Posts Tagged MHP

Nov 16 2016

aisys gewinnt Dichtungsspezialisten für xStorage3

aisys gewinnt Dichtungsspezialisten für xStorage3

Die M.O.L. GmbH & Co. KG setzt an mehreren Standorten das Warehousemanagement-System xStorage3 ein.

(Würzburg) Die M.O.L. Gummiverarbeitung GmbH & Co. KG aus Vechta setzt für die gesamten logistischen Prozesse das Warehousemanagement-System xStorage3 von der aisys AG ein. Das System wurde innerhalb von fünf Monaten an mehreren Standorten in Betrieb genommen. Die aisys AG ist der Warehousemanagement-Spezialist innerhalb der MHP Solution Group, die zahlreiche Lösungen für die Bereiche Versandlogistik und Außenwirtschaft bereithält.

Der Hersteller von Dichtungssystemen und Gummiprofilen suchte nach einer günstigen und flexiblen Lösung, um die logistischen Zusagen gegenüber seinen Kunden auch bei anhaltendem Wachstum einzuhalten. Zentrale Themen waren eine verbesserte Bestandsführung, die Optimierung der Lagerplatzbelegung, eine bessere Koordination der Staplerfahrten und die Reduktion von manuellen Buchungen im ERP-System. Die Herausforderungen lagen in der besonderen Größe des Betriebsgeländes und der Berücksichtigung des Lagers in Polen. Dazu erstellte M.O.L. ein Pflichtenheft, das alle logistischen Prozesse und die Lagerstruktur genau beschrieb, sowie ein Berechtigungskonzept festlegte. Zusätzlich wurden die Schnittstellen zum ERP-System definiert. „Auf dieser Basis konnten wir das System innerhalb von nur fünf Monaten unternehmensweit produktiv einsetzen“, so die kaufmännische Leiterin Corinna Erdmann.

xStorage3 optimiert die Intralogistik. Wesentlich sind dabei kürzere Durchlaufzeiten, weniger Fehler, die vollständige Anpassung an bestehende Abläufe, neue Prozesse und technische Neuerungen. Durch den modularen Aufbau ist die Lösung sehr wartungsfreundlich und ließ sich schnell an die Anforderungen optimal anpassen.

Die M.O.L. Gummiverarbeitung GmbH & Co. KG gehört zu den führenden Herstellern von Elastomer-Dichtungssystemen und Gummiprofilen. M.O.L. entwickelt maßgeschneiderte Produkte und Lösungen für Trinkwasserleitungen, Abwasserleitungen und hochwertige Gummilösungen für industrielle Anwendungen.

aisys ist der Partner für die Planung und Umsetzung leistungssteigernder, flexibler und sicherer Warehousemanagement-Lösungen. Auf der Basis von xStorage3 (WMS/LVS) können Standardsoftware-Lösungen bis zur hoch individuellen Prozess-Lösung umgesetzt werden. aisys wurde 2000 gegründet, hat seinen Sitz in Würzburg und gehört seit 2016 mehrheitlich zur MHP Solution Group. Die MHP Solution Group ist einer der führenden Lösungsanbieter für die Bereiche Versandlogistik, Außenwirtschaft und WMS-Systeme und in über 2.500 deutschen und internationalen Unternehmen im Einsatz. In der MHP Solution Group finden sich: aisys (WMS/LVS-System), TIA (spezialisiert auf Außenwirtschaft) und MHP (führender Anbieter im Bereich Versandlogistik).

Firmenkontakt
aisys Advanced Information Systems AG
Bernd Schäfer
Ludwigstraße 8a
97070 Würzburg
+49 177-7 999 365
+49 931-80499-20
bernd.schaefer@aisys.de
http://www.aisys.de / www.mhp-solution-group.com

Pressekontakt
Tenncom AG
Sina Freivogel
Robert-Gerwig-Str. 35
78315 Radolfzell
+49 7732 – 95 39 42
+49 7732 – 95 39 39
sfreivogel@tenncom.de
http://www.tenncom.de

Okt 26 2016

Umsatzsteuer-Sicherheit durch Gelangensbestätigung

Umsatzsteuer-Sicherheit durch Gelangensbestätigung

Z-GBS von MHP Software GmbH unterstützt Unternehmen beim ordnungsgemäßen Nachweis von Lieferungen.

(Neustadt) Grundsätzlich sind Lieferungen in EU-Staaten umsatzsteuerfrei. Voraussetzung ist der Nachweis, dass die Waren tatsächlich in das EU-Ausland geliefert wurden. Dieser Gelangensnachweis kann nur mit Belegen erfolgen, die von der Finanzverwaltung anerkannt sind. Die Software „Z-GBS“ erstellt diese Bestätigungen, überwacht deren vorschriftsmäßige Rückgabe und übermittelt sie an die Finanzbehörde. Die neue Version 2.8 erstellt auch konsolidierte Bestätigungen.

