Posts Tagged Jens

Jun 23 2017

Eröffnungsabend der Hanse Sail 2017: N-JOY holt Tonbandgerät und Lotte

Eröffnungsabend der Hanse Sail 2017: N-JOY holt Tonbandgerät und Lotte

Tonbandgerät – Foto Alex Bach

Ein erstklassiger Start in die diesjährige Hanse Sail ist garantiert: Am Eröffnungsabend (Donnerstag, 10. August) holt N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, Tonbandgerät und Lotte auf die Bühne im Stadthafen. Während Tonbandgerät in diesem Jahr bereits ihr zehnjähriges Bestehen feiern, kommt mit Lotte eine Newcomerin nach Rostock. Den Abend moderiert Jens Hardeland aus der mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichneten Sendung „Kuhlage und Hardeland – Die N-JOY Morningshow“.

Schon in ihrer Schulzeit gründeten die Geschwister Isa und Sophia Poppensieker gemeinsam mit Sänger Ole Specht die Band Tonbandgerät. 2012 – noch bevor ihr erstes Album erschien – erhielt Tonbandgerät den Hamburger Musikpreis HANS in der Kategorie „Nachwuchs des Jahres“ und wurde von N-JOY ins Rennen um den „New Music Award“ geschickt – den sie dann auch gewann. Mit „Heute ist für immer“ und „Wenn das Feuerwerk landet“ veröffentlichten sie bis heute zwei Alben. Zurzeit arbeiten sie an ihrem dritten Album. Auf der Hanse Sail ist die Band ab 21.15 Uhr live zu erleben.

Zuvor präsentiert N-JOY Lotte gemeinsam mit ihrer Band auf der Bühne. Mit gerade einmal 21 Jahren hat sie Ende März ihre erste Single veröffentlicht. In „Auf beiden Beinen“ singt sie „Sorg‘ dich nicht um mich, ich krieg‘ das schon alleine hin“ und versprüht darauf eine ungeheure Stärke und Selbstbewusstsein. Die Ravensburgerin lernte schon früh Gitarre, Klavier und Geige zu spielen. Ihre musikalische Vielfalt zeigt sich auch auf ihrem Debüt-Album „Querfeldein“, das in diesem Sommer erscheint.

Das N-JOY Bühnenprogramm in der Übersicht:

Donnerstag, 10. August
19.00 Uhr | Start N-JOY Bühnenprogramm
20.00 Uhr | Lotte
21.15 Uhr | Tonbandgerät
Moderation: Jens Hardeland

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Mai 9 2017

N-JOY mit Teesy, Chefboss, The Disco Boys und Lot zur Kieler Woche am Ostseekai

N-JOY mit Teesy, Chefboss, The Disco Boys und Lot zur Kieler Woche am Ostseekai

N-JOY holt Teesy auf die Kieler Woche – Foto von EyeCandy

House-Party und Festivalatmosphäre! An zwei Abenden der diesjährigen Kieler Woche übernimmt N-JOY, das junge Hörfunkprogramm des NDR, die Bühne am Ostseekai. Während der Auftritt von The Disco Boys am Donnerstag, 22. Juni, bereits bekannt gegeben wurde, steht jetzt auch das Programm für Freitag, 23. Juni, fest: Mit Teesy, Chefboss und Lot präsentiert N-JOY ein echtes Mini-Festival. Beide Abende moderieren Andreas Kuhlage und Jens Hardeland aus der mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichneten „N-JOY Morningshow“.

Headliner des N-JOY Bühnenprogramms am Freitagabend ist der Mann mit der Fliege: Teesy. Vor drei Jahren erschien mit „Glücksrezepte“ sein Debüt-Album auf Chimperator – dem Label, auf dem auch Künstler wie Die Orsons, Maeckes und Cro veröffentlichen. Seine anschließende Tour war innerhalb von 24 Stunden ausverkauft. Im vergangenen Jahr meldete er sich mit „Wünschdirwas“ zurück. Teesys zweites Album stieg bis auf Platz sieben der deutschen Charts. Darauf vereint der 26-Jährige gekonnt Rap, Pop und Soul. In diesem Jahr ist Teesy auf ausgewählten Festivals live zu erleben. Für N-JOY kommt er auf die Kieler Woche.

Zuvor stehen die Girls von Chefboss auf der Bühne. Tanz-Event, Abrissparty? Einfach nur ein Chefboss-Konzert! Alice Martin und Maike Mohr packen bei ihren Live-Shows als Chefboss eine Tänzer-Gang auf die Bühne und gehen dann gemeinsam mit dem Publikum mächtig ab. Mit ihrem Musikmix aus Dancehall, Baile Funk, Electro und HipHop rocken sie kleine Clubs genauso wie die größten Festivals Deutschlands. Bereits 2015 wurden sie mit ihrer EP „Blitzlichtgewitter“ zum Newcomer des Monats bei N-JOY und erhielten eine Nominierung für den Hamburger Musikpreis HANS. Im März erschien jetzt ihr Debüt-Album „Blitze aus Gold“ mit den Singles „Insel“ und „Zombie Apokalypse“.

