Posts Tagged Gerlingen

Jul 20 2015

Die kreative Organisation gestalten

Führungsverantwortung wahrnehmen, kreative Mitunternehmer entfesseln, Chancen im globalen Wettbewerb gestalten

Die kreative Organisation gestalten

Papmehl Management Consulting / André Papmehl

Ende Juni ist im Springer-Gabler Verlag die 2. Auflage des Buches ‚Die kreative Organisation‘ von André Papmehl, Zoltan Budai und Peter Gastberger erschienen. Unsere Wirtschaft steht heute vor gewaltigen Umbrüchen: Globalisierung, demographischer Wandel, zunehmender Wettbewerbsdruck und Fachkräftemangel; dies sind nur einige der dringenden Themen, welche innovative Lösungen erfordern.

Die Herausgeber beschreiben Perspektiven und Lösungsansätze für Wirtschaft und Management und vermitteln ebenfalls eine Fülle von Anregungen, wie Führungsverantwortung im 21. Jahrhundert wahrzunehmen ist. Auch damit kreative Mitunternehmer in Organisationen verstärkt entfesselt werden können. Viele ausführliche Praxisbeispiele weisen den Weg zu nachhaltigen und schwer imitierbaren Wettbewerbsvorteilen. So schreibt die Börsen-Zeitung: Die kreative Organisation liest sich leicht, einzelne, in sich abgeschlossene Beiträge ermöglichen ein punktuelles Eintauchen.

Und Dr. Edward de Bono, der Doyen im Thema Kreativität, sagt zu diesem Reader: Wenn Menschen in Unternehmen kreativ werden sollen, bedarf es zwei grundlegender Bedingungen: Sie müssen die notwendigen Instrumente zur Ideengenerierung beherrschen – und sie brauchen eine Unternehmenskultur, in der sie diese Instrumente uneingeschränkt nutzen dürfen. In diesem Buch erhalten Sie einen breiten Überblick, wie moderne Unternehmen solche Kulturen schaffen und pflegen.

Kreative Ideen, ungewöhnliche Mittel und innovative Lösungen müssen in Unternehmen nicht nur erlaubt – sondern ausdrücklich erwünscht sein.

Die Herausgeber:
André Papmehl ist Inhaber des Unternehmens Papmehl Management Consulting, welches auf die Schwerpunkte Interim Management, Personal- und Organisationsberatung spezialisiert ist. Zuvor war er als Personalchef für namhafte Konzerne international tätig. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen zu innovativen Management-Themen.

Zoltan Budai ist selbständiger Berater. Er verfügt über langjährige Praxiserfahrung in den Bereichen Kreativität, Leadership und Veränderungsprozesse und ist zertifiziert für die Kreativitätstechniken nach Dr. Edward de Bono.

Peter Gastberger ist Gründer und CEO von Scalaria the eventresort in Österreich am Wolfgangsee. Dieses besondere Eventhotel wurde aufgrund seiner kreativen Konzeption wiederholt mit Preisen ausgezeichnet.

Papmehl Management Consulting:

Personal- & Organisationsberatung – Mission- Statement – nachhaltige Wettbewerbsvorteile realisieren

Unsere Kunden unterstützen wir in den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung mit den Schwerpunkten Strategie, Struktur, Kultur und Lernen. Zielsetzung ist die Realisierung von profitablem und nachhaltigem Wachstum für Ihre Organisation durch motivierte Menschen!

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg…

Kontakt
Papmehl Management Consulting
André Papmehl
Studentenallee 6
70839 Gerlingen
07156-6029539
info@papmehl.com
www.papmehl.com

Okt 15 2014

Ebola-Gefahr für Deutschland – offener Brief an den Bundesminister für Gesundheit:

Wie gut ist Deutschland auf Ebola vorbereitet?

Ebola-Gefahr für Deutschland - offener Brief an den Bundesminister für Gesundheit:

Quelle: WHO – Eigene Darstellung

Sehr geehrter Herr Minister Gröhe,

folgende Fragen hatte ich als Bürger der Bundesrepublik Deutschland an Sie gesendet, welche durch Ihr Bundesministerium für Gesundheit – leider nicht beantwortet worden sind. Angesichts der drohenden Gefahr einer weltweiten Ebola-Pandemie, bitte ich Sie nochmals höflich um Ihre Stellungnahme, als verantwortlicher Bundesminister:

1. Angesichts weltweit vermehrter Ebola-Fälle – warum sollte ausgerechnet für Deutschland keine Gefahr drohen und warum muss sich niemand Sorgen machen?
2. Trifft es sachlich zu, dass bundesweit lediglich 7 Krankenhäuser mit insgesamt 50 Betten für potenzielle Ebola-Patienten zur Verfügung stehen?
3. Stimmt es, dass an potenziellen Brennpunkten einer Ebola-Verbreitung (wie dem Frankfurter Flughafen) – keinerlei zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen vorgesehen sind?
4. Wurden seitens Ihres Ministeriums (mit den tangierten Stellen, wie bspw. der Bundespolizei) geeignete Vorkehrungen getroffen, eine mögliche Einschleppung von Ebola – über den Land- oder Seeweg – zu verhindern?
5. Wie planen Sie zu verhindern, dass Ebola bspw. über infizierte Lebensmittel nach Deutschland eingeschleppt wird?
6. Können Sie bestätigen, dass für Deutschland keinerlei übergreifende Notfallpläne – bzgl. einer potenziell-tödlichen Ebola-Pandemie vorliegen?
7. Welche zusätzlichen finanziellen Hilfen wurden für West-Afrika vorgesehen?

Vorab recht herzlichen Dank für eine Beantwortung dieser Fragen.

Gerlingen, den 14. Oktober 2014

Mit freundlichen Grüßen

André Papmehl

Papmehl Management Consulting:

Personal- & Organisationsberatung – Mission- Statement – nachhaltige Wettbewerbsvorteile realisieren

Unsere Kunden unterstützen wir in den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung mit den Schwerpunkten Strategie, Struktur, Kultur und Lernen. Zielsetzung ist die Realisierung von profitablem und nachhaltigem Wachstum für Ihre Organisation durch motivierte Menschen!

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg…

Firmenkontakt
Papmehl Management Consulting
André Papmehl
Studentenallee 6
70839 Gerlingen
07156-6029539
info@papmehl.com
www.papmehl.com

Pressekontakt
vortrags-redner.de
Anita Abele
von-Thürheim-Strasse 47
89264 Weißenhorn
07309 – 927848
Abele@Vortrags-Redner.de
www.papmehl.com

Apr 3 2013

Neue Perspektiven nach der Ausschließlichkeit

Consilium Finanzmanagement AG gewinnt in Stuttgart erfahrenen Spezialisten für betriebliche Altersversorgung.

(NL/4301777345) Stuttgart, den 03.04.2013 In Gerlingen bei Stuttgart beendet Hans-Georg Berndt im Regelrenteneintrittsalter seine 22-jährige Tätigkeit als Generalagent der Württembergischen Versicherung. Doch der Versicherungsfachmann (BWV) sieht darin noch längst nicht den Beginn seines Ruhestands. Zuletzt lag sein Beratungsschwerpunkt in der Umsetzung betrieblicher Altersversorgung. Seit April ist er nun selbstständiger und unabhängiger Makler im Verbund der Consilium Finanzmanagement AG. Überzeugt hat ihn das Kooperationskonzept, weil es ihm großen individuellen Spielraum bietet. Ebenso wichtig ist für ihn der persönliche Draht zu Vorstand Erol Kiris, der sich über die Gewinnung des neuen Verbundpartners freut: Die betriebliche Altersversorgung gewinnt weiterhin enorm an Bedeutung. Ich freue mich, dass Herr Berndt seine Expertise und Arbeitskraft nun in unseren Verbund einbringen wird.

Die Consilium Finanzmanagement AG ist ein Beratungsunternehmen für ganzheitliche Finanzplanung. An 17 Standorten in Deutschland erarbeiten die als unabhängige Finanz- und Versicherungsmakler agierenden Verbundpartner der AG Vorsorge-, Finanz- und Vermögensstrategien für Privat- und Geschäftskunden.

Kontakt:
Consilium Finanzmanagement AG
Miriam Al Hashmy
Bismarckstr. 27-29
50672 Köln
49-221-888777830
presse@consilium-ag.de
www.consilium-ag.de

Okt 9 2012

„Das ist der Rest von Ihrem Pelz!“ – Stardesigner Harald Glööckler präsentiert PETAs neues Anti-Pelz-Motiv

Schon vor einigen Jahren sorgte Harald Glööckler in PETAs Anti-Pelz-Kampagne für Aufsehen – jetzt präsentiert sich der Tierfreund erneut provokant auf einem Protestmotiv gegen das Tragen von Pelzen: Mit einem gehäuteten (Kunst)-Fuchs in den Händen kämpft er eindrucksvoll gegen das Leid der Millionen Tiere, die jährlich für die Pelzindustrie getötet werden.

"Das ist der Rest von Ihrem Pelz!" - Stardesigner Harald Glööckler präsentiert PETAs neues Anti-Pelz-Motiv

Harald Glööckler & Harald Glööckler International GmbH

„Das ist der Rest von Ihrem Pelz!“, betont Harald Glööckler, und schockt gleichzeitig mit drastischer Bildsprache. Der Stardesigner Harald Glööckler setzt damit ein Zeichen gegen die Verbrechen der Pelzindustrie, der in China auch Hunde und Katzen zum Opfer fallen.

