Posts Tagged Kompakt

Mrz 7 2018

Kompakt, schnell, energie-effizient Stanzen

FRIMO EcoCut Compact für bewährte Qualität

Kompakt, schnell, energie-effizient Stanzen

02 / 2018 – Speziell für das Beschneiden von sehr komplexen und großen Kunststoffbauteilen wie Instrumententafeln, aber auch Türverkleidungen und Brüstungsleisten bietet FRIMO die Stanzeinrichtung EcoCut an.

Die Anlage wurde gezielt für den Beschnitt in Stößel- und mehreren zusätzlichen Stanzrichtungen entwickelt und ist aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit optimal für die Großserienproduktion geeignet. Die Produktaufnahme ist direkt in den Untertisch integriert. Das Oberwerkzeug wird verfahren und ersetzt den Pressenstößel.
Auch wenn die EcoCut sich bereits durch eine kompakte Bauweise und ein geringes Gesamtgewicht auszeichnet, entwickelte FRIMO das Erfolgsmodell nochmals weiter. So werden beispielsweise die Hallen in modernen Produktionsbetrieben tendenziell immer flacher. Mit der neuen EcoCut Compact stellt FRIMO nun eine Variante vor, die ohne den bislang nach oben herausragenden Hauptzylinder auskommt. Stattdessen sind nun stirnseitig zwei kleinere innerhalb der Einhausung platziert. Durch die noch kompaktere Bauform passt die Stanzeinrichtung in flachere Gebäude und ist überdies deutlich einfacher per Gabelstapler zu verlagern.
Die ergonomische Beschickung der Stanzeinrichtung durch eine schwenkbare Matrizenauflage wurde für die EcoCut Compact Ausführung modifiziert. Während die Auflage bislang nach vorne zum Bediener hin aus der Maschine heraus geschwenkt wurde, wird sie nun zum Bestücken mit der Instrumententafel nach unten geschwenkt. Anschließend schwenkt die Auflage um 60° nach oben. Dadurch wird gewährleistet, dass der Stanzvorgang überwiegend durch den Haupthub der Maschine realisiert werden kann (Stößelbeschnitt). So wird die Anzahl der erforderlichen Schieber für weitere Stanzrichtungen minimiert.
Durch die Neukonstruktion der Schwenkvorrichtung mit hinten liegender Schwenkachse konnte auch der senkrechte Hub des Oberwerkzeuges von 1200mm auf 300 mm verringert werden. Dies reduziert nicht nur die Zykluszeiten, sondern ermöglicht auch den Einsatz einer kleineren Hydraulikpumpe, eines kleineren Elektromotors und in der Folge auch eine Reduktion des Energieverbrauchs. Dies wird durch den Einsatz von Frequenzumrichtern an den Motorenantrieben noch weiter begünstigt.
Die Stanzabfälle wurden beim Vorgängermodell standardmäßig automatisch nach hinten abgeführt. In bestimmten Aufstellungen, z.B. in Wandnähe, können Kunden eine Entsorgung nach rechts oder links nachrüsten. Mit dem neuen EcoCut Compact Modell ist eine automatische Entsorgung standardmäßig nach allen drei Seiten möglich. Ein automatisiertes Be- und Entladen der Anlage, beispielsweise mittels Roboter oder Linearhandlingsystem, sowie eine Verkettung mehrerer Anlagen sind ebenfalls möglich. So ist die Kombination mehrerer Stanzeinrichtungen miteinander oder auch mit anderen Anlagen, wie Scoring-Einrichtungen oder ähnlichen Folgeprozessen, möglich.

Über FRIMO ( www.frimo.com)

Zur FRIMO Unternehmensgruppe gehören weltweite Produktions- und Vertriebsstandorte mit über 1.500 Mitarbeitern in Europa, Asien und Amerika sowie zahlreiche internationale Vertretungen. FRIMO Unternehmen wurden wiederholt für herausragende Leistungen ausgezeichnet. Bereits 23 Mal erhielt FRIMO die als „Kunststoff-Oscars“ bekannten SPE Awards. 2014 wurde FRIMO für das Kooperationsprojekt „Street Shark“ ( www.street-shark.com) mit dem JEC Innovation Award in Atlanta ausgezeichnet. Das Angebot der FRIMO Gruppe für die kunststoffverarbeitenden Industrien reicht von den unterschiedlichsten Verfahren zur PUR Verarbeitung über das Flexible Schneiden, Stanzen, Pressen und Formen sowie Thermoformen, Kaschieren und Umbugen bis hin zum Fügen und Kleben. Zum Portfolio gehören auch Systemlösungen zur großserientauglichen Verarbeitung faserverstärkter Kunststoffe (Composite Technologies). FRIMO bietet seinen Kunden hierfür maßgeschneiderte Werkzeuge, Maschinen und Anlagen als Einzel- oder Komplettlösung aus einer Hand.

Über FRIMO ( www.frimo.com)

Zur FRIMO Unternehmensgruppe gehören weltweite Produktions- und Vertriebsstandorte mit über 1.400 Mitarbeitern in Europa, Asien und Amerika sowie zahlreiche internationale Vertretungen. FRIMO Unternehmen wurden wiederholt für herausragende Leistungen ausgezeichnet. Bereits 23 Mal erhielt FRIMO die als „Kunststoff-Oscars“ bekannten SPE Awards. 2014 wurde FRIMO für das Kooperationsprojekt „Street Shark“ ( www.street-shark.com) mit dem JEC Innovation Award in Atlanta ausgezeichnet. Das Angebot der FRIMO Gruppe für die kunststoffverarbeitenden Industrien reicht von den unterschiedlichsten Verfahren zur PUR Verarbeitung über das Flexible Schneiden, Stanzen, Pressen und Formen sowie Thermoformen, Kaschieren und Umbugen bis hin zum Fügen und Kleben. Zum Portfolio gehören auch Systemlösungen zur großserientauglichen Verarbeitung faserverstärkter Kunststoffe (Composite Technologies). FRIMO bietet seinen Kunden hierfür maßgeschneiderte Werkzeuge, Maschinen und Anlagen als Einzel- oder Komplettlösung aus einer Hand.