Opening-Act des Abends ist Lot. Schon als Teenager schrieb Lothar Robert Hansen eigene Songs. Zunächst konzentrierte er sich jedoch auf sein Klavierspiel und war Teil verschiedener Musikgruppen – von Klassik bis Hip-Hop. Die Vielfalt half ihm bei der Komposition seiner eigenen Stücke. Als Lot machte er schließlich vor zwei Jahren mit dem Debüt-Album „200 Tage“ erstmals auf sich aufmerksam. Im April erschien sein zweites Album „Der Plan ist übers Meer“.

Bevor am Donnerstagabend The Disco Boys den Ostseekai mit ihren House-Sounds in ein Tanzareal verwandeln, ist zunächst Public Viewing angesagt. Live auf der großen Videowall zeigt der NDR die Übertragung des Fußballspiels Deutschland gegen Chile. Im Rahmen des Confederations Cups treten die beiden Nationalmannschaften ab 20.00 Uhr gegeneinander an.

Das N-JOY Bühnenprogramm in der Übersicht:

Donnerstag, 22. Juni
19.00 Uhr | N-JOY Show mit Kuhlage & Hardeland
20.00 Uhr | Public Viewing: Deutschland – Chile
22.00 Uhr | The Disco Boys

Freitag, 23. Juni
19.00 Uhr | N-JOY Show mit Kuhlage & Hardeland
19.00 Uhr | Lot
20.00 Uhr | Chefboss
21.30 Uhr | Teesy

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Nov 25 2016

Jens Bischof folgt Jaan Albrecht als Vorsitzender der Geschäftsführung von SunExpress

Jens Bischof folgt Jaan Albrecht als Vorsitzender der Geschäftsführung von SunExpress

Jens Bischof wird zum 1. Januar 2017 Vorsitzender der Geschäftsführung von SunExpress

Jens Bischof wird mit Wirkung vom 1. Januar 2017 Vorsitzender der Geschäftsführung von SunExpress, einem Joint Venture der Deutschen Lufthansa und von Turkish Airlines. Dies hat der Aufsichtsrat von SunExpress in seiner Sitzung am 24. November in Frankfurt beschlossen. Jens Bischof folgt damit Jaan Albrecht, der im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat zum 31. Dezember 2016 aus der Geschäftsführung ausscheidet.

Der Vorsitzende des SunExpress Aufsichtsrates, Ilker Ayci sagte: „Wir freuen uns, dass wir Jens Bischof für diese Aufgabe gewinnen konnten.“ Er bringe umfassende Branchenkenntnisse aus der Airline-Industrie und einschlägige Erfahrungen aus der Touristik mit in diese Position ein. „Wir sind froh, dass wir mit Jens Bischof einen sehr erfahrenen Manager an Bord holen konnten, der SunExpress in den für uns wichtigen Märkten, insbesondere in der Türkei und Europa, erfolgreich ausbauen wird.“

Jens Bischof (51) verantwortet in seiner jetzigen Position bei der Deutschen Lufthansa als Executive Vice President den weltweiten Vertrieb aller Netzairlines der Lufthansa Group. Gleichzeitig trägt er als Chief Commercial Officer die kommerzielle Verantwortung am Hub Frankfurt. Zuvor war er Mitglied des Passagevorstandes der Lufthansa Passage Airline.

Der Dipl.- Betriebswirt (FH) Jens Bischof wurde am 5.November 1965 in Frankfurt am Main geboren. Nach einer Ausbildung zum Speditionskaufmann absolvierte er ein BWL-Studium an der AKAD Hochschule in Rendsburg. Zudem erwarb er einen Master of Management an der McGill Universität in Montreal, Kanada.

Seine Lufthansa Laufbahn begann er 1990 bei Lufthansa Cargo. Nach verschiedenen Positionen in unterschiedlichen Bereichen, übernahm Jens Bischof im März 2005 die Verantwortung für die Post-Merger Integration der Swiss in den Lufthansa Konzern. Als Vice President The Americas wechselte Bischof 2006 für fünf Jahre nach New York und war dort für die Lufthansa Organisation in Nord- und Lateinamerika verantwortlich.

Jens Bischof ist stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats bei der Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH (Neu-Isenburg, Deutschland) sowie stellvertretender Vorsitzender des Beirats der Miles & More GmbH Bis 2016 war er außerdem Mitglied des Verwaltungsrats der JetBlue Airways Corporation (New York, USA) und Aufsichtsratsmitglied der SN Airholding (Brüssel, Belgien). Zudem ist er stellvertretender Präsident im Beirat des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) und Mitglied des Verwaltungsrats der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT).

