Posts Tagged Licht

Nov 2 2018

Wenn die Seele fliegen lernt

Ein Buch über Akzeptanz, Toleranz und grenzenloses Dasein

Wenn die Seele fliegen lernt

„Wenn die Seele fliegen lernt“ VÖ Oktober 2018

Passend zu den stillen Tagen im November darf ich Ihnen mein neues Buch präsentieren!
Es gibt zwei feststehende Punkte in unser aller Leben – die Geburt und der Tod! Obwohl der Mensch ungern an diesen Endpunkt denkt, so ist dieser unweigerlich präsent. Dazwischen, in der Periode unseres irdischen Daseins, gibt es Möglichkeiten, Chancen und eventuell sogar Katastrophen. Aber über allem steht die Liebe, die Akzeptanz, die Toleranz und unser grenzenloses Dasein!

In unserem in drei Teile gegliederten Buch beschreiben wir einen gemeinsamen Lebensweg auf der Erde bis zum „Ende“, die anschließende Kommunikation in den Paralleluniversen und im letzten Teil die möglichst unvoreingenommene Betrachtung der Geschehnisse. Wir möchten damit den Horizont aller Leser und interessierten Menschen erweitern, sie ermutigen und verschiedene Optionen aufzeigen, wie man sich mit dem Leben und Sterben auseinandersetzen und wie man damit umgehen kann. Dass ein jeder hier seinen ganz persönlichen und individuellen Ansatz dazu finden muss, wollen wir keineswegs wegdiskutieren, es liegt nun mal in der menschlichen Natur und der Natur unserer Seele, welchen Zugang wir zum Universum finden.

Wenn die Seele fliegen lernt“ ist kein Roman und keine esoterische Betrachtung, sondern ein Mix aus Dokumentation und Sachbuch. Der Inhalt spiegelt auch einen bedeutsamen Teil der interessanten Lebensgeschichte der Autorin wider, wobei der Schwerpunkt der Geschichte auf den Erlebnissen und Erfahrungen des Protagonisten Werner als lebendiger Mensch, wie auch als Geistwesen außerhalb seines Körpers liegt. Die faszinierenden und teils unglaublichen Erlebnisse davor und danach führen zu einem beeindruckenden, erstaunlichen Fazit: Unser irdisches Leben hat einen Anfang und ein Ende, jedoch entsteht aus dem Ende ein neuer Anfang – eben jener Neu-Beginn in der geistigen Welt, die uns staunen lässt, da unser gesamtes Ich mit unseren Anlagen, Talenten und Denkvermögen nach wie vor vorhanden ist.

Unsere Hauptfigur Werner agiert als Mitautor, auch wenn er bereits als Geist in der „anderen Welt“ weiter existiert. Dies mag auf den ersten Blick phantastisch, ungewöhnlich oder wie „Science Fiction“ klingen. Doch mit Hilfe des Mediums Vera Luchsinger konnte der Kontakt zu Werner in der geistigen Welt hergestellt und dokumentiert werden.

Hohenschäftlarn, im Oktober 2018
Gabriele Skarda , Autorin

Bestellung und Vertrieb:Nova MD GmbH, Vachendorf
Erste Auflage: Oktober 2018
ISBN 978-3-96443-417-3
Copyright Autorin Gabriele Skarda Hohenschäftlarn
Covergestaltung: Elena Dick Webdesign, Bad Tölz
Lektorat u. Korrektorat: Ralf Zahn, Baden-Baden
Finale Korrektur: Margit Gruber Media, Frankfurt

Gabriele Skarda Künstleragentur und Beratungen
Die Künstleragentur Skarda besteht seit mehr als 35 Jahren und beschäftigt sich mit der Vermittlung nationaler sowie internationaler Künstler vorwiegend aus den Genres R&B, Rock’n’Roll, Blues, Soul und Jazz sowie Magie und Zauberei. Aber auch das ein oder andere Schlagerprojekt gehörten zum Portfolio. Darüber hinaus zeichnet Gabriele Skarda verantwortlich für die Konzeptionierung, die Planung und die Durchführung von Events für zahlreiche Auftraggeber aus dem In- und Ausland.
Seit 1995 hält sie Fach-Seminare und Vorträge in der Musik- und Veranstal-tungsbranche und seit 2002 berät sie Existenzgründer und sogenannte Bestandsunternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft unter Anwendung zahlreicher Förderprogramme aus öffentlichen Mitteln. Ihre Fachartikel zu diversen Themen aus dem Bereich Musik-, Events- und Veranstaltungen werden in etlichen Branchenmagazinen veröffentlicht.
Gabriele Skarda ist ehrenamtliche Prüferin der IHK München und Frankfurt für die Ressorts Veranstaltungs-kaufmann, Veranstaltungsfachwirt und Musikfachwirt.
Ende 2010 wurde ihr Fachbuch „Die Künstleragentur – Grundlagen und Praxis“ über den Musikmarkt-Verlag München veröffentlicht. Und nun, im Jahr 2018, veröffentlicht die Autorin Gabriele Skarda ein Buch zu einem ungewöhnlichen Thema… Tod und was kommt danach?

Kontakt
Gabriele Skarda Künstleragentur
Gabriele Skarda
Bergstrasse 31
82069 Schäftlarn
08178 3584
08178 3915
skarda@t-online.de
http://www.skarda-seminare.de/buch/

Jul 11 2018

Dimmbare COB-LED-Schreibtischlampe mit Ladestation

Für optimales Licht am Schreibtisch

Dimmbare COB-LED-Schreibtischlampe mit Ladestation

Für optimales Licht am Schreibtisch sorgen und gleichzeitig das Mobilgerät laden, www.pearl.de

– Bedienung per Touch-Taste
– Stufenlos einstellbare Helligkeit
– Lampenkopf dank Schwanenhals frei justierbar
– Integriertes Induktions-Ladegerät für Qi-kompatible Geräte

Stilvolle Beleuchtung für den Arbeitsplatz: 36 besonders sparsame und dimmbare COB-LEDs spenden bis zu 400 Lumen helles Licht. Und das bei gerade einmal 7,2 Watt Verbrauch!

