Posts Tagged Ladenbau

Okt 17 2018

Neue lyz-Spiegel mit anpassbarer Farbtemperatur bei SYGN

Das neue Storekonzept SYGN setzt in der Umkleide Lichtspiegel von lyz ein, mit denen Kunden mittels Bedienfeld die Lichtsituation ihrem Look anpassen können.

Neue lyz-Spiegel mit anpassbarer Farbtemperatur bei SYGN

Die neuen lyz-Lichtspiegel sind perfekt in das moderne Ladenkonzept integriert.

Das erst vor Kurzem eröffnete Storekonzept für Urbanwear „SYGN“ des Mode- und Sporthauses L&T in Osnabrück sorgt bereits jetzt für große Aufmerksamkeit. Das Design der rund 1.600qm großen Verkaufsfläche stammt von einem Londoner Architekturbüro und beinhaltet zahlreiche Ladenbauelemente, die auf eine junge und moderne Zielgruppe zugeschnitten sind und Einkaufen zum besonderen Erlebnis machen.

Einer der Gestaltungs-Höhepunkte findet sich in den neuen Umkleidekabinen, wo die Ganzkörperspiegel „lyz“ der Spiegelmanufaktur Zierath aus Georgsmarienhütte eingesetzt wurden. Die lyz-Spiegel besitzen seitlich in die Spiegelfläche integrierte Lichtbänder, die durch umschaltbare Lichtsituationen jeden Kunden und jedes Kleidungsstück perfekt in das richtige Licht setzen.

Für die unterschiedlichen Umkleidekabinen wurden die 12 Eckspiegel-Modelle für das „SYGN-Konzept“ in verschiedenen Maßvariationen mit indirekter Beleuchtung und einem gelaserten Logobranding gefertigt. Maßanfertigungen und Laserindividualisierungen sind eine Spezialität der niedersächsischen Spiegelmanufaktur. Über ein gelasertes Bedienfeld auf der Spiegeloberfläche, welches für L&T gestaltet wurde, kann der Kunde mit einer Berührung der Icons die Farbtemperatur des Lichtes seinem Look anpassen.

Der „daylook“ empfiehlt sich mit einem Mischlicht um ca. 4000 Kelvin für die Auswahl von Business oder Casual Outfits für die hellen Stunden am Tag. Das Warmlicht des „nightlook“ hat eine Farbtemperatur von ca. 2800 Kelvin und kommt damit der Lichtstimmung in Restaurants oder Bars nahe. Um die Farbe eines Kleidungsstückes in einer Umkleidekabine exakt zu bestimmen, eignet sich der „colourcheck“ mit einem Kaltlicht um ca. 5500 Kelvin, welches die Farbe eines Kleidungsstückes in der Reflexion nicht durch eigene Farbanteile verändert. So erkennt der Kunde auch den Unterschied zwischen Dunkelblau und Schwarz, die an der Kleiderstange noch gleich aussahen.

„Mit den lyz-Lichtspiegeln haben Kunden nicht nur den Vorteil, dass sie sich in den Umkleidekabinen wohler fühlen, sie stehen auch in viel besserem Licht“ sagt Alina Zierath, verantwortlich für das lyz-Konzept bei Zierath. „Dabei spielt nicht nur die auf das Outfit abgestimmte Lichtfarbe eine Rolle, sondern auch, dass das Licht frontal aus dem Spiegel für eine homogene Ausleuchtung sorgt und unschöne Schlagschatten bei einer ausschließlich von oben erfolgenden Beleuchtung verhindert“.

Mit Leidenschaft und Herzblut prägt Zierath seit nunmehr drei Jahrzehnten den Spiegelbau mit der Manufaktur in Georgsmarienhütte bei Osnabrück. Ein Zierath Lichtspiegel ist das Ergebnis aufwendigster Handarbeit in einer klassischen Manufaktur. So wird jeder Zierath zu einem Unikat, so einzigartig wie Sie und Ihr Spiegelbild.

Kontakt
Günther Zierath Gmbh
Alina Zierath
Hamburger Straße 19
49124 Georgsmarienhütte
+495401868235
alina.zierath@zierath.de
https://www.lyz-for-fashion.com/

Dez 21 2017

Rothaus Chalet auf dem Feldberg – gebaut mit den neuen Raum-Modulen von addhome

Geben Sie Ihrem Traum einen Raum – mit den modularen Räumen von addhome: Mit addhome auf dem Gipfel

Rothaus Chalet auf dem Feldberg - gebaut mit den neuen Raum-Modulen von addhome

Rothaus Chalet – addhome

Am 14. Dezember war es soweit: Auf dem höchsten Gipfel des Schwarzwaldes, dem Feldberg, wurde ein einmaliges Gastronomie-Konzept eröffnet: die Après Ski Bar Rothaus Chalet, erbaut mit der zukunftsweisenden Modulbauweise von addhome. Thomas Banhardt, Inhaber des Familotels Feldberger Hof ist Eigentümer und Betreiber der neuen Après Ski Bar, an der täglich 200 Gäste bewirtet werden können. Bruno Tornow, verantwortlich für Technik und Vertrieb bei addhome, freut sich: „Wir haben ein wegweisendes Projekt realisiert und zeigen, wie modern, umweltfreundlich und flexibel die addhome-Module sind“, und ergänzt: „Mit acht Modulen und einer Gesamtfläche von 270 m2 haben wir ein rundum gelungenes Gastro-Konzept mit Innen- und Außenbereich geschaffen, das den Feldberg-Besuchern ganzjährig zur Verfügung steht.“ – Und das in einer Bauzeit von rund zwei Monaten.

addhome ist ein Unternehmen der Kramer GmbH in Umkirch bei Freiburg. Seit über 85 Jahren ist die Kramer GmbH Spezialist im Bereich Kühlraumbau, Ladenbau und Dämmtechnik und überzeugt durch branchenübergreifende Innovationen. Mit der Frage, ob man die technisch hochentwickelten, leichten und sehr gut dämmenden Sandwichpaneele nicht auch für andere Bereiche nutzen könne – beispielsweise des Wohnens und Arbeitens – war die grundlegende Idee für addhome geboren.

addhome auf dem Feldberg
Direkt neben der beliebten Liftanlage am Seebuck auf rund 1000 Meter Höhe können ab dem 14. Dezember Besucher aus aller Welt im Rothaus Chalet die wunderbare Aussicht auf den Schwarzwald genießen und werden gastronomisch nach höchsten Ansprüchen verwöhnt. Eigentümer Thomas Barnhardt hat in das innovative Projekt rund eine Million Euro investiert. Der Spatenstich für das Rothaus Chalet erfolgte am 10. September diesen Jahres, der Modulaufbau von addhome am 18. Oktober. Das 270 m2 große Areal umfasst den Eingangsbereich mit Windfang, Selbstbedienungs- und Getränketheken, einen Barbereich sowie großzügige Gastronomiebereiche mit Lounge und Wintergarten. In Anlehnung an ein klassisches Bergchalet ist die Fassade mit einer Holz-Lamellen-Vorsatzschale gestaltet. Die Holzverkleidung im Innenbereich strahlt warme Behaglichkeit aus: Die Wandverkleidung und die Möbel sind in heller Eiche gehalten, zusammen mit dem anthrazitfarbenen Nadelvlies-Fußbodenbelegen ergibt sich ein eleganter Kontrast. Mit der passenden Dachbegrünung fügen sich die addhome-Module perfekt in die Umgebung ein.

Wie funktioniert addhome?
addhome steht für modulare Wohn- und Arbeitsräume. Die individuelle Gestaltung der Räume folgt dem Prinzip der Systembauweise. Die Module basieren auf einer langlebigen und witterungsresistenten Sandwichkonstruktion in mehreren Varianten. Ein Modul hat die Größe von ca. drei mal sechs Metern. Bruno Tornow betont: „Unsere addhome-Module überzeugen durch ihre hochwertige Verarbeitung, ihre Energieeffizienz und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten.“ Alle Varianten haben eines gemeinsam: die völlige Freiheit bei der Gestaltung von Fassaden, Fenster- und Innenflächen. addhome verwendet eine Stahlrahmenkonstruktion mit PU-Paneelen oder eine selbsttragende Holzpaneel-Konstruktion. Auch eine Hybridlösung aus Stahlrahmen und Holzpaneelen ist möglich. Alle Ausführungen sind kran- und stapelbar und dadurch ergeben sich vielfältige Raummöglichkeiten. Während sich die Stahlvariante insbesondere für Arbeitsräume eignet, setzt addhome für Wohnräume bevorzugt Holzkonstruktionen ein, da diese ein äußerst günstiges Raumklima fördern.