SunExpress zählt mit über 8,5 Millionen beförderten Passagieren (2015) zu den führenden Ferienfluggesellschaften in Europa. Das Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines mit Firmensitz in Antalya und Frankfurt am Main erzielt über eine Milliarde Euro Umsatz, betreibt eine Flotte von rund 70 Boeing 737-Jets und hat mehr als 100 Ziele in seinem Streckennetz. Die Airline hat bei Boeing 60 werksneue B 737s verschiedener Muster bestellt, die schrittweise bis 2021 ausgeliefert werden und überwiegend der Flottenmodernisierung dienen, teilweise auch für die Expansion des Unternehmens, das heute rund 3.500 Mitarbeiter zählt.

Firmenkontakt
SunExpress
Peter Glade
De-Saint-Exupéry-Straße 10
60549 Frankfurt am Main
+49 (0) 1806 95 95 90. (0,20 €
travelcenter@sunexpress.com
http://www.sunexpress.com

Pressekontakt
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257 – 6 87 81
sunexpress@claasen.de
http://www.claasen.de

Jul 15 2016

„stars@ndr2 – live in Gifhorn“: Das Line-Up ist komplett

„stars@ndr2 - live in Gifhorn“: Das Line-Up ist komplett

Joris – Foto von Hanzh Chang

Die ganze Region darf sich auf Top-Stars freuen, wenn NDR 2 am Sonnabend, 6. August, nach Gifhorn kommt. Das Line-Up des Open-Air-Events „stars@ndr2 – live in Gifhorn“ steht jetzt fest: Neben Headliner Mark Forster, der bereits bekannt gegeben wurde, kommen Joris, Stanfour, Philipp Dittberner und Ollie Gabriel auf das Areal neben dem Sportzentrum Nord. Holger Ponik und Jens Mahrhold moderieren den Festivaltag. Der Eintritt auf das Veranstaltungsgelände ist kostenfrei.

Einer der Höhepunkte wird der Auftritt von Joris. Mit „Hoffnungslos Hoffnungsvoll“ veröffentlichte der 26-Jährige im Frühjahr des vergangenen Jahres sein Debüt – und legte damit einen furiosen Start hin: Auf Anhieb stieg das Album bis auf Platz drei der deutschen Charts. Erstklassigen Pop-Rock bringt Stanfour nach Gifhorn. Auf ihrem aktuellen Album „IIII“ verfeinern die fünf Musiker den typischen Stanfour-Sound, bei dem melancholischer Pop auf druckvollen internationalen Rock trifft. Neben neuen Songs wie „Power Games“ werden in Gifhorn auch Hits wie „For All Lovers“, „In Your Arms“ und „Wishing You Well“ zu hören sein. Mit dem Song „Wolke 4“, der die Top Ten enterte, eine Platinauszeichnung erhielt und sich ein ganzes Jahr lang in den Charts hielt, gelang Philipp Dittberner der Durchbruch. Dass der Berliner Singer/Songwriter eine ganze Menge an feinfühligen Songs zu bieten hat, zeigt er beim NDR 2 Event. Eröffnet wird der Festivaltag von Ollie Gabriel. „Running Man“, die erste Single des US-Amerikaners, ist eine Hymne, die dazu aufruft, seinen Träumen zu folgen. Im Video zu dem Song sieht man den Sprint-Athleten Blake Leeper, der ohne Unterschenkel geboren wurde und dennoch bei den Paralympics in London zwei Medaillen gewann.

Einlass auf das Veranstaltungsgelände ist ab 15.00 Uhr.

Seit sieben Jahren ist NDR 2 in den Sommermonaten mit der Reihe „stars@ndr2“ unterwegs. Auf den Events feiern jeweils zwischen 20.000 und 40.000 Menschen das Ereignis.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Jun 13 2016

Mark Forster bei „stars@ndr2 – live in Gifhorn“

Mark Forster bei „stars@ndr2 - live in Gifhorn“

Mark Forster – Foto von David Koenigsmann

Der erste Top-Act für „stars@ndr2 – live in Gifhorn“ steht fest: Mark Forster ist am Sonnabend, 6. August, auf dem Gelände neben dem Sportplatz Nord live zu erleben. Tausende Menschen werden erwartet. NDR 2 Morgen-Moderator Holger Ponik und Jens Mahrhold aus dem NDR 2 Vormittag moderieren das Open-Air-Event. Der Eintritt ist frei.

„Wir sind groß“ heißt Mark Forsters aktueller Top-Ten-Hit, der zugleich auch Song der Fußballeuropameisterschaft ist. Klein muss der aus der Pfalz stammende Sänger und Pianist schon lange nicht mehr denken. Mit „Au Revoir“ legte er 2014 den erfolgreichsten Song des Jahres hin: Doppel-Platin und 64 Wochen in den Charts. Sein Nachfolgesong „Flash mich“ und das Album „Bauch und Kopf“ erhielten ebenfalls jeweils eine Platin-Auszeichnung und katapultierten Mark Forster in die erste Riege deutschsprachiger Stars. Gemeinsam mit Felix Jaehn nahm er unter dem Projektnamen „Eff“ Ende vergangenen Jahres den Song „Stimme“ auf – und landete erneut einen Nummer-Eins-Hit. Mit seinem Anfang Juni erschienenen dritten Album „TAPE“ kommt Mark Forster zum NDR 2 Event nach Gifhorn.

