Posts Tagged Geld mit Sinn

Okt 16 2018

Tradition trifft Zukunft

Tradition trifft Zukunft

(NL/8329688735) Die UDI-Gruppe in Nürnberg feierte Ihren 20. Geburtstag. Als grünes Unternehmen hat sie viel erreicht und wappnet sich nun mit neuem Management und neuer Produktpalette für die Zukunft.

Am 15.10.1998 gründete der Banker Georg Hetz die UDI (Umwelt Direkt Invest), um in seinem Metier etwas für die Umwelt zu tun. Der Erfolg gibt dem grünen Finanzdienstleister Recht. In diesen zwanzig Jahren warb die UDI mehr als 538 Millionen Euro ein. Das ermöglichte den Bau von 383 Windkraft-, 46 Biogas-, 90 Solaranlagen und einem Platin-zertifiziertem Green Building, in dem auch die Büros der UDI untergebracht sind. Allein die Projekte der UDI produzieren heute 1,6 Milliarden kWh Ökostrom im Jahr und ersparen der Umwelt 1,7 Millionen Tonnen Kohlendioxid, erklärt Georg Hetz zufrieden, der nun die Fäden für das Unternehmen aus der Hand gibt.

Neue Geschäftsführer sind Stefan Keller und Axel Kampmann. Stefan Keller, der Diplom Ingenieur und Master of Science in European Mechatronics, blickt auf siebzehn Jahre Erfahrung in der Finanzierung von Investitionsgütern im Informations- und Medizintechnikbereich zurück und arbeitet mit seiner Münchner Firma te-Management bereits seit sechs Jahren erfolgreich mit der UDI zusammen. Er wurde vor zwei Jahren in die UDI-Geschäftsführung aufgenommen und übernimmt nun das Steuer. Auch mir liegen Umweltschutz und Nachhaltigkeit am Herzen, so Keller. Wir werden unseren Kunden auch zukünftig sinnvolle und nachhaltige Projekte bieten. Der Bereich energieeffizienter Immobilien befindet sich bereits im Ausbau und wir planen zukünftig auch prospektfreie Wertpapiere, Aktien, Fonds und mehr anzubieten. Deshalb werden wir unter ein Haftungsdach gehen, was für unsere Anleger eine Erhöhung der Sicherheit durch eine zusätzlich regulierende und prüfende Instanz bedeutet. Meine Aufgabe sehe ich vor allem im Außenbereich. Ich möchte das Unternehmen zukunftssicher aufstellen und weiter ausbauen, ohne seine Wurzeln zu vergessen.

An der Seite von Stefan Keller steht der Stratege Axel Kampmann, der als zweiter Geschäftsführer die Bereiche Personal, Vertrieb und alles Interne erfolgreich managen wird. Seine langjährige Erfahrung als selbständiger Berater und Coach für Unternehmen sowie Führungspersonen prädestinieren den Manager für die neuen Aufgaben in einem schnell wachsenden Unternehmen. Axel Kampmann arbeitete viele Jahre als Geschäftsführer im Gerling-Konzern, war Vorstand der Versicherungskammer Bayern und Vorstandsvorsitzenden der Tochtergesellschaften Consal Beteiligungsgesellschaft AG, der Bayerischen Beamtenkrankenkasse AG, der Union-Krankenversicherung AG und der Union Reiseversicherung AG.

Anlässlich des zwanzigsten Geburtstages der UDI, stellten der Gründer und die neuen Geschäftsführer während der UDI-Jubiläumsfeier die Zukunftspläne des Unternehmens vor. Saubere Energie und energieeffiziente Immobilien sind ein Zukunftsmarkt, mit dem sich die UDI auch zukünftig beschäftigen wird. Man darf aber gespannt sein, welche neuen und nachhaltigen Geldanlageformen das Unternehmen zusätzlich im Angebot haben wird.

