Posts Tagged muenchen

Feb 13 2019

Personal Shopper, Privat Shopping mit dem Modeexperten

Shoppen mit Stylingberatung

Personal Shopper, Privat Shopping mit dem Modeexperten

Personal Shopper (Bildquelle: Canva)

Ob anlassbezogen oder ganz allgemein. Sie wünschen sich eine professionelle Beratung beim Modeeinkauf?
Unsere beautystyle- Modeexpertin begleitet Sie zum Shoppen und unterstützen Sie dabei ein Einkaufs-System zu entwickeln, um aus dem Warenüberangebot nur die Kleidungsstücke und Accessoires herauszufiltern, die Ihrem Typ, Stil und Körperproportionen schmeicheln.
Statt mangelnder Fachkompetenz in den Geschäften und allgemeiner Orientierungslosigkeit bieten wir Ihnen ein einzigartiges, persönliches und unvergessliches Shopping-Erlebnis.

beautystyle Andrea Reindl-Krüger ist seit über 20 Jahren einer der Top-Spezialisten auf dem Gebiet der professionellen Farb-, Typ- und Stilberatung.
Während einem Shopping-Trip mit einer der Modeexpertinnen werden Sie lernen mit welchen simplen Tipps und Tricks Sie in Zukunft viel Zeit durch lästiges Anprobieren sparen können.
Sie erfahren mit welchen Schnitten, Farben und Mustern Sie das beste aus Ihrer Figur und Ihrem Haut- und Haartyp herausholen können.
Ein verbessertes Selbstbewusstsein und eine tolle Ausstrahlung sind das Resultat.
Preis: pro angefangene Stunde 79 € – Fahrtkosten: 0,90 € pro Kilometer

Das 1996 gegründete Unternehmen beautystyle Andrea Reindl ist deutschlandweit das einzige Beautyunternehmen, welches seinen Kundinnen ein erfolgreiches Gesamtkonzept aus: Modeboutique, Make-up, Kosmetik, Nägel, Visagistik, Friseur und exklusiven Wellnessangeboten bietet. Dadurch können Kundinnen ein Styling mit sofortiger Umsetzung erleben. Über 4000 zufriedene Kundinnen und Kunden sowie zahlreiche TV- und Presseauftritte zeichnen beautystyle Andrea Reindl aus.

Kontakt
beautystyle
Andrea Reindl-Krüger
Wirtstraße 34a
81539 München
089531264
089536830
info@beauty-style-muenchen.de
http://www.beauty-style-muenchen.de

Feb 13 2019

Treffpunkt für die Branche

Treffpunkt für die Branche

Als Software-Spezialist im Baunebengewerbe war die BAU in München auch in diesem Jahr wieder ein Treffpunkt für M-SOFT mit vielen bekannten und auch neuen Gesichtern.

Einmal mehr hat sich gezeigt, dass die Digitalisierung nicht mehr wegzudenken ist in handwerklichen Betrieben und es sich noch viel Potenzial bietet.

Speziell mobile Lösungen waren auf der diesjährigen Messe sehr gefragt. Das fängt bei der klassischen Zeiterfassung auf der Baustelle am Smartphone an. Und geht weiter bei mobilen Kundendienstlösungen.
Dabei bietet M-SOFT mit TIME4 und TIME4 Service zwei Lösungen, die sowohl über iOS als auch Android lauffähig sind, und neben der einfachen Bedienung auch eine flexible Anpassung in den Vordergrund stellen. Denn jedes Unternehmen arbeitet anders. Das bildet sich z.B. in den unterschiedlichen Überstundenregelungen ab sowie Arbeitszeiten und Urlaubsvorgaben.

Verzahnte Lösung für mehr Effizienz

Damit mobile Anwendungen nicht als Standalone-Lösungen agieren, ist gerade die Anbindung an die klassische Auftragsbearbeitung und auch die Weiterverwendung der mobil erfassten Daten z.B. für die Lohnabrechnung ein wichtiger Punkt, der bei der Software-Auswahl zu berücksichtigen ist. Durch ein umfassendes Schnittstellen-Management und einem 360°-Portfolio aus einer Hand, bietet der Dissener Softwarehersteller flexible Möglichkeiten für die Anwender.

Wer den nächsten Schritt zur Digitalisierung seiner Arbeitsprozesse plant, erhält bei den kostenlosen Webinaren von M-SOFT einen ersten unverbindlichen Einblick.

Alle Bereiche der digitalen Transformation im kaufmännischen Bereich werden genau durchleutet. Zahlreiche Workshops laden Sie ein Idee für die automatisierte Arbeit zu erhalten!

Sie sind herzlich eingeladen!!!

Kompetenz aus einer Hand

Bereits seit über 30 Jahren entwickelt M-SOFT kaufmännische Software. „Dabei ist es wichtig, den Anforderungen der Kunden stets einen Schritt voraus zu sein und nachhaltige Lösungen anzubieten“, wie Torsten Welling, Vertriebsleiter von M-SOFT, ausführt.
Dabei wissen die Kunden des Dissener Anbieters das ganzheitliche Angebot von Software und Beratung bis hin zu EDV-Dienstleistungen zu schätzen.

