist dafür grüner und bietet eine üppige Vegetation. Besonders viele Wanderer kommen auf die Insel. Auf rund 1500 km zertifizierten Wanderwegen erkunden sie die atemberaubende Landschaft der Insel. Wer nicht nur im Hotel am Pool liegen will, bucht sich am besten eine Ferienwohnung und packt die Wanderstiefel ein. Selbst wer kein Vollblutausflügler ist, wird auf Teneriffa feststellen, dass es manchmal nichts schöneres gibt, als am Meer entlangzuschlendern, vorbei an schroffen Küsten und nachtschwarzen Vulkansandstränden durch Wälder und Schluchten. Ein absolutes Muss für jeden Teneriffabesucher ist der Teide Nationalpark. Der Teide ist nicht nur der höchste Berg Spaniens, er ist auch einer der höchsten Vulkane der Welt. Von dem Pico del Teide, der Gipfelspitze aus, hat man eine atemberaubende Panoramasicht auf die Insel, den Atlantik und die anderen Kanaren. Eine Tour hoch zum Gipfel ist etwas ganz besonderes. Man benötigt dafür eine Genehmigung, sonst kommt man nicht bis nach ganz oben. Viele geführte Touren dauern zwei Tage. Am frühen Morgen nach einer Übernachtung in einer Berghütte erklimmt man den Pico del Teide pünktlich zum Sonnenaufgang und kann den neuen Tag begrüßen. Zusätzlich zu der fantastischen Aussicht bietet der Teide eine wunderschöne Natur mit interessanten Tier- und Pflanzenarten.
Wer nicht ganz so hoch hinaus möchte, ist mit einer Tour durch das Anagagebirge bestens beraten. Der Mercedeswald, bekannt auch unter dem Namen „Märchenwald“ führt durch einen exotischen Lorbeerwald. Oft sind die Wege hier nebelverhangen, da es aufgrund der Witterung zu Passatwolken kommen kann. Entweder macht man sich alleine oder in einer geführten Gruppe auf den Weg. Für alle Schwierigkeitsstufen und Anfänger bis Vollprofis kann man auf Teneriffa die perfekte Strecke finden. Besonders toll ist es, wenn man eine Wanderung kombiniert. Nach einer anstrengenden, mehrstündigen Tour noch eine Runde im erfrischenden Atlantik schwimmen zu gehen, ist der perfekte Abschluss für eine erfolgreiche Wanderung. Wenn man eine Rundwanderung durch die Masca-Schlucht zurück zum Meer macht, kann man sich auch von einem Whale watching Boot abholen lassen und auf der Rückfahrt zum Hafen Delfine beobachten. An eine gute Wanderausrüstung sollte man in jedem Fall denken. Besonders robustes Schuhwerk ist angebracht. Zu den einzelnen Strecken kommt man gut mit den grünen TITSA-Bussen oder man fährt selbst mit dem Auto von der Ferienunterkunft aus los.

Doch nicht nur Teneriffa ist einen Besuch wert. Auch die anderen Kanareninseln haben etwas zu bieten. Lanzarote, die nordöstlichste der Kanaren, hat die wohl schönsten Strände. Den Massentourismus, wie zum Beispiel auf Teneriffa oder Gran Canaria, sucht man vergeblich. Hier gibt es weniger Hotels, dafür viele schöne Ferienwohnungen und Häuser. Lanzarote verzaubert mit den wunderschönen Sandstränden jedes Urlauberherz. Goldgelber oder schwarz-roter Vulkansand und raue Steinstrände – diese Insel hat viel zu bieten. Auf Lanzarote gibt es sowohl weitläufige Strandpromenaden, als auch geschützte kleine Buchten. Besonders beliebt bei Sonnenbadern ist der Urlaubsort Playa Blanca. Der helle Sandstrand am Playa Flamingo westlich des Hafens wurde extra angelegt. Aufgrund des ruhigen Wellengangs ist er gut für Familien geeignet. Wer die Taucherbrille und den Schnorchel dabei hat, kann am Playa Flamingo sogar die Unterwasserwelt erkunden und sieht mit etwas Glück zum Beispiel einen bunten Papageienfisch. Außerdem ist der Strand mit der Blauen Flagge ausgezeichnet worden. Dieses Siegel wird nur an Strände mit unter anderem sehr hoher Wasserqualität und guten Sanitäranlagen verliehen. Die kleine Insel La Garciosa ist nur wenige Kilometer nördlich von Lanzarote und hat ebenfalls wunderschöne Strände. Von dem Dorf Caleta del Sebo aus erreicht man ruhige Buchten abseits der belebten Touristenhochburgen. Der Playa de las Conchas ist ein etwa 400m langer und 100m breiter Sandstrand. Von ihm aus hat man einen wunderschönen Blick auf den Atlantik.
Wer noch unentschlossen ist, wo er seinen Urlaub in diesem Sommer oder nächstes Jahr verbringen soll, hat mit den kanarischen Inseln eine gute Alternative zu den alteingesessenen Urlaubszielen. Neben wandern und tollen Stränden gibt es noch viel mehr, dass man als Familie oder Gruppe auf den Kanaren erleben kann.

Sie sind in Ihrem Urlaub am liebsten unabhängig und wünschen sich eine Unterkunft, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist? Dann ist ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung genau das richtige für Sie! Wenn Sie zusätzlich Lust auf Sonne, Strand und Meer haben, sind wir von privateHOLIDAY der perfekte Vermittler für Ihre Ferienunterkunft. Wir bieten ein breites Angebot an tollen Ferienobjekten auf den Kanaren, den Balearen und in Deutschland. Schauen Sie auf unserer Homepage vorbei und suchen Sie sich Ihre Unterkunft für den nächsten Traumurlaub aus!

