Posts Tagged IT-Dienstleister

Jan 16 2018

DATEV-Weihnachtsspende 2017 148.500 Euro für den guten Zweck

Nürnberger Genossenschaft unterstützt 15 gemeinnützige Projekte

DATEV-Weihnachtsspende 2017  148.500 Euro für den guten Zweck

(Mynewsdesk) Nürnberg, 16. Januar 2018: Längst ist die Weihnachtspende der DATEV eG Tradition. Auch in diesem Jahr spendet das Unternehmen wieder an unterschiedliche soziale Einrichtungen im Bundesgebiet. Die Spendensumme beläuft sich 2017 auf 148.500 Euro und wird an insgesamt 15 gemeinnützige Institutionen vergeben, die in der Regel von den Mitgliedern der DATEV vorgeschlagen wurden. „Seit 27 Jahren unterstützt die DATEV mit der Weihnachtspende soziale Einrichtungen. So können spannende Projekte für Kinder, Jugendliche und Senioren mit individuellem Förderbedarf verwirklicht werden. Wir versuchen damit, einen Beitrag zur gesellschaftlichen Integration zu leisten“, so Dr. Robert Mayr, Vorstandsvorsitzender der DATEV, bei der Übergabe der Weihnachtsspende 2017.

Als größte Einzelspende im Rahmen der Weihnachtsspende erhält der Deutsche Leichtathletik-Verband 50.000 Euro: Der DLV plant, rund 700 Kinder und Jugendliche mit Behinderung zu den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften (Freiluft) in Nürnberg, den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften (Halle) in Dortmund sowie zu den Para-Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin einzuladen. Insgesamt werden bundesweit Einrichtungen aus Hessen, Hamburg, Berlin, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Niedersachsen unterstützt. Bereits zum zweiten Mal haben auch DATEV-Mitarbeiter selbst soziale Projekte und Einrichtungen für die Weihnachtsspende empfehlen und auswählen können. Ziel der DATEV-Weihnachtsspende ist es, Kindern, Jugendlichen und Senioren mit Handicap Momente voller Spannung und Emotion zu bescheren.
Geförderte Projekte* Deutscher Leichtathletikverband e.V. in Darmstadt (Hessen): 50.000 € für Leichtathletik-Glücksmomente in Dortmund, Nürnberg und Berlin
* AMPU VITA e.V. in Hamburg (Hamburg): 10.000 € für Integrationsfreizeit
* SV Pfeffersport e.V. in Berlin (Berlin): 10.000 € für Inklusionssportmobil
* Lions-Hilfswerk Weiden e.V. in Weiden (Bayern): 10.000 € für Familienfreizeit
* Verein zur Gründung der Kultur- und Sozialstiftung Schloss Wernsdorf e.V. in Wernsdorf (Bayern): 10.000 € für Harfenbauprojekt
* Bundesvereinigung Eltern blinder und sehbehinderter Kinder e.V. in Düren (Nordrhein-Westfalen): 9.000 € für barrierefreien Homepage-Zugang
* Toni Kroos Stiftung in Karlsruhe (Baden-Württemberg): 8.500 € für Public Viewing als Familienfest
* Ein Herz für Senioren e.V. in Bochum (Nordrhein-Westfalen): 6.000 € für Projekt Märchen und Demenz
* Verein zur Förderung der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung e.V. in Verden (Niedersachsen): 5.000 € für neue Ausbildungsbausteine
* Kinder- und Jugendzirkus Paletti e.V. in Mannheim (Baden-Württemberg): 5.000 € für Zirkuswochenende
* Hospiz-Team Nürnberg e.V. in Nürnberg (Bayern): 5.000 € für Kinderhospizdienst
* Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe in Köln (Nordrhein-Westfalen): 5.000 € für Kinderhilfe
* INTEGRAL e.V. in Nürnberg (Bayern): „Café Dienstag“ 5.000 €
* Clownprojekt e.V. in Nürnberg (Bayern): 5.000 € für Clownvisiten im Krankenhaus
* Aktion Friedensdorf e.V. in Oberhausen (Nordrhein-Westfalen): 5.000 € für vorübergehendes Zuhause für kranke Kinder aus Krisengebieten

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/vz9j0m

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/datev-weihnachtsspende-2017-148-500-euro-fuer-den-guten-zweck-45830

=== Die DATEV-Weihnachtsspende 2017. (Quelle: DATEV eG) (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/cmi5iy

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/die-datev-weihnachtsspende-2017-quelle-datev-eg

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.100 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2016 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2017). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/datev-weihnachtsspende-2017-148-500-euro-fuer-den-guten-zweck-45830

Pressekontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Jan 12 2018

IT-Dienstleister GISA übernimmt Mehrheit an Unternehmensberatung QUANTIC Digital

Neue Marktchancen in der digitalen Strategieberatung

IT-Dienstleister GISA übernimmt Mehrheit an Unternehmensberatung QUANTIC Digital

Michael Krüger, Geschäftsführer GISA und Stephan Preuss, Geschäftsführer QUANTIC Digital

Der bundesweit erfolgreiche IT-Dienstleister GISA GmbH aus Halle (Saale) und die QUANTIC Digital GmbH, der Unternehmensberater für Digitalisierung mit Sitz in Leipzig, geben ihre Partnerschaft bekannt. GISA wird mit einem Anteil von 51 Prozent Gesellschafter an der QUANTIC Digital.

