Posts Tagged Karte

Apr 13 2018

Die neue Purple microSD-Karte von Western Digital ermöglicht hochauflösende Videoüberwachung rund um die Uhr

Die Western Digital Purple microSD-Karte ergänzt das Portfolio des Unternehmens im Bereich von Edge-to-Core- Geräten, die Echtzeitlösungen zur Erfassung, Umwandlung, Erhaltung und für den Zugang von Videoüberwachungsdaten ermöglichen

Die neue Purple microSD-Karte von Western Digital ermöglicht hochauflösende Videoüberwachung rund um die Uhr

Western Digital Purple microSD

ISC WEST SECURITY CONFERENCE & EXPOSITION, LAS VEGAS, USA, 13. April 2018: Die Western Digital Corp. (NASDAQ: WDC) stellt seine Western Digital® Purple microSD™-Karte vor, die einen neuen Standard im Bereich von moderner Überwachungstechnik mit Fokus auf Überwachungskameras und Edge-Systeme setzt. Ein wichtiger Schritt, da 4K-Ultra-HD-Videos sowie von Künstlicher Intelligenz (KI) gesteuerte Anwendungen und Analysen das Wachstum und die Entwicklung von Überwachungsdaten vorantreiben.

Für ein Unternehmen, das Videoüberwachung einsetzt, um seine Besitztümer zu schützen oder einen Händler, der das Einkaufsverhalten durch Video-Gesichtserkennung erfassen und auswerten möchte, ist jeder Augenblick wichtig. Betreiber von Video-Überwachungssystemen können sich auf die für 24/7-Videoaufnahmen ausgelegte Western Digital Purple microSD-Karte von Western Digital verlassen, um über Jahre hinweg kontinuierlich Überwachungs-Workloads zu bewältigen. (1) Mit ihrer außergewöhnlichen Leistung kann die Karte Videodaten in einer Reihe von hochauflösenden Formaten wie 4K-Ultra-HD-Video erfassen und speichern. Zudem unterstützt sie die rasche Übertragung von Daten zu den zentralen Data Systems, um diese zu analysieren und daraus betriebswirtschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen. Das robuste und wasserbeständige Design der neuen Karte erlaubt einen Einsatz in einem breiten Anwendungsfeld, wie im Außen- und Innenbereich sowie unter Kälte- und Heiß/Feucht-Bedingungen.

„Der Umfang, die Entstehungsgeschwindigkeit, die vielfältige Beschaffenheit und der Wert der Daten wächst exponentiell, sei es durch Big Data, Fast Data oder datenzentrierte Anwendungen wie Überwachungstechnologien. Dank unserer Kompetenz im Bereich innovativer Speicherkarten für Verbraucher- und Industrieanwendungen bietet die Western Digital Purple microSD-Karte eine ideale Lösung für das Management von Überwachungsdaten für den kommerziellen Bereich“, sagt Christopher Bergey, Vice President Embedded and Integrated Solutions bei Western Digital. „Diese robuste und intelligente Karte bietet die für Überwachungsbedingungen erforderliche hohe Leistung und Ausdauer, um unter härtesten Bedingungen zuverlässig optische Daten zu erfassen, seien es 4K-Video-Daten von Kameras, die mit KI gesteuert werden oder Daten, die in größeren Systemen von Anwendungen intelligenter Überwachungstechnik generiert werden.“

Optimiert für die Anforderungen datenzentrierter Überwachung
Die neue microSD-Karte unterstützt ein breites Spektrum von Videoauflösungen und Überwachungsaufnahmeformaten und zeichnet sich insbesondere durch folgende Eigenschaften aus:

– Robuste Ausdauerleistung für ununterbrochene Aufnahmen: Die Karte unterstützt bis zu 1.000 P/E Zyklen.
– Funktionsfähigkeitsstatus für eine einfache Kartenwartung: In entsprechend kompatiblen Kameras bietet die Prüfung der Funktionsfähigkeit Anwendern und Systemadministratoren wertvolle Informationen über die Lebensdauer und Kapazität der Karte, was prädiktive Wartungsmaßnahmen ermöglicht. Schätzwerte, wann eine Karte gewartet werden muss, werden dadurch beseitigt.
– Hohe Leistung für Videos der nächsten Generation: Die microSD-Karte weist Geschwindigkeiten von 80 MB/s bei sequentiellen Lesevorgängen und 50 MB/s bei sequentiellen Schreibvorgängen auf und unterstützt die Geschwindigkeitsklasse 10 sowie UHS-Geschwindigkeitsklasse 12.
– Verlässliche Videoaufnahmen, auch bei extremen Bedingungen: Ausgelegt auf den Einsatz bei Temperaturen von -25 °C bis 85 °C, gewährleistet die Karte zuverlässige Aufnahmen im Innen- und Außenbereich.
– Hohe Kapazität zur Erfassung und zum Erhalt von Videodaten, wenn die Verbindung zum Netzwerk unterbrochen ist: Die Karte wird in Kapazitäten von bis zu 64 GB (3) angeboten.

„Die heutigen Überwachungssysteme haben sich über die einfache Videoerfassung mit niedriger Auflösung hinaus zu massiven Netzwerken entwickelt, die 4K-Videos aufnehmen und fortschrittliche neue Analysesoftware nutzen“, sagt Michael Palma, IDC Research Director for Semiconductor and Enabling Technologies. „Dies resultiert in einem Anstieg des Volumens und der Geschwindigkeit von Überwachungsdaten und führt zu einer Nachfrage nach Speicherlösungen, die 4K-Video, 24/7-Betrieb und die Videoanalytik unterstützen.“

Mit dem Purple-Portfolio von Western Digital können Überwachungsdaten umfassend auswertet werden
Die neue Western Digital Purple microSD-Karte ergänzt das voll ausgebaute Portfolio von speziell auf die heutigen Anforderungen der Überwachungstechnik ausgelegten Datenspeichergeräten. Zum Portfolio gehören auch die Western Digital Purple Surveillance HDD für den hochkapazitären Support von NVRs und DVRs und die Ultrastar HDD-Serie, die in Back-End-Servern zum Einsatz kommt, mit denen die Überwachungsdaten ausgewertet werden. Zusammen bietet das Purple-Portfolio eine komplette Lösung, um Überwachungsdaten zu erfassen, erhalten, umzuwandeln und auf sie zuzugreifen. Zusätzlich bietet Western Digital mit SanDisk® Industrial Karten-Lösungen im Industriemaßstab für Erstausrüster. Diese können in Kameras mit eingebauter Analysefunktion und einer Reihe von vernetzten Überwachungsanwendungen eingesetzt werden.