Helligkeit nach Bedarf: Per Touch-Taste schaltet man die Lampe von Lunartec bequem per Fingertipp ein und aus. Durch Fingerauflegen lässt sich die Helligkeit stufenlos dimmen.

Licht, wo man es braucht: Dank flexiblem Schwanenhals richtet man den Lampenkopf individuell aus – für optimale Lichtverhältnisse.

Das Smartphone kabellos laden: Einfach das Qi-kompatible Mobilgerät zum Aufladen auf den Lampenfuß legen. Per elektromagnetischer Induktion wird der Akku mit neuer Energie versorgt.

– Helle LED-Schreibtischlampe mit Schwanenhals
– Helligkeit stufenlos regelbar: bis 400 Lumen
– 36 sparsame COB-LEDs: 7,2 Watt Gesamtleistung
– Farbtemperatur: 4000 K (weiß)
– Filter für blendfreies und gleichmäßiges Licht
– Runder Lampenkopf für großflächige Beleuchtung
– Biegsamer Schwanenhals zum individuellen Ausrichten des Lichts
– Induktions-Ladefunktion für Qi-kompatible Geräte: z.B. für Samsung Galaxy S7 (Edge / Plus), S8, S8+, S9, S9+, Note 7, Note 8, Sony Xperia XZ2, iPhone 8, 8 Plus, X, LG G6, G7
– Qi-Ladeleistung: 5 Volt, 1 A / 5 Watt
– Touch-Taste im Lampenfuß: zum Ein- und Ausschalten sowie zum Dimmen
– Schwerer Lampenfuß mit Gummi-Applikationen: steht sicher und schont Oberflächen
– Farbe: schwarz
– Stromversorgung per Micro-USB
– Maße Standfuß (Ø x H): ca. 150 x 19 mm, Lampenkopf (Ø x H): 130 x 11 mm
– Länge Schwanenhals: 31 cm
– Gewicht: 930 g
– Schreibtischlampe inklusive USB-Netzteil und deutscher Anleitung

Preis: 32,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 69,90 EUR
Bestell-Nr. HZ-2898-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-HZ2898-1059.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Jul 4 2018

VisorTech 5in1-Tactical Pen mit Kugelschreiber und mehr

Sicherheit für unterwegs mit dem Tactical Pen

VisorTech 5in1-Tactical Pen mit Kugelschreiber und mehr

VisorTech 5in1-Tactical Pen mit Kugelschreiber, LED, Glasbrecher & Brieföffner, www.pearl.de

– Sehr stabil dank hochwertigem Aluminium
– Glasbrecher-Funktion dank hartem Stiftdeckel
– LED-Taschenlampe mit 10 Lumen
– Geriffelter Griff für perfektes Handling
– Extralange Taschenklemme

Ein Stift für viele Einsätze: Die fünf hilfreichen Funktionen des Mehrzweck-Stifts von VisorTech machen ihn ideal für zu Hause und unterwegs.

Für Sicherheit sorgen: Bei einem Angriff wehrt man sich mit dem Multi-Talent. Als Kubotan eingesetzt ist der taktische Stift ideal, um Angreifern klar zu machen, dass sie sich mit einem nicht anlegen sollten.

Licht ins Dunkel bringen: Mit der integrierten Taschenlampe lassen sich einsame Wege und abgelegene Parkplätze erhellen. Oder man blendet den Angreifer und gewinnt so wertvolle Sekunden zur Flucht.

Befreiung im Notfall, z.B. aus dem Auto: Mit der extraharten Schutzkappe des kleinen Lebensretters kann man einfach die Scheibe einschlagen und sich so schnell in Sicherheit bringen.

Macht auch als Stift und Flaschenöffner eine gute Figur: Der integrierte Kugelschreiber ist ideal für Notizen – für die Einkaufsliste, wichtige Termine oder zum Notieren der Adressdaten bei einem Unfall. Mit dem integrierten kleinen Messer öffnet man ganz einfach die Post.

– Kugelschreiber: für den alltäglichen Gebrauch zu Hause, unterwegs und im Büro
– Praktisches Brieföffner-Messer
– LED-Taschenlampe mit 10 Lumen: zum Blenden von Angreifern und zum Erhellen dunkler Räume
– Glasbrecher: zum problemlosen Einschlagen von Scheiben im Notfall
– Kubotan: ideal zum Abwehren von Angreifern
– Großer Taschen-Clip: zum Befestigen des Stifts an Hemd oder Jacke
– Material: Aluminium
– Stromversorgung Taschenlampe: Batterie-Pack aus 3 Knopfzellen Typ AG9
– Maße (Ø x L): 14 x 162 mm, Gewicht: 40 g
– Kugelschreiber inklusive 3 Batterie-Packs, Ersatzmine und deutscher Anleitung

Hinweis: Der Besitz sowie das Mitführen eines Kubotan ist laut eines Feststellungsbescheids des Bundeskriminalamts in Deutschland erlaubt, da er nicht als Hieb- und Stoßwaffe im Sinne des Waffengesetzes angesehen werden kann.

Preis: 7,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 19,90 EUR
Bestell-Nr. NX-3676-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX3676-4220.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Jun 28 2018

Brunzel Bau GmbH: Homeoffice und Heimarbeitsplatz

Digitalisierung bietet perfekte Möglichkeiten für das Homeoffice – Grenzen zwischen Arbeits- und Lebenswohnraum verwässern. Perfekte Vorbereitung für das Homeoffice

Brunzel Bau GmbH: Homeoffice und Heimarbeitsplatz

Brunzel Bau GmbH, Velten / Brandenburg

Der rasante Fortschritt und die ständig neu herauskommenden Geräte ermöglichen einen Platz, einen Raum zu finden, um von zu Hause zu arbeiten und zu leben. Das Homeoffice gehört zum Lebensraumalltag und ist nicht örtlich begrenzt. Homeoffice, ein nach Hause ausgelagerter Arbeitsplatz (New-Work-Bewegung). Die New-Work-Bewegung baut auf ein mentales Konzept und erfordert tagtäglich neues, bewusstes Engagement und Verantwortungsbewusstsein die Arbeit effizient, kreativ und erfolgreich zu bewältigen. Heimarbeit im Homeoffice heißt nicht Kuschelbüro, sondern harte Arbeit und erfordert Selbstdisziplin und Organisationstalent. Eine Mischung aus Bürotagen und Homeoffice wird vielfach angestrebt aus Gründen des sozialen Gefüges. Damit die Freiheit des Homeoffices sich nicht zur Qual der Disziplin entwickelt, sollte der Heimarbeitsplatz gut geplant, ausgebaut und eingerichtet sein.