Warum addhome?
Anke Pfeiffer, Innenarchitektin bei addhome, weiß aus eigener Erfahrung um die Vorzüge der addhome-Module. Die Innenarchitektin von addhome kommt jeden Tag in den Genuss des selbstgestalteten Arbeitsraumes mit Blick aufs Grüne. „Unser Büro-Modul ist mit einem Rank-Gerüst ausgestattet, das im Sommer für natürliche Beschattung und somit für ein angenehmes Arbeitsklima sorgt.“ Pfeiffer unterstreicht die Stärken der addhome-Module: „Die modulare Bauweise ist wesentlich günstiger als die konventionelle und von der Planung bis zur Realisierung vergehen nur wenige Wochen.“ Auch hinsichtlich Umweltfreundlichkeit punktet addhome, da die Module strengste Anforderungen an Material und Energieverbrauch erfüllen. Neben der Energieeffizienz setzt addhome auf Nachhaltigkeit und Mobilität: Die Module sind langlebig, trotzen jeder Witterung und können jederzeit an- und abtransportiert werden. Monatelanger Baustellenlärm und Schmutz bleiben aus. Dank Streifen- oder Punktfundamenten und der Art und Weise der Werksmontage sind nur minimale Eingriffe in die Umgebung notwendig.

Zukunftsweisendes Wohnen und Arbeiten – alles aus einer Hand
War früher ein Grundstück Voraussetzung für Immobilieneigentum, so ist der Ort der Nutzung heute mit addhome deutlich flexibler zu realisieren. Ob ein Büro-Anbau, eine zusätzliche Ladenfläche, ob ein Ferien- oder Einfamilienhaus – mit addhome sind alle Varianten umsetzbar, und die Module können ganz nach den Bedürfnissen der Kunden ausgestattet werden: massive Dielenböden, Tapeten an den Wänden, textile Raumteiler, transluzente Wände – jedes addhome ist ein Individuum! Die hauseigene Ladenbau-Abteilung der Kramer GmbH realisiert für ihre Kunden schlüsselfertige Raumkonzepte: vom Wohnhaus über den Bistro-Stand bis hin zum Flagshipstore. Ein hoher Vorfertigungsgrad spart Zeit und somit Kosten. Selbst Sanitärausstattungen, Kücheneinrichtungen oder Treppenaufgänge liefert addhome gleich mit. Von der Konzeption bis zur Schlüsselübergabe – alles aus einer Hand. Durch die ausgeklügelten Innenausstattungen der Gastro- und Verkaufsmodule wird höchste Flächenwirtschaftlichkeit erzielt. Das addhome-Modulbausystem berücksichtigt zu 100 % die Richtlinien der EnEv 2016 für den Bau von Gebäuden.

Technische Details zu den addhome-Modulen

Größe pro Modul: ca. 3 x 6 Meter

Lüftung und Klimatisierung
Ausreichende Frischluftzufuhr durch kontrolliertes und automatisch geregeltes Lüftungssystem:
– Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung
– Luftwechsel automatisch oder manuell regelbar
– Kopplung mit CO2 -Sensor und Anwesenheitsmelder möglich

Verglasung
Durch den Einsatz großer Fensterflächen können Sie Ihre Räumlichkeiten freundlich und hell gestalten:
– Kunststoff oder Aluminium Profile
– Verschiedene Verglasungstypen (Zweifach- /Dreifachverglasung), angepasst an individuelle Bedürfnisse
– Festverglasungen, Schiebe- oder Faltelemente

Fassadengestaltung
Putzfassaden, Klinkersteine, Echtholz-, Zierrost- oder Moosfassaden – und vieles mehr ist möglich

Fakten und Details zum Rothaus Chalet von addhome auf dem Feldberg

Projektleitung addhome:
– Bruno Tornow, Leiter Vertrieb und Technik
– Anke Pfeiffer, Innenarchitektin

Das Rothaus Chalet in der Modulbauweise von addhome besteht einstöckig aus acht Modulen mit einer Gesamtfläche von 270 m2

Eingeschossige Bauweise
– Gebäudemessungen insgesamt ca. 18,00 x 15,00 x 3,40 m LBH
– Primärkonstruktion aus Vierkantstahlrohr inkl. Beschichtung
– Landschaftsangepasste Dachbegrünung
– Fassadengestaltung mit Holz-Lamellen Vorsatzschale

Spatenstich auf dem Feldberg erfolgte am 10.September 2017, der Modulaufbau ab 18.Oktober 2017

– Inhaber und Betreiber des Rothaus Chalet: Thomas Barnhardt
– Investition: rund eine Million Euro
– Restaurantbetrieb: ganzjährig geöffnet, von Dezember bis April von 11 bis 18.30 Uhr, im Sommer von 11 bis 17 Uhr
– Parkplätze vorhanden

Making of Rothaus Chalet: https://www.youtube.com/watch?v=nVLCFzpXJHQ

Pressekonferenz zur Rothaus Chalet Eröffnung: https://www.youtube.com/watch?v=P3WvVDgq-wY&feature=youtu.be

.

Kontakt
KRAMER GmbH
Andreas Kiesewetter
Stöckmatten 2-10
79224 Umkirch/Freiburg
+49 151 42182482‬
ak@markenmacher-kiesewetter.de
http://www.kramer-freiburg.com

Dez 21 2017

Skicross-Star Daniela Maier bei Eröffnung des neuen Rothaus Chalet auf dem Feldberg

Skicross-Star Daniela Maier bei Eröffnung des neuen Rothaus Chalet auf dem Feldberg

Rothaus Chalet auf dem Feldberg

Am 14. Dezember war es soweit: Auf dem höchsten Gipfel des Schwarzwaldes, dem Feldberg, wurde zusammen mit der deutschen Top-Athletin im Skicross Daniela Maier ein einmaliges Gastronomie-Konzept eröffnet: die Apres Ski Bar Rothaus Chalet, erbaut mit der zukunftsweisenden Modulbauweise von addhome. Thomas Banhardt, Inhaber des Familotels Feldberger Hof ist Eigentümer und Betreiber der neuen Apres Ski Bar, an der täglich 200 Gäste bewirtet werden können. Bruno Tornow, verantwortlich für Technik und Vertrieb bei addhome, freut sich: „Wir haben ein wegweisendes Projekt realisiert und zeigen, wie modern, umweltfreundlich und flexibel die addhome-Module sind“, und ergänzt: „Mit acht Modulen und einer Gesamtfläche von 270 m2 haben wir ein rundum gelungenes Gastro-Konzept mit Innen- und Außenbereich geschaffen, das den Feldberg-Besuchern ganzjährig zur Verfügung steht.“ – Und das in einer Bauzeit von rund zwei Monaten.

addhome ist ein Unternehmen der Kramer GmbH in Umkirch bei Freiburg. Seit über 85 Jahren ist die Kramer GmbH Spezialist im Bereich Kühlraumbau, Ladenbau und Dämmtechnik und überzeugt durch branchenübergreifende Innovationen. Mit der Frage, ob man die technisch hochentwickelten, leichten und sehr gut dämmenden Sandwichpaneele nicht auch für andere Bereiche nutzen könne – beispielsweise des Wohnens und Arbeitens – war die grundlegende Idee für addhome geboren.

addhome auf dem Feldberg
Direkt neben der beliebten Liftanlage am Seebuck auf rund 1000 Meter Höhe können ab dem 14. Dezember Besucher aus aller Welt im Rothaus Chalet die wunderbare Aussicht auf den Schwarzwald genießen und werden gastronomisch nach höchsten Ansprüchen verwöhnt. Eigentümer Thomas Barnhardt hat in das innovative Projekt rund eine Million Euro investiert. Der Spatenstich für das Rothaus Chalet erfolgte am 10. September diesen Jahres, der Modulaufbau von addhome am 18. Oktober. Das 270 m2 große Areal umfasst den Eingangsbereich mit Windfang, Selbstbedienungs- und Getränketheken, einen Barbereich sowie großzügige Gastronomiebereiche mit Lounge und Wintergarten. In Anlehnung an ein klassisches Bergchalet ist die Fassade mit einer Holz-Lamellen-Vorsatzschale gestaltet. Die Holzverkleidung im Innenbereich strahlt warme Behaglichkeit aus: Die Wandverkleidung und die Möbel sind in heller Eiche gehalten, zusammen mit dem anthrazitfarbenen Nadelvlies-Fußbodenbelegen ergibt sich ein eleganter Kontrast. Mit der passenden Dachbegrünung fügen sich die addhome-Module perfekt in die Umgebung ein.