GISA übernimmt die Beteiligung mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Januar 2018.

Michael Krüger, GISA-Geschäftsführer: „Der Anteilskauf ist für GISA ein Schritt für weiteres Wachstum und noch mehr Sichtbarkeit im Beratungsgeschäft. Wir verstärken unsere Positionierung als Management- und Strategieberater und werden uns damit noch besser am Markt differenzieren können.“

Gegründet 2015, gehört QUANTIC mit seinem interdisziplinären Team aus rund 10 Mitarbeitern, laut dem Wirtschaftsmagazin „brand eins“, zu den Top 15 der digitalen Unternehmensberater in Deutschland. Schwerpunkt der Expertise des Unternehmens sind spezielle Digitalisierungsmethoden und -modelle sowie die Beratung aus Nutzersicht. Mit der strategischen Partnerschaft streben GISA und QUANTIC die Bündelung der Kompetenzen beider Unternehmen im Bereich Digitalisierung an.

Stephan Preuss, Geschäftsführer der QUANTIC: „Mit der GISA als deutschlandweit sehr gut aufgestellten IT-Dienstleister haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir gemeinsam Kunden in der Digitalisierung umfassend beraten und unseren Wachstumskurs fortsetzen können.“

Zu den bisherigen Kunden der QUANTIC zählen Unternehmen aus den Bereichen Energie, Verwaltung und Verkehr, wie zum Beispiel die GASAG AG, Stadtwerke München, Lichtblick SE, Verbundnetz Gas AG, RheinEnergie AG, Berliner Verkehrsbetriebe, Kölner Verkehrsbetriebe, DB Regio AG, Abellio und AOK Plus.

Norbert Rotter, Vorstandsvorsitzender des GISA-Hauptgesellschafters itelligence AG zur Beteiligung von GISA an QUANTIC: „Mit dieser Investition entwickelt sich GISA weiter vom IT-Service-Unternehmen, hin zu einem Business Innovation- und Transformationspartner für Digitalisierung.“

Die QUANTIC Digital GmbH wird in Zukunft von GISA und Gründer Stephan Preuss gemeinsam fortgeführt.

Zur QUANTIC Digital GmbH

QUANTIC Digital ist Partner für digitale Geschäftsentwicklung, mit dem Schwerpunkt Energie, Öffentliche Auftraggeber und Verkehr. Das Unternehmen unterstützt Unternehmen dabei, die Potenziale der Digitalisierung zu identifizieren und wirksam umzusetzen. Dafür optimiert QUANTIC Digital digitale Prozesse aus Sicht der Nutzer, entwickelt digitale Strategien und Geschäftsmodelle der Zukunft.

www.quantic.de

GISA ist IT-Komplettdienstleister sowie Branchenexperte für die Energiewirtschaft und den Bereich Public. Der IT-Spezialist bietet intelligente IT-Lösungen komplett aus einer Hand: Von der Beratung über die Entwicklung und Implementierung bis hin zum Outsourcing kompletter Geschäftsprozesse und IT-Infrastrukturen. GISA beschäftigt 720 Mitarbeiter an sieben Standorten und Büros in Deutschland.

Kontakt
GISA
Ina Skrzypszak
Leipziger Chaussee 191 a
06122 Halle
0345 585 2653
ina.skrzypszak@gisa.de
http://www.gisa.de

Jan 4 2018

Steuerberater blicken mit Optimismus nach vorne

Aktuelle Lage mit leichtem Rückgang, Erwartungsindex steigt im dritten Tertial

Steuerberater blicken mit Optimismus nach vorne

(Mynewsdesk) Nürnberg, 04. Januar 2018: Auf hohem Niveau leicht abgekühlt – so zeigt sich das Geschäftsklima der Steuerberater im dritten Tertial. Der Gesamtwert des „ DATEV-Branchenbarometers für Steuerberater“ erreicht einen Wert von 123,9 und liegt damit um 0,8 Punkte unter dem Ergebnis des zweiten Tertials. Die rückläufige Entwicklung resultiert aus dem Teilindex zur Lageeinschätzung. Mit 1,9 Punkten ist dessen Wert leicht gefallen, bleibt aber mit 134,1 Punkten weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Maßgeblich für den Rückgang sind die kleinen Kanzleien bis 4 Mitarbeiter. Vor allem bei der Umsatzentwicklung im Vergleich zum Vorjahr, aber auch bei der aktuellen Geschäftslage, zeigten sie sich deutlich verhaltener als im vorigen Tertial, was dann auch das Gesamtergebnis drückt. Der Teilindex Erwartung konnte dagegen sogar zulegen und erreicht mit einem Wert von 115,1 (+0,6) sein Allzeit-Hoch.

„Die wirtschaftliche Selbsteinschätzung der Kanzleien bleibt trotz einer leichten Abkühlung nach wie vor auf einem sehr hohen Niveau. Ein zusätzliches Plus bei den Erwartungen zeugt von Optimismus“, fasst Dr. Lars Meyer-Pries, Mitglied der Geschäftsleitung der DATEV eG, die Ergebnisse der dritten Welle des DATEV-Branchenbarometers für Steuerberater zusammen.