Kontakt
privateHOLIDAY – Ihre VermittlungsAgentur
Andreas Kujawski
Schlüterstraße 119
85057 Ingolstadt
0841 45440411
0841 45440412
info@private-holiday.de
https://www.private-holiday.de

Feb 22 2017

Warum Rollstuhlfahrer jetzt auf die Kanaren reisen

Diese 5 Gründe, sprechen für das Winter-Reiseziel

Warum Rollstuhlfahrer jetzt auf die Kanaren reisen

Strandrollstühle stehen an vielen Stränden der Kanarischen Inseln zur Verfügung.

Nieselregen, grauer Himmel und trübe Stimmung. Wer träumt da nicht von sommerlichen Temperaturen, Barbecue-Strandpartys und Sonne satt? Insbesondere Mobilitätseingeschränkten und speziell Rollstuhlfahrern macht die kalte Jahreszeit besonders schwer zu schaffen. Kein Wunder, dass gerade bei Senioren und körperlich eingeschränkten Reisegästen das Überwintern auf den Kanarischen Inseln hoch im Kurs steht.

Nils Wend, Geschäftsführer Produkt bei RUNA REISEN, dem führenden deutschen Reiseveranstalter für Menschen mit körperlichen Einschränkungen, weiß genau, was seine Gäste an den Kanaren besonders im Winter schätzen.

#1 POSITIVE WIRKUNG BEI MULTIPLE SKLEROSE
Gerade der Süden Teneriffas gilt als klimatisch besonders wohltuend für an Multiple Sklerose erkrankte Reisegäste. Aber nicht nur das. Auch für den gesamten rheumatischen Formenkreis, bei Schuppenflechte, Neurodermitis und vielen allergischen Erkrankungen sollen die Bedingungen eine besonders positive Wirkung haben.

#2 IDEALE TEMPERATUREN
Die Wintermonate sind die ideale Reisezeit für die Kanarischen Inseln. Die Temperatur ist angenehm frühsommerlich warm und nicht so heiß wie etwa in den Sommermonaten. Die Inseln laden zum Flanieren und Spazierengehen ein. Tagsüber in kurzärmliger Kleidung, abends in einer dünnen Sommerjacke. Die dicke Winterjacke darf getrost zu Hause bleiben.

#3 ROLLSTUHLGERECHTE STRÄNDE SIND VIELERORTS GEÖFFNET
Unempfindliche Reisegäste können auch in den Wintermonaten gut im Meer baden. Viele rollstuhlgerechte Strände haben geöffnet und bieten unter anderem eine kostenlose Strandrollstuhlvermietung an. Auf Fuerteventura etwa, befinden sich einige der schönsten Strände Europas.

#4 SEHR GUTES PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
Gerade Hotels, die ihr Angebot an internationale Gäste richten, bieten in den Wintermonaten oft günstigere Preise an. Wer zusätzlich Frühbucher-Angebote oder Winterspecials wie 7=6 nutzt, kann für den Sommerurlaub im Winter kräftig sparen.

#5 VITAMIN D TANKEN UND MUSKELN ENTSPANNEN
Wer im Winter auf die Kanaren reist, kann sicher sein, dass er ausreichend mit Vitamin D versorgt wird. Die warmen Sonnenstrahlen übernehmen die Versorgung ganz bequem und unkompliziert. Auch für muskelkranke Rollstuhlfahrer ist die Wärme besonders angenehm. Die im Winter häufig verhärteten Muskeln werden wieder geschmeidiger und das Rollstuhlfahren geht leichter von der Hand.

Es gibt wohl kaum ein besseres Winterreiseziel für Reisende im Rollstuhl, als die spanischen Inseln vor der Küste Afrikas. Jede der Inseln hat ihren ganz eigenen Charakter und einzigartige Vorzüge. Dennoch sticht eine Insel besonders hervor: Teneriffa – und hier speziell der Süden – steht bei Rollstuhlfahrern aus Mittel- und Nordeuropa besonders hoch im Kurs.

Die runa reisen GmbH ist Marktführer in puncto Urlaubreisen für Gäste mit Behinderungen sowie Pflegebedürftige in jedem Alter. Der 2006 gegründete Spezialveranstalter feierte im Jahr 2016 sein 10-jähriges Jubiläum und bietet barrierefreie individuelle Pauschalreisen zu mehr als 170 Destinationen in 30 Ländern weltweit. Neben Rollstuhl-Urlaub, Pflegehotels, Gruppenunterkünften und betreuten Reisen, beinhalten die alljährlichen Kataloge auch Angebote für Gäste mit Seh- und Hörbehinderungen sowie Allergiker. Bereits im Jahr 2010 erhielt runa reisen den Goldenen Rollstuhl als bester barrierefreier Reiseanbieter.

Firmenkontakt
RUNA REISEN GmbH
Falk Olias
Woerdener Str. 5a
33803 Steinhagen
05204922780
052049227822
reservierung@runa-reisen.de
http://www.runa-reisen.de

Pressekontakt
RUNA REISEN GmbH
Karl B. Bock
Woerdener Str. 5a
33803 Steinhagen
05204922780
bock@runa-reisen.de
http://www.runa-reisen.de

Jan 25 2017

Spanien Reiseland Nummer eins

Spanien Reiseland Nummer eins

Schon seit Jahren erfreut sich Spanien als Reiseland großer Beliebtheit und liegt bei den Auslandszielen der Deutschen mit mehr als 13 Prozent Marktanteil unangefochten auf dem ersten Platz (FUR Analyse 2016). Grund dafür ist unter anderem das gute Preis-Leistungs-Verhältnis, die hohe politische Stabilität sowie die sehr große Vielfalt: Egal ob Familienurlaub oder Luxusreise zu zweit, Insel- oder Festlandaufenthalt, ob Anreise mit dem Flugzeug oder Auto, als Pauschal- oder Individualreise – Spanien bietet Urlaub für jeden Geschmack.

