Posts Tagged Glanz

Dez 1 2017

Ohh Tannenbaum, Ohh Tannenbaum

Villa Kennedy und Juwelier Bucherer mit Einweihung des Weihnachtsbaums und einer Botschaft

Ohh Tannenbaum, Ohh Tannenbaum

(Bildquelle: Edward Park)

München/Frankfurt, 01. Dezember 2017: Bald ist es wieder soweit. Die sonst so dunklen winterlichen Gassen der Städte erstrahlen in weihnachtlichem Glanz. Die blassen Fassaden der Häuser und der kugelige Buchsbaum im Vorgarten des Nachbarn sind wieder mit bunten Lichterketten beschmückt. Der kleine Stoffnikolaus auf seinem Schlitten und die Weihnachtskerzen zieren die Fensterbänke. Spätestens dann kommt auch in dem letzten Winkel der Stadt wieder Weihnachtsstimmung auf.

Seit gestern steht der Bucherer Weihnachtsbaum in der Villa Kennedy; dem ältesten der drei in Deutschland ansässigen Hotels aus der Rocco Forte Familie. Der imposante Baum in dem Frankfurter Hotel steht für Uhren, Schmuck und glanzvolle Momente – aber er möchte auch an etwas Wichtiges erinnern: Zeit. Sich besonders im Weihnachtstrubel Zeit zu nehmen. Dies kommt oft zu kurz in der hektischen Vorweihnachtszeit, in der wir eilig von Termin zu Termin hasten. So vieles muss noch erledigt werden, an so viel ist zu Denken.

Die Villa Kennedy lädt ein zum Verweilen, zu einer geselligen Runde an der JFK Bar oder einem kulinarischem Highlight im italienischen Restaurant Gusto. Für Spa-Liebhaber lässt der 1000 Quadratmeter große Wellnessbereich keine Wünsche offen. Das 1888 gegründete Familienunternehmen Bucherer in Frankfurt und die Villa Kennedy wünschen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit, sei es für sich selbst, mit der Familie oder mit Freunden.

Über Villa Kennedy
Die Villa Kennedy ist das erste von drei Rocco Forte Hotels in Deutschland und liegt an der Frankfurter Kennedyallee am südlichen Ufer des Mains. Zentrum des 5 Sterne Superior Hotels ist die Villa Speyer, die 1901 als Residenz einer Frankfurter Bankiersfamilie erbaut wurde und heute als wahre Oase in der pulsierenden Finanz-Metropole gilt. Zusammen mit den neuen Anbauten umfasst die Villa Kennedy 163 Zimmer, inklusive 36 Suiten, das italienische Restaurant Gusto und die JFK Bar sowie einen 1000m² großen Wellnessbereich. Darüber hinaus verfügt das Hotel über Veranstaltungsräume für bis zu 320 Personen, ausgestattet mit neuester Technologie, sowie eine öffentliche Tiefgarage mit Stellplätzen für Hotelgäste.

Rocco Forte Hotels ist eine Gruppe aus 11 Hotels und Resorts, die im Jahr 1996 vom Hotelier Sir Rocco Forte und seiner Schwester Olga Polizzi gegründet wurden. Alle Hotels sind alte oder neue Wahrzeichen, die in prächtigen Gebäuden und außergewöhnlichen Orten liegen. Unter der Leitung einer Familie, die seit vier Generationen ihre Gastfreundschaft und einen luxuriösen Stil zeigt, vereinen die Hotels ihren besonderen Service, der dafür sorgt, dass die Gäste die schönsten Seiten der Städte und Umgebung erleben. Weitere Informationen unter: www.roccofortehotels.com

Kontakt
Rocco Forte Hotels
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstrasse 3
80802 München
089 130 121 18
swarnke-rehm@prco.com
http://de.prco.com

Mai 24 2017

Leuchtende Wände mit Wandlasur-Wachs gestalten

AUROs ökologisches Wandlasur-Wachs schützt mit Bienenwachs stark beanspruchte Oberflächen vor Verschmutzungen

Leuchtende Wände mit Wandlasur-Wachs gestalten

AURO Wandlasur-Wachse mit Bienenwachs schützt Wände und Holzoberflächen

Braunschweig, Mai 2017 Wer kennt es nicht? Wenn Kinder im Spielzimmer toben, werden Mobiliar und Wände oft in Mitleidenschaft gezogen. Schnell entstehen Abnutzungen und Schlieren. Dank der Wandlasur vom Naturfarbenhersteller AURO ist dies zumindest für Wandflächen zukünftig kein Problem mehr. Durch den wertvollen Bestandteil Bienenwachs ist der natürliche Schutz gegen Verschmutzungen an den Oberflächen gegeben. Mit Wasser verdünnt und aufgetragen mit Schwamm oder Lasurbürste, entfaltet das Produkt nach der Politur seine Brillanz. Das classic-edition Produkt zeigt sich in sechs Farbtönen: Maisgelb, Mineral-Weiß, Himmelblau, Pistazie, farblos und Koralle. Die transparente Variante kann zum Beispiel um den Lichtschalter herum dunkle Verfärbungen vermeiden. Die ökologischen Inhaltsstoffe sind kompostierbar und kann wieder in den natürlichen Stoffkreislauf integriert werden.

Die Wandlasur-Wachse bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen, die lückenlos deklariert werden. Nach Auftrag trocknen sie zunächst milchig-weiß auf und entfalten erst nach dem Polieren ihren Glanz. Durch mehrfarbige Aufträge an der Wand werden individuelle Farbergebnisse erzielt. Auch lassen sich die Wachse als Hingucker auf Holz und der Kalk-Glattspachteltechnik verwenden. Entfernen lässt sich der Aufstrich einfach mit dem milden AURO-Handspülmittel. Danach ist die Fläche sofort wieder überstreichbar.