Verfügbarkeit
Die neue microSD-Karte wird im April weltweit über das Netzwerk autorisierter Händler von Western Digital erhältlich sein; mit 32 GB Kapazität zu einem UVP von 21,00 EUR, mit 64 GB zu 36,00 EUR. Die Karten werden für Integratoren und Installateure von Überwachungssystemen in praktischen 25-Packs geliefert.

Weitere Informationen über die Western Digital Purple microSD-Karte und das komplette Western Digital Purple Surveillance Portfolio erhalten Sie am Stand auf der ISC West International Security Conference & Exposition (Stand #2089) oder Sie besuchen https://www.wdc.com/edge-to-core

Über Western Digital
Western Digital schafft Umgebungen, in denen Ihre Daten gedeihen können. Das Unternehmen treibt die Innovationen voran, die erforderlich sind, damit seine Kunden auf die ständig wachsende Datenvielfalt und -menge zugreifen und sie erfassen, erhalten und verarbeiten können. Daten sind überall zu finden, ob in zukunftsweisenden Rechenzentren, mobilen Sensoren oder persönlichen Geräten – und unsere branchenführenden Lösungen eröffnen die Nutzungsmöglichkeiten dieser Daten. Die Datenspeicherlösungen von Western Digital werden unter den Marken G-Technology®, HGST, SanDisk®, Tegile™, Upthere™ und WD® angeboten.

Western Digital, das Western Digital Logo, Ultrastar und WD Purple sind in den USA und/oder anderen Staaten eingetragene Marken oder Marken der Western Digital Corporation oder ihrer Konzerngesellschaften. Die Marke und das Logo microSD sind eine Marke von SD-3C, LLC. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Die Abbildungen können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Änderungen an den Produktspezifikationen vorbehalten.
© 2018 Western Digital Corporation oder Konzerngesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

(1) bei einer Kapazität von 64 GB unterstützt sie Überwachungsworkloads für einen Zeitraum von bis zu 2 Jahren. Basierend auf Aufnahmen mit 1080p @ 8Mbps und 1.000 P/E Cycles.
(2) ein Megabyte pro Sekunde (MB/s) = 1 Million Byte pro Sekunde. Basierend auf internen Tests; die Leistung variiert je nach Hardware- und Software-Komponenten bzw. -Konfigurationen.
(3) in Bezug auf die Storage-Kapazität entspricht ein Gigabyte (GB) einer Milliarde Byte. Die insgesamt nutzbare Kapazität variiert je nach Betriebsumgebung.

Forward-Looking Statements
This news release contains certain forward-looking statements, including the expected availability, benefits, features, pricing and performance of the Western Digital Purple microSD card. There are a number of risks and uncertainties that may cause these forward-looking statements to be inaccurate including, among others: changes to specifications from standards organizations, volatility in global economic conditions; business conditions and growth in the storage ecosystem; impact of competitive products and pricing; market acceptance and cost of commodity materials and specialized product components; actions by competitors; unexpected advances in competing technologies; our development and introduction of products based on new technologies and expansion into new data storage markets; risks associated with acquisitions, mergers and joint ventures; difficulties or delays in manufacturing; and other risks and uncertainties listed in the company’s filings with the Securities and Exchange Commission (the „SEC“), including the company’s most recently filed periodic report, to which your attention is directed. You should not place undue reliance on these forward-looking statements, which speak only as of the date hereof, and the company undertakes no obligation to update these forward-looking statements to reflect subsequent events or circumstances.

Über Western Digital
Die Western Digital Corporation (NASDAQ: WDC), einer der weltweit führenden Anbieter von Speichertechnologien und -lösungen zum Erstellen, Nutzen, Erleben und Aufbewahren von Daten. Durch ein umfassendes Portfolio überzeugender hochwertiger und innovativer sowie kundenorientierter Storage-Lösungen, die sich durch hohe Effizienz, Flexibilität und Geschwindigkeit auszeichnen, trägt das Unternehmen den sich stetig ändernden Marktbedürfnissen Rechnung. Unsere Produkte werden unter den Marken HGST, SanDisk und WD an OEMs, Distributoren, Wiederverkäufer, Cloud-Infrastrukturanbieter und Endkunden vertrieben.

Firmenkontakt
Western Digital
Laura Bakken
Great Oaks Parkway 5601
95119 San Jose, CA
+1 408.801.7653
laura.bakken@wdc.com
https://www.wdc.com

Pressekontakt
F&H Public Relations GmbH
Christina Maria Rottmair
Brabanter Str. 4
80805 München
089 121 75 136
WDC@fundh.de
http://fundh.de/

Dez 12 2017

Freischwebender Globus von infactory

Auf dem Tisch die Erdkugel schweben lassen

Freischwebender Globus von infactory

infactory – Freischwebender Globus mit beleuchteter Magnet-Schwebebasis, Ø 14 cm, www.pearl.de

Der Schwerkraft ein Schnippchen schlagen: Der Globus von infactory schwebt frei in der Luft. So
sorgt man für einen echten Hingucker auf dem Schreibtisch, im Schaufenster und in einer Vitrine.

