Posts Tagged Kassel

Jul 11 2018

Off Market Immobilien Deal: REBA IMMOBILIEN AG vermittelt Baugrundstück für Geschosswohnungsbau in Leipzig

Ein Baugrundstück für Geschosswohnungsbau in Leipzig wechselte vor Kurzem den Besitzer. Die Liegenschaft befindet sich im Zentrum Südost.

Off Market Immobilien Deal: REBA IMMOBILIEN AG vermittelt Baugrundstück für Geschosswohnungsbau in Leipzig

Logo REBA Immobilien AG

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel in Deutschland ist der Spezialist für Off Market Immobilien. Vor Kurzem wurde ein neuer Off Market Deal in Leipzig im Bereich Baugrundstücke für Geschosswohnungsbau erfolgreich abgeschlossen.

„Über Käufer und Verkäufer sowie die Transaktionsdetails wurde Stillschweigen vereinbart“, so Holger Ballwanz, Vorstand (COO & CMO; Head of Acquisitions & Transactions) der REBA IMMOBILIEN AG.

Weitere Informationen:

https://www.reba-immobilien.ch

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
108 Wörter, 818 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

https://www.pr4you.de/pressefaecher/reba-immobilien-ag

Über die REBA IMMOBILIEN AG:

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel in Deutschland ist international als Immobilienmakler, Hotelmakler, Gewerbeimmobilienmakler, Bauträger und Projektentwickler tätig.

Zu den primären Assetklassen gehören Gewerbeimmobilien, Bürogebäude, Hotelimmobilien, Wohnanlagen, Campingplätze, Freizeitanlagen, Ferienimmobilien sowie Grundstücke und Neubauprojekte.

Dabei ist die REBA IMMOBILIEN AG in den Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Schweden, Spanien, Ungarn und Dubai aktiv.

+++ Off Market Immobilien Spezialist +++

Off Market Immobilien sind das Spezialgebiet der REBA IMMOBILIEN AG.

Aktuelle Off Market Immobilien, Hotelimmobilien und Gewerbeimmobilien, Wohnanlagen, Ferienimmobilien, Grundstücke sowie Neubauprojekte – entweder im Direktmandat oder via Partnermaklern als Gemeinschaftsvertrieb – sind in der Datenbank abrufbar:

http://www.reba-immobilien.ch/gewerbeimmobilien

+++ Neubau und Bausanierung der REBA IMMOBILIEN AG +++

Die REBA IMMOBILIEN AG ist auch als Bauträger und Projektentwickler tätig und bietet einen umfassenden Service für Bausanierungen (Sanierungen & Renovierungen) an.

Spezialgebiet: Hotelmodernisierungen & Hotelsanierungen

Weitere Informationen:

https://www.reba-immobilien.ch
https://www.reba-hotelmakler.de

Firmenkontakt
REBA IMMOBILIEN AG
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 677 188
+49 (0) 30 44 677 399
dialog@reba-immobilien.ch
https://www.reba-immobilien.ch

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
https://www.pr4you.de

Jul 6 2018

Off Market Immobilien Deal: REBA IMMOBILIEN AG vermittelt MFH mit 17 WE in Berlin Spandau

Ein Mehrfamilienhaus mit 17 Wohneinheiten in Berlin wechselte im Juni den Besitzer. Die Liegenschaft befindet sich in der Wilhelmstraße in Berlin Spandau.

Off Market Immobilien Deal: REBA IMMOBILIEN AG vermittelt MFH mit 17 WE in Berlin Spandau

Logo REBA Immobilien AG

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel in Deutschland ist der Spezialist für Off Market Immobilien. Im Juni wurde ein neuer Off Market Deal in Berlin Spandau mit 17 Wohneinheiten erfolgreich abgeschlossen.

„Über Käufer und Verkäufer sowie die Transaktionsdetails wurde Stillschweigen vereinbart“, so Holger Ballwanz, Vorstand (COO & CMO; Head of Acquisitions & Transactions) der REBA IMMOBILIEN AG.

Weitere Informationen:

https://www.reba-immobilien.ch

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
113 Wörter, 793 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

https://www.pr4you.de/pressefaecher/reba-immobilien-ag

Über die REBA IMMOBILIEN AG:

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel in Deutschland ist international als Immobilienmakler, Hotelmakler, Gewerbeimmobilienmakler, Bauträger und Projektentwickler tätig.

Zu den primären Assetklassen gehören Gewerbeimmobilien, Bürogebäude, Hotelimmobilien, Wohnanlagen, Campingplätze, Freizeitanlagen, Ferienimmobilien sowie Grundstücke und Neubauprojekte.

Dabei ist die REBA IMMOBILIEN AG in den Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Schweden, Spanien, Ungarn und Dubai aktiv.

+++ Off Market Immobilien Spezialist +++

Off Market Immobilien sind das Spezialgebiet der REBA IMMOBILIEN AG.