Firmenkontakt
M-SOFT Organisationsberatung GmbH
Tanja Frickenstein-Klinge
Große Str. 10
49201 Dissen am Teutoburger Wald
05421-959-0
service@msoft.de
https://www.msoft.de

Pressekontakt
DL Digitale Vertriebs- und Marketingberatung
Dirk Lickschat
Am Bach 35
33829 Borgholzhausen
05425-6090572
dl@dlick.de
https://dlick.de/

Feb 12 2019

Rückel & Collegen stellt sich neu auf

Rückel & Collegen vergrößert sich in Düsseldorf und München. Fusion mit Barba & Partner Rechtsanwälte

Rückel & Collegen stellt sich neu auf

Rückel & Collegen I München I Düsseldorf I Mailand I Atlanta

Die Münchner Rechtsanwaltskanzlei Rückel & Collegen hat am Standort München mit der auf den Deutsch-Italienischen Geschäftsverkehr spezialisierten Kanzlei Barba & Partner Rechtsanwälte fusioniert. Nach dem Zusammenschluss firmieren die Rechtsanwälte unter Rückel & Collegen an den Standorten München, Düsseldorf, Mailand und Atlanta.
Rückel & Collegen gibt es seit Ende der 1970er Jahre in München. Dr. Christoph Rückel baute Mitte der 90er Jahre mit einem eigenständigen Büro in Atlanta das USA-Geschäft auf. Nach 20 Jahren in den USA kehrte er nach Deutschland zurück und reaktivierte dort die Kanzlei mit Büros in München und Düsseldorf neu. Weiterhin aktiv blieb der Standort Atlanta.
Rückel & Collegen ist hauptsächlich im Deutschen und Internationalen Wirtschafts- und Wirtschaftsstrafrecht/Compliance, im internationalen Warenverkehr sowie im Gesellschaftsrecht, dort insbesondere im Bereich M&A, tätig. Die Märkte Deutschland, USA, Italien und Israel bilden hier den Schwerpunkt der Kanzlei.
Unternehmen werden bei ihrer internationalen Geschäftstätigkeit und ihren grenzüberschreitenden Expansionen begleitet. „Durch die Aufnahme des Teams von Barba & Partner Rechtsanwälte stärken wir die innereuropäische Cross-Border-Expertise der Kanzlei, während wir durch die Aufnahme von Dr. Markus Horstmann und Sascha Bloemer die wirtschafsstrafrechtliche Kompetenz der Kanzlei am Standort Düsseldorf unterstreichen“ so Dr. Christoph Rückel.
Barba & Partner Rechtsanwälte waren für ihre grenzüberschreitende Beratung von Unternehmen im Deutsch-Italienischen Geschäftsverkehr bekannt. Das Team um Rechtsanwalt Salvatore Barba ist seit 2007 in München tätig und bringt den Standort Mailand in den Zusammenschluss ein. „Durch die Globalisierung ist die Wirtschaft zunehmend exportorientiert geprägt. Für Unternehmen wird es umso wichtiger, sich von Anwälten beraten zu lassen, die über den Tellerrand hinausschauen. Durch den Zusammenschluss entsteht ein auf den grenzüberschreitenden Geschäftsverkehr spezialisierter Player, der die persönliche Betreuung der Mandanten in den Vordergrund stellt.“
Im Zuge der Fusion werden die bisherigen Standorte von Barba & Partner Rechtsanwälte in Berlin, Rom und Rosenheim geschlossen. „Im Rahmen einer anstehenden Umstrukturierung war bei Barba & Partner Rechtsanwälte ohnehin für 2019 die Eröffnung eines Büros in Düsseldorf sowie die Schließung des Standortes Rosenheim geplant. Die moderne Kommunikationstechnologie ermöglicht uns diese Konzentration auf wenige Standorte. Falls im Einzelfall erforderlich, kooperieren wir vor Ort mit langjährig bekannten Partnern,“ so Salvatore Barba.
„Das deutsch-italienische Geschäft ist eine interessante Nische für unseren Standort im einwohnerreichsten Bundesland. Der Strukturwandel im Ruhrgebiet bietet Chancen für Unternehmer aus dem Europäischen Raum; daneben schauen viele Unternehmen aus NRW auch über die Grenzen,“ so Dr. Stefan Lode, der das Düsseldorfer Büro von Rückel & Collegen leitet. Rückel & Collegen

Rückel & Collegen mit Büros in München, Düsseldorf, Mailand und Atlanta ist eine Rechtsanwaltskanzlei, welche sich auf die Beratung von Unternehmen und Family Offices im den Bereichen Wirtschaftsrecht, grenzüberschreitender Geschäftsverkehr, Gesellschaftsrecht sowie Wirtschaftsstrafrecht/Compliance spezialisiert hat.

Kontakt
Rückel & Collegen
Salvatore Barba
Kardinal-Faulhaber-Str. 15
80333 München
089-23886980
salvatore.barba@rueckelcoll.com
http://www.rueckelcoll.com

Feb 11 2019

Ausbildung zum „Certified OKR-Manager“ in München

In der neuen Ausbildung von KUDERNATSCH Consulting & Solutions erwerben die Teilnehmer das Know-how und Können, das sie zum Einführen der OKR-Methode in Unternehmen brauchen.