Weitere Acts für „stars@ndr2 – live in Gifhorn“ gibt NDR 2 in den kommenden Wochen bekannt. Einlass auf das Veranstaltungsgelände ist ab 15.00 Uhr.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Dez 9 2015

Gemeinsam für die Flüchtlingshilfe: NDR Spendentag mit vielen prominenten Unterstützern

Gemeinsam für die Flüchtlingshilfe: NDR Spendentag mit vielen prominenten Unterstützern

Judith Rakers und Andreas Kuhlage moderieren die Spendensendung im NDR Fernsehen – Foto: NDR

Zahlreiche Prominente unterstützen den großen Spendentag des NDR für Flüchtlinge im Norden am Freitag, 11. Dezember: Gemeinsam mit NDR Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nehmen sie unter eigens eingerichteten kostenfreien Hotlines Spenden entgegen. Alle NDR Radioprogramme, das NDR Fernsehen und NDR.de berichten den ganzen Tag lang über die Situation von Flüchtlingen in Norddeutschland und rufen zum Spenden auf. Das NDR Fernsehen zeigt am Abend die 90-minütige Live-Show „Hand in Hand für Norddeutschland – der große NDR Spendenabend“ mit Judith Rakers und Andreas Kuhlage. Partner der diesjährigen Aktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ ist die Flüchtlingshilfe des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Ihr kommen alle eingenommenen Spenden zu 100 Prozent zugute.

Im Call-Center von NDR 1 Niedersachsen und „Hallo Niedersachsen“ sitzen in Hannover am Spendentelefon u. a. Rote-Rosen-Schauspielerin Maike Bollow, die Neue-Deutsche-Welle-Stars Peter Hubert und Markus, Sascha Pierro von der Latino-Pop-Band Marquess, Sebastian Schröder von Maybepop, Sängerin Pe Werner, der ehemalige Radrenn-Profi Grischa Niermann, Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe, der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP im Niedersächsischen Landtag Dr. Stefan Birkner, die ehemalige niedersächsische Justizministerin Heidi Merk sowie Björn Thümler, Fraktionsvorsitzender der CDU. Aus dem NDR Landesfunkhaus in Hannover engagieren sich NDR 1 Niedersachsen Programmchef Eckhart Pohl sowie zahlreiche Mitarbeiter und Moderatoren wie etwa Ellen Frauenknecht, Anke Genius, Andreas Kuhnt, Michael Thürnau, Julia Vogt und Arne-Torben Voigts. Das Radioprogramm NDR 1 Niedersachsen sowie die Regionalmagazine „Niedersachsen 18.00“ und „Hallo Niedersachsen“ im NDR Fernsehen begleiten die Benefizaktion und berichten direkt aus dem Call-Center. Es ist von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet.
Die Spenden-Hotline von NDR 1 Niedersachsen und „Hallo Niedersachsen“: 0800 0 637 007.

Zwischen 5.00 Uhr und 22.00 Uhr ist die Hotline von NDR 90,3 und dem „Hamburg Journal“ freigeschaltet. Zahlreiche Prominente wie beispielsweise die Ohnsorg-Theater-Schauspielerin Beate Kiupel, Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker vom Kabarett-Duo Alma Hoppe, Lilo Wanders, die NDR Moderatoren Yared Dibaba, Julia Sen und Carlo von Tiedemann sowie „Tagesthemen“-Moderator Thomas Roth nehmen telefonisch Spenden entgegen. NDR 90,3 spielt an diesem Tag bis 22.00 Uhr so viele Musikwünsche der Spenderinnen und Spender wie möglich. Von der Benefizaktion und den Vorbereitungen zum großen NDR Spendenabend berichtet außerdem das „Hamburg Journal“ um 18.00 Uhr und 19.30 Uhr im NDR Fernsehen.
Die Hotline von NDR 90,3 und „Hamburg Journal“: 0800 0 637 903.

