Posts Tagged Kanada

Mai 8 2017

California Gold Mining: Modernste Technologien für das klassische Goldland

Neue Goldvorkommen im eigenen Fremont Project – Vorkommen könnten sich im Laufe des Jahres verdoppeln

Toronto, ON, Kanada, 8. Mai 2017 – Die California Gold Mining Inc. hat ihre Zentrale zwar im kanadischen Toronto, mit ihren Experten ist sie jedoch im klassischen Goldland Kalifornien aktiv. Daraus ergibt sich eine besondere Positionierung: Mit neuen Explorations- und Produktions-Methoden kann California Gold das Edelmetall in einem der ertragreichsten Gebiete des historischen „Goldlandes“ Kalifornien – auch aufgrund einer hervorragenden Infrastruktur – relativ leicht und kostenoptimiert gewinnen.

Aktuell kann das Unternehmen wieder Erfolge melden. In dem der Gesellschaft gehörenden Fremont Areal im Herzen Kalifoniens, dem Mariposa County, wurde ein neues Goldvorkommen in der Größe von geschätzten 879.000 Unzen entdeckt. Gemäß dem aktuellen Goldpreis entspricht dies gut einer Milliarde US-Dollar. Dabei konzentriert sich der Fund auf einen kleineren Teil des Areals.

Vishal Gupta, CEO der Gesellschaft, zeigt sich entsprechend optimistisch: „Wir haben Anlass zu der Vermutung, dass wir entlang der großen kalifornischen Mutterader weitere beträchtliche Goldmengen auf dem größeren Teil des Areals finden werden.“

California Gold plant bis zum Ende des Jahres 2017 eine groß angelegte Probebohrungs-Kampagne, mit der die geschätzten Goldvorkommen auf dem Fremont-Areal auf 1,5 bis 1,7 Millionen Unzen ansteigen könnten.

Weitere Informationen unter www.caligold.ca.

Das kanadische, im Open Market der Frankfurter Börse notierte, Bergbau-Unternehmen (WKN: A2A LQ0) konzentriert sich aktuell auf die Exploration und Ausbeutung des Fremont Gold Project in Mariposa County, gut 150 Kilometer östlich von San Francisco, Kalifornien, entfernt an den Ausläufern der Sierra Nevada gelegen. Das Fremont-Areal liegt auf klassischem Goldgräberland. 3.351 Acres (circa 1.356 Hektar) werden von der ergiebigen großen Mutterader des kalifornischen Goldgürtels durchzogen.

Kontakt
California Gold Mining Inc.
Andreas Becker
Postfach 10 01 26
98561 Schmalkalden
+49 160 159 29 64
becker@german-mining.com
http://www.caligold.ca

Apr 28 2017

Neu: Mit Wohnwagen und Jeep durch die USA

Starke Mietgespanne machen Urlauber noch flexibler – vor Ort mit wendigem PKW unterwegs

Neu: Mit Wohnwagen und Jeep durch die USA

Neu: Durch die USA mit Wohnwagen und wendigem PKW

HAMBURG – 28. April 2017. Das eigene Bett immer dabei und trotzdem vor Ort mit dem PKW unterwegs: Jetzt entdecken Urlauber die USA mit Wohnwagen und wendigem Zugfahrzeug. CRD International bietet die starken Gespanne mit Jeep oder Campervan erstmals ab Juni 2017 an. Mit Start in Las Vegas, San Francisco und Los Angeles. Mieten kann jeder, der einen normalen PKW-Führerschein der Klasse B besitzt – in den USA reicht das aus.

Praktische Lösung bei viel Verkehr und wenig Parkraum

Der Wohnwagen steht auf dem Campground – die Urlauber gehen mit dem Jeep Wrangler oder kleinem Campervan auf Entdeckungstour. Vor allem in Städten mit viel Verkehr und wenig Parkraum ist das eine praktische Lösung. Auch das Verstauen von Geschirr und Utensilien bei Tagesausflügen entfällt, da der Anhänger auf dem Campingplatz bleibt.

Mietgespanne sind ein neues Thema für USA-Urlauber

„Das Thema Mietgespann ist beim Nordamerika-Urlaub ganz neu“, so Friedrich Roth von CRD International. „Die nur 5,80 Meter langen Wohnanhänger der renommierten Marke Hymer lassen sich auf den Campgrounds leicht rangieren. Und bieten Platz für zwei bis drei Personen.“ Wer den Caravan mit einem Campervan zieht, hat sogar fünf Schlafplätze zur Verfügung. Dank Hubdach und niedriger Höhe spürt der Fahrer die Anhänger hinter dem Jeep oder Campervan kaum.

Pionier bei Camperreisen

Nordamerika-Spezialist CRD International gehört zu den Pionieren bei Camperreisen durch die USA. Mit den neuen Gespannen ergänzt er sein breit gefächertes Angebot für Mobilurlauber. Die Palette reicht vom kleinen Campervan bis hin zum busähnlichen Luxus-Motorhome. Text 1.577 Z. inkl. Leerz.