Ausbildung zum "Certified OKR-Manager" in München

In der von rascher Veränderung und sinkender Planbarkeit geprägten VUKA-Welt suchen viele Unternehmen nach neuen Tools und Methoden, um ihre Strategien top-down und cross-funktional im Betriebsalltag umsetzen – schnell und flexibel, nachhaltig und konsequent sowie unter Einbezug der Mitarbeiter.

In diesem Kontext entdecken seit zwei, drei Jahren auch viele Unternehmen im deutschsprachigen Raum die „Objectives and Key Results“ bzw. kurz OKR genannte Methode für sich. Um diese Methode, die zum Beispiel der Internet-Gigant Google seit über 20 Jahren erfolgreich nutzt, ist in jüngster Zeit geradezu ein Hype entstanden – unter anderem weil viele Unternehmen die Einfachheit und Flexibilität der Methode überzeugt sowie der systematische Einbezug der Mitarbeiter in die Strategieumsetzung. Entsprechend wächst der Bedarf an sogenannten OKR-Managern, die
-im Handhaben der OKR-Methode systematisch und fundiert ausgebildet sind und
-die Führungskräfte und Teams im Anwenden dieser Methode unterweisen und ihnen im Betriebsalltag als Impuls- und Ratgeber sowie Coach und Befähiger zur Seite stehen.

Vor diesem Hintergrund führt das Beratungsunternehmen KUDERNATSCH Consulting & Solutions, München, vom 15. bis17. Mai in München erstmals eine offene Ausbildung zum „Certified OKR-Manager“ durch. In der drei-tägigen Ausbildung erläutert die Firmeninhaberin Dr. Daniela Kudernatsch den Teilnehmern die Philosophie und Methodik von OKR. Dabei erfahren sie auch an Praxisbeispielen, wie sich der Einführungsprozess im Detail gestaltet.

Die Teilnehmer erleben zudem die Anwendung der OKR-Methode anhand einer umfangreichen Fallstudie und lernen die verschiedenen Werkzeuge durch praktische Übungen kennen. Dabei erfahren sie auch, wie sich der Zielabstimmungsprozess gestaltet und sich durch den OKR-Prozess Zielkonflikte lösen lassen. Außerdem wird an Praxisbeispielen erörtert, was „gute“ und „weniger gute“ OKRs – also „Objectives“ und „Results“ – voneinander unterscheidet. Die Einführung der OKR-Methode ist ein Change-Prozess. Deshalb wird den Teilnehmern anhand des „Wheel of Change“ auch dargestellt, wie sich dieser Prozess steuern und managen lässt.

Die Certified OKR-Manager-Ausbildung ist für alle Personen konzipiert, die sich in Unternehmen professionell mit den Themen Strategie, Führung, Management, Unternehmens- und Personalentwicklung befassen. Sie erhalten in der Ausbildung einen methodisch tiefen und praxisnahen Einblick in die OKR-Methode. Außerdem erfahren sie, was die Stärken und Schwächen der OKR-Methode sind und wie sich deren Implementierung und Anwendung professionell gestalten lässt. Gegen Ende der Ausbildung erfolgt eine Zertifizierungsprüfung. Nach deren Bestehen erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat „Certified OKR-Manager“.

Die Teilnahme an der offenen OKR-Manager Ausbildung vom 15. bis 17. Mai in München kostet 1.900 Euro (plus MwSt.); eine weitere Ausbildung findet vom 23. bis 25. Oktober statt. Mehr Infos über den Ablauf und die Inhalte der Ausbildung zum Certified OKR-Manager finden Interessierte auf der Webseite www.kudernatsch.com. Von dort können sie sich auch eine Ausbildung-Broschüre herunterladen.

Ebenfalls neu im Programm von KUDERNATSCH Consulting & Solution ist ein offenes, eintägiges OKR-Masterclass-Seminar. Dieses findet erstmals am 11. April in München und am 21. Mai in Frankfurt statt. Auch hierüber finden Interessierte nähere Infos auf der Webseite. Gerne führt KUDERNATSCH Consulting & Solution die Ausbildung zum „Certified OKR-Manager“ und das OKR-Masterclass-Seminar auch firmenintern durch.

Dr. Daniela Kudernatsch ist Inhaberin der Unternehmensberatung KUDERNATSCH Consulting & Solutions in Straßlach bei München, die Unternehmen beim Umsetzen ihrer Strategie im Betriebsalltag unterstützt.

Die promovierte Betriebswirtin Dr. Daniela Kudernatsch beschäftigte sich als eine der Ersten im gesamten deutschsprachigen Raum mit der Balanced Scorecard und war an Strategieumsetzungsprojekten in mehr als 60 Unternehmen beteiligt. Sie ist Autorin mehrerer Fachbücher zum Thema Strategieumsetzung – unter anderem mit der Balanced Scorecard. Im März 2013 erschien ihr neuestes Buch „Hoshin Kanri: Unternehmensweite Strategieumsetzung mit Lean Management-Tools“.