Wie funktioniert addhome?
addhome steht für modulare Wohn- und Arbeitsräume. Die individuelle Gestaltung der Räume folgt dem Prinzip der Systembauweise. Die Module basieren auf einer langlebigen und witterungsresistenten Sandwichkonstruktion in mehreren Varianten. Ein Modul hat die Größe von ca. drei mal sechs Metern. Bruno Tornow betont: „Unsere addhome-Module überzeugen durch ihre hochwertige Verarbeitung, ihre Energieeffizienz und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten.“ Alle Varianten haben eines gemeinsam: die völlige Freiheit bei der Gestaltung von Fassaden, Fenster- und Innenflächen. addhome verwendet eine Stahlrahmenkonstruktion mit PU-Paneelen oder eine selbsttragende Holzpaneel-Konstruktion. Auch eine Hybridlösung aus Stahlrahmen und Holzpaneelen ist möglich. Alle Ausführungen sind kran- und stapelbar und dadurch ergeben sich vielfältige Raummöglichkeiten. Während sich die Stahlvariante insbesondere für Arbeitsräume eignet, setzt addhome für Wohnräume bevorzugt Holzkonstruktionen ein, da diese ein äußerst günstiges Raumklima fördern.

Warum addhome?
Anke Pfeiffer, Innenarchitektin bei addhome, weiß aus eigener Erfahrung um die Vorzüge der addhome-Module. Die Innenarchitektin von addhome kommt jeden Tag in den Genuss des selbstgestalteten Arbeitsraumes mit Blick aufs Grüne. „Unser Büro-Modul ist mit einem Rank-Gerüst ausgestattet, das im Sommer für natürliche Beschattung und somit für ein angenehmes Arbeitsklima sorgt.“ Pfeiffer unterstreicht die Stärken der addhome-Module: „Die modulare Bauweise ist wesentlich günstiger als die konventionelle und von der Planung bis zur Realisierung vergehen nur wenige Wochen.“ Auch hinsichtlich Umweltfreundlichkeit punktet addhome, da die Module strengste Anforderungen an Material und Energieverbrauch erfüllen. Neben der Energieeffizienz setzt addhome auf Nachhaltigkeit und Mobilität: Die Module sind langlebig, trotzen jeder Witterung und können jederzeit an- und abtransportiert werden. Monatelanger Baustellenlärm und Schmutz bleiben aus. Dank Streifen- oder Punktfundamenten und der Art und Weise der Werksmontage sind nur minimale Eingriffe in die Umgebung notwendig.

Zukunftsweisendes Wohnen und Arbeiten – alles aus einer Hand
War früher ein Grundstück Voraussetzung für Immobilieneigentum, so ist der Ort der Nutzung heute mit addhome deutlich flexibler zu realisieren. Ob ein Büro-Anbau, eine zusätzliche Ladenfläche, ob ein Ferien- oder Einfamilienhaus – mit addhome sind alle Varianten umsetzbar, und die Module können ganz nach den Bedürfnissen der Kunden ausgestattet werden: massive Dielenböden, Tapeten an den Wänden, textile Raumteiler, transluzente Wände – jedes addhome ist ein Individuum! Die hauseigene Ladenbau-Abteilung der Kramer GmbH realisiert für ihre Kunden schlüsselfertige Raumkonzepte: vom Wohnhaus über den Bistro-Stand bis hin zum Flagshipstore. Ein hoher Vorfertigungsgrad spart Zeit und somit Kosten. Selbst Sanitärausstattungen, Kücheneinrichtungen oder Treppenaufgänge liefert addhome gleich mit. Von der Konzeption bis zur Schlüsselübergabe – alles aus einer Hand. Durch die ausgeklügelten Innenausstattungen der Gastro- und Verkaufsmodule wird höchste Flächenwirtschaftlichkeit erzielt. Das addhome-Modulbausystem berücksichtigt zu 100 % die Richtlinien der EnEv 2016 für den Bau von Gebäuden.

Technische Details zu den addhome-Modulen

Größe pro Modul: ca. 3 x 6 Meter

Lüftung und Klimatisierung
Ausreichende Frischluftzufuhr durch kontrolliertes und automatisch geregeltes Lüftungssystem:
– Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung
– Luftwechsel automatisch oder manuell regelbar
– Kopplung mit CO2 -Sensor und Anwesenheitsmelder möglich

Verglasung
Durch den Einsatz großer Fensterflächen können Sie Ihre Räumlichkeiten freundlich und hell gestalten:
– Kunststoff oder Aluminium Profile
– Verschiedene Verglasungstypen (Zweifach- /Dreifachverglasung), angepasst an individuelle Bedürfnisse
– Festverglasungen, Schiebe- oder Faltelemente

Fassadengestaltung
Putzfassaden, Klinkersteine, Echtholz-, Zierrost- oder Moosfassaden – und vieles mehr ist möglich

Fakten und Details zum Rothaus Chalet von addhome auf dem Feldberg

Projektleitung addhome:
– Bruno Tornow, Leiter Vertrieb und Technik
– Anke Pfeiffer, Innenarchitektin

Das Rothaus Chalet in der Modulbauweise von addhome besteht einstöckig aus acht Modulen mit einer Gesamtfläche von 270 m2

Eingeschossige Bauweise
– Gebäudemessungen insgesamt ca. 18,00 x 15,00 x 3,40 m LBH
– Primärkonstruktion aus Vierkantstahlrohr inkl. Beschichtung
– Landschaftsangepasste Dachbegrünung
– Fassadengestaltung mit Holz-Lamellen Vorsatzschale

Spatenstich auf dem Feldberg erfolgte am 10.September 2017, der Modulaufbau ab 18.Oktober 2017

– Inhaber und Betreiber des Rothaus Chalet: Thomas Barnhardt
– Investition: rund eine Million Euro
– Restaurantbetrieb: ganzjährig geöffnet, von Dezember bis April von 11 bis 18.30 Uhr, im Sommer von 11 bis 17 Uhr
– Parkplätze vorhanden

Video – Making of Rothaus Chalet: https://www.youtube.com/watch?v=nVLCFzpXJHQ

Video – Pressekonferenz zur Rothaus Chalet Eröffnung: https://www.youtube.com/watch?v=P3WvVDgq-wY&feature=youtu.be

.

Kontakt
KRAMER GmbH
Andreas Kiesewetter
Stöckmatten 2-10
79224 Umkirch/Freiburg
+49 151 42182482‬
ak@markenmacher-kiesewetter.de
http://www.kramer-freiburg.com

Dez 6 2017

Neue individuelle Ladenregale für Ihre Ladeneinrichtung

Individuelle und stilvolle Ladenregale sorgen für ein schönes und angenehmes Ambiente in Ihrem Laden. Kunden fühlen sich wohl und kommen wieder.

Neue individuelle Ladenregale für Ihre Ladeneinrichtung

Ladenregale System Addison für Fashion, individuelle Ladeneinrichtung

Shopfitting24 bietet eine neue Auswahl moderner, attraktiver und flexibler Ladenregale an. Planen Sie die Geschäftseröffnung, Umgestaltung oder den Relaunch Ihres Shops? Dann planen Sie mit Shopfitting24, denn hier finden Sie für Ihre Ladeneinrichtung genau die richtigen Ständer, Warenträger und Ladenregale! Mode, Spielzeug, Bücher und Co.: Ganz gleich, welche Warengruppe Sie verkaufsfördernd anbieten möchten – mit einem individuellen Ladenregal von Shopfitting24 wird Ihr Sortiment immer optimal präsentiert!