Seit 2011 ist die umsatzsteuerfreie Lieferung in das EU-Ausland noch kritischer geworden. Die Ansprüche an den Nachweis, dass die Waren tatsächlich in einen anderen EU-Staat gelangt sind, sind nun deutlich höher. Rechnung, Zahlung und gültige Steuernummer des Empfängers allein reichen oft nicht mehr aus. Besonders kritisch wird es, wenn Käufer oder Verkäufer die Ware selbst transportieren und keinen externen Dienstleister einsetzen. Denn bei Spediteuren und Kurierdiensten können die vollständigen Trackingdaten oder Spediteursbescheinigungen als Gelangensbestätigung benutzt werden. Bei eigenem Transport ist eine „Gelangensbestätigung“ als Beleg zwingend notwendig. Das ist in verschiedenen Formen möglich.

„Z-GBS“ stellt sicher, dass Unternehmen alle behördlichen Anforderungen erfüllen können. Dies beginnt mit der automatischen Erstellung der Gelangensbestätigungen aus der Rechnung oder dem Lieferschein wie sie beispielsweise im ERP-System vorliegen. Anschließend wird automatisch geprüft, ob die Steuernummer des Empfängers gültig ist und ihm gehört. Trifft dies zu, versendet „Z-GBS“ die Bestätigungen, überwacht die Rücksendung, archiviert falls vorhanden die Trackingdaten eines Dienstleisters, mahnt und informiert, falls der Empfänger die Bestätigung nicht fristgerecht zurückschickt. Die Bestätigung kann entweder beleglos per E-Mail, über ein Portal im Internet oder klassisch auf Papier erfolgen. In der neuen Version 2.8 erstellt „Z-GBS“ auch konsolidierte Bestätigungen, die einzelne Lieferungen zusammenfassen. Marc Fürstner, Geschäftsführer der MHP Software GmbH: „Mit der neuen Version Z-GBS reduzieren sich der Aufwand für die Gelangensbestätigungen und das Risiko nachträglicher Umsatzsteuerforderungen deutlich.“

Die Software „Z-GBS“ steht als Inhouse- und als Rechenzentrumslösung zur Verfügung und wird in Deutschland und im EU-Ausland von kleinen, mittleren und großen Unternehmen und Konzernen eingesetzt.

Die MHP Solution Group ist einer der führenden Lösungsanbieter für die Bereiche Versandlogistik, mobile Lagerlösungen und Außenwirtschaft. Weltweit setzen Mitte 2016 etwa 3.000 Unternehmen diese Lösungen ein. Jährlich werden aktuell ca. 160 Mio. Packstücke versendet und ca. 650.000 ATLAS Transaktionen mit MHP-Lösungen ausgeführt. Das Leistungsspektrum deckt die gesamte Bedarfskette von der Beratung, Lieferung und Umsetzung von Soft- und Hardwarelösungen ab. MHP bietet umfassenden Support (bis 24/7), dauerhafte Beratungsleistungen und die stetige Versorgung mit Verbrauchsmaterialien (z.B. mit Etiketten und Formularen). Die Produkte sind je nach Anforderung und Möglichkeit sowohl als Ein- oder Mehrplatzinstallation im Netzwerk des Kunden, wie auch als Cloud-Computing Lösung (SaaS/ASP) einsetzbar.

Firmenkontakt
MHP Software GmbH
Marc Fürstner
Justus-von-Liebig-Str. 3
31535 Neustadt
+49 5032 9656-0
+49 5032 9656-11
mfuerstner@mhp-net.de
www.mhp-solution-group.com

Pressekontakt
TennCom AG
Sina Freivogel
Robert-Gerwig-Str. 35
78315 Radolfzell
+49 7732 – 95 39 42
+49 7732 – 95 39 39
sfreivogel@tenncom.de
www.tenncom.de

Jul 14 2016

ATLAS-Zollabwicklung im Internet

ATLAS-Zollabwicklung im Internet

Die MHP Software GmbH hat ihre elektronische Ein- und Ausfuhrlösung „Z-ATLAS“ internetfähig gemacht.

(Neustadt) MHP hat seine Lösung „Z-ATLAS“ technisch grundlegend überarbeitet. Das Programm zur elektronischen Abwicklung von Exporten und Importen sowie zur Kommunikation mit den Zollstellen lässt sich in der neuen Version 8 orts- und geräteunabhängig mit jedem Internetbrowser nutzen.