CRD International, 1975 gegründet, ist ein führender USA- und Kanadaveranstalter. Das Angebot umfasst Wohnmobilreisen, Mietwagen- und Motorradurlaub, Bus- und Bahnreisen, Natur Aktiv-Touren, Gruppenreisen, Städte- und Skireisen. Exzellente Zielgebietskenntnisse und langjährige Beziehungen zu den Partnern vor Ort ermöglichen maßgeschneiderte Touren.

Fotos honorarfrei zur ausschließlichen Nutzung für die Berichterstattung mit Nennung von CRD International oder Berichten zu USA- und Kanadareisen ohne Anbieternennung. Abdruck ist ausschließlich mit Quellenangabe gestattet

Firmenkontakt
CRD International GmbH
Nora Saar
Große Elbstraße 68
22767 Hamburg
+49 40 300 616 70
+49 40 300 616 55
info@crd.de
http://www.crd.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 2331 46 30 78
+49 40 300 616 55
crd@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Apr 12 2017

Fairflight Touristik vereinfacht Camper-Urlaub im Westen Nordamerikas

One-Way mit dem Wohnmobil zwischen den USA & Kanada unterwegs: ohne Einwegmiete!

Fairflight Touristik vereinfacht Camper-Urlaub im Westen Nordamerikas

Camper in Kanada

Individual-Urlauber können den beliebten Westen Nordamerikas auf einer neuen Camper-Reise mit FAIRFLIGHT Touristik jetzt ganz neu kennenlernen. Auf einer One-Way-Tour stellen sich Touristen ihre Route von Kanada in die USA oder umgekehrt nach eigenen Wünschen zusammen. Ab einer Reisedauer von 21 Tagen entfällt die Einweggebühr für das Wohnmobil – das ist einzigartig auf dem deutschen Markt.

Kunden können Phoenix, die Hauptstadt von Arizona, oder Kanadas Metropole Vancouver als ihren Start- oder Zielort wählen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Camper in Las Vegas oder Calgary im kanadischen Bundesstaat Alberta abzugeben. Auf dem Weg warten einzigartige Naturschauplätze wie der Grand Canyon, der Bryce Canyon, weitere unzählige Felslandschaften und Nationalparks, das Death Valley, der Highway No. 1 sowie der Yellowstone Nationalpark. Einen guten Kontrast zur Natur bieten die Glitzer-Stadt Las Vegas mit all ihren Casinos und Entertainment-Angeboten sowie die Metropolen Los Angeles und San Francisco. Die Flüge ab/bis Deutschland sind im Reisepreis von ab 1.842 Euro pro Person bei Doppelbelegung ebenso bereits enthalten wie das Fahrzeug und die Versicherung. Weitere Informationen unter www.fairflight.de/rundreisen-usa/wohnmobilreisen-usa/wohnmobilreise-one-way-phoenix-vancouver

Wohnmobil-Tour mit vorgebuchten Campingplätzen
Darüber hinaus können Kunden von FAIRFLIGHT Touristik die beliebtesten Mietwagen-Rundreisen jetzt auch im Wohnmobil erleben. Auf festen Routen mit vorgebuchten Stellplätzen für die einzelnen Tagesetappen haben Reisende die Möglichkeit, alle Höhepunkte der amerikanischen Westküste dabei ganz entspannt zu genießen. Die Reise „The Great West“ ab/bis San Francisco oder Los Angeles mit 14 Nächten auf ausgewählten Campingplätzen, All inklusive-Wohnmobil und Lufthansa-Linienflug ab/bis Deutschland ist bereits ab 2.619 Euro pro Person buchbar. Mehr Einzelheiten unter www.fairflight.de/rundreisen-usa/wohnmobilreisen-usa/camper-westen-15-tage

Der neue FAIRFLIGHT-Hauptkatalog ist ab sofort erhältlich. Dieser kann unter www.fairflight.de/kataloge heruntergeladen oder als Druckversion bestellt werden.

FAIRFLIGHT Touristik wurde im Jahr 2000 als Spezialist für individuelles Reisen nach Nordamerika gegründet. Neben einem festen Komplettangebot erstellt der Reiseveranstalter auch genau auf die Wünsche des Kunden abgestimmte Reiseangebote. Durch den Zugriff auf eine Vielzahl von festen Flug-, Hotel- und Mietwagen-Kontingenten punktet FAIRFLIGHT mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Programmschwerpunkte sind Städtereisen nach New York, Las Vegas und Miami, Fly & Drive-Pakete in den USA und nach Kanada sowie Sportreisen in Amerika (Basketball, Football, Baseball, Eishockey, Nascar Racing, Superbowl, College). Als Reiseveranstalter ist FAIRFLIGHT bei der „R+V Allgemeine Versicherung AG“ versichert und händigt jedem Reiseteilnehmer einen Sicherungsschein aus. Mehr Einzelheiten unter https://www.fairflight.de

Hinweis für Journalisten:

Fotos senden wir Ihnen auf Anfrage gern unverzüglich zu. Weitere Meldungen zu FAIRFLIGHT stehen Ihnen unter GlobalSpot.eu/Media zur Verfügung.