Die Unterstützung am Spendentelefon ist auch in Mecklenburg-Vorpommern groß: Unter anderen nehmen der Innenminister Mecklenburg-Vorpommerns Lorenz Caffier, Sozialministerin Birgit Hesse, Landtags-Präsidentin Sylvia Bretschneider, die Schweriner Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow, die Sänger Tino Eisbrenner und Peter Schilling, die Schauspieler Sascha Gluth und Bastian Semm, Stabhochspringerin Martina Strutz, Wetterfrosch Stefan Kreibohm und Dirigent Stefan Malzow Spenden entgegen. Im Call-Center engagieren sich vom NDR zudem Landesfunkhaus-Chefin Elke Haferburg sowie Moderatoren wie Ralf Markert, Birgit Müller und das „Frühaufsteher“-Team Susanne Grön, Christian Schewe und Marko Vogt. Anrufer können zwischen 6.00 Uhr und 21.00 Uhr telefonisch spenden. NDR 1 Radio MV, „Land und Leute“ und das „Nordmagazin“ widmen ihr Programm an diesem Tag der Benefizaktion und senden direkt aus dem Call-Center.
Die Hotline von NDR 1 Radio MV und „Nordmagazin“: 0800 0 637 006.

In Schleswig-Holstein engagieren sich am Spendentelefon u. a. die Musiker Ole Maibach, Kai Wingenfelder und Rolf Zuckowski sowie die Stanfour-Mitglieder Christian Lidsba und Alexander Rethwisch. Weitere Prominente sind Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt, Schriftstellerin Kirsten Boie, die Leistungsschwimmerin und dreifache paralympische Gold-Medaillen-Gewinnerin Kirsten Bruhn, der international renommierte Klimaforscher Professor Mojib Latif, der Fernseh-Sternekoch Dirk Luther und der Nationalmannschafts- und THW Kiel-Handballer Patrick Wienceck. Auch Moderatoren von NDR 1 Welle Nord sind dabei: zum Beispiel Jan Malte Andresen, Jan Bastick, Maja Herzbach und Birte Steuer sowie Marie-Luise Bram, Gerrit Derkowski und Meeno Schrader vom „Schleswig-Holstein Magazin“ des NDR Fernsehens. Das Spendentelefon ist von 5.00 Uhr bis 22.00 Uhr freigeschaltet. Aktuell informieren NDR 1 Welle Nord, die Sendung „Schleswig-Holstein 18:00“ und das „Schleswig-Holstein Magazin“ über die Benefizaktion.
Die Hotline von NDR 1 Welle Nord und „Schleswig-Holstein Magazin“: 0800 0 637 001.

NDR 2 versteigert am Spendentag von Stars eigens für „Hand in Hand für Norddeutschland“ angefertigte Zeichnungen. In die Auktion gehen die „Kunstwerke“ von Echosmith, Michael Mittermeier, Wotan Wilke Möhring, Revolverheld, Josef Salvat und Silbermond. Die Spender können an diesem Tag außerdem Musikwünsche abgeben. Wunschhit und Spende nehmen zwischen 6.00 Uhr und 20.00 Uhr unter anderen Prominente wie Starköchin Cornelia Poletto und „Tagesthemen“-Moderator Thomas Roth, NDR 2 Programmchef Torsten Engel und die NDR 2 Moderatoren Hinnerk Baumgarten, Jens Mahrhold, Ilka Petersen, Holger Ponik, Kathrin Schlass, Anouk Schollähn, André Schünke, und Bettina Tietjen entgegen.
Die NDR 2 Spendenhotline: 0800 0 637 002.

Den gesamten Tag über gibt es Wunschhits bei N-JOY: Alle Spender, die zwischen 5.00 Uhr und 23.00 Uhr unter der N-JOY Spendenhotline anrufen, dürfen sich ihren Lieblingssong wünschen. Und auch im Programm von N-JOY dreht sich alles um die Benefizaktion. Die Frühschicht übernehmen die Moderatoren Jens Hardeland und Christian Haacke mit einer siebenstündigen „N-JOY Morningshow“ ab 5.00 Uhr. Von 12.00 Uhr bis 19.00 Uhr geht es mit der Sendung „Herr Fremy und Susan“ weiter, und bis 23.00 Uhr übernimmt schließlich Jan Kuhlmann die Moderation.
Die N-JOY Spendenhotline: 0800 0 637 005.

Am Spendentag widmet sich NDR Info ebenfalls der Benefizaktion. Stündlich berichtet das Informationsprogramm über die Situation von Flüchtlingen im Norden. Dabei sendet es Interviews, Hintergrundberichte und Reportagen und informiert direkt aus den Call-Centern.
Die NDR Info Spendenhotline: 0800 0 637 004.

Über ihre Erfahrungen und Gespräche mit Spendern berichten die Mitarbeiter, die telefonisch Spenden entgegennehmen, im Programm von NDR Kultur. Auch die Spender selbst kommen in kurzen Interviews zu Wort. Im Verlauf des Tages sendet NDR Kultur Beiträge und Reportagen zum Thema und begleitet aktuell die Benefizaktion.
Die NDR Kultur Spendenhotline: 0800 0 637 008.