Firmenkontakt
KUDERNATSCH Consulting & Solutions
Dr. Daniela Kudernatsch
Waldstraße 37
82064 Straßlach bei München
+49 (0)8170. 9 22 33
info@kudernatsch.com
http://www.kudernatsch.com

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Feb 4 2019

Einbruchschutz für Wohnmobil- und Caravanfenster auf der f.re.e in München 2019

Sichere Freizeit und Urlaub mit den Sicherungsprofile von WOMO-Sicherheit

Einbruchschutz für Wohnmobil- und Caravanfenster auf der f.re.e in München 2019

Sicherheitsprofile für Wohnmobil- und Caravanfenster von WOMO-Sicherheit

Einbruchschutz für Wohnmobil- und Caravanfenster auf der f.re.e in München 2019
Sichere Freizeit und Urlaub mit den Sicherungsprofile für alle Fenster an Reisemobilen und Wohnwagen.

WOMO-Sicherheit hat den Einbruchschutz für Wohnmobil- und Caravanfenstern weiter verbessert.
Beim Einbruchschutz werden die Fenster meistens nicht beachtet. Dabei ist dies die schwächste Stelle am Fahrzeug. Ohne Werkzeug kann ein Fenster in wenigen Sekunden geöffnet werden. Den meisten Camper ist dies nicht Bewusst.
Von WOMO-Sicherheit gibt es für alle Fenstertypen wirksame Fenstersicherungen.
Zur neuen Saison 2019 stellt WOMO-Sicherheit ein neues Verriegelungssystem für Rahmenfenster vor.
Bei dem neuen Verriegelungssystem wird der Befestigungswinkel über die feststehende Befestigungsschraube geschoben. Durch verschieben des Winkels wird das Fenster gesichert.
Zum Ver- und Entriegeln muss nicht mehr geschraubt werden.
Alle Sicherungssysteme von WOMO-Sicherheit werden auf der f.re.e in München vom 20.-24. 02. 2019 in München ausgestellt.
WOMO-Sicherheit
Halle C5 Stand 313
womo-sicherheit.de

Die Firma WOMO-Sicherheit beschäftigt sich mit der Sicherheit und Einbruchschutz von Wohnmobil- und Caravanfenstern.
Dafür werden spezielle Profile entwickelt und vertrieben.
Das Sicherheitsprofil gib es für alle Fenster von Reisemobilen und Wohnwagen
Alls Sicherungssysteme werden ohne zu bohren und zu schrauben montiert .

Firmenkontakt
Ing. Büro Dietmar Hentschel
Dietmar Hentschel
Stemberg 12
33178 Borchen
+49 (0)160 6119911
shop@womo-sicherheit.de
http://womo-sicherheit.de

Pressekontakt
Ing. Büro Dietmar Hentschel
Dietmar Hentschel
Dtemberg 12
33178 Borchen
0176 42166391
info@womo-sicherheit.de
http://womo-sicherheit.de

Feb 1 2019

Maximum Martial Arts Distribution GmbH: Europaweite Expansion beginnt in Skandinavien

Dortmunder Kampfsport-Unternehmen gewinnt Kenneth Fjeld als Sales Manager – Vorstellung im Rahmen der ISPO

Maximum Martial Arts Distribution GmbH: Europaweite Expansion beginnt in Skandinavien

Maximum Martial Arts Distribution GmbH: Europaweite Expansion beginnt in Skandinavien

Dortmund / München, 1. Februar 2019.
Der Norweger Kenneth Fjeld gilt in der Kampfsportszene als Experte. Nun wird der Ausnahmesportler und Unternehmer Sales Manager Scandinavia der in Dortmund ansässigen Maximal Martial Arts Distribution GmbH (MMA). Die MMA möchte in den kommenden Jahren europaweit expandieren. Das Vertriebs- und Logistikunternehmen vertritt namhafte internationale Marken exklusiv in Europa – unter anderem den größten internationalen Kampfsportartikelhersteller Century Martial Arts, den US-amerikanischen Sportmattenentwickler Dollamur Sport Surfaces sowie Deuser Sports aus Deutschland. Nationale Beratungsstützpunkte und regionale Verkaufsplattformen in den jeweiligen Ländern sind aufgrund des rasanten Wachstums der letzten Jahre nunmehr unverzichtbar. Kenneth Fjeld wird ab sofort von Norwegen aus Repräsentanzen und Partnerschaften in Skandinavien aufbauen. Für alle anderen Länder sucht die MMA noch Partner.

„Im Zuge der Expansion für unsere Marken Century Martial Arts, Dollamur Sport Surfaces und Deuser Sports haben wir nun einen Vertrieb für Skandinavien geschaffen, der von unserem neuen Hub in Norwegen aus betreut wird. Wir suchen die Nähe zu Endkunden und Händlern in den verschiedenen europäischen Regionen und möchten deren unterschiedlichen Kulturen und regionalen Gegebenheiten Rechnung tragen“, unterstreicht Markus Liedtke, Geschäftsführer der Maximal Martial Arts Distribution GmbH seine Ambitionen. Seit Januar bestehe die strategische Partnerschaft mit Kenneth Fjeld.

