Posts Tagged Gebäudeservice

Mrz 20 2017

GIG baut flächendeckendes Wachstum aus

GIG baut flächendeckendes Wachstum aus

GIG Facility Management

Die GIG-Unternehmensgruppe konnte auch im Jahr 2016 wieder weit über dem Marktdurchschnitt wachsen. Um 27 Prozent wuchs der deutschlandweit tätige Spezialist für technisches Facility Management im vergangenen Jahr. Dies gab das Unternehmen anlässlich seiner Jahrespresse-konferenz bekannt.

Neben dem Umsatzwachstum stieg auch die Zahl der Mitarbeiter, Standorte und betreuten Immobilien weiter rasant an. 2016 hat die GIG über 120 neue Mitarbeiter eingestellt, 140 Standorte, 35.000 betreute Wohneinheiten und ca. 500.000 qm betreute Gewerbefläche hinzugewonnen. Mit der Gewinnung neuer Aufträge in ganz Deutschland konnte die flächendeckende Präsenz des FM-Komplett-Dienstleisters erneut ausgebaut werden.

So ist der Firmengründer und geschäftsführende Gesellschafter der GIG-Unternehmensgruppe, Torsten Hannusch, recht stolz: „Schon vor vielen Jahren haben wir die Transformation unserer Leistungen in Richtung Digitalisierung vorgenommen. Jetzt sehen wir den Erfolg dieser frühzeitigen Innovationen. Unsere smart-services-Plattform und das Transparenz-Konzept kommen bei den Kunden gut an.“

Für das neue Jahr meldet das Unternehmen bereits weitere Erfolge. Die im Oktober gegründete Gesellschaft GIG Gebäude- und Energietechnik GmbH für den Bereich Anlagenbau konnte mit neuen Großaufträgen ins Jahr 2017 starten. Im Geschäftsfeld Digitales Kleinreparaturmanagement werden im 1. Quartal 2017 bereits 25.000 Wohnungen in das Leistungsportfolio implementiert. Damit hat es die GIG geschafft, sich weiter erfolgreich am Markt zu etablieren und ihre Stellung als einer der technisch kompetentesten Komplettanbieter im Facility Management in Deutschland zu festigen.

Die GIG Unternehmensgruppe wurde als Innovations-Start-up für Komplett-Facility Management im Jahr 1998 von Torsten Hannusch gegründet. Der Facility Management-Spezialist ist deutschlandweit an über 120 Standorten in den Geschäftsbereichen Pharma, Chemie, Industrie, Wohnimmobilien, Büro- und Gewerbeimmobilien tätig. Neben dem Kerngeschäft des Standort- und Facility Managements werden Energiemanagement, Energiecontracting sowie Ingenieurleistungen angeboten. Im Bereich Wohnimmobilien betreut die GIG ca. 80.000 Wohneinheiten. Die GIG-Unternehmensgruppe hat sich unter anderem auf anspruchsvolle Infrastrukturen wie Pharma-Produktionsstätten, Industrieparks, Kraftwerke und Rechenzentren spezialisiert. Mit GIS Infrasite, einem Joint Venture mit der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, wird seit 2009 das Standortmanagement und der Standortbetrieb in der Chemieindustrie wegweisend angeboten. Seit der Gründung der GIG Stromkontor GmbH im Jahr 2013 tritt das Unternehmen auch als Energieversorger und -contractor für Industrie- und Arealnetze auf.
Dem ständigen Kompetenzausbau folgend, wurde die GIG Gebäude- und Energietechnik GmbH gegründet, welche seit 2016 alle Leistungen im Technischen Anlagenbau und als Technischer Generalunternehmer für die GIG Unternehmensgruppe bündelt und ausführt.

Firmenkontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Torsten Hannusch
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77 0
030 756 87 77–77
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Pressekontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Carolina Lebedies
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77 28
030 756 87 77–77
marketing@gig24.com
http://www.gig24.com

Mrz 3 2017

GIG erhält Auftrag für über 6.000 weitere Wohnungen

GIG erhält Auftrag für über 6.000 weitere Wohnungen

GIG – Ihr Partner im Facility Management

Zum 1. Januar 2017 hat die GIG Wohnimmobilien Service GmbH das Facility Management und Kleinreparaturmanagement von ca. 6.500 Wohn- und 180 Gewerbeeinheiten übernommen. Die Übernahme erfolgt schrittweise bis zum 1. April 2017.

Auftraggeber ist die Swiss Life AG. Das Portfolio wird von der CORPUS SIREO Asset Management Residential GmbH mit Sitz in Köln langfristig als exklusiver Asset Manager betreut.

Das Facility Management des bundesweiten Portfolios durch die GIG erfolgt aus den Standorten und Büros Berlin, Köln, Dresden, Frankfurt/Main und Nürnberg. Damit stärkt die GIG weiter ihre flächendeckende Präsenz.

„Wir freuen uns sehr über diesen Großauftrag von einem wichtigen Kunden. Damit konnte unser Transparenz-Konzept und die smart-services-Plattform wieder überzeugen.“, so der geschäftsführende Gesellschafter Torsten Hannusch.

Die GIG Unternehmensgruppe wurde als Innovations-Start-up für Komplett-Facility Management im Jahr 1998 von Torsten Hannusch gegründet. Der Facility Management-Spezialist ist deutschlandweit an über 230 Standorten in den Geschäftsbereichen Pharma, Chemie, Industrie, Wohnimmobilien, Büro- und Gewerbeimmobilien tätig. Neben dem Kerngeschäft des Standort- und Facility Managements werden Energiemanagement, Energiecontracting sowie Ingenieurleistungen angeboten. Im Bereich Wohnimmobilien betreut die GIG ca. 80.000 Wohneinheiten. Die GIG Unternehmensgruppe hat sich unter anderem auf anspruchsvolle Infrastrukturen wie Pharma-Produktionsstätten, Industrieparks, Kraftwerke und Rechenzentren spezialisiert. Mit GIS Infrasite, einem Joint Venture mit der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, wird seit 2009 das Standortmanagement und der Standortbetrieb in der Chemieindustrie wegweisend angeboten. Seit der Gründung der GIG Stromkontor GmbH im Jahr 2013 tritt das Unternehmen auch als Energieversorger und -contractor für Industrie- und Arealnetze auf. Dem ständigen Kompetenzausbau folgend, wurde die GIG Gebäude- und Energietechnik GmbH gegründet, welche seit 2016 alle Leistungen im Technischen Analgenbau und als Technischer Generalunternehmer für die GIG Unternehmensgruppe bündelt und ausführt.

Firmenkontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Torsten Hannusch
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 756 87 77–0
030 756 87 77–77
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Pressekontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Carolina Lebedies
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 756 87 77–28
030 756 87 77–77
carolina.lebedies@gig24.com
http://www.gig24.com

Jul 11 2016

GIG erhält Auftrag für Gewerbeimmobilie am Kleisteck

Technisches und infrastrukturelles Facility Management für Multi-Gewerbeimmobilie

GIG erhält Auftrag für Gewerbeimmobilie am Kleisteck

GIG – Ihr Partner für Facility Management

Seit dem 1. April 2016 betreut die GIG im Bereich technisches und infrastrukturelles Facility Management das Kleisteck in Berlin. Die Gewerbeimmobilie mit einer Fläche von 13.000 qm beherbergt neben Büros auch ein Parkhaus und ein Hotel. Das 1970 erbaute Bürogebäude liegt zentral im Berliner Bezirk Schöneberg. Die GIG ist für das technische Facility Management, die Wartungen und Instandhaltungen, die Gewährleistungsverfolgung sowie für die Reinigung und den Gebäudeservice zuständig.