Thomas Cook und Neckermann Reisen erweitern daher stetig ihr Angebot, um Feriengästen überall im Land ein optimales Urlaubserlebnis nach ihren Bedürfnissen anbieten zu können. Darüber hinaus sind zahlreiche Destinationen durch neue Direktverbindungen der konzerneigenen Fluggesellschaft Condor noch schneller und flexibler zu erreichen.

Erstmalig ist Ibiza mit zwölf neuen Hotels im Thomas Cook Signature-Katalog „Spanien, Portugal“ vertreten, Mallorca wurde mit 15 neuen Hotels weiter ausgebaut. Nach wie vor ist die Baleareninsel das beliebteste Sommerreiseziel bei den Gästen der Thomas Cook-Veranstaltermarken. Im Luxusbereich entwickelt sich gerade die Hauptstadt Palma von Jahr zu Jahr stetig. Bei den Individualreisen erfreuen sich aktuell die Costa Brava sowie die Costa Barcelona großer Beliebtheit.

Durch die verschiedenen Kataloge für unterschiedliche Zielgruppen können Thomas Cook und Neckermann Reisen eine breite Auswahl anbieten. Sascha Büsseler, Leiter Product & Yield Nah- und Mittelstrecke, Heidrun Steidle, Head of Category Management and City Breaks & Domestic Travel, und Arlett Walleck, Senior Produktmanagerin Thomas Cook Signature Finest Selection, geben detaillierte Einblicke in das aktuelle Programm:

Neuigkeiten auf den Balearen 2017
Was ist neu in den Katalogen Thomas Cook Signature „Spanien, Portugal“ und Neckermann Reisen „Spanien, Portugal“ ?
Sascha Büsseler: Wir freuen uns natürlich, dass wir unser Portfolio erweitern konnten und nun auch Ibiza in unserem Katalog „Spanien, Portugal“ von Thomas Cook Signature anbieten. Hier haben wir zwölf Hotels im Programm. Eines davon ist das ruhig gelegene Insotel Fenicia Prestige Suites & Spa (fünf Sterne) mit einem exklusiven Ambiente und einem ausgezeichneten Wellnessbereich. Eine Woche in der Superior Junior Suite mit Frühstück ab 834 Euro. Zum Beispiel am 5. Mai 2017 ab/bis München. Am stärksten haben wir mit 15 neuen Hotels aber unser Angebot auf Mallorca ausgebaut. Auch der Neckermann Reisen -Katalog „Spanien, Portugal“ enthält neue Hotels, beispielsweise das Komforthotel ROC Carolina (vier Sterne) mit direktem Zugang zur Badebucht. Eine Woche im Doppelzimmer mit All Inclusive ab 650 Euro pro Person. Zum Beispiel am 16. Juni ab/bis Leipzig.

Welche Neuigkeiten gibt es für Familien?
Sascha Büsseler: Im extra auf diese Zielgruppe ausgelegten „Family“-Katalog von Neckermann Reisen haben wir ein neues Family Garden Hotel in Alcudia auf Mallorca im Programm. Das BQ Alcudia Sun Village (drei Sterne plus) wird diesen Winter teilrenoviert und liegt direkt neben dem Albufera Naturpark. Eine Woche im Apartment mit Halbpension für zwei Erwachsene und zwei Kinder ab 2.096 Euro. Zum Beispiel am 26. Juni 2017 ab/bis Berlin Tegel.

Was ist neu im Luxus-Bereich?
Arlett Walleck: Im Luxus-Bereich bieten wir im Katalog Thomas Cook Signature Finest Selection „Europa , Nordafrika“ ganz neu auf Ibiza das OD Talamanca (fünf Sterne) in Playa Talamanca an. Das Lifestyle-Hotel liegt wenige Meter vom Sandstrand entfernt. Als besonderes Extra nutzen Gäste der Junior Suite für die Dauer ihres Aufenthaltes einen Smart aus der hoteleigenen Fahrzeugflotte mit eigenem Parkplatz. Eine Woche in der Junior Suite mit Frühstück inklusive Smart-Nutzung sowie einem hochwertigen Reiseführer nach Wahl ab 1078 Euro pro Person. Zum Beispiel am 12. April 2017 bei eigener Anreise.

Neuigkeiten auf den Kanaren 2017
Haben Sie auch hier Ihr Angebot erweitert?
Sascha Büsseler: Ja, im Segment „Family“ haben wir aufgestockt und hier den stärksten Produktausbau auf den Kanarischen Inseln zu verzeichnen. Wir bieten im Sommer 2017 nun 23 Family Hotels auf Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote und Teneriffa an, zehn davon sind neu. Darunter ist beispielsweise das HL Paradise Island (vier Sterne) in Playa Blanca auf Lanzarote mit Animation und Abendshows. Eine Woche im Apartment für zwei Erwachsene und ein Kind mit All Inclusive, Flug, Transfer sowie Rail & Fly ab 2.278 Euro. Zum Beispiel am 15. Juli 2017 ab/bis Frankfurt am Main.

Auch der Neckermann Reisen-Katalog „Kanarische Inseln & Kapverden“ bietet 24 neue Hotels auf den vier großen Kanarischen Inseln, unter anderem das SunConnect HD Beach Resort (vier Sterne) in Costa Teguise auf Lanzarote – die ideale Adresse für erholsamen und abwechslungsreichen Familienurlaub. Eine Woche in der Junior-Suite mit All Inclusive, Flug, Transfer und Rail & Fly ab 686 Euro pro Person. Zum Beispiel am 9. Mai 2017 ab/bis Stuttgart.