Heiko Brunzel, Bauunternehmer aus Velten, Brandenburg, Berlin verhilft seit Jahrzehnten vielen Bauherren zum Eigenheim. Das Bauunternehmen Brunzel verwirklicht die Wünsche der Bauherren und Investoren von Bungalow, klassisch, modern bis hin zu Stadtvillen und Objektbauten. Die Brunzel Bau GmbH hat sich als mittelständiges Bauunternehmen auf die Errichtung eigen genutzter Wohnräume spezialisiert und baut im Besonderen in der gesamten Region Berlin und Brandenburg. Der rapide Wandel durch die Digitalisierung ist im Baugewerbe spürbar. Neue Herausforderungen im Bereich Vernetzung im Eigenheim, Mobilisierung und grenzen freie Zugänge im Eigenheim und der Außenanlage mit hohem Sicherheitsfaktor. Die Digitalisierung soll die Demokratisierung von Wissen und Informationen unterstützen und das auch global. Neue Schnittstellen über Netzwerke bieten neue Möglichkeiten für die Arbeitswelt. Leben, Arbeiten, Lernen, Konsumieren und Wohnen unter einem Dach braucht digitale Ausbauten und Vernetzungen für die verschiedenen Bedürfnisse.

Arbeitsplatz im Wandel

Der Arbeitsplatz erfährt einen rapiden Wandel. Früher hatte das Büro einen festen Ort. Heute, in Zeiten der Digitalisierung, WLAN, Smartphone und Laptop, ist das Büro auf einmal überall. „Egal, ob zu Hause, auf Reisen, an neuen Orten, die Geräte werden ausgepackt, ins WLAN eingeloggt und zack, der Arbeitsplatz ist global erreichbar. Emails erledigt, Kontakte gepflegt, Informationen und Wissen sind nur noch einen Knopfdruck dank WLAN entfernt“, erläutert Heiko Brunzel.

Heiko Brunzel, Bauunternehmer mit Leidenschaft, ist aktiv in dieser Entwicklung eingebunden. Bei der Beratung von neuen Objekten und Bauten erfährt er durch Gespräche mit den Bauherren, welche technischen Möglichkeiten vorhanden sein müssen, um mit Wohlgefallen den Heimarbeitsplatz zu nutzen und die Bedürfnisse der Mitbewohner zu erfüllen. Ob nun von zu Hause dem Beruf nachgegangen wird oder nicht, es ist trotzdem für alle Bauherren wichtig, einen Kreativbereich zu haben. Dieser kann sowohl in der Küche als auch im Wohnzimmer, Esszimmer, Gartenhäuschen und sogar manchmal im Badezimmer sein. Gerade das klassische Badezimmer erlebt einen Wandel. Dies ist nicht mehr einfach ein Ort für das tägliche Bad, sondern mittlerweile eine Wellnessoase mit Mehrwert durch Sauna, Dampfdusche, Ruheraum, Salzgrotte, Entspannungspool und für den kreativen und entspannten Arbeitsablauf. Moderne Badezimmer bilden einen Lebensmittelpunkt für den Alltag um der Work-Life-Balance gerecht zu werden.

Homeoffice: Planung von Anfang an – Schnittstellen und Netzwerke

Welche Voraussetzungen müssen für ein Homeoffice gegeben sein? Besonders wichtig ist die Phase der Planung: Welche Anschlüsse sind nötig? Kabelwirrwarr muss nicht sein. Welche Steckdosen, Schalter, WLAN Verbindungen müssen wo eingebaut und verlegt werden? Welche Räume sollten Internetfrei bleiben, damit keine Ablenkung möglich ist und Ruhe getankt werden kann? Die Lichtquelle ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Was tut den Augen gut? Studien belegen, dass ein gesunder lichter Arbeitsplatz die Kreativität, Ausdauer und Produktivität maßgeblich beeinflussen. Sinnvollerweise ist bereits bei der Planung dieser Aspekt berücksichtigt. Jeder braucht Pausen, dafür eignet sich optimal der direkte Weg nach draußen in die Außenanlage.

Verabschiedung von Nüchternheit, effiziente Bürostimmung – Heimbüro als Kreativzentrum

Heiko Brunzel gibt zu bedenken, sich von der Vorstellung zu verabschieden, der häusliche Arbeitsplatz dieselbe nüchterne, effiziente Bürostimmung ausstrahlen müsste wie der betriebliche Arbeitsplatz. Das Schöne am Heimbüro ist, dass bei der Einrichtung freie Hand besteht. Jeder Einzelne weiß am besten selbst, was für ein Umfeld nötig ist, um produktiv zu arbeiten und kreativ auf gute Ideen zu kommen. Bauunternehmer Brunzel erörtert im Vorgespräch, welche Bedürfnisse und Wünsche bei den Kunden vorliegen. Zur Erleichterung sollten Bauherren im Vorfeld entscheiden, ob beispielsweise ein Kreativzentrum geschaffen werden muss. Ideal wäre natürlich, einen ganzen Raum dafür vorzusehen, in dem ausgebreitet und ungestört gearbeitet werden kann. Doch die Wirklichkeit gestaltet sich oftmals anders. Viele Haushalte, die ein Arbeitszimmer besitzen, nutzen dies praktischer Weise als Gästezimmer. In solch einem Fall gilt es wandelbare und platzsparende Lösungen zu finden. Steht nur wenig Raum zur Verfügung, sollte der Arbeitsbereich in das Wohnzimmer und in den Koch-Ess-Bereich integriert werden. Patente und praktische Lösungen ermöglichen, dass Aktenordner verstaut werden. Nach eigenem Wohlfühlen bietet beispielsweise ein alter Wäscheschrank oder ein peppiges Retrodesign-Sideboard gute Verstaumöglichkeiten für die Büro- und Arbeitswerkzeuge.