Die besondere Herausforderung bei dieser Gewerbeimmobilie sind die Sondernutzungen in den verschiedenen Bauteilen. In dieser Multigewerbe-Immobilie mit Hotel kann die GIG ihre Stärke als Komplett-FM-Dienstleister perfekt ausspielen.

Die GIG Unternehmensgruppe wurde als Innovations-Start-up für Komplett-Facility Management im Jahr 1998 von Torsten Hannusch gegründet. Der Facility Management-Spezialist ist deutschlandweit an über 120 Standorten in den Geschäftsbereichen Pharma, Chemie, Industrie, Wohnimmobilien, Büro- und Gewerbeimmobilien tätig. Neben dem Kerngeschäft des Standort- und Facility Managements werden Energiemanagement, Energiecontracting sowie Ingenieurleistungen angeboten. Im Bereich Wohnimmobilien betreut die GIG ca. 80.000 Wohneinheiten. Die GIG-Unternehmensgruppe hat sich unter anderem auf anspruchsvolle Infrastrukturen wie Pharma-Produktionsstätten, Industrieparks, Kraftwerke und Rechenzentren spezialisiert. Mit GIS Infrasite, einem Joint Venture mit der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, wird seit 2009 das Standortmanagement und der Standortbetrieb in der Chemieindustrie wegweisend angeboten. Seit der Gründung der GIG Stromkontor GmbH im Jahr 2013 tritt das Unternehmen auch als Energieversorger und -contractor für Industrie- und Arealnetze auf.

Firmenkontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Torsten Hannusch
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77-0
030 / 756 87 77-77
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Pressekontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Carolina Lebedies
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77-0
030 / 756 87 77-77
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Aug 26 2013

Property Management für Corpus-Sireo vorzeitig bis Ende 2015 verlängert

TREUREAL betreut weiterhin Wohnungsbestände der Corpus Sireo-Unternehmensgruppe. Der Auftrag für das Management der Immobilien wurde nun bis Ende 2015 vorzeitig verlängert. Der entsprechende Property Management-Vertrag wäre Ende 2013 ausgelaufen. TREUREAL managt im Rahmen dieses Auftrags rund 2.000 Mieteinheiten sowie 1.200 Stellplätze für Corpus Sireo. Die Liegenschaften befinden sich überwiegend in Städten der Rhein-Ruhr-Region, Mainz, Freiburg, München, Nürnberg sowie in und um Hannover. TREUREAL betreut das Portfolio seit Juni 2008. Mit der Übernahme des Mandats war auch der Übergang einer Corpus-Gesellschaft mit Property Management-Aufgaben an die TREUREAL verbunden.

Insgesamt betreut die TREUREAL-Unternehmensgruppe im Management von Immobilien und im technischen und im infrastrukturellen Service rund 65.000 Wohnungen und rund 2,5 Millionen Quadratmeter Gewerbefläche.

http://www.treureal.de

Die TREUREAL-Unternehmensgruppe bietet deutschlandweit Dienstleistungen im Immobilienmanagement und in der Immobilienbewirtschaftung. Im Property Management wurden 2012 rund 65.000 Wohnungen sowie rund 2,5 Millionen Quadtratmeter Gewerbefläche kaufmännisch und technisch betreut. Mit Hausmeisterleistungen, Servicehandwerkern und im technischen Gebäudemanagement werden bundesweit über 3.000 Liegenschaften versorgt. Die TREUREAL managt Bürogebäude, Einkaufscenter, Wohnungsbestände oder Spezialimmobilien wie Hotels oder Industrieparks.