Die Macht der Physik nutzen: Ein starkes Magnet-System hält den Globus ein paar Zentimeter
über der Basis in der Schwebe. Er bleibt auch in der Luft, wenn man mit der Hand darunter
herfährt!

Die Welt aus den Angeln heben: Einfach dem Globus einen kleinen Anstoß geben. Schon dreht er
sich, ohne anzuhalten. Der Globus lässt sich auch in die Hand nehmen. Dank detaillierter Karte
lernen kleine und große Entdecker die Welt kennen.

– Globus mit Magnet-Schwebesystem und Beleuchtung
– Hingucker auf Schreibtisch, in Regal, Vitrine, auf TV-Bord u.v.m.
– Detaillierter Globus mit Ø 14 cm (englische Beschriftung)
– Schwebt scheinbar magisch in der Luft: dank elektromagnetischer Basis
– Blaue LED-Beleuchtung für Schwebebasis per Touch-Taste ein- und ausschaltbar
– Stromversorgung: 230-Volt-Netzteil (Kabellänge: 180 cm)
– Maße Schwebebasis (Ø x H): 150 x 50 mm
– Gewicht Globus: 270 g, Schwebebasis: 840 g
– Globus inklusive Schwebebasis, Netzteil und deutscher Anleitung

Preis: 79,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. NX-7722-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX7722-3331.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Okt 9 2017

Die neue Bett+Bike App für Radfahrer

Die neue Bett+Bike App für Radfahrer

Bett+Bike App

Wir haben unsere Bett+Bike APP für Sie optimiert und angepasst. Ab sofort finden Sie alle Informationen zu Bett+Bike zertifizierten, fahrradfreundlichen Gastbetrieben in unserer mobilen APP. Wer per Rad unterwegs ist, findet jetzt auch unterwegs schnell und unkompliziert alles rund um den Urlaub auf zwei Rädern.

Die verbesserte App ist speziell für die Nutzung unterwegs konzipiert und ermittelt den Standort des Radlers, sodass ihm die im Umkreis verfügbaren Bett+Bike Unterkünfte angezeigt werden, einschließlich Angaben über die bis zur Herberge zu fahrenden (Rest-) Kilometer. Die Suche funktioniert europaweit auch in Dänemark, Belgien, Luxemburg und Österreich. Informationen zu über 6000 Hotels, Pensionen, Hostels, Ferienwohnungen, und Campingplätzen sind verfügbar und so unterwegs für den Radler eine unverzichtbare Orientierungs- und Planungshilfe.

Die zur Verfügung stehenden Daten sind tagesaktuell. Verschiedene Suchfunktionen nach Ort, Radweg oder touristischer Region ergänzen die App auf sinnvolle Weise, sodass sie ganz individuell und auf die Reise abgestimmt genutzt werden kann. Ob Sie nach der nächsten Etappe ihrer Tour eine minimalistische Einkehr für die Nacht mit stärkendem Frühstück suchen oder ein gemütliches Zimmer in einem rustikalen Hotel finden wollen – mit der Bett+Bike App stehen Ihnen rund um die Uhr und überall eine Fülle an Optionen zur Verfügung.

Alle Informationen zur Bett+Bike APP finden Sie auf unserer Webseite: www.bettundbike.de/app/

Sie sind nicht nur im Alltag gerne mit dem Fahrrad unterwegs, sondern Sie möchten auch im Urlaub die Welt auf zwei Rädern entdecken? Sie wollen während Ihrer Radtour in besonders schönen Unterkünften übernachten, welche auf die Bedürfnisse von Radfahrern eingestellt sind? Sie suchen Radwege und Tourenvorschläge in Deutschland und Europa? Sie planen eine oder mehrere Tagesradtouren an Ihrem Urlaubsort? Sie suchen überhaupt und grundsätzlich Ideen für eine Radreise?

Dann sind Sie genau richtig bei BETT+BIKE!

Firmenkontakt
ADFC Bett+Bike Service GmbH
Wolfram Hinnenthal
Mohrenstraße 69
10117 Berlin
030 2091498-0
030 2091498-55
kontakt@bettundbike.de
http://www.bettundbike.de

Pressekontakt
april agentur GbR
Benjamin Blust
Stierstraße 8
12159 Berlin
03029030031
stump@aprilagentur.de
http://aprilagentur.de

Sep 29 2017

Sodexo zieht positives Fazit der Zukunft Personal

Großes Interesse am Bonus Pass, der neuen Incentivierungslösung von Sodexo

Sodexo zieht positives Fazit der Zukunft Personal

(NL/2198654364) Nicht nur zu Weihnachten sind steuerfreie Gehaltsextras und Mitarbeitergeschenke ein Thema: Immer mehr Unternehmen integrieren betriebliche Zusatzleistungen in ihre Vergütungssysteme, um ihre Arbeitgeberattraktivität zu erhöhen. Mit dem Bonus Pass, der modernen Incentivierungslösung von Sodexo, können Unternehmen steuerfreie Sachzuwendungen ganz besonders einfach umsetzen.

Im Nachgang der Zukunft Personal, Europas größtem Branchentreffen für HR und Personalmanagement, zieht Sodexo ein positives Messefazit. Der War for Talent, Digitalisierung und Transformation sowie Führung und HR Management waren in der zurückliegenden Woche die Schwerpunktthemen der diesjährigen Leitmesse. Aber auch Performance Management, Gesundheit und Vergütungsaspekte standen im Fokus der Zukunft Personal. In diesem Zusammenhang fand die Einführung des Sodexo Bonus Pass, einer speziellen Incentivierungskarte für steuerfreie Arbeitgeberzuwendungen, große Aufmerksamkeit.

