Posts Tagged Fuhrpark-Management

Jan 29 2019

Tankwagen-Flotte unter externer Begutachtung

Risikovermeidung beim Bezug von Brennstoffen

Tankwagen-Flotte unter externer Begutachtung

Foto: Peter Atkins / stock.adobe.com (No. 6097)

sup.- Die Qualität des Fuhrpark-Managements kann erhebliche Auswirkungen auf die Betriebskosten eines Unternehmens haben. Je größer die Fahrzeugflotte, desto wichtiger der effiziente Einsatz von Kraftstoff sowie die Personaldisposition der Fahrer. Auch schon bei einem kleinen Fuhrpark ist es nicht nur ein betriebswirtschaftlicher Verlust, sondern ein Image-Schaden, wenn beispielsweise durch Fahrzeugausfälle Handelspartner nicht beliefert werden können. Über die Notwendigkeit, diese Risiken zu vermeiden, wird manchmal jedoch eine weitere Vorsichtsmaßnahme vernachlässigt: An Standorten außerhalb der öffentlichen Gasversorgungsnetze dürfen nicht nur die eigenen Firmenfahrzeuge, sondern auch die Tankwagen des beauftragten Spediteurs keine technischen Mängel aufweisen. Andernfalls könnte beispielsweise die Befüllung eines Heizöltanks zur Kostenfalle werden, wenn die Zähleranlagen am Lieferfahrzeug fehlerhafte Ergebnisse anzeigen. Beim Bezug der Energie für die Gebäudebeheizung oder für industrielle Prozesswärme würden dann möglicherweise unbemerkt Mehrkosten ohne Gegenleistung entstehen.

Eine eingehende Prüfung der Messgenauigkeit bzw. der technischen Funktionsfähigkeit der Tankwagen-Zähler ist auch für den gewerblichen Kunden nicht möglich. Er muss sich in der Regel darauf verlassen, dass die Flotte seines Energielieferanten ebenso gewissenhaft kontrolliert wird wie die eigenen Fahrzeuge. Es gibt allerdings ein zuverlässiges Indiz dafür, dass dies der Fall ist: Wenn der Anbieter das RAL-Gütezeichen Energiehandel führen darf, dann unterliegt sein Fuhrpark ebenso wie die gesamte Liefer- und Lagerlogistik einer permanenten Überwachung durch neutrale Experten. Die Prüfbestimmungen für das Prädikat umfassen neben unangemeldeten Kontrollbesuchen die Pflicht zu einem täglichen und protokollierten Check jedes Tankwagens vor Fahrtantritt (www.guetezeichen-energiehandel.de). Dabei müssen Eichgültigkeit und Funktionsfähigkeit der Messgeräte ebenso inspiziert werden wie Bremsen, Bereifung, Sicherheitsausstattung oder mitzuführende Papiere. Die Vergabe-Voraussetzungen für das RAL-Gütezeichen sind damit anspruchsvoller als die gesetzlichen Bestimmungen.

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Aug 1 2014

ARI übernimmt netcar24 GmbH

ARI®, ein weltweit führender Anbieter für Fuhrpark-Services, der auf komplexe PKW- und LKW-Flotten spezialisiert ist, hat die deutsche Firma netcar24 übernommen. Das Technologieunternehmen entwickelt und vertreibt innovative Enterprise-Softwarelösungen im Bereich Fuhrparkmanagement.

ARI übernimmt netcar24 GmbH

ARI

ARI®, ein weltweit führender Anbieter für Fuhrpark-Services , der auf komplexe PKW- und LKW-Flotten spezialisiert ist, hat die deutsche Firma netcar24 übernommen. Das Technologieunternehmen entwickelt und vertreibt innovative Enterprise-Softwarelösungen im Bereich Fuhrparkmanagement.

„Wir freuen uns sehr, netcar24 in der ARI-Unternehmensgruppe willkommen heißen zu dürfen“, sagt Carl A. Ortell, Präsident von ARI. „netcar24 hat eine lange Geschichte, was die Entwicklung bahnbrechender Produkte angeht, mit denen Flotten effizienter und transparenter betrieben werden können. Das stimmt ganz mit ARIs Ansatz beim Fuhrparkmanagement überein. Ich bin überzeugt, dass die hohe Motivation für das Schaffen modernster Technologie mit echtem Mehrwert eine ausgezeichnete Ergänzung für ARI darstellt.“

Das Unternehmen bietet derzeit Produkte für Full-Service-Remarketing und Händlermanagement an. Diese einzigartigen Softwarelösungen wurden zur Vereinfachung von Verwaltungsaufgaben entwickelt und stellen Lösungen bereit, mit denen sich die Gesamtbetriebskosten senken lassen.