„Z-ATLAS“ übermittelt Ausfuhranmeldungen und Zollanmeldungen bei der Einfuhr an die jeweiligen Zollstellen. Es ist offiziell als „Atlas-Teilnehmersoftware“ zertifiziert. Das ATLAS-Verfahren ersetzt schriftliche Zollanmeldungen und Verwaltungsakten wie Steuerbescheide bei der Einfuhr durch elektronische Nachrichten. Damit wird die Zollabfertigung und Zollsachbearbeitung automatisiert und überwacht, vereinfacht und beschleunigt. „Z-ATLAS“ wickelt diese Kommunikation mit den Zollbehörden vollständig elektronisch ab. Die dazu nötigen Daten übernimmt das Programm aus den ERP–Lösungen wie etwa der Auftragsverwaltung und Fakturierung. Wiederkehrende Aus- und Einfuhren können automatisiert werden.

Marc Fürstner, Geschäftsführer MHP Software GmbH: „Z-ATLAS hat sich seit Jahren in kleinen und großen Unternehmen bewährt. Mit der neuen Version wird Z-ATLAS für kleine Unternehmen noch interessanter.“ In der Version 8 ist eine lokale Installation weiter möglich, aber nicht mehr nötig. Es reicht auch eine Internetverbindung und ein Internetbrowser. Der Anwender muss nichts mehr installieren und sich auch nicht mehr um Updates kümmern. Beides spart ihm Geld und Zeit.

Die MHP Solution Group ist einer der führenden Lösungsanbieter für die Bereiche Versandlogistik, mobile Lagerlösungen und Außenwirtschaft. Weltweit setzen Anfang 2015 etwa 2.500 Unternehmen diese Lösungen ein. Jährlich werden aktuell ca. 150 Mio. Packstücke versendet und ca. 600.000 ATLAS Transaktionen mit MHP-Lösungen ausgeführt. Das Leistungsspektrum deckt die gesamte Bedarfskette von der Beratung, Lieferung und Umsetzung von Soft- und Hardwarelösungen ab. MHP bietet umfassenden Support (bis 24/7), dauerhafte Beratungsleistungen und die stetige Versorgung mit Verbrauchsmaterialien (z.B. mit Etiketten und Formularen). Die Produkte sind je nach Anforderung und Möglichkeit sowohl als Ein- oder Mehrplatzinstallation im Netzwerk des Kunden, wie auch als Cloud-Computing Lösung (SaaS/ASP) einsetzbar.

Firmenkontakt
MHP Software GmbH
Marc Fürstner
Justus-von-Liebig-Str. 3
31535 Neustadt
+49 5032 9656-0
+49 5032 9656-11
mfuerstner@mhp-net.de
www.mhp-solution-group.com

Pressekontakt
TennCom AG
Dr. Kurt-Christian Tennstädt
Hohentwielstr. 4a
78315 Radolfzell
+49 7732 – 95 39 30
+49 7732 – 95 39 39
info@tenncom.de
www.tenncom.de

Apr 12 2016

MHP setzt auf TKS beim Umbau des Le Meridien Hamburg

Schlüsselfertige Leistungen inklusive der TGA erbringt der international tätige Generalunternehmer bei der Modernisierung des Designhotels in Zusammenarbeit mit renommierten Architekten und Designern.

MHP setzt auf TKS beim Umbau des Le Meridien Hamburg

Schlüsselfertig von TKS in wenigen Wochen umgebaut: das „Heritage“ Restaurant im Le Méridien Hamburg (Bildquelle: TKS)

Bei einem der spektakulärsten Umbauprojekte der Hansestadt im Hotelbereich ist der Renovierungsspezialist TKS maßgeblich beteiligt. Im Le Meridien Hamburg erbringt TKS im Auftrag der Betreibergesellschaft Munich Hotel Partners GmbH (MHP) schlüsselfertige Leistungen inklusive der Technischen Gebäudeausstattung. Mit der Fertigstellung des Restaurants „Heritage“ und des Eingangsbereichs im Hotel Le Meridien Hamburg hat TKS jetzt einen weiteren Teilbereich abgeschlossen. Noch bis 2018 wird der Zimmerbereich einem Soft Refurbishment unterzogen. Bei dem auf vier Jahre angelegten Projekt arbeitet TKS nach einem ausgefeilten Masterplan. Aktuell sind ca. 70 Prozent der geplanten Leistungen erbracht und das Luxushotel in entscheidenden Bereichen neu aufgestellt. Komplexe Umbauprojekte in der Tophotellerie sind die Spezialität des auf die europäische Markenhotellerie spezialisierten Generalunternehmers. „Je anspruchsvoller die Anforderungen sind und je längerfristig die Maßnahme angelegt ist, umso wichtiger ist es, mit einem Generalunternehmern zusammen zu arbeiten, der das komplette Leistungsspektrum abdeckt“, so Manfred Terliesner, Geschäftsführender Gesellschafter von TKS.