AURO classic-edition – die Vielfalt der erneuerbaren Pflanzenstoffe

Das AURO Wandlasur-Wachs ist ein Produkt der classic-edition-Line. Die Linie betont die kräftigen und lebendigen pflanzlichen Grundstoffe, welche das Unternehmen nutzt. Anders als die Monotonie der erdölbasierten Farben, schöpft AURO immer wieder etwas aus der Vielfalt der erneuerbaren Pflanzenstoffe. Aus Stängeln wird Zellulose gewonnen, aus Blättern Farbstoffe, Wachse von Blattoberflächen, Fette und Eiweiße aus Früchten und Duftstoffe genauso wie Harze aus Blüten. Aus diesen erneuerbaren Quellen wurden diese speziellen Produkte entwickelt. Jeder dieser Stoffe verfügt über markante Eigenschaften. Auf diese Weise sind starke, unverwechselbare Produkte entstanden, die bei ihrer Anwendung in und am Haus unserer Wohnumwelt etwas von ihrer prägnanten Lebendigkeit mitteilen.

Mehr Informationen zum classic-edition Sortiment und die Rohstoffgeschichte zum Bienenwachs finden Sie auf der Homepage www.auro-classic-edition.de Einen nahegelegenen Händler der Produkte finden Sie über die Händlersuche der AURO Homepage www.auro.de

Wussten Sie schon…?
…dass Bienenwachsplättchen ursprünglich eine fast weiße Farbe haben? Die von den Honigbienen ausgeschwitzten Wachsplättchen sind erst weiß, die gelbe Färbung entsteht durch die Aufnahme eines Inhaltsstoffs des Blütenpollens, das Pollenöl, das wiederum den Naturfarbstoff Carotin enthält. Gereinigt und gebleicht kommt es als weißes Wachs in den Handel. Ein Wachsplättchen wiegt etwa 0,8 Milligramm, so dass für ein Kilogramm Bienenwachs rund 1,25 Millionen Plättchen erforderlich sind. Aus den Wachsdrüsen an den hinteren Bauchschuppen schwitzen sie das Wachs in dünnen Plättchen aus. Bei AURO wird reines, ungebleichtes, geschmeidiges Bienenwachs aus besten Provenienzen und auf Rückstandsarmut kontrolliert, eingesetzt.

Das Unternehmen AURO wurde 1983 als GmbH gegründet und 1998 in die AURO Pflanzenchemie AG umgewandelt. Der Hauptsitz der Aktiengesellschaft ist Braunschweig. AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Die aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind
leistungsstark und nachhaltiger als nahezu alle konventionellen Produkte am Markt. Alle Inhaltsstoffe werden für den Verbraucher lückenlos deklariert. Produziert wird am Standort Deutschland. Alle Produkte sind im Inland in über 700 Fachgeschäften erhältlich. Der Export erfolgt ins europäische Ausland sowie nach Nordamerika, Asien und Australien. Zahlreiche Auszeichnungen und Umweltpreise bestätigen das Engagement der Firma AURO.

Firmenkontakt
Auro Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Str. 211
38122 Braunschweig
05312814132
schrader@auro.de
http://www.auro.de

Pressekontakt
Auro Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Str. 211
38122 Braunschweig
05312814132
info@auro.de
http://www.auro.de

Jan 2 2017

Einhornrettung – Miriam Ziegler

Band 1 | Einhörner in Gefahr

Einhornrettung – Miriam Ziegler

In einer Vollmondnacht rettet Lara das Einhorn Glanz vor einem Drachen. Zur Belohnung darf sie mit ins Magicland, wo sie Freunde und Verwandte der Einhornstute kennenlernt. Auch hier herrscht der Krieg gegen die Drachen. Werden Lara und ihre vierbeinigen Freunde es schaffen, den Sieg der Drachen zu verhindern?

ISBN: 978-1-627845-73-1
Leseprobe und Bestellung: http://einhornrettung.de

Die Autorin:
Miriam Ziegler, Jahrgang 2006, liest, seit sie lesen kann, leidenschaftlich gerne. Fantasiegeschichten wie Harry Potter faszinieren sie sehr. Seit einiger Zeit schreibt sie selber Texte. „Einhornrettung“ ist ihr erstes Buch.
Miriam liebt Tiere, besonders Pferde, Wölfe und Hunde. Sie wohnt zusammen mit ihren Eltern und dem Labradormischling Luna in Osterholz-Scharmbeck. Ihre vier älteren Geschwister sind bereits ausgezogen.
Miriam wünscht sich für ihre Zukunft, mit ihrer Freundin zusammen einen Reiterhof zu gründen und im Nebenberuf als Autorin zu arbeiten.

Zur Autorenwebsite: http://miriam-ziegler.de

Firmenkontakt
Windsor Group
Eric J. Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
+4940809081180
windsor.group.usa@gmail.com
http://

Pressekontakt
Windsor Group
Eric J Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
4940809081180
windsor.group.usa@gmail.com
http://

Jan 28 2016

Noch stärkere Konzentrate mit Zitrusduft – AURO Pflege- und Reinigungsmittel mit neuen Rezepturen und Design-Relaunch

Der ökologische Hersteller setzt für sein Pflege- und Reinigungssortiment auf selbst verkochte Seifen und Öle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA). Das Geschirrspülmittel und der Universalreiniger sind dank neuer Rezeptur noch konzentrierter und

Noch stärkere Konzentrate mit Zitrusduft -  AURO Pflege- und Reinigungsmittel mit neuen Rezepturen und Design-Relaunch