Kontakt
FRIMO Group GmbH
Martina Schierholt
Hansaring 1
49504 Lotte
+49 (05404) 886-157
+49 (05404) 886- 5157
schierholt.m@frimo.com
http://www.frimo.com

Mrz 6 2018

newgen medicals Profi-Laufband LF-303.mini mit App

Das Laufband bietet alles und braucht wenig Platz

newgen medicals Profi-Laufband LF-303.mini mit App

newgen medicals Profi-Laufband LF-303.mini mit App, Bluetooth und 12 Programmen, www.pearl.de

Jetzt kann man seine Runden im heimischen Wohnzimmer laufen: So schmelzen die Pfunde und man trainiert seine Kondition! Dabei sieht man auf
dem LCD-Display Geschwindigkeit, Distanz, Zeit und Kalorienverbrauch.

Individuell trainieren: Dank 12 voreingestellter Programme und stufenlos justierbarer Geschwindigkeit bis 10 km/h absolviert man seine Lauf-Einheiten ganz nach persönlichem Leistungsstand. Ob Fettverbrennung, Muskel-Training, Ausdauer oder lockeres Joggen – man selbst entscheidet über sein Fitness-Ziel!

Bequeme Auswertung über das Smartphone: Das Laufband von newgen medicals lässt sich einfach per Gratis-App mit dem Android-Smartphone, iPhone oder iPod synchronisieren. Schon erstellt man eigene Trainingspläne, joggt vorgegebene Strecken ab oder absolviert spezielle Lauf-Workouts. Natürlich lässt sich der Trainingserfolg auch analysieren.

Platzsparend zusammenklappbar: Nach dem Laufen wird der Personal-Trainer einfach zusammengefaltet! Mit den 2 Rollen an der Unterseite ist das Laufband schnell verstaut, beispielsweise unter dem Bett.

-Kompaktes Laufband LF-303.mini für effektives Lauftraining
-12 voreingestellte Trainingsprogramme: für abwechslungsreiches Training
-Geschwindigkeit: stufenlos einstellbar von 1 – 10 km/h
-6 Bedien-Tasten: schneller, langsamer, Modus, Programm, Start, Stopp
-4 Direktwahl-Tasten für Geschwindigkeit: 3 / 5 / 8 / 10 km/h
-Sicherer Not-Stopp: über magnetischen Sicherheitsschalter
-Bluetooth Version 4.0 für Verbindung mit Smartphone & Co.
-Gratis-App für Smartphone und Tablet-PC mit iOS ab 8.0 und Android ab 4.3, erhältlich im App Store und bei Google Play: für Szenen- und Routenwahl, Trainingsplan, Trainingsziel, Training nach Herzfrequenz und Einstellungen
-Kompatibel zu Apple Health: für Anzahl der Schritte, zurückgelegte Strecke und Auswertung der Aktivitätsenergie
-Großes LCD-Display: zeigt Geschwindigkeit, Distanz, Zeit und Kalorienverbrauch
-Zusammenklappbar
-2 Rollen: leicht zu verschieben, z.B. zum Verstauen unter dem Bett
-Leistung: 1 PS, 600 Watt
-Belastbar bis 110 kg
-Gepolsterte Griffe für sicheren Halt
-Stromversorgung: 230 Volt (Kabellänge: 180 cm)
-Maße Stellgröße: 120 x 60 x 122 cm, Lauffläche: 100 x 36 cm, Gesamt-Gewicht: 22,8 kg
-Laufband inklusive Sicherungsseil, Montage-Material und deutscher Anleitung

Preis: 299,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 459,90 EUR
Bestell-Nr. NX-5882-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX5882-4000.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Jan 21 2018

Kompakt, gut, preiswert – der neue AXTON Subwoofer ATB216

AXTONs neue Bassbox ATB216 wird von der Zeitschrift Car & Hifi (Heft 1/2018) als „Preistipp“ ausgezeichnet.

Kompakt, gut, preiswert - der neue AXTON Subwoofer ATB216

Preistipp: AXTONs Basskiste ATB216

Riesige Subwooferkisten, die den kompletten Kofferraum blockieren, will kaum ein Autofahrer durch die Gegend fahren. Viele Bassfreunde weichen daher auf einen Mini-Subwoofer aus – und sind dann nicht selten von der dürftigen Performance enttäuscht. Mit AXTONs neuer Bandpassbox ATB216 hat die Zeitschrift Car & Hifi (Heft 1/2018) jetzt einen kompakten Subwoofer getestet, der in punkto Leistung und Gehäusegröße überzeugt. Als „Preistipp“ ausgezeichnet, ist der ATB216 der beste Subwoofer, den man für 149,- Euro kaufen kann.
Car Audio Spezialist AXTON ist seit Jahren bekannt für raffiniert konstruierte Subwooferkisten nach dem Motto: minimale Abmessungen, maximale Power. In diesem Punkt macht auch die neue ATB216 keine Ausnahme, sondern zeigt, so die Car & Hifi Tester, „wie man richtig guten Bass aus wenig Volumen holen kann.“
Nur 25,5 cm hoch und tief, integriert sich der ATB216 mit seiner abgeschrägten Ruckwand problemlos in den Kofferraum und nimmt dort kaum Platz weg. Die Fachjournalisten loben nicht nur die „robuste und kompakte“ Bauweise des Bandpassgehäuses, sondern auch die intelligente Konstruktion mit zwei „gut gemachten, potenten“ 16 cm Woofern. „Mit zwei 16ern lässt sich schon etwas reißen, besonders, wenn sie so stabil gebaut sind wie die AXTON-Treiber“, urteilen die Tester. „Ein fetter, 25 mm starker Magnet sorgt für Power, und die großzügige Wickelhöhe des Spulendrahts ermöglicht beeindruckende 6 mm linearen Hub in jede Richtung.“
Auch im Messlabor überzeugt die Basskiste auf ganzer Linie: „Schön ist der gute Kennschalldruck von 88 dB, der auch mit kleinen Endstufen Freude macht. (…) Man kann dem ATB216 also nur eine sehr gelungene Abstimmung attestieren.“
Im Hörcheck profiliert sich AXTONs neuer Bandpass dann als Subwoofer, der laut Expertenmeinung „alles richtig macht“: „Er spielt sauber und verleiht Bassdrums den vollen Punch“, befinden die Car & Hifi Tester über die Performance des ATB216. „Der Sound ist vollwertig und kräftig. Mit das Beste ist jedoch seine Pegelfähigkeit, die angesichts der Größe überrascht. Das Teil liefert richtig fetten Druck, dass der Spiegel wackelt.“
Dass der ATB216 den Test mit Bravour absolviert hat, untermauert nicht nur die wichtige Auszeichnung als „Preistipp“, sondern unterstreicht auch das abschließende Fazit der Fachjournalisten: „Man kann den ATB216 nur als großen Wurf bezeichnen. Er macht sich unauffällig im Kofferraum und liefert dabei vollwertigen Bassdruck ab. Das Ganze ist mit 150 Euro auch noch richtig preiswert.“