Das Geschäftsklima der Steuerberaterbranche wird aus den zwei Teilindizes zur aktuellen Geschäftslage und zu den Geschäftsaussichten ermittelt. Das DATEV-Branchenbarometer umfasst dabei eine Skala von 0-200 und wird analog zur Methode des ifo-Instituts berechnet, wobei 100 den Mittelwert für ein neutrales Geschäftsklima definiert. Die repräsentative Untersuchung wird von der DATEV beauftragt und gemeinsam mit den Marktforschern der GfK SE durchgeführt.Kleine Kanzleien aktuell am meisten gefordertInsgesamt schätzen die Steuerberater in Deutschland trotz der erwähnten Einbußen ihre aktuelle geschäftliche Lage mit einem Wert von 134,1 nach wie vor sehr positiv ein (zweites Tertial: 136,0). Mittleren Kanzleien (5 bis 13 Mitarbeiter) geht es dabei am besten: Bei ihnen stieg der Wert sogar an (138,8; +1,6). Während sich die Lage bei den größeren Kanzleien nahezu konstant zeigt (143,2; -0,4), ist die Abwärtsbewegung bei den kleinen Kanzleien spürbar: Mit einem Wert von 125,7 schätzten sie ihre aktuelle Situation um 5,7 Punkte schlechter ein als noch im 2. Tertial.

Die Erwartungen für das zukünftige Geschäft der Steuerberaterbranche haben sich dagegen über alle Kanzleigrößen hinweg leicht verbessert und erreichen ein Allzeit-Hoch. Hier waren es die kleinen Kanzleien, die in der Betrachtung nach Kanzleigrößen mit 0,8 (auf 113,8) den größten Zuwachs beisteuerten. Mittlere Kanzleien kamen auf einen Wert von 115,8 (+0,5), größere Kanzleien mit mehr als 14 Mitarbeitern liegen bei 116,4 (+0,4).

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9xni9y

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/steuerberater-blicken-mit-optimismus-nach-vorne-81955

=== Der DATEV-Branchenbarometer für die Steuerberaterbranche (Quelle: DATEV eG) (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/n3f1t1

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/der-datev-branchenbarometer-fuer-die-steuerberaterbranche-im-dezember-2017-quelle-datev-eg

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.100 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2016 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2017). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/steuerberater-blicken-mit-optimismus-nach-vorne-81955

Pressekontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Dez 15 2017

abtis gehört zu Top-Arbeitgebern im Mittelstand

Focus-Business und Bewertungsportal kununu.com ermitteln die attraktivsten Arbeitgeber des Mittelstands. abtis punktet mit zahlreichen Benefits wie Mitarbeiterförderung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und dem Einsatz neuester Technologien.

abtis gehört zu Top-Arbeitgebern im Mittelstand

Thorsten Weimann freut sich über die Auszeichnung zum Top-Arbeitgeber

Pforzheim, 15.12.2017 – Der Pforzheimer IT-Dienstleister abtis ist einer der Top Arbeitgeber Mittelstand 2018. Das ist das Ergebnis einer Studie, die Focus-Business in Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeberbewertungsportal kununu.com durchgeführt hat. Damit gehört abtis zu den attraktivsten mittelständischen Arbeitgebern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten für die Mitarbeiter, der Einsatz neuester Technologien am Arbeitsplatz, spannende Projekte, gemeinsame Firmen- und Team-Events, familienfreundliche Arbeitsmodelle und bezahlte Kinderbetreuung, flache Hierarchien und die Förderung von Gesundheitsmaßnahmen sind nur einige der Benefits, von denen die rund 80 Mitarbeiter der abtis profitieren.
Entsprechend positiv fallen auch die Bewertungen auf kununu.com aus: „Jung, dynamisch, innovativ und sympathisch“, heißt es da zum Beispiel. Oder auch: „Besser geht es kaum – fühle mich rundum wohl und das Vertrauen ist in beide Richtungen gegeben. Transparenz, tolle Gespräche, super Zielvereinbarungen, man hat ein offenes Ohr. Kurz gesagt: Perfekt!“ Das Gesamtpaket stimme einfach. In allen Kategorien des Portals erhält das Unternehmen Top-Bewertungen. Die Auszeichnung als einer der 1300 beliebtesten mittelständischen Arbeitgeber im deutschsprachigen Raum ist dadurch mehr als gerechtfertigt.
„Wir sind nicht von ungefähr einer der erfolgreichsten Dienstleister für IT-Infrastruktur in Süddeutschland und Microsoft Cloud Solution Provider des Jahres 2017“, erklärt Thorsten Weimann, Geschäftsführer der abtis GmbH. „Diesen Erfolg haben wir unseren engagierten Mitarbeitern zu verdanken. Wir wissen, was wir an ihnen haben und tun einiges dafür, dass sie sich bei uns wohlfühlen. Umso mehr freuen wir uns natürlich über die Auszeichnung von Focus-Business zum Top Arbeitgeber Mittelstand 2018.“
Da das Unternehmen weiterhin stark wächst, gibt es immer wieder neue attraktive Stellen zu besetzen. abtis ist der richtige Arbeitgeber für anspruchsvolle und technologiebegeisterte Menschen, die Zukunft einfach machen wollen. Dabei steht das abtis-Team für Spaß an der Erschließung neuer Technologien und erfolgreiche Projekte in Themen wie IT-Infrastruktur, Cloud, Security, Digitalisierung und Modern Workplace.
Auch Schüler, Studenten und Hochschulabsolventen können bei abtis voll durchstarten. So besteht bei abtis neben der klassischen Ausbildung auch die Möglichkeit zum berufsbegleitenden Studium in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg oder zu einem Traineeprogramm im Ausbildungsverbund mit Microsoft für Absolventen. Studenten werden studentische Praktika und praxisorientierte Bachelor- und Master-Arbeiten angeboten.
Ausführliche Informationen zu den Angeboten für die Mitarbeiter sowie aktuelle offene Stellen bei abtis finden Sie hier: https://www.abtis.de/karriere/
Lernen Sie abtis als führenden IT-Dienstleister für den Mittelstand in Süddeutschland kennen: https://www.abtis.de
Die vollständige Auflistung der Top Arbeitgeber Mittelstand 2018 entnehmen Sie der aktuellen Ausgabe der Focus-Business.