FAIRFLIGHT auf Facebook: Facebook.com/Fairflight

Weitere Informationen und Buchungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in jedem Reisebüro, unter www.fairflight.de sowie telefonisch unter der Nummer 0800 / 555 35 35 (gebührenfrei).

FAIRFLIGHT Touristik wurde im Jahr 2000 als Spezialist für individuelles Reisen nach Nordamerika gegründet. Wir erstellen Reiseangebote, welche genau auf die Wünsche des Kunden abgestimmt sind. Alle unsere Mitarbeiter sind durch eigene Aufenthalte in Amerika hervorragend geschult.

Durch den Zugriff auf eine Vielzahl von festen Flug-, Hotel- und Mietwagenkontingenten ist es uns jederzeit möglich, Ihnen ein sehr gutes Preis- Leistungs- Verhältnis anzubieten. Wir bieten unsere Reisen ab Deutschland, aber auch für Abflüge ab Österreich und der Schweiz an.

Kontakt
FAIRFLIGHT Touristik GmbH
Kristian Lehmann
Juristenstr. 8-9
06886 Wittenberg
03491 43334 0
lehmann@fairflight.de
https://www.fairflight.de

Apr 10 2017

Kanadische Metanor Resources verstärkt Goldproduktion

Privatanleger unterstützen in großem Umfang die weitere Erkundung vielversprechender Goldfelder

Kanadische Metanor Resources verstärkt Goldproduktion

Metanor Resources Inc. (Bildquelle: Metanor Resources Inc.)

Val-d“Or, Quebec, Kanada, 10. April 2017 – Gold- und Rohstoffwerte gelten bei Börsenexperten derzeit als gute Ergänzung im Depot, die aktuell von der stabilen Weltkonjunktur profitieren und zugleich eine ideale Absicherung gegen mögliche Geldentwertungen darstellen. Das an der Börse von Toronto (TSX-V: MTO) und auf den Abbau von Gold spezialisierte kanadische Unternehmen Metanor Resources Inc. konnte im März 2017 bei einer Privatplatzierung USD 11,5 Millionen einnehmen.

„Mit dem Kapital aus der Privatplatzierung ist es einerseits möglich, in unserer Bachelor-Mine nahe Val D´Or in der Provinz Quebec in größeren Tiefen Gold abzubauen und damit den Ertrag zu steigern. Andererseits können wir die Exploration und die Entwicklung des Barry-Projektes vorantreiben, das zu einem Areal von 15.000 Hektar Golderwartungsland gehört“, beschreibt Ghislain Morin, Präsident und CEO der Gesellschaft, die Expansionspläne. Er sieht damit Metanor auf gutem Weg, sich zu einem führenden Goldproduktionsunternehmen zu entwickeln. Die maßgeblichen Erfolgsfaktoren dafür – höhere Fördermengen in bestehenden Minen sowie der Erwerb weiterer Goldproduzenten in der Region – verfolgt die Gesellschaft konsequent und nachhaltig.

Weitere Informationen unter www.metanor.ca.

Metanor ist ein kanadisches Goldproduktionsunternehmen, das im ergiebigen Abitibi Greenstone Belt in der Provinz Quebec angesiedelt ist. Ihr Flagschiff, die Bachelor-Mine, begann mit der kommerziellen Produktion im Dezember 2013 und fördert seitdem 42.000 bis 47.000 Unzen Gold pro Jahr. Metanor exploriert kontinuierlich vielversprechende neue Goldfelder und beutet bestehende Goldvorkommen sehr effizient aus. Das Unternehmen verfügt in Quebec über vier Areale und in Ontario über ein Areal, allesamt im Herzen des historischen kanadischen Goldlandes. In der Bachelor-, Barry- und Dubuisson-Mine warten noch über geschätzte 1,6 Millionen Unzen Gold auf ihren Abbau. Dieses Vorkommen bestätigt die Erkenntnisse des Frazer-Instituts, welche die Region Quebec als einen der besten Plätze der Welt für den Abbau von Mineralien einstuft.

Firmenkontakt
Metanor Resources Inc., c/o German Mining Networks
Andreas Becker
Postfach 10 01 26
98561 Schmalkalden
+49 160 159 29 64
becker@german-mining.com
http://www.metanor.ca

Pressekontakt
German Mining Networks
Andreas Becker
Postfach 10 01 26
98561 Schmalkalden
+49 160 159 29 64
becker@german-mining.com
http://www.metanor.ca