Arlett Walleck: Bei Signature Finest Selection bieten wir einige neue Hotels auf Teneriffa: Das 2016 neu eröffnete Hard Rock Hotel Tenerife (fünf Sterne) beispielsweise ist das zweite Hard Rock Hotel Europas. Einer der Hoteltower ist exklusiv für Gäste ohne Kinder gedacht, der andere empfängt Familien. Eine Woche im Deluxe Silver-Zimmer inklusive Frühstück, Rail & Fly in der ersten Klasse, Sitzplatzreservierung sowie hochwertigem Reiseführer nach Wahl ab 980 Euro pro Person. Zum Beispiel am 21. April 2017.

Neuigkeiten auf dem Festland 2017
Welche Hotels und Zielgebiete haben Sie 2017 neu im Portfolio, wo und was wurde ausgebaut?
Sascha Büsseler: Mit zwölf Hotels haben wir in diesem Jahr die Costa de Almería neu im Programm des Neckermann Reisen Katalogs „Spanien &Portugal“. Das Wellnesshotel SunConnect Cabogata Garden Hotel & Spa (vier Sterne) am Strand von El Toyo bietet Sportmöglichkeiten und ein umfangreiches Animationsprogramm für alle Altersstufen. Eine Woche im Doppelzimmer mit All Inclusive, Flug, Transfer und Rail & Fly ab 735 Euro pro Person. Zum Beispiel am 5. Mai 2017 ab/bis Düsseldorf.
Für Reisen nach Andalusien wurde die Sommer-Saison wegen der guten Nachfrage verlängert und dauert künftig von März bis November. Darüber hinaus haben wir das neue Ausflugspaket „Andalusien entdecken“ aufgelegt, das in der Basisversion Ausflüge nach Gibraltar, Sevilla und Granada beinhaltet. Auch das Flugangebot an die Costa de la Luz mit Condor und weiteren Airlines haben wir erweitert.

Heidrun Steidle: Im Mai 2017 eröffnet das neue Suiten-Hotel Suitopia Sol y Mar Suites Hotel (vier Sterne) in Calpe an der Costa Blanca. Es richtet sich an Familien, die alle Annehmlichkeiten eines Luxus-Hotels genießen möchten. Der Kidsclub hat täglich bis zu elf Stunden geöffnet. Darüber hinaus bietet das Hotel unter anderem ein Bike-Center, eine Sky-Lounge und einen großzügigen Spa-Bereich. Sieben Übernachtungen ab 552 Euro pro Person. Zum Beispiel am 2. Juli bei eigener Anreise.

Wo haben Sie im Luxus-Segment die Hotelauswahl auf dem Festland erweitert?
Arlett Walleck: Bei Signature Finest Selection bieten wir diesen Sommer die Costa Blanca und die Costa Brava mit einem sehr ausgewählten, hochwertigen Hotelprodukt an. Das neue Hotel Camiral at PGA Catalunya Resort (fünf Sterne) bietet Lifestyle, Ruhe und Golfvergnügen nur wenige Minuten von Girona entfernt. Eine Woche im Standard Zimmer inklusive Frühstück und hochwertigem Reiseführer nach Wahl ab 566 Euro pro Person. Zum Beispiel am 3. September 2017 bei eigener Anreise. Auch an der Costa del Sol haben wir die Hotelauswahl erweitert: Ein Highlight ist hier das Marbella Club Hotel (fünf Sterne) mit vollendetem Luxus. Das Traditionshaus empfängt bereits seit 1954 Gäste, wurde ursprünglich von Prinz Alfons von Hohenlohe gegründet und zeichnet sich auch heute noch mit Exklusivität, exzellentem Service und Eleganz aus. Eine Woche im Deluxe-Zimmer inklusive Frühstück und hochwertigem Reiseführer nach Wahl ab 1.288 Euro pro Person. Zum Beispiel am 30. März 2017 bei eigener Anreise.
Zielgebiete in Spanien 2017 insgesamt

Insgesamt bietet das Portfolio von Thomas Cook Signature, Signature Finest Selection und Neckermann Reisen eine breite Urlaubsauswahl in Spanien:

Thomas Cook Signature, „Spanien, Portugal „, Sommer 2017: Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, Teneriffa, Mallorca, Ibiza, Andalusien

Thomas Cook Signature Finest Selection, „Europa, Nordafrika“, Sommer 2017: Costa Blanca, Costa Brava, Costa del Sol, Ibiza, Mallorca, Lanzarote, Teneriffa, Gran Canaria

Neckermann Reisen, „Spanien & Portugal“, Sommer 2017: Mallorca, Ibiza, Menorca, Costa de la Luz, Costa del Sol, Costa de Almería

Neckermann Reisen, „Kanarische Inseln & Kapverden“ , Sommer 2017: Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa, La Gomera, La Palma, Lanzarote

Neckermann Reisen, „Family „, Sommer 2017: Mallorca, Ibiza, Fuerteventura, Lanzarote, Teneriffa, Gran Canaria

Neckermann Reisen “ Spanien Festland & Frankreich „, Sommer 2017: Barcelona, Costa Brava, Costa de Barcelona, Costa Dorada, Costa Azahar, Costa Blanca, Costa de Almeria, Costa del Sol, Costa de la Luz

Angebote von Neckermann Reisen, Thomas Cook Signature und Thomas Cook Signature Finest Selection sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook-Agentur, unter www.thomascook.de und www.neckermann-reisen.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen.

Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook GmbH deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Firmenkontakt
Thomas Cook GmbH
Irene Schechinger
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
unternehmenskommunikation@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen

Pressekontakt
Thomas Cook GmbH
Isabella Partasides
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
unternehmenskommunikation@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen

Dez 6 2016

Unvergessliche Weihnachtsferien am weißen Sandstrand von Fuerteventura mit dem Gran Hotel Atlantis Bahía Real Fuerteventura *****

Unvergessliche Weihnachtsferien am weißen Sandstrand von Fuerteventura mit dem Gran Hotel Atlantis Bahía Real Fuerteventura *****

Gran Hotel Atlantis Bahía Real Fuerteventura *****

Fuerteventura/München, Dezember 2016: Spaniens Antwort auf den Wunsch nach „Weißer Weihnacht“ lautet „Sandstrand“. Am liebsten weiße Strände, an denen sich die Wellen des türkisblauen Meeres brechen – und das dazu bei angenehm milden Temperaturen um 20°C auch in den Wintermonaten. Und das gibt es auf Fuerteventura garantiert, im Gegensatz zu Schnee an Heiligabend. Direkt am Strand liegt auch das Gran Hotel Atlantis Bahía Real Fuerteventura 5*. Auch hier müssen Reisende nicht auf Festtagsfeierlichkeiten verzichten – dank der besonderen Angebote des Luxus-Resorts zu Weihnachten, Silvester und dem Tag der Heiligen Drei Könige. Egal ob als kurzfristiger, romantischer Urlaub zu zweit oder als ein besonderes Weihnachtsgeschenk für die ganze Familie – Fuerteventuras mildes Klima und das luxuriöse Gran Hotel Atlantis Bahía Real laden ein, die Weihnachtsfeiertage am Strand zu verbringen.

Das Spezialangebot des Hotels Weihnachten im Paradies beinhaltet: Drei Übernachtungen im Deluxe Doppelzimmer, inkl. Frühstück, Exklusives Gala-Dinner-Buffet am 25.12. mit gastronomischen Überraschungen, sowie freier Eintritt zum Spa-Bereich inkl. 1 Rasul Bad. Preise ab 342EUR/ Übernachtung für zwei Personen. Entdecken und buchen Sie dieses und weitere Angebote unter www.atlantisbahiareal.com/angebote

Einen besonderen Stellenwert hat in der spanischen Kultur – und somit auch auf den kanarischen Inseln – der 6. Januar, das Dreikönigsfest bzw. „Los Reyes Magos“, denn an diesem Tag findet dort die weihnachtliche Bescherung statt. Anlässlich des Feiertags wird bereits am 5. Januar die Ankunft der Heiligen Drei Könige im Hafen von Corralejo gefeiert. Traditionell gibt es abends in allen größeren Städten bunte Umzüge, bei denen als Caspar, Melchior und Balthasar Kostümierte auf Kamelen durch die Gassen reiten und den Kindern Süßigkeiten zuwerfen.
Das Gran Hotel Atlantis Bahía Real Fuerteventura 5* liegt unweit des Fischerdorfes Corralejo und bietet damit die ideale Ausgangslage, um zum Beispiel das Spektakel am Vortag des Dreikönigsfests zu bestaunen – nicht nur für Kinder ein unvergessliches Erlebnis. Auch der Naturpark Las Dunas de Corralejo liegt in unmittelbarer Entfernung. Die prächtige Hotelanlage im Neomudejar-Stil bietet 242 geräumige Zimmer und Suiten, die Blick aufs Meer oder die üppigen, tropischen Hotelgärten versprechen. Um das leibliche Wohl wird sich in sechs hoteleigenen Restaurants gekümmert,
Entspannung verspricht der 3000qm große Wellnessbereich „Spa Bahía Vital“ mit Schwimmbad, Sauna, Behandlungen und Fitnessstudio. Unterhaltung für die kleinen Gäste wird im Mini-Club „Arlequín“ geboten. Das Hotel hat bereits zahlreiche Auszeichnungen für seine hohen Standards und seine ausgezeichnete Service-Qualität erhalten und zeichnet sich darüber hinaus durch sein umweltfreundliches Tourismuskonzept aus, das ebenfalls bereits mehrfach prämiert wurde. Unter anderem bekam es die Auszeichnung „Best European Waterside Hotel“ des Conde Nast Johansens Awards 2017.

Weitere Informationen unter www.atlantisbahiareal.com, Preise ab 201EUR/ Übernachtung für zwei Personen im Doppelzimmer Deluxe, inkl. Frühstück.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Pressekontakt:
Scott Crouch
BPRC Public Relations
Tel.: +49 821 9078 0450
Mobil: +49 170 453 1462
E-Mail: crouch@bprc.de

BPRC Public Relations

Kontakt
BPRC Public Relations
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
+49 821 9078 0450
office@bprc.de
http://www.bprc.de/

Apr 11 2016

Vermittlung privater Ferienunterkünfte auf Fuerteventura.

Beratung und Vermittlung individueller Ferienunterkünfte.

Vermittlung privater Ferienunterkünfte auf Fuerteventura.

Private Ferienwohnung auf Fuerteventura

Mit fuerteventura-privat vermittelt Marga Ramirez Perez preiswerte und gehobene private Ferienunterkünfte für Individualreisende auf der Kanareninsel Fuerteventura.

Der Vermittlungsservice fuerteventura-privat besteht seit über 10 Jahren. Er steht für den privaten Urlaub in einer Finca abseits des Massentourismus, in einer Ferienwohnung direkt am Meer, in einem ehemaligen Fischerhäuschen oder in einer stilvollen Ferienhaus-Villa. Das Programm von fuerteventura-privat ist vielseitig und bietet Singles, Paaren, großen Familien und kleinen Gruppen passende Locations und Ferienunterkünfte.