Gestaltung Heimbüro zur gesunden Arbeitswohlfühloase

Heiko Brunzel gibt zu bedenken, dass im Heimbüro die Farben besonders wichtig sind. Farben wirken sich auf das Wohlbefinden aus und fördern oder unterbinden Stress, Energie und Konzentration. Im Allgemeinen beruhigen kühle, gedämpfte Nuancen, fördern die Aufmerksamkeit und lassen den Raum größer wirken, während warme und helle Töne anregen und beleben. Diese Entscheidung ist individuell zu treffen, Persönlichkeit und Arbeitseinstellung der Bewohner spielen eine maßgebliche Rolle. Für Wände und Boden sollten leichte Neutraltöne ausgewählt werden. Lieber mit Möbeln und Accessoires kräftige Farbakzente setzen. Ein Büro mit weißen Wänden wirkt z.B. weicher, wenn ein abgestoßener und gemütlicher Ledersessel platziert wird. Rotgestreifte Leinenrollos und pistaziengrüngepolsterter Bürostuhl geben einem heiteren taubengrauen Raum Kontur, berichtet Heiko Brunzel.

Der Schreibtisch gilt als Herzstück für Heimbüros. Vor dem Hausbau ist es ratsam den Schreibtisch zu planen. Beliebt sind große Schreibtische und den nötigen Freiraum auszuleben. Dieser dann, wenn möglich sogar höhenverstellbar sein sollte. Bewegung ist das A und O und hat sich glücklicher Weise durchgesetzt und zählt zum gesunden Arbeitsumfeld.

Die Wahl des Bürostuhls zahlt sich auf lange Sicht aus, ein hochwertiger Bürostuhl ist eine kluge Investition und der Rücken und gesamte Bewegungsapparat wird langfristig sehr dankbar sein, gibt Heiko Brunzel zu bedenken. Die Augen brauchen Liebe, also bitte das richtige Licht und keine Funzel. Arbeitsutensilien gehören in Reichweite, durch natürliche Materialen wird nicht nur eine natürliche Umgebung geschaffen, sondern zum ökologischem Fußabdruck beigetragen.

Der Bauunternehmer Heiko Brunzel ist seit 20 Jahren erfolgreich in der Branche tätig. Heiko Brunzel hat große Erfahrungen, sowohl im öffentlichen wie auch im privaten Hochbau und verfolgt die Philosophie der umfassenden Beratung, Qualität, Kompetenz, faire Preise, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit zum Kunden und den Objekten. Durch das komplexe Leistungsangebot erreicht Heiko Brunzel mit seiner Tätigkeit und Erfahrung höchste Synergieeffekte bei Sanierungen und Umbauten im Bestand.

Kontakt
Brunzel Bau
Heiko Brunzel
Germendorfer Straße 1
16727 Velten
0049 (0)3304 25 31 63
info@brunzel-bau.de
http://www.bauen-solide.de

Jun 20 2018

Eric Mozanowski: Licht und Raum – kein Leben ohne Licht

Das Verhältnis Licht und Raum – Veränderung und Wandel zur das Material Glas – Seminarbeitrag von Eric Mozanowski, Immobilienexperte und Autor für Denkmalschutz aus Stuttgart/Berlin

Eric Mozanowski: Licht und Raum - kein Leben ohne Licht

Eric Mozanowski: Licht und Raum

Gewaltige irrationale Raummacht ist das Licht. In der großen allgemeinen Bewegung bleibt es treibende und formende Kraft. Durch helle Fenster fällt es ungebrochen in den Raum hinein, voll und direkt, oder es bricht geheimnisvoll hinter verstellten Architekturen hervor. Licht spielt auf kostbarer glänzender Oberfläche und bringt die satten und die zarten Farben zum Tönen. Dunkle und strahlend helle Tonstellen liegen dicht nebeneinander und überall – Licht geheimnisvoll, klar und unaufhörlich. Was für ein Segen der Menschheit, die Erfindung des Glases – Diskussionsbeitrag von Eric Mozanowski, Berlin / Stuttgart.

Spektakulär: die Erfindung des Glases – der Barock lebt vom Licht

Zu allen Zeiten der Baugeschichte und der Menschheit galt es, das Licht einzufangen. Das Licht in die Räume zu bringen und trotzdem Schutz zu bekommen. Die Erfindung des Glases war spektakulär. Von allen Mitteln des Barocks ist das Licht das am wichtigsten gestalterische Mittel. Gehen die Einzelkünste sowieso schon ineinander über, so fördert das unfeste und sich dauernd wandelnde Element des Lichts diesen Verschmelzungsprozess noch mehr. Das ist auch ein Wesensmerkmal des Barocks. Der Raum wird immer neu, gibt Eric Mozanowski zu bedenken. Die besondere Bedeutung des Barocks für die Geschichte des Lichts ist auch der Tatsache geschuldet, dass erstmals bewusst auch künstliche Beleuchtung eingesetzt wurde.

Verhältnis Licht und Raum

Es ist lehrreich, das Verhältnis von Raum und Licht in den einzelnen Stilzeiten zu betrachten. Die romanische Kirche ist wegen ihrer kleinen Fenster nicht unbedingt dunkel. Das Dämmerlicht der Krypten darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass der romanische Raum im Allgemeinen vom direkten Licht erhellt ist, gibt Eric Mozanowski zu bedenken. Die Wand bleibt fest. Dagegen herrscht in der gotischen Kathedrale eine farbige Lichtmystik. Weder erhellen die leuchtenden Glasflächen den Raum noch machen sie ihn restlos fassbar. Bei aller Logik der Struktur behält der gotische Raum etwas Unbestimmtes, erläutert Eric Mozanowski. Das gotische Fenster greift weit über seine Aufgabe, Licht in den Raum zu bringen, hinaus. Es ist kein Fenster im Sinne einer bloßen Lichtöffnung, sondern selbstleuchtende Wand.