Auch im NDR Fernsehen ist der große Spendentag am Freitag, 11. Dezember, Höhepunkt der NDR Benefizaktion. Den ganzen Tag über berichtet das NDR Fernsehen in Live-Schalten aus den Call-Centern, in denen Prominente Spenden entgegennehmen, von der „Zeltstadt“ für Flüchtlinge am Hamburger Hauptbahnhof und von den Proben zum Spendenabend. „Mein Nachmittag“ ab 16.10 Uhr und „DAS!“ ab 18.45 Uhr mit Studiogast David Garrett nehmen sich des Themas an. Ab 20.15 Uhr zeigt das NDR Fernsehen die 90-minütige Live-Show „Hand in Hand für Norddeutschland – der große NDR Spendenabend“. Nicole Heesters, Susianna Kentikian, Michaela May, Max Mutzke, Marcel Reif, Katharina Schubert sowie NDR Intendant Lutz Marmor, Carlo von Tiedemann und Linda Zervakis sitzen hier am Spendentelefon. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgen Namika, Max Mutzke, The Common Linnets und Alex Diehl. Judith Rakers führt gemeinsam mit Andreas Kuhlage von N-JOY durch die Sendung. Im Anschluss setzt die „NDR Talk Show“ live ab 22.00 Uhr den Spendenaufruf fort und informiert über den aktuellen Spendenstand.

Die zentrale kostenfreie Spendentelefonnummer, die bis um 1.00 Uhr nachts freigeschaltet ist, lautet 0800 0 637 000.

Für die Benefizaktion ist bei der Bank für Sozialwirtschaft eigens ein Spendenkonto eingerichtet: Konto-Nummer: 637 637 015; BLZ: 251 205 10; IBAN: DE11 2512 0510 0637 6370 15; Empfänger: Der Paritätische Wohlfahrtsverband, Gesamtverband; Spendenzweck: Hand in Hand 2015. Zuschauer, Hörer und Internet-Nutzer können per Online-Überweisung, in allen Banken und Sparkassen sowie über NDR.de/handinhand spenden.

Firmenkontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Jul 9 2015

„Monsta“-Party zur 25. Hanse Sail: Culcha Candela kommt für N-JOY in den Stadthafen

„Monsta“-Party zur 25. Hanse Sail: Culcha Candela kommt für N-JOY in den Stadthafen

Culcha Candela – Foto (c)Oliver Rath

Jetzt ist das Line-Up komplett: Am Sonnabend, 8. August, übernimmt N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, die Bühne im Stadthafen und holt Culcha Candela zur 25. Hanse Sail nach Rostock. Das Live-Programm am Abend eröffnet die Newcomerin Namika. Jens Hardeland aus „Kuhlage und Hardeland – die N-JOY Morningshow“ moderiert die Bühnenshow.

Mehrere Gold- und Platinauszeichnungen sowie insgesamt rund zwei Millionen verkaufte Tonträger – das ist die beeindruckende Bilanz von Culcha Candela. Mit ihrem unverwechselbaren Soundmix aus Reggae, Hip-Hop, Pop und Dancehall gehört die Berliner Band seit mittlerweile 13 Jahren zur Speerspitze der erfolgreichsten deutschen Gruppen und landete Hits wie „Hamma!“, „Ey DJ“, „Monsta“, „Move It“, „Berlin City Girl“ oder „Wildes Ding“. Mit dem Song „La Noche Entera“ meldete sich Culcha Candela Anfang Mai zurück. Im Herbst geht die Band auf große Deutschland-Tour. Für N-JOY kommt sie – noch bevor ihr brandneues Album erscheint – schon im August auf die Hanse Sail.

Frisches Material gibt es auch von Namika zu hören. Nur rund zwei Wochen vor der Hanse Sail veröffentlicht die Newcomerin ihr Debüt-Album „Nador“. Auf der gleichnamigen Single, die vorab im Mai erschien, setzt sich die Frankfurterin mit ihren marokkanischen Wurzeln in der Küstenstadt Nador auseinander. Ihren Stil aus Rap, Soul und Alternative-Pop zeigte sie bereits auf ihren Songs „Wenn sie kommen“ und „Lieblingsmensch“, der bereits bei N-JOY in die Rotation aufgenommen wurde, obwohl die offizielle Veröffentlichung noch aussteht.

Für das weitere Bühnenprogramm im Stadthafen sorgen von Donnerstag, 6. August, bis Sonntag, 9. August, NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“. Höhepunkt ist der Auftritt der Band Juli am Freitagabend, 7. August.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Mai 7 2015

Fitti, Disco, Party: N-JOY holt MC Fitti auf die Kieler Woche 2015

Fitti, Disco, Party: N-JOY holt MC Fitti auf die Kieler Woche 2015

MC Fitti _ Foto (c)Aslan

Er ist der Rapper mit dem Vollbart, der Sonnenbrille und der Baseballcap: MC Fitti hat nicht nur seinen eigenen Stil, sondern sich selbst auch als Marke längst etabliert. N-JOY holt MC Fitti jetzt auf die Kieler Woche. Am Donnerstag, 25. Juni, ist er live am Ostseekai zu erleben. Als weiteres Party-Highlight werden The Disco Boys das NDR Areal rocken. Die N-JOY Show beginnt um 19.00 Uhr.