Die Vermittlung geht auf individuelle Urlaubswünsche ein. Urlauber profitieren von den vielen persönlichen Kontakten von Marga Ramirez Perez zu Touren-Veranstaltern, Mietwagen-Firmen oder Restaurant-Besitzern.

Der Vermittlungsservice von Marga Ramirez Perez unterscheidet sich von üblichen Vermittlungsagenturen und Vermittlungsplattformen. Die Beratung der Kunden steht im Vordergrund. Alle private Ferienunterkünfte werden, vor der Präsentation durch fuerteventura-privat,von Marga Ramirez Perez besichtigt und regelmäßig überprüft. In enger Zusammenarbeit mit den Hausverwaltungen und im direkten Austausch mit den Anbietern der Ferienhäuser und Ferienwohnungen wird darauf geachtet, dass die Qualität der Ferienunterkünfte den hohen Ansprüchen der Kunden entspricht.

Marga Ramirez Perez wurde auf Fuerteventura geboren und wohnt in Frankfurt am Main. Sie spricht Deutsch und arbeitet seit vielen Jahre im exklusiven Tourismusbereich auf Fuerteventura. Seit Oktober 2003 betreibt sie mit fuerteventura-privat.de ihren eigenen Vermittlungsservice und betreut zahlreiche Stammkunden. Sie verbringt viel Zeit auf ihrer Heimatinsel, um für Ihre Kunden persönlich erreichbar zu sein und die Zusammenarbeit mit den Hausverwaltungen zu intensivieren. Sie arbeitet zusätzlich mit selbständigen Handwerkern, Reinigungskräften und Hausverwaltern eng zusammen und ist immer bemüht, bei Problemen schnelle Abhilfe zu schaffen und individuelle Urlaubswünsche zu erfüllen.

www.fuerteventura-privat.de ist ein privater Vermittlungsservice für preiswerte und gehobene individuelle Ferienunterkünfte auf Fuerteventura. Er wurde 2003 gegründet und zu den Kunden gehören heute viele Stammkunde und ausgewiesene Fuerteventura-Fans. Viele Ferienunterkünfte werden exklusiv und auscchließlich über Marga Ramirez Perez und ihren Vermittlungsservice angeboten.

Kontakt
fuerteventura-privat
Sven Stephan
Wilhelm-Epstein Str. 125
60431 Frankfurt
00491716090344
team@fuerteventura-privat.de
http://www.fuerteventura-privat.de

Okt 20 2015

Immobilienverkauf in Las Hermosas auf Fuerteventura

Immobilienverkauf in Las Hermosas bei La Pared auf Fuerteventura

Immobilienverkauf in Las Hermosas auf Fuerteventura

Finca Buena Vista in Las Hermosas bei La Pared auf Fuerteventura

In Las Hermosas bei La Pared auf Fuerteventura wird ein 35000 qm Grundstück mit zwei Holzhäusern verkauft.

Verkaufspreis: 275000 EUR
Das komplette Möbiliar ist im Kaufpreis enthalten.

Immobilienverkauf Finca Buena Vista

Die „Finca Buena Vista“ ist 35000 qm groß und besteht aus dem Grundstück und zwei Holzhäusern á 25 qm. Die Finca liegt ca. 2 km vom Meer entfernt in Las Hermosas bei La Pared. Zu Fuß ist man in ca. 15 min. an einem von zwei einsamen Stränden.

Die Holzhäuser sind derzeit in touristischer Vermietung und unter www.fuerteventura-alternativ.de/de/Unterkuenfte/La-Pared/Casa-Buena-Vista.html zu finden – dort können auch weitere Details betrachtet werden. Bei Interesse kann diese „Annonce“ bei Fuerteventura alternativ übernommen werden.

Fuerteventura alternativ beschäftigt sich mit Urlaub abseits von Hotels und all inclusive auf Fuerteventura. Über die Jahre hat sich Fuerteventura alternativ zum Anlaufpunkt für Urlaubsgäste mit Wunsch auf einen Urlaub in einer Ferienwohnung, einem Bungalow oder alleinstehendem Haus entwickelt.

Kontakt
Fuerteventura alternativ ist ein Projekt von Lenk-Webservice UG (haftungsbeschränkt)
Walter Lenk
Schafhöfener Straße 14 a
94369 Dürnhart
0049 9429 949 286
info@fuerteventura-alternativ.de
http://www.fuerteventura-alternativ.de

Okt 13 2015

NEU: Die Villa Facilitas beinhaltet 4 separate Unterkünfte

NEU: Die Villa Facilitas beinhaltet 4 separate Unterkünfte an der Costa Calma auf Fuerteventura

NEU: Die Villa Facilitas beinhaltet 4 separate Unterkünfte

Villa Facilitas direkt am Strand der Costa Calma auf Fuerteventura

Die Villa Facilitas beinhaltet 4 separate Unterkünfte direkt am Strand von Costa Calma auf Fuerteventura:

– Villa Facilitas Studio 1 Oleander
Das „Studio 1 Oleander“ befindet sich in der Villa Facilitas, einem traumhaften Strandhaus direkt am Strand der Costa Calma auf Fuerteventura. Das Studio verfügt über einen Wohn-/Essbereich mit Küche, zwei Schlafzimmer und ein Bad. Von den beiden Terrassen aus kann man den Sonnenaufgang genießen.

– Villa Facilitas Studio 2 Hibiskus
Das „Studio 2 Hibiskus“ verfügt über einen Wohn-/Essbereich mit Küche, ein Schlafzimmer und ein Bad. Zahlreiche Wassersport-aktivitäten befinden sich unmittelbar am Strand. Das Strandhaus befindet sich an der Costa Calma (ruhige Küste), der schmalsten Stelle auf Fuerteventura.