Mrz 21 2017

Kanada Wohnmobil-Sonderreise im September

Kanada Wohnmobil-Sonderreise im September

Trans Canada Touristik – Ihr Spezialist für Reisen nach Kanada

Nach dem sehr schnellen Ausverkauf der Kanada Wohnmobil Sonderreise im Mai hat der Reiseveranstalter Trans Canada Touristik nun einen neuen Termin aufgelegt. So findet die Neuauflage der Kanada Wohnmobil Sonderreise vom 22. September bis 06. bzw. 13. Oktober 2017 statt. Im Preis für ab 1.259,- Euro sind unter anderem Flüge mit Air Canada nach Vancouver bzw. ab Calgary sowie die Wohnmobil-Anmietung von CanaDream enthalten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden auch für den Spätsommer eine sehr attraktive Wohnmobilreise nach Kanada zu einem sehr guten Preis anbieten können“, so Andrea Budde, Geschäftsführerin von Trans Canada Touristik. „Kanada ist bei unseren Kunden in diesem Jahr extrem beliebt. Dies liegt nicht zuletzt an der atemberaubenden Natur, den sehr freundlichen willkommenden Menschen, der Sicherheit im Lande sowie dem immer noch recht günstigen Wechselkurs.“

In dem Preis von ab 1.259,- Euro pro Person sind jeweils die Nonstop-Flüge mit Air Canada nach Vancouver bzw. ab Calgary, eine Übernachtung im Hotel und auf dem Campingplatz (jeweils in Vancouver) sowie die Kanada Wohnmobil-Anmietung inklusive. Neben dem Tagespreis für ein Wohnmobil des kanadischen Vermieters CanaDream beinhaltet das Reisepaket auch die entsprechenden Kilometer, Ausrüstungspakete und Versicherungen. Zusätzlich erhalten alle Reisenden Ermäßigungen für Attraktionen wie Walbeobachtung sowie eine ausführliche Routenbeschreibung für den Westen Kanadas.

Als Wohnmobile stehen den Reisenden entweder der Maxi Travel Camper TC-A oder der Maxi Roulette Camper des Vermieters CanaDream zu Verfügung. Der Maxi Roulette Camper umfasst eine Auswahl aus Super Camper Van SVC, Midi Motorhome MH-B oder Maxi Motorhome MH-A. Im Basis-Reisepaket sind jeweils 1.600 Kilometer enthalten. Diese können gegen Mehrpreis auf unbegrenzte Kilometer aufgestockt werden. Neben den jeweiligen Kilometern, Ausrüstungspaketen und Versicherungen sind auch der Transfer vom Hotel, die Einweggebühr sowie Gebühren für Zusatzfahrer und Fahrten in die USA inklusive.

Eine mögliche Route durch Kanadas Westen führt von Vancouver über Whistler und dem Wells Gray Provinzpark in die berühmten Nationalparks Jasper, Banff und nach Lake Louise. Von dort aus geht es dann zum Rückgabe- und Abflugort Calgary. Für die verlängerte Reise (mit Rückflug am 13. Oktober) empfiehlt sich ein zusätzlicher Aufenthalt auf Vancouver Island. Dort führen die Routenempfehlungen unter anderem in die Provinzhauptstadt Victoria, nach Tofino an der Küste und den urigen Pacific Rim Nationalpark.

Trans Canada Touristik TCT GmbH/ Trans Amerika Reisen ist einer der führenden Nordamerika-Reiseveranstalter und bietet ein umfassendes Angebot für Reisen in die USA und nach Kanada. Mietwagen, Autoreisen, Hotels, Wohnmobile, Camper, Flüge und vieles mehr können auf www.trans-canada-touristik.de bzw. www.trans-amerika-reisen.de zusammengestellt, online berechnet und gebucht werden. Es werden jeweils die aktuellen Verfügbarkeiten sowie Preise (inkl. attraktiver Specials) angezeigt:
www.trans-canada-touristik.de oder telefonisch 05821-54 26 71-0
www.trans-amerika-reisen.de oder telefonisch 05821-54 26 72-0

Die Mitarbeiter des Spezial-Reiseveranstalters für ganz Nordamerika haben Auszeichnungen von den Tourismusverbänden erhalten, u.a. als Canada Specialist Select und USA-Specialist. Das Unternehmen wurde zudem als Trusted Shops (Gütesiegel für Käuferschutz) und von der Creditreform zum dritten Mal in Folge mit dem CrefoZert ausgezeichnet. Damit gehört der Nordamerika-Reiseveranstalter zu den branchenübergreifend nur 1,7% der bundesweit knapp 3,9 Millionen Unternehmen, die die Voraussetzung für dieses Creditreform-Bonitätszertifikat erfüllen.

Kontakt
Trans Canada Touristik TCT GmbH
xxx xx
Am Bahnhof 2
29549 Bad Bevensen
05821-5426710
info@trans-canada-touristik.de
http://www.trans-canada-touristik.de

Mrz 17 2017

Kanadaboom: Run auf Wohnmobile

Restplätze bei Komplettpaketen mit Flug – günstige Camper im Frühsommer in den USA

Kanadaboom: Run auf Wohnmobile

Last Minute One-Way Special: von Seattle aus nach Anchorage, Fairbanks oder Whitehorse

HAMBURG – 17. März 2017. Kanada boomt … der Run auf Wohnmobile lässt die Auswahl schrumpfen. Beim Nordamerikaspezialisten CRD International sind viele Reisen schon fast ausgebucht. Restplätze gibt es u. a. bei dem Paket „Camper komplett – Westkanada Premium“ inklusive Flug. Für schnellentschlossene Urlauber Richtung USA hat der Veranstalter ein günstiges Wohnmobil-Special kurz hinter der kanadischen Grenze aufgelegt. Ab Seattle bis Anchorage, Fairbanks oder Whitehorse.