AURO Pflege- und Reinigungssortiment mit neuen Rezepturen

Braunschweig, im Januar 2016 – Strahlende Sauberkeit mit der Kraft der Natur. Seit über 30 Jahren setzt AURO konsequent auf pflanzliche und mineralische Rohstoffe. Ab sofort verbessert das Braunschweiger Unternehmen sein Pflege- und Reinigungssortiment, nicht nur im äußeren Auftritt, wie mit neuen Etikettenbildern und neuer Broschüre. Geschirrspülmittel und Universalreiniger sind dank verbesserter Konzentratformel jetzt noch effizienter. Bereits kleinste Mengen reichen für Abwasch und Reinigung aus. Um die Arbeiten im Haushalt weiterhin wie gewohnt zu erledigen, gibt es passend dazu die neuen Dosierflaschen. Reiniger und Spülmittel lassen sich mühelos mit Wasser im Verhältnis von 1:5 verdünnen. Aus 0,5 Liter Konzentrat wird in Verdünnung mit Wasser 2,5 Liter haushaltsübliches Geschirrspülmittel. Gleichzeitig werden durch weniger Verpackung und Wassertransport die Ressourcen geschont. Beide Produkte mit dazugehöriger Dosierflasche sind ab Mitte Februar als Starter-Set verfügbar. Alle Inhaltsstoffe des Reinigungs- und Pflegemittelsortiments sind natürlich, die Seifen werden sogar in eigenen Produktionsanlagen verkocht. KbA-Öle, wie Leinöl, Rapsöl, Sojaöl, Sonnenblumenöl und Kokosfett runden das Portfolio ab. Das Geschirrspülmittel zeigt sich nun auch mit frühlingsfrischem Zitrusduft. Die Produkte sind frei von synthetischen Duft- und Reizstoffen und selbstverständlich biologisch abbaubar. AURO-Reiniger lassen sich in den Verwertungskreislauf integrieren, alle Inhaltsstoffe sind lückenlos deklariert.

Konzentriert und frühlingsfrisch
Ausgezeichneten Glanz und Sauberkeit bieten das verbesserte Geschirrspülmittel und der Universalreiniger. Die Produkte sind im Konzentrat jetzt noch ergiebiger und mit praktischer Dosierflasche erhältlich. Eine Flasche 0,5 Liter Konzentrat in Verdünnung mit Wasser entspricht 2,5 Liter regulärem, haushaltsüblichem Reiniger. Durch die Dosierflaschen wird mit weniger Verpackung Abfall vermieden und durch unnötigen Wassertransport die Umwelt geschont. Dank der neuen Eigenschaften wie dem angenehmen frühlingsfrischen Zitrus-Bergamotte-Duft, gelingt der Abwasch im Handumdrehen. Trotz starker Fettlösekraft ist das Spülmittel sanft zu den Händen. Die gute Hautverträglichkeit wurde von einem unabhängigen Institut dermatologisch getestet und bestätigt. Mit dem Universalreiniger lassen sich auch hartnäckige Verschmutzungen entfernen. Für den Einsatz mit Wasser zur Fußboden- oder Fensterreinigung und auch pur bei schwierigen Flecken wie Öl, Teer oder Farbe – er reinigt stark und effektiv, Verschmutzungen haben keine Chance.

Mit den Mitteln aus der Natur kraftvoll reinigen
Eine Pflanze kann in relevanten Mengen Zellulose in ihren Stängeln, Farbstoffe in ihren Blättern, Wachse auf der Blattoberfläche, Fette und Eiweiße in ihren Früchten sowie Duftstoffe und Harze in ihren Blüten erzeugen. Schon seit Jahrtausenden bewähren sich Putzmittel aus der Natur wie Essig, Alkohol oder Seife. Die heutigen vielfältigen, speziellen Reinigungsmittel auf ökologischer Basis sind eine konsequente Weiterentwicklung der damals typischen Haushaltsmittel. Den AURO-Experten ist es gelungen hochwertige spezialisierte Reiniger für unterschiedlichste Problemfälle zu entwickeln. Zum Einsatz bei AURO kommen die konsequent natürlichen und nachwachsenden Rohstoffe wie Zuckertenside, Essig, Glycerin oder verschiedene Öle. Ätherische Öle, zertifizierte pflanzliche Grundstoffe, kbA-Öle wie Leinöl, Rapsöl, Sojaöl und Sonnenblumenöl, Kokosfett. KbA heißt unter anderem: Kein Einsatz mineralischer Dünger und synthetischer Spritzmittel.

Für jeden Fleck die richtige Lösung
Für die Reinigung von Edelstahl und Backofen bietet AURO allen Anwendern den speziellen Edelstahl- und Backofen-Reiniger. Durch die Vermeidung synthetischer Reizstoffe können die Reiniger ohne Bedenken in Bereichen eingesetzt werden, in denen Lebensmittel verarbeitet werden. Die Holzboden Reinigung & Pflege enthält zum Beispiel Carnaubawachs, ein Wachs von der brasilianischen Carnaubapalme. Es ergänzt durch seine besondere Härte die mechanische Belastbarkeit aller weichen Wachse, Fußböden bekommen zusätzlich einen besonderen Glanz. Das Fleckenspray mit Inhaltsstoffen wie Zuckertensid, Raps-, und Rizinusöltenside beseitigt restlos eine Vielzahl von Flecken, ohne bedenkliche Rückstände zu hinterlassen. Somit steht dem Wohlfühlfaktor auf der Couch nichts im Weg. Für alle Duftsensiblen: Die Handseife flüssig und die Handseife als Stück. Die reinen Pflanzenseifen enthalten weder natürliche noch künstliche Duftstoffe. Auch nach häufigem Waschen sind die Hände mild gepflegt.

Alle Reinigungs- und Pflegemittel sind mit neuen, moderneren Etikettenbildern versehen. Die passende Broschüre „Unsere Pflanzenstoffe“ erzählt die Herkunftsgeschichten der einzelnen Rohstoffe und spannende Hintergrundgeschichten. Videos zu den Reinigern auf AUROtv: https://www.youtube.com/user/AUROtv/featured

Mehr Informationen zum gesamten Reinigungs- und Pflegemittelsortiment von AURO finden Sie auf der Landingpage unter folgendem Link:
http://www.auro.de/de/produkte/LP/Reiniger-2016/index.php

Wussten Sie schon…?
…dass AURO mit Kali- oder Natronlauge überwiegend in eigenen Anlagen Seife herstellt? Basis sind pflanzliche Fette und Öle, die zur Lauge verseift werden. Zum Beispiel wird nach dem Reinigen und Schälen aus den Sonnenblumenkernen das Sonnenblumenöl gepresst. Es hat eine schöne hellgelbe Farbe und riecht leicht aromatisch, nussig und holzig. Für einen Liter Öl werden ca. 2,5 kg Sonnenblumenkerne benötigt. Bei AURO stammt dieses aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) aus mitteleuropäischem Anbau der Sonnenblume. Es wird in Lacken, Farben und Seifen eingesetzt.