Im Kontext der HR-Messe Zukunft Personal präsentierte Sodexo, Europas führender Anbieter von Incentives und Motivationslösungen für Firmen und Arbeitnehmer, seine neueste Bezahlkartenlösung und hat dafür auch eine spezielle Internetpräsenz geschaffen: https://www.sodexo-benefits.de/mitarbeiter-incentive-weihnachten. Wir freuen uns über die große Resonanz auf den Bonus Pass, der gezielt für einmalige Zuwendungen an Mitarbeiter konzipiert wurde. Der Bonus Pass ist einmalig einfach: steuerfrei, einfach im Einsatz, ohne laufende Kosten und ohne Verwaltungsaufwand, betont Sodexo-Unternehmenssprecher George Wyrwoll die Vorteile der neuen Dienstleistung.

Immer mehr Unternehmen integrieren betriebliche Zusatzleistungen in ihre Vergütungssysteme, um ihre Arbeitgeberattraktivität zu erhöhen, die Mitarbeiterbindung und Motivation zu erhöhen oder auch gezielt Leistungsanreize zu setzen. Neben Maßnahmen zur Verbesserung der Work-Life-Balance, wie beispielsweise flexiblen Arbeitszeitmodellen, gewinnen daneben auch zusätzliche Sozialleistungen, Beratungs- und Versicherungsdienstleistungen an Bedeutung. Wegen der steuerlichen Begünstigungen sind Gutscheine und Bezahlkarten wie der Bonus Pass und der Benefits Pass von Sodexo ganz besonders attraktiv: Die vielfältigen Gutscheine und Kartenlösungen von Sodexo ermöglichen es Arbeitgebern, den steuerfreien Sachbezug für die Mitarbeiter zu nutzen aber auch Gehaltsextras oder Weihnachtsgeschenke clever umzusetzen [SX290917NMX].

Sodexo ist Europas führender Anbieter von Incentives und Motivationslösungen für Firmen und Arbeitnehmer und beschäftigt in Deutschland rund 12.300 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Benefits and Rewards Services bietet Sodexo Verwaltungsprogramme und emittiert Gutscheine und Karten zur Mitarbeitermotivation, für betriebliche Sozialleistungen und Incentives: Bonus Pass, Benefits Pass, Restaurantschecks, Einkaufs- und Tankgutscheine, Gesund Pass Online Fitness Portal, sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung, u.a. BildungsKarten und Wertgutscheine. Mit seinen Lösungen erreicht Sodexo in Deutschland täglich mehr als 700.000 Menschen.

Firmenkontakt
Sodexo Pass GmbH
George Wyrwoll
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt
069-73996-6211
george.wyrwoll@sodexo.com
http://

Pressekontakt
Sodexo Pass GmbH
George Wyrwoll
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt
069-73996-6211
george.wyrwoll@sodexo.com
http://www.sodexo-benefits.de/

Aug 23 2016

Ultrakompakte Kreditkartenschutzhülle – perfekt auch für unterwegs

Du bist viel unterwegs und deine Kreditkarte ist im Dauereinsatz? Klar, dass dann die Karte vor Kratzern und Knicken geschützt sein muss. Und zwar in einer Schutzhülle, die kompakt und robust ist und am besten noch schick aussieht. Ja, diese Kreditka

Ultrakompakte Kreditkartenschutzhülle - perfekt auch für unterwegs

Der ultrakompakte CardTresor im Vergleich zu herkömmlichen Plastik-Kartenhüllen

Der CardTresor von EC-Kartenhülle ist die innovative Lösung für Kreditkarten, Personalausweis und alle anderen gängigen Bankkarten. Die Kartenschutzhülle aus beschichtetem Edelstahl kommt im ultrakompakten und praktischen Maß, passend für jeden Geldbeutel und jede Tasche. Der CardTresor mit zertifiziertem RFID-Ausleseschutz ist dank deutschem Ingenieurs-Know-How nur minimal größer als die Karte selbst. Daher passt die Hülle auch in kleine Geldbeutel, ohne viel Platz einzunehmen. Zudem lässt sich die Kreditkarte durch die praktische, diagonal konstruierte Einschub- und Entnahmeöffnung super leicht und einfach in die Kartenschutzhülle einführen und problemlos und schnell wieder herausholen – ohne lästiges Drehen und Wenden. Dank dem praktischen Maß der Schutzhülle kann sie auch auf Reisen in der Tasche oder im Geldbeutel problemlos verstaut werden. Die Kreditkartenhülle „made in Germany“ schützt die Karte und den Magnetstreifen zudem vor typischen mechanischen Beschädigungen wie Kratzern oder Knicken und ist bei ec-kartenhuelle.de online unter http://www.ec-kartenhuelle.de/kartenschutzhuellen/20/cardtresor-kartenhuelle-casual-edelstahl-schwarz?c=5 erhältlich.
Außerdem ist die Kreditkarte durch den RFID-Ausleseschutz perfekt vor einem Datenklau geschützt. So können Sie sich sicher sein, dass die Karte und Daten perfekt geschützt sind und Hakern keine Möglichkeit geben, die Daten auszulesen. Die Kartenhülle aus unmagnetischem Edelstahl gibt es im coolen, gleichzeitig aber auch schicken schwarz-matt und passt deshalb auch optisch nahezu zu jeder Geldbörse. Schlicht, elegant und und vor allem funktional in Form und Größe. EC-Kartenhülle ist immer auf der Suche nach der idealen Lösung für Produkt und Mensch. Mit der innovativen Kartenschutzhülle für Kreditkarten ist es gelungen, eine Hülle zu entwickeln, die schützt, stilsicher ist und dank der perfekten Form in nahezu jede Geldbörse passt.
Egal ob im Geldbeutel oder der Handtasche, der CardTresor Casual von EC-Kartenhülle ist die ideale Kartenschutzhülle für alle gängigen Karten. Überzeugend in Funktionalität und Design auf voller Linie.