In der italienischen Renaissance ist das Licht wiederum eine Formel und arbeitet die Architekturteile scharf und deutlich heraus. Im barocken Raum gibt es verschiedene Zustände eines zauberhaften, aber klaren Lichts. Die Farbigkeit der Innenarchitektur kann kein farbiges Licht vertragen. Es ist dauernd bewegt. Hier versiegt eine Quelle, dort strömt eine neue hervor. Nicht das Sein des Raumes, sondern sein Werden werden demonstriert. Das Auge erblickt immer neue Variationen der Einheit von Architektur, Plastik und Malerei. Die Architektur des 20. Jahrhunderts hat sich maßgeblich geändert. Das Licht wird absolut.

Das Licht ist auf einmal profan und nützlich. Das Fehlen eines gültigen Raumdenkens geht überein mit einer Vermateralisierung des Lichts, so Eric Mozanowski.

Heute kaum vorstellbar wie die Erfindung des Glases neue Möglichkeiten für die Gestaltung des Lebensraumes und der Architektur bedeutete. Das Material Glas faszinierte und ermöglichte neue Wege, um das Licht einzufangen und gleichzeitig die Kälte, den Wind und das Wetter heraus zu halten. Beeindruckend welche Bauten dank des Glases entstehen durften und bis in die heutige Zeit Zeugnis geben.

Eric Mozanowski, Chief Operating Officer (COO), baute in den letzten 30 Jahren verschiedene Immobilienunternehmen auf. Dabei konzentrierte er sich auf die Projektentwicklung und Sanierung von Bestands- und Denkmalschutzobjekten und deren anschließende Vermarktung. Eric Mozanowski führte in Berlin / Leipzig sowie Stuttgart im Rahmen von Seminarveranstaltungen die Vortragsreihe zum Themengebiet Denkmalschutz in Deutschland fort. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Geschichte von Denkmalimmobilien und der Wandel in die heutige Zeit mit den gegebenen Veränderungen und Ansprüchen, die Modernisierung und Sanierung von Denkmalimmobilien mit sich bringen. Weitere Informationen unter: http://www.immobilien-news-24.org

Kontakt
Eric Mozanowski
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Str. 32
70174 Stuttgart
+49 (0)71122063173
+49(0)71122063180
mozanowski@yahoo.de
http://www.immobilien-news-24.org

Apr 27 2018

Wonnemonat Mai

Mehr Romantik geht kaum

Wonnemonat Mai

Warum gilt der Mai eigentlich als der Monat schlechthin für Verliebte und solche, die es gern werden wollen? Das Frühjahr hat seinen Höhepunkt erreicht, in der Tierwelt wird vielfach schon der Nachwuchs aufgezogen – es kann also nicht daran liegen, dass die Natur gerade erwachen würde und überall Balzrufe zu hören wären. Und doch beginnt im Mai die beliebteste Zeit für Hochzeiten – wenn der Monat auch nicht ganz auf Platz 1 kommt, so ist er doch sehr beliebt.

In der Lyrik ist er gern zitiert und die Romantik, die sich um den „Wonnemonat Mai“ rankt, ist unbestritten. Beim Tanz in den Mai kam man sich in früheren Zeiten näher und tut es vielleicht heute noch. Und wer kennt nicht den schönen, alten Brauch, – ebenfalls überliefert aus früheren Zeiten -, wo der Verliebte seiner Angebeteten einen kleinen Birkenbaum vors Haus (oder gar aufs Dach) setzt? Und wenn man, wie im Mai, überall auf romantische Assoziationen stößt, dann kommt man ohne Kerzen nicht aus. Denn was könnte mehr Romantik hervorrufen als ein sanfter Kerzenschein. Die Zeit rückt in den Hintergrund, das Licht wird weicher und die Atmosphäre gleich mit. Denn das sanfte Licht beeinflusst unsere Stimmung und so können positive Gefühle die Oberhand übernehmen.

Also – die länger werdenden Abende nutzen, aus dem großen Angebot an Blumen und blühenden Sträuchern ein bunt blühendes Geschenk machen, und dazu eine oder mehrere Kerzen anzünden. Schon bekommt ein normaler Werktag einen stimmungsvollen Ausklang. Wer sich über die Flamme einer Kerze hinweg in die Augen sieht, kann kaum streiten. Es ist die Zeit für Verliebtheit, für das Entdecken neuer oder das Wiederentdecken längst vorhandener Gefühle – es ist Frühling in Hochform, Wonnemonat Mai.

Informationen zur Gütegemeinschaft Kerzen
Die Gütegemeinschaft Kerzen ist ein Interessenverband europäischer Hersteller. Ihr gehören derzeit 35 Hersteller an, davon 19 aus Deutschland.
Gemeinsam produzieren sie jährlich etwa 580.000 Tonnen Kerzen – das sind mehr als 50 Prozent der europäischen Gesamtproduktion. Die
Europäische Gütegemeinschaft e.V. für Kerzen steht für Qualität und Fortschritt im Bereich der Kerzenherstellung.
Informationen zum RAL Gütezeichen Kerzen
Verliehen wird das Gütezeichen Kerzen von der Europäischen Gütegemeinschaft Kerzen e.V.. Der Gütezeichenstandard ist allgemein in der Branche
anerkannt und wurde teilweise in die Europäische Norm 15426 übernommen.
Hersteller dürfen ein Produkt nur dann mit dem RAL Gütezeichen ausloben, wenn es den strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft Kerzen im
Hinblick auf Rohstoffe, Brenndauer und -verhalten entspricht. Die Einhaltung dieser Normen wird durch unabhängige Überprüfungen durch die
Experten der DEKRA Umwelt GmbH überwacht.
Das Gütezeichen Kerzen ist im Jahr 1997 vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannt worden. Der RAL sorgt
für die Akzeptanz der Gütezeichen in allen Wirtschaftskreisen und deren regelkonformen Verwendung.