„Durch die Repräsentanz in Norwegen werden zum einen Endkunden und Händler in der Region eine bessere Unterstützung und Erreichbarkeit erfahren und zum anderen wird eine lokale Infrastruktur mit eigenem Showroom und Lager geschaffen, wo die Kunden sich beraten lassen und ihre Bestellungen abholen können. Der neue MMA-Standort liegt im norwegischen Krokstadelva, das zum Großraum Oslo gehört und nur rund vier Autostunden von den schwedischen Zentren wie Göteborg entfernt ist“, verdeutlicht Liedtke.

Kenneth Fjeld – Sportler und Kampfkunstunternehmer

Kenneth Fjeld verfügt über 30 Jahre Erfahrung in verschiedenen Kampfsportstilen. Er hat den 5. Dan im Chuck Norris-System Karate, den Purple Gürtel im Will/Machado Brazilian Jiu-Jitsu, ist Level 4 UFAF Krav Maga Force Instructor, zertifizierter Trainer in Alpha Mixed Martial Arts von Professor John Will und zudem der europäische Ausbilder von Pambuan Arnis und Pambuan Tactical. Großmeister Chuck Norris hat ihn als Regional Manager Europe für seine UFAF-Organisation eingesetzt, der alle Aktivitäten der Chuck Norris-Systeme in Europa zertifiziert. Zurzeit besitzt Kenneth Fjeld zwei Kampfsport-Akademien in Norwegen und expandiert in weitere Regionen. Er ist neben seiner Kampfsport-Karriere ein äußerst erfolgreicher Geschäftsmann und ausgewiesener Experte in Sachen Markenaufbau, Vertrieb und Business Development, gibt sein Wissen als Dozent und Berater weiter.

Wer Kenneth Fjeld persönlich kennenlernen möchte, sich für Produktneuheiten rund um den Kampfsport interessiert oder eine MMA-Repräsentanz im europäischen Ausland aufbauen möchte, kann einen Termin im Rahmen der ISPO in München vom 3. bis 6. Februar 2019 vereinbaren. Die letzten noch verbliebenen Termine für können unter +49 231 249453 83 oder lk@century-europe.eu vereinbart werden.

Weitere Informationen über die Maximum Martial Arts Distribution GmbH und jede Menge Know-how rund um neue Produkte, Kampfkunst und Kampfkunstunternehmertum gibt es unter www.mma-store.de

Hintergrund

Die Maximum Martial Arts Distribution GmbH ist der Distributor und Logistiker der Kampfsportszene Europas. Das Dortmunder Unternehmen ist exklusiver Vertriebspartner von Century Martial Arts, der weltweit größten Marke für Kampfsportprodukte, sowie vieler weiterer namhafter internationaler Sport- und Fitnessartikelhersteller. Die Maximum Martial Arts Distribution GmbH verfügt über ein weltweites Vertriebs-, Logistik- und Partner-Netzwerk in den USA, in Nord- und Ost-Europa sowie natürlich im deutschsprachigen Raum. Darüber hinaus ist die Maximum Martial Arts Distribution GmbH Veranstalter der Martial Arts Super Show, der größten Kampfsportmesse Europas, Initiator und Moderator der europäischen Sektion der Martial Arts Industry Association (MAIA) und Herausgeber verschiedener Fachmedien rund um die Themen Kampfsport und Kampfsport-Business.

Weitere Informationen gibt es unter www.mma-store.de

Firmenkontakt
Maximum Martial Arts Distribution GmbH
Markus Liedtke
Wulfshofstraße 16
44149 Dortmund
+49 231 249453 83
mail@century-europe.de
http://www.mma-store.de/masupershow.

Pressekontakt
Al-Omary Medien-Management & Consulting Group
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 3032902
presse@spreeforum.com
http://www.al-omary.de

Jan 31 2019

bauma is calling … RATEC präsentiert auf der bauma 2019 eine bahnbrechende Innovation in der Modulschalungstechnik

bauma is calling ... RATEC präsentiert auf der bauma 2019 eine bahnbrechende Innovation in der Modulschalungstechnik

Der neue Modulschalungsbaukasten im Einsatz. (Bildquelle: @RATEC)

Hockenheim, 31. Januar 2019 – Auch in seinem Jubiläumsjahr ist der führende Anbieter von Magnetschalungssystemen und individuellen Schalungslösungen für die Betonfertigteilindustrie auf der bauma in München wieder prominent vertreten. Diesmal präsentiert sich das Unternehmen unter dem Motto „RATEC goes 3D“.

Besucher erwartet auf dem Stand nicht nur ein Überblick über die gesamte Leistungspalette, sondern auch ein Modell des modular aufgebauten Innenkerns für eine 3D-Schalung neuen Typs. Es handelt sich um einen neuen Modulschalungs-baukasten, bei dem sich Innenkern wie Außenschalung flexibel an jede gewünschte Raumgeometrie anpassen lassen. Einmal mehr wird RATEC seinem selbst gesteckten, hohen Anspruch „Meet the better ideas!“ gerecht.