Komplettpaket für Preisbewusste:
Camper plus Flug, erste Hotelübernachtung und Campingausstattung
Auf Preisbewusste, die gern auf eigene Faust und im individuellen Tempo unterwegs sind, ist das 16-tägige Package „Camper Komplett Westkanada“ zugeschnitten. Es beinhaltet neben Wohnmobilen des Vermieters Travelland den Nonstop-Flug ab Frankfurt nach Vancouver. „Urlaubskassenfreundlich“ sind zudem die Motorhome-Modelle „Fuse“ und „Navion“ mit sparsamen Dieselmotoren.

Die vorgeschriebene erste Hotelübernachtung samt Shuttleservice vom Flughafen ist bei den Westkanada-Packages ebenfalls inbegriffen. Darüber hinaus beinhaltet das Wohnmobil-Paket von CRD International u. a. 2.000 Freikilometer, Campingausstattung samt Bettwäsche und Handtüchern sowie Gebühren für den Zusatzfahrer. Die Eintritte in alle kanadischen Nationalparks sind 2017, aufgrund des 150. Geburtstags, ohnehin gratis.

Für Schnellentschlossene: Seattle Last Minute One-Way
Für Schnellentschlossene hat der Veranstalter kurz hinter der kanadischen Grenze im hohen Norden ein „Last Minute One-Way Special“ aufgelegt. Mit Start in Seattle und den Zielorten Anchorage, Fairbanks oder Whitehorse. Die 10- bis 22-tägige Route gibt es bereits ab 389 Euro pro Person. Wer möchte, kombiniert sie mit der spektakulären Inside-Passage per Fähre entlang der Pazifikküste.
Text inkl. Leerz 1.774 Z.

PM und Foto hochaufgelöst hier zum Download

CRD International, 1975 gegründet, ist ein führender USA- und Kanadaveranstalter. Das Angebot umfasst Wohnmobilreisen, Mietwagen- und Motorradurlaub, Bus- und Bahnreisen, Natur Aktiv-Touren, Gruppenreisen, Städte- und Skireisen. Exzellente Zielgebietskenntnisse und langjährige Beziehungen zu den Partnern vor Ort ermöglichen maßgeschneiderte Touren.

Fotos honorarfrei zur ausschließlichen Nutzung für die Berichterstattung mit Nennung von CRD International oder Berichten zu USA- und Kanadareisen ohne Anbieternennung. Abdruck ist ausschließlich mit Quellenangabe gestattet

Firmenkontakt
CRD International GmbH
Nora Saar
Große Elbstraße 68
22767 Hamburg
+49 40 300 616 70
+49 40 300 616 55
info@crd.de
http://www.crd.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 2331 46 30 78
+49 40 300 616 55
crd@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Mrz 1 2017

Trans Canada Touristik: Mit dem Wohnmobil in Kanadas Norden

Trans Canada Touristik: Mit dem Wohnmobil in Kanadas Norden

Trans Canada Touristik – Ihr Spezialist für Reisen nach Kanada

Zum Schnäppchenpreis ab 35,- Euro können sich viele Reisenden nun einen absoluten Traum erfüllen: Mit dem Wohnmobil in Kanadas einsamen Norden, den Yukon reisen. Die Fahrzeuge des kanadischen Wohnmobil-Vermieters CanaDream können entweder im westkanadischen Vancouver oder Calgary übernommen und in Whitehorse, der Hauptstadt des Yukon wieder abgegeben werden. Im Angebotspreis sind bereits die Tagesmiete, die Einweggebühr, 3.200 Kilometer, persönliche Ausrüstung und alle relevanten Versicherungen inklusive. Als Wohnmobile stehen ein Truck Camper (TC-A), ein Deluxe Camper Van (DVC) oder der Super Camper Van (SVC) zur Auswahl. Die Rückgabe in Whitehorse muss Ende Mai erfolgt sein.

„Das Fahren auf dem Alaska Highway nach Whitehorse ist Abenteuer und Legende zugleich. Einfach einmal auf den Spuren des Goldrausches wandeln, die unberühte Natur einatmen und Camping abseits der Zivilisation genießen“, so Andrea Budde, Geschäftsführerin von Trans Canada Touristik. „Hinzu kommen natürlich die unglaublich langen hellen Tage im Mai, die noch zu einer Verlängerung dieser einmaligen Wohnmobilreise in Kanada beitragen.“

Der Preis für 21 Tage liegt bei 735,- Euro (ab Calgary), der Regularpreis zur Zeit bei 2.801,- Euro. Die Ersparnis beträgt derzeit über 2.000,- Euro. „Unser Wohnmobil-Partner CanaDream holt den Großteil seiner in Whitehorse stationierten Fahrzeugflotte im Winter zurück in den Süden Kanadas. Im Frühsommer müssen die neuen oder frisch gewarteten Wohnmobile für die Saison wieder gen Norden gefahren werden, so dass diese Anmietungen mit einem besonders günstigen Preis möglich sind“, so Andrea Budde.

