Posts Tagged Livestream

Nov 17 2017

Reuthers stellt Motorradreisen Programm per Livestream vor: Fragen und Antworten während der Show

Reuthers stellt Motorradreisen Programm per Livestream vor: Fragen und Antworten während der Show

Hermann Reuther präsentiert am 26. November 2017 das Reuthers Premium Motorradreisen per Livestream

Am 26. November 2017 stellt REUTHER-ENTERTAINMENTS das aktuelle Reuthers Motorradreisen Programm in Form eines Livestreams vor. Geschäftsführer und Motorradfan Hermann Reuther wird um 11 Uhr das Programm in deutscher Sprache vorstellen, um damit die Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu erreichen. Um 20 Uhr erfolgt dann die Vorstellung in englischer Sprache, damit auch internationale Kunden über die aktuellen Motorradtouren in den USA, Kanada, Neuseeland, Australien, Südafrika und Europa informiert sind.

Live-Vorstellung bietet viele Vorteile für die Kunden

Im Livestream haben Motorradfans zum einen die Möglichkeit, sich über die Highlights und Besonderheiten der Reuthers Traumreisen zu informieren und zum anderen per Livestream Chat sogar individuelle Fragen zu stellen, die von Hermann Reuther während der Show beantwortet werden. So bekommt der Kunde und Interessent einen optimalen Überblick über das aktuelle Programm. Eine Anreise zur Präsentation ist überflüssig, denn der Livestream kann bequem online von zuhause verfolgt werden. Weltunternehmen wie Microsoft und Apple setzen schon seit Längerem auf Livestreams für Produktvorstellungen. Ein Trend auf den nun auch REUTHER-ENTERTAINMENTS aufspringt.

Reuthers gilt als Spezialist für Premium Motorradreisen

Motorradreisen von Reuthers sind Motorradfahrern schon lange ein Begriff. Seit 1997 führt das deutsche Unternehmen weltweite Traumreisen auf dem Motorrad durch. Die Teilnehmer können zwischen Harley-Davidson und BMW Motorrad Modellen wählen. Viele der teilnehmenden Biker sind Wiederholungstäter, was eindeutig für die gute Organisation und Zusammenstellung der Reisen steht.

> Zum Reuthers Video Livestream auf YouTube

> Zur Original Pressemitteilung

Die REUTHER-ENTERTAINMENTS GmbH + Co. KG mit der Marke Reuthers ist eine weltweit tätige Dienstleistungs-Gruppe im Bereich Unterhaltung, Freizeit und Reisen mit Niederlassungen in Deutschland, den USA, Neuseeland sowie weltweiten Repräsentanten. Seit der Gründung im Jahr 1987 kümmert sich ein Team von Spezialisten mit viel Liebe zum Detail um die Wünsche der Kunden. Dabei kann Gründer und Geschäftsführer Hermann Reuther selbst auf über 30 Jahre Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen zurückblicken – von der Pike auf gelernt, wie er gerne betont. Sein Credo: „Freude erleben und weitergeben – wir kümmern uns persönlich um Ihre Träume und Wünsche“ – von der Firmenfeier, Clown Dodo beim Kindergeburtstag, dem Weltstar beim Presseball, Sales Promotions, Seminare und Trainings, das kulinarische Fest, die Neuseeland Traumreise oder die Harley-Davidson Abenteuertour auf der legendären Route 66…

Firmenkontakt
REUTHER-ENTERTAINMENTS GmbH + Co. KG
Hermann Reuther
Buchenweg 13
96450 Coburg
+49-9561-7059-370
+49-9561-7059-379
info@reuthers.com
https://reuthers.com

Pressekontakt
REUTHER-ENTERTAINMENTS GmbH + Co. KG
Alexander Roth
Buchenweg 13
96450 Coburg
+49-9561-7059-370
+49-9561-7059-379
press@reuthers.com
https://reuthers.com

Okt 4 2017

Live-Übertragung und Aufzeichnung von Konzerten

SIMON MEDIA sorgt für packende Bilder beim Festival der Liedermacher in Sterzing, Südtirol.

Live-Übertragung und Aufzeichnung von Konzerten

Liveproduktion und Konzertaufzeichnungen: SIMON MEDIA mit dem Ü1HD Ü-Wagen in Aktion

Frankfurt/Sterzing, 4. Oktober 2017 – Bereits zum dritten Mal begleitet und dokumentiert SIMON MEDIA als Spezialist für Liveregie, Liveübertragung und Filmproduktion für TV und Broadcasting das Festival „Songs an einem Sommerabend“ in Sterzing, Südtirol.