Im Dezember 2015 fand die mit Spannung erwartete Wiedereröffnung des Restaurants mit neuem Namen, Konzept und Design statt. Im „Heritage“ erwarten die Gäste auf 350 Quadratmeter ein großzügiges Grillrestaurant mit Blick auf die Außenalster sowie ein Wine-Tasting-Raum und ein Chef“s Table. TKS übernahm die Durchführung des grundlegenden Umbaus inklusive Anpassung der Haustechnik sowie Neubau von Buffet- und Bartechnik. Bis zu 20 Gewerke koordinierte der Generalunternehmer beim Innenausbau mit Wandverkleidungen aus Naturstein und formvollendeten Holzelementen für Welcome Desk, Bartresen und Buffet Counter, alles wirkungsvoll von einem ausgeklügelten Lichtkonzept in Szene gesetzt. Hinter der bis zu 6 Meter hohen Designmetalldecke verbirgt sich eine zusätzliche Akustikdecke. Bei der Neugestaltung des Restaurants im neunten Stock arbeitete TKS mit dem Architekturbüro formwaende zusammen. Beim Umbau der Hauptküche im neunten Obergeschoss war der Fachplaner Rottissimore an der Seite von TKS. Die neue Küche wurde bei Technik, Ausstattung und Abläufen den neuen Anforderungen angepasst. Glanzstück ist der 800-Grad-Southbend Grill. Insgesamt benötigte TKS für den Umbau von Restaurant und Küche etwas mehr als zwei Monate.

Parallel fand die Neugestaltung des Eingangsbereiches statt, die zum Jahresbeginn 2016 abgeschlossen wurde. Bei laufendem Betrieb realisierte TKS nach Entwürfen von JOI-Design den so genannten Le Meridien HUB, ein inspirierendes, kommunikatives, die Region reflektierendes Raumkonzept für öffentliche Bereiche. Damit bietet das Le Meridien Hamburg als zweites deutsches Haus der Kette seinen internationalen und lokalen Gästen diesen neuartigen Aufenthaltsort. Bereits 2013 hatten TKS und JOI-Design das erste HUB-Konzept in Deutschland im Le Meridien München umgesetzt. In Hamburg integriert der HUB Eingang, Rezeption, Lounge und Bar auf einer Fläche von ca. 400 Quadratmetern in einem hochwertigen, maritimen Ambiente. Blickfang ist das Kunstwerk der englischen Künstlerin Debbie Smith, die mit Metallfäden und Nägeln eine Weltkarte mit Schiffswegen gestaltet hat.

Außer beim Umbau von Restaurant, Küche und Eingangsbereich im Herbst/Winter 2015 hatte TKS sein All-in-One Leistungspaket aus TGA, Innenausbau und FF+E bereits beim ersten großen Bauabschnitt 2014 zum Einsatz gebracht. Damals wurden die in einem Nachbargebäude untergebrachten Konferenzräume interimsmäßig in das bestehende Hotelgebäude integriert und ein neuer Frühstücksbereich durch Umnutzung bestehender Flächen geschaffen. Das Interior Design entwickelte die boost group berlin. Vorgesehen sind die Rückverlegung der Tagungsräume nach Fertigstellung des neu errichteten Nachbargebäudes sowie der Umbau der frei werdenden Flächen in zusätzliche Suiten.

Auch den Logisbereich modernisiert das Luxushotel für seine Gäste. In mehreren Intervallen frischt TKS Zimmer und Suiten inklusive Etagenflure nach einem von Wasser und Hafen inspiriertem Konzept von JOI-Design auf. Das Soft Refurbishment soll bis 2018 abgeschlossen werden.

TKS ist ein international tätiger Spezialist für Refurbishment und Erstausstattung in der europäischen Markenhotellerie, marktführend im Bereich der Turn Key Solutions (schlüsselfertige Leistungen), mit Sitz in Deutschland und Tochtergesellschaften in Großbritannien, Frankreich und der Schweiz.

Firmenkontakt
TKS GmbH
Tobias Böing
Industriestraße 4-6
48730 Stadtlohn
49 2563 910 585
info@tks.net
www.tks.net

Pressekontakt
articolare public relations
Lena Kraft
Nornbodenweg 27
63691 Ranstadt
49 6035 917 469
49 6035 917 467
articolare@lena-kraft.de
www.articolare.de

Mrz 16 2016

V-LOG-Versandsoftware mit neuen Frachtführern

V-LOG-Versandsoftware mit neuen Frachtführern

MHP hat weitere Frachtführer in seine Versandlösung V-LOG aufgenommen.