Weitere Infos finden Sie unter www.udi.de
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kurzportrait der UDI-Gruppe

UDI, der unabhängige Nürnberger Finanzdienstleister wurde 1998 von Georg Hetz gegründet und gehört seit langem zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Die Geschäftsführer Stefan Keller und Axel Kampmann bringen langjähriges Know-how in industriellen Prozessen, Consulting, Finanzierung, IT, Marketing und Vertrieb. Die 68 Mitarbeiter des UDI-Teams bieten ein breites Spektrum an Kenntnissen und Erfahrungen.

Dem Wissen der Nürnberger Experten und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen rund 17.500 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv per Post, Telefon, Fax und E-Mail. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von rund 538 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 383 Windkraftanlagen, 46 Biogasanlagen sowie 90 Solarprojekten. Zusätzlich entstand in Nürnberg ein Green Building, in dem auch die Büros der UDI untergebracht sind.

Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können über 1,8 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr gut 1,7 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

Die Zukunftsaussichten des Unternehmens sind weiterhin gut. Saubere Energie ist und bleibt ein großer Zukunftsmarkt und die Energiegewinnung aus Sonne, Wind und Biomasse ist gelebter Klimaschutz. Energieeffiziente Immobilien tragen ebenfalls ihren Teil dazu bei. Ein weiterer Grund für die guten Aussichten ist, dass Nachhaltigkeit bei der Geldanlage – laut diverser Finanzmarktstudien – den Anlegern langfristig stabilen Erfolg bescheinigen.

Firmenkontakt
futureCONCEPTS
Christa Jäger-Schrödl
Vogelbuck 11
91601 Dombühl
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureCONCEPTS.de
http://

Pressekontakt
futureCONCEPTS
Christa Jäger-Schrödl
Vogelbuck 11
91601 Dombühl
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureCONCEPTS.de
http://www.futureCONCEPTS.de

Nov 8 2017

10 Millionen für grüne Immobilien!

Green Buildings reduzieren die Co2-Quote unsere Städte

10 Millionen für grüne Immobilien!

(NL/1611045263) Auch wenn es längst im Trend ist, energieeffiziente und nachhaltige Gebäude zu bauen, kann sich nicht jeder solch eine Immobilie leisten und von der Wertsteigerung profitieren. Damit auch private Anleger in diesen Genuss kommen, wurde der UDI Immo Sprint FESTZINS I aufgelegt. Und es wundert nicht, dass diese grüne Geldanlage schnell platziert werden konnte.

Geld mit Sinn anlegen und die Energiewende unterstützen, das interessiert die Anleger heute mehr denn je, erklärt UDI-Geschäftsführer Georg Hetz, der als Pionier im Bereich grünes Geld nun wieder ein Immobilienprojekt angestoßen hat. Wenn man bedenkt, dass 40% des Energieverbrauchs und 36% der europaweiten CO2-Emmissionen von Gebäuden verursacht werden, dann sollte heute einfach jede Immobilie energie-effizienter werden. Mit dem UDI Immo Sprint Festzins I hatten Privatanleger schon ab 5000 Euro die Möglichkeit, von grünen Immobilien zu profitieren.

Vor diesem Hintergrund wundert es nicht, dass bereits nach wenigen Wochen 933 private Anlegerinnen und Anleger 10 Millionen Euro in den UDI Immo Sprint Festzins I einbezahlt haben. Die Festzinsanlage ist somit platziert.

Investiert wird in die Planung, Entwicklung, den Bau, Betrieb, Kauf und Verkauf grüner Immobilien in Deutschland. Das Festzinsangebot ist so konzipiert, dass die Zinsen und Rückzahlungen aus den Erträgen und dem Verkauf der Projekte geleistet werden. Um das Risiko zu streuen, investieren wir in sehr unterschiedliche Projekte. So kann diese Geldanlage die Vorteile einer Immobilieninvestition in den Zukunftsmarkt grüne Immobilien mit den Vorzügen regelmäßiger Verzinsung kombinieren, ergänzt Hetz.
Im Augenblick besteht die Projektpipeline aus mehreren Bauvorhaben. Zum einen ein gewerbliches Projekt nahe des Frankfurter Flughafens, zum anderen private Wohnbauvorhaben in der Nähe von Nürnberg. Hier sollen in Roth und in Burgthann jeweils 60 Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser als Green Buildings entstehen. Das Unternehmen hat selbst seinen Sitz in der Metropolregion und plant natürlich gerne vor der eigenen Haustüre.