„Bei Italien denken die meisten an Urlaub, Wein und Pizza – doch uns empfängt Sterzing im italienischen Südtirol mit echter, handgemachter Musik“, schwärmt Patrick Simon, Inhaber SIMON MEDIA, von der zurückliegenden Produktion: „“Songs an einem Sommerabend“ ist das Festival der Liedermacher für Musik, die noch mit der Hand gemacht wird. Hier geben sich Größen wie Carolin No, Arlo Guthrie oder Rheinhard Mey seit über 30 Jahren im fliegenden Wechsel die Klinke bzw. Bühne in die Hand. Auch dieses Jahr war es wieder eine rundum gelungene Veranstaltung, die wir mit unserem Know-how und dem flexiblen Ü-Wagen Ü1HD begleiten durften.“

Um das abwechslungsreiche Programm ansprechend in Szene zu setzen, installierte SIMON MEDIA vier Kamerazügen, einen Kompakt-Kran und eine Chipkamera am Piano.
Abnahme und Mischung des Tons übernahm der Kooperationspartner „THEIN mobile recording“. Die Konzert-Aufzeichnung wurde unter der Regie von Thomas Keßler live gemischt. Zusätzlich wurde jede einzelne Kamera aufgezeichnet. Im Studio entstand dann eine Zusammenfassung des Konzerts, die auf dem italienischen TV-Sender RAIUno ausgestrahlt wurde.

Ein neuer Making-Of Film bietet einen Blick hinter die Kulissen der Liveproduktion beim Festival „Songs an einem Sommerabend“ in Sterzing:

http://www.hd-uewagen.de/news-wissen/76-konzertuebertragung-ein-italienischer-sommerabend.html

Informationen und Ü1-HD Übertragungswagen mieten:

http://www.hd-uewagen.de

Tag-IT: Liveübertragung, Konzertübertragung, Rock, Pop, Singer Songwriter, Liedermacher, Übertragungswagen mieten, Ü-Wagen Dienstleister, Videotechnik, Livestream, TV-Aufzeichnung, Sterzing, Südtirol, Songs an einem Sommerabend

Über SIMON MEDIA film & medienproduktion

Mit dem Motto >Ihr Erfolg ist unser Motiv< ist SIMON MEDIA seit rund einem Jahrzehnt für viele Unternehmen und Institutionen der Partner für Filmproduktion, HD-Bildregie und Übertragungswagen. Vom Imagefilm über Eventvideo, Schulungsfilm oder Liveübertragung realisiert das Team um Unternehmensgründer Patrick Simon mit viel Leidenschaft, moderner Technik und einem kreativen Auge die Wünsche seiner Kunden, in Nähe des Firmensitzes bei Frankfurt am Main ebenso wie bundes- und europaweit.

Warum Film und Video so wertvoll ist: Bewegte Bilder sprechen den Betrachter emotional und über alle Sinneskanäle gleichzeitig an. Dadurch werden deutlich mehr Informationen aufgenommen als in anderen Medien. Das Gesehene bleibt länger in Erinnerung und wirkt lebendiger. Dies weiß Firmengründer Patrick Simon aus eigener jahrelanger Erfahrung als Produzent und Kameramann. Inzwischen hat der ehemalige ZDF-Mitarbeiter ein Team erfahrener Medienmacher um sich gescharrt, was eine professionelle, schnelle Umsetzung der beauftragten Filmprojekte gewährleistet.

Firmenkontakt
SIMON MEDIA film & medienproduktion e.K.
Patrick Simon
Mainzer Straße 38
63322 Rödermark
06074-7289844
presse@simon-media.tv
http://www.simon-media.tv/

Pressekontakt
formativ.net oHG – Internetagentur & moderne Kommunikation
Holger Rückert
Kennedyallee 93
60596 Frankfurt am Main
069/24450434
presse@formativ.net
http://www.formativ.net

Mrz 30 2017

Live-Übertragung von Sportveranstaltungen: Aus der Halle in Halle

SIMON MEDIA sorgt mit dem Ü-Wagen Ü-1HD für schlagkräftige Bilder beim Boxen auf dem 44. Chemiepokal in der Erdgas-Arena in Halle.

Live-Übertragung von Sportveranstaltungen: Aus der Halle in Halle

SIMON MEDIA mit dem Ü1HD Ü-Wagen: Spezialist für Liveproduktionen auf Sportveranstaltungen

Frankfurt/Halle, 30. März 2017 – Im März 2017 war das Team des Ü-Wagen-Dienstleister SIMON MEDIA zu Gast beim 44. Chemiepokal in die Erdgas-Arena Halle. Der flexible Übertragungswagen Ü1HD erkundete hier neue sportliche Dimensionen und beweist erneut sein Können als Produktionsfahrzeug für Sportveranstaltungen, diesmal beim Boxen.

Mit 4+1 Kameras wurde der Wettkampf auf Großbildwand in der Halle übertragen. Zudem versorgte SIMON MEDIA den MDR mit Livebildern für die Fernsehberichterstattung und einen Livestream, dem zahlreiche Zuschauer „an den Bildschirmen zuhause“ folgten.

Entsprechend der typischen Kameraabdeckung eines Boxkampfes verfolgten zwei geschulterte Kameras das Geschehen aus der unmittelbaren Nähe der neutralen Ecken direkt am Ring. Für eine Übersicht des gesamten Rings, sowie weitere Naheinstellungen waren zwei Stativpositionen auf dem oberen Zuschauerrand verantwortlich. Eine weitere Kamera – in Form einer kleinen Chipkamera – wurde als „Beauy-Einstellung“ für Pausen und zur Überlagerung mit Grafiken eingesetzt.