Aktuelle Off Market Immobilien, Hotelimmobilien und Gewerbeimmobilien, Wohnanlagen, Ferienimmobilien, Grundstücke sowie Neubauprojekte – entweder im Direktmandat oder via Partnermaklern als Gemeinschaftsvertrieb – sind in der Datenbank abrufbar:

http://www.reba-immobilien.ch/gewerbeimmobilien

+++ Neubau und Bausanierung der REBA IMMOBILIEN AG +++

Die REBA IMMOBILIEN AG ist auch als Bauträger und Projektentwickler tätig und bietet einen umfassenden Service für Bausanierungen (Sanierungen & Renovierungen) an.

Spezialgebiet: Hotelmodernisierungen & Hotelsanierungen

Weitere Informationen:

https://www.reba-immobilien.ch
https://www.reba-hotelmakler.de

Firmenkontakt
REBA IMMOBILIEN AG
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 677 188
+49 (0) 30 44 677 399
dialog@reba-immobilien.ch
https://www.reba-immobilien.ch

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
https://www.pr4you.de

Jul 5 2018

Off Market Immobilien Deal: REBA IMMOBILIEN AG vermittelt über 200 Mikroapartments für Studentisches Wohnen

Über 200 Mikroapartments für Studentisches Wohnen wechselten vor Kurzem den Besitzer. Die Liegenschaft befindet sich im Bundesland Sachsen-Anhalt in Deutschland.

Off Market Immobilien Deal: REBA IMMOBILIEN AG vermittelt über 200 Mikroapartments für Studentisches Wohnen

Logo REBA IMMOBILIEN AG

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel in Deutschland ist der Spezialist für Off Market Immobilien. Vor Kurzem wurde ein neuer Off Market Deal für über 200 Mikroapartments für Studentisches Wohnen im Bundesland Sachsen-Anhalt in Deutschland erfolgreich abgeschlossen.

„Über Käufer und Verkäufer sowie die Transaktionsdetails wurde Stillschweigen vereinbart“, so Holger Ballwanz, Vorstand (COO & CMO; Head of Acquisitions & Transactions) der REBA IMMOBILIEN AG.

Weitere Informationen:

https://www.reba-immobilien.ch

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
116 Wörter, 880 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

https://www.pr4you.de/pressefaecher/reba-immobilien-ag

Über die REBA IMMOBILIEN AG:

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel in Deutschland ist international als Immobilienmakler, Hotelmakler, Gewerbeimmobilienmakler, Bauträger und Projektentwickler tätig.

Zu den primären Assetklassen gehören Gewerbeimmobilien, Bürogebäude, Hotelimmobilien, Wohnanlagen, Campingplätze, Freizeitanlagen, Ferienimmobilien sowie Grundstücke und Neubauprojekte.

Dabei ist die REBA IMMOBILIEN AG in den Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Schweden, Spanien, Ungarn und Dubai aktiv.

+++ Off Market Immobilien Spezialist +++

Off Market Immobilien sind das Spezialgebiet der REBA IMMOBILIEN AG.

Aktuelle Off Market Immobilien, Hotelimmobilien und Gewerbeimmobilien, Wohnanlagen, Ferienimmobilien, Grundstücke sowie Neubauprojekte – entweder im Direktmandat oder via Partnermaklern als Gemeinschaftsvertrieb – sind in der Datenbank abrufbar:

http://www.reba-immobilien.ch/gewerbeimmobilien

+++ Neubau und Bausanierung der REBA IMMOBILIEN AG +++

Die REBA IMMOBILIEN AG ist auch als Bauträger und Projektentwickler tätig und bietet einen umfassenden Service für Bausanierungen (Sanierungen & Renovierungen) an.

Spezialgebiet: Hotelmodernisierungen & Hotelsanierungen

Weitere Informationen:

https://www.reba-immobilien.ch
https://www.reba-hotelmakler.de

Firmenkontakt
REBA IMMOBILIEN AG
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 677 188
+49 (0) 30 44 677 399
dialog@reba-immobilien.ch
https://www.reba-immobilien.ch

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
https://www.pr4you.de

Jun 27 2018

Ideale Büroflächen in Nordhessen – Top-Lage in Melsungen bei Kassel

In bester Lage und einer optimalen Verkehrsanbindung befindet sich ein modernes, helles Bürogebäude in bester zentrumsnaher Gewerbelage, mit großzügigen Stell- und Parkplätzen.

Ideale Büroflächen in Nordhessen - Top-Lage in Melsungen bei Kassel

(Bildquelle: © ZAROnews – Robert Zach)

Melsungen/Nordhessen – liegt im Nordostteil des Schwalm-Eder-Kreises zwischen dem Melsunger Bergland im Osten und dem Homberger Hochland im Westen. Melsungen ist im Stadtkern eine romantische mittelalterliche Kleinstadt (Fachwerkstadt) und ein Luftkurort in Nordhessen im Schwalm-Eder-Kreis.