Ladenbau mit Shopfitting24.de

Wahre Allrounder unter den Ladenregale sind die Modelle der Serie Addison Fashion Style, die in Ausstattung und Lieferumfang variieren. Drei Dinge jedoch haben sie alle gemeinsam, denn jedes Addison Fashion Style Ladenregal ist modular aufgebaut, super flexibel und einfach zu montieren.

Die Stellrahmen sind mit einem durchgehend gelochten Raster versehen, das für optimale Flexibilität sorgt. Verschiedene Maße und variable Kombinationsmöglichkeiten geben Ihnen optimalen Spielraum für Ihre Präsentation. Zudem können Sie alle Addison-Modelle durch Sockelpodeste und Stauboxen für Kleinteile ganz nach eigenem Belieben komplettieren. Mit Ladenregal Addison Fashion Style werden beispielsweise Mode und Accessoires hängend oder liegend bestens in Szene gesetzt.

Praktisch, schön und ebenso vielseitig wie die Fashion-Style-Modelle sind die Ladenregale der Serie Addison Home Style. Fachbodenkonsolen wechseln sich bei diesen Modellen mit unterschiedlich großen Präsentationsboxen ab. Die nach vorne offenen Boxen sind für Kleiderstapel, Geschirr oder Geschenkartikel ideal. Als Rahmen für Ihre Waren wirkt dieses System ausgesprochen harmonisch und bietet ein ebenso übersichtliches wie aufgeräumtes Bild.

Viel Stauraum und nahezu unendliche Präsentationsmöglichkeiten für Ihren Ladenbau: Mit Ladenregal Home Style setzen Sie Homeware, Mode oder Accessoires geschickt ins richtige Licht. Ein attraktiver Materialmix aus Holz, Glas und Metall rundet die Optik dieses hochwertigen Ladenregals ab.

Für das Ladenregal nach Ihren Wünschen

Sie suchen nicht nur maximale Flexibilität, sondern auch den optischen Kick? Dann werfen Sie einen Blick auf die übrigen Ladenregale von Shopfitting24. Beispielsweise die Rückwand Brighton, die durch ihr leichtes Material besonders filigran, modern und edel wirkt.

Doch auch die Freunde des „robusteren“ Stils werden bei Shopfitting24 bedient. So kommt das Regalsystem Bergen mit eher massivem Industrie-Charme daher und das Wandsystem Brooklyn sorgt mit seinem Rost-Look für besonders trendige Atmosphäre in Ihrem Shop.

Oder lassen Sie sich von der Rückwand Siena überzeugen, die mit ihrer speziellen Konstruktion auch größere Lasten ansprechend präsentieren kann und mit schön gesetzten Nussbaum-Akzenten überzeugt.

Warenträger und Ladenregale von Shopfitting24 sind in verschiedensten Ausführungen erhältlich. Metallteile sind mit unterschiedlichen Pulverbeschichtungen lieferbar. Alternativ stehen drei Varianten an galvanisierten Oberflächen bereit. Hinzu kommt eine üppige Farbpalette für Fachböden, die aus 40 verschiedenen Unifarben und Holzdekoren besteht. Arbeiten Sie mit kräftigem Kontrast oder bleiben Sie stylish Ton in Ton – mit den Farben und Oberflächen von Shopfitting24 haben Sie die Wahl.

Ihre Wunschkombination ist nicht dabei? Kein Problem, auch individuelle Farb- und Materialkombinationen werden auf Anfrage erstellt. Zudem sind alle Wandsysteme, Ständer und Ladenregale durch passende Tresen, Mittelraumständer und sonstiges Ladenmobiliar ergänzbar. Eine große Auswahl an Tragestangen, Abhängern, Schrägabhänger und sonstigen Warenträgern steht ebenfalls für Sie zur Wahl.

Ladenbau und Ladeneinrichtung: Die Psychologie hinter dem Ladenregal

Warum so viel Aufwand für die Möblierung Ihres Shops? Weil ein Ladenegal viel mehr als nur ein bloßer Warenständer ist! Ihr Ladenregal ist Ihr stiller Kollege, der Sie jederzeit beim Verkauf Ihrer Waren unterstützt.

Zudem ist Ihr Ladenregal Aushängeschild und Visitenkarte Ihres Geschäfts. Beides sollte authentisch, zeitgemäß und ansprechend gestaltet sein, denn Ihr Kunde assoziiert die Qualität der Präsentation mit der Qualität Ihres Produkts. Nur mit Sorgfalt und Liebe zum Detail setzen Sie hier Kaufimpulse und steigern den Verkauf.

Der Einsatz lohnt sich, denn eine ansprechende, schön arrangierte Präsentation macht neugierig, zieht Kunden an und hält sie im Geschäft. Mehr noch, sie sorgt auch dafür, dass der Kunde sich bei Ihnen wohlfühlt und auch beim nächsten Einkauf gerne wieder kommt. Übersichtliche Anordnung und schnelle Erreichbarkeit Ihrer Artikel sind dabei das A und O. Beides gelingt mit einem praktischen Wandsystem, einem universellen Ständer oder einem ansprechend bestückten Ladenregal.

Darum: Sorgen Sie in Ihrem Laden für frischen Wind und neues Flair. Für die Ladenausstattung sorgt Shopfitting24.de.

Shopfitting24 ist der Profi für alle die selbst Ihren Laden anspruchsvoll einrichten und nicht auf kompetente Fachberatung verzichten wollen. Direkt vom Hersteller!

Kontakt
Shopfitting24, Inh. Dirk Heibutzki
Kristoffer Fuglestad
Straße der Deutschen Einheit 4B
04643 Geithain
0343414070916
info@shopfitting24.de
https://shopfitting24-germany.com

Okt 16 2017

Ladeneinrichtungen vom Shopfitting24 Onlineshop

Shopfitting24 ist ein Ladenbau Onlineshop in Geithain. Das mittelständische Familienunternehmen entwickelt und produziert seit 1996 Ladeneinrichtungen.

Ladeneinrichtungen vom Shopfitting24 Onlineshop

Ladenregal, Ständer und Ablagetisch Addison Ladeneinrichtung

Erfordernisse im Ladenbau

Die Ladeneinrichtung ist für jeden Bereich des Einzelhandels höchst bedeutsam, ohne sie ist eine professionelle, gut durchdachte Warenpräsentation nicht möglich. Diese wiederum gilt als entscheidender Faktor beim Verkauf der Waren. Shopfitting24 bietet eine Vielzahl an nötigen Lösungen, darunter diverse Warenträger, Ständer sowie Wand- und Ladenregale für die ideale Präsentation der Ware. Unter anderem ist es möglich, Rückwandlösungen als Wandabwicklung flexibel den individuellen räumlichen Gegebenheiten anzupassen. Sämtliche Einrichtungssysteme aus dem Ladenbau Onlineshop verbindet ihre Flexibilität und Funktionalität. Ladeneinrichtungen müssen einfach und schnell auszutauschen sein. Daher hat der Anbieter die Wandsysteme entsprechend konzipiert. Warenträger und Einhängeteile lassen sich im definierten Achs- und Rastermaß einsetzen. Der Vorteil ist die mögliche schnelle Veränderung des Warenbildes. Die Ladeneinrichtungen von Shopfitting24 ermöglichen das perfekte Inszenieren der Ware, auch themenorientierte Dekorationen bieten sich damit an. Als qualitativ hochwertige Basis dienen in der Regel die Rückwandlösungen. Mit farbigen eingehängten Rückwänden, die auch Grafiken enthalten können, werden sie zum individuellen Ladenbauelement nach Maß. Grafiken lassen sich schnell und einfach auswechseln, um das Warenbild aufzufrischen. Das garantiert die stets neue Aufmerksamkeit der Kunden.