Um Amateurboxer besser auf Großveranstaltungen wie die Olympischen Spiele, Welt- und Europameisterschaften vorbereiten zu können, werden Turniere wie der Chemiepokal veranstaltet. Seinen Namen trägt der Pokal aufgrund der starken Ansiedlung chemischer Industrie in der Region Halle.

Nachdem die Anreise des Ü-Wagens und der Produktionscrew aufgrund der Entfernung zur Location am Vorabend erfolgte, baute das Team des Ü1HD morgens am Final-Wettkampf-Tag auf. Um die Produktionskosten trotz des relativ weiten Anfahrtsweges für das Sponsoring annehmbar zu kalkulieren, reisten vom Firmenstandort der SIMON MEDIA in der Nähe von Frankfurt am Main nur die Techniker mit an. „Zur Besetzung der Kameras setzen wir bei solchen Aufträgen auf ein langjährig erprobtes bundesweites Netzwerk an entsprechend fachlich bzw. sportlich erfahrenen Kameraleuten“, erklärt Patrick Simon, Inhaber von SIMON MEDIA. „Dieses Konzept ermöglicht es uns, im bundesweiten Umfeld Produktionen nahezu zu „Heimat-Konditionen“ zu realisieren.“

Der Einsatz unseres Slomotion-Systems an Bord des Ü-Wagens rundete mit spannenden Zeitlupen die Übertragung ab. Diese wurde im Auftrag der Firma Two4Pop aus Halle durchgeführt.

Ein neuer Making-Of Film bietet einen Blick hinter die Kulissen bei der Liveübertragung vom Boxen auf dem 44. Chemiepokal in Halle:

https://youtu.be/CI7uPq_PaKE

Informationen und Ü1-HD Übertragungswagen mieten:
www.hd-uewagen.de

Tag-IT: Liveübertragung Sportveranstaltungen, Boxen, Chemiepokal Halle, Übertragungswagen mieten, Ü-Wagen-Dienstleister, Großbildwand, Videotechnik, Livestream, TV-Aufzeichnung

Über SIMON MEDIA film & medienproduktion

Mit dem Motto >Ihr Erfolg ist unser Motiv< ist SIMON MEDIA seit rund einem Jahrzehnt für viele Unternehmen und Institutionen der Partner für Filmproduktion, HD-Bildregie und Übertragungswagen. Vom Imagefilm über Eventvideo, Schulungsfilm oder Liveübertragung realisiert das Team um Unternehmensgründer Patrick Simon mit viel Leidenschaft, moderner Technik und einem kreativen Auge die Wünsche seiner Kunden, in Nähe des Firmensitzes bei Frankfurt am Main ebenso wie bundes- und europaweit.

Warum Film und Video so wertvoll ist: Bewegte Bilder sprechen den Betrachter emotional und über alle Sinneskanäle gleichzeitig an. Dadurch werden deutlich mehr Informationen aufgenommen als in anderen Medien. Das Gesehene bleibt länger in Erinnerung und wirkt lebendiger. Dies weiß Firmengründer Patrick Simon aus eigener jahrelanger Erfahrung als Produzent und Kameramann. Inzwischen hat der ehemalige ZDF-Mitarbeiter ein Team erfahrener Medienmacher um sich gescharrt, was eine professionelle, schnelle Umsetzung der beauftragten Filmprojekte gewährleistet.

Firmenkontakt
SIMON MEDIA film & medienproduktion e.K.
Patrick Simon
Mainzer Straße 38
63322 Rödermark
06074-7289844
presse@simon-media.tv
http://www.simon-media.tv/

Pressekontakt
formativ.net oHG – Internetagentur & moderne Kommunikation
Holger Rückert
Kennedyallee 93
60596 Frankfurt am Main
069/24450434
presse@formativ.net
http://www.formativ.net

Feb 3 2017

Ü-Wagen-Dienstleister SIMON MEDIA erneut als technischer Partner für Liveproduktion der Hallenrad WM

Mit dem flexiblen Übertragungswagen Ü1HD und mehreren Kamerazügen sorgt der Ü-Wagen Dienstleister SIMON MEDIA für packende Bilder auf der Hallenrad WM in Stuttgart.

Ü-Wagen-Dienstleister SIMON MEDIA erneut als technischer Partner für Liveproduktion der Hallenrad WM

SIMON MEDIA mit Übertragungswagen Ü1HD zur Liveproduktion auf der Hallenrad WM in Stuttgart

Stuttgart / Rödermark, 3. Februar 2017 – Im Dezember 2016 waren die weltbesten Athleten im Hallenradsport wieder zur Weltmeisterschaft in Deutschland zu Gast. SIMON MEDIA begleitete bereits 2012 die letzte Hallenrad WM auf deutschem Boden. Und auch dieses Mal sorgte der Ü-Wagen-Dienstleister mit dem Spezialgebiet Event- und Sportproduktion für eindrucksvolle Bilder vom Kunstradfahren und Radball.

Die ausverkaufte Porsche-Arena in Stuttgart war Schauplatz der Hallenradsport-WM 2016. SIMON MEDIA produzierte als Ü-Wagen-Dienstleister das Live- und TV-Bild als rund 160 der weltbesten Radballer und Kunstradfahrer sportliche Höchstleistung präsentieren.