Der IT-Dienstleister abtis, gegründet 2003, ist ein führender Anbieter von Beratung, Services und Produkten für die IT-Infrastruktur im Mittelstand. abtis bietet IT-Infrastruktur aus einer Hand mit Fokus auf Data Center (Server, Storage, Virtualisierung, Netzwerk, Backup, Archivierung), Security (Firewall, UTM, VPN, Endpoint, IAM, MDM, Mobile, IoT), Workplace (Collaboration, Unified Communication, Conferencing, Mobility, Printing) und Cloud (Cloud Strategie, Cloud Computing, Cloud Services) und liefert so eine individuell auf die Anforderungen des Kunden angepasste, leistungsfähige IT-Infrastruktur.
Seine Kunden profitieren von detaillierten und bewährten Blue Prints für die Bereiche Data Center, Security, Workplace und Cloud, die im unternehmenseigenen Testcenter entwickelt und intensiv auf die Anforderungen des Mittelstands hin geprüft werden. Auf dieser Basis begleitet abtis seine Kunden auch bei der Erstellung und Umsetzung einer ganzheitlichen IT-Strategie. Mit IT-Consulting entwickelt abtis Handlungsempfehlungen und Konzepte für die Umsetzung.
abtis übernimmt auf Wunsch alle Leistungen von der Beschaffung und Installation über die Anpassung und Inbetriebnahme bis hin zu kontinuierlichem Betrieb und Wartung. Dabei bietet abtis die ganze Bandbreite von punktueller Unterstützung über Managed Services bis hin zum reinen Cloud Service.
Durch intensive Partnerschaften mit den jeweiligen Markt- oder Technologieführern in den verschiedenen Bereichen der IT-Infrastruktur wie DELL EMC, Microsoft oder VMWare hat abtis Einblick in die zukünftigen Produktstrategien und kann seine Kunden zukunftssicher beraten.
Zu den Kunden von abtis gehören v.a. mittelständische Unternehmen wie beispielweise Bellmer, K&U Bäckerei, Renfert, SKA Sitze aber auch Unternehmen der Kritischen Infrastruktur wie die Stadtwerke Pforzheim.
Weitere Informationen unter www.abtis.de abtis ist ein eingetragenes Markenzeichen der abtis GmbH. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
abtis GmbH
Viven Jung
Wilhelm-Becker-Straße 11b
D-75179 Pforzheim
+49 7231 4431 122
presse@abtis.com
http://www.abtis.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Abtis
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
abtis@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Nov 23 2017

Benchmarking-Studie: Autotask befragt über 1.000 IT-Dienstleister weltweit zu Trends und Wachstum

München, 23. November 2017 – Wie verändert sich die IT-Branche? Was bedeutet das für IT-Dienstleister (ITSPs)? Wo liegen die Umsatzchancen der Zukunft? Autotask hat für seine jährliche Benchmarking-Studie 2017 mehr als 1.000 ITSPs weltweit befragt. Endpoint Management, Ticket-Volumen, Key-Metriken, Neueinstellungen, IoT, Automatisierung, Wachstum und Umsatz – die Studie gibt exklusive Einblicke in die IT-Branche von heute und morgen.

Thema #1: Automatisierung von Geschäftsprozessen
,Automatisierung‘ ist eines der Stichworte für mehr Umsatz. ITSPs verschwenden laut der aktuellen Studie von Autotask jede Woche bis zu zehn abrechenbare Stunden durch manuelle Vorgänge, die automatisiert werden können. Die Studie schlüsselt die Gründe detailliert auf, warum IT-Dienstleister abrechenbare Stunden verloren haben: Dateneingabe in mehrere Systeme (73 %), Defizite bei der Zeiterfassung (67 %) und ineffiziente Einteilung von Technikern (70 %). Automatisierung von Geschäftsprozessen steigert die Effizienz sowie die Profitabilität und schafft wertvolle Freiräume für ITSPs, um sich auf das Wachstum konzentrieren zu können, anstatt sich in Routineaufgaben zu verlieren.