Die Marke AXTON erfreut sich seit fast 30 Jahren hoher Beliebtheit bei Car-HiFi Enthusiasten. Die Produkte von AXTON werden regelmäßig in Fachzeitschriften für ihr hohes Preisleistungsverhältnisses ausgezeichnet. Das Sortiment umfasst Verstärker und verschiedene Lautsprecher für die PKW-Nachrüstung: Compo- und Coxialsysteme, Subwooferkisten und auch kompakte Untersitzbässe.

Firmenkontakt
Axton by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696447
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.axton.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Sep 29 2017

Flexible Lösung für den Point of Sale: AnyPOS 30 von Wintec

Kompakte, mobile 10″ Tablet-Kasse mit integriertem Drucker

Flexible Lösung für den Point of Sale: AnyPOS 30 von Wintec

AnyPOS 30 von Wintec: Voller Funktionsumfang auch im mobilen Einsatz (Bildquelle: Concept International)

München, 29. September 2017 – Ob stationär oder mobil: Die AnyPOS 30 des Herstellers Wintec bietet den vollen Funktionsumfang eines Kassensystems mit integriertem Drucker in einem formschönen, robusten 10,1″-Tablet. Mit Erweiterungsmöglichkeiten wie 2D-Barcode Scanner, einem 3G-, MSR- sowie einem RFID-Modul und dem handlichen Gewicht von 1000 Gramm lässt sich die Kasse in Pop-up Stores, spontan bei erhöhtem Kundenaufkommen und zum Beispiel in begrenzten Platzszenarien in Kiosken einsetzen. Durch die Verfügbarkeit von einer Android- und einer Windowsvariante ist Kompatibilität zu praktisch jeder Branche und jedem Kassensystem gewährleistet.

Die All-in-One Tablet-Kasse Wintec AnyPOS 30 in kompakter, stabiler Bauart mit modernem Design überzeugt durch vielseitige Funktionalität und einfache Bereitstellung. Eine leistungsfähige Intel Atom Quadcore-CPU („Bay Trail“) sowie ein kapazitives 10,1″-Display mit präzisem Multi-Touch, Intel HD Graphics und einer Auflösung von 1280×800 Pixel bietet hohen Bedienkomfort. Durch den integriertem 58mm-Thermodrucker steht auch im mobilen Einsatz der volle Funktionsumfang einer stationären Kasse zur Verfügung. Als Betriebssystem kommt wahlweise Windows 10 oder Android 5.1 zum Einsatz. Für die Bereitstellung ist lediglich das Herunterladen einer entsprechenden Android-/Windows-App beziehungsweise die Installation einer Kassensoftware erforderlich.

Flexibel und vielseitig einsatzfähig
Dank einem USB- sowie USB-OTG-Anschluss lässt sich die AnyPOS 30 an praktisch alle Cloud oder Server Systeme andocken. Zusätzliche Ausstattungsmöglichkeiten, wie ein 2D-Barcodescanner, ein 3G-, ein MSR- sowie ein RFID-Modul, ermöglichen den flexiblen mobilen Einsatz in vielseitigen Anwendungsszenarien: Ob als vollwertiges Kassensystem in Pop-up-Stores, Food-Trucks und Kiosken oder als praktisches Zusatzsystem mit Self-Service-Option bei erhöhtem Kundenaufkommen, wie beispielsweise dem Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel. Für den stationären oder mobilen Einsatz ist weiteres Zubehör, wie eine Handschlaufe oder ein Schulterriemen erhältlich.

Verfügbarkeit und Service für Reseller
Die AnyPOS 30 Kasse von Wintec ist ab sofort exklusiv bei Concept International zu einem Einstiegspreis von 580 Euro erhältlich. Reseller erhalten attraktive Konditionen. Darüber hinaus unterstützt Concept International sie bei Projekten in großen Stückzahlen auf Wunsch mit dem Total Preparation Package: Die Kassensysteme werden kundenfertig konfiguriert von Concept bereitgestellt. Dies ermöglicht einen schnellen, termingerechten Roll-out mit geringstem Aufwand.

Technische Spezifikationen Wintec AnyPOS 30 im Überblick
-Prozessor: Intel Bay Trail Z3735F Quad Core (4x 1,33 GHz)
-Grafik: Intel HD GFX
-RAM: 2GB DDR3L
-ROM: 32GB eMMC
-Display/Auflösung: 10,1″ 1280 x 800
-Touchscreen: Kapazitiver Touchscreen
-Betriebssystem: Android 5.1
-Printer: 58mm Thermal Printer
-Power: DC 5V / 4A
-Anschlüsse: 1x USB, 1x OTG, 1x RJ45, 1x DC
-Optionen: MSR, RFID, 3G, 2D Barcode scanner
-Größe: 260x168x75
-Gewicht: 1 kg

Über Concept International GmbH
Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service und Handel. Zum Portfolio gehören:
-Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
-Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
-Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
-Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
-Windows- und Android-Kassensysteme für Gastronomie, Handel und Hotellerie
-Schutzgehäuse „Made in Germany“ für Displays im öffentlichen Raum und Außenbereich