Über AURO
Das Unternehmen AURO wurde 1983 als GmbH gegründet und 1998 in die AURO Pflanzenchemie AG umgewandelt. Der Hauptsitz der Aktiengesellschaft ist Braunschweig. AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Die aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind leistungsstark und nachhaltiger als nahezu alle konventionellen Produkte am Markt. Alle Inhaltsstoffe werden für den Verbraucher lückenlos deklariert. Produziert wird am Standort Deutschland. Alle Produkte sind im Inland in über 700 Fachgeschäften erhältlich. Der Export erfolgt ins europäische Ausland sowie nach Nordamerika, Asien und Australien. Zahlreiche Auszeichnungen und Umweltpreise sowie die Zertifizierung „CO2-neutrales Unternehmen“ als erster Farbenhersteller durch die Climate Neutral Group bestätigen das Engagement der Firma AURO.

Firmenkontakt
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Straße 211
38122 Braunschweig
0531-281-0
schrader@auro.de
www.auro.de

Pressekontakt
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Straße 211
38122 Braunschweig
0531-281-0
schrader@auro.de
www.auro.de

Okt 16 2014

Fast wie neu: Original AURO-Kraftreiniger bringt neuen Glanz bei stark verschmutzen Holzböden

Wohngesund und ohne Abschleifen – Alte Öl- und Wachsschichten von Holz, Kork und Parkett lösen

Fast wie neu: Original AURO-Kraftreiniger bringt neuen Glanz bei stark verschmutzen Holzböden

Holzböden renovieren mit dem Original AURO-Kraftreiniger

Braunschweig, im Oktober 2014 – Ein Holzfußboden im Haus gehört heute zur wohngesunden Einrichtung dazu. Gebrauchsspuren machen sich jedoch im Laufe der Zeit bemerkbar, selbst bei bester Pflege. Dank dem Original Krafteiniger vom ökologischen Hersteller AURO erhält der Bodenbelag seinen natürlichen, seidigen Glanz zurück. Die Erneuerung des Bodens ist denkbar einfach: Der Reiniger wird großzügig für die Renovierung auf der Oberfläche verteilt, die Schmutzschicht wird dadurch angelöst und im Nachgang abgenommen. Das lästige Abschleifen und der dadurch entstehende Staub im Raum fällt somit komplett weg. Sogar stark verschmutze und gewachste Fußböden haben keine Chance. Der Kraftreiniger bildet einen neuen hauchdünnen Wachsfilm und wirkt zudem antistatisch. Die gereinigte seidenglatte Oberfläche wird nach der Behandlung erneut mit AURO Ölen oder Wachsen behandelt.

Natürliche sowie traditionelle Bodenbeläge aus Holz leisten einen Beitrag zur Wohngesundheit. Die gründliche Reinigung von Holz, Parkett, Kork und Cotto mit dem Kraftreiniger bietet der Braunschweiger Naturfarbenhersteller seit mehr als 30 Jahren an.

Einfache und gründliche Anwendung
Gesunde Bodenbeläge lassen sich leicht in eine natürlich, attraktive Oberfläche verwandeln. Die geölten und gewachsten Holzböden werden nach Säuberung großzügig mit dem Kraftreingier behandelt. Nach dem Aufgießen werden die Verschmutzungen mit einer Poliermaschine angelöst, der noch übrig gebliebene Rest wird mit einem Rakel abgenommen. Für eine noch gründlichere Reinigung wird mit einem weißen Polierpad nachgearbeitet, dabei entsteht eine hauchdünne Wachsschicht, die den Boden schützt. Der AURO-Kraftreiniger pflegt, ist hochwirksam und antistatisch. Die Oberfläche kann im Anschluss gleich nach der Reinigung mit allen AURO-Ölen bearbeitet werden. Zum Beispiel mit dem Einmalöl-Wachs oder mit einer Kombination aus PurSolid-Hartöl und PurSolid-Hartwachs.

Mehr Informationen zum AURO-Sortiment, das neben Naturfarben, Ölen, Lacken oder Lasuren auch Pflege- und Reinigungsmittel umfasst, bietet der nächstgelegene Fachhändler. Zu finden über die Händlersuche der AURO-Homepage www.auro.de

Anwendungsvideo zum Renovieren von Holzfußböden auf
AURO.de
http://www.auro.de/de/produkte/anwendungsvideos/index.php
oder unter AUROtv auf dem AURO YouTube-Kanal.
http://bit.ly/1xFNN5W

Wussten Sie schon…?
…dass die meisten AURO-Produkte vegan sind? Sie basieren auf pflanzlichen und mineralischen Rohstoffen. Für diejenigen, die komplett auf Produkte tierischen Ursprungs verzichten möchten, hat AURO sein veganes Sortiment mit einem „Vegan“-Logo gekennzeichnet. Achten Sie einfach auf das Logo auf der Verpackung oder auf der auro.de Seite oder fragen Sie den Fachberater vor Ort nach veganen Produkten.

Über AURO
Das Unternehmen AURO wurde 1983 als GmbH gegründet und 1998 in die AURO Pflanzenchemie AG umgewandelt. Der Hauptsitz der Aktiengesellschaft ist Braunschweig. AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Die aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind leistungsstark und nachhaltiger als nahezu alle konventionellen Produkte am Markt. Alle Inhaltsstoffe werden für den Verbraucher lückenlos deklariert. Produziert wird an den Standorten Deutschland und Österreich. Alle Produkte sind im Inland in über 700 Fachgeschäften erhältlich. Der Export erfolgt ins europäische Ausland sowie nach Nordamerika, Asien und Australien. Zahlreiche Auszeichnungen und Umweltpreise sowie die Zertifizierung „CO2-neutrales Unternehmen“ als erster Farbenhersteller durch die Climate Neutral Group bestätigen das Engagement der Firma AURO.