Inzwischen wurden so viele interessante Bauvorhaben an uns herangetragen, dass wir bereits am UDI Immo Sprint FESTZINS II arbeiten, schließt Georg Hetz.
Weitere Infos zu UDI und grünen Geldanlagen finden Sie unter: www.udi.de
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kurzportrait der UDI-Gruppe

1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.

Dem Wissen der 60 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits rund 16.700 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von über 499 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 382 Windkraftanlagen, 46 Biogasanlagen sowie 80 Solarprojekten und einer grünen Immobilie. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,7 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,6 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

Seit der Gründung der UDI-Gruppe hat sie sich vom Vertrieb für die Einwerbung von Eigenkapital für Windparks zu einer renommierten Anbieterin für Windkraft-, Solar- und Biogaskraftwerke entwickelt. Von der Projektentwicklung und Konzeption über die Vermittlung von ökologischen Geldanlagen an Privatinvestoren, verfügt die UDI über langjährige Erfahrung und Kompetenz. Auch auf dem Gebiet der Festzinsanlagen ist die Gruppe seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Die ab 2007 bis heute emittierten verzinslichen Vermögensanlagen waren bei den Kunden stets begehrt.

Firmenkontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://

Pressekontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://www.futureconcepts.de

Okt 25 2012

Initiative Geld mit Sinn: Neuer Vorstand und Engagement 2012

Bericht der nachhaltigen Finanzinitiative – Die Bildungsinitiative Geld mit Sinn! e.V. veröffentlichte heute die Namen ihres neuen Leitungsteams und berichtete über die Ergebnisse ihres Engagements im laufenden Jahr. Geld mit Sinn! steht für eine Finanzbildung „nahe am Menschen“, die Anleger über die Wirkung von nachhaltigen Geldanlagen aufklärt und ihnen Orientierung im Markt für nachhaltige Geldanlagen vermittelt.

Initiative Geld mit Sinn: Neuer Vorstand und Engagement 2012

Der Vorstand von Geld mit Sinn! e.V.

München, 25.10.2012 – Die Bildungsinitiative Geld mit Sinn! e.V. veröffentlichte heute die Namen ihres neuen Leitungsteams und berichtete über die Ergebnisse ihres Engagements im laufenden Jahr. Geld mit Sinn! steht für eine Finanzbildung „nahe am Menschen“, die Anleger über die Wirkung von nachhaltigen Geldanlagen aufklärt und ihnen Orientierung im Markt für nachhaltige Geldanlagen vermittelt. Die Mitglieder der Initiative wählten den bestehenden Vorstand erneut ins Amt und holten darüber hinaus die Finanzfachfrau Nicole Rupp, Gründerin von Geldbeziehung.de ins Leitungsteam. Der Vorstand von Geld mit Sinn umfasst aktuell fünf Mitglieder:

– Erste Vorsitzende: Birte Pampel, PR-Expertin, verantwortlich für Strategie, Events, PR und Redaktion
– Stellvertretende Vorsitzende: Heidi Geisler, Finanzfachfrau, verantwortlich für Strategie und Finanzbildung
– 2. Stellvertretende Vorsitzende: Nicole Rupp, Finanzfachfrau, verantwortlich für Sponsoring und Vernetzung
– Schriftführerin: Anke van Kempen, Kommunikationsexpertin, Ansprechpartnerin für die Webseite
– Schatzmeisterin: Isabella Maria Weiß, Marketingfachfrau, verantwortlich für Finanzmanagement, Events und Mitgliederbetreuung