Bernd & Markus Karst Innovationen bietet hochwertige Produkte aus Edelstahl im Bereich Geldkarte und Visitenkarte. Die EC-Kartenhülle aus Edelstahl ist das Top-Produkt und europaweit tausendfach im Einsatz. Firmen- wie Privatkunden können den Kartenschutz aus Edelstahl und weitere Innovationen direkt beim Hersteller unter www.ec-kartenhuelle.de bestellen. Für Firmenkunden sind exklusive Lasergravuren auch schon bei kleinen Stückzahlen möglich. Die Produktion ist komplett „Made in Germany“, top Service und schneller Versand inklusive.

Firmenkontakt
BMK Innovationen
Bernd Karst
Untere Weinbergstraße 2
75239 Eisingen
07232 / 809152
info@ec-kartenhuelle.de
http://www.ec-kartenhuelle.de

Pressekontakt
rot grün blau
Jörg Rieger
Bleichstraße 68
75173 Pforzheim
072311332480
presse@rot-gruen-blau.com
http://www.rot-gruen-blau.com

Mai 31 2016

MasterCredit Card – bequemes und sicheres Zahlen für jedermann

Die prepaid premium MasterCard Gold von MasterCredit ermöglicht als prepaid Kreditkarte bequemes Zahlen auf Guthabenbasis und schützt damit vor späteren, bösen Überraschungen.

MasterCredit Card - bequemes und sicheres Zahlen für jedermann

Die prepaid premium MasterCard Gold von MasterCredit

Denn nur so viel wie vorher auf die Karte eingezahlt worden ist, kann auch ausgegeben werden. Dem Nutzer der prepaid Karte wird kein weiterer Verfügungsrahmen eingeräumt und deshalb läuft er auch nicht Gefahr, bei den besten Angeboten seiner Lieblingsboutique einem ungezügelten Kaufrausch zu erliegen.

Wieviel auf die Karte aufgeladen wird und wie hoch damit der aktuelle Verfügungsrahmen sein soll, bestimmt der Inhaber der prepaid premium MasterCard selbst und ist variabel. Damit kann der Nutzer seine Kostenkontrolle selbst bestimmen. Ergänzt wird die Kostenkontrolle auch dadurch, dass MasterCredit den Inhaber der Kreditkarte über jede Aufladung und Ausgabe zeitnah per SMS oder E-Mail informiert. Mehr Kostenkontrolle geht kaum.

MasterCredit-Card – sicher im Internet und für Jugendliche

Die Vorteile der Kostenkontrolle machen die prepaid Kreditkarte zu einem geeigneten und beliebten Zahlungsmittel für Kinder und Jugendliche. Sie erfahren, dass auch Kreditkarten an ein Limit gebunden sind und werden dafür sensibilisiert, auch mit dem „Plastikgeld“ nicht über die eigenen Verhältnisse zu leben. Dieser Aspekt gewinnt insbesondere im Zeitalter des Internets immer mehr an Bedeutung. Der wachsende Zuspruch für das Onlineshopping, das quasi durch einen Klick den Kauf eines oder mehrerer Produkte auslöst, sowie die damit verbundene bargeldlose Bezahlung lässt schnell die reale Einschätzung für den Umfang und den Wert des Einkaufs und entsprechend des zu zahlenden Gesamtpreises schwinden. Insbesondere die jüngeren Kunden, die entsprechend internetaffin sind, sind davon betroffen. Für diese Zielgruppe ist die MasterCredit-Card ein adäquates Zahlungsmittel, das ideal als Taschengeldkonto zu nutzen ist.

Neben der Kostenkontrolle bietet dieses Zahlungsmittel einen weiteren Sicherheitsaspekt speziell für das Internet: Als aufladbare Kreditkarte ist die MasterCredit-Card nicht an ein Bankkonto gebunden. Damit werden bei der Bezahlung im Internet keine Bankdaten wie Kontoverbindungen sowie weitere persönliche Daten benötigt, was einen sicheren und guten Schutz vor Missbrauch im Netz bietet.

Weitere Informationen zur Pressemeldung “ MasterCredit Card – bequemes und sicheres Zahlen für jedermann “ und zu MasterCredit sind unter

http://de.slideshare.net/MasterCredit1

und

https://plus.google.com/u/0/107201788781088873580

zu finden.

mastercredit.de – Global Payments Financial Service – PrePaid MasterCard Gold und Sofortkredit.
MasterCredit bietet eine Prepaid Premium MasterCard Gold, die mit einer Sofortkreditgewährung von bis zu 6.499 Euro kombinierbar ist.

Diese garantiert Top Bonität, gutes Ansehen, Sicherheit und die Erfüllung lang gehegter Träume – schnell, unkompliziert und fair.

Goldene MasterCard mit Hochprägung – 100% Zuteilungssicher sogar bei bei Arbeitslosigkeit, negativer Bonität und ohne Einkommen & Sofort-KreditAnfrage

Kontakt
GlobalPayments BV
Abteilung Presse
Kingsfordweg 151
1043 GR Amsterdam
09001777601
PvH@GlobalPayments.de
http://www.mastercredit.de

Jan 18 2016

Abschied vom Bargeld?

Brisante Neuerscheinung von Michael Brückner

Abschied vom Bargeld?

Autor Michael Brückner (Archiv Brückner)

Dieses Statement war sicher ganz nach dem Geschmack der Cash-Freunde: „Bargeld als solches ist völlig unbestritten“, sagte Notenbank-Gouverneur Ewald Nowotny im Sommer. Die Diskussionen über eine geplante Bargeld-Abschaffung hält er für eine „Scheindebatte“. Doch das Thema bleibt auf wundersame Weise auf der politischen Agenda.

Vielleicht, weil damit viele Probleme auf einen Schlag gelöst würden. Der Finanzjournalist Michael Brückner beschäftigt sich in seinem neuen Buch „Achtung! Bargeldverbot“ mit den Hintergründen – und mit den Alternativen zum Bargeld.