Firmenkontakt
Gütegemeinschaft Kerzen e. V.
Angelina Schneider
Heinestr. 169
169 169
+4971199529722
angelina.schneider@komfour.de
http://guetezeichen-kerzen.com/

Pressekontakt
komFOUR GmbH & Co. KG
Martin Rieg
Herzog-Carl-Straße 4
73760 Ostfildern
+4971199529721
martin.rieg@komfour.de
http://www.komfour.de

Apr 18 2018

Der Laser – Lichtschwerter und Arbeitsgerät

Ein Diskussionsbeitrag von Jens Hahn, Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG, Papenburg an der Ems/Niedersachsen

Der Laser - Lichtschwerter und Arbeitsgerät

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG, Papenburg

1960 entdeckte der Amerikaner Th. Maiman den Laserstrahl. Wohl kaum eine grundlegende Erfindung hat so einen raschen Aufschwung und so eine weite Verbreitung gefunden wie der Laser. Spektakulär sieht der Laser aus und regt die Fantasie an, in der Fertigungstechnik hat der Laser längst Einzug gehalten.
Technisches System des Lasers

Der Laser ist, ganz allgemein gesagt, ein neuartiger Generator, also ein Energieumwandler für elektromagnetische Schwingungen im Bereich der Lichtwellen. Das Wort ist eine Abkürzung für „light amplification by stimulated emission of radiation“. Wörtlich übersetzt: Lichtverstärkung durch künstlich angeregte Aussendung von Strahlung.

Jens Hahn, Leiter der Schweißtechnik bei Maschinenbau Hahn, verdeutlicht, dass bspw. ein Kristall, indem man ihn von außen bestrahlt, seinerseits zur Aussendung von Strahlen, und zwar verstärkter Strahlen, angeregt wird. Die Lichtverstärkung wird durch Spiegel an beiden Seiten der Kristallröhre erreicht. Das Licht läuft dann zwischen diesen zwei Seiten hin und her und wird durch die Reflexion verstärkt. Somit tritt es als Bündel paralleler Strahlen durch den einen der beiden Spiegel aus, der bspw. lichtdurchlässig ist. Damit gehört der Laser zu den künstlichen Strahlungsquellen, wie Glühlampe, Leuchtstoffröhre, Röntgenapparat oder Rundfunksender. Aber auch zu den natürlichen Lichtquellen, wie Sonne, Nordlicht, Blitz oder Glühwürmchen. Vielen ist nicht bewusst, dass auch die Natur den Laser als Lichtquelle nutzt. Die Wellen des sichtbaren Lichtes sind kürzer als ein tausendstel Millimeter, also 10.000-mal leichter als die Funkwellen im Mikrowellenbereich, und schwingen unterschiedlich schnell je nach ihrer Farbe. Der parallele Lichtstrahl des Lasers lässt sich mit optischen Linsen äußerst stark bündeln. Damit entsteht eine extreme Leuchtdichte. Die erreichbaren Energiekonzentrationen sind 1.000.000-mal höher als die Strahlungsenergie auf der Sonnenoberfläche. Wegen der zeitlichen Kohärenz der Laserstrahlung kann damit exakt ein- und ausgeschaltet werden.

Nutzung in der Technik der Maschinenbau Hahn

Die Energiedichte des Lasers reicht aus, um Stahl zu schmelzen, oder in Industriediamanten feinste Löcher zu bohren oder um Plasma zu erzeugen.

Jens Hahn verdeutlicht, dass es unterschiedliche Lasertypen in der technischen Anwendung gibt. Sie unterscheiden sich in erster Linie durch das aktive Medium und durch die Art der Strahlungsanregung. Es gibt Festkörperlaser, Gaslaser, Flüssigkeitslaser und Halbleiterlaser. Die Anregung kann durch optisches, thermisches oder chemisches Pumpen oder durch den elektrischen Strom erfolgen. In allen Fällen wird der Laser als rückgekoppelter Lichtverstärker betrieben, d.h. die Verstärkung findet in einem optischen Resonator aus zwei sich gegenüberstehenden Spiegeln statt.

Licht höchster Frequenzkonstanz liefern Laser mit neutralen Edelgasen als aktives Medium. Der Helium-Neon- und der Argonlaser – Wirkungsgrad und Leistungen sind gering. Bei Dauerbetrieb werden nur 0,1% der investierten Energie und einige Zehntel Watt gewonnen. Bemerkenswert sind dagegen die Leistungen und der Wirkungsgrad des Kohlendioxidlasers. Dieser Typ erreicht kontinuierlich bis zu einige Hundert Watt bei Wirkungsgraden von 10 bis 30%. Um die Ausgangsleistung noch weiter zu erhöhen, wird der Kohlendioxidlaser durch thermisches Pumpen angeregt.

Das Unternehmen Maschinenbau Hahn GmbH & Co.KG wurde 1979 in Papenburg an der Ems in Niedersachsen gegründet. Mit Schwerpunkt in der zerspanenden Fertigung und Montage. Im Laufe der Unternehmensgeschichte folgte der Unternehmensausbau im Bereich Fördertechnik und Anlagenbau, Wiegetechnik, Tank- und Stahlwasserbau, Revisionen, Instandsetzungen von Maschinen, Sonderanfertigungen, Herstellung von Verschleißteilen und Ersatzteilen. 1991 wurde die Zerspanungstechnik im Zuge der Expansion verlagert und im Jahre 2000 als Hahn Fertigungstechnik GmbH verselbständigt. Die Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen mit 60 erfahrenen und hoch qualifizierten Fachkräften, die regional wie auch international tätig sind. Auf dem Gebiet des Anlagenbaus und der Fördertechnik sowie im Konstruktionsbau gehört Maschinenbau Hahn GmbH & Co KG mittlerweile zu den leistungsfähigsten Fertigungsstätten des Nordwestens. Weitere Informationen unter www.maschinenbau-hahn.de

Kontakt
Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Jens Hahn
Flachsmeerstraße 55 – 57
26871 Papenburg
+49 (0)4961 9706-0
+49(0)4961 75276
office@maschinenbau-hahn.de
http://www.maschinenbau-hahn.de