Ergänzungen und Erweiterungen

Wandsysteme von Shopfitting24 lassen sich bei Bedarf sehr unkompliziert ergänzen oder erweitern. Jedes Ladengeschäft muss von Zeit zu Zeit umbauen, expandieren und neu konzipieren. In solchen Momenten sind manche Ladenregale zu verlängern, andere erhalten eine vollkommen neue Stellweise. Das Neumontieren erleichtert bei den Systemen von Shopfitting24 deren durchdachte Konstruktionsweise. Ladeninhaber und ihre Mitarbeiter können diese Systeme auch in Eigenregie montieren und verändern. Die Wandsysteme Brooklyn und Glasgow stehen für die flexiblen Möglichkeiten, die das Unternehmen für den Ladenbau bietet. Brooklyn ist ein sehr trendiges System, dass mit typisch industrieller Anmutung besticht. Die Bestückung mit gängigen Warenträgern ermöglicht die durchgängige Rasterlochung der Rückseite. Es gibt als Eyecatcher eine Ausführung „Rost Look“ vom Wandsystem Brooklyn. Glasgow bietet der Ladenbau Onlineshop in zwei Varianten an. Das wichtigste Kennzeichen dieses Wandsystems ist die sehr leichtgewichtige Stahlkonstruktion. Das verschafft jedem Laden ein elegantes Ambiente, in welchem die ausgestellte Ware hervorragend präsentiert werden kann.

Weitere Systeme von Shopfitting24

Das Rückwandsystem Brighton bietet der Shop in zwei Varianten an. Diese schaffen beste Präsentationsmöglichkeiten, während sie durch ihre äußerst flexible Höhenverstellbarkeit jedes erdenkliche Produkt und Sortiment aufnehmen. Schmale eingelassene Profilschienen im dezenten Hintergrund erlauben die vielfältige Bestückung mit passenden Warenträgern. Für die Rückwand dieser Ladenregale hat man kunststoffbeschichtete Spanplatten gewählt, deren Design die Kunden individuell bestimmen. Das hat eine Bedeutung, wenn sich das Geschäft neben der Rückwand – möglicherweise mit einer gänzlich anderen Präsentationsvariante – fortsetzt. Die Wandabwicklung kann je nach Branche sowie dem Geschmack des Inhabers mit Fachböden aus Holz oder Glas bestückt werden. Das schwarze oder weiße Rückwandsystem Siena wurde für vertikale Anwendungsmöglichkeiten geschaffen. Es handelt sich um ein komplettes Programm, das klassisches Design mit ausgereifter Technik verbindet. Mit Siena entstehen homogen wirkende Präsentationsflächen, welche unterschiedlichste Waren optimal und gekonnt in Szene setzen. Das Grundgerüst des Siena-Systems ist ein gelochtes Rechteckrohr, wobei die Lochung bei einem Rastermaß von 50 mm durchgängig gehalten ist.

Hohe Funktionalität der Shopfitting24 Produkte

Auch Mittelraummöbel wie Ständer, Tresen, Gondeln und Tische bietet der Shop an. Bemerkenswert ist das lösungsorientierte technische Design dieser Einrichtungselemente, das die praktische Anwendbarkeit bei hoher Flexibilität garantiert. Mittelraumständer und Mittelraumgondeln müssen beispielsweise oft leicht zu verschieben sein, sie sind daher bei Shopfitting24 nahezu durchweg rollbar beschaffen. Vorlage- und Präsentationstische bietet der Shop grundsätzlich in unterschiedlichen Höhen an. Modular aufgebaute Mittelraumlösungen lassen sich bestens an räumliche Gegebenheiten anpassen. Damit alles zueinander passt, sind die Produkte für den Ladenbau inklusive des kompletten Zubehörs zum Einhängen genau auf die Raster- und Achsmaße der Wandsysteme abgestimmt. Damit wird die Einrichtung für den Laden in jeder Hinsicht austauschbar, ein Wechsel geht blitzschnell. Mit der Einrichtung von Shopfitting24 lässt sich somit die Ware für alle Kunden sehr verkaufsfördernd präsentieren. Der Shop bietet sowohl einzelne Produkte als auch Komplettlösungen an. Damit ist Shopfitting24 der ideale Partner für den Einzelhandel, der ständig nach Lösungen für die attraktive Einrichtung von Geschäften und Showrooms sucht.

Shopfitting24 ist ein Onlineshop von Modern Collection mit Sitz in Geithain. Seit 1996 entwickeln und produzieren wir als mittelständiges Familienunternehmen Ladeneinrichtungen und Shopsysteme für den anspruchsvollen Einzelhandel.

Kontakt
Modern Collection, Dirk Heibutzki
Kristoffer Fuglestad
Chemnitzer Str. 34
04643 Geithain
0343414070916
kristoffer.fuglestad@modern-collection.de
http://shopfitting24-germany.com

Okt 4 2017

Weinflaschen stehend am POS gehören der Vergangenheit an!

Wer Wein richtig lagert, der gibt sich als Fachmann zu erkennen / Individualität und Regionalität stehen bei Ihren Weinen oft im Vordergrund!

Weinflaschen stehend am POS gehören der Vergangenheit an!

Xi-Weinregale (Bildquelle: @Covini GmbH)

Als neuer Premium Partner der Firma Covini, freuen wir uns Ihnen als Lösungsansatz die Xi-Weinsysteme Xi-Rack und Xi-Shop exklusiv vorstellen zu können. Damit können wir eine bewährte und erprobte Warenpräsentation anbieten, welche sich nahtlos in die OBV-Ladenbauphilosophie einreiht.

Das Xi-Shop System ist integrierbar in unser Standrohrregalsystem (und somit in allen gängigen Systemen) und mit einigen Handgriffen ohne großen Aufwand schnell montiert und wertet so Ihre vorhandene Einrichtung enorm auf. Ebenso problemlos lässt es sich in unser bewährtes QuadroD System integrieren.

Noch höhere Anforderungen ? Dann ist Xi-Rack für Sie das Richtige. Dieses System stellen Sie, vergleichbar mit dem System QuadroD freistehend zwischen Ihre vorhandene Einrichtung – die Möglichkeiten sind immens.
Alle drei Systeme (das OBV-Standrohrsystem, QuadroD sowie das Xi-Weinsystem) bestechen durch hohe Belastbarkeit und hohe Flexibilität.

Wir sind der Überzeugung, dass Ihnen mit einem 08/15 Produkt nicht geholfen ist. Ihre Highlight-Produkte müssen sich von der Masse abheben um im Wettbewerb zu bestehen.
Dies erreicht OBV durch individuelle Planung und dem gezielten Einsatz aus dem am besten geeigneten System, sowie in engster Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren angebundenen Unternehmen. So schöpfen Sie das Potenzial neuer Produkte.

OBV OBJEKTBAU BOMERS GMBH

Wir sind Ihr Spezialist für Objektraumgestaltung, Planung und Einrichtungen im Ladenbau und im Gesundheitsbereich. Gerne überzeugen wir Sie mit innovativen Ideen von unserem Know-How und unserer Zuverlässigkeit.

In folgenden Bereich vertraut man bereits auf die langjährige Ladenbau Erfahrung aus dem Münsterland:

Elektronikfachmärkte
Medien & Games
Spielwaren
Parfümerie
Drogerie
Getränkemärkte
Haushaltswaren
Textilien
Sanitätshäuser
Apotheken
Ärzte

30 Jahre Erfahrung im Ladenbau sowie der Gestaltung von Geschäftsräumen und Objekten – Herzlich Willkommen bei OBV!

Kontakt
OBV Objektbau Bomers GmbH
Thomas Hippler
Otto-Hahn-Str. 4
48691 Vreden
+492564931529
t.hippler@obv.de
http://www.obv.de

Sep 19 2017

Messebau, Ladenbau und Messepersonal 10 Jahre Dein Service GmbH

Messebau, Ladenbau und Messepersonal  10 Jahre Dein Service GmbH

(Mynewsdesk) Eingeführt wurde der Service für Messeaussteller im Jahr 2007 unter dem Namen Messepartner Online. Damals mit einem Netzwerk von 30 Messebau-Dienstleistern. Im Jahr 2009 entstand daraus die Dein Service GmbH mit der eingetragenen Marke Dein Messestand. Die Idee den Ausstellern das Einholen von Angeboten zu erleichtern und gleichermaßen den Vertrieb der mittlerweile mehr als 150 Messebaufirmen aus dem deutschsprachigen Raum zu optimieren, entwickelte sich schnell zu einem Erfolg.