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Apr 25 2017

Lachen und Lernen

Clown-und Comedyperspektive in Training und Beratung und Coaching

Lachen und Lernen

Humorcoach in Ausbildung

Die Situation ist verfahren, ein Training scheint nicht den richtigen Erfolg zu haben, im Coaching (gerade bei Führungskräften) steckt man/frau fest, immer mehr greifen Trainer und Coaches auf die Methode Clown zurück. Denn der Clown darf alles. Sogar scheitern. Welch ein Exot in unserer heutigen Erfolgsgesellschaft. Der Clown rückt Probleme ins rechte Licht. Die clowneske Sichtweise tut Menschen (insbesondere Burnout gefährdeten) und hilft bei vielen Problemstellungen. Die Arbeit mit der Clownnase hilft, Probleme zurecht zu stutzen und bringt den Menschen zurück auf den Teppich. Um mit dieser Methode zu arbeiten (gerade auch in der Teamentwicklung) oder im Einzelcoaching müssen die Teilnehmer ihre Scheu ablegen.

Clown Coaching ist die Begegnung zwischen verschiedenen Wegen der Philosophie des Clown und den unterschiedlichen Coaching Systemen. Der Einsatz von Clown in Coaching, Therapie und Training führt zu einem effektiven Weg, um die Entwicklung von Menschen und Teams, zu fördern.

Warum Coaching und Clown? Weil es den Einzelnen und das Team begleitet, um herauszufinden, wo liegen Stärken und Möglichkeiten für Verbesserungen der eigenen Entwicklung und ihre Verantwortung und Engagement. Das gilt erst recht für Teams und Führungskräfte.

Warum wird der Clown in Trainings von Teams oder im Einzelcoaching eingesetzt Der Clown ist eine natürliche Lernmethode, der die Tür zu einer Kultur des Vertrauens, der Offenheit, Freude, Authentizität und Respekt vermittelt. Der Clown übt unsere Fähigkeit, in Schwierigkeiten andere Perspektiven zu sehen ( die Kunst des Scheiterns zu akzeptiere, neue Perspektiven einzunehmen) , kreativ und flexibel zu sein, um auf Herausforderungen anzunehmen. Die Rolle und Sichtweise eines Clown in sein Leben oder in Teams zu integrieren, bedeutet Bindungen und Beziehungen herzustellen, die das Selbstbewusstsein und Offenheit für Veränderungen fördert. Der Clown ist ein Führer der Menschlichkeit, Toleranz und baut Konkurrenz-Denken ab.

Diese recht ungewöhnliche Vorgehensweise muss deshalb vom Trainer vorgelebt und glaubwürdig vertreten werden. Wer Clowntheater als Methodenkoffer einsetzen will, braucht nicht nur die Kompetenz als Trainer, sondern auch die Glaubwürdigkeit und Autorität als Clown.

Die renommierte Fachzeitschrift "Training Aktuell" (Zeitschrift für Trainer, Berater und Coaches) widmet eine ganze Ausgabe dieser neuen Methodik. Daran erkennt man/frau den Wunsch der Industrie, der therapeutischen und medizinischen Institutionen sowie im Einzelcoaching sich auf neue menschliche Kommunikationsformen zu einigen. Seit Jahren haben wir an dieser Schnittstelle geforscht und bieten deshalb Trainings und Ausbildungen für diese Kompetenz an.

Die Ausbildung Clown Kompakt (Mai –Dezember) richtet sich an Trainer, Pädagogen, Coach, Therapeuten und Schauspieler, die in Kurzform das Handwerkzeug Clown für die eigene Arbeit erlernen wollen.

Danach besteht die Möglichkeit, in die Ausbildung zum Humortrainer/Humorberater sich weiter bilden zu lassen, um eigenständige Trainings und Einzelcoaching anzubieten (Beginn Dezember 2017) oder in die Comedy Fortbildung. In der Comedy Fortbildung lernen die Teilnehmer die gesamte Bannbreite der Bühnenpräsenz , die Arbeit mit Sprache und Gags, Charisma und Körpersprache. Die Einsatzgebiete von Comedy Schauspieler und Trainer reicht vom Speaker mit Comedy Inhalten über Unternehmenstheater bis hin zum Seminarschauspieler in Training und Beratung.

Nächster Ausbildungsbeginn 5.-7.Mai in Konstanz am Bodensee: Clown Kompakt

Weitere Infos hier:

http://www.tamala-center.de/clown-kompakt.html

http://www.tamala-center.de/ausbildungen/comedy-kuenstler.html

http://www.tamala-center.de/humorkom/ausbildung/uebersicht.html

http://www.managerseminare.de/Verlagsprogramm/Training-mit-Theater,235901

HumorKom® – Humor-Seminare, Humor-Trainer-Ausbildungen, Vorträge, Inhouse-Training

Humor ist als Soft-Skill erlernbar und fördert die soziale Kompetenz. – Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker von HumorKom® vermitteln in ihren Seminaren Methoden und Strategien, den persönlichen Humor zu erkennen und in den (Berufs-)Alltag zu integrieren. Weitere Themen sind Freude, Glück und Körpersprache. Außerdem im Angebot: Ausbildungen zum Humor-Practitioner, -Master und -Trainer sowie Trainings für Führungskräfte in sozialen und medizinischen Einrichtungen..

Die Trainings können als Impulstage, als Mehrtagesseminar oder als Business-Seminarreihe gebucht werden. Für Einzelpersonen bietet HumorKom auch offene Trainings oder Weiterbildung Humor Practitioner/Humor Trainer bzw. Humorberater für Institutionen an.

Wer es etwas kürzer mag: Humorvorträge oder das Business Comedy Interaktiv bringen frischen Wind in jede Veranstaltung.

Die Trainings von HumorKom werden sowohl als Inhouse-Seminare angeboten oder Sie kommen mit Ihrem Team zu uns an den Bodensee und nutzen unser Zentrum mit speziell hierfür gestalteten Räumen.

HumorKom vermittelt auch Seminarschauspieler , externe Trainer (u.a. Humor am Telefon, Humor in der Pflege, Humor contra Stress) sowie verschiedene Module zum Thema "Humor in der Pflege" in Deutschland, �-sterreich und der Schweiz. Bei Interesse an Trainings in englischer und italienischer Sprache hat HumorKom entsprechende Trainer im Pool.