„Wir freuen uns, dass wir im fünfundzwanzigsten Jahr unseres Bestehens dem Markt im Modulbau eine neue, erprobte Lösung vorstellen können: den RATEC-Modulschalungsbaukasten, mit dem sich im Bereich Raummodule auf jede nur erdenkliche Anforderung eine effiziente Antwort finden lässt“, hebt Jörg Reymann, Geschäftsführer der RATEC GmbH, hervor. „Wir sind davon überzeugt, dass wir damit der Modulbauweise in der Betonfertigteilindustrie völlig neue Impulse geben können.“

Mehr zur neuen, zukunftsweisenden Modulschalung erläutern die Schalungs-spezialisten von RATEC auf der bauma vom 8. bis zum 14. April auf ihrem Stand (Halle B1, Nummer 348) und geben dabei auch einen Einblick in die Erfahrungen mit ersten Pilotprojekten in Asien. Für Fertigteilplaner und Betonwerker ist München in diesem Jahr einmal mehr eine Reise wert.

RATEC Group: Meet the better ideas
Die RATEC/Reymann-Gruppe gehört zu den führenden Ausrüstern und Dienstleistern der Betonfertigteilindustrie. Vor allem in der Magnetschalungstechnologie und in der Entwicklung komplexer Schalungslösungen setzt das Unternehmen weltweit Standards. Auf der Grundlage ausgewiesener Planungskompetenz zur Ausrüstung und Modernisierung von Fertigteilwerken entstehen individuelle und innovative Lösungen für die Herstellung von Betonfertigteilen. Mit Standorten in Deutschland, Spanien, den Vereinigten Staaten und Singapur sowie einem weitverzweigten Vertriebsnetz ist die Gruppe auf allen Kontinenten präsent. Dabei gehört das Motto „Meet the better ideas!“ zur täglich gelebten Firmenkultur und führt zu Produkten und Lösungen auf höchstem Qualitätsniveau.

Firmenkontakt
RATEC GmbH
Katarina Noack
Karlsruher Straße 32
68766 Hockenheim
+49 6205 9407-50
knoack@ratec.org
https://www.ratec.org/de/home/

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Weber
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 176 63259045
michael.weber@donner-doria.de
https://www.donner-doria.de/

Jan 30 2019

Mentoringprogramm der webgrrls Bayern geht in die nächste Runde

Berufsanfängerinnen profitieren von der Unterstützung und Ermutigung erfahrener Webgrrls

Mentoringprogramm der webgrrls Bayern geht in die nächste Runde

webgrrls Bayern starten Mentoringprogramm 2019

Das erfolgreiche Mentoringprogramm der Regionalgruppe Bayern der webgrrls – dem Business-Netzwerk von und für Frauen – geht in die dritte Runde. Das Ziel ist es, jungen Frauen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und sie im Job und persönlich stark zu machen. Erfahrene Webgrrls geben wertvolles Wissen und kostbare Lebenserfahrung an diejenigen weiter, die darauf brennen, zu lernen und sich weiterzuentwickeln. „Frauen am Anfang ihres beruflichen Weges erhalten dabei Unterstützung, Orientierung und Ermutigung von mitten im Berufsleben stehenden Webgrrls“, erläutert Patricia Moro, Leiterin des Mentoringprogramms und Expertin für werteorientierte Führung. „Auch die Mentorinnen profitieren vom Austausch mit der jüngeren Generation, erweitern ihren eigenen Horizont und lernen neue Herangehens- und Arbeitsweisen.“

Für Fragen und zum Kennenlernen laden die webgrrls zu einer unverbindlichen Informationsveranstaltung am 13. Februar 2019 in München ein. Das Programm startet mit dem Bilden der Mentorin-Mentee-Tandems beim Kick-off-Treffen am 3. April 2019 in München und läuft über sechs Monate. Interessierte Mentorinnen und Mentees melden sich bitte ab sofort bis 22. März 2019 bei Patricia Moro (pm@moroconsult.de) oder Jessica Leicher (info@jessica-leicher.de).

Ein bereichernder Austausch für beide Seiten

Das Mentoringprogramm 2018 war durchweg erfolgreich. Sechs Tandems aus Mentorin und Mentee arbeiteten von April bis Oktober 2018 an den beruflichen Aufgaben und Themen der Mentees. Dabei standen vor allem das aktive Zuhören, die richtigen Fragen und die Erfahrungen der Mentorinnen im Mittelpunkt. Die Mentees wollten wissen, wie die Mentorinnen so manchen Misserfolg erlebt hatten und wie sie damit umgegangen waren. Dadurch wuchs ihr Selbstvertrauen. Sie profitierten nicht nur auf emotionaler Ebene vom vertrauensvollen Austausch, sondern auch inhaltlich von der Professionalität und den Werkzeugen, die sich die Mentorinnen bereits angeeignet haben. Auch die Mentorinnen nahmen viel für sich mit. Sie lernten neue Perspektiven kennen und erweiterten ihren Horizont. „Es sind echte Beziehungen entstanden, die sicherlich über das Ende des Mentoringprogramms hinaus bestehen bleiben“, freut sich Patricia Moro. Den gesamten Rückblick gibt es unter https://www.webgrrls-bayern.de/abschlussmentoringprogramm-2018/ Stimmen von Mentees und Mentorinnen finden sich unter https://www.webgrrls-bayern.de/webgrrls-mentoringprogramm/