(Neustadt) MHP hat seine Versandlösung V-LOG um neue internationale Frachtführer erweitert. Schon bisher konnten Unternehmen den kompletten Versand weltweit direkt mit knapp 80 Frachtführern abwickeln. In der aktuellen Version sind 90 Frachtführer integriert, darunter die Belgische Post und DHL Schweden.

V-LOG wird seit 1999 von dem Versandspezialisten MHP Software GmbH kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut. Unternehmen können damit den kompletten Versandprozess vom Druck der Paketlabel und der Paketliste über die freie Tarifwahl bis hin zur Zollabwicklung und Sendungsverfolgung abwickeln – Mitte 2015 weltweit etwa 200.000 Sendungen täglich.

Die freie Wahl des Frachtführers ist dabei wichtig. Marc Fürstner, Geschäftsführer MHP: „Wenn sich ein Unternehmen für eine Versandlösung entscheidet, braucht es die Sicherheit, dass es damit auch künftig jeden Frachtführer seiner Wahl nutzen kann. Daher erweitern wir unsere Lösung, sobald ein Kunde einen neuen Frachtführer benötigt.“ Dass dies trotz der schon bisher enthaltenen knapp 80 Kurier- und Paketdiensten vorkommt, zeigt die aktuelle Liste der unterstützten Frachtführer. Neu dabei sind die Belgische Post, Post Norden für Dänemark, Norwegen und Schweden, DHL Schweden, Hermes 2-Man-Handling für Möbel und ähnlich große oder schwere Sendungen sowie Hermes-EROS.

Die MHP Solution Group ist einer der führenden Lösungsanbieter für die Bereiche Versandlogistik, mobile Lagerlösungen und Außenwirtschaft. Weltweit setzen Anfang 2016 etwa 2.500 Unternehmen diese Lösungen ein. Jährlich werden aktuell ca. 150 Mio. Packstücke versendet und ca. 600.000 ATLAS Transaktionen mit MHP-Lösungen ausgeführt. Das Leistungsspektrum deckt die gesamte Bedarfskette von der Beratung, Lieferung und Umsetzung von Soft- und Hardwarelösungen ab. MHP bietet umfassenden Support (bis 24/7), dauerhafte Beratungsleistungen und die stetige Versorgung mit Verbrauchsmaterialien (z.B. mit Etiketten und Formularen). Die Produkte sind je nach Anforderung und Möglichkeit sowohl als Ein- oder Mehrplatzinstallation im Netzwerk des Kunden, wie auch als Cloud-Computing Lösung (SaaS/ASP) einsetzbar.

Firmenkontakt
MHP Software GmbH
Marc Fürstner
Justus-von-Liebig-Str. 3
31535 Neustadt
+49 5032 9656-0
+49 5032 9656-11
mfuerstner@mhp-net.de
www.mhp-solution-group.com

Pressekontakt
TennCom AG
Dr. Kurt-Christian Tennstädt
Hohentwielstr. 4a
78315 Radolfzell
+49 7732 – 95 39 30
+49 7732 – 95 39 39
info@tenncom.de
www.tenncom.de

Feb 10 2016

MHP erweitert Unterstützung bei der Zollabwicklung

(Neustadt) Die MHP Solution Group ist Anfang des Jahres eine strategische Partnerschaft mit der AOB Außenwirtschafts- und Organisationsberatung GmbH eingegangen. Deren Dienstleistungen rund um die Zollabwicklung und die Beratung bei außenwirtschaftlichen Prozessen ergänzen die Versandlösungen von MHP ideal.

Schon bisher unterstützt der Spezialist für Versandlogistik den internationalen Warenverkehr mit Lösungen etwa zum Atlas-Verfahren, für Compliance-Regelungen und Gelangensbestätigungen. Die Kooperation mit AOB (Soest) macht jetzt die Abwicklung auch komplexer internationaler Verzollungen noch effektiver. Marc Fürstner, Geschäftsführer von MHP: „AOB besitzt eine große Kompetenz und bietet hochwertige Dienstleistungen im Bereich der Zollberatung an.“

Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, auch komplexe Zollprozesse operativ zu unterstützen und übernimmt als Zollagentur auch die gesamte Abwicklung rund um die Bereiche Import/Export und NCTS sowie die Einreihung/Tarifierung der Artikel. Auch Schulungen und Consulting gehören zum Angebot von AOB.