Die Wohnmobil-Anmietung von CanaDream für das Yukon-Special kann bequem mit Flügen und Hotel-Übernachtungen in Vancouver, Calgary oder Whitehorse kombiniert werden. Weitere Infos gibt es hier: https://www.trans-canada-touristik.de/kanada_wohnmobil/kanada_wohnmobil_extratour_special.php?id=529

Trans Canada Touristik TCT GmbH/ Trans Amerika Reisen ist einer der führenden Nordamerika-Reiseveranstalter und bietet ein umfassendes Angebot für Reisen in die USA und nach Kanada. Mietwagen, Autoreisen, Hotels, Wohnmobile, Camper, Flüge und vieles mehr können auf www.trans-canada-touristik.de bzw. www.trans-amerika-reisen.de zusammengestellt, online berechnet und gebucht werden. Es werden jeweils die aktuellen Verfügbarkeiten sowie Preise (inkl. attraktiver Specials) angezeigt:
www.trans-canada-touristik.de oder telefonisch 05821-54 26 71-0
www.trans-amerika-reisen.de oder telefonisch 05821-54 26 72-0

Die Mitarbeiter des Spezial-Reiseveranstalters für ganz Nordamerika haben Auszeichnungen von den Tourismusverbänden erhalten, u.a. als Canada Specialist Select und USA-Specialist. Das Unternehmen wurde zudem als Trusted Shops (Gütesiegel für Käuferschutz) und von der Creditreform zum dritten Mal in Folge mit dem CrefoZert ausgezeichnet. Damit gehört der Nordamerika-Reiseveranstalter zu den branchenübergreifend nur 1,7% der bundesweit knapp 3,9 Millionen Unternehmen, die die Voraussetzung für dieses Creditreform-Bonitätszertifikat erfüllen.

Kontakt
Trans Canada Touristik TCT GmbH
xxx xx
Am Bahnhof 2
29549 Bad Bevensen
05821-5426710
info@trans-canada-touristik.de
http://www.trans-canada-touristik.de

Feb 14 2017

Buch-Neuerscheinung „Canada Calling“

Ein Roadtrip durch Westkanada, den Yukon & Alaska – mit Überwinterung im Yukon

Buch-Neuerscheinung "Canada Calling"

Anfang 2013 entscheidet sich Nina Hassa mit einem Work & Travel-Visum ein halbes Jahr lang Kanada zu bereisen. Dass daraus fast ein Jahr werden würde, hätte sich die Protagonistin nicht träumen lassen: „Eigentlich hatte ich ursprünglich nur sechs Monate geplant, doch dann habe ich schon ziemlich am Anfang meiner Reise meinen jetzigen Lebenspartner kennengelernt, und dann kam alles überraschend anders…“
Doch zurück zum Beginn der Reise: Nina Hassa fliegt nach Vancouver und kauft sich dort einen gebrauchten Dodge Caravan, einen sogenannten Minivan. Die Rückbänke werden herausgenommen und stattdessen Luftmatratzen hineingelegt. Da diese zu unbequem sind, wird kurze Zeit später auf dem Parkplatz eines Baumarktes einfach ein Bett gezimmert.
Den Roadtrip startet die Protagonistin nicht allein. Bereits vor ihrer Reise hat sie sich mit einer anderen Backpackerin im Internet für diesen Trip verabredet. Wenige Tage nach dem Autokauf geht es dann auch schon los Richtung Norden auf dem einsamen Cassiar Highway hinein in den Yukon und weiter bis nach Whitehorse. Viele Schwarzbären kreuzen ihren Weg, einer möchte sogar etwas vom ihrem Abendessen naschen. Übernachtet wird selbstverständlich im Auto auf Campingplätzen oder einfach wild und versteckt in der Natur. „In Whitehorse hat mir meine Reisepartnerin dann eröffnet, dass sie wieder zurück nach Deutschland will. So stand ich plötzlich allein da und brauchte schnell einen neuen Reisepartner für meinen weiteren Trip nach Alaska“, rekapituliert Nina Hassa. Doch erst einmal folgt ein „Abstecher“ auf dem unasphaltierten 738 Kilometer langen Dempster Highway über den Polarkreis bis nach Inuvik. „Das war Abenteuer und Freiheit pur!“, schwärmt Nina Hassa noch heute. Danach lernt sie ihren neuen Reisepartner kennen, den sie über eine Such-Anzeige in einer Facebook-Gruppe findet. „Als ich Kolja das erste Mal sah, dachte ich nur: ‚Hoffentlich geht das gut.‘ 14 Jahre jünger und 35 Zentimeter größer als ich und dann auch noch lange Haare. Aber wir sind immer noch zusammen!“, lacht die Autorin.
Es folgt die Tour über den Top of the World Highway nach Alaska zum berühmten Denali Nationalpark. „Eine Wahnsinnskulisse und eine unglaubliche weite Wildnis, wie im Bilderbuch“, erinnert sich die Autorin weiter mit einem Funkeln in den Augen. Weitere Highlights folgen: die Kenai Peninsula südlich von Anchorage, der Kluane Lake zurück im Yukon und dann natürlich die 10-tägige Kanutour auf dem Teslin und Yukon River, die Nina Hassa und ihr neuer Reisepartner Kolja ganz allein unternehmen.
Danach verlässt Kolja die Autorin und fliegt nach Calgary. Fortan ist Nina Hassa allein unterwegs, beobachtet Grizzlys beim Fischen und wirkt ihrem Herzschmerz mit Fahren entgegen, erst auf dem langen Alaska Highway Richtung Süden, dann durch die Rocky Mountains, wo sie viele Wanderungen unternimmt. Hinter den Rocky Mountains bleibt der Dodge Caravan dann schließlich liegen. Nach dem Abschleppen und der Reparatur geht es zurück nach Vancouver, wo die Autorin ihr Auto verkauft und mit einem Mietwagen noch schnell einen Kurztrip nach Vancouver Island unternimmt, bevor sie wieder zurück nach Deutschland fliegt.
Kurz nach der Rückkehr ergibt sich für die Autorin und ihren Partner Kolja dann spontan eine Housesitting-Möglichkeit am Marsh Lake im Yukon Territory, so dass die beiden erneut nach Kanada fliegen und den ganzen Winter über auf das Haus eines Kanuverleihers aufpassen.