Melsungen ist interessant, nicht nur wegen der Geschichte der schönen Fachwerkstadt, sondern auch wegen ihres einzigartigen Flairs. Hier können Sie sich zwischen Kultur und Natur erholen. Ein Bummel durch die romantischen Fachwerkstraßen mit den vielen Geschäften oder die besinnliche Ruhe am Fuldafluss.

Vergessen Sie den Alltag und kehren Sie in einem der schönen Straßencafes oder Restaurants ein. Vor kurzen wurde die Tourismusregion MELSUNGER LAND gegründet und ist damit der jüngste touristische Zusammenschluss von Städten und Gemeinden in Nordhessen. Die Städte bzw. Gemeinden Felsberg, Guxhagen, Malsfeld, Melsungen und Spangenberg haben sich zusammengeschlossen, um Gästen die Attraktionen und Highlights ihrer Umgebung zu präsentieren.

Leben und arbeiten in Melsungen

Ansässige Unternehmen in Melsungen und der Region sind bekannte Marken. Der größte Arbeitgeber ist die B. Braun Melsungen AG, ein weltweit tätiges Pharma- und Medizinbedarfs-Unternehmen. Im Bereich Einzelhandel und Logistik ist die Firma EDEKA Handelsgesellschaft Hessenring mbH vertreten, die für ihr Absatzgebiet die Belieferung der Märkte in Nord- und Mittelhessen sowie in Teilen von Thüringen und Südniedersachsen übernimmt. Der Mittelstand ist vertreten durch Unternehmen wie die Solupharm GmbH, die Faubel & Co. Nachfolger GmbH, die WESPA Metallsägenfabrik Simonds Industries GmbH und die Dr. Karl Wetekam & Co. KG. Als Verlage sind zudem die Neumann-Neudamm GmbH und der A. Bernecker Verlag ansässig. Quelle: Wikipedia.

Interessantes Gewerbeobjekt in zentraler Top-Lage

In bester Lage (Feuerwehr und Polizei in unmittelbarer Nähe) von Melsungen steht ein interessantes Bürogebäude mit 2 Büroetagen 1.OG und EG zur Vermietung. Jede Einheit verfügt über Einzel-, Doppel-, Mehrbelegungsbüros, Besprechungsraum, Damen und Herren WC, Teeküche etc..
Die Flächen verfügen über eine gute und moderne Ausstattung. Jede Etage hat ca.217m² und kann auch einzeln angemietet werden. Dazu sind weitere Lager-Abstellräume vorhanden. Auf dem Gelände sind 60 PKW Stellplätze und 3 Garagen angesiedelt und können ebenfalls angemietet werden.

Links zum Objekt:

https://www.immobilienscout24.de/gewerbe-flaechen/de/hessen/schwalm-eder-kreis/melsungen/buero-mieten/
https://www.immowelt.de/expose/2G9QY4B
https://www.kip.net/hessen/melsungen/gewerbe/Gewerbeimmobilie_W5524977

Das Mietobjekt befindet sich in einer sehr verkehrsgünstigen und zentrumsnahen Lage von Melsungen, direkt an der Bundesstrasse 83. Die Verkehrsanbindungen sind optimal, in nur vier Kilometer Entfernung befindet sich die Autobahn nach Kassel, zum Flughafen Kassel-Calden, ICE Bahnhof Wilhelmshöhe oder zur Festspielstadt Bad Hersfeld. Der Bahnhof ist zentral leicht zu Fuß oder bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto direkt vor der Haustür erreichbar. Er ist Haltepunkt für eine große Auswahl an Zugverbindungen z.B. nach Kassel, Fulda oder Eisenach. Ein zusätzlicher interessanter Service ist die Regio-Bahn, die Melsungen umsteigefrei direkt mit der Kasseler Innenstadt verbindet. (RZ)

Kontakt:

Bärbel Rüttger, eMail: baerbel.ruettger@t-online.de Tel.: +49 160 97097104

ZAROnews der PR-Service für Online-Pressemedien, Social-Media und Printmedien in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wir recherchieren, schreiben und publizieren und platzieren in Suchmaschinen

Firmenkontakt
ZAROnews PR-Service
Robert Zach
Hechtsee 7
6330 Kufstein
+49 700 99977700
presse@zaronews.ch
http://www.zaronews.world

Pressekontakt
ZAROnews
Verena Damiani
Oberzelgli 15
CH-6390 Engelberg
0700 999 777 00
presse@zaronews.com
http://www.zaronews.world

Apr 25 2018

Charity: REBA IMMOBILIEN AG setzt sich für Kinderhilfsprojekte ein

Die REBA IMMOBILIEN AG unterstützt das Deutsche Kinderhilfswerk an ihren Standorten Berlin und Kassel finanziell mit jährlichen Spenden. Die Firmenaktion „Spenden statt Geschenke“ zu Weihnachten geht dieses Jahr an das Deutsche Kinderhilfswerk.