Die MHP Solution Group ist einer der führenden Lösungsanbieter für die Bereiche Versandlogistik, mobile Lagerlösungen und Außenwirtschaft. Weltweit setzen Anfang 2016 etwa 2.500 Unternehmen diese Lösungen ein. Jährlich werden aktuell ca. 150 Mio. Packstücke versendet und ca. 600.000 ATLAS Transaktionen mit MHP-Lösungen ausgeführt. Das Leistungsspektrum deckt die gesamte Bedarfskette von der Beratung, Lieferung und Umsetzung von Soft- und Hardwarelösungen ab. MHP bietet umfassenden Support (bis 24/7), dauerhafte Beratungsleistungen und die stetige Versorgung mit Verbrauchsmaterialien (z.B. mit Etiketten und Formularen). Die Produkte sind je nach Anforderung und Möglichkeit sowohl als Ein- oder Mehrplatzinstallation im Netzwerk des Kunden, wie auch als Cloud-Computing Lösung (SaaS/ASP) einsetzbar.

Firmenkontakt
MHP Software GmbH
Marc Fürstner
Justus-von-Liebig-Str. 3
31535 Neustadt
+49 5032 9656-0
+49 5032 9656-11
mfuerstner@mhp-net.de
www.mhp-solution-group.com

Pressekontakt
TennCom AG
Dr. Kurt-Christian Tennstädt
Hohentwielstr. 4a
78315 Radolfzell
+49 7732 – 95 39 30
+49 7732 – 95 39 39
info@tenncom.de
www.tenncom.de

Jan 19 2016

MHP erwirbt Mehrheit der Advanced Information Systems AG

MHP erwirbt Mehrheit der Advanced Information Systems AG

(Neustadt) Die MHP Solution Group hat zum 1.1.2016 die Mehrheit an der aisys Advanced Information Systems AG erworben. Die Lösungen von aisys für das Warehousemanagement ergänzen die Versand- und Außenhandelslösungen von MHP ideal.

xStorage3 von Advanced Information Systems AG (Würzburg) deckt den gesamten Bereich der Lagerverwaltung ab – vom Wareneingang, der Retoure über die Kommissionierung, Verpackung und Qualitätsprüfung bis hin zum innerbetrieblichen Transport und der Inventur. Die Lösung ist seit 15 Jahren bei über 100 Unternehmen in den verschiedensten Branchen erfolgreich im Einsatz. „Zusammen mit unseren Versand- und Außenhandelslösungen bieten wir jetzt unseren Kunden eine durchgängige Optimierung all ihrer Prozesse an, die mit dem Warenfluss zusammenhängen.“ so Marc Fürstner, Geschäftsführer von MHP. Die Lösungen von aisys und von MHP sind z.B. am Packplatz integriert, so dass die Versandlabel automatisch erstellt werden. Ebenso lassen sich Verzollung und Tracking integrieren. Die mehrfache Datenerfassung in unterschiedlichen Systemen entfällt. Zusätzlich wird Zeit gespart und Fehlerquellen entfallen.

Mit der Mehrheitsbeteiligung bei aisys setzt die MHP Solution Group ihre Entwicklung zum Anbieter umfassender Logistiklösungen fort.

Die MHP Solution Group ist einer der führenden Lösungsanbieter für die Bereiche Versandlogistik, mobile Lagerlösungen und Außenwirtschaft. Weltweit setzen Anfang 2016 etwa 2.500 Unternehmen diese Lösungen ein. Jährlich werden aktuell ca. 150 Mio. Packstücke versendet und ca. 600.000 ATLAS Transaktionen mit MHP-Lösungen ausgeführt. Das Leistungsspektrum deckt die gesamte Bedarfskette von der Beratung, Lieferung und Umsetzung von Soft- und Hardwarelösungen ab. MHP bietet umfassenden Support (bis 24/7), dauerhafte Beratungsleistungen und die stetige Versorgung mit Verbrauchsmaterialien (z.B. mit Etiketten und Formularen). Die Produkte sind je nach Anforderung und Möglichkeit sowohl als Ein- oder Mehrplatzinstallation im Netzwerk des Kunden, wie auch als Cloud-Computing Lösung (SaaS/ASP) einsetzbar.