Mit seinem Debüt-Album „#Geilon“ stieg MC Fitti bis auf Platz zwei der deutschen Charts, mit dem aktuellen Album „Peace“ legte der Party-Rapper erfolgreich nach. Seine Songs „Fitti mitm Bart“ „Schöne Mädchen“ und „Whatsapper“ haben schon jetzt Kultcharakter. Humor und Ironie verbindet erdabei gekonnt mit einer musikalischen Mischung aus Hip Hop und Electro.

Nach der Show von MC Fitti steht das Set der Disco Boys auf dem Programm. Der Ostseekai und The Disco Boys gehören mittlerweile untrennbar zusammen. Auch in diesem Jahr holt N-JOY das DJ-Team Raphael Krickow und Gordon Hollenga auf die Kieler Woche. Sowohl in kleineren Clubs als auch auf den größten internationalen Elektrofestivals sind The Disco Boys mit ihrem House-Sound gefragt.

Andreas Kuhlage und Jens Hardeland moderieren normalerweise jeden Morgen von 5.00 Uhr bis 9.00 Uhr die „N-JOY Morningshow“ – in Kiel führen sie nicht nur durch das Bühnenprogramm, sondern zeigen gemeinsam mit ihrer Band – der Kuhlage & Hardeland Morningshow Band – auch musikalisch, was eine Harke ist: Mit aktuellen Hits, viel Selbstironie und Konfettikanonen eröffnen sie das Live-Programm am Donnerstag.

Erstmalig ist N-JOY an drei Abenden am Ostseekai vertreten. Am Mittwoch, 24. Juni, präsentiert N-JOY Tonbandgerät, Kensington und Joris. Madcon, Teesy und The Love Bülow sind am Freitag, 26. Juni, live zu erleben.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Apr 8 2013

Der KMU-Nachfolgeplaner – Jens Grasshoff

Wer sein Unternehmen erfolgreich verkaufen will sollte zuerst dieses Buch lesen.

Der KMU-Nachfolgeplaner – Jens Grasshoff

Der KMU-Nachfolgeplaner

Als Unternehmensverkäufer oder -käufer finden Sie im KMU-Nachfolgeplaner das notwendige Know How zusammen mit einer reichhaltigen Sammlung von praktischen Erfahrungen. Diese werden wesentlich dazu beitragen, dass Sie Fehler frühzeitig vermeiden und Erfolgsfaktoren identifizieren können.

Die Beteiligten bei Unternehmensübertragungen im Mittelstand sind in fast allen Fällen mit einer Materie konfrontiert, die neu für sie ist. Der KMU-Nachfolgeplaner versorgt Sie mit theoretischem wie praktischem Wissen zum Vorgehen, erklärt Begriffe und Methoden und bringt Sie so in die Lage, ein solches Projekt als Verkäufer oder Käufer eines KMU-Betriebes selbstbewusst anzugehen.

Integrierte Fragebögen, Checklisten und Projektpläne helfen mit, die Erkenntnisse aus diesem Buch unmittelbar in die Praxis umzusetzen. Alle Beteiligten (Mitarbeiter, Banken, Kunden, Lieferanten und die Familien der Beteiligten) werden von der professionellen Abwicklung der Transaktionen und einer sanften Unternehmensübertragung profitieren.

Erhältlich als gedruckte Ausgabe (ISBN: 978-1-938699-70-2) oder als EBook (ISBN: 978-1-938699-96-2).

Gedruckte Ausgabe direkt beim Verlag bestellen:
http://shop.windsor-verlag.com/produkt/der-kmu-nachfolgeplaner-jens-grasshoff/
oder bequem die EBook-Version downloaden:
http://shop.windsor-verlag.com/produkt/der-kmu-nachfolgeplaner-jens-grasshoff-2/

Jens Grasshoff wurde 1969 in Norddeutschland geboren und lebt seit über 10 Jahren in der Schweiz, heute im schönen St. Gallen. Er ist vor allem in der Schweiz, aber auch in Deutschland und Österreich als Unternehmensvermittler und M&A-Berater für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) tätig. Er hat in den vergangenen Jahren rund 50 mittelständischen Unternehmenskäufe und -verkäufe quer durch alle Branchen durchgeführt oder war direkt daran beteiligt. Daraus ergab sich eine gesamte Transaktionssumme in dreistelliger Millionenhöhe. Jens hat an der Universität Erlangen-Nürnberg BWL mit den Schwerpunkten Unternehmensstrategie und Finanzen studiert und ist direkt nach dem Abschluss des Examens in die Schweiz ausgewandert.