Charity: REBA IMMOBILIEN AG setzt sich für Kinderhilfsprojekte ein

Logo REBA IMMOBILIEN AG

„Das Team der REBA IMMOBILIEN AG setzt sich für Kinderhilfsprojekte ein. Wir unterstützen das Deutsche Kinderhilfswerk an unseren Standorten Berlin und Kassel finanziell mit jährlichen Spenden“, erklärt Holger Ballwanz, CMO & COO der REBA IMMOBILIEN AG.

Das Deutsche Kinderhilfswerk e. V. (DKHW) ist eine deutschlandweit tätige Kinderrechtsorganisation mit den Schwerpunkten Überwindung von Kinderarmut, Beteiligung, Medienkompetenz, Spielraum und kulturelle Bildung. Das Deutsche Kinderhilfswerk setzt sich für die Durchsetzung der Rechte von Kindern in Deutschland ein, initiiert und unterstützt vor allem Maßnahmen und Projekte, die Mitbestimmungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten von Kindern fördern. In diesem Sinne richtet das Deutsche Kinderhilfswerk in seiner Arbeit einen besonderen Fokus auf die Herstellung von Chancengleichheit für alle Kinder in Deutschland.

+++ Aktion „Spenden statt Geschenke“ zu Weihnachten +++

„Unsere jährliche Firmenaktion „Spenden statt Geschenke“ zu Weihnachten geht dieses Jahr an das Deutsche Kinderhilfswerk. Damit wollen wir Kindern in Deutschland, die Hilfe benötigen, zu Weihnachten eine Freude bereiten.“

Weitere Informationen:

http://www.dkhw.de
http://www.reba-immobilien.ch

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
196 Wörter, 1.540 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/reba-immobilien-ag

Über die REBA IMMOBILIEN AG:

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel in Deutschland ist international als Immobilienmakler, Hotelmakler, Gewerbeimmobilienmakler, Bauträger und Projektentwickler tätig.

Zu den primären Assetklassen gehören Gewerbeimmobilien, Bürogebäude, Hotelimmobilien, Wohnanlagen, Campingplätze, Freizeitanlagen, Ferienimmobilien sowie Grundstücke und Neubauprojekte.

Dabei ist die REBA IMMOBILIEN AG in den Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Schweden, Spanien, Ungarn und Dubai aktiv.

+++ Off Market Immobilien Spezialist +++

Off Market Immobilien sind das Spezialgebiet der REBA IMMOBILIEN AG.

Aktuelle Off Market Immobilien, Hotelimmobilien und Gewerbeimmobilien, Wohnanlagen, Ferienimmobilien, Grundstücke sowie Neubauprojekte – entweder im Direktmandat oder via Partnermaklern als Gemeinschaftsvertrieb – sind in der Datenbank abrufbar:

http://www.reba-immobilien.ch/gewerbeimmobilien

+++ Neubau und Bausanierung der REBA IMMOBILIEN AG +++

Die REBA IMMOBILIEN AG ist auch als Bauträger und Projektentwickler tätig und bietet einen umfassenden Service für Bausanierungen (Sanierungen & Renovierungen) an.

Spezialgebiet: Hotelmodernisierungen & Hotelsanierungen

Weitere Informationen:

https://www.reba-immobilien.ch
https://www.reba-hotelmakler.de

Firmenkontakt
REBA IMMOBILIEN AG
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 677 188
+49 (0) 30 44 677 399
dialog@reba-immobilien.ch
https://www.reba-immobilien.ch

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
https://www.pr4you.de

Jan 29 2018

REFA Hessen bildet erneut beste Logistikmeisterin aus

Verleihung der Auszeichnung durch die IHK Kassel-Marburg

REFA Hessen bildet erneut beste Logistikmeisterin aus

Die Prüfungsbeste Sylvana Weingärtner und Herbert Schinke vom Prüfungsausschuss

Kassel 24. Jan. 2018 | Mit der Absolventin Sylvana Weingärtner zeichnet die IHK Kassel-Marburg auch im Jahr 2018 die Prüfungsbeste aus, die ihre Ausbildung zur Geprüften Logistikmeisterin bei REFA Hessen durchlaufen hat. Damit wurde wie schon im Jahr zuvor die Beste von dem Spezialisten für berufliche Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Industrie, Handwerk, Logistik und Qualitätsmanagement in Kassel ausgebildet.

Bei der feierlichen Auszeichnung und Verabschiedung der Geprüften Logistikmeister am 24. Januar 2018 in Kassel betonte Dr. Wilhelm Hirschmann, Leiter Prüfungen und Weiterbildung der IHK Kassel-Marburg, in seiner Ansprache den hohen Stellenwert dieser Qualifikation. Dieser Berufsabschluss auf der Stufe 6 des deutschen Qualifikationsrahmen (DQR 6) ist auf dem gleichen Niveau wie ein Bachelor-Abschluss an einer Universität.