Thema #2: Große ITSPs wachsen schneller
Der Markt für ITSPs entwickelt sich rapide. Je größer der IT-Dienstleister ist, desto größer ist laut Studie das Wachstum bei Projekten und Tickets. Unternehmen mit mehr als 26 Projekten pro Jahr hatten laut Studie 2016 eine Steigerung um zehn Prozent, bei einem Ticketvolumen von 10.000 bis 100.000 wuchs die Anzahl der Tickets um acht Prozent. Größe generiert Wachstum stimmt auch für den Umsatz: Immer mehr Unternehmen überspringen die $2-Millionen-Hürde. Kleinere IT-Dienstleister mussten laut Studie dagegen pro Jahr Rückgänge bei Tickets (< 5.000: -13 %), Projekten (1-25: -9 %) und Umsatz (

Firmenkontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Frau Khademi
Bleichstr.
61476 Kronberg
06173-92 67 14
khademi@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Pressekontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Frau Khademi
Khademi
61476 Kronberg
06173-92 67 14
khademi@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Nov 21 2017

100. Hochschule setzt auf DATEV Students online

Portal für Studierende mit Berufsziel Steuerberater ist begehrt

100. Hochschule setzt auf DATEV Students online

(Mynewsdesk) Nürnberg, 21. November 2017: Knapp ein Jahr nach der ersten Hochschule hat mit der Universität Trier bereits die 100. Bildungseinrichtung das Portal DATEV Students online für ihre Studierenden und deren Dozenten freigeschaltet. Sie ermöglicht ihnen damit den einfachen Zugriff auf ein praxisorientiertes Angebot für das Selbststudium rund um die Steuerberatung. Über www.datev.de/students können sie sich mit ihrem Hochschul-Login einloggen und die dort angebotenen Informationen, E-Learnings und DATEV-Software selbstgesteuert nutzen. Die Universität Trier gehört damit zum Kreis der Hochschulen, die ihren Studierenden ein modernes Lernumfeld bieten und dabei auch mit dem genossenschaftlich organisierten IT-Dienstleister DATEV eG zusammenarbeitet.

Prof. Matthias Wolz, Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungswesen & Wirtschaftsprüfung an der Universität Trier, ist von der Zusammenarbeit mit der DATEV überzeugt: „Wir wollen unsere Studierenden nicht nur auf einem wissenschaftlich anspruchsvollen Niveau, sondern auch praxisnah exzellent ausbilden. Dazu passt das Angebot der DATEV an Bildungseinrichtungen zusammen mit dem Selbstlernangebot für die Studierenden über Students online hervorragend.“
Virtuelles Klassenzimmer für das SelbststudiumDATEV Students online stellt Informationen über die Branche der Steuerberater, entsprechende Wissenstests, didaktisch aufbereitete E-Learnings mit Zugriff auf die DATEV-Datenbank Lexinform und DATEV-Software sowie nach erwiesenem Lernerfolg automatisch erstellte Leistungsnachweise zur Verfügung. Informationen und Wissenstests sind für jeden Interessierten online frei zugänglich. Der Zugriff auf die DATEV-Lösungen und die E-Learning-Kurse im geschützten Bereich ist dank der Kooperation mit dem Deutschen Forschungsnetz (DFN) über die einfache Eingabe des eigenen Hochschul-Logins möglich. Die Nutzung ist für Bildungspartner und Studierende kostenlos. Die jeweilige Hochschule muss lediglich einmalig einige technische Einstellungen vornehmen, damit ihre Studierenden und Dozenten das Angebot so einfach nutzen können.

Studierende insbesondere aus den Wirtschaftswissenschaften erhalten über das Portal Unterstützung bei der Berufsorientierung und Antworten auf Fragen wie: Soll ich Steuerberater werden? Wo kann ich mit Branchen-Software üben? Wo recherchiere ich für meine Steuer-Hausarbeit? Wie werde ich fit für mein Kanzlei-Praktikum? Über den didaktisch aufbereiteten Lernmedien-Mix lernen die Studierenden den Berufsstand, sein Arbeitsumfeld und die in vielen Kanzleien genutzten DATEV-Lösungen kennen.

Das Lernen lässt sich jederzeit unterbrechen und zeit- und ortsungebunden auf unterschiedlichen Zugangsgeräten – PC, Laptop, iPad und Smartphone – fortsetzen. Auch können die Nutzer Lernpfaden mit vorgegebenen Stationen folgen oder situationsbedingt entscheiden, was sie lernen möchten. Zudem ist über die DATEV-Community der direkte Austausch mit anderen Lernenden und Steuerberatern möglich. Damit erfüllt DATEV Students online die Anforderungen, die Studentinnen und Studenten heute an virtuelle Klassenräume haben.
Digitale LeistungsnachweiseBesonderes Highlight auf Students online ist die automatische Vergabe von Leistungsnachweisen in Abhängigkeit von vorher definierten Kriterien, wie zum Beispiel das korrekte Lösen von Aufgaben mit Hilfe der DATEV-Software. Diese digitalen Leistungsnachweise lassen sich fälschungssicher in sozialen Netzwerken teilen und sind so eine wertvolle Komponente in digitalen Bewerbungsmappen.