Die videotechnischen Betreuung der Veranstaltung umfasste die Liveproduktion mit fünf Kameras, Bespielung der LED Wand, Livebildabgabe an den Streaming-Dienstleister, sowie Aufzeichnung und Übergabe der Mitschnitte an den SWR Baden-Baden, der aus dem Livemitschnitt anschließend redaktionelle News- und Feature-Beiträge für die regionale und überregionale Berichterstattung fertigte.

Auf Kameraseite kamen drei 2/3″ Sony HD-Kamerazüge des Typs HDW750 mit Fibercon-
System zum Einsatz. „Unsere hauseigene Entwicklung des Übertragungssystems ermöglicht es uns, die HDW750 als vollwertigen Kamerazug mit Glasfaser-Anbindung zu betreiben“, erläutert der Ü-Wagen-Leiter Patrick Simon. Das System ist in 2016 nach Fertigstellung auf über 30 AÜ-Produktionen erfolgreich etabliert worden.

Neben den drei Hauptkameras wurden in der Disziplin Radball beide Tore mit Marshall-Chipkameras ausgestattet. Als Objektive kamen zwei Fujinon 19x-Standardzooms und die vor kurzem in den Bestand aufgenommene Fujinon HA42 zum Einsatz. Die Teleoptik ermöglichte es, auch aus größerer Entfernung faszinierende Nahaufnahmen vom Geschehen einzufangen.

Neben der Liveproduktion an allen drei Tagen erfolgte vor Ort auch der Schnitt eines
täglichen Highlight-Films zur Einbindung auf der Webseite des Ausrichters und Verbandes UCI sowie auf Youtube und weiteren Social Media Kanälen.

Mit einer weiteren Sportbeauftragung unter Regieführung von Thomas Keßler, regieführender Sportbildmischer, konnte SIMON MEDIA mit dem Ü-Wagen Ü1HD wieder einmal inhaltliche und technische Kompetenz bei der videotechnischen Komplettbetreuung von Sportveranstaltungen beweisen.

Weitere Informationen zum Dienstleistungsangebot von SIMON MEDIA im Bereich Liveübertragung für Sportveranstaltungen, Events, Konzerte und Festivals sowie zur Vermietung des Übertragungswagens:

http://www.simon-media.tv/liveuebertragung.html

http://www.hd-uewagen.de

Weitere Hintergründe, Video-Impressionen und Fotos zur Liveproduktion auf der Hallenradsport WM gibt es hier:

http://www.hd-uewagen.de/news-wissen/74-uci-hallenrad-wm-2016.html

Tag-IT: Liveübertragung Sportveranstaltungen, Hallenradsport WM, Übertragungswagen mieten, Ü-Wagen-Dienstleister, Großbildwand, Videotechnik, Livestream, TV-Aufzeichnung

Über SIMON MEDIA film & medienproduktion

Mit dem Motto >Ihr Erfolg ist unser Motiv< ist SIMON MEDIA seit rund einem Jahrzehnt für viele Unternehmen und Institutionen der Partner für Filmproduktion, HD-Bildregie und Übertragungswagen. Vom Imagefilm über Eventvideo, Schulungsfilm oder Liveübertragung realisiert das Team um Unternehmensgründer Patrick Simon mit viel Leidenschaft, moderner Technik und einem kreativen Auge die Wünsche seiner Kunden, in Nähe des Firmensitzes bei Frankfurt am Main ebenso wie bundes- und europaweit.

Warum Film und Video so wertvoll ist: Bewegte Bilder sprechen den Betrachter emotional und über alle Sinneskanäle gleichzeitig an. Dadurch werden deutlich mehr Informationen aufgenommen als in anderen Medien. Das Gesehene bleibt länger in Erinnerung und wirkt lebendiger. Dies weiß Firmengründer Patrick Simon aus eigener jahrelanger Erfahrung als Produzent und Kameramann. Inzwischen hat der ehemalige ZDF-Mitarbeiter ein Team erfahrener Medienmacher um sich gescharrt, was eine professionelle, schnelle Umsetzung der beauftragten Filmprojekte gewährleistet.

Firmenkontakt
SIMON MEDIA film & medienproduktion e.K.
Patrick Simon
Mainzer Straße 38
63322 Rödermark
06074-7289844
presse@simon-media.tv
http://www.simon-media.tv/

Pressekontakt
formativ.net oHG – Internetagentur & moderne Kommunikation
Holger Rückert
Kennedyallee 93
60596 Frankfurt am Main
069/24450434
presse@formativ.net
http://www.formativ.net

Jul 21 2016

Livestream über sieben IP-Kameras mit CamStreamer Applikation

Axis Kameras übertragen Karate Weltmeisterschaft auf YouTube

Livestream über sieben IP-Kameras mit CamStreamer Applikation

Axis Kameras übertragen Karate Weltmeisterschaft auf YouTube

Heute startet in Berlin das „K.S.I World Tournament“, die Karate Weltmeisterschaft, mit 500 Teilnehmern aus 20 Ländern. Damit nicht nur Fans vor Ort die Wettkämpfe verfolgen können, kommen IP-Kameras von Axis Communications, dem Marktführer für Netzwerk-Video, zum Einsatz: Für Karate-Begeisterte auf der ganzen Welt übertragen sie vom 21.-23. Juli die Weltmeisterschaft per Livestream auf die Plattform YouTube ( http://www.karate-sport.de/livestream.html ).