Mehr erfahren… REFA Hessen

REFA Hessen gehört zum REFA-Verband und ist seit über 85 Jahren der starke Partner von Unternehmen und Mitarbeitern bei der beruflichen Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Industrie, Handwerk,
Logistik und Qualitätsmanagement. Vermitteln werden praxisorientierte Methoden und Fachwissen für eine nachhaltige prozessorientierte Arbeits- und Betriebsorganisation.

Kontakt
REFA Hessen
Alexander Appel
Werner-Heisenberg-Straße 4
34123 Kassel
0561 – 581401
info@refa-weiterbildung.de
http://www.refa-weiterbildung.de

Dez 27 2017

REFA Hessen bildet erneut besten Industriemeister aus

Verleihung der Auszeichnung durch die IHK Kassel-Marburg

REFA Hessen bildet erneut besten Industriemeister aus

Andrea Bauer (REFA Hessen) überreicht dem Prüfungsbesten Ansgar Kohl eine Flasche Champagner.

Mit dem Absolventen Ansgar Kohl zeichnet die IHK Kassel-Marburg auch im Jahr 2017 einen Prüfungsbesten aus, der seine Ausbildung zum Geprüften Industriemeister bei REFA Hessen durchlaufen hat. Damit wurde wie schon im Jahr zuvor der Beste von dem Spezialisten für berufliche Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Industrie, Handwerk, Logistik und Qualitätsmanagement in Kassel ausgebildet.

Bei der feierlichen Auszeichnung und Verabschiedung der Geprüften Industriemeister am 22. Dezember in Kassel betonte Dr. Wilhelm Hirschmann, Leiter Prüfungen und Weiterbildung der IHK Kassel-Marburg, in seiner Ansprache den hohen Stellenwert dieser Qualifikation für die Industrie. Dieser Berufsabschluss der Stufe 6 sei gemäß deutschem Qualifikationsrahmen (DQR 6) auf dem gleichen Niveau wie ein Bachelor-Abschluss an einer Universität.

Für Unternehmen biete sich mit dem Einsatz eines Industriemeisters der Vorteil, dass dieser viel mehr praktische Erfahrungen erworben hat und damit für ein Unternehmen deutlich schneller einsetzbar sei, führt Alexander Appel, Vorstand REFA Hessen, aus. Durch dessen Berufs- und Lebenserfahrung und vertiefenden Kenntnisse in der Ausbildung, Personalführung und Personalentwicklung bringe ein Industriemeister alles mit, um als zukünftige Führungskraft zu agieren. „Mit der intensiven REFA-Grundausbildung hat er im Lehrgang zusätzlich Methoden- und vor allem Problemlösungskompetenz in der Prozessanalyse und -optimierung erlangt.“

Die Lehrgangsstruktur bei REFA Hessen mit integrierten Zusatzqualifikationen ist in Deutschland einmalig. Im Rahmen des Lehrgangs können die Teilnehmer die Ausbildereignung, den REFA-Grundschein (Basisausbildung des Industrial Engineering bzw. Lean Management) und die Qualitätsfachkraft erwerben.

REFA Hessen gratuliert allen Absolventen, die ihr Zertifikat überreicht bekommen haben.

Weitere Informationen zum Lehrgang und der Weiterbildung bei REFA Hessen mit vielen weiteren Berufsabschlüssen unter www.refa-weiterbildung.de

Für Fragen zum Lehrgang Gepr. Industriemeister steht Andrea Bauer, REFA Hessen e.V. unter der Tel. 0561 581401 oder E-Mail: a.bauer@refa-weiterbildung.de zur Verfügung.

Als Spezialist für berufliche Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Industrie, Handwerk, Logistik und Qualitätsmanagement gilt REFA seit mehr als 85 Jahren als innovativer Partner von Unternehmen und Mitarbeitern bei der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Vermittelt werden praxiserprobte Methoden für eine nachhaltige Produktivitätssteigerung und Prozessoptimierung.

Kontakt
REFA Hessen
Alexander Appel
Werner-Heisenberg-Straße 4
34123 Kassel
0561 – 581401
info@refa-weiterbildung.de
http://www.refa-weiterbildung.de

Dez 6 2017

Und was machen wir mit dem Haus? Die Immobilie bei Trennung oder Scheidung

Und was machen wir mit dem Haus? Die Immobilie bei Trennung oder Scheidung

(Mynewsdesk) Kassel, im Dezember 2017 – Laut Amtsgericht Kassel treffen sich dort pro Jahr rund 1200 Paare vor dem Scheidungsrichter, im gesamten Bundesgebiet geht fast jede dritte Ehe in die Brüche. Oft folgt darauf ein erbitterter Streit um das gemeinsame Haus. Was passiert aber ganz konkret mit der Immobilie? Das deutsche Familienrecht kennt hier zahlreiche Möglichkeiten. „Es gibt aber keine Patentlösung. Dafür viele Fragen, die vorab geklärt werden müssen“, erläutert Sonja Moog. Die diplomierte Immobilienwirtin ist seit über 20 Jahren in Kassel ansässig und verfügt über ein umfassendes Know-how in der Immobilienbranche.