Über die webgrrls Bayern

Die webgrrls in Bayern sind Teil eines deutschlandweiten Netzwerks von Business-Frauen. Nach ihrem Motto „Wissen. Erfahren. Teilen“ unterstützen und stärken sie einander in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung. Nach außen ist ihr Anliegen, die Sichtbarkeit von Frauen in der Berufswelt zu erhöhen. Die Webgrrls veranstalten in Bayern 30 Veranstaltungen pro Jahr. Sie laden ein zu Vorträgen, Frühstücken, Walk&Lunch, Netzwerktreffen sowie einem Ausflug. Weiterhin nehmen sie an Messen, Vortragsveranstaltungen und Aktionen teil und kooperieren mit anderen Verbänden. Für die jüngeren Webgrrls gibt es eigene Treffen, Workshops und ein Mentoringprogramm, um sich zu Themen für Berufsanfängerinnen auszutauschen.

Kontakt
Webgrrls.de e.V. Bayern
Mandy Ahlendorf
Hermann-Roth-Straße 1
82065 Baierbrunn
089 41109402
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Jan 28 2019

Offene OKR-Seminare in München und Frankfurt

In dem neuen Seminar von KUDERNATSCH Consulting & Solutions erfahren Interessierte, wie die Einführung dieser bewährten Methode zur Strategieumsetzung aus dem Silicon Valley gelingt.

Offene OKR-Seminare in München und Frankfurt

Ausbildung zum „Certified OKR-Manager“ in München

Viele High-Tech-Unternehmen im Silicon Valley nutzen seit fast 20 Jahren die „Objectives and Key Results“, kurz OKR genannte Methode zum Erreichen ihrer Entwicklungs- und Wachstumsziele – neben Google unter anderem LinkedIn, Oracle und Twitter.

Seit zwei, drei Jahren entdecken auch immer mehr Unternehmen im deutschsprachigen Raum diese Methode. Diese ist zwar keine „Wunderwaffe moderner Führungskräfte“, wie das Handelsblatt schrieb, sie ist jedoch – unter anderem wegen ihrer Einfachheit und Flexibilität sowie der systematischen Einbindung der Mitarbeiter – eine bewährte Methode zur Strategieumsetzung insbesondere auf der operativen Ebene.

Was die Vorzüge der OKR-Methode sind, das erfahren interessierte Führungskräfte, Personal- und Organisationsentwickler und Projektmanager in einem eintägigen OKR-Masterclass-Seminar, das KUDERNATSCH Consulting & Solutions am 11. April 2019 erstmals als offenes Seminar in München durchführt. Hierzu zählen unter anderem:
-Die OKR-Methode lässt sich leicht mit solchen Managementsystemen wie Hoshin Kanri und der Balanced Scorecard verknüpfen, die eher dem Erreichen der mittel- und langfristigen Ziele dienen. Und:
-Sie harmoniert mit dem KVP- und dem Lean-Gedanken, da es auch bei ihr letztlich um ein kontinuierliches Sich-Verbessern und Steigern der Performance geht.

In dem OKR-Masterclass-Seminar vermittelt Dr. Daniela Kudernatsch den Teilnehmern mittels einer Fallstudie auch, wie der Einführungsprozess der OKR-Methode effektiv gestaltet werden kann und welche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen hierfür nötig sind. Außerdem erläutert sie ihnen anhand zahlreicher Praxisbeispiele und Best Practices,
-was die zentralen Erfolgsfaktoren im OKR-Prozess sind,
-mit welchen Tools und Techniken bei OKR gearbeitet wird und
-wie OKR mit bereits vorhandenen Managementsystemen und Strategieumsetzungs-Tools kombiniert werden kann.

Die Teilnahme an dem offenen OKR-Masterclass-Seminar am 11. April in München kostet 750 Euro (plus MwSt.); ein weiteres offenes Seminar findet am 21. Mai in Frankfurt statt. Mehr Infos über die Inhalte und den Ablauf der OKR-Masterclass-Seminare finden Interessierte auf der Webseite www.kudernatsch.com in der Rubrik Seminare. Von dort können sie sich auch eine Seminar-Broschüre herunterladen.

Ebenfalls neu im Programm von KUDERNATSCH Consulting & Solution ist eine offene, dreitägige Ausbildung zum Certified OKR-Master. Sie findet erstmals vom 15. bis 17. Mai in München statt. Auch hierüber finden Interessierte nähere Infos auf der Webseite. Gerne führt KUDERNATSCH Consulting & Solution das OKR-Masterclass-Seminar und die Ausbildung zum „Certified OKR-Master“ auch firmenintern durch.

Dr. Daniela Kudernatsch ist Inhaberin der Unternehmensberatung KUDERNATSCH Consulting & Solutions in Straßlach bei München, die Unternehmen beim Umsetzen ihrer Strategie im Betriebsalltag unterstützt.

Die promovierte Betriebswirtin Dr. Daniela Kudernatsch beschäftigte sich als eine der Ersten im gesamten deutschsprachigen Raum mit der Balanced Scorecard und war an Strategieumsetzungsprojekten in mehr als 60 Unternehmen beteiligt. Sie ist Autorin mehrerer Fachbücher zum Thema Strategieumsetzung – unter anderem mit der Balanced Scorecard. Im März 2013 erschien ihr neuestes Buch „Hoshin Kanri: Unternehmensweite Strategieumsetzung mit Lean Management-Tools“.