Kontakt:
TREUREAL GmbH
Heinz Colligs
Am Victoria-Turm 2
68163 Mannheim
0621 3006-0
info@treureal-online.de
http://www.treureal.de

Jul 15 2013

Hausmeisterservice erlebte im Winter Spitzeneinsatz

Hausmeisterservice erlebte im Winter Spitzeneinsatz

Uwe Lippmann, Geschäftsführer TREUREAL Gebäudeservice

Jetzt ist Sommer und der Winter vergessen. Nach dem langen Winter ziehen jedoch Unternehmen, die Winterdienste leisteten, eine Bilanz. Der TREUREAL Gebäudeservice, deutschlandweit mit Hausmeistern in der Betreuung von Wohnhäusern und Gewerbeimmobilien beschäftigt, stellte fest, dass die Wintersaison 2012 / 2013 eine überdurchschnittliche Arbeitsbelastung beim Schneeräumen brachte.

Von November bis Ende März war ein Mitarbeiter des TREUREAL Gebäudeservices mit Schneeräum-Aufgaben an durchschnittlich 38 Tagen im Einsatz, in der Spitze fielen für einige Liegenschaften sogar 55 Tage an, an denen dem Schnee zu Leibe gerückt werden musste. In solchen Fällen musste von November bis März also an rund 10 Tagen im Monat Schneeeinsatz geleistet werden. Uwe Lippmann, Geschäftsführer des TREUREAL Gebäudeservices: „Unsere Mitarbeiter haben in dieser Saison sehr viel geleistet.“ Alle Einsätze zusammengezählt brachten es die Hausmeister des TREUREAL Gebäudeservices auf rund 680 Einsätze an zusammen 450 Tagen.

Der TREUREAL Gebäudeservice betreut deutschlandweit Immobilien mit mehr als 400 festangestellten Hausmeistern, Gebäudereinigern sowie einem Handwerker-Pool, der neben Instandhaltungsarbeiten auf die Sanierung von Gewerbe- und Wohnimmobilien im laufenden Betrieb spezialisiert ist. Das Unternehmen gehört seit 1994 zur TREUREAL-Unternehmensgruppe. Seit rund 15 Jahren sind seine Leistungen nach der DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Die TREUREAL-Unternehmensgruppe bietet deutschlandweit Dienstleistungen im Immobilienmanagement und in der Immobilienbewirtschaftung. Im Property Management wurden 2012 rund 70.000 Wohnungen sowie rund 2,6 Millionen Quadtratmeter Gewerbefläche kaufmännisch und technisch betreut. Mit Hausmeisterleistungen, Servicehandwerkern und im technischen Gebäudemanagement werden bundesweit über 3.000 Liegenschaften versorgt. Die TREUREAL managt Bürogebäude, Einkaufscenter, Wohnungsbestände oder Spezialimmobilien wie Hotels oder Industrieparks.

Kontakt:
TREUREAL GmbH
Heinz Colligs
Am Victoria-Turm 2
68163 Mannheim
0621 3006-0
info@treureal-online.de
http://www.treureal.de

Jun 24 2013

Projekt Wohnungssanierungen erfolgreich abgeschlossen

Projekt Wohnungssanierungen erfolgreich abgeschlossen

Frank Haubold, Regionalleiter Servicehandwerker des TREUREAL Gebäudeservice

32 Wohnungen in vier Häusern – seit Oktober letzten Jahres haben die Handwerker des TREUREAL Gebäudeservice mit einem Auftragswert von fast 1 Million Euro alles auf einen Stand gebracht, mit dem der Eigentümer wieder vermieten kann: Kernsanierung, neue Steigleitungen, neue Kellerinstallationen, Brandschutz, eine neue Heizzentrale, Bäder, Fenster, Türen, Böden, Elektroinstallationen. Am Ende waren rund 6,5 Kilometer Elektroleitungen neu eingezogen, rund 1000 Steckdosen und 200 Schalter gesetzt, 3 Kilometer Wasser- und Heizungsleitungen neu eingebaut, 24 Badewannen und acht Duschen installiert, 1000 Quadratmeter Boden verlegt, die gleiche Fläche neu gefliest und rund 55 Zentner an Mörtel, Spachtelmasse und Klebern in den Häusern verschwunden. 14000 geleistete Arbeitsstunden haben hierzu 23 Mitarbeiter in den Häusern verbracht.