Firmenkontakt
MHP Software GmbH
Marc Fürstner
Justus-von-Liebig-Str. 3
31535 Neustadt
+49 5032 9656-0
+49 5032 9656-11
mfuerstner@mhp-net.de
www.mhp-solution-group.com

Pressekontakt
TennCom AG
Dr. Kurt-Christian Tennstädt
Hohentwielstr. 4a
78315 Radolfzell
+49 7732 – 95 39 30
+49 7732 – 95 39 39
info@tenncom.de
www.tenncom.de

Apr 10 2015

Umsatzsteuer-Sicherheit durch Gelangensbestätigung

Umsatzsteuer-Sicherheit durch Gelangensbestätigung

„Z-GBS“ von der MHP Software GmbH

(Neustadt) Grundsätzlich sind Lieferungen in EU-Staaten umsatzsteuerfrei. Voraussetzung ist der Nachweis, dass die Waren tatsächlich in das EU-Ausland geliefert wurden. Dieser Gelangensnachweis kann nur mit Belegen erfolgen, die von der Finanzverwaltung anerkannt sind. Die Software „Z-GBS“ erstellt diese Bestätigungen, überwacht deren vorschriftsmäßige Rückgabe und übermittelt sie an die Finanzbehörde.

Seit 2011 ist die umsatzsteuerfreie Lieferung in das EU-Ausland noch kritischer geworden. Die Ansprüche an den Nachweis, dass die Waren tatsächlich in einen anderen EU-Staat gelangt sind, sind nun deutlich höher. Rechnung, Zahlung und gültige Steuernummer des Empfängers allein reichen oft nicht mehr aus. Besonders kritisch wird es, wenn Käufer oder Verkäufer die Ware selbst transportieren und keinen externen Dienstleister einsetzen. Denn bei Spediteuren und Kurierdiensten können die vollständigen Trackingdaten oder Spediteursbescheinigungen als Gelangensbestätigung benutzt werden. Bei eigenem Transport ist eine „Gelangensbestätigung“ als Beleg zwingend notwendig. Das ist in verschiedenen Formen möglich.

Die Software „Z-GBS“ wurde von der TIA innovations GmbH, dem Kompetenzcenter Zoll und Außenwirtschaft und der MHP Solution Group in Zusammenarbeit mit der AOB GmbH entwickelt. Sie stellt sicher, dass Unternehmen alle behördlichen Anforderungen erfüllen können. Dies beginnt mit der automatischen Erstellung der Gelangensbestätigungen aus der Rechnung oder dem Lieferschein wie sie beispielsweise im ERP-System vorliegen. Anschließend wird automatisch geprüft, ob die Steuernummer des Empfängers gültig ist und ihm gehört. Trifft dies zu, versendet „Z-GBS“ die Bestätigungen, überwacht die Rücksendung, archiviert falls vorhanden die Trackingdaten eines Dienstleisters, mahnt und informiert, falls der Empfänger die Bestätigung nicht fristgerecht zurückschickt. Die Bestätigung kann entweder beleglos per E-Mail, über ein Portal im Internet oder klassisch auf Papier erfolgen. Eine automatisierte Zuordnung der rücklaufenden Bestätigungen wird über Barcodes oder eindeutige Kennungen in den eMails oder das Portal erreicht. Der Arbeitsaufwand für die Gelangensbestätigung wird dadurch deutlich reduziert. Marc Fürstner, Geschäftsführer MHP Software GmbH: „Mit Z-GBS minimieren Unternehmen das Risiko, dass sie aufgrund fehlender oder nicht anerkannter Bestätigung nachträglich Umsatzsteuer bezahlen müssen.“

Die Software Z-GBS steht als Inhouse- und als Rechenzentrumslösung zur Verfügung und wird in Deutschland und im EU-Ausland von kleinen, mittleren und großen Unternehmen und Konzernen eingesetzt.

Die MHP Solution Group ist einer der führenden Lösungsanbieter für die Bereiche Versandlogistik, mobile Lagerlösungen und Außenwirtschaft. Weltweit setzen Anfang 2015 etwa 2.500 Unternehmen diese Lösungen ein. Jährlich werden aktuell ca. 150 Mio. Packstücke versendet und ca. 600.000 ATLAS Transaktionen mit MHP-Lösungen ausgeführt. Das Leistungsspektrum deckt die gesamte Bedarfskette von der Beratung, Lieferung und Umsetzung von Soft- und Hardwarelösungen ab. MHP bietet umfassenden Support (bis 24/7), dauerhafte Beratungsleistungen und die stetige Versorgung mit Verbrauchsmaterialien (z.B. mit Etiketten und Formularen). Die Produkte sind je nach Anforderung und Möglichkeit sowohl als Ein- oder Mehrplatzinstallation im Netzwerk des Kunden, wie auch als Cloud-Computing Lösung (SaaS/ASP) einsetzbar.