Das Trainingsinstitut ist Teil des Internationalem Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation (Tamala Center) in Konstanz am Bodsensee.

Firmenkontakt
Humorkom
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23
78467 Konstanz
497531-9413140
humorkom@tamala-center.de
http://www.tamala-center.de/humorkom

Pressekontakt
Humorkom
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23
78467 Konstanz
497531-9413140
humorkom@tamala-center.de
http://www.tamala-center.de/humorkom

Apr 24 2017

Design-PC Modinice jetzt mit aktuellsten Intel Core i-Prozessoren der siebten Generation

Leistungsstarkes Designstück für repräsentative Bürobereiche

Design-PC Modinice jetzt mit aktuellsten Intel Core i-Prozessoren der siebten Generation

Design-PC Modinice jetzt mit aktuellsten Intel Core i-Prozessoren der siebten Generation

München, 24.04.2017 – Die neueste Generation des Design-PCs M1 aus dem Haus des Münchner PC-Herstellers Modinice ist ab sofort mit den leistungsstarken Intel Prozessoren Core-i der siebten Generation „Kaby-Lake“ erhältlich. Dabei vereint das Designstück Modinice M1K anspruchsvolles, äußerst reduziertes Design mit völlig neuen Features: Der PC verschwindet in einem kompakten Standfuß aus Aluminium, der einen oder zwei beliebige Wunschmonitore aufnehmen kann. Erstmals werden Monitore und PC mit nur einem sichtbaren Kabel versorgt. Dadurch eignet sich der M1K besonders für den Einsatz in repräsentativen Büros, Empfangsräumen, Arztpraxen, Beratungsplätzen oder Schaltern mit Kundenverkehr. Erstmals kommt in einem Personal Computer auch eine drahtlose Qi-Ladefläche für Smartphones zum Einsatz.

Der neue Modinice M1K bietet mit integriertem Intel Core i7/i5/i3 der siebten Generation „Kaby-Lake“ jetzt stärkste Rechenleistung nach neuestem Standard bei nahezu geräuschlosem Betrieb durch passive Kühlung bis 75 Grad Celsius. Zudem lässt sich der Design-PC ganz nach Bedarf mit Speicher, Arbeitsspeicher und Prozessor, bis hin zu einer Vierkernleistung von über 4 GHz, konfigurieren oder aufrüsten. So eignet er sich für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche in repräsentativen Arbeitsumfeldern wie Architekturbüros, Agenturen, SMB-Bereich sowie Arztpraxen, für welche er auch mit weißer Rückenblende erhältlich ist und sich so dezent in den medizinischen Arbeitsbereich einfügt. Als praktisches Zusatzfeature bietet der minimalistische Monitorstandfuß, in welchem die gesamte Technik verborgen ist, eine drahtlose Qi-Ladefläche für Smartphones.

Zwei Monitore für noch mehr Effizienz im Office-Alltag

Die ergonomisch höhenverstellbare und drehbare Monitorhalterung ermöglicht die Montage von bis zu zwei VESA-Monitoren. Damit lassen sich Arbeitsprozesse erleichtern und die Arbeitsproduktivität nachweisbar erhöhen. Die Schnittstellen HDMI 1.4 (max. 2560×1600 bei 60 Hz) und die beiden DisplayPorts (max. 4069×2304 bei 60 Hz) bieten eine Auflösung, die das Vierfache der üblichen Full-HD beträgt.

Intelligentes Kabelmanagement

Weiterhin bietet der Design-PC ein optimiertes Kabelmanagement, welches für einen aufgeräumten Schreibtisch sowie unkomplizierten Aufbau für den Systemintegrator sorgt. Alle vier im Lieferumfang enthaltenen Verbindungskabel, die intern mit den Monitoren verbunden werden, sind besonders dünn ausgeführt, und statt der sonst üblichen sechs Verbindungs- und Monitorkabel ist nur ein einziges Kombikabel sichtbar, in welchem Strom- und Netzwerkkabel zusammengeführt sind.

Mit dem neuen M1K bietet Modinice damit eine leistungsstarke Lösung designt in Germany für den Einsatz mit Windows-Betriebssystem, welche Ästhetik, Innovation, Qualität und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis in sich vereint.

Die technischen Spezifikationen im Überblick – Modinice M1K

-kombinierbar mit einem oder zwei beliebigen Monitoren mit VESA-Halterung
-drahtlose Ladefläche nach Qi-Standard im Fuß integriert
-Prozessor: Intel Core i3, i5, i7 (7. Generation „Kaby-Lake“ (bis 65 Watt, Sockel LGA1151)
-RAM: bis 32 GB (DDR4), 2 DIMM Sockel
-Monitorschnittstellen: HDMI-1.4 (max. 2560×1600 bei 60 Hz), 2xDP (max. 4069×2304 bei 60 Hz)
-Anschlüsse: 2xUSB 3.0 (außen), 2xUSB 3.0 (innen) 4xUSB 2.0 (innen), PS/2
-Audio in /out/Headphones: 2/2/2 (innen und außen)
-Netzwerkanschlüsse: 1x GB-LAN (Hybrid-Kabel mit 110V-240V Stromversorgung),
optional WLAN 802.11 ac/b/g/n
-Leistungsaufnahme: max. 90 Watt (ohne Monitore)
-Speicher: mSATA, m.2 SSD oder 2,5″ (HD/SSD)
-Unterstützte Betriebssysteme: Windows 10 oder Linux
-Kühlung: lüfterlos bis 75 Grad Celsius (High Passive Cooling), Leiselüfter
-Gewicht: ca. 6,5 Kilogramm
-Gehäuse: Aluminium
-Größe: 425 x 450 x 205 mm
-kompatible Monitore sollten über VESA Bohrungen und ein internes Netzteil verfügen

Produktfotos zum Download

Über Modinice
Modinice wurde 2014 durch den langjährigen IT-Geschäftsführer Mike Finckh in München gegründet. Der Personal Computer Modinice M1 verknüpft herausragendes Design mit den Praxisanforderungen von Millionen Windows-Usern: Der PC verschwindet im Standfuß für einen oder zwei Wunschmonitore beliebiger Größe und Auflösung. Bestechend sind darüber hinaus überlegene Ergonomie, ein praktisch geräuschfreies Arbeiten, einfachste Aufrüstbarkeit, eine drahtlose Ladefläche für Handys und ein attraktiver Preis. Der M1 wird seit Anfang 2016 in Serie produziert. Weitere Informationen sind unter www.modinice.com verfügbar.