Frank Haubold, Regionalleiter Servicehandwerker des TREUREAL Gebäudeservice: „Bei diesem Auftrag haben wir unseren Service unter Beweis gestellt – einheitliche Projektleitung, das heißt der Auftraggeber erhält alles aus einer Hand. Zudem haben wir die Kalkulation transparent eingehalten und alles im Zeitplan erledigt.“

Der TREUREAL Gebäudeservice hat im Bereich Wohnungssanierungen Erfahrungen aus rund 1000 Wohnungen. Auftraggeber sind vor allem Wohnungsunternehmen, die ältere Wohnungsbestände im laufenden Betrieb auf einen zeitgemäßen Stand heben, um diese vermietbar zu halten.

Der TREUREAL Gebäudeservice betreut deutschlandweit Immobilien mit mehr als 400 festangestellten Hausmeistern, Gebäudereinigern sowie einem Handwerker-Pool, der neben Instandhaltungsarbeiten auf die Sanierung von Gewerbe- und Wohnimmobilien im laufenden Betrieb spezialisiert ist. Das Unternehmen gehört seit 1994 zur TREUREAL-Unternehmensgruppe. Seit rund 15 Jahren sind seine Leistungen nach der DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Foto: Frank Haubold

Bildunterschrift: Frank Haubold, Regionalleiter Servicehandwerker des TREUREAL Gebäudeservice

Die TREUREAL-Unternehmensgruppe bietet deutschlandweit Dienstleistungen im Immobilienmanagement und in der Immobilienbewirtschaftung. Im Property Management wurden 2012 rund 70.000 Wohnungen sowie rund 2,6 Millionen Quadtratmeter Gewerbefläche kaufmännisch und technisch betreut. Mit Hausmeisterleistungen, Servicehandwerkern und im technischen Gebäudemanagement werden bundesweit über 3.000 Liegenschaften versorgt. Die TREUREAL managt Bürogebäude, Einkaufscenter, Wohnungsbestände oder Spezialimmobilien wie Hotels oder Industrieparks.

Kontakt:
TREUREAL GmbH
Heinz Colligs
Am Victoria-Turm 2
68163 Mannheim
0621 3006-0
info@treureal-online.de
http://www.treureal.de

Mai 29 2013

Qualitätsmanagement bei TREUREAL durch Überwachungsaudit bestätigt

Qualitätsmanagement bei TREUREAL durch Überwachungsaudit bestätigt

Mannheim. In einem Überwachungsaudit im Auftrag des TÜV-Managementservice wurde im April das Qualitätsmanagementsystem der TREUREAL-Unternehmen nach DIN EN ISO 9001 bestätigt. TREUREAL stellt sich seit 1999 jährlich diesem Verfahren, um sein Managementsystem extern überprüfen zu lassen.

Heinz Colligs, verantwortlich für das Qualitätsmanagement in der Unternehmensgruppe: „Immobilienmanagement und Immobilienservice sind heute komplexe Dienstleistungen, die hohen Kompetenzanforderungen unterliegen. Daher schätzen wir es, dass Prozesse und Abläufe in unseren Unternehmen nicht nur nach klaren methodischen Grundsätzen entwickelt werden, sondern auch jährlich von außen auditiert werden. Auf diesem Weg erhalten wir immer wieder Anregungen zur Fortentwicklung unserer Dienstleistungen.“

Alle zentralen Dienstleistungen der Unternehmensgruppe werden seit Jahren nach der Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Dies umfasst das Property Management für Wohnungsbestände und Gewerbegebäude, wie beispielsweise Bürohäuser oder Spezialimmobilien. Ebenso erfolgt eine Prüfung der Abläufe im Immobilienmanagement nach dem Wohnungseigentumsgesetz. Hausmeisterleistungen wie auch die Angebote des Geschäftsbereichs Servicehandwerker, beispielsweise in der Wohnungssanierung, unterliegen ebenfalls den jährlichen Prüfungen von außen.