Apr 4 2018

„Da lohnt sich umdenken.“ – Konnys Lichttipps für den Frühjahrsputz

"Da lohnt sich umdenken." - Konnys Lichttipps für den Frühjahrsputz

München, den 04.04.2018 Ob beim Ausbau eines alten Schulbusses oder beim Bau eines zehn Meter hohen Baumhauses, „Goodbye Deutschland“-Star Konny Reimann liegt bei seinen Projekten stets eine ressourcenschonende Vorgehensweise am Herzen – auch beim Einbau von Wohnraumbeleuchtungen: „Stromfressende Leuchtmittel kommen mir nicht ins Haus“, so der Do-it-yourself-Experte. „Es gibt Alternativen und Gelegenheiten, um auf effizientere Leuchtmittel wie LED-Lampen umzurüsten. Zum Beispiel, wenn Lampen defekt sind, oder wenn der Frühjahrsputz ansteht. Da lohnt sich umdenken.“

LEDs – Energieeffizienz und Energiebilanz überzeugen
Die LEDs sind echte Effizienzwunder und man spart im Vergleich zur Glühlampe 90 Prozent der Energie, also auch 90 Prozent der Stromkosten. Wenn hochwertige LED-Lampen 10.000 Stunden genutzt werden, reduziert sich der CO-Ausstoß um bis zu 250 Kilogramm gegenüber einer vergleichbaren Glühlampe. Nutzt man Qualitäts-LED-Lampen für etwa drei Stunden am Tag, können diese schon mehr als ein Jahrzehnt alt werden. Das schont die Umwelt und den Geldbeutel.

Lichtqualität und Lichtfarbe schaffen Wohlbefinden
Qualitativ hochwertige LED-Lampen geben sofort ein flackerfreies Licht, haben eine hohe Helligkeit und Intensität und sind teilweise stufenlos dimmbar. Auch die Farbwiedergabe ist bei hochwertigen LED-Lampen gut. Die wichtigsten Kennzahlen sind der Lumenwert und die Lichtfarbe, die in Kelvin gemessen wird. Der Lumenwert gibt die Helligkeit der Lampe an, während die Lichtfarbe die Stimmung des Lichts widerspiegelt. Möchte man es in der Sofa-Ecke kuschelig haben, ist eine Lampe mit einem hohen Rotanteil (warmweiß bis extra warmweiß) genau die richtige. Am Arbeitsplatz bietet sich wiederum eine Lampe mit hohen Kelvinwerten an. Der höhere Blauanteil wirkt aktivierend und fördert die Konzentration.

Alte Leuchtmittel gehören nicht in den Hausmüll
Alte LED-Lampen dürfen nicht in den Hausmüll geworfen werden. Diese müssen wie LED-Filamentlampen und Energiesparlampen fachgerecht und umweltfreundlich entsorgt werden, also an eine Sammelstelle gebracht werden. Von da aus kommen sie dann in die Recyclinganlagen. Durch verschiedene Verfahren können rund 90 Prozent der verbauten Materialien recycelt werden. Die nächste Sammelstelle finden Verbraucher unter www.sammelstellensuche.de

Über Lightcycle
Lightcycle ist ein nicht gewinnorientiertes Gemeinschaftsunternehmen führender Lichthersteller und organisiert bundesweit die Rücknahme ausgedienter Leuchtstoffröhren, LED- und Energiesparlampen sowie Leuchten und bietet Services zur Erfüllung des Elektroaltgerätegesetzes (ElektroG) an. Lightcycle ist als beauftragter Dritter berechtigt, ausgediente Lampen und Leuchten zurückzunehmen. Kleine Mengen an Altlampen gehören in Sammelboxen im Handel oder auf den Wertstoffhof. Größere Mengen ab 50 Stück können an den Lightcycle Großmengen-Sammelstellen abgegeben werden. Lightcycle führt die gesammelten Lampen und Leuchten einem fachgerechten und gesetzeskonformen Recycling zu, wodurch die Wiederverwertung wertvoller Rohstoffe sichergestellt wird. Mehr Informationen finden Sie unter www.lightcycle.de, die nächstgelegene Großmengen- und Kleinmengen-Sammelstelle unter www.sammelstellensuche.de

Kontakt
Redaktionsbüro Lightcycle
Pauline Beier
Elsenheimerstr. 55a
80687 München
+49 (0)30 609801 431
redaktionsbuero@lightcycle.de
http://www.lightcycle.de

Mrz 15 2018

Moderne Lichtquellen im Bad

Erleben Sie Licht auf eine neue Art und Weise

Moderne Lichtquellen im Bad

(Bildquelle: @emco)

Licht im Bad ist essenziell, egal, ob natürliches oder künstliches. Es erleichtert kosmetische Feinarbeiten und sorgt für eine wohnliche Atmosphäre. Viele Lichtquellen im Bad sind uns bereits vertraut: Vom beleuchteten Kosmetikspiegel, über den beleuchteten Spiegelschrank bis hin zu Wand- und Deckenleuchten kennen wir so ziemlich jede gängige Art von Beleuchtung. Doch wer gutes Licht wirklich zu schätzen weiß, wird wissen, dass es noch mehr auszuleuchten gibt. Wir verraten Ihnen die besten Geheimtipps für wirkungsvolles Licht im Bad und stellen Ihnen unkonventionelle Badezimmerartikel vor, die Ihr Bad in einen Lichtschein der Extraklasse rücken und es sowohl optisch als auch funktionell aufwerten.

Ein beleuchteter Spiegelschrank ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Meistens kommt die Beleuchtung von oberhalb oder den Seiten des Möbelstücks. Die Serie Asis Pure von Emco fokussiert dank eines praktischen Unterlichts zur Waschtischbeleuchtung zusätzlich den Bereich unterhalb des Spiegelschranks. Diese indirekte Lichtquelle verwandelt Ihr Bad sofort in eine Oase der Ruhe und sorgt dafür, dass Sie alle Utensilien und Abläufe am Waschtisch gut im Blick behalten. Neben Spiegelschränken mit Waschtischbeleuchtung bietet Emco außerdem Ablagemodule aus Aluminium für den Unterputz mit LED-Beleuchtung an. Hier können Sie via Touch-Sensor zwischen drei Helligkeitsstufen wählen und Ihre Badutensilien gekonnt in Szene setzen. Emco Ablagemodule sind somit Stauraum und ungeahnte Lichtquelle in einem.