DATEV Students online ist ein Produkt der DATEV-Partnerschaft für Bildung speziell für Studierende und wurde im Wintersemester 2016/17 freigeschaltet. Ziel von Students online ist es, diesen das selbstgesteuerte Erlernen von DATEV-Software und damit einen einfacheren Berufseinstieg zu ermöglichen. Die DATEV-Partnerschaft für Bildung bietet Bildungseinrichtungen, gleich ob Hochschulen, Berufsschulen, Volkshochschulen oder Institute privater Anbieter, die kostenlose Nutzung und Wartung von DATEV-Lösungen zu Lehrzwecken sowie Lehrerfortbildungen und sonstige Veranstaltungen an.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/niioa6

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/100-hochschule-setzt-auf-datev-students-online-27948

=== DATEV Students online bietet Antworten und Übungsmöglichkeiten mit Software und Datenbanken, die in vielen Kanzleien genutzt werden. Quelle: DATEV eG (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/rja4vl

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-students-online-bietet-antworten-und-uebungsmoeglichkeiten-mit-software-und-datenbanken-die-in-vielen-kanzleien-genutzt-werden-quelle-datev-eg

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.100 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2016 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2017). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Claudia Specht
Paumgartnerstraße 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51224
claudia.specht@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/100-hochschule-setzt-auf-datev-students-online-27948

Pressekontakt
DATEV eG
Claudia Specht
Paumgartnerstraße 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51224
claudia.specht@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Nov 16 2017

Zuwachs für das DATEV-Partnernetzwerk im Public Sector

Kooperationen mit R+R IT Solutions und org-team

Zuwachs für das DATEV-Partnernetzwerk im Public Sector

(Mynewsdesk) Nürnberg, 16. November 2017: Zwei neue Partner komplettieren das Netzwerk der DATEV eG für Kunden aus dem Public Sector. Diese können nun auch mit den Lösungen von R+R IT Solutions und org-team ihre Anwendungen aus dem Softwarepaket DATEVkommunal zu einer übergreifenden Systemlandschaft ergänzen. Dabei ist ein durchgängiger Datenfluss in die Software für das Finanzmanagement gewährleistet.

Die R+R IT Solutions GmbH aus Krefeld bildet mit ihrer Lösung KOMMSOFT über diverse Module zahlreiche Verwaltungsprozesse im öffentlichen Bereich ab. Das Leistungsspektrum reicht von einem Beschaffungsprogramm mit Rechnungsprüfung in Verbindung mit der Lagerverwaltung und Inventarisierung über Fuhrparkmanagement und Fahrzeugreservierung bis hin zur Verwaltung von Gebäuden und technischen Anlagen. Über die Schnittstellen zu DATEVkommunal entstehen durchgängige Abläufe, die das Finanzwesen jederzeit aktuell halten.

Mit der Software HADES beziehungsweise dem Cloud-System myHADES bietet die org-team Lagemann GmbH aus Rheine für kommunale und kirchliche Träger professionelle, modular aufgebaute Anwendungen zur Verwaltung von Friedhöfen jeglicher Größenordnung an. Damit lassen sich unter anderem hoheitliche Gebührenbescheide erzeugen – etwa der Erwerb von Nutzungsrechten an Grabstätten – oder Rechnungen für Dienstleistungen wie die Grabpflege erstellen. Die Sollstellungen werden direkt ins DATEV-System importiert, in dem optional auch die Gebührenbescheide erzeugt werden können.

Die Anwendungen von R+R IT Solutions und org-team sind auch auf dem DATEV-Marktplatz im Internet (www.datev.de/marktplatz) gelistet. Anwender finden dort Lösungen von Software-Herstellern, bei denen sie sicher sein können, dass sie mit den DATEV-Programmen kompatibel sind und über technisch geprüfte Schnittstellen verfügen. DATEV-Nutzer können sich damit eine integrierte Gesamtlösung zusammenstellen und so schlanke und effiziente Prozesse in der Verwaltung realisieren.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/gmkm79

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/zuwachs-fuer-das-datev-partnernetzwerk-im-public-sector-28504

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.100 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2016 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2017). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/zuwachs-fuer-das-datev-partnernetzwerk-im-public-sector-28504

Pressekontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Nov 9 2017

75 Ausbildungsplätze bei DATEV

Mit Kinospot auf der Suche nach neuen Azubis und dualen Studenten

75 Ausbildungsplätze bei DATEV

(Mynewsdesk) Nürnberg, 09. November 2017: Die DATEV eG sucht für 2018 so viele Auszubildende und dual Studierende wie noch nie: Für das Ausbildungsjahr 2018 sind 75 Stellen vakant. Im Vergleich dazu suchte DATEV in den vergangenen Jahren durchschnittlich 55 motivierte Nachwuchskräfte pro Jahr. „Die große Nachfrage resultiert aus einer zielgerichteten Bedarfsabfrage in den Fachbereichen“, so Dr. Rico Winkels, Leiter der Ausbildung bei der DATEV. „Für Auszubildende ist das eine super Chance, weil es hier nicht nur um eine gelungene Ausbildungszeit, sondern um eine potenziell langfristige Berufsperspektive geht.“ Sowohl im technischen als auch im kaufmännischen Bereich können interessierte Schüler zwischen unterschiedlichen Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen wählen. Dabei bietet die Genossenschaft spannende Aufgaben in einem attraktiven Arbeitsumfeld. Darüber hinaus können Azubis und dual Studierende ihr erlerntes Wissen direkt in der Praxis anwenden, ob in der Juniorenfirma JUBIT, bei Kundenbesuchen in Kanzleien oder der täglichen Arbeit in den Fachabteilungen.