Im Management von Immobilien und im technischen und im infrastrukturellen Service betreut die TREUREAL-Unternehmensgruppe bundesweit rund 70.000 Wohnungen und rund 2,5 Millionen Quadratmeter Gewerbefläche.

http://www.treureal.de

Die TREUREAL-Unternehmensgruppe bietet deutschlandweit Dienstleistungen im Immobilienmanagement und in der Immobilienbewirtschaftung. Im Property Management wurden 2012 rund 70.000 Wohnungen sowie rund 2,6 Millionen Quadtratmeter Gewerbefläche kaufmännisch und technisch betreut. Mit Hausmeisterleistungen, Servicehandwerkern und im technischen Gebäudemanagement werden bundesweit über 3.000 Liegenschaften versorgt. Die TREUREAL managt Bürogebäude, Einkaufscenter, Wohnungsbestände oder Spezialimmobilien wie Hotels oder Industrieparks.

Kontakt:
TREUREAL GmbH
Heinz Colligs
Am Victoria-Turm 2
68163 Mannheim
0621 3006-0
info@treureal-online.de
http://www.treureal.de

Apr 26 2013

Trinkwasserverordnung – TREUREAL stellt für Immobilieneigentümer Leistungen sicher

Trinkwasserverordnung - TREUREAL stellt für Immobilieneigentümer Leistungen sicher

Mannheim. TREUREAL stellt für Immobilieneigentümer sicher, dass im Immobilienmanagement die Forderungen nach der Trinkwasserverordnung erfüllt werden. Hierzu hat der deutschlandweit arbeitende Immobilienmanager mit Techem und dem spezialisierten Dienstleister Wowiaqua Kooperationsvereinbarungen abgeschlossen.

Bis zum Ende des Jahres 2013 müssen in Gebäuden bei der Warmwasserbereitstellung Prüfungen auf den Bakterientyp Legionellen erfolgt sein. Dies gilt nach der Trinkwasserverordnung für Gebäude mit bestimmten technischen Formen der Trinkwasserbereitstellung sowie Mengenkriterien bei der Anzahl von Wohnungen und beim Wasserverbrauch. Im Zusammenhang mit dieser Verordnung unterliegt der Immobilieneigentümer verschiedenen Anzeige-, Untersuchungs- und Informationspflichten.

TREUREAL ist als Dienstleister für Immobilieneigentümer jetzt eine Kooperation mit Techem und Wowiaqua eingegangen, um für Auftraggeber diese Verpflichtungen sicherzustellen. Dies umfasst die Einrichtung von Stellen zur Probeentnahme aus dem Trinkwassersystem, die Durchführung einer Probe in einem zugelassenen Labor, die Information betroffener Mieter sowie die Dokumentation aller mit dieser Aufgabe verbundenen Schritte und Maßnahmen.

Ronny Suske, Projektleiter bei TREUREAL und Leiter des Betriebskostenmanagements erklärte zu der jetzt anlaufenden Kooperation: „Die jetzt gefundene Form des Service stelt neben einer professionellen Handhabung vor allen auch sicher, dass die Kosten für die Maßnahmen optimal gestaltet werdenkönnen.“

Mit der Trinkwasserverordnung möchte der Gesetzgeber dem Befall durch Legionellen vorbeugen. Diese Bakterien entwickeln sich unter anderem in Wasser mit einer Temperatur zwischen 25 und 55 Grad Celsius wenn in den Wasserleitung eine zu geringe Zirkulation gegeben ist. Die Bakterien lösen Krankheiten aus. In Deutschland spricht man von rund 20.000 Fällen pro Jahr, von denen rund 15 Prozent einen tödlichen Verlauf nehmen sollen.