Eine Welt, in der man einen Goldbarren nicht mehr bar bezahlen kann, in der sogar der Käufer eines Gebrauchtwagens den vereinbarten Preis überweisen muss, und in der man an der Rezeption diskret den Kopf schüttelt, wenn man eine höhere Hotelrechnung mit Euro-Scheinen begleichen möchte. Ist das vorstellbar? Und ob. Meint zumindest der Lindauer Wirtschaftsjournalist und Autor Michael Brückner. Es könnte sogar noch schlimmer kommen. Möglicherweise werde das Bargeld europaweit komplett verboten. Dann müsse man – wie heute schon in Schweden üblich – sogar die Benutzung einer öffentlichen Toilette mit dem Smartphone zahlen.

Autor Brückner dazu: „Mancher arglose Zeitgenosse in Deutschland und Österreich hält EU-weite Bargeld-Restriktionen oder sogar –Verbote noch immer für krude Verschwörungstheorien. Von wegen. Immer mehr prominente Ökonomen und Politiker plädieren für die Abschaffung des Bargelds. Die Phalanx reicht vom ehemaligen Chefökonomen des Internationalen Währungsfonds, Ken Rogoff, über den früheren US-Finanzminister Larry Summers bis hin zu dem deutschen Wirtschaftswissenschaftler Peter Bofinger. Der nordrhein-westfälische Finanzminister Norbert Walter Borjans träumt bereits von einer Bargeld-Obergrenze zwischen 2000 und 3000 Euro“ . Solche Limits gibt es tatsächlich schon in Spanien, Italien, Griechenland und Frankreich. Derweil schlug Willem Buiter, Chefökonom der Citigroup, vor einiger Zeit allen Ernstes vor, Steuern auf Bargeld zu erheben und in den USA und Europa nur noch Fünf-Dollar- beziehungsweise Fünf-Euro-Scheine auszugeben.

Bargeld-Verbote stehen nach Ansicht Brückners auf der politischen Agenda, weil damit gleich mehrere Probleme gelöst wären. Zum einen könnten die Notenbanken zur zwangsweisen Belebung der Konjunktur Negativzinsen einführen. Davor schreckten die Notenbanken nur deshalb noch zurück, weil ihnen klar sei, dass in einem solchen Moment die Sparer ihre Konten plündern und ihr Geld zu Hause aufbewahren würden, ohne Strafzinsen zahlen zu müssen. Deshalb sei derzeit der Negativzins von –0,2 Prozent noch auf die sogenannte Einlagenfazilität begrenzt. Zu diesen Konditionen können Geschäftsbanken überschüssige Liquidität kurzfristig bei der Europäischen Zentralbank parken. Nach einem Bargeld-Verbot wäre es aber kein Problem, auch für Privatkunden Negativzinsen von 2 oder 3 Prozent für Spareinlagen zu berechnen. Der Bankkunde hätte nur die Möglichkeit, seine Ersparnisse verstärkt in den privaten Konsum zu investieren und die Rechnungen per Überweisung oder Kreditkarte zu begleichen.

Selbst ein kleines Trinkgeld wäre bei einem Bargeld-Verbot nicht mehr möglich

Nach einem Bargeld-Verbot müssten die Regierungen außerdem keinen Banken-Run befürchten, schreibt der Autor. Wenn es am Schalter kein Bargeld mehr gebe, mache es wenig Sinn, zur Bank zu rennen, sobald das Institut in eine Schieflage gerate. Auch die bei jedem Finanzpolitiker verhassten anonymen Tafelgeschäfte gehörten der Vergangenheit an. Selbst bei einem Cash-Limit von 2000 Euro könne man also keinen 100-Gramm-Goldbarren mehr kaufen. Der Betrag müsste überwiesen oder mit Karte gezahlt werden. In beiden Fällen hinterließe der Käufer Spuren. Und nicht zuletzt wird der Bürger endgültig absolut gläsern. Selbst ein kleines Trinkgeld wäre bei einem Bargeld-Verbot nicht mehr möglich, ohne dass es von Big Fiskus registriert würde.

Vor allem aber rieben sich die US-amerikanischen Großkonzerne die Hände. Google, Apple und Microsoft bieten bereits Lösungen zum bargeldlosen Zahlen an. „Gemeinsam mit den führenden amerikanischen Kreditkartenunternehmen und den Geschäftsbanken bilden sie eine mächtige Lobby, die in Brüssel massiv für Bargeld-Restriktionen wirbt“, schreibt Brückner.

Ein weiteres Argument lautet, nach der Abschaffung des Bargelds werde die Zahl der Banküberfälle sinken. Tatsächlich gebe es in Deutschland seit 2003 deutlich weniger polizeilich gemeldete Banküberfälle. Die Zahl sei von damals 767 bis zum Jahr 2014 auf 193 gesunken. Gleichzeitig jedoch habe man eine signifikante Zunahme der Cyberkriminalität registriert. Ein Bargeld-Verbot führe also nicht zu einem Rückgang der Kriminalität, sondern nur zu einer Verlagerung.

Das dritte Pseudoargument: Wenn es kein Bargeld mehr gebe, würden die Schwarzgeld-Transfers der organisierten Kriminalität unterbunden. Das jedoch funktioniere nur, wenn gleichzeitig in den Schwellenländern das Bargeld abgeschafft würde. Ansonsten komme es auch in dieser Hinsicht lediglich zu einer Verlagerung.

Kein Wunder also, dass sich der Autor als Anhänger des Bargelds outet. Es gehe nicht darum, eine bestimmte Art des Bezahlens zu diskriminieren. Jeder Kunde müsse selbst entscheiden dürfen, ob er – auch größere Beträge – bar oder mit Karte bezahle.