Dass DATEV es sehr ernst meint mit der Ausbildung, unterstreicht ein aktuell laufender Kinospot des Unternehmens: Fachinformatiker, die Einsen und Nullen in den Schlaf wiegen. Kaufleute, die Rechner wiederbeleben und Medientechnologen, die sich mit Farbe übergießen. Mit einer großen Portion Humor und einer Prise Augenzwinkern will die DATEV Schüler für eine Ausbildung oder ein duales Studium im Unternehmen begeistern und beschreitet dabei ganz neue Wege. In Kooperation mit Design-Studenten der Technischen Hochschule Georg-Simon-Ohm Nürnberg ist erstmals ein Kinospot entstanden, der seit Oktober in den Kinos der Metropolregion läuft. Der Spot ist außerdem Teil einer Online- und Mobilkampagne für Schüler auf YouTube, Instagram und Facebook. Auf der Suche nach neuen Talenten legten sich neben dem professionellen Schauspieler Jogi Kaiser ausschließlich DATEV-Mitarbeiter ins Zeug und wirkten aktiv am Kinospot mit.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/kxunuk

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/75-ausbildungsplaetze-bei-datev-67543

=== Aus dem Film „DATEV Ausbildungslabor“. Quelle: DATEV eG (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/a8sgzl

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/aus-dem-film-datev-ausbildungslabor-quelle-datev-eg

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.100 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2016 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2017). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/75-ausbildungsplaetze-bei-datev-67543

Pressekontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Nov 2 2017

Ein Tim für alle Fälle Neue Kampagne zum Beruf Steuerberater

Initiative der DATEV eG präsentiert frische Videos für junge Erwachsene

Ein Tim für alle Fälle  Neue Kampagne zum Beruf Steuerberater

(Mynewsdesk) Nürnberg, 02. November 2017: Er ist wieder unterwegs, Tim, der Steuerberater mit dem besonderen Etwas. Er rettet nicht nur zwei Food Trucker vor Problemen bei der anstehenden Betriebsprüfung, sondern macht junge Menschen damit auch auf den spannenden Beruf des Steuerberaters aufmerksam. Die zwei Youtube-Filme der neu aufgelegten Kampagne der DATEV eG wurden in vier Wochen rund 78.000 bzw. knapp 110.000 Mal aufgerufen. Im zweiten Film geht es um ein Start-up, dem trotz toller Ideen das Geld ausgeht, aber natürlich auch von Tim gerettet wird – durch einen überarbeiteten Businessplan für das Bankgespräch. Die Kurzversion zu diesen beiden Filmen mit dem Titel „Steuerberater – mehr als du denkst“ wurde in der gleichen Zeit 310.000 angeschaut. „Die schnelle Verbreitung bestätigt uns, dass der Beruf des Steuerberaters für junge Menschen inzwischen interessanter ist und ein besseres Image hat als noch vor drei Jahren, beim Start unserer Initiative“, erläutert Eckhard Schwarzer, Vorstandsmitglied für Service und Vertrieb bei DATEV.

Auch auf der Facebook-Timeline der DATEV haben sich inzwischen über 50 Prozent der rund 19.000 Fans den Film „Ein Tim für alle Fälle – Viel Beef um nichts“ angesehen, über 210 Mal wurde er geteilt. „Das ist schon eine Hausnummer, da wir über diesen Kanal eher Personen ansprechen, die bereits Steuerberater sind oder in dieser Branche arbeiten“, so Schwarzer. „Es zeigt, dass ihnen die Clips ebenfalls gut gefallen.“ Alle Filme verweisen auf die Webseite www.rock-deine-zukunft.de, auf der Interessierte erfahren, was sie wirklich in diesem Beruf erwartet und welche verschiedenen Wege es gibt, um Steuerberater zu werden.Unterstützung auch für ArbeitgeberDie Kampagne wird durch Werbung in Print- und Online-Medien unterstützt. Zudem gibt es Informationen für DATEV-Mitglieder, also Steuerberater, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer, wie sie sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren können. Die entsprechenden Tipps und Hinweise beispielsweise dazu, wie sie die neuen Filme in ihre Kanzlei-Website einbinden können, finden sie unter www.datev.de/arbeitgeber-stb.

Ziel der DATEV-Initiative ist es, das Image des Berufsbildes der Realität anzupassen. Denn trotz ihrer vielfältigen Beschäftigungsfelder werden Berufe in der Steuerberatung nur selten von jungen Erwachsenen bei der Berufswahl in Betracht gezogen. „Dabei ist im wirtschaftlichen Umfeld kaum ein anderer Beruf näher am Menschen. Steuerberater und Steuerberaterinnen sind gleichzeitig Berater und Partner der mittelständischen Unternehmen – auch wenn es um die digitale Gestaltung der kaufmännischen Prozesse geht“, berichtet Schwarzer. Das gelte ebenso für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kanzleien.