Eine ausgefeilte Technik ist nicht nur für den Erfolg der Leistungssportler entscheidend. Auch die Axis Kameras müssen durch höchste Qualität überzeugen. Normalerweise kommen die Kameras im Sicherheits- und Überwachungsumfeld zum Einsatz, so dass eine exzellente Bildauflösung und absolute Zuverlässigkeit der Geräte unabdingbar sind. Von der Qualität der Kameras kann sich ab Donnerstag auch die weltweite Karate-Community überzeugen.

An den ersten beiden Wettkampftagen überträgt das Unternehmen MaSta EDV mit Hilfe von CamStreamer sieben Livestreams auf YouTube. CamStreamer verbindet Axis IP-Kameras direkt mit Streaming-Portalen, ohne dass ein zusätzlicher Computer oder Encoder benötigt wird. Für den dritten und finalen Tag ist ebenfalls einen Livestream zu YouTube geplant. Darüber hinaus werden alle Wettkämpfe aus verschiedenen Blickwinkeln auf SD-Karten aufgezeichnet, zum Einsatz kommen dabei zwei V5915 IP-Kameras und eine V5914. Auch die Fans in der Halle profitieren von den Axis Kameras: Mit einer V5915 wird eine Live-Bildübertragung via HDMI auf einen Beamer mit Großleinwand projiziert, damit die Wettkampfdetails auch für Zuschauer in den hinteren Reihen bestens erkennbar sind.

Bei Fragen zu Axis Communications und Anwendungs-Cases der Kameras kommen Sie gern auf uns zu unter axis@schwartzpr.de.

Weitere Informationen über MaSta EDV – Service & Vertrieb e.K finden Sie online: http://www.masta-edv.de

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.100 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 80.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com.

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Jun 20 2016

Bedeutung von Content-Delivery-Netzwerken steigt zur Fußball-Europameisterschaft

Neue Bitkom Studie zeigt, dass immer mehr Internetnutzer Sportereignisse wie die Europameisterschaft live im Internet verfolgen. Limelight Networks ermöglicht mit seinen führenden Content-Delivery-Network-Lösungen schnellste Auslieferung von Livestre

TEMPE, Ariz./München, 20.06.2016 – Limelight Networks, Inc. (Nasdaq: LLNW), ein weltweit führendes Unternehmen für die Bereitstellung und Auslieferung digitaler Inhalte, macht auf die steigende Bedeutung von Content-Delivery-Netzwerken für den Konsum von Sportereignissen im Internet aufmerksam. Wie der Digitalverband Bitkom herausfand, verfolgt rund ein Viertel der Internetnutzer (23%) Sportereignisse live im Internet. Dabei werden am häufigsten Fernseher mit Internetzugang, so genannte Smart-TVs genutzt (62 Prozent). Fast jeder Zweite (45 Prozent) verwendet dafür das Smartphone.* Jeder Vierte (25 Prozent) nutzt Tablet Computer und jeder Fünfte (20 Prozent) Desktop-Computer oder Notebooks, um Live-Sport im Internet zu verfolgen.

Bei Großereignissen wie der Fußball-Europameisterschaft kommen enorme Traffic-Mengen zustande. Das Eröffnungsspiel am 10. Juni 2016 verfolgten laut Schätzung des ZDF gut 100 Millionen Menschen weltweit, davon allein 15 Millionen aus Deutschland.** Die UEFA rechnet damit, dass die 51 Partien um Europas Krone insgesamt über 1,9 Milliarden Zuschauer anziehen werden. Gleich das erste Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft brach mit 26 Millionen Zuschauern bereits einen Quotenrekord.***

Wie die Bitkom Studie zeigt, ertönen die Jubelschreie der Fans nicht mehr nur vor dem klassischen Fernseher zuhause und in den Public-Viewing-Arenen, sondern immer häufiger auch vor Smart-TVs, Smartphones und Tablet-PCs. Bei Großereignissen wie der Fußball-EM wird jedoch schnell das größte Manko der Datenübertragung über das Internet deutlich: Das öffentliche Internet kann unter zu hohen Belastungen in die Knie gehen und die Übertragung stockt bzw. verzögert sich. Aber schon extrem kurze Verzögerungen können großen Ärger verursachen, wenn die Nachbarn das Bild früher erhalten und über Tore jubeln, die bei einem selbst erst einige Sekunden später auf dem Bildschirm erscheinen.