Im Management von Immobilien und im technischen und im infrastrukturellen Service betreut die TREUREAL-Unternehmensgruppe bundesweit rund 70.000 Wohnungen und rund 2,5 Millionen Quadratmeter Gewerbefläche.

http://www.treureal.de

Ansprechpartner:
Ronny Suske
Leiter Betriebskostenmanagement
TREUREAL GmbH
Brandenburger Straße 14
04103 Leipzig
Tel.: 0341-69691-731
ronny.suske@treureal.de

Die TREUREAL-Unternehmensgruppe bietet deutschlandweit Dienstleistungen im Immobilienmanagement und in der Immobilienbewirtschaftung. Im Property Management wurden 2012 rund 70.000 Wohnungen sowie rund 2,6 Millionen Quadtratmeter Gewerbefläche kaufmännisch und technisch betreut. Mit Hausmeisterleistungen, Servicehandwerkern und im technischen Gebäudemanagement werden bundesweit über 3.000 Liegenschaften versorgt. Die TREUREAL managt Bürogebäude, Einkaufscenter, Wohnungsbestände oder Spezialimmobilien wie Hotels oder Industrieparks.

Kontakt:
TREUREAL GmbH
Heinz Colligs
Am Victoria-Turm 2
68163 Mannheim
0621 3006-0
info@treureal-online.de
http://www.treureal.de

Apr 26 2013

Trinkwasserverordnung – TREUREAL stellt für Immobilieneigentümer Leistungen sicher

Trinkwasserverordnung - TREUREAL stellt für Immobilieneigentümer Leistungen sicher

Mannheim. TREUREAL stellt für Immobilieneigentümer sicher, dass im Immobilienmanagement die Forderungen nach der Trinkwasserverordnung erfüllt werden. Hierzu hat der deutschlandweit arbeitende Immobilienmanager mit Techem und dem spezialisierten Dienstleister Wowiaqua Kooperationsvereinbarungen abgeschlossen.

Bis zum Ende des Jahres 2013 müssen in Gebäuden bei der Warmwasserbereitstellung Prüfungen auf den Bakterientyp Legionellen erfolgt sein. Dies gilt nach der Trinkwasserverordnung für Gebäude mit bestimmten technischen Formen der Trinkwasserbereitstellung sowie Mengenkriterien bei der Anzahl von Wohnungen und beim Wasserverbrauch. Im Zusammenhang mit dieser Verordnung unterliegt der Immobilieneigentümer verschiedenen Anzeige-, Untersuchungs- und Informationspflichten.

TREUREAL ist als Dienstleister für Immobilieneigentümer jetzt eine Kooperation mit Techem und Wowiaqua eingegangen, um für Auftraggeber diese Verpflichtungen sicherzustellen. Dies umfasst die Einrichtung von Stellen zur Probeentnahme aus dem Trinkwassersystem, die Durchführung einer Probe in einem zugelassenen Labor, die Information betroffener Mieter sowie die Dokumentation aller mit dieser Aufgabe verbundenen Schritte und Maßnahmen.

Ronny Suske, Projektleiter bei TREUREAL und Leiter des Betriebskostenmanagements erklärte zu der jetzt anlaufenden Kooperation: „Die jetzt gefundene Form des Service stelt neben einer professionellen Handhabung vor allen auch sicher, dass die Kosten für die Maßnahmen optimal gestaltet werdenkönnen.“

Mit der Trinkwasserverordnung möchte der Gesetzgeber dem Befall durch Legionellen vorbeugen. Diese Bakterien entwickeln sich unter anderem in Wasser mit einer Temperatur zwischen 25 und 55 Grad Celsius wenn in den Wasserleitung eine zu geringe Zirkulation gegeben ist. Die Bakterien lösen Krankheiten aus. In Deutschland spricht man von rund 20.000 Fällen pro Jahr, von denen rund 15 Prozent einen tödlichen Verlauf nehmen sollen.