– Villa Facilitas Studio 3 Bougainvillea
Das „Studio 3 Bougainvillea“ verfügt über einen Wohn-/Essbereich mit Küche, zwei Schlafzimmer und ein Bad. Von den beiden Terrassen aus kann man ebenfalls den Sonnenaufgang genießen. Costa Calma ist einer der touristischen Orte von Fuerteventura, es sind viele Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Freizeitmöglichkeiten vorhanden.

– Villa Facilitas Suite Residenz Orchidee
Die „Suite Residenz Orchidee“ befindet sich ganz oben in der Villa Facilitas, einem traumhaften Strandhaus direkt am Strand der Costa Calma auf Fuerteventura. Die Suite verfügt über einen Wohn-/Essbereich mit Küche, zwei Schlafzimmer und ein Bad. Standup-Paddleboards befinden sich sogar im Haus.

Weitere Unterkünfte an der Costa Calma auf Fuerteventura findet man unter „Unterkünfte -> Costa Calma“ .

Fuerteventura alternativ beschäftigt sich mit Urlaub abseits von Hotels und all inclusive auf Fuerteventura. Über die Jahre hat sich Fuerteventura alternativ zum Anlaufpunkt für Urlaubsgäste mit Wunsch auf einen Urlaub in einer Ferienwohnung, einem Bungalow oder alleinstehendem Haus entwickelt.

Kontakt
Fuerteventura alternativ ist ein Projekt von Lenk-Webservice UG (haftungsbeschränkt)
Walter Lenk
Schafhöfener Straße 14 a
94369 Dürnhart
0049 9429 949 286
info@fuerteventura-alternativ.de
http://www.fuerteventura-alternativ.de

Okt 6 2015

Viele neue Ferienunterkünfte bei Fuerteventura alternativ

Viele neue Ferienunterkünfte bei Fuerteventura alternativ

Viele neue Ferienunterkünfte bei Fuerteventura alternativ

Fuerteventura alterntiv – Ferienunterkünfte auf Fuerteventura

Seit 2 Monaten sind schon wieder viele neue Ferienunterkünfte auf Fuerteventura alternativ gelistet:

Volcanic House in Lajares: Ein modernes Architektenhaus, das für das beste Gebäude des Jahres 2015 nominiert wurde.
– Casa Lilly und Bungalow Primero an der Costa Calma
– Eine traumhafte Villa Casa Brujas in Lajares
– Casa Francia und Casa Romantica: Beide befinden sich in La Pared
– Und ebenfalls in La Pared: Casa Antoni und Casa del Mar

Weitere schöne Unterkünfte findet man unter „Unterkünfte“ .
Und im „Fuerteventura alternativ – Blog“ findet man immer die neuesten Angebote!

Vorteile: kein Aufschlag von Provisionen, direkter Kontakt mit dem Vermieter oder Verwalter der Ferienunterkunft, transparente und detaillierte Beschreibungen der Ferienunterkünfte.

Fuerteventura alternativ

Fuerteventura alternativ beschäftigt sich mit Urlaub abseits von Hotels und all inclusive auf Fuerteventura. Über die Jahre hat sich Fuerteventura alternativ zum Anlaufpunkt für Urlaubsgäste mit Wunsch auf einen Urlaub in einer Ferienwohnung, einem Bungalow oder alleinstehendem Haus entwickelt.

Kontakt
Fuerteventura alternativ ist ein Projekt von Lenk-Webservice UG (haftungsbeschränkt)
Walter Lenk
Schafhöfener Straße 14 a
94369 Dürnhart
0049 9429 949 286
info@fuerteventura-alternativ.de
http://www.fuerteventura-alternativ.de

Jul 15 2015

Reiseleiter stellen beliebte Urlaubssouvenirs vor

Reiseleiter stellen beliebte Urlaubssouvenirs vor

Reiseleiterin mit einer Ensaïmada

Im Urlaub macht Einkaufen besonders viel Spaß: Es gibt viel zu entdecken, was es zu Hause nicht gibt und ein Urlaubssouvenir läßt nach Ende der Reise die schönen Urlaubserinnerungen aufleben. Die Mitarbeiter von Thomas Cook und Neckermann Reisen, die direkt in den Urlaubszielen arbeiten, kennen die beliebtesten Urlaubssouvenirs der Deutschen.

Ensaïmada: Kalorienreiche Köstlichkeit aus Mallorca

Eines der typischsten Mitbringsel aus Mallorca ist die Ensaïmada, ein zur Schnecke gerolltes, fluffiges Hefegebäck, das auf der Baleareninsel bereits zum Frühstück auf den Tisch kommt. „Wer die Ensaïmada mit nach Hause nehmen möchte, sollte aber gleich eine Familiengröße bestellen“, rät Reiseleiterin Daniela Bender, die in Soller zu Hause ist. „Das tun auch die Festlandspanier, die aus Mallorca wieder heimreisen – daher laufen am Flughafen so viele Personen mit wagenradgroßen Kartons unterm Arm herum.“ Besonders köstlich ist die Version mit „Cabello de Angel“, die mit in Zucker gekochten Kürbisfasern gefüllt ist. Ein Stück Ensaïmada für eine Person kostet rund einen Euro. Eine ganze Ensaïmada für 20 Personen etwa 21 Euro, zum Beispiel bei der Bäckerei C“an Frau in Port de Soller. Auch am Flughafen werden Ensaïmadas verkauft: Rund 16 Euro kostet eine Ensaïmada, die etwa für acht Personen reicht.