Wem gehört die Immobilie?
„Im Normalfall werden beim Erwerb einer Immobilie beide Ehepartner im Grundbuch eingetragen. So wie in den meisten Fällen auch beide Kreditnehmer sind, da die Bank die Schuld bestmöglich absichern möchte. Auch verzichten viele Frischverliebte auf einen Ehevertrag“, weiß Sonja Moog. Man lebt dann juristisch gesehen in einer Zugewinngemeinschaft. Im Falle einer Scheidung werden alle in der Ehe erwirtschafteten Vermögenswerte und Schulden gleichmäßig aufgeteilt.

Die Alternativen im Überblick
Moog kennt die verschiedenen Ansätze und ihre Tücken: „Sind sich beide Parteien einig, ist ein Hausverkauf oftmals die beste Lösung. Der erzielte Verkaufserlös wird dann abzüglich bestehender Schulden aufgeteilt. Sperrt sich allerdings ein Ehepartner gegen einen Verkauf, fällt diese Option flach.“ Kann man die Immobilie zu zwei baulich getrennten Wohneinheiten umgestalten, spricht man von einer Realteilung: Mit Eintragung ins Grundbuch wird jeder zum Eigentümer seiner Wohneinheit und kann entscheiden, ob er in dieser selbst leben, sie verkaufen oder vermieten möchte.

Der Klassiker: Einer bleibt, einer geht
Sind Kinder mit im Spiel, bleibt oft der Partner in der Immobilie wohnen, der die Kinder betreut. Sonja Moog ergänzt: „Die laufenden Nebenkosten trägt dann in der Regel derjenige, der im Haus wohnen bleibt. Kreditraten, aber auch die Grundsteuer, müssen beide Partner tragen. Demjenigen der auszieht, steht rechtlich eine Nutzungsentschädigung zu.“ Die gemeinsame Immobilie an Dritte zu vermieten und die Mieterträge zu teilen ist ein weiterer Ansatz. Das bedeutet aber, dass beide Parteien noch als gemeinsame Vermieter auftreten müssen.

Auszahlung oder Teilungsversteigerung?
„Bei der Auszahlung ist die größte Herausforderung, sich auf einen Kaufpreis zu einigen. Gegebenenfalls muss ein unabhängiger Gutachter eingeschaltet werden, der einen aktuellen Marktwert festlegt. Der deckt sich aber nicht unbedingt mit den Vorstellungen der Ehegatten“ gibt Sonja Moog zu bedenken. Im Falle einer Einigung kommt ein weiterer Aspekt ins Spiel: Möchte der Ehepartner, der sein Eigentum aufgibt, aus seiner Mithaftung des gemeinsamen Kredits entlassen werden, muss die Bank zustimmen. Ist allerdings keine Einigung möglich, kann nach der Scheidung eine Teilungsversteigerung beim zuständigen Amtsgericht beantragt werden. Unter Berücksichtigung eines vorher festgelegten Mindestgebotes findet eine offene Versteigerung statt. Hier können auch beide Ex-Ehepartner mitbieten. Ist ein Dritter Höchstbietender, wird der Erlös unter beiden Ex-Gatten zu gleichen Teilen aufgeteilt. Sonja Moog rät zur Vorsicht: „Liegt das Höchstgebot unter dem Marktpreis und müssen daraus noch Schulden bedient werden, kann die Versteigerung zu einem Minusgeschäft werden. Zumal auch noch Kosten für Gericht und Gutachter anfallen!“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/zrwdab

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/und-was-machen-wir-mit-dem-haus-die-immobilie-bei-trennung-oder-scheidung-22146

Über Sonja Moog

Seit über 20 Jahren mit ihrem Unternehmen Kurhessen Immobilien in Kassel tätig, kennt die diplomierte Immobilienwirtin Sonja Moog die Stadt, die Region und die Besonderheiten des dortigen Immobilienmarktes ganz genau. Seit der Gründung hat sie ihre Tätigkeit konsequent an den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Kunden ausgerichtet und sich als fachlich kompetente und engagierte Ansprechpartnerin in Kassel und Umgebung einen Namen gemacht.

Kurhessen Immobilien
Sonja Moog
Döncheweg 6
34131 Kassel
Telefon: 0561 4004600
Telefax: 0561 40046011
post@kurhessenimmobilien.de
www.kurhessen-immobilien.de
: mailto:post@kurhessenimmobilien.de

Firmenkontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/und-was-machen-wir-mit-dem-haus-die-immobilie-bei-trennung-oder-scheidung-22146

Pressekontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://shortpr.com/zrwdab

Dez 4 2017

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries gibt Startschuss für das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries gibt Startschuss für das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Oliver Grün, Brigitte Zypries, Andera Gadeib, Martin Hubschneider (v.l.)