Kontakt
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Straße 211
38122 Braunschweig
0531-281410
info@auro.de
www.auro.de

Mai 6 2014

Sommerfeeling mit Kerzenschein

Neu im Sortiment: gelackte Stumpenkerzen von Eika

Sommerfeeling mit Kerzenschein

Gelackte Stumpenkerzen von Eika

Fulda, 6. Mai 2014. Sonnenstrahlen scheinen durchs Fenster, im Freien blüht es überall. Der Sommer kommt. Für die warme Jahreszeit mit ihren schönen Momenten hat Eika jetzt die perfekten Begleiterinnen neu im Sortiment: Gelackte Stumpenkerzen in strahlenden Farben sorgen für schimmernden Kerzenschein.

„Ob als Deko-Accessoire im Wohnzimmer oder als Kerze im Windlicht auf Terrasse oder Balkon – unsere gelackten Stumpenkerzen schaffen eine behagliche Atmosphäre in lauen Sommernächten“, betont Alexandra Dörschmann, Marketing Managerin bei Eika Kerzen. Die Neuen von Eika – erhältlich in den Farben Fuchsia, Pistazie, Türkis und Zitron – überzeugen durch ihre spezielle und glänzende Optik, bezaubernden Schein und herausragendes Design. Dabei begeistert Deko-Liebhaber auch das zarte Blumenmuster. Denn die glänzenden Stumpenkerzen gibt es auch in einer blühenden Variante. Sie passen perfekt zum Sommer 2014 und sind ein echter Hingucker. Dörschmann: „Das verspielte Blumenmotiv setzt einfach dekorative Akzente. Die lackierte Oberfläche verleiht dem Kerzenschein einen besonders edlen Charakter.“

Farbtupfer für die eigenen vier Wände

Apropos Akzente: Die Stumpenkerzen von Eika passen zu allen Stilrichtungen. In Pistazie harmonieren sie optimal mit allen natürlichen Grüntönen. In kräftigem Fuchsia oder Zitron sind die Kerzen sommerliche Farbtupfer. Wer sie mit Weiß kombiniert, setzt den Colour-Blocking-Trend fort, der in der Mode- und Dekowelt zu finden ist. Auch zum entspannten Urlaubsgefühl in den eigenen vier Wänden passen die gelackten Stumpenkerzen von Eika perfekt. Zusammen mit etwas Sand, blauen und weißen Accessoires und gesammelten Muscheln vom Strandurlaub setzen sie ein optisches Highlight. In Türkis perfektionieren sie das maritime Ambiente und machen gute Laune: So wächst schon zuhause die Vorfreude auf den Sommerurlaub am Meer. Bildquelle:kein externes Copyright

Die Eika Kerzen GmbH wurde 1824 als eine der ersten Kerzenmanufakturen Europas im hessischen Fulda gegründet und zählt heute zu den führenden Kerzenherstellern Europas. Seit April 2013 ist die Eika Kerzen GmbH eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bolsius Deutschland GmbH. Das Unternehmen beschäftigt 80 Mitarbeiter und wird von Geschäftsführer Günter Sczesny geleitet. Mit rund 1.000 verschiedenen Produkten wie Spitz,- Stumpen- und Kugelkerzen, Teelichten, Saison- und Duftkerzen, individuellen Sonderanfertigungen sowie Kerzen-Zubehör und Accessoires bietet Eika eines der breitesten Kerzen-Sortimente deutschlandweit. Die Eika-Produkte tragen das RAL Gütesiegel, das für hohe Qualität und die Verwendung hochwertiger, umweltverträglicher Rohstoffe steht. Erhältlich sind Eika-Kerzen im Fach- und Einzelhandel sowie im eigenen Werksverkauf in Fulda.

Eika Kerzen GmbH
Alexandra Dörschmann
An Vierzehnheiligen 19-25
36039 Fulda
0661/8399-0
alexandra.doerschmann@de.eika.com
http://www.eika.de

vom stein. agentur für public relations gmbh
Steffen Klinge
Hufergasse 13
45239 Essen
0201/29881-13
skl@vom-stein-pr.de
http://www.vom-stein-pr.de

Jan 27 2014

GTÜ testet Lackkratzerpolituren

Zwölf Spezialpolituren gegen Schrammen im Autolack. Was die Kratzerentferner leisten.

GTÜ testet Lackkratzerpolituren

(Mynewsdesk) Moderne Autolacke sind dank ihrer schützenden Klarlackschicht robust genug, um auch nach Jahren fast wie neu zu glänzen. Den schönen Schein stören jedoch mit der Zeit immer mehr Kratzer. Da verewigen sich Schrammen aus schlecht gewarteten Waschanlagen ebenso wie die Folgen unbedachten Parkens neben Sträuchern und Hecken oder Schleifspuren, die unachtsame Passanten mit Aktenkoffern und Einkaufstaschen hinterlassen haben.

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hat zwölf Kratzerpolituren in einer Preisspanne zwischen wenig mehr als einem und über 50 Euro verglichen. Acht Produkte, die auch ungeübten Anwendern keine Probleme bereiten sollten und vier Mittel, die sich eher an ein fachkundiges Publikum richten (siehe Tabelle ).

Platz 1 in der Kategorie für ungeübte Anwender belegte mit dem Prädikat „empfehlenswert“ das A1 Nano Kratzer Polish von Dr. O.K. Wack, knapp gefolgt von der besonders preiswerten Feinschleifpaste Hurrikan aus dem Westfalia agn Shop, die dafür das Prädikat GTÜ-Preis-Leistungssieger bekam. Auf Platz 3 das ebenfalls „empfehlenswerte“ Meguiar’s Scratch X2.0. Dahinter fünf bedingt empfehlenswerte Produkte, nämlich FK Automotive Kratzer-Entferner, Néo Clean Kratzerbeseitiger, Nigrin Kratzer-Entferner, 3M Scratch and Swirl Remover sowie Autosol Kratzer-Entferner.

Testsieger bei den Produkten für geübte Anwender wurde das „empfehlenswerte“ Sonax KratzerEntferner Set vor dem Quixx Lack Kratzer Entferner Repair System und dem Einkomponenten-Mittel Liqui Moly Schleif- und Polierpaste. Schlusslicht hier der bedingt empfehlenswerte Kratzer-Entferner von Presto mit Repair- und Finish-Paste.