Veranstaltungen: Große Vielfalt und zugkräftige Kooperationen

Im dritten Jahr seit Gründung der Initiative erhöhte das Team von Geld mit Sinn! die Vielfalt und Frequenz seiner Veranstaltungen deutlich. Im Jahr 2012 führte die Initiative 13 eigene Veranstaltungen mit insgesamt mehr als 600 Teilnehmern durch, die von Vorträgen und Podiumsgesprächen bis zum exklusiven Salon und kulinarischem Investment-Abend reichten. Darüber hinaus hielten die Vorstandsmitglieder sechs Gastvorträge, u.a. beim Informationstag zu Ethischen Geldanlagen in Nürnberg, bei der Fachtagung des Deutschen Journalistinnenverbunds und auf dem Symposium „Regional Investieren“ im Landratsamt Starnberg.

Kooperationen mit hochkarätigen Fachreferenten und Netzwerken trugen auch 2012 zu den starken Teilnehmerzahlen bei. Besonders erfreut zeigte sich die Initiative über gemeinsame Veranstaltungen mit der Utopia-Gründerin Claudia Langer, Sonja Schelper von filia die frauenstiftung, Fritz Lietsch vom Altop Verlag, Dr. Christoph Schwingenstein von der Umwelt-Akademie e.V., Dr. Mariana Bozesan von Aqual Investing, Dr. Marie-Luise Meinhold von ver.de sowie zahlreichen Fachleuten der nachhaltigen Finanzwirtschaft.

Erfolgreicher Relaunch der Webseite

Am 24. Oktober 2012 stellte die Initiative Geld mit Sinn ihre Webseite auf ein neues Redaktionssystem um, das dem Verein von der Agentur Websprinters.de (München) kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde. Während das Layout zunächst beibehalten wird, soll die Webseite künftig viele neue Funktionen erhalten, die mehr Austausch mit den Anlegern von Geld mit Sinn und neue Informationsmöglichkeiten beinhalten.

Pläne 2013

Als Auftakt zum neuen Jahr plant Geld mit Sinn die Veranstaltung eines zweiten Salons (30. Januar 2013) in München und eine Anlegerveranstaltung mit Pressegespräch in Berlin. Das vollständige Programm von 2013 wird die Initiative in Kürze der Öffentlichkeit vorstellen.

Über Geld mit Sinn: Geld mit Sinn! e.V. ist eine unabhängige Anlegerinitiative, die sich für Nachhaltigkeit in der Geldanlage und für eine zeitgemäße Finanzbildung einsetzt. Seit Sommer 2010 fördert Geld mit Sinn das Wissen über sozial-ökologische Geldanlagen mit einem Online-Magazin und einem vielfältigen Vortragsprogramm. Die Initiative wurde 2011 als offizielles Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet und erhielt 2012 den European Sense Investing Award. Zu den Vereinsunterstützern zählen die GLS Bank, UDI (UmweltDirektInvest-Beratungsgesellschaft mbH), die Evangelische Kreditgenossenschaft eG, die EthikBank, Oikocredit, Ökorenta, Forest Finance und die Mehrwert Finanzberatung und -vermittlung. Medienpartner von Geld mit Sinn e.V. sind unter anderem das Handelsblatt Business Briefing zu Nachhaltigen Investments, forum nachhaltig wirtschaften, Die Stiftung, Journal München, Geld-Magazin.de, facunda green, die Zeitschriften eve und natürlich sowie die Competence Site. www.geldmitsinn.de

Kontakt:
Geld mit Sinn! e.V.
Birte Pampel
Deisenhofener Straße 36
81539 München
08932169747
birte.pampel@geldmitsinn.de
http://www.geldmitsinn.de

Pressekontakt:
Geld mit Sinn
Birte Pampel
Deisenhofener Straße 36
81539 München
08932169747
birte.pampel@dreifreunde-pr.com
http://www.geldmitsinn.de