Diese schlechte Nutzererfahrung ist vermeidbar: Bei IP-basierten Übertragungen kann der Anbieter des Livestreams die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit des Streams entscheidend beeinflussen, indem er die Streams über die passende Infrastruktur ausliefert. Es ist jedoch eine große Herausforderung, eine derartige Infrastruktur selbst aufzubauen, um die großen Zuschauer- bzw. Zugriffszahlen zu bewältigen. Denn um den Livestream zuverlässig und schnell zu Millionen von Zuschauern zu bringen, muss die Infrastruktur auch dazu in der Lage sein, Lastspitzen im Traffic zu bewältigen, die während der Spiele und vor allem bei einem Unentschieden in der Schlussphase auftreten. Insofern ist es eine lohnenswerte Überlegung, dafür auf ein Content-Delivery-Netzwerk wie Limelight zu setzen.

Der FC Arsenal liefert seine Website Arsenal.com daher mit Limelight Orchestrate™ Delivery and Performance aus. Bei diesem europäischen Club ist es Normalität, dass seine Webseite innerhalb eines kleinen Zeitfensters an bis zu 250.000 Unique Visitors ausgeliefert werden muss, wenn diese Live-Spielberichterstattung, Spielergebnisse oder die Nachberichterstattung anfordern.

Durch die weltweite Beliebtheit der Europameisterschaft sind es jedoch mehr Fans und die Zugriffszahlen entsprechend höher. Die Streams und Videos werden darüber hinaus auch im stärkeren Ausmaß auf dem gesamten Globus abgerufen und müssen für die unterschiedlichsten Gerätetypen passend ausgeliefert werden.

„Lastspitzen können wie riesige Tsunamiwellen über Sie hereinbrechen. Man braucht ein Content-Delivery-Netzwerk, das einen vor diesen Lastspitzen schützt, sonst drohen Ausfälle“, sagt Andrew Gray, Marketing Director, EMEA von Limelight. „Limelight verfügt über eines der weltweit größten privaten Content-Delivery-Netzwerke und eignet sich daher hervorragend für Auslieferung von Livestreams bei Veranstaltungen dieser Größe.“

Der von Fans verursachte Traffic umgeht mit dem privaten Content-Delivery-Netzwerk das verstopfte öffentliche Internet und Fans bekommen eine erstklassige Nutzererfahrung. Die Videostreams sind jederzeit stabil und schnell. Die Bandbreite kann je nach Bedürfnis skaliert werden, wodurch Lastspitzen kein Problem darstellen. Wie die BITKOM Studie und weitere Daten zeigen, werden immer mehr auch mobile Endgeräte genutzt, um Livespiele zu streamen. Limelight´s robuste Orchestrate-Lösung stellt das mobile Endgerät fest und transcodiert den Videostream augenblicklich in das für den Zuschauer passende Format. So können auch Livestream- und mobile Nutzer ohne Verzögerungen die Spiele genießen und bleiben ihrem bevorzugten Anbieter treu.

* https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Jeder-Vierte-verfolgt-Sportereignisse-live-im-Internet.html
** http://www.presseportal.de/pm/7840/3350557
*** http://web.de/magazine/sport/fussball/em/deutsche-nationalmannschaft/26-millionen-deutschen-em-auftaktsieg-31618124

Limelight Networks, Inc. (NASDAQ:LLNW) ist ein global führender Anbieter für die Auslieferung von digitalen Inhalten. Limelight sorgt dafür, dass Kunden ihre digitalen Inhalte effizienter managen und auf alle Geräte überall in der Welt ausliefern können, wodurch sie ihrem Publikum die bestmögliche digitale Nutzererfahrung ermöglichen. Die preisgekrönte Limelight Orchestrate™ Plattform bietet integrierte Technologien zur Auslieferung von Inhalten und Services, mit denen Organisationen geräteübergreifend außergewöhnliche Nutzererfahrungen realisieren, Markenbewusstsein und Umsatz steigern sowie ihre Kundenbeziehungen verbessern können, während sie gleichzeitig Kosten reduzieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.de.limelight.com, lesen Sie unseren Blog (http://blog.limelight.com/), folgen Sie @llnw auf Twitter und kommen Sie zur Limelight Online Community unter Limelight Connect (https://connect.limelight.com/welcome).

Firmenkontakt
Limelight Networks
Natascha Rösgen
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München
+49 89 890 5848
nroesgen@llnw.com
www.de.limelight.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89/993887-31
christian_fabricius@hbi.de
www.hbi.de

Mrz 30 2016

gamers.AI bündelt Video- und Streaming Content für Gamer

Gaming-Content aus Youtube, Twitch, Hitbox, Blogs, Twitter, Instagram, Foren, Deviantart, Flickr und Co. gebündelt auf einer Plattform.