Die GTÜ-Prüfer bewerteten die Lackkratzerpolituren zunächst hinsichtlich Lieferumfang, Bedienungsanleitung, Anwendung und dem Zeitaufwand, den eine anleitungsgerechte Kratzerbehandlung benötigt. Bereits hier sammelten die späteren Testsieger wertvolle Punkte. Vorbildlich etwa Wacks A1 Nano Kratzer Polish, das komplett mit Pressschwamm und Poliertuch geliefert wird. Oder das KratzerEntferner Set von Sonax für zweistufige Vorgehensweise mit Polishpaste und Finish samt Poliertuch, Schmirgelpapier und Schmirgelstempel zur effizienten Bearbeitung auch tieferer Lackbeschädigungen. Derlei Hilfsmittel wirkten sich auch positiv im Kapitel Anwendung aus, in dem es auch noch auf gute Dosierbarkeit der Produkte ankam und auf den Kraftaufwand beim Auspolieren.

In Sachen Bedienungsanleitung setzte Quixx die Maßstäbe mit seiner ausführlichen Beschreibung und Bebilderung sowie wertvollen weiteren Tipps. Natürlich braucht die Anwendung von Zweikomponenten-Produkten für geübte Anwender seine Zeit, wenn beispielsweise auch geschmirgelt werden soll. Das berücksichtigten die GTÜ-Tester bei der Punktvergabe mit unterschiedlich strengen Zeitvorgaben für die beiden Produktgruppen.

Bei der Wirkungsprüfung ging es nicht nur um die eigentliche Kratzerbeseitigung und den damit verbundenen Lackschichtabtrag, sondern auch darum, ob die reparierte Stelle danach mehr Glanz und weniger Glanzschleier aufweist.

Die meisten Polituren hatten keine Probleme, leichte Lackkratzer vollständig zu eliminieren. Bei der Beseitigung tiefer Kratzer stellten die Fachleute der GTÜ allerdings gravierende Unterschiede fest. Die Resultate reichten von einem nahezu makellosen Erscheinungsbild des Lacks nach der Behandlung bis hin zu einer kaum sichtbaren Verbesserung, wobei die besten Kratzerpolituren in dieser wichtigen Einzelwertung am Ende auch im Gesamtergebnis auf den vorderen Plätzen zu finden waren.

Trotz großer Preisunterschiede erzielten die leistungsfähigsten Polituren bei den Qualitätswertungen Gebrauch und Wirkung einen ausreichenden Vorsprung, so dass sie auch unter Einbeziehung des Preiskriteriums nicht von den vorderen Plätzen zu verdrängen waren. Das Rennen machten somit die teuren Top-Performer von Wack und Sonax. Die Überraschung des Tests lieferte aber das Budget-Produkt von Westfalia. Ein Hurrikan, der nicht zerstört, sondern Schäden durchaus akzeptabel wieder in Ordnung bringt.

Stuttgart, den 27. Januar 2014

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/t3tzg7

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/gtue-testet-lackkratzerpolituren-50480

=== Test Lackkratzerentferner (Bild) ===

Die GTÜ hat 12 Kratzerpolituren verglichen. 8 Produkte, die auch ungeübten Anwendern keine Probleme bereiten sollten und vier Mittel, die sich eher an ein fachkundiges Publikum richten.

Shortlink:
http://shortpr.com/csbeka

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/test-lackkratzerentferner

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH ist die größte amtlich anerkannte Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger in Deutschland. Über 2.000 selbstständige und hauptberuflich tätige Kfz-Sachverständige und deren qualifizierte Mitarbeiter prüfen in rund 18.000 Prüfstützpunkten in Kfz-Fachwerkstätten und Autohäusern sowie in eigenen Prüfstellen der GTÜ-Vertragspartner. Sie führen im Namen und für Rechnung der GTÜ durch:
– Hauptuntersuchung (HU) inklusive „Abgasuntersuchung“ nach § 29 StVZO (amtliche Prüfplakette)
– Sicherheitsprüfungen (SP) nach § 29 StVZO
– Änderungsabnahmen nach § 19 Abs. 3 StVZO (z. B. Räder-/Reifen-Umrüstung, Anhängerkupplung, Tieferlegung)
– Untersuchungen nach BOKraft
– ADR/ GGVS-Prüfungen.

Ihre Experten für Sicherheit!
http://www.gtue.de

Kontakt:
GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH
Hans-Jürgen Götz
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart
0711 97676-620
hans-juergen.goetz@gtue.de
http://presse.gtue.de

Jan 16 2014

Bunter Färbespaß aus der Natur – Neue AURO- Ostereierfarben

Neues Verpackungsdesign und zusätzlicher Farbton Blau

Bunter Färbespaß aus der Natur - Neue AURO- Ostereierfarben

Neue AURO Natur Ostereierfarben

Braunschweig, Januar 2014 – Ostereier selber färben macht nicht nur Spaß, es ist auch kinderleicht. Mit einer bunten Farbpalette aus der Natur zeigen sich die fünf Ostereierfarben des ökologischen Herstellers AURO. Die neuen Farbtöne aus rein natürlichen Farbstoffen: Orange und Gelb stammen aus dem Annattopulver, ein saftiges Grün zaubert Chlorophyllin und die scharlachrote Cochenille sorgt für den trendigen Rotton. Funkelnagelneu im Set ist der Farbton Blau, aus Indigocarmin. Färbefreudige können weiterhin jubeln: Das Natur Ostereierfarben-Set erscheint nicht nur in erfrischender neuer Verpackung sondern kostet inklusive einer Farbe mehr wie gehabt 2,99 € UVP.

Farbige Ostereier ist ein schöner, alter Brauch und gehört einfach zum Osterfest. Die Färbesubstanzen der AURO-Natur Ostereierfarben sind bereits seit Jahrhunderten bekannt und färben Ostereier auf natürliche Weise.

Orange und Gelb
Die Annattopflanze kommt in der Karibik und im tropischen Südamerika vor. Ihre Samen sind klein, rot und dreieckig. Durch Mahlen der Samen des Annattostrauchs wird ein rötlicher Farbstoff gewonnen und vielfältig eingesetzt wie Lebensmittel oder Kosmetik.