„Das ist eine spannende Chance für netcar24. Für uns ist es eine Ehre, Teil der ARI-Gruppe zu werden“, erklärt Michael Deuse, Gründer und CEO von netcar24. Neben der aktuellen Produktpalette von netcar24 stellt die Firma einen Baustein in ARIs laufender Integration und Expansion auf dem europäischen Markt dar. ARI hat vor kurzem sowohl Fleetlevel+ als auch HPI Fleet übernommen und damit seine europäische Position im Fuhrparkmanagement ausgebaut. ARI konzentriert sich weiterhin auf Angebote für lokale und multinationale Unternehmen in Europa mit seiner branchenführenden Technologie und Lösungen für den Kundenservice. Bildquelle:kein externes Copyright

ARI® gehört zur Holman Automotive Group und ist ein weltweit tätiger Anbieter von Lösungen für das Fuhrpark-Management, die auf die speziellen Anforderungen jedes Kunden zugeschnitten sind. ARI stellt diese Lösungen mithilfe erfahrener Fachleute im Bereich Flottenmanagement sowie ausgefeilter Prozesse und modernster Technologien bereit. Das Unternehmen hat weltweit mehr als 2.800 Mitarbeiter in Büros in Nordamerika, Europa und Hongkong. Sie verwalten in diesen Regionen mehr als eine Million Fahrzeuge. Zusammen mit seinen Kooperationspartnern managt ARI insgesamt weltweit über 2 Millionen Fahrzeuge. Das Wirtschaftsmagazin FORTUNE führte 2013 und 2014 seiner Rangliste 100 Best Companies to Work For ARI als einen der besten 100 Arbeitgeber auf. Der Firmensitz von ARI befindet sich in Mount Laurel (US-Bundesstaat New Jersey).

In Deutschland ist ARI mit Büros in Stuttgart und Frankfurt am Main vertreten. Das Unternehmen stellt seinen Kunden Lösungen bereit, die den Betrieb und die Kosten von Kundenfuhrparks optimieren. Die Services umfassen die Anschaffung von Fahrzeugen, das Management von Leasing- und Wartungsverträgen, Dienstleistungen für Fahrer sowie Unterstützung in den Bereichen Risikomanagement und Compliance.

ARI Fleet Deutschland / HagemannRelations
Susanne Hagemann
Königslacherstrasse 25
60528 Frankfurt
01752305836
kontakt@hagemann-relations.com
http://arifleet.de

ARI Fleet Deutschland
Susanne Hagemann
Königslacherstrasse 25
60528 Frankfurt
01752305836
kontakt@hagemann-relations.com
http://arifleet.de

Dez 19 2013

Bei Daiichi Sankyo wird Kommunikation in der Flottenverwaltung groß geschrieben

Berlin, Dezember 2013 – Das japanische Pharma-Unternehmen Daiichi Sankyo nutzt ab sofort die Fuhrpark Software Fleet+ der Carano Software Solutions GmbH Berlin für die Verwaltung ihres Fuhrparks in der D-A-CH Region.

Bei Daiichi Sankyo wird Kommunikation in der Flottenverwaltung groß geschrieben

Michael Müller, Head of General Administration, Daiichi Sankyo Europe.

Die international tätige Daiichi Sankyo Company mit Hauptsitz im japanischen Tokio hat sich dazu entschlossen, zur Verwaltung des Unternehmensfuhrparks in der D-A-CH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) die Fuhrpark-Software Fleet+ der Carano Software Solutions GmbH einzusetzen. Daiichi Sankyo schätzt besonders den hohen Grad an Automatisierung, der vorher so nicht gegeben war.
„Wir sind froh, mit Fleet+ eine Software im Unternehmen etablieren zu können, die unseren hohen Ansprüchen an automatisierte Kommunikation entspricht“, so Michael Müller, Head of General Administration bei Daiichi Sankyo Europe.
Das Unternehmen legt großen Wert auf transparente schnelle E-Mail-Kommunikation in allen Abläufen. Daher werden bei ausgewählten Funktionalitäten bis zu fünf Mails gleichzeitig versendet, um eine optimale Gestaltung des Workflows zu gewährleisten.
Zudem war die Mehrsprachen- als auch Mehrwährungsfähigkeit ein weiteres Kriterium, sich für Fleet+ zu entscheiden, denn das Ausrollen der Software in zwölf weiteren Ländern ist in der Planung.
Die Berliner Fuhrpark-Experten von Carano sorgen gemeinsam mit dem Vertriebspartner, der Carmacon GmbH, am Münchner Standort des Pharmaunternehmens für eine reibungslose Implementierung der Software-Lösung . . . http://www.carano.de/fleet-fuhrparksoftware.html

Getreu dem Motto „IT-Lösungen für schnelle Unternehmen“ entwickelt Carano seit über zwanzig Jahren innovative Software-Produkte. Dabei konzentriert das Unternehmen seine IT- und Prozesskompetenzen auf Geschäftsprozesse rund um Fahrzeuge in Unternehmensfuhrparks, bei Leasing- und Servicegesellschaften sowie im Autohandel. Die Kunden von Carano profitieren dabei von profundem Branchen-Know-how für CRM, Fuhrparkmanagement und Beschaffung sowie Web-Tools und mobile Anwendungen.

Kontakt:
Carano Software Solutions GmbH
Helene Lindh
Alt-Moabit 90
10559 Berlin
030 3999440
presse@carano.de
http://www.carano.de