Firmenkontakt
MODINICE GmbH
Mike Finckh
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-90
info@modinice.com
http://www.modinice.com

Pressekontakt
WebTech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+49 (0)89 / 18910828
freddy.staudt@webandtech.de
http://www.webandtech.de

Mrz 14 2017

Klein, aber oho

Neuer, kompakter Fensterantrieb von WindowMaster

Klein, aber oho

Der neue WMX 831 von WindowMaster überzeugt mit einer kompakten Bauweise und hohem Leistungsvermögen (Bildquelle: WindowMaster)

Kompakt, leistungsstark und designorientiert: Der neue Kettenantrieb von WindowMaster entspricht den Anforderungen von Architekten, Planern und Gebäudemanagern an eine intelligente Fenstersteuerung. Denn trotz der geringen Größe ist dieses System – aufgrund der drei Auswahlmöglichkeiten beim Kettentyp – vielseitig einsetzbar: Der Antrieb kann sowohl für Kipp-, Dreh- als auch für Klappfenster verwendet werden. Zudem ist eine individuelle Konfiguration der Schließ- und Öffnungsgeschwindigkeit sowie der Hublängen möglich. Mit seiner kompakten Bauweise ordnet sich der Antrieb der Optik des Gebäudes unter und verbindet so Funktionalität und Design.

Die intelligente Steuerung von Fenstern stellt Architekten und Planer vor große Herausforderungen. Insbesondere die Parameter Design und Leistungskraft sind hierbei entscheidende Faktoren für die Auswahl von Fensterantrieben. Aus diesem Grund bietet WindowMaster mit dem WMX 831 jetzt eine besonders kompakte Variante an. Mit einer Größe von nur 20,7 x 30 Millimetern ist das System der wahrscheinlich kleinste Kettenantrieb seiner Art. Mit ihren platzsparenden Abmaßen eignet sich die intelligente Lösung gleichermaßen für die verdeckt liegende und die aufgesetzte Montage – sowohl in Fenstern als auch in Fassaden. Erhältlich ist der neue Kettenantrieb in drei unterschiedlichen Längen. So können in Abhängigkeit von der der Art des Fensters, Öffnungsweiten von normaler bis sehr großer Spannbreite realisiert werden. Folglich ist der Antrieb flexibel für Kipp-, Dreh- und Klappfenster einsetzbar.

Leistungsstarkes Kraftpaket
Trotz der kompakten Bauweise des Fensterantriebs kommen die Aspekte Leistung und Geschwindigkeit nicht zu kurz. Je nach Produktausführung sind bis zu 800 Millimeter Hub möglich. Diese Werte können interhalb des Leistungsspektrums des Geräts individuell eingestellt werden. Die Konfigurationsmöglichkeiten bei der Geschwindigkeit des Antriebs liegen zwischen fünf und einem Höchsttempo von 13 Millimeter in der Sekunde.

Clever vernetzt
Zur Kontrolle und intelligenten Steuerung sind die Fensterantriebe mit der MotorLink-Technologie von WindowMaster ausgestattet. Dieses Kommunikationssystem erleichtert eine präzise und synchrone Regelung der Stellantriebe. Somit ist eine positionsgenaue Ansteuerung und Rückmeldung der Antriebe möglich. Zudem sorgt die Technologie dafür, dass die Klemmschutzklasse 3 ohne zusätzliche Maßnahmen umgesetzt werden kann. In der Praxis heißt dies, dass die Schließgeschwindigkeit auf unter fünf Millimeter in der Sekunde reduziert wird und bei Behinderung des Schließvorgangs im Handeingriffsbereich der Vorgang gestoppt wird und das Fenster zur Sicherheit automatisch öffnet. Darüber hinaus ist auch die Einbindung in andere Systeme zur modernen Vernetzung von Haus- und Gebäudetechnik wie KNX, ModBus und BacNet realisierbar. Vorteil: Der neue Kettenantrieb kann so auch problemlos in bereits bestehende Strukturen integriert werden. Durch die individuelle Steuerung lässt sich ein auf das Gebäude und die jeweilige Nutzung optimiertes Raumklima erzielen.

Ästhetische Bauweise
Nicht nur mit technischen Werten überzeugt der innovative Fensterantrieb – Auch im Design punktet das System. Neben der schlanken Form sorgt vor allem die eloxierte Oberfläche für eine ansprechende Gestaltung. Zudem kann diese – gemäß der „architektonischen Sprache“ des Gebäudes – angepasst werden. Ein weiterer Aspekt, der zu einer eleganteren Optik beiträgt, sind die steckbaren End-to-End-Kabelanschlüsse. Sie ermöglichen eine flexible Auswahl der Länge der Verbindungskabel, die den Anforderungen des Objekts, des Fensters oder der Fassade entsprechen. Einerseits führt dies dazu, dass mehrere Antriebssysteme problemlos miteinander verbunden werden können – ein Vorteil besonders bei großen Fensterflächen. Anderseits entfallen durch die genaue Abmessung der Kabel unästhetische Schleifen. Mit der Reduzierung der Kabellängen gehen zudem Kosten- und Zeitersparnisse einher.

„Bei der Konstruktion und Entwicklung des Kettenantriebs war es für uns die oberste Prämisse, Design und Technik zu verbinden, um eine attraktive Lösung aus architektonischer und wirtschaftlicher Sicht zu finden“, erklärt Matthias Hecht, Senior Sales Manager bei WindowMaster.