Aachen/Berlin 04. Dezember 2017 – Heute ist das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft mit seinen Stützpunkten in Berlin, Aachen, Karlsruhe und Kassel an den Start gegangen. Damit hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie das bestehende Netzwerk auf 22 Kompetenzzentren erweitert. Das neu an den Start gehende Zentrum hat hierbei den Themenschwerpunkt IT-Wirtschaft und ist mit seinen 4 Stützpunkten bundesweit ausgelegt.

Das Konsortium des Kooperationsprojektes besteht aus dem Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) als Konsortialführer und größtem IT-Verband für explizit mittelständische IT-Unternehmen, der Technischen Hochschule Wildau (TH Wildau) als größte Fachhochschule Brandenburgs mit Expertise in Wirtschaft, Informatik und Recht sowie der Technischen Hochschule Brandenburg (TH Brandenburg) mit speziellen Labs zur anwendungsnahen Forschung von digitalen Schnittstellen und Ökosystemen. Unterstützt wird das Konsortium von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH als starker regionaler Partner mit engem Kontakt zu Unternehmen und Startups.

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries: „Der IT-Mittelstand ist ein wichtiger Anbieter von Lösungen für die Digitalisierung. Mit dem Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft wollen wir kleine und mittelständische Unternehmen der IT-Wirtschaft dabei unterstützen, leistungsstarke Kooperationen zu bilden und ihre eigene Digitalisierung weiter voranzutreiben“.

„Wir freuen uns sehr über die Schaffung eines Zentrums für die IT-Wirtschaft. Durch eine Vernetzung von mittelständischen IT-Lösungen „made in Germany“ entstehen neue Gesamtangebote als systemischer Zusammenschluss aus erfolgreichen Nischenlösungen und innovativer Technologie. Neben wichtigem Wissenstransfer zu modernen kooperativen Geschäftsmodellen wird die Digitalisierung und Internationalisierung der deutschen mittelständischen IT-Wirtschaft gestärkt.“, ergänzt Dr. Oliver Grün, Präsident des BITMi.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft gehört zu Mittelstand-Digital. Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk.

Über Mittelstand-Digital

Mittelstand-Digital ( www.mittelstand-digital.de) informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Regionale Kompetenzzentren helfen vor Ort dem kleinen Einzelhändler genauso wie dem größeren Produktionsbetrieb mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Netzwerken zum Erfahrungsaustausch und praktischen Beispielen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenlose Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital.

Über den Bundesverband IT-Mittelstand

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. ( www.bitmi.de) vertritt über 1.500 IT-Unternehmen und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.

Ansprechpartner:

Sven Ursinus – Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi)
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin
Tel.: 030/226 05 005
mailto:sven.ursinus@bitmi.de

BU: Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries überreicht dem BITMi-Vorstand Oliver Grün (links), Andera Gadeib (2. v. r.) und Martin Hubschneider (rechts) den Bescheid für das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 1.500 IT-Unternehmen und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.

Firmenkontakt
Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Bianca Bockhoff
Pascalstraße 6
52076 Aachen
0241 1890558
kontakt@bitmi.de
https://www.bitmi.de

Pressekontakt
Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Lisa Ehrentraut
Pascalstraße 6
52076 Aachen
0241 1890558
kontakt@bitmi.de
http://www.bitmi.de

Nov 17 2017

Den Lieblingsverein unterstützen: Gut versichert mit dem Fohlentarif von AXA

Die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer ist Premium-Partner von Borussia Mönchengladbach und bietet für ausgewiesene Borussen-Fans den Fohlentarif mit besonderen Konditionen bei bestimmten Sach-, Kfz- und Personenversicherungen an.

Den Lieblingsverein unterstützen: Gut versichert mit dem Fohlentarif von AXA

Martin Eckel (l.) und Thorsten Vollmer führen die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer.

Mönchengladbach und die Borussia, das ist eine traditionsreiche Verbindung und gehört eng zusammen. Und auch für die regionale Wirtschaft ist die Fußballmannschaft ein beliebter Partner: Unternehmen präsentieren sich gemeinsam mit dem Verein und bei den Spielen und zeigen so ihre Verbundenheit zur Mannschaft, zu den Fans und zur Stadt. „Das ist auch für uns der Ansatz, warum wir mit Borussia Mönchengladbach zusammenarbeiten. Wir sind dem Verein eng verbunden und wollen ihn durch unsere Aktivität fördern“, sagt Thorsten Vollmer, Inhaber der gleichnamigen AXA Bezirksdirektion, einer der größten AXA-Vertriebspartner in Deutschland mit seinem Hauptsitz in Kassel und einer weiteren Bezirksdirektion in der Universitätsstadt Göttingen. Seit Frühling 2016 ist er auch am Niederrhein aktiv. „Unsere Bezirksdirektion Mönchengladbach befindet sich direkt hinter der Nordkurve an der Hennes-Weisweiler-Allee. Wir sind ausgemachte Fans von Borussia Mönchengladbach, daher ist es uns ein Herzensanliegen, vor Ort vertreten und aktiv zu sein“, sagt Thorsten Vollmer, der schon als Kind regelmäßig die Spiele der Fohlenelf am Bökelberg verfolgt hat. Gleichzeitig verstärkte sich die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer mit dem Versicherungsteam von Reinhold Gerlach aus Schwalmtal-Waldniel, einem erfahrenen Versicherungsexperten aus der Region, der seit vielen Jahren Ansprechpartner von Borussia Mönchengladbach in Versicherungsfragen ist. Die Schwalmtaler Geschäftsstelle finden die Fans unmittelbar am Waldnieler Marktplatz.