Grün
Chlorophyllin ist ein wasserlösliches Derivat von Chlorophyll (altgriechisch „Blatt“ oder „Blattgrün“) und findet als Lebensmittelzusatzstoff zum Färben von Lebensmitteln Verwendung.

Rot
Cochenille ist ein roter Farbstoff, den eine auf den Kanaren und in Mexiko verbreitete, auf Kakteen lebende Schildlausart erzeugt. Der rot bis violett färbende Rohstoff wird auch als Lebensmittelfarbe eingesetzt.

Blau
Indigokarmin ist ein wasserlöslicher, blauer Indigo-Farbstoff. Er wird auch zur Färbung von alkoholfreien Getränken, Likör, Süßwaren, Speiseeis, Teigwaren und Dragees verwendet.

So wird gefärbt – von kräftig bis pastellig: Das Pulver in ¾ Liter kochendem Wasser auflösen und bis zu sechs Eier darin acht Minuten lang kochen. Werden die Eier ein paar Mal im Wasser gewendet, färben sie sich schön gleichmäßig. Wer noch kräftigere Farben mag, kocht die Eier 10 Minuten. Nach dem Abschrecken trocknen lassen.
Tipp für schönen Glanz: Die gefärbten Eier mit etwas Öl oder Butter einreiben und nachpolieren.

Bei der Herstellung verwendet AURO ausschließlich Stoffe, die der Rohstoffphilosophie des ökologischen Herstellers entsprechen, kompostierbar sind und so wieder in den Kreislauf des Lebens integriert werden können.

Das AURO-Natur Ostereierfarben-Set kostet 2,99 € UVP und ist in Naturkostläden, Reformhäusern, Apotheken, bei AURO-Fachhändlern, bei Internet-Händlern und Naturwaren-Versendern erhältlich.


Bildinformation: Neue AURO Natur Ostereierfarben

Über AURO
Das Unternehmen AURO wurde 1983 als GmbH gegründet und 1998 in die AURO Pflanzenchemie AG umgewandelt. Der Hauptsitz der Aktiengesellschaft ist Braunschweig. AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Die aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind leistungsstark und nachhaltiger als nahezu alle konventionellen Produkte am Markt. Alle Inhaltsstoffe werden für den Verbraucher lückenlos deklariert. Produziert wird an den Standorten Deutschland und Österreich. Alle Produkte sind im Inland in über 700 Fachgeschäften erhältlich. Der Export erfolgt ins europäische Ausland sowie nach Nordamerika, Asien und Australien. Zahlreiche Auszeichnungen und Umweltpreise sowie die Zertifizierung „CO2-neutrales Unternehmen“ als erster Farbenhersteller durch die Climate Neutral Group bestätigen das Engagement der Firma AURO.

Kontakt:
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Str. 211
38122 Braunschweig
0531-281 41 -0
schrader@auro.de
www.auro.de

Okt 29 2013

FairPayService: erfolgreiche Migration der Lüdinghauser CityCard

FairPayService: erfolgreiche Migration der Lüdinghauser CityCard

Lüdinghausen, 28.10.2013. Ab sofort können 24.500 Einwohner der Stadt Lüdinghausen und Umgebung die neue kostenlose „Echt Lüdinghausen – DIE KARTE“ nutzen. Eingesetzt werden kann die Karte bei zahlreichen Händlern sowie Handwerksbetrieben und einer Apotheke. Die Kartenbesitzer profitieren von zahlreichen Vorteilen:

– ein attraktives Punkte-System für den Einkauf in Akzeptanzstellen
– Teilnahme an Gewinnspielen
– Teilnahme an Rabattaktionen.

Das Lösungsmodell des neuen Kartensystems stammt von der FairPayService UG. Der Anbieter des FairPayCard-Systems konnte der vorangegangenen „PlusCard“ Lüdinghausens zu frischem Glanz und neuem Leben verhelfen. „Die neue Karte bietet viel mehr Möglichkeiten als das Vorgängermodell „PlusCard“. Davon können sowohl Anbieter als auch Kunden nur profitieren“, ist sich Martin Bußkamp, Geschäftsführer Lüdinghausen Marketing, sicher. „Mit der FairPayService UG konnten wir einen kompetenten Partner gewinnen, der sowohl über die fachliche Expertise als auch die notwendigen Erfahrungen verfügt, Bonuskartensysteme zeitnah, flexibel und kostengünstig umzusetzen.“ Bereits 5.500 Karten sind aktiv im Umlauf und können in bislang 11 Akzeptanzstellen eingesetzt werden. Die Gewinnung weiterer –vor allem branchenübergreifender – Akzeptanzstellen ist bereits in Arbeit und soll bis Jahresende auf insgesamt 20 erhöht werden.

Die Migration des neuen Systems ermöglicht es den Lüdinghauser Unternehmen, mit einem einzigen Kartenterminal zu arbeiten: „Auf diese Weise können Anwender die verschiedenste Kartenmodelle von Bonuskarten bis hin zu ec- und Kreditkartendaten ohne zusätzlichen Aufwand über ein einheitliches System sicher und einfach abwickeln“, erläutert Dirk Ortmann, Geschäftsführer der¬ FairPayService UG. Das System erfüllt somit nicht nur die Anforderungen an ein modernes Kundenbindungssystem, sondern überzeugt auch durch ein hohes Maß an Flexibilität und Sicherheit.