Michael Brückner: Achtung! Bargeldverbot! 224 Seiten, Hardcover, 9,90 Euro, Dezember 2015, ISBN 978-3-86445-258-1

Firmenkontakt
Redaktionsbuero Brueckner
Michael Brueckner
Multatulistrasse 22
55218 Ingelheim

Redaktion.Brueckner@gmail.com
www.redaktion-brueckner.de

Pressekontakt
Redaktionsbuero Brueckner
Michael Brueckner
Multatulistrasse 22
55218 Ingelheim
06132 431568
Redaktion.Brueckner@gmail.com
www.redaktion-brueckner.de

Nov 29 2015

Wie wertschätzend sind elektronische Weihnachtsgrüße?

Wie wertschätzend sind elektronische Weihnachtsgrüße?

Nicola Schmidt Image Impulse

Weihnachtsgrüße werden immer noch klassisch handgeschrieben per Post versendet. Doch kommt ein Weihnachtsgruß per SMS, vermittelt das den Eindruck: Da hat mich jemand fast vergessen. Eine Ausnahme sind Weihnachtsgrüße per SMS oder per Mail, wenn sie als zusätzlicher Gruß, ergänzend zur Karte, verschickt werden. Ein Beispiel: Ihre Weihnachtswünsche übermitteln Sie per Post mit der Einladung zum Adventsumtrunk. Heilig Abend versenden Sie eine zusätzliche SMS.
Nur in Ausnahmefällen sind Weihnachtsgrüße per E-Mail und SMS zu empfehlen, nämlich wenn Sie wissen, dass jemand ein großer Internet- oder SMS-Fan ist und keine Vorurteile hat.
Allerdings erhalten mittlerweile sehr viele Menschen massenweise unerwünschte Werbepost zusätzlich zu der geschäftlichen Korrespondenz. In einigen Firmen haben die Angestellten mit ca. 150 Mails und mehr pro Tag zu kämpfen. Das Risiko, dass Ihr Weihnachtsgruß nicht die Beachtung bekommt, die er verdient, ist also sehr groß. Natürlich ist es sehr kostengünstig, die Weihnachtsgrüße per Mail zu versenden. Auf den ersten Blick scheint dies ein großer Vorteil zu sein. Allerdings kann es dem Empfänger suggerieren, dass er das Porto nicht wert ist.
Damit die Zeit nicht zu knapp wird, hilft frühzeitige Planung bei der Vorbereitung der Weihnachtsgrüße. Halten Sie nach geeigneten Zitaten und Texten frühzeitig Ausschau, denn unter Zeitdruck zu schreiben ist eine undankbare Aufgabe. Überlegen Sie, wann Ihre Post beim Empfänger ankommen soll. Wünschen Sie eine schöne Adventszeit oder möchten Sie eher die Grüße auf das neue Jahr beziehen? Wenn Ihre Karte zu den ersten gehört, die beim Empfänger ankommt, findet sie mehr Beachtung als wenn diese erst das Schlusslicht bildet. Nichts ist peinlicher als eine Weihnachtskarte, die erst nach dem Fest ankommt.

Eine frohe Adventszeit.
———————————————————————————————————————————
Nicola Schmidt, Trainerin und Speaker sowie Gastautorin bei Focus online, ist Stilexpertin und Wirkungsverstärkerin. Stimmig auftreten, das ist ihr Motto, welches sie an ihre Teilnehmer weitergibt.
Durch ihre lebendigen Veranstaltungen, bekommt man bei Nicola Schmidt schnell ein Verständnis dafür, welche Chancen sich hinter dem persönlichen Auftreten verbergen. Sie zeigt, wie man Fettnäpfchen gekonnt umschifft, eine gute Performance zeigt, damit die nächste Präsentation ein voller Erfolg wird und dabei optisch gut aussieht. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Kleidung stecken.
Sie überzeugt mit viel Praxisnähe und Begeisterung und setzt Impulse. Gewinnen Sie an Ausstrahlung mit optimaler Wirkungspräsenz.

Nicola Schmidt, Trainerin und Speaker sowie Gastautorin bei Focus online, ist Stilexpertin und Wirkungsverstärkerin. Stimmig auftreten, das ist ihr Motto, welches sie an ihre Teilnehmer weitergibt.
Durch ihre lebendigen Veranstaltungen, bekommt man bei Nicola Schmidt schnell ein Verständnis dafür, welche Chancen sich hinter dem persönlichen Auftreten verbergen. Sie zeigt, wie man Fettnäpfchen gekonnt umschifft, eine gute Performance zeigt, damit die nächste Präsentation ein voller Erfolg wird und dabei optisch gut aussieht. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Kleidung stecken.
Sie überzeugt mit viel Praxisnähe und Begeisterung und setzt Impulse. Gewinnen Sie an Ausstrahlung mit optimaler Wirkungspräsenz.
Ihre Kenntnisse gibt sie auch an Lernende für einen optimalen Start ins Berufsleben weiter.

Kontakt:
Nicola Schmidt Image Impulse
Referentin und Rednerin
Image- und Managementtraining/ Vorträge
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Firmenkontakt
Nicola Schmidt Image-Impulse
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Pressekontakt
Image-Impulse Nicola Schmidt
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Apr 13 2015

Ralph Ruthe: Sound-Grußkarten zum Hören, Sehen, Lachen!

Der Bielefelder Cartoonist Ralph Ruthe, der zu den bekanntesten Künstlern seines Fachs zählt, hat exklusiv für modern times zwei Sound- und Licht-Briefkarten kreiert. Und die haben es buchstäblich in sich: Humor, Sound und Lichteffekte!

Ralph Ruthe: Sound-Grußkarten zum Hören, Sehen, Lachen!