Heute ist die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer Premium-Partner von Borussia und Stadion- und Vereinsversicherer. Und nicht nur das: „Für echte Fans haben wir auch einen eigenen AXA-Fohlentarif aufgelegt. Mit dem AXA-Fohlentarif profitieren Anhänger von Borussia Mönchengladbach von besonderen Angeboten und zeigen, dass sie sich eng mit der Fohlenelf identifizieren – wo sonst kann ein Fußballfan sich seinem Lieblingsverein entsprechend versichern und ihn durch die Versicherung unterstützen?“, stellt Martin Eckel heraus, Geschäftsführer der AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer.

Eine ganze Reihe an Versicherungen lassen sich mit dem AXA-Fohlentarif abschließen. Dazu gehören Kfz-, Haftpflicht-, Hausrat-, Glas-, Wohngebäude- und die Unfallversicherung. „Alle diese Versicherungen bieten wir unter dem AXA-Fohlentarif mit hohen Rabatten an, aber natürlich bleibt die Qualität die gleiche. Die Verträge beinhalten die gleichen Vorteile für Kunden wie alle anderen AXA-Tarife auch, sodass Fohlentarif-Kunden beste Leistung zum reduzierten Preis erhalten“, erläutert Martin Eckel.

Ebenso werde natürlich nicht an der Beratung gespart. Jeder Kunde erhalte die umfassende und etablierte Beratungsleistung und könne dementsprechend sicher sein, dass seinen Bedürfnissen genau Rechnung getragen werde. „Das gilt sowohl bei Versicherungswechseln als auch bei Neuabschlüssen. Kunden erhalten genau das, was sie benötigen“, betont der Versicherungsexperte. So könne auf Dauer ein ganzheitliches Paket entstehen, das alle Versicherungslücken schließe und sehr gut zusammenpasse. „Dafür stehen wir als AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer seit vielen Jahren: Wir stellen alle notwendigen Versicherungsbausteine für das bestmögliche Ergebnis des Kunden zusammen.“

Jeder ausgewiesene Borussia Mönchengladbach-Fan kann in den Genuss des Fohlentarifs kommen, sei es ein Dauerkarteninhaber oder ein Vereinsmitglied. „Wir registrieren den Kunden nach seiner Legitimation dann für den Fohlentarif, sodass er den exklusiven AXA-Fohlentarif erhalten kann. Die Zugangsvoraussetzungen klären wir in einem kurzen Gespräch, danach können wir schon zur Beratung kommen“, erklärt Martin Eckel.

Besonders weist der Geschäftsführer auf den Stichtag 30. November hin. „Das ist eine sehr gute Möglichkeit für den Wechsel der Kfz-Versicherung und damit eine gute Gelegenheit für Kunden, den AXA-Fohlentarif und die Leistungen zu testen. Wir kümmern uns um alle notwendigen Formalitäten.“

Über die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer

Die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer ist seit vielen Jahren am Markt etabliert und einer der größten AXA-Vertriebspartner in Deutschland. Martin Eckel und Thorsten Vollmer führen die AXA Bezirksdirektion mit Standorten in Kassel, Göttingen und Mönchengladbach und einer Geschäftsstelle in Schwalmtal/Reinhold Gerlach. Das Team mit rund 30 fachlich hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern betreut mittlerweile über 20.000 Kunden in Deutschland bei allen Sach-, Personen- und Lebensversicherungen und kann gerade im unternehmerischen Bereich auf viele Spezialtarife und individuelle Konstruktionen zurückgreifen, um auch sehr komplexen Fragestellungen gerecht zu werden. Die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer ist Stadion- und Vereinsversicherer des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und bietet ausgewiesenen Fans des Vereins den AXA-Fohlentarif mit besonderen Konditionen bei bestimmten Sach- und Personenversicherungen an. Mehr Informationen unter www.axa-betreuer.de/vollmer-kassel und www.axa.de/vollmer-moenchengladbach

Firmenkontakt
AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer
Martin Eckel
Hennes-Weisweiler-Allee 8-12
41179 Mönchengladbach
0561 8708710-16
meike.fontius@axa.de
http://www.axa.de/vollmer-moenchengladbach

Pressekontakt
Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Dr. Patrick Peters
Friedhofstraße 121
41236 Mönchengladbach
0170 5200599
info@pp-text.de
http://www.pp-text.de