Im Management von Immobilien und im technischen und im infrastrukturellen Service betreut die TREUREAL-Unternehmensgruppe bundesweit rund 70.000 Wohnungen und rund 2,5 Millionen Quadratmeter Gewerbefläche.

http://www.treureal.de

Ansprechpartner:
Ronny Suske
Leiter Betriebskostenmanagement
TREUREAL GmbH
Brandenburger Straße 14
04103 Leipzig
Tel.: 0341-69691-731
ronny.suske@treureal.de

Die TREUREAL-Unternehmensgruppe bietet deutschlandweit Dienstleistungen im Immobilienmanagement und in der Immobilienbewirtschaftung. Im Property Management wurden 2012 rund 70.000 Wohnungen sowie rund 2,6 Millionen Quadtratmeter Gewerbefläche kaufmännisch und technisch betreut. Mit Hausmeisterleistungen, Servicehandwerkern und im technischen Gebäudemanagement werden bundesweit über 3.000 Liegenschaften versorgt. Die TREUREAL managt Bürogebäude, Einkaufscenter, Wohnungsbestände oder Spezialimmobilien wie Hotels oder Industrieparks.

Kontakt:
TREUREAL GmbH
Heinz Colligs
Am Victoria-Turm 2
68163 Mannheim
0621 3006-0
info@treureal-online.de
http://www.treureal.de

Mrz 27 2013

TREUREAL verstärkt Service in Nordrhein-Westfalen

TREUREAL verstärkt Service in Nordrhein-Westfalen

Mannheim / Essen

Die TREUREAL hat im März in Essen neue Büroräume bezogen. Das Serviceunternehmen für Immobilienmanagement und Gebäudeservice belegt im Bürohaus III. Hagen 37 in der Essener Innenstadt rund 600 Quadratmeter Bürofläche. Damit verlegte das Unternehmen in Essen seine Niederlassung vom Cityrand mitten in die Innenstadt. Der Standort Essen verantwortet für die TREUREAL als Regionalbüro das Management von Gewerbeimmobilien und Wohnungsbeständen in ganz Nordrhein-Westfalen. Die rund 40 Mitarbeiter in den Bereichen Immobilienmanagement und Gebäudeservice werden unterstützt durch objektnahe Standorte in Köln, Düsseldorf und Dortmund. Holger Nemitz, Regionalleiter West der TREUREAL Property Management GmbH: „Nordrhein-Westfalen ist für das Immobilienmanagement ein bedeutende Region. Der Standort Essen ist darin zentral gelegen und bietet eine gute Basis für einen umfassenden Service für unsere Auftraggeber.“

Die TREUREAL-Unternehmensgruppe bietet deutschlandweit Dienstleistungen im Immobilienmanagement und in der Immobilienbewirtschaftung. Im Property Management werden rund 65.000 Wohnungen sowie rund 2,6 Millionen Quadtratmeter Gewerbefläche kaufmännisch und technisch betreut. Mit Hausmeisterleistungen, Servicehandwerkern und im technischen Gebäudemanagement werden bundesweit über 3.000 Liegenschaften versorgt. Die TREUREAL managt Bürogebäude, Einkaufscenter, Wohnungsbestände oder Spezialimmobilien wie Hotels oder Industrieparks.

Die TREUREAL-Unternehmensgruppe bietet deutschlandweit Dienstleistungen im Immobilienmanagement und in der Immobilienbewirtschaftung. Im Property Management wurden 2012 rund 70.000 Wohnungen sowie rund 2,6 Millionen Quadtratmeter Gewerbefläche kaufmännisch und technisch betreut. Mit Hausmeisterleistungen, Servicehandwerkern und im technischen Gebäudemanagement werden bundesweit über 3.000 Liegenschaften versorgt. Die TREUREAL managt Bürogebäude, Einkaufscenter, Wohnungsbestände oder Spezialimmobilien wie Hotels oder Industrieparks.

Kontakt:
TREUREAL GmbH
Heinz Colligs
Am Victoria-Turm 2
68163 Mannheim
0621 3006-0
info@treureal-online.de
http://www.treureal.de