In ihrem Buch „Canada Calling“ erzählt Nina Hassa in Tagebuchform von ihren vielen Abenteuern im Land der weiten Wildnis, der Bären und Nadelwälder, das für viele Deutsche ein Sehnsuchtsziel ist. Humorvoll und mit einer Prise Selbstironie beschreibt sie all die spannenden und einmaligen, lustigen, aber auch traurigen Erlebnisse, die ihr während der fast einjährigen Reise widerfahren sind. Das Buch ist kein Reiseführer, bietet aber jede Menge Anregungen und Tipps für die eigene Reise nach Westkanada & Alaska.

„Canada Calling“ von Nina Hassa ist im Verlag „BoD- Books on Demand“ erschienen und ab sofort im Buchhandel unter der ISBN 9-783743-177864 bestellbar.

Nina Hassa ist geboren und aufgewachsen in Hamburg. Ihr frühes Interesse an fremden Ländern und ihr ständiges Fernweh brachten sie dazu, den Beruf der Reiseverkehrskauffrau zu erlernen und viele lange und kurze Reisen rund um den Globus zu unternehmen. Ihr erstes Buch „Canada Calling“ entstand anhand ihrer Blogeinträge, die sie regelmäßig während ihrer fast einjährigen Kanada/Alaska-Reise veröffentlichte.

Kontakt
Nina Hassa
Nina Hassa
Johannes-Kepler-Str. 13
75378 Bad Liebenzell
0175-8832040
info@world-calling.de
http://www.world-calling.de

Jan 30 2017

Leserfoto-Wettbewerb: 150 Jahre Kanada

QUEBEC und MEIN KANADA – Reiseplaner feiern

Leserfoto-Wettbewerb: 150 Jahre Kanada

150 Jahre Kanada (Bildquelle: Tourism Quebec / Gagnon)

QUEBEC und MEIN KANADA – Reiseplaner feiern 150 Jahre Kanada: Gesucht sind deine schönsten Kanadafotos. Sende maximal 3 Fotomotive bis zum 28.02.2017 an redaktion@gewinne-kanada.de und gewinne z.B. 2 Flüge der AIR CANADA nach Quebec. Jedes Foto ist ein dein Los auf einen Gewinn.

Gewinne 150 Jahre Kanada

Weitere Preise: 10 x 2 Freikarten für die Abenteuer Welt Köln 2017, 4 Kanada-Reiseführer und 20 limitierte Quebec-Kalender 2018 als „Birthday Edition 150 Jahre Kanada“. Alle Preise werden unter allen Teilnehmern verlost. Jedes Foto entspricht dabei einem Los (3 Fotos = 3 x Gewinnchance).

Mehr QUEBEC und Kanada bei der Abenteuer Welt Köln 2017: 150 Jahre Kanada in drei Tagen: MEIN KANADA -Reiseplaner feiert 150 Jahre Kanada mit Lesern und Kanada-Partnern auf der Abenteuer Welt Reisemesse 2017. Zehn Kanadaaussteller präsentieren die Destination Kanada in all ihren Facetten.