Mit intelligenten Fensterantrieben und Steuerungen sowie durchdachten Regelsystemen bietet die WindowMaster GmbH nachhaltige Lösungen für das Raumklima mit kontrollierter natürlicher Lüftung. Das Unternehmen beschäftigt rund 150 Mitarbeiter und ist in Dänemark, Deutschland, Großbritannien und Norwegen sowie der Schweiz und den USA mit eigenen Vertriebsbüros vertreten. Zudem verfügt es über ein internationales Netzwerk zertifizierter Partner. Neben den Lösungen zur natürlichen und hybriden Lüftung liefert WindowMaster zertifizierte Komplettsysteme und Komponenten für den Rauch- und Wärmeabzug. Im Fokus steht dabei die Entwicklung von technisch ausgefeilten und energetisch optimierten Lösungen. Die Produkte von WindowMaster werden in über 20 Ländern und einer Vielzahl von Gebäuden – zum Beispiel im Büro-, Sport- und Bildungsbereich – eingesetzt.

Firmenkontakt
WindowMaster GmbH
Susanne Nordvig
Griegstr. 75
22763 Hamburg
040 87409 560
info@windowmaster.de
http://www.windowmaster.de

Pressekontakt
Kommunikation2B | Mareike Wand-Quassowski | Andre Wand | GbR
Mareike Wand-Quassowski
Plauener Str. 17
44139 Dortmund
0231 / 330 493 23
info@kommunikation2b.de
http://www.kommunikation2b.de

Nov 10 2016

Der neue Buggy S8: komfortabel und chic

Der neue Kompaktbuggy von GESSLEIN besticht durch einen modernen Look und viele praktische Details.

Der neue Buggy S8: komfortabel und chic

Mit seinem durchgängigen Schiebegriff lässt sich der neue Buggy S8 von Gesslein bequem manövrieren

Der neue Buggy S8 von GESSLEIN überzeugt durch schlichtes Design und kompromisslosen Komfort. Er lässt sich schnell und einfach auf ein kompaktes Koffermaß zusammenfalten, in jedem Auto verstauen und dank seines leichten Gewichts problemlos tragen oder dank Trolleyfunktion bequem hinterherziehen. Die Transportsicherung sorgt dabei für zusätzlichen Schutz. Und in seinem großzügigen Gepäcknetz finden unterwegs jede Menge Einkäufe Platz.
Der durchgängige Schiebegriff ist dreifach höhenverstellbar – so kann die Schiebehöhe an jede Körpergröße angepasst und der S8 ganz leicht mit einer Hand manövriert werden. Die Rückenlehne ist stufenlos, die Fußstütze in drei Stufen verstellbar. Durch seine bequeme Polsterung, den Spielbügel und Netzeinsätze im seitlichen Sitzbereich ist der Komfort für das Kind besonders hoch, denn so kann auch bei heißen Temperaturen die Luft gut zirkulieren.
Durch die hinteren Doppel- und schwenkbaren Vorderräder ist der S8 besonders kippsicher, gleichzeitig aber auch flexibel lenkbar. Vorder- und Hinterradfederung sorgen für optimalen Fahrkomfort.
Erhältlich ist der neue Buggy S8 in den Farben grau meliert, camel meliert, petrol meliert und beere meliert. Das farbige Verdeck harmoniert dabei perfekt mit dem schwarzen Gestell und dem schwarzen Sitzbereich, der durch zweierlei Textilstrukturen und farblich-passende Biesen moderne Akzente erhält.

GESSLEIN-Produkte erleichtern Familien den Start in einen neuen und spannenden Alltag und wachsen mit dem Kind und seinen Bedürfnissen. Seit drei Generationen konzentriert sich das Familienunternehmen GESSLEIN auf die Herstellung hochwertiger Kinderwagen und Buggys. Auch Kinderbettausstattung, handgefertigte Kindermöbel sowie der temperaturregulierende Babyschlafsack Bubou gehören zum Portfolio.
Gegründet wurde die Firma GESSLEIN 1950 im kleinen Ort Mannsgereuth in der bayerischen Gemeinde Redwitz, wo sich auch heute noch der Firmensitz befindet. Bereits in den 1940er Jahren entwickelte Firmengründer Georg Gesslein den weltweit ersten Kombikinderwagen aus Peddingrohr. Mit dem Panorama-Kinderwagen, für den es Patente in 16 Ländern besaß, erlangte das Unternehmen in den 1960er und 1970er Jahren internationale Bekanntheit.
Heute gehört GESSLEIN zu den führenden Herstellern von Kinderwagen in Deutschland. Die Textilausstattung der Kinderwagen sowie die Verdecke werden komplett von Hand genäht und sind „Made in Germany“. Mit der eigenen Kinderwagenmarke INDY, die sich durch innovative Technik und smartes Design auszeichnet, bedient GESSLEIN seit Juni 2015 auch das gehobene Premium-Segment.

Firmenkontakt
Gesslein GmbH
Jeannine Merkl
Redwitzer Str. 33
96257 Redwitz
09264/9951-0
09264/9951-51
info@gesslein.de
http://www.gesslein-indy.de

Pressekontakt
Gesslein GmbH
Monika Holhut
Redwitzer Str. 33
96257 Redwitz
09264/9951-29
m.holhut@gesslein.de
http://www.gesslein.de

Sep 29 2016

simvalley MOBILE Mini-Outdoor-Smartphone SPT-210, IP65

Ultrakompakt und leicht: Das ideale Zweit-Handy mit Dual-SIM und Android 5.1

simvalley MOBILE Mini-Outdoor-Smartphone SPT-210, IP65

simvalley MOBILE Mini-Outdoor-Smartphone SPT-210 mit Dual-SIM und Android 5.1, IP65

Kann alles, was ein großes Outdoor-Smartphone von simvalley MOBILE kann: Dieses Mini-Outdoor-Smartphone steht seinen großen Brüdern in nichts nach!

Besonders kompakt und leicht: Der neue Begleiter findet selbst in der kleinsten Tasche Platz. Er trägt selbst in der Hosentasche nicht zu dick auf. Und mit gerade einmal 70 Gramm fällt das Mini-Smartphone sogar auf Reisen kaum ins Gewicht!