Firmenkontakt
KUDERNATSCH Consulting & Solutions
Dr. Daniela Kudernatsch
Waldstraße 37
82064 Straßlach bei München
+49 (0)8170. 9 22 33
info@kudernatsch.com
http://www.kudernatsch.com

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Jan 24 2019

ISPO 2019: Maximum Martial Arts Distribution GmbH präsentiert starke Marken und plant europaweite Expansion

Nur noch wenige persönliche Beratungstermine für Kampfsportunternehmer und Fitnessartikelhändler zu vergeben

ISPO 2019: Maximum Martial Arts Distribution GmbH präsentiert starke Marken und plant europaweite Expansion

Die Maximum Martial Arts Distribution GmbH ist der Distributor und Logistiker der Kampfsportszene Eu

München / Dortmund, 24. Januar 2019.
Es ist wieder ISPO. Vom 3. bis 6. Februar 2019 präsentieren mehr als 2.800 Aussteller ihre neuesten Produkte rund um Mannschafts- und Wintersport, Outdoor, Gesundheit und Fitness auf dem Gelände der Messe München im Rahmen der größten Sport-Business-Messe Europas. Hinzu kommt ein breites Spektrum an Foren, Podiumsdiskussionen und Vorträgen. Auch in diesem Jahr ist die Maximum Martial Arts Distribution GmbH als bekannter internationaler Distributor und Logistiker der Kampfsportszene mit einem Stand vertreten und präsentiert dort viele Neuheiten. Besondere Highlights versprechen die Produkte von Century Martial Arts zu werden, die exklusiv von der Maximum Martial Arts Distribution GmbH in weiten Teilen Europas vertrieben werden. Doch das Dortmunder Unternehmen lockt auch mit anderen starken Marken – und mit einer europaweiten Expansion für die noch Vertriebs- und Handelspartner gesucht werden.

Neben den Produkten von Century, der weltweit größten Marke für Kampfsportprodukte, präsentiert die Maximum Martial Arts Distribution GmbH in Halle A6 unter anderem auch Neuheiten des US-Sportmatten-Entwicklers Dollamur Sport Surfaces sowie der Fitness-Marke Deuser Sports.

Alle präsentierten hochqualitativen Kampfsport- und Fitness-Produkte können von der Maximum Martial Arts Distribution GmbH bezogen werden und sind sowohl für den stationären Handel als auch für den Online-Handel geeignet. Erstmalig in diesem Jahr wird der CENTURY Torrent, die neueste Innovation im Bereich der Standboxsäcke, ausgestellt, der besonders interessant für Kampfsport-Angebote in Fitnessstudios ist.

Die Maximum Martial Arts Distribution GmbH sucht auf der ISPO auch nach weiteren Vertriebs- und Handelspartnern, die eine Repräsentanz in einem europäischen Land aufbauen möchten. Derzeit ist das Unternehmen im deutschsprachigen Raum und in Norwegen repräsentiert, vertreibt aber seine Produkte in ganz Europa. Insbesondere das Wachstum der Marke Century beschleunigt die Expansion. Wer sich für eine Zusammenarbeit als Vertriebspartner oder Länderrepräsentant interessiert, kann noch einen Termin im Rahmen der ISPO buchen. Es sind nur noch wenige Termine verfügbar. Letzte Termine für Beratungsgespräche mit den Sales Managern aus Deutschland und aus Norwegen können unter +49 231 249453 83 oder lk@century-europe.eu vereinbart werden.

Weitere Informationen über die Maximum Martial Arts Distribution GmbH, Century Martial Arts und jede Menge Know-how rund um neue Produkte, Kampfkunst und Kampfkunstunternehmertum gibt es unter www.mma-store.de

Hintergrund

Die Maximum Martial Arts Distribution GmbH ist der Distributor und Logistiker der Kampfsportszene Europas. Das Dortmunder Unternehmen ist exklusiver Vertriebspartner von Century Martial Arts, der weltweit größten Marke für Kampfsportprodukte, sowie vieler weiterer namhafter internationaler Sport- und Fitnessartikelhersteller. Die Maximum Martial Arts Distribution GmbH verfügt über ein weltweites Vertriebs-, Logistik- und Partner-Netzwerk in den USA, in Nord- und Ost-Europa sowie natürlich im deutschsprachigen Raum. Darüber hinaus ist die Maximum Martial Arts Distribution GmbH Veranstalter der Martial Arts Super Show, der größten Kampfsportmesse Europas, Initiator und Moderator der europäischen Sektion der Martial Arts Industry Association (MAIA) und Herausgeber verschiedener Fachmedien rund um die Themen Kampfsport und Kampfsport-Business.

Weitere Informationen gibt es unter www.mma-store.de

Firmenkontakt
Maximum Martial Arts Distribution GmbH
Markus Liedtke
Wulfshofstraße 16
44149 Dortmund
+49 231 249453 83
mail@century-europe.de
http://www.mma-store.de/masupershow.

Pressekontakt
Al-Omary Medien-Management & Consulting Group
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 3032902
presse@spreeforum.com
http://www.al-omary.de