Kanadapartner im Überblick:
Mein Kanada-Reiseplaner – MEIN KANADA – Reiseplaner
Air Transat – www.airtransat.de
Ontario – www.ontariotravel.net
Quebec – www.quebecoriginal.com
Manitoba -www.travelmanitoba.com/de
Saskatchewan – www.tourismsaskatchewan.com
North West Territories – www.spectacularnwt.de
Explorer Fernreisen – www.explorer.de
Canada Dream Tours – www.kanadareise.de
Scholz Canada Tours – www.canada-tours.de
GO2SEE – www.go2see.de
Ruck Zuck Urlaub – www.ruck-zuck-rundreise.de

MEIN KANADA – Reiseplaner: Servicemagazin und Reiseratgeber für Kanada
Über unsere Website, Facebook, Instagram, Google+, Twitter, Vimeo versorgen wir unsere Leser und aktiven User täglich mit aktuellen Serviceinformationen, News und Tipps rund ums Reisen und Leben in Kanada und helfen bei der Reiseplanung.

Firmenkontakt
MEIN KANADA – Reiseplaner
Oliver Meding
Großfrenkhausen 106
42929 Wermelskirchen
+49 (0) 2193 72 52 491
meding@backroads.email
http://www.meinkanada-reiseplaner.de

Pressekontakt
Backroads UG
Oliver Meding
Großfrenkhausen 106
42929 Wermelskirchen
+49 (0) 2193 72 52 491
meding@backroads.email
http://www.backroads-communications.de

Jan 27 2017

Wohnmobile Kanada/ USA: Stichtag für Frühbucher 31.01.

Wohnmobile Kanada/ USA: Stichtag für Frühbucher 31.01.

Trans Canada Touristik – Ihr Spezialist für Reisen nach Kanada

Bis Monatsende kann bei Wohnmobil-Anmietungen in Kanada und den USA noch kräftig gespart werden. So gibt es bei vielen Vermietern in Nordamerika noch Ermäßigungen auf die Tagesrate, freie Einwegmieten und geschenkte Kilometer. Zu den Wohnmobil-Vermietern, die Frühbucher-Ermäßigungen anbieten, gehören Cruise Canada/ Cruise America, CanaDream, Westcoast Mountain Campers und Owasco.

Der Vermieter Cruise Canada/ Cruise America bietet noch bis 31.01. rund 10% Ermäßigung auf die aktuelle Tagesrate. Beim kanadischen Vermieter CanaDream gibt es zwei aus fünf attraktiven Specials frei. Dazu zählen unter anderem die Gebühr für die Einwegmiete sowie für unbegrenzte Kilometer zum halben Preis. Zudem sind bei der Wahl von 3.200 Kilometern die Hälfte der Kilometer (1.600 km) geschenkt. Zusätzlich gibt es noch die komplette Ausrüstung, also die Fahrzeugausrüstung und persönliche Ausrüstung gratis. Die Gebühren für die Zusatzfahrer und Fahrten in die USA entfallen komplett. Bei Westcoast Mountain Campers gibt es 5% Rabatt sowie ein Special (Ausrüstung gratis, Einwegmiete oder unbegrenzte Kilometer zum halben Preis) gratis hinzu. 5% auf alles (Tagesmiete, Inklusiv-Paket, Tages-Kilometer-Pakete) bietet der Vermieter Owasco, von dem Wohnmobile ab/ bis Toronto angemietet werden können. Zusätzlich gibt es für Mieten bis 05. Juni
rund 1.000 Freikilometer on top.

Alle Vergünstigungen für Wohnmobile in Kanada und den USA sind bis 31. Januar auf der Website von Trans Canada Touristik ( www.trans-canada-touristik.de) und Trans Amerika Reisen ( www.trans-amerika-reisen.de) buchbar.

Trans Canada Touristik TCT GmbH/ Trans Amerika Reisen ist einer der führenden Nordamerika-Reiseveranstalter und bietet ein umfassendes Angebot für Reisen in die USA und nach Kanada. Mietwagen, Autoreisen, Hotels, Wohnmobile, Camper, Flüge und vieles mehr können auf www.trans-canada-touristik.de bzw. www.trans-amerika-reisen.de zusammengestellt, online berechnet und gebucht werden. Es werden jeweils die aktuellen Verfügbarkeiten sowie Preise (inkl. attraktiver Specials) angezeigt:
www.trans-canada-touristik.de oder telefonisch 05821-54 26 71-0
www.trans-amerika-reisen.de oder telefonisch 05821-54 26 72-0

Die Mitarbeiter des Spezial-Reiseveranstalters für ganz Nordamerika haben Auszeichnungen von den Tourismusverbänden erhalten, u.a. als Canada Specialist Select und USA-Specialist. Das Unternehmen wurde zudem als Trusted Shops (Gütesiegel für Käuferschutz) und von der Creditreform zum dritten Mal in Folge mit dem CrefoZert ausgezeichnet. Damit gehört der Nordamerika-Reiseveranstalter zu den branchenübergreifend nur 1,7% der bundesweit knapp 3,9 Millionen Unternehmen, die die Voraussetzung für dieses Creditreform-Bonitätszertifikat erfüllen.

Kontakt
Trans Canada Touristik TCT GmbH
xxx xx
Am Bahnhof 2
29549 Bad Bevensen
05821-5426710
info@trans-canada-touristik.de
http://www.trans-canada-touristik.de