Die ideale Alternative für Beruf und Freizeit: Das kleine Multitalent ist staubdicht und wetterfest. Das macht es zum idealen Begleiter für Outdoor-Abenteuer oder den Camping-Ausflug, auf der Baustelle, am Strand u.v.m. Und das teure, große Hauptgerät bleibt sicher zu Hause!

Immer und überall erreichbar: Über 4 Tage Stand-by und 5 Stunden Gesprächszeit macht unabhängig von Steckdosen. Und dank Quadband-GSM nahezu weltweit in jedem Netz telefonieren.

Schnelles WLAN und UMTS-Internet: Unterwegs fast überall in rasanter UMTS-Geschwindigkeit surfen und Zuhause von schnellem N-WLAN profitieren. Musik und Videos streamen, Online-Radiosender hören, E-Mails bearbeiten u.v.m.

Power für jede Aufgabe: Der rechenstarke Vierkern-Prozessor sorgt zusammen mit dem modernen Android-5.1-Betriebssystem für flüssigen Betrieb der Anwendungen.

Auf 2 Nummern erreichbar: Die Dual-SIM-Technologie managt 2 SIM-Karten gleichzeitig. Einfach eine Prepaid-Karte des Urlaubslandes einsetzen und teure Roaming-Gebühren sparen. Oder bequem private und berufliche Gespräche trennen.

– Robustes Mini-Outdoor-Smartphone
– Staub- und wetterfest: IP65
– Weltweit einsetzbar dank Quadband-GSM 850/900/1800/1900 MHz, UMTS 2100 MHz
– Dual-SIM-Technologie für parallelen Betrieb von 2 SIM-Karten (Format: Micro-SIM)
– Vertrags- und SIM-Lock-frei
– Ideal für Outdoor-Abenteuer, Sport, Camping, Strand, Baustelle, als Zweit-Gerät u.v.m.
– Kratzfestes Multitouch-Display mit 6,2 cm (2,45″), 240 x 320 Pixel
– Schneller Vierkern-Prozessor mit 1,3 GHz Mediatek MT6580 und 3D-Grafikbeschleuniger Mali-400 MP
– Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB
– Betriebssystem: Android 5.1 Lollipop
– Flexibler Speicher: 8 GB intern, erweiterbar per microSD-Karte bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Kamera auf der Rückseite: 2 Megapixel
– Bewegungs-, Lage-, Distanz- und G-Sensor, Gyroskop
– Multimediaplayer für Musik, Bilder und Videos
– Übertragungs-Standards: HSPA+, GPRS, WLAN, Bluetooth 4.0, OTG
– WLAN mit bis zu 150 Mbit/s: IEEE 802.11b/g/n
– GPS-Empfänger für weltweite Positionsbestimmung und Navigation
– Schnittstellen: 3,5-mm-Klinke, Micro-USB, microSD
– Stromversorgung: Li-Po-Akku mit 900 mAh, bis zu 5 Std. telefonieren und 100 Std. Stand-by
– Maße: 50 x 94 x 14 mm, Gewicht: 70 g
– Mini-Outdoor-Smartphone inklusive Akku, Ladegerät, USB-Kabel, Headset, Schraubendreher, Display-Schutzfolie und deutscher Anleitung
– Batterie-/Akkuspannung: 3 Volts

Preis: 129,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 249,90 EUR
Bestell-Nr. PX-3991
Produktlink: http://www.pearl.de/a-PX3991-1010.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Sep 27 2016

auvisio Faltbares On-Ear-Headset mit Bluetooth 4.0

Für Musikgenuss und bequeme Telefonie – kompakt zusammengefaltet

auvisio Faltbares On-Ear-Headset mit Bluetooth 4.0

auvisio Faltbares On-Ear-Headset mit Bluetooth & Audio-Eingang, schwarz

Kabellos für Musikgenuss und Telefonie: Die Lieblings-Hits hören und komfortabel dank integriertem Mikrofon telefonieren- bei voller Bewegungsfreiheit!

Über Bluetooth lassen sich MP3-Hits in Top-Qualität an dem Hi-Fi-Kopfhörer von PEARL streamen. Mit einer Reichweite von bis zu 10 Meter. TV, MP3-Player & Co. finden ebenfalls direkt Anschluss: dank zusätzlichem Audio-Eingang.

Der weite Frequenzbereich macht das Hören jeder Musik-Stilrichtung zum Genuss – ob Klassik, Rock, Pop oder Country.

Alle Funktionen mit einer Handbewegung im Griff: Über 3 Tasten die Musikwiedergabe, Lautstärke steuern und Anrufe entgegen nehmen.

Leichtgewicht mit hohem Tragekomfort: Das geringe Gewicht von nur 150 g und die weichen Ohrmuscheln machen das Tragen äußerst angenehm. Zusammengefaltet verstaut man den Kopfhörer platzsparend.

– Faltbares On-Ear-Bluetooth-Headset
– Musikwiedergabe über Bluetooth-Audio-Streaming
– Bluetooth 2.1 + EDR, bis 10 m Reichweite
– Unterstützte Profile: AVRCP, A2DP, HFP, HSP
– Bedienung über 3 Steuertasten
– Freisprechfunktion dank integriertem Mikrofon, Gesprächsannahme direkt am Kopfhörer
– Frequenzbereich: 20 – 20.000 Hz
– Impedanz: 32 Ohm
– AUX-Eingang (3,5-mm-Klinke) für Musikwiedergabe von MP3-Player & Co.
– Farbe: schwarz (glänzend)
– Integrierter LiPo-Akku (3,7 V / 160 mAh): bis zu 6 Std. Musik, 8 Std. Telefonie, 140 Std. Stand-by, lädt per Micro-USB (2 Std. Ladezeit)
– Gepolsterte Ohrmuscheln: 95 x 72 mm
– Platzsparend zusammenklappbar: 17,5 x 12 x 7,7 cm, aufgeklappt: 19 x 20,5 x 7,7 cm, Gewicht: 170 g
– Bluetooth-Headset inklusive Ladekabel (Micro-USB auf USB) und deutscher Anleitung

Preis: 12,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 39,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-1576
Produktlink: http://www.pearl.de/a-ZX1576-1260.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de