Firmenkontakt
MHP Software GmbH
Marc Fürstner
Justus-von-Liebig-Str. 3
31535 Neustadt
+49 5032 9656-0
+49 5032.9656-11
mfuerstner@mhp-net.de
www.mhp-solution-group.com

Pressekontakt
TennCom AG
Dr. Kurt Christian Tennstädt
Hohentwielstr. 4a
78315 Radolfzell
+49 7732 – 95 39 30
+49 7732 – 95 39 39
info@tenncom.de
www.tenncom.de

Mrz 12 2015

Universelle Sendungsverfolgung aus der Cloud

Universelle Sendungsverfolgung aus der Cloud

MHP bietet mit „Shiptrack.com“ Versendern eine universelle Sendungsverfolgung als Cloud-Lösung an.

(Neustadt) Die MHP Solution Group hat auf der LogiMAT mit „Shiptrack.com“ ein neues Werkzeug zur Sendungsverfolgung vorgestellt. Unabhängig vom jeweiligen Spediteur, Paket- und Kurierdienst lässt sich der Weg jeder Sendung verfolgen. Orts- und geräteunabhängig und ohne Installationsaufwand, da die Informationen in der Cloud bereitgestellt werden. Auf Wunsch informiert „Shiptrack.com“ automatisch über den Sendungsstatus. Es lässt sich einfach in bestehende Lösungen integrieren. „Shiptrack“ erreichte den 2. Platz bei den „Best in Cloud Awards“ der Fachzeitschrift „Computerwoche“.

Wer Pakete und ähnliches mit verschiedenen Dienstleistern verschickt, kennt das Problem: jeder Dienstleister liefert die Sendungsinformationen in einem eigenen Portal mit eigener Bedienung und eigenen Statusangaben. Eine Übernahme in andere Programme ist entweder gar nicht oder nur mit großem Aufwand möglich. Für diese Probleme ist das neue „Shiptrack.com“ die ideale Lösung. In einem einzigen Internetportal sind die Sendungsstati aller Sendungen erfasst – egal, welcher Frachtführer sie befördert. Die Lösung des Frachtspezialisten „MHP“ geht noch weiter. Die unterschiedlichen Angaben werden normiert, so dass auf einen Blick erkennbar ist, wo sich eine Sendung befindet und welches Problem eventuell aufgetreten ist. Schließlich kann der Versender frei bestimmen, ob er, der Empfänger, oder beide automatisch per Email unterrichtet werden, wenn eine Sendung ein oder mehrere Merkmale erfüllt. Marc Fürstner, Geschäftsführer MHP: „Mit Shiptrack bekommen insbesondere Versender, die sich die bisherigen Lösungen zur Sendungsverfolgung nicht leisten können, ein ideales Werkzeug. Dies fängt bei der zentralen Auskunft an, geht über schnelle Auswertungen etwa in Excel und reicht bis zur einfachen Datenübergabe in vorhandene ERP-Systeme oder Webshops.“

Da die Lösung in der Cloud bei einem europäischen Rechenzentrum installiert ist, braucht der Versender lediglich einen Internetzugang und einen Browser. Das Rechenzentrum garantiert die Einhaltung der Datenschutzvorschriften. Die Kosten variieren je nach Anzahl der Sendungen und Nutzer und liegen nach den Erfahrungen des Herstellers bei ca. 50 Euro pro Monat.

Die MHP Solution Group ist einer der führenden Lösungsanbieter für die Bereiche Versandlogistik, mobile Lagerlösungen und Außenwirtschaft. Weltweit setzen Anfang 2015 etwa 2.500 Unternehmen diese Lösungen ein. Jährlich werden aktuell ca. 150 Mio. Packstücke versendet und ca. 600.000 ATLAS Transaktionen mit MHP-Lösungen ausgeführt. Das Leistungsspektrum deckt die gesamte Bedarfskette von der Beratung, Lieferung und Umsetzung von Soft- und Hardwarelösungen ab. MHP bietet umfassenden Support (bis 24/7), dauerhafte Beratungsleistungen und die stetige Versorgung mit Verbrauchsmaterialien (z.B. mit Etiketten und Formularen). Die Produkte sind je nach Anforderung und Möglichkeit sowohl als Ein- oder Mehrplatzinstallation im Netzwerk des Kunden, wie auch als Cloud-Computing Lösung (SaaS/ASP) einsetzbar.

Firmenkontakt
MHP Software GmbH
Marc Fürstner
Justus-von-Liebig-Str. 3
31535 Neustadt
+49 5032 9656-0
+49 5032.9656-11
mfuerstner@mhp-net.de
www.mhp-solution-group.com

Pressekontakt
TennCom AG
Dr. Kurt Christian Tennstädt
Hohentwielstr. 4a
78315 Radolfzell
+49 7732 – 95 39 30
+49 7732 – 95 39 39
info@tenncom.de
www.tenncom.de