Leistungsvergleich für Ausstellerfirmen & Unternehmer Ein aussagekräftiger Leistungsvergleich von Angeboten ist jedem zu empfehlen, der ein Bauprojekt realisieren möchte. Das gilt gleichermaßen für einen Messestand, Ladenbau für ein Geschäft oder den Innenausbau eines Büros. Wer hinsichtlich des Dienstleisters/Handwerks eine gute Wahl treffen möchte, der braucht eine gute Auswahl.

Neu: Webseiten für Messebau, Messepersonal und Ladenbau Komplexe Themen benötigen auch viele Inhalte. Um den Nutzern und Kunden die Arbeit zu erleichtern, wurden die Webseiten nun in der Struktur einheitlich gestaltet. Ziel ist es schließlich den Vorgang der Angebotseinholung so einfach wie möglich zu gestalten.

Messeauftritt: Messestände und Messebau Ein guter Messestand kann für jede Firma etwas anderes bedeuten. Einfache Messewände aus Stellwandsystem mit Messemöbeln. Ein System Messestand mit Messesystemen wie Octanorm, Mero oder Syma. Ein individueller Ausstellungsstand als Blickfang mit Podesten, Theke und Eyecatcher aus der Schreinerei oder vom Metallbauer. Für Firmen die den Schwerpunkt auf eigene Montage oder mobile Lösungen legen, können auch mit einem Display Messestand oder Faltdisplays gut beraten sein.

Ausstellungsbau hat viele Facetten. Damit Messeaussteller einen Messebauer finden, der Ihren Bedarf erfüllen kann, findet im Vorfeld der Angebote eine kostenlose Beratung statt. Hier werden grundlegende Informationen zu den Anforderungen und dem gewünschten Design eingeholt. Damit die Relation von Kosten und Nutzen optimal wird.

Zur Webseite: www.dein-messestand.com

Shop & Bürogestaltung: Ladenbau & Innenausbau Neubau, Umbau oder Sanierung. Damit mit dem Ladenbau oder Innenausbau alles rund läuft, braucht es viele Gewerke. Mit unserem Service finden Sie qualifizierte Ladenbauer für eine gelungene Warenpräsentation, Ladeneinrichtung oder auch den Innenausbau Ihrer Büroräume.

Wir bieten das komplette Leistungsspektrum. Ob neue Wände mit Trockenbau, Ausbau eines Shops mit Ladenbausystem, hochwertige Möbel vom Tischler und vieles mehr. Auf Wunsch erhalten Sie Full Service Angebote, Planung, Konzeption oder nur die Ladeneinrichtung ganz nach Ihrem individuellen Bedarf.

Zur Webseite: www.ladenbau-innenausbau.de

Service Messe/Event: Messehostessen & Promoter Eine Messehostess die Ihre Kunden direkt beim Betreten des Messestandes freundlich begrüßt sorgt für einen perfekten ersten Eindruck. Setzen Sie auf guten Service bei Ihrer Messebeteiligung. Darüber hinaus lohnt es sich in vielen Fällen auch Promoter für Sampling von Flyern oder Beratung und Verkauf einzusetzen.

Nicht nur auf Messen sind Hostessen und Promoter eine hilfreiche Unterstützung. Auch für Sampling & Verkaufspromotion auf Events oder in einem Ladengeschäft sind Messehostessen und Promoter eine starke Unterstützung. Mit uns erhalten Sie Angebote für qualifizierte Servicekräfte. Auf Wunsch gerne auch mit Fremdsprachekenntnissen.

Zur neuen Webseite: www.deine-messehostess.com

Im Rahmen unsere 10-jährigen Jubiläums freuen wir uns Ihnen in den nächsten Wochen noch einige Neuheiten präsentieren zu dürfen. Nicht verpassen? Folgen Sie uns!

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Dein Service GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/hbgrwa

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/messebau-ladenbau-und-messepersonal-10-jahre-dein-service-gmbh-61388

Dein Service GmbH | Dein-Service.com

Die Dein Service GmbH ist ein führendes Dienstleistungsunternehmen für Messebau und Ladenbau in Deutschland. Das Unternehmen ging im Jahr 2009 aus der MessePartner Online GmbH hervor und bietet Beratung und Service im Business to Business Bereich. Im Mittelpunkt des Dienstes steht die Leistungsoptimierung. Es geht darum die besten Anbieter für das vorhandene Projektbudget zu finden und keinesfalls darum den billigsten Messebauer oder Ladenbauer zu finden.

Leistungen im Bereich Messebau und Ausstellungsbau
Aussteller auf Messen erhalten kostenlos Angebote für Messebau und Ausstellungsbau auf Messen in Deutschland und weltweit. Speziell für den Bereich Messen und Kongresse stellt die Dein Service GmbH das Onlineportal Dein-Messestand.com zur Verfügung. Ausstellerfirmen können Angebote einholen, um einen Messestand zu mieten oder zu kaufen und haben dabei die Wahl zwischen System Messebau, Mischbauweise oder Individualbau. Auf Wunsch erhalten Firmen auch kostenlose Angebote für Messepersonal und Eventpersonal über den Service Deine-Messehostess.com.

Leistungen im Bereich Ladenbau und Innenausbau
Ladenbetreibern oder solchen die es werden möchten werden kostenlos Angebote für Ladenbau und Innenausbau zur Verfügung gestellt. Speziell für diesen Bereich stellt die Dein Service GmbH das Onlineportal Ladenbau-Innenausbau.de zur Verfügung.

Firmenkontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://www.themenportal.de/wirtschaft/messebau-ladenbau-und-messepersonal-10-jahre-dein-service-gmbh-61388

Pressekontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://shortpr.com/hbgrwa

Feb 21 2017

Shopfitting24 – Wandsysteme für eine optimale Warenpräsentation

Innovative Ladenbau Wandsysteme aus deutscher Produktion

Shopfitting24 - Wandsysteme für eine optimale Warenpräsentation

Ladenbau Wandsysteme

Egal in welcher Branche man tätig ist, eine professionelle und gut durchdachte Warenpräsentation ist ein entscheidender Faktor für den erfolgreichen Verkauf von Produkten. Bei Shopfitting24 finden Sie eine Vielzahl von Rückwandlösungen und Wandregalen um Ihre Ware ideal präsentieren zu können. Diese können als Wandabwicklung flexibel Ihren individuellen räumlichen Maßen und Gegebenheiten angepasst werden. Auch können unterschiedliche Wandsysteme miteinander kombiniert werden, ob Rohrsysteme, Regalelemente, oder Schlitzschienen – alle Einrichtungssysteme verbindet Flexibilität und Funktionalität.
Um einfache und schnelle Austauschbarkeit zu ermöglichen, sind alle Wandsysteme so konzipiert, dass Warenträger und Einhängeteile im festgelegten Achs-und Rastermaß eingesetzt werden können. Ein großer Vorteil dessen ist, dass somit eine schnelle Veränderung im Warenbild möglich ist.

Mit Rückwandlösungen von Shopfitting24 sind das Inszenieren von Ware und die Nutzung von themenorientierter Dekoration leicht umsetzbar. Rückwandlösungen sind eine ideale und qualitativ hochwertige Grundbasis, die in Verbindung mit eingehängten, farbigen Rückwänden oder Grafiken zum individuellen, maßgeschneiderten Ladenbauelement werden. Grafiken können schnell und einfach ausgewechselt werden und das Warenbild somit jederzeit auffrischen und stets neue Aufmerksamkeit von Kunden garantieren.
Ein weiterer Vorteil der Wandsysteme von Shopfitting24 ist, dass sie sich bei Bedarf unkompliziert und problemlos erweitern oder ergänzen lassen. Die Montage wird erleichtert durch eine durchdachte Konstruktionsweise, die sogar Selbstzusammenbau ermöglicht.
Shopfitting24-germany.com bietet momentan zwei Wandsysteme im Onlineshop an, Wandsystem Brooklyn und Wandsystem Glasgow.