Das Schaf Thorsten Dörnbach und Dr. Klenk, der sich selbst „narkotisiert“ statt seine Patienten, gehören bei den zahlreichen Ruthe-Fans zu den Lieblingsfiguren, deren YouTube-Clips teilweise bis zu 2 Millionen Klicks erreichen. Beiden Charakteren widmete der Cartoonist nun Geburtstags-Grußkarten, die nicht nur mit derbem Ruthe-Humor punkten, sondern auch mit ausgereiften Licht- und Soundeffekten im Inneren der Karten.

Hierbei kommt Ralph Ruthe, dessen „Shit happens“-Reihe deutschlandweit zu den erfolgreichsten Cartoon-Bänden zählt, zugute, dass er nicht nur Cartoon-„Stillleben“ produziert, sondern auch animierte Cartoons, die er selbst vertont. Entsprechend sind die 30-sekündigen Audioclips mit typisch dreister Ruthe-Pointe auch akustisch ein echtes Highlight. Flackernde Augen beim Schaf und eine glimmende „Sportzigarette“ beim Arzt runden das audiovisuelle Erlebnis perfekt ab.

Ein kurzes Video, das beide Karten „in Action“ zeigt, gibt es bei YouTube unter folgender Domain zu sehen: www.goo.gl/b0neqT

Interessierte Händler wenden sich an den Post- und Grußkartenvertrieb modern times . Verbraucher finden die Karten im gut sortierten Buch- und Geschenkehandel oder bei Amazon .

„Das könnt Ihr doch nicht machen!“ Doch! Und zwar seit 1990! So lange schwimmt unser Vertriebsunternehmen am Postkarten- und Geschenkartikelmarkt schon erfolgreich gegen den Strom. Zur Trend setzenden Branchengröße machen modern times vor allem die humoristischen und satirischen Postkarten. Daneben sorgen starke Marken und hochwertige Lizenzen sowie ausgefallene Geschenkartikel für ein genauso breites wie starkes Sortiment.

Mit uns beginnen Einzelhandel-Kunden ihren Einkauf mit einem Lächeln auf den Lippen. Aufmerksamkeitsstarke, überwiegend humorvolle Produkte, starke Lizenzen und durchdachte Displays ziehen die Kunden erst in ihren Bann – und daraufhin ins Geschäft. Schließlich gilt: Ein lächelnder Kunde ist ein guter Kunde.

Kontakt
modern times GmbH
Julien Lecoeur
Ludwig-Erhard-Allee 31
33719 Bielefeld
+49 521 915 16 0
jl@moderntimes.de
http://www.moderntimes.de

Okt 27 2014

NavGear Super-HD-Dashcam MDV- 3300.SHD, Weitwinkel, GPS

Besser als Full HD! Filmt sogar nachts mit Super-Qualität

NavGear Super-HD-Dashcam MDV- 3300.SHD, Weitwinkel, GPS

NavGear Super-HD-Dashcam MDV- 3300.SHD, G-Sensor, Weitwinkel, GPS, www.pearl.de

Mit diesem schlauen Beifahrer ist man top ausgerüstet: Die Cockpit-Kamera von NavGear filmt den Road Trip in genialer Auflösung mit Super HD.

Auch bei Nacht liefert die Cam dank hochwertigem Sensor unglaublich gute Bilder. Zudem sieht sie mit 170°-Weitwinkellinse einfach mehr als ein Mensch.

Weiterer Vorteil: Durch den G-Sensor erkennt die Autokamera brenzlige Situationen sofort und nimmt sie auf. So liefert die Kamera im Falle des Falles den entscheidenden Beweis. Denn sie speichert die Aufnahme bei Vollbremsungen und Unfällen automatisch.

Den Ausblick der Urlaubsreise kann man in Super HD, direkt per HDMI auf dem Fernseher genießen. Praktisch: Der integrierte GPS-Empfänger speichert die Koordinaten der Route gleich mit. Die mitgelieferte Software zeigt die gefahrene Strecke dann auf Google Maps. So kann man die zurückgelegte Etappe auf der Karte direkt mit dem Video vergleichen.

Cockpit-Kamera mit Super-HD-Auflösung, GPS-Empfänger und G-Sensor
Auch bei Nacht beste Bildqualität dank hochwertiger Linse
Superscharfes LCD-Display: 2,7″ (6,86 cm), 840 x 480 Px
170°-Blickwinkel: Weitwinkel-Linse für einen besseren Überblick
Video-Auflösung: 2304×1296 Pixel bei 30fps Super HD
Überlegene Video-Kompression: H.264 für doppelte Aufnahme-Kapazität bei höchster Qualität
GPS-Empfänger speichert Positionsdaten: Zeigt zu den Videos die Route auf Google Maps.
Black Box mit G-Sensor für Beweissicherung bei Unfällen: reagiert automatisch auf Bremsen und Erschütterungen
Mit Tempoanzeige: Geschwindigkeit direkt im Video sehen
Endlosaufnahme: ca. 4 Stunden Super HD auf 32 GB microSDHC-Karte (bitte dazu bestellen)
Sicheres Speichern: Li-Ion-Akku (450 mAh) – Daten bleiben selbst bei plötzlichem Stromausfall erhalten
Schnittstellen: HDMI, TV-Out (NTSC/PAL), mini-USB2.0, microSD/SDHC-Karten-Slot bis 32 GB (für die Aufnahme von Super-HD-Videos bitte Class 6 microSDHC-Karten einsetzen)
Integriertes Mikrofon und Lautsprecher
Systemanforderung: Windows 2000/XP/7/8, MAC OS 10.3.6 oder höher
Maße: 116 x 95 x 30 mm, Gewicht: 130 g
Super-HD-Dashcam inklusive Halterung mit Klebestreifen, GPS-Empfänger, USB2.0-Kabel (95 cm), Kfz-Netzteil (400 cm), Treiber-CD und deutscher Anleitung

Preis: 149,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 249,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4118
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX4118-1321.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 9 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de