Türkei: Seifen und Öle handgemacht

Vor 25 Jahren kamen Türkei-Urlauber mit Teppichen, Lederjacken oder Schmuck nach Hause zurück, heute sind die meisten Touristen auf der Jagd nach Textilien, Schuhen und Handtaschen. Monique Meens arbeitet für Thomas Cook an der Türkischen Riviera und hat einen ganz anderen Tipp: „Immer häufiger entdecken Urlauber die türkischen handgefertigte Seifen und Öle aus rein natürlichen Zutaten. Sie sind hübsch anzusehen, duften wunderbar und fühlen sich auf der Haut einfach toll an. In Alanya habe ich kürzlich den kleinen Shop „Green Body“ entdeckt. Der Besitzer stellt die Produkte eigenhändig her und lässt sich beim Seifensieden auch gerne über die Schulter schauen. Die Preise für die Seifen liegen zwischen drei und neun Türkischen Lire – ein günstiges Mitbringsel also! Wer möchte, kann sich die Artikel sogar nach Hause schicken lassen. Der Laden hat auch eine eigene Facebook-Seite: www.facebook.com/GreenBody.“

Hölzerne Tänzer aus Kuba

Carmen Gmeinböck, Reiseleiterchefin auf Kuba, liebt die kunstvollen „Danzon“-Figuren aus Holz: „Diese Holzfiguren verkörpern einen der ersten Tänze in Kuba, die Paaren erstmals eine gewisse Nähe erlaubten. Der „Danzon“ entstand 1879 in der Provinz Matanzas und wurde im Laufe der Jahre zum Nationaltanz Kubas. Bis heute tanzen vor allem ältere Kubaner diesen Tanz auf der ganzen Insel. Es gibt sogar eine Kleiderordnung: Die Frauen tragen ein langes Kleid oder einen lagen Rock, in der Hand halten sie einen Fächer. Die Männer tanzen in langer Hose und einem Hemd mit hohem Kragen. Schaut man diesen Paaren beim Tanzen zu, hat man den Eindruck, die Zeit sei stehen geblieben. Die Holzfiguren kosten je nach Größe der Figuren zwischen etwa 35 und 70 Euro. Man findet sie in allen gut sortierten Souvenirläden, sollte aber auf die Qualität der Schnitzereien achten.“

Salz und Bier aus Ibiza

Die Thomas Cook-Mitarbeiterin Melanie Wagner lebt und arbeitet auf Ibiza und empfiehlt schon während des Urlaubs ein gut gekühltes Isleoa. Das sogenannte Beer of Ibiza wird nach deutschem Reinheitsgebot gebraut. Die Gerste kommt von Ibiza. „Das Bier schmeckt toll und die Flasche hat ein auffälliges Design. So lässt sich das typische Ibiza-Feeling mit in die Heimat transportieren. Die Flaschen können in jedem Supermarkt auf Ibiza für etwa zwei Euro gekauft werden.“ Köstliche Ibiza-Souvenirs sind auch die Produkte von Sal de Ibiza: Nach alter Tradition wird das sogenannte weiße Gold auf den Salzfeldern der Insel von Hand geerntet, das Flor de Sal kommt in hübschen Töpfchen und Verpackungen in den Verkauf. Das Salz ist in vielen Läden überall auf der Insel zu finden gibt. Die Preise beginnen bei etwa 3 Euro.

Fischerbojen aus Fuerteventura

Christine Eckhard arbeitet für Thomas Cook auf Fuerteventura – dort gibt es ein besonders auffälliges Souvenir. „An einem Dezembertag fuhr ich bei unserem Ausflug Inselrundfahrt mit. Im Fischerdörfchen Ajuy entdeckte ich einen Laden vorbei, an dessen Eingangstür ein Weihnachtsbaum aus Holz mit vielen farbigen Kugeln hing. Was ich für wunderbare Weihnachtsbaumkugeln hielt, waren allerdings handgemachte Duplikate antiker Fischerbojen, die noch bis in die 1950er Jahre hier auf Fuerteventura genutzt wurden, damit die Fischer ihre Reusen finden konnten. Der Trecepeces Shop ist einzigartig auf der Insel und verkauft neben den Fischerbojen auch Fische oder das von mir für einen Weihnachtsbaum gehaltene Kunstwerk – liebevoll hergestellt aus Strandgut von der Playa de los Muertos. Mit diesen Souvenirs holt man sich für wenig Geld ein Stückchen Fuerteventura nach Hause: Die Bojen kosten je nach Größe ab fünf, die Treibholzfische ab zehn Euro. Im Übrigen haben sich meine „Fischerbojen“ ganz hervorragend als Weihnachtskugeln gemacht.“

Kreta: Antike als Schmuckstück

Kerstin Schmitt ist Teamleiterin der Thomas Cook-Reiseleiterorganisation auf Kreta: Viele Urlauber kaufen gerne Schmuckstücke, die das antike Kunsthandwerk zeigen. Ein Motiv ist der Liebling der Urlauber: Bei Ausgrabungen im Jahre 1908 wurde auf Kreta eine mit Menschen-, Tier- und Pflanzenmotiven bestempelte Tonscheibe – der Diskos von Phaistos – gefunden, die auf etwa 1700 vor Christus datiert wird. Das Original hat einen Durchmesser von circa 16 Zentimetern und ist heute im Archäologischen Museum von Heraklion zu bestaunen. „In verschiedenen Größen und Variationen ist das Motiv heute als Keramik oder in Form von Ohrringen, Ringen oder Kettenanhängern zu finden. „Ein Schmuckstück mit Tonscheibe aus Keramik ist in vielen Souvenirshops für schon etwa 15 Euro zu haben. Hochwertige Schmuckstücke finden Gäste in zertifizierten Schmuckläden.“

Hier finden Sie die Pressemitteilung mit Bildern illustriert

Die Thomas Cook AG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook AG deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Kontakt
Thomas Cook AG
Irene Schechinger
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
unternehmenskommunikation@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen/newsroom/