Wandsystem Brooklyn ist ein trendiges Wandsystem, dass durch seinen typisch industriellen Charakter besticht. Um eine flexible Bestückung mit allen gängigen Warenträgern zu ermöglichen, ist die Rückseite der Säule durchgängig im Raster gelocht. In der Ausführung „Rost Look“ wird dieses Wandsystem zum besonderen Eyecatcher.
Wandsystem Glasgow, welches in zwei Varianten verfügbar ist, zeichnet sich durch seine leichtgewichtige Stahlkonstruktion aus. Zusammen mit eingefärbtem Sicherheitsglas wirkt es elegant und bringt Ware hervorragend zur Geltung. Zum besonderen Blickfang wird dieses Wandsystem in der beliebten Ausführung Rost Look.
Auch bietet S24 eine Auswahl an Rückwandsystemen.

Das Rückwandsystem Brighton kommt in zwei Varianten und bietet beste Präsentationsmöglichkeiten bei hoher Flexibilität in der Höhenverstellbarkeit. Die schmalen und eingelassenen Profilschienen halten sich dezent im Hintergrund und erlauben eine vielfältige Bestückung mit den dazugehörigen Warenträgern. Die Rückwand besteht aus kunststoffbeschichteter Spanplatte und ist individuelle wählbar. Je nach Branche und Geschmack kann die Wandabwicklung mit Fachböden aus Glas oder Holz bestückt werden.
Rückwandsystem Siena ist in schwarz und weiß erhältlich und hat vertikale Anwendungsmöglichkeiten. Dieses Programm verbindet ausgereifte Technik mit klassischem Design. Homogen wirkende Präsentationsflächen setzen die Ware optimal in Szene. Das System besteht im Grundgerüst aus einem gelochten Rechteckrohr. Die Lochung ist durchgängig und hat ein Rastermaß von 50 mm.
Angelehnt an das Design der Wandsysteme, bietet S24 ebenfalls eine breite Palette von Mittelraummöbeln, wie zum Beispiel Ständer, Gondeln, Tresen und Tische. Diese Einrichtungselemente wurden lösungsorientiert konzipiert, um Flexibilität und praktische Anwendbarkeit zu garantieren. Da Mittelrumständer und Mittelraumgondeln zum Beispiel oft mobil und leicht zu bewegen sein müssen, sind viele dieser Produkte rollbar. Auch werden Vorlage-und Präsentationstische in unterschiedlichen Höhen im Onlineshop angeboten.
Einige Mittelraumlösungen sind modular aufgebaut und somit sehr gut an räumliche Gegebenheiten anpassbar. Damit alles zu 100% passt, sind alle Warenträger und Zubehör zum Einhängen auf die Achs-und Rastermaße der Wandsysteme abgestimmt. Die Austauschbarkeit macht somit eine Ladeneinrichtung extrem flexibel. Wählt und kombiniert man die passenden Mittelraummöbel und findet die richtige Stelle im Geschäft, wird die Ware für den Kunden ideal präsentiert und wirkt verkaufsfördernd.
Egal ob man ein einzelnes Produkt oder eine Komplettlösung sucht – „Shopfitting24“ hilft Ihnen, Ihre Waren optimal für Kunden zu repräsentieren. Mit Shopfitting24 hat man einen zuverlässigen Hersteller, Lieferanten und Partner für erfolgreiches und individuelles Einrichten von Läden und Showrooms.

Shopfitting24 ist ein Onlineshop von Modern Collection mit Sitz in Geithain. Seit 1996 entwickeln und produzieren wir als mittelständiges Familienunternehmen Ladeneinrichtungen und Shopsysteme für den anspruchsvollen Einzelhandel.

Kontakt
Modern Collection, Dirk Heibutzki
Kristoffer Fuglestad
Chemnitzer Str. 34
04643 Geithain
0343414070916
kristoffer.fuglestad@modern-collection.de
http://shopfitting24-germany.com

Jan 24 2017

P’X5 Store Solution auf der EuroShop 2017

Eine ganzheitliche Software für das Retail-Management stellt die Perspectix AG vom 5. bis 9. März 2017 auf der Fachmesse EuroShop in Halle 14 am Stand A21 vor: Die P’X5 Store Solution unterstützt wichtige Bereiche des Retail Managements wie Ladenplanung, Sortimentsplanung, Optimierung und Visual Merchandising mit durchgehenden Prozessen, an welchen interne wie externe Mitarbeiter beteiligt sind. Die Messebesucher erwarten Software-Demonstrationen und aussagekräftiger Kundenbeispiele, die den Nutzen in der Praxis aufzeigen.

Die P’X5 Store Solution umfasst die Einrichtungsplanung, Sortimentierung und Merchandising von Filialunternehmen und erreicht damit Durchgängigkeit ohne Daten- und Medienbrüche. Interne wie externe Akteure von Handelsketten mit ihren verschiedenen Berechtigungen gewinnen eine Plattform für eine effiziente und fehlerlose Zusammenarbeit. Die bereichsübergreifende Teamarbeit verbessert sich und die Kommunikation zwischen Category Management, Ladenplanung, Einkauf ebenso wie mit Architekten und Ladenbau-Systemherstellern wird durch anschauliche 3D-Planung unterstützt. Wird das Programm mit Drittsoftware gekoppelt, erweitern sich die Möglichkeiten der Nutzung. Bidirektionale Schnittstellen zu CAD- und ERP-Systemen oder Sortimentsplanungs-Tools sorgen für eine unkomplizierte Integration der P’X5 Store Solution in die Strukturen des Kunden.

Katalogbasierter Ladenbau
Die Grundlage des Entwurfsprozesses mit der Store Solution bilden Kataloge, aus denen Möblierungen, Displays oder Werbemittel per Drag and Drop in den Ladengrundriss eingefügt werden. Zulieferer können mit P’X5 Einzelteil- und Baugruppenkataloge erstellen, die den spezifischen Bedarf des eigenen Produktspektrums abbilden. Verschiedene zentral gepflegte Kataloge enthalten alles Nötige von Einrichtungsmodulen über Deko-Elemente und Warenträger bis hin zur Warenkollektion.

3D-Rundgang in der Filiale
Durch Echtzeitrendering kann ein Laden ohne eine einzige Baumaßnahme virtuell betreten werden. Kataloge und Rendering unterstützen auch das Visual Merchandising, Umbauten lassen sich so schnell planen und visualisieren. So wird die optimale Platzierung von Aufstellern, Displays und Dekorationsartikeln und weiteren Möblierungen in den zentral gepflegten Grundrissen und 3D-Ansichten der Shops möglich. In frei dreh- und schwenkbaren Ansichten kann man durch die Räumlichkeiten navigieren und die Perspektive des Kunden nachvollziehen. Die 3D-Platzhalter für Warengruppen lassen sich mit Bilddateien illustrieren, sodass man sehr anschauliche „virtuelle“ Filialen bearbeiten kann. Diese Bilddateien von Einzelartikeln verschaffen einen grafisch detaillierten und realitätsnahen Eindruck von den Warenauslagen und Displays.

Sortimentsplanung 2.0
Die Sortimentierung wird mit Planogrammen unterstützt, um eine optimale Produktplatzierung zu erreichen. Die Software visualisiert diese Planungsgrafiken in 3D-Ansichten mit Warenträgern und Artikeln. Andere Ansichten stellen Marken, Lieferanten, Umsätze, Margen oder Kategorien der Produkte dar, die sich besonders zur Analyse eignen. P’X5 führt Sortimentswerte wie Quadratmeter, Artikelanzahl oder Bodenlaufmeter mit Ist- und Soll-Werten. Erstbefüllungsmengen für Warenträger stehen auf Knopfdruck zur Verfügung.

Die Daten aus P’X5 können zur statistischen Auswertung und Optimierung der Ladenkonzeption verwendet werden. Die Software als zentrale Plattform mit Datendurchgängigkeit trägt von der Kooperation mit externen Lieferanten bis hin zur Bewältigung der täglichen Arbeit am Point of Sale zur Effizienz und Rentabilität in Handelsunternehmen bei.