FairPayService UG
Die jüngst aus der Softways GmbH hervorgegangene Servicegesellschaft FairPayService UG ist auf die Umsetzung intelligenter Kundenkartensysteme spezialisiert. Mit dem FairPayCard-System ebnet das Unternehmen seinen Kunden den Weg hin zu einer nachhaltigen Kundenbindung und –gewinnung. Die Expertise der FairPayService UG liegt in der Entwicklung eines zukunftssicheren Kundenkartensystems das sich durch den Einsatz modernster Technologien innerhalb kürzester Zeit amortisiert und zu einer verbesserten Wettbewerbsfähigkeit beiträgt. Der technische Lösungspartner des Systems bleibt weiterhin die Softways GmbH.
www.fairpaycard.de

Kontakt:
FairPayService UG
Dirk Ortmann
Birkenwaldstr. 38
63179 Obertshausen
49 6104 6694 0
info@fairpayservice.de
www.fairpayservice.de

Aug 13 2013

Innovative Yacht-Politur: Nur ein Schritt zu glänzenden Perspektiven

Beim Polieren kann man viel falsch machen – oder alles richtig!
Yacht-Polituren gibt es wie Sand am Meer. Doch die einen bringen viel Arbeit mit sich, andere wiederum halten nicht, was sie versprechen. Ab sofort führt eine technische Innovation zu glänzenden Perspektiven – rasant und in nur einem Schritt.

Innovative Yacht-Politur:  Nur ein Schritt zu glänzenden Perspektiven

Hochglanz in einem Schritt: NautiCares Schnell-Glanz-Polierpaste NL 030 macht’s möglich

Mönchengladbach, 12. August 2013. Ob aus Holz, Kunststoff, Aluminium oder Stahl: Ohne Pflege kommt keine Yacht optisch überzeugend durch die Saison. Hartnäckige Verschmutzungen aus dem Vorjahr, stumpfe Oberflächen, schwarze Streifen oder die altbekannte „gelbe Welle“: Wer Wert auf überzeugende Optik legt, hat sowohl am Gelcoat als auch an anderen Bootsoberflächen Polierbedarf – im Ganzen oder in Teilen. Während andere Poliersysteme nacheinander den Einsatz unterschiedlicher Kornstärken verlangen, reinigt und poliert die Schnell-Glanz-Polierpaste Nautic-Line NL 030 erstmals in nur einem Arbeitsgang. Ihr „Geheimnis“ sind spezielle Schleifkörner: Sie beseitigen zunächst aggressiv sämtliche Kratzer und Verunreinigungen, schleifen sich aber im Laufe des Polierprozesses sukzessive ab, werden immer kleiner und erzielen so kontrolliert eine immer feinere Schleifwirkung – bis hin zum ultimativen Hochglanz!

„Die Wirkung des neuen NL 030 ist sowohl am Gelcoat als auch auf lackierten Flächen frappierend“, sagt Michael Molzberger, Geschäftsführer von NautiCare, Mönchengladbach. „Der Reinigungs- und Polierprozess geht in einem Schritt derart zügig vonstatten, dass jeder Anwender schon nach wenigen Sekunden das überzeugende Resultat sehen kann.“ Der Verbrauch ist moderat: Bei einer 10-Meter-Yacht liegt er für Deck und Rumpf bei rund einem Liter (EUR 56,- inkl. Mwst.). Wer es perfekt mag, kann dann noch mit einem mittelweichen „Honigschwamm“ nachpolieren. Abschließend sorgt die synthetische Langzeitversiegelung NL 600 auf allen Lackflächen für überragenden Schutz. Dagegen verzichtet NL 030 vollständig auf die in vielen Polituren verwendeten Füllstoffe und Silikone: Die sorgen zwar auch für Glanz, betont Molzberger, der sei aber nie von Dauer.

Cool bleiben – dank Lammfell
Für perfekte Ergebnisse empfiehlt sich eine Poliermaschine und ein Natur-Lammfellpad. Das Lammfell stellt überzeugende Abriebkräfte bei vergleichsweise geringen Temperaturen sicher. Für sporadische Einsätze reicht eine normale Poliermaschine (bei NautiCare ca. EUR 70,- inkl. Mwst.), für kontinuierliche Einsätze favorisiert Molzberger die Profimaschine PE14 von FLEX (EUR 429,- inkl. Mwst.). Alle Materialien lassen sich direkt über den Internetshop bei www.NautiCare.de , aber natürlich auch per Telefon (02161-6362350) oder E-Mail (info@nauticare.de) bestellen.

Über NautiCare
NautiCare in Mönchengladbach ist Spezialist für Bootslacke und Pflegemittel für Wasserfahrzeuge. Mit der Marke STOPPANI hat NautiCare einen Spezialisten für den Lackbereich. Vom Antifouling über Antiosmose bis hin zum Decklack bietet NautiCare das komplette Programm für Werften, Shops und Freizeitkapitäne. Dabei stehen hunderte von verschiedenen Farbtönen zur Verfügung bis hin zu speziellen Effektlacken. Im Bereich der Reinigungs- und Poliermittel bietet NautiCare seine eigene Marke „CleanPower“ an. Die Devise ist: Weniger ist mehr! Mit möglichst wenigen Mitteln möglichst viele Reinigungsarbeiten abdecken – das ist das Ziel. Bestellmöglichkeiten und weitere Informationen finden sich unter www.nauticare.de

Bildrechte: NautiCare

Über NautiCare
NautiCare in Mönchengladbach ist Spezialist für Bootslacke und Pflegemittel für Wasserfahrzeuge. Mit der Marke STOPPANI hat NautiCare einen Spezialisten für den Lackbereich. Vom Antifouling über Antiosmose bis hin zum Decklack bietet NautiCare das komplette Programm für Werften, Shops und Freizeitkapitäne. Dabei stehen hunderte von verschiedenen Farbtönen zur Verfügung bis hin zu speziellen Effektlacken. Im Bereich der Reinigungs- und Poliermittel bietet NautiCare seine eigene Marke „CleanPower“ an. Die Devise ist: Weniger ist mehr! Mit möglichst wenigen Mitteln möglichst viele Reinigungsarbeiten abdecken – das ist das Ziel. Bestellmöglichkeiten und weitere Informationen finden sich unter www.nauticare.de

Kontakt
NautiCare GmbH
Michael Molzberger
Rudolfstr. 10f
41068 Mönchengladbach
02161 – 636 23 50
info@nauticare.de
http://www.nauticare.de

Pressekontakt:
Reymann Kommunikation
Sönke Reymann
Heidehofweg 156
22850 Norderstedt
4940-5270040
presse@reymann-kommunikation.de
http://www.reymann-kommunikation.de