Initiiert wurde die Kampagne vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels in Deutschland, der auch die Branche der Steuerberater betrifft. Für die DATEV eG als genossenschaftlicher Partner des Berufstandes ist das ein wichtiges Thema, weil es gilt, langfristig die Zahl der Mitglieder abzusichern. Um diesem Nachwuchsmangel entgegenzuwirken, hat der IT-Dienstleister im Frühjahr 2014 die Initiative „Rock Deine Zukunft“ gestartet. Bis zum Jahresende 2016 wurden die damaligen Rock-Deine-Zukunft-Videos 1,3 Millionen Mal aufgerufen. Die Initiative richtet sich vor allem an junge Erwachsene und Studierende, also potenzielle zukünftige Berufsträger.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/chvhzo

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/ein-tim-fuer-alle-faelle-neue-kampagne-zum-beruf-steuerberater-57009

=== Mit neuen Youtube-Videos macht die DATEV junge Menschen auf den Beruf des Steuerberaters aufmerksam. Quelle: DATEV eG (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/lwqwxw

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/mit-neuen-youtube-videos-macht-die-datev-junge-menschen-auf-den-beruf-des-steuerberaters-aufmerksam-quelle-datev-eg

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.100 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2016 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2017). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Claudia Specht
Paumgartnerstraße 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51224
claudia.specht@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/ein-tim-fuer-alle-faelle-neue-kampagne-zum-beruf-steuerberater-57009

Pressekontakt
DATEV eG
Claudia Specht
Paumgartnerstraße 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51224
claudia.specht@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Okt 24 2017

Global Day of Coderetreat: Weltumspannendes Weiterbildungsevent der Softwareentwickler

Größte Einzelveranstaltung findet bei DATEV in Nürnberg statt

Global Day of Coderetreat: Weltumspannendes Weiterbildungsevent der Softwareentwickler

(Mynewsdesk) Nürnberg, 24. Oktober 2017: Am 18. November 2017 ist es wieder soweit: Tausende Softwareentwickler in aller Welt treffen sich im Rahmen des Global Day of Coderetreat, um sich auszutauschen und ihre Problemlösungskompetenz zu verbessern. Die selbstorganisierte Weiterbildung findet innerhalb von 36 Stunden an diversen Orten rund um den Globus statt. Einen Rekord dürfte dabei Deutschland halten: Bei der DATEV eG in Nürnberg findet voraussichtlich die größte Einzelveranstaltung zum weltweiten Event statt. Dort haben insgesamt 110 Softwareentwickler – zur einen Hälfte aus dem eigenen Unternehmen, zur anderen Hälfte Gäste aus verschiedenen anderen Softwarehäusern und Organisationen – Gelegenheit, ihre Fähigkeiten einzusetzen und zu optimieren.

„Unsere Premiere im vergangenen Jahr kam so gut an, dass wir uns unbedingt wieder beteiligen wollen“, erklärt Andreas Christian Fischer, Softwareentwickler bei der DATEV und Mitorganisator des Events. DATEV hostet zum zweiten Mal eine Veranstaltung im Rahmen des Global Day of Coderetreat. Positive Erfahrungen mit dem Weiterbildungsformat gab es auch vorher schon – dreizehn interne Coderetreats hatten im Softwarehaus bereits stattgefunden. Doch die Teilnahme am globalen Event hat für Fischer noch eine zusätzliche Qualität: „Die Impulse, die von den externen Gästen kamen, und das Gefühl, Teil einer großen Community zu sein, waren sehr inspirierend“, betont er. „Und nachdem 2016 die Nachfrage letztlich größer war als angenommen, haben wir unsere Kapazitäten von 70 auf nun 110 Plätze aufgestockt.“
Viele Veranstaltungen, ein weltweites LerneventDen Global Day of Coderetreat gibt es bereits seit 2011. Inzwischen hat er sich zu einer festen Größe in der Community der Softwareentwickler entwickelt. In diesem Jahr sind bislang 63 Einzelevents gemeldet – davon 13 in Deutschland. Die Teilnehmer entdecken gemeinsam losgelöst vom Alltag und ohne den Druck konkreter Ergebnisse neue Herangehensweisen und Lösungswege für Fragestellungen aus der Softwareentwicklung. Im Mittelpunkt steht dabei das „voneinander Lernen“. Dazu wird parallel dieselbe Aufgabenstellung von mehreren aus jeweils zwei Personen bestehenden Teams bearbeitet. 45 Minuten haben diese Zeit, ihren Lösungsweg zu finden und zu testen. Dabei kommt es nicht auf den produzierten Code an – der wird umgehend wieder gelöscht.

Der Schwerpunkt liegt auf dem gemeinschaftlichen Austausch aller Teilnehmer, der nach jeder Session stattfindet. Auf Basis der Erfahrungen wird dann dieselbe Aufgabe noch einmal bearbeitet, allerdings mit veränderten Rahmenbedingungen. Ziel ist, über das selbstreflektierte Lernen Effizienz und Codequalität in der Softwareentwicklung zu verbessern. Die meisten Softwareentwickler sind überzeugt, dass Coderetreats ihnen dabei helfen.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ap9ae3

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/global-day-of-coderetreat-weltumspannendes-weiterbildungsevent-der-softwareentwickler-16328

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.100 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2016 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2017). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/global-day-of-coderetreat-weltumspannendes-weiterbildungsevent-der-softwareentwickler-16328

Pressekontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/