Bildunterschrift: Der Store Solution P’X5 ermöglicht eine durchgängige Zusammenarbeit an Ladenplanung, Sortimentsplanung, Optimierung und Visual Merchandising

Hinweise: Der 5. März ist Pressetag: Perspectix lädt Fachjournalisten zu unverbindlichen Gesprächen und erläutert die Software in Demos und Kundenbeispielen. Wir freuen uns auf Sie!

Über Perspectix
Die Perspectix AG in Zürich realisiert durchdachte Software-Lösungen für den technischen Vertrieb und die Ladenplanung. Seit der Gründung 1996 hat sich das Unternehmen kontinuierlich zum technologisch führenden Lösungsanbieter für den Vertrieb und die Projektierung variantenreicher Produkte entwickelt. Nutzer der P’X5 Sales Solution profitieren von Erfahrungen aus komplementären Anwenderbranchen: Maschinenbau, Anlagenbau, Elektrotechnik, Einrichtungs-, Ladenbau-, Lager- und Logistiksysteme. Mit der P´X5 Store Solution erhalten Anwender eine maßgeschneiderte Lösung für Ladenplanung, Sortimentsgestaltung und Filialauswertung. Wegen der Verbindung von Vertriebsoptimierung, grafischer Projektierung und Product Lifecycle Management in einer zukunftsweisenden Technologie ist Perspectix heute strategischer Lieferant namhafter Hersteller und Handelsketten sowie Partner führender IT-Häuser. Die Perspectix AG ist ein Unternehmen der BORM Gruppe.

Firmenkontakt
Perspectix AG
André Kälin
Hardturmstraße 253
8005 Zürich
+41 44 445 95 95
info@perspectix.com
http://www.perspectix.com

Pressekontakt
hightech marketing e. K.
Stephan Urbanski
Innere Wiener Straße 5
81667 München
089/4591158-0
info@hightech.de
http://www.hightech.de

Sep 30 2016

SCHEMBERG meets spoga+gafa

Herr Marco Küper, Key Account Manager von SCHEMBERG war auf der Gartenmesse „spoga+gafa“ in Köln

SCHEMBERG meets spoga+gafa

Frau Meyer: Herr Küper, Sie waren im September auf der Gartenfachmesse „spoga+gafa“ in Köln am Point of Interest. Welche Innovationen und Trends für den Garten haben Sie mit nach Hause genommen?

„Hier ist Garten zu Hause“ war der Slogan der Messe und diesem sind die 2032 Aussteller auch wirklich gerecht geworden. Ich habe Garteninnovationen und Gartenideen aus 57 verschiedenen Ländern, denn Vertreter aus über 60 Ländern waren in Köln vor Ort. Von neuen Gartenmöbeln bis zur neuesten ganzheitlichen Gartenkonzeption war alles dabei. Auch für unsere maßgeschneiderten Ladenbau-Lösungen habe ich tolle Produkte entdeckt und interessante Kontakte mit in- und ausländischen Vertretern geknüpft.

Frau Meyer: Dann war ja die weltweite Gartenszene auf der Messe vertreten! Was war Ihr persönliches Highlight auf der spoga+gafa?

Die vielfältige Multikultur auf der Messe war beeindruckend und inspirierend. Es kamen 39000 Menschen aus 106 Ländern. Persönlich war für mich der „Boulevard of ideas“ ein Highlight. Innovationen und Produktneuheiten wurden hier in Eventform in Szene gesetzt. So hatte man ganz schnell einen Überblick über alle Aussteller und ihre Neuheiten. Die unterschiedlichen Darstellungen der Ausstellungsszenarien und des Angebotsportfolios waren auch im Hinblick auf die Inszenierung der Gartentrends mit Ladenbau-Lösungen interessant.

Frau Meyer: Herr Küper, welches Gartenthema stand denn in diesem Jahr im Messe-Fokus?

Der Fokus lag in diesem Jahr ganz klar darauf, dass der Garten immer mehr zu einem Wohnraum im Freien wird. Man verbringt mehr Zeit draußen und legt dementsprechend auch einen hohen Wert auf die passende Ausstattung. Egal ob es dabei um komfortable Gartenmöbel geht oder die richtige Grillausstattung. Letzteres war in diesem Jahr übrigens besonders präsent auf der Messe, denn Grillen ist ein großer Trend für das kommende Jahr. Besonders interessant war dabei zum Beispiel die sogenannte Plancha, eine große Grillplatte, auf der – neben dem klassischen Grillgut – auch Soßen direkt verarbeitet werden können. Ihr besonderer Vorteil: Zum Reinigen muss man einfach nur Eiswürfel darauf geben und schon ist die Platte sauber und geruchsneutral. Spannend!

Frau Meyer: Gartentrends und Pflanzen verbindet man nicht unbedingt mit dem Ladenbau. Können Sie uns verraten, was ein Ladenbauer auf der Messe zu suchen hat?

Beim Verkaufen von Gartenartikeln – von der kleinen Pflanze bis hin zum Gartenszenario mit Möbeln, Liegen und Accessoires für einen Garten zum Wohlfühlen – geht es um das optimale Präsentieren der Produkte und Dienstleistungen. Hier kommt SCHEMBERG ins Spiel. Speziell für Kunden aus der Gartenwelt ist es unsere Aufgabe, eine Garten-Erlebniswelt im eigenen Ladenlokal zu schaffen, in der der Konsument sich wohlfühlt und Lust auf eine Veränderung seines eigenen Gartens oder Balkons bekommt. Wir unterstützen die Fachhändler darin, dass die Endkunden ein besonderes Feeling bekommen und das Produkt kaufen möchten.

Frau Meyer: Herr Küper, wie sieht denn moderne Produktpräsentation im Ladenbau aus?

Das Ladenlokal ist eines der wichtigsten Kommunikationspunkte mit dem Kunden und der Marke. Hier gilt es in einer kleinen Erlebniswelt den Kunden zu verblüffen und die Waren inszeniert in den Fokus zu rücken. Das Interieur muss haargenau zu den Produkten und der Philosophie des Herstellers passen. Speziell im Bereich Garten muss man im Ladenlokal für den Kunden eine Vision des eigenen, makellosen Gartens schaffen. Beim Garten als grünes und natürliches Element spielt das Thema Nachhaltigkeit auch für die Ladenkonzeption eine große Rolle.

Frau Meyer: Wie steht SCHEMBERG dem Thema Nachhaltigkeit gegenüber?

Seit Gründung des Familienunternehmens SCHEMBERG vor über 80 Jahren spielen Fairness, Vernunft, Entwicklung und nachhaltiges Handeln eine wichtige Rolle bei der Produktion von Ladeneinrichtungen. Wir optimieren den Ressourcenverbrauch und die Abfallströme, um so die Umwelt zu schonen. Kurz gesagt: Wir versuchen die Umweltbelastungen so gering wie möglich zu halten.

Weitere Informationen rund um das Unternehmen SCHEMBERG, über Produkte und Leistungen sowie Neuigkeiten aus der Ladenbau-Branche können unter www.schemberg.de jeder Zeit abgerufen werden.

Mit SCHEMBERG weltweit einfach mehr verkaufen!
Das Unternehmen entwickelt, produziert und montiert in der Sparte Ladenbau seit über 80 Jahren Erlebnis- und Präsentationswelten für Einzelhändler, Filialisten und Konzerne.

Jahrzehntelange Erfahrung, ein hochmotiviertes Team und die gemeinsame Leidenschaft „markenkonformer Ladenbau“ stehen für den Geschäftserfolg des Unternehmens.
Mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Gesellen, Meister, Techniker, Architekten, Ingenieure und Kaufleute, sorgen gemeinsam für eine moderne, handwerklich professionelle und prozessoptimierte Umsetzung Ihrer Projekte. Von der Planung und Entwicklung, über die hauseigene Produktion, bis hin zur Montage und Instandhaltung Ihrer Ladeneinrichtung schnürt SCHEMBERG für Sie ein individuelles Gesamtpaket, das genau Ihren Anforderungen entspricht.

Kontakt
Theodor Schemberg Einrichtungen GmbH
Marco Küper
Bahnhofstraße 10
49497 Mettingen
+49 (0) 5452 56-0
+49 (0) 5452 56-25
marco.kueper@schemberg.de
http://www.schemberg.de