Der Qualitätshersteller Grohe hat derweil eine Möglichkeit geschaffen, Ihr Duscherlebnis durch ein angenehmes Lichtspiel zu bereichern. Beispielsweise mit der Grohe Rainshower F-Series 20 Deckenbrause. Neben einem wohltuenden Regenstrahl kommen Sie außerdem in den Genuss einer Vollspektrum LED-Beleuchtung, die stimmungsvolles Licht in allen Regenbogenfarben erzeugt. Diese Dauerbeleuchtung mit Farbwahl ist individuell einstellbar und passt sich so stets Ihrer Stimmung an. Einen ähnlichen Weg hat auch hansgrohe mit seiner Raindance Rainfall Kopfbrause gewählt. Hier können Sie aus drei Strahlarten wählen und dabei angenehmes Warmweiß genießen. Sagen Sie müden Morgen und für Ihre tägliche Pflege zu schlecht ausgeleuchteten Duschbereichen adieu.

Ein weiterer Hersteller, der sich das Thema Licht im Bad – vor allem im WC-Bereich – zu Herzen genommen hat, ist Geberit. Bislang auf dem Markt noch recht unbekannt ist zum Beispiel das Geberit Dusch-WC der Serie Mera. Das wandhängende, spülrandlose WC reinigt Sie sanft mit warmen Wasser und leiten Ihnen in der Nacht mit dem Orientierungslicht den Weg, so dass Sie nicht mehr die grelle Badezimmerbeleuchtung einschalten müssen und später wieder entspannt einschlafen können. Ebenfalls aus dem Hause Geberit stammt die beleuchtete Betätigungsplatte Sigma 80. Bei dieser können Sie die Tasten der 2-Mengen-Spülung durch beleuchtete Balken erkennen, deren Licht in sechs verschiedenen Farben einstellbar ist. Dadurch integriert sie sich nicht nur perfekt in Ihre Badezimmereinrichtung, sondern verspricht außerdem einen garantierten Blickfang.

Weitere spannende Badezimmerprodukte, die das Thema Licht aufgreifen, finden Sie auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Dez 4 2017

NavGear HD-Rückspiegel-Dashcam mit Rückfahrkamera

Für Strecken-Aufzeichnung und Sicht nach hinten

NavGear HD-Rückspiegel-Dashcam mit Rückfahrkamera

NavGear NAV-150.hd HD-Rückspiegel-Dashcam mit Rückfahrkamera und 10,9-cm-Display, www.pearl.de

Komplett-Set für optimale Sicherheit rund ums Auto: Alles im Blick behalten, was vor und hinter
dem Fahrzeug passiert. Ideal zur Video-Dokumentation sowie beim Einparken und
Rückwärtsfahren.

Der zuverlässige Augenzeuge im Straßenverkehr: Die Rückspiegel-Dashcam von NavGear filmt
die Autofahrten mit. So hält man seine schönsten Ausflüge hochauflösend in packenden Road-
Movies fest. Außerdem hat man bei einem Unfall den entscheidenden Video-Beweis zur Hand.
Auf den Verkehr konzentriert bleiben: Die HD-Kamera ist in den Rückspiegel integriert – so bleibt
das gewohnte Sichtfeld frei! Extra-komfortabel: Die Aufnahme startet dank Bewegungserkennung
automatisch.

Alles im Blick: Das integrierte Farbdisplay im Rückspiegel lässt sich nach Bedarf ein und
ausschalten. Die Aufnahmen kann man beim Parken direkt im Spiegel kontrollieren und während
der Fahrt hat man freie Sicht auch nach hinten.

Bessere Sicht beim Rückwärts-Fahren: Jetzt hat man mit der Rückspiegel-Dashcam sogar alles
hinter dem Fahrzeug im Sichtfeld: spielende Kinder, Bürgersteig oder parkende Autos.
Aktiviert sich von selbst: An das Rückfahrlicht angeschlossen überträgt die Mini-Kamera das
Bildsignal, sobald der Rückwärtsgang einlegt wird.

– Rückspiegel-Dashcam NAV-150.hd für hochauflösende Fahrten-Aufzeichnung
– Rückfahrkamera, aktiviert sich automatisch beim Einlegen des Rückwärtsgangs
– Unsichtbar integriertes LCD-Farb-Display mit 10,9 cm / 4,3″ Bilddiagonale
– HD-Video-Auflösung der Dashcam: 1280 x 720 Pixel (720p), 30 Bilder/Sek., Format: MOV
– Foto-Auflösung: 4352 x 3264 Pixel (interpoliert), Format: JPEG
– Video-Auflösung Rückfahrkamera: 640 x 480 Pixel (VGA)
– Bildwinkel Dashcam: 150° Weitwinkel, Rückfahrkamera: 90°
– Automatischer Aufnahmestart per Bewegungserkennung, Zeit- und Datumsstempel
– Einfache Bedienung und Einstellung über 5 Tasten
– Universell passend: einfache Befestigung am Kfz-Rückspiegel durch verstellbare
Gummibänder
– Speicher: Steckplatz für microSD(HC)-Karten bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Schnittstellen: Mini-USB (für Stromversorgung), 2,5-mm-Klinke (für Anschluss von
Rückfahrkamera)
– Stromversorgung Rückspiegel-Dashcam: per Kfz-Mini-USB-Netzteil (für 12- und 24-VAnschluss,
Kabellänge: ca. 3,30 m), integrierter Li-Ion-Akku mit 350 mAh (zur kurzzeitigen
Überbrückung)
– Stromversorgung Rückfahrkamera: über Rückspiegel und Rückfahrlicht (Kabellänge: 5,90
m, davon 1,2 m für Anschluss an Rückfahrlicht)
– Maße Rückspiegel mit Dashcam: 30,9 x 7,6 x 4 cm, Gewicht: 245 g
– Maße Rückfahrkamera: 23 x 23 x 23 mm, Montagefuß: 43 x 13 mm
– Rückspiegel mit Dashcam inklusive Rückfahrkamera, Kfz-Netzteil, Anschlusskabel,
Montagematerial und deutscher Anleitung

Preis: 39,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 99,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4375-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4375-1321.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de