gamers.AI bündelt Video- und Streaming Content für Gamer

gamers.AI

gamers.AI ist eine vollkommen neue Art von Informations- und Entertainment Plattform für Games und Gaming, auf der vor allem Bewegtbild Inhalte wie Let“s Plays, Livestreams, Trailer, Machinimas und Previews im Mittelpunkt stehen.
Ergänzt wird dies durch Content aus Blogs, Foren, Social Networks und Bilderportalen.
Der Gamer erhält so erstmals einen zentralen Anlaufpunkt, wo er sämtliche Inhalte und Aktivitäten seines Lieblings-Creators, seines Lieblings-Games, oder favorisierten Game-Genres, gebündelt vorfindet. Creators von Gaming Inhalten, können ihren Nutzern alle ihre Video-, Streaming-, Social-Web- und Web-Inhalte, in einem Channel zur Verfügung stellen.
gamers.AI befindet sich in der ersten öffentlichen Version und aggregiert derzeit aus 1000 Sources, was aktuell zu ungefähr 400000 Inhalten führt. Das macht gamers.AI schon jetzt zu einem der umfangreichsten Guides und Archive für Gaming-Content im deutschsprachigen Raum.
Damit das alles sinnvoll nutzbar ist, wird auf eine detaillierte Channel Struktur und mittelfristig auf ein intuitiv bedienbares Filtersystem gesetzt. gamers.AI möchte sich damit deutlich von suchbasierten Plattformen wie Youtube, Twitch und Co. abheben, in denen vor allem Inhalte gemäß Trends, Hypes und Popularität unterstützt werden.
Auch das Anschauen von Videos und Streams ist mit gamers.AI komfortabler, sei es durch die Darstellung der Inhaltsübersichten im praktischen Kacheldesign oder durch die Größe eines Video- oder Streaming-Inhalts selbst. Comments durchlesen und Video anschauen geht auf gamers.AI parallel. Der Nutzer kann frei entscheiden, in welchem Social Network er über einen Inhalt diskutieren, oder einem Creator Feedback geben will.

Inhaltlich startet gamers.AI mit bekannten Creator Channels, so z.B. GommeHD , Gronkh , Herr Bergmann , HoneyballLP , RocketBeans , TheKedosZone und Ungespielt ..

Game- und Genre-Schwerpunkte zum Start sind:
Minecraft , mit dem derzeit wohl umfangreichsten kategorisierten Archiv an Let’s Plays, Projekten, Tutorials, Mod-Previews, News, Kurzfilmen, BestOfs uvm.
Simulationsspiele , mit dem derzeit wohl umfangreichsten kategorisierten Archiv an Let’s Plays, Previews, Tutorials, Machinimas, News, Trailern uvm.
Die Sims4 , mit einer großen Auswahl an aktuellen und vergangenen Let’s-Play-Projekten, News, Machinimas, Community Inhalten uvm.
– Der Playstation Channel, der sämtliche Neuigkeiten, Trailer, Previews, Developer-Interviews und Entwicklungen für PS4, PS3 und PSVita zusammenbringt

Dazu kommen News- und Info-Channels für ProGaming, Gaming, Let’s Play Szene, Web & IT und Webvideo Szene, sowie Hilfe- und Wissen-Channels für die Themen Audiobearbeitung, Marketing, Recht, Videoaufnahme & -produktion uvm. So bekommen vor allem Creators von Videogame Watching Content,sämtliche relevante Entwicklungen und Themen auf einer Plattform aufgezeigt.

In naher Zukunft wird gamers.AI vor allem inhaltlich ausgebaut und die Nutzung der Plattform auf möglichst allen Arten von Endgeräten ist derzeit in Arbeit.
Mittelfristig werden Nutzer die Möglichkeit haben, Inhalte und Bereiche nach persönlichen Interessen anzupassen und zu organisieren. Das Anschauen von Bewegtbild-Inhalten wird interaktiver und vielseitiger, Creators bekommen leistungsfähige Tools zur Hand, um ihre Inhalte aus verschiedensten Plattformen über gamers.AI zu veröffentlichen und zu vermarkten.
Perspektifisch werden zudem noch diverse Community-Tools integriert und eine Erweiterung auf verschiedene Marketplace-Funktionen ist geplant.

Makers of gamers.AI

Kontakt
gamers.AI
Silvio Remus
Kopenhagener Strasse 24
10437 Berlin
03091455172
mail@gamers.ai
http://gamers.ai

Mrz 3 2016

Die Leipziger Buchmesse zum Hören bei Voice Republic

Die Verleihung des Preises der Leipziger Buchmesse und viele andere Veranstaltungen live oder als Podcast auf der Plattform für das gesprochene Wort

Die Leipziger Buchmesse zum Hören bei Voice Republic

Erstmals kann jeder online den Lesungen und Diskussionen der Leipziger Buchmesse live folgen oder sie später im Archiv abrufen. Sämtliche Aufnahmen können als Podcast heruntergeladen und unterwegs gehört werden.

Voice Republic bietet Hörern ein Audio-Archiv mit aktuellen Fachinhalten. Nach der Frankfurter Buchmesse 2015 ist die Leipziger Buchmesse die zweite Großveranstaltung der Buchbranche, die über Voice Republic ihre Inhalte verbreitet. Die Verleihung des Preises der Leipziger Buchmesse und die vorangehenden Präsentationen der Nominierten, sowie das viertägige Programm autoren@leipzig und die Bloggerkonferenz können auf www.voicerepublic.com mit- oder nachgehört werden.