Unternehmenswebsite: http://www.nachfolgeregelungen.com

Kontakt:
Windsor Verlag
Eric J Somes
Glockengiesserwall
20095 Hamburg
4940809081180
eric.j.somes@windsor-verlag.com
http://windsor-verlag.com

Feb 28 2013

Marketing, Digital Signage & e-Commerce – Erfolg durch Vernetzung

COMMA Marketing sports&business bietet 5-Screen-Marketing

Marketing, Digital Signage & e-Commerce - Erfolg durch Vernetzung

COMMA Marketing sports&business – Marketing Kompetenzen

Die Spezialisten von COMMA Marketing bieten keine Wunder – lediglich dynamische Kommunikation mit dem Verständnis für den Endkunden. Der Verkauf benötigt Kommunikation – Kommunikation das Verständnis für die Bedürfnisse und die Umwelt der potentiellen Zielgruppe. Über alle Medien hinweg besitzt die Gleichung ihre Gültigkeit. Umwelt und Bedürfnisse ändern sich, ebenso das Verhalten der Kunden – Dynamik in der Kommunikation somit das Zauberwort der Effizienz.
Egal welche Medien, welcher Kommunikationskanal – die Orientierung am eigentlichen Ziel, die Steigerung der Kaufbereitschaft des Kunden, bestimmt die Marketing- & Kommunikationsstrategie eines Produktes, einer Marke oder eines Unternehmens. Somit ist beispielsweise eine Social Media Strategie oder eine Mobile Strategie nur neu als Instrument jedoch nicht in der grundsätzlichen Ausrichtung. Dynamische und durchgängige Kommunikation unter Berücksichtigung von Authentizität und Emotionalität also die Prämisse jeglichen Handelns.
COMMA Marketing begleitet Marken, Unternehmen und Personen ganzheitlich und verknüpft – natürlich mit Hilfe von Spezialisten der Teildisziplinen. Die Erfolge von ganzheitlich betreuten Mode & Fashion Labels wie ROADSIGN®australia, Uncle Sam oder CARLO COLUCCI® (weitere Referenzen unter http://www.comma-sports-business.de ) und die langjährige Erfahrung im Bereich e-Commerce und Digital Signage verleiht dem Kompetenzverbund die Möglichkeit aufgrund reichhaltiger Erfahrungen Multi-Channel Kommunikation für Multi-Channel-Konsumenten zu lenken.
Diese ganzheitliche Marketing-Denken führt dazu, mit einer immer wieder geführten Diskussion des digitalen Marketings aufzuräumen – dem Konzept des 4 Screens Marketings. Hierbei wird der wesentliche Kanal des Multi-Channel-Konsumenten vernachlässigt und lediglich auf den In-Home und mobile Aspekt fokussiert. Richtig ist aber eine Betrachtung unter Einbeziehung eines 5 Screen-Konzeptes. Der Bereich der Out-Of-Home Medien, speziell Digital Signage, ist erwachsen geworden. Die reine Werbbeschallung ist out – intelligente Verknüpfung des e-Commerce mit interaktiven Systemen am POS mit Hilfe von Social Media Aktivitäten und klassischen Medien führen zum ganzheitlichen Erfolg.
Kunden aus den Bereichen Tourismus, Textil, Sport, Retail, Finanzdienstleistungen, FCG und Software verlassen sich auf das Kompetenznetzwerk von COMMA Marketing – Full-Service für dynamische Kommunikation.

Als umfassende Marketingberatungsagentur mit Wurzeln im Segment Sport, Fashion & Finanzdienstleistungen werden bundesweit tätige Unternehmen mit Kompetenz, Erfahrung und höchstem Engagement individuell beraten. Hierbei liegt der Fokus nicht auf einer Marketing-Disziplin, sondern verfolgt konsequent den Multi-Channel-Ansatz. Dynamische Kommunikation ist die Verbindung zwischen Online und stationärem Handel/Dienstleistung. Ob e-Commerce, Social Media, Viral & Guerilla Kampagnen – offline wie online, Events, Sponsoring, „below & above the line“ Massnahmen, strategische Beratung, Marketing-Konzepte, Kundengewinnung, Kundenbindung, etc. – die Basis allen Erfolges ist die Entdeckung und Nutzung der vorhandenen Ressourcen. Als eine der ersten Agenturen die Digital Signage erfolgreich umgesetzt hat, macht
Respekt gegenüber den Kunden, den Produkten und den Mitarbeitern den Beratungserfolg von „COMMA MAARKETING 4 Sports & Business“ aus. Wir freuen uns Sie begrüßen zu dürfen.

Kontakt
Comma Sports & Business
Jens Dautzenberg
Zedernweg 12b
52076 Aachen
0177 2683846
dautzenberg@comma-sports-business.de
http://www.comma-marketing.de

Pressekontakt:
COMMA Sports & Business
Jens Dautzenberg
Zedernweg 12b
52076 Aachen
0177 2683846
info@comma-sports-business.de
http://www.comma-marketing.de