„Es gibt Alternativen, für die kein Tier leiden muss!“

„Ich möchte mich mit diesem Motiv auch an alle jungen Designer wenden und sie bitten, auf die Verwendung von Pelzen zu verzichten. Es gibt zahlreiche Alternativen, für die kein Tier leiden muss! Neben Nerzen, Chinchillas und anderen Pelztieren werden auch immer wieder Hundefelle in der Modeindustrie verarbeitet – viele Menschen wissen dies gar nicht“, mahnt Harald Glööckler. „Ich hoffe, mein Appell bringt die Menschen zum Nachdenken“.

Keinen Echtpelz kaufen oder tragen – jeder Mensch kann helfen

Täglich werden hunderttausende Tiere im Namen der Mode auf Pelzfarmen gequält und später getötet. Jeder Echtpelzkragen oder jeder noch so kleine Echtpelz-Besatz am Ärmel, an Stiefeln oder als Accessoire steht für ein kurzes Tierleben voller Leid, Qual und Entbehrung in winzigen, verdreckten Drahtkäfigen. Pelzzüchter brechen Füchsen, Nerzen, Kaninchen oder auch Hunden mit Eisenstangen das Genick, verbrennen ihre inneren Organe mit analem Stromschlag oder vergasen sie qualvoll. Jeder Mensch kann helfen, diese Grausamkeiten zu beenden, indem er sich entscheidet, keinen Echtpelz zu kaufen oder zu tragen.

Verantwortungsvolle Modedesigner wie Harald Glööckler zeigen aufregende pelzfreie Kollektionen und setzen damit Trends.

Weitere Informationen über Harald Glööckler und die Harald Glööckler International GmbH sind im Internet unter http://www.haraldgloeoeckler.com abrufbar. Informationen zu PETA sind unter http://www.peta.de erhältlich. Dort steht auch das Anti-Pelz-Plakat mit Harald Glööckler in verschiedenen Versionen zum Download bereit.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
326 Wörter, 2.357 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/harald-gloeoeckler/

Über Harald Glööckler und die Harald Glööckler International GmbH

Der in Baden-Württemberg aufgewachsene Designer ist ein Phänomen. So kreierte er bereits im Alter von sieben Jahren sein erstes Kleidungsstück. Mit diesem in die Wiege gelegtem Talent und einer großen Portion Mut, Fleiß und Ehrgeiz, erarbeitete sich Glööckler seinen heutigen Ruhm. Was 1987 mit einem Modegeschäft in Stuttgart angefangen hat, erweiterte sich im Laufe seiner Karriere ungemein. Heute umfasst das Repertoire neben Haute Couture- und Prêt-à-Porter-Mode auch Schmuck, Wäsche, Homewear, Schuhe und Düfte. Doch damit nicht genug: Neben zahlreichen TV-Auftritten findet er sogar noch Zeit für Charity, Modenschauen, Malerei und Buchveröffentlichungen.

Die Harald Glööckler International GmbH ist ein weltweit operierendes Unternehmen zur Vermarktung der Person Harald Glööckler und besitzt darüber hinaus die ausschließlichen Vermarktungsrechte an einem großen Portfolio der von Harald Glööckler entwickelten Marken. Das Unternehmen vergibt insbesondere Lizenzen und Verwertungsrechte und ist tätig in den folgenden Bereichen:

– Fashion
– Uhren und Schmuck
– Interior Design
– Heimtextilen
– Parfüm und Kosmetik
– Lederwaren und Taschen
– Tierbedarf
– Tapeten
– TV-Realities und Show
– Musik- und Tonträgerproduktion
– Accessoires für mobile Endgeräte
– Bücher
– Kataloge
– Online Business
– Teleshopping
– Pralinen

Harald Glööckler wird international als außergewöhnliche, schillernde und exzentrische Persönlichkeit wahrgenommen. Die Harald Glööckler International GmbH nutzt dies mit einer genialen Vermarktungsstrategie im Lizenzgeschäft. Ob New York, London oder Tokyo, die Partner stehen Schlange. Das Unternehmen verbucht seit seiner Gründung eine sehr starke Wachstumsdynamik mit steigender Tendenz. Produkte von Harald Glööckler werden 2012 in über 80 Ländern erhältlich sein.

Weitere Informationen: http://www.haraldgloeoeckler.com

Kontakt:
Harald Glööckler & Harald Glööckler International GmbH
Holger Ballwanz, Marko Homann
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.haraldgloeoeckler.com

Pressekontakt:
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-fashion.de