Ole Kretschmann, Mitgründer des Schweizer Startups mit Sitz in Zürich und Berlin erklärt: „Mit Voice Republic gibt es zum ersten Mal eine Audio-Plattform, die aktuelle gesprochene Inhalte zentral archiviert und auffindbar macht. Die Audiotechnologie ermöglicht es großen und kleinen Veranstaltungen Vorträge und Lesungen mit geringem Aufwand zu archivieren. Veranstalter aus den Bereichen Kunst & Kultur, Wissenschaft, Medien, Politik und Wirtschaft nutzen Voice Republic bereits und profitieren vom derzeitigen Boom des Audioformats .“

Zahlreiche Fachveranstaltungen wie die re:publica oder die transmediale sowie Events z.B. der Konrad Adenauer Stiftung , des Fraunhofer Instituts , des Maxim Gorki Theaters und des Zentrums Geschichte des Wissens machen Voice Republic zu einem relevanten Archiv – nicht nur im literarischen Bereich.

Voice Republic ist die Plattform für das gesprochene Wort aus den Bereichen Politik, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. Veranstalter von Konferenzen, Lesungen und Diskussionsrunden können ihre Inhalte live streamen oder in das Audio-Archiv hochladen. Nutzer auf der ganzen Welt können kostenlos live dabei sein oder die Audiodateien als Podcast herunterladen.

Kontakt
Voice Republic
Katharina Rapp
Kiefholzstr. 2
12435 Berlin
0049 1577 3034503
katharina@voicerepublic.com
http://www.voicerepublic.com

Nov 23 2015

HANS – der Hamburger Musikpreis mit Live-Auftritten nominierter Künstler

HANS – der Hamburger Musikpreis mit Live-Auftritten nominierter Künstler

Einer der Live-Künstler beim HANS ist Johannes Oerding – Foto: Andreas Oetker-Kaast

Bei der diesjährigen Verleihung des HANS – der Hamburger Musikpreis wird es neben der Vergabe der Auszeichnungen auch mehrere Live-Auftritte geben. Mit dabei sind unter anderem Johannes Oerding, Nils Wülker feat. Max Mutzke und Schnipo Schranke. Die Preisverleihung findet am Dienstag, 24. November, im Hamburger Musikclub „Markthalle“ statt.

Die auftretenden Künstler sind selbst für einen HANS nominiert. Johannes Oerding veröffentlichte in diesem Jahr sein bislang viertes Studio-Album „Alles brennt“, das es bis auf Platz drei der deutschen Charts schaffte. Mit dem gleichnamigen Song geht er in der Kategorie „Song des Jahres“ ins Rennen um einen HANS. Jazz-Trompeter Nils Wülker kann einen HANS in der Kategorie „Musiker des Jahres“ gewinnen. Auf die Markthallen-Bühne kommt der ECHO-Preisträger gemeinsam mit Sänger Max Mutzke. Als „HipHop-Chanson-Fuck“ bezeichnet das Musikmagazin Intro den Indie-Pop von Schnipo Schranke. Ihr Debüt-Album erschien im September. In den Kategorien „Song des Jahres“ und „Nachwuchs des Jahres“ ist das Duo nominiert.

Die Veranstaltung kann per Livestream ab 20.00 Uhr unter www.abendblatt.de und www.ndr.de/hamburg miterlebt werden. Mit Live-Schalten, Interviews, Hintergrundinformationen und den neuesten Ereignissen berichtet das Radioprogramm N-JOY direkt von der Verleihung. Eine Zusammenfassung des Abends sendet das digitale Radioprogramm NDR Blue am Freitag, 27. November, ab 19.00 Uhr.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Nov 23 2015

Per Livestream und im Radio: HANS – der Hamburger Musikpreis zum Miterleben

Wenn am kommenden Dienstag, 24. November, zum siebten Mal der Hamburger Musikpreis HANS verliehen wird, ist Spannung garantiert. Deichkind, Johannes Oerding, Boy, Felix Jaehn und viele mehr gehen ins Rennen um die begehrten Auszeichnungen. Wer die Veranstaltung aus dem Hamburger Musikclub „Markthalle“ live mitverfolgen möchte, kann dies online per Livestream oder im Radio auf N-JOY.

Die komplette Veranstaltung in Bild und Ton ist am Veranstaltungsabend im Internet zu erleben. Unter www.abendblatt.de und www.ndr.de/hamburg kann die Verleihung im Stream angeschaut werden. Die Livestreams beginnen um 20.00 Uhr.

Ebenfalls ab 20.00 Uhr beginnt N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, mit seiner aktuellen Berichterstattung. Mit Live-Schalten, Interviews, Hintergrundinformationen und natürlich den neuesten Ereignissen sowie frisch gekürten Preisträgern sind die Hörer immer auf dem neuesten Stand. Unter n-joy.de ist N-JOY darüber hinaus als Audio-Livestream zu empfangen.

Eine Zusammenfassung der HANS-Verleihung sendet NDR Blue, das digitale Radioprogramm des Norddeutschen Rundfunks, am Freitag, 27. November. Von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr sind sie die Highlights des Abends – mit den Gewinnern, Live-Auftritten und den besten Dankesreden – nachzuhören. Zu empfangen ist NDR Blue im Digitalradio über DAB+, über die NDR Radio App, im Internet unter ndr.de/ndrblue und im DVB-S Radio.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu