Posts Tagged muenchen

Okt 22 2018

fvw kürt Designreisen zum besten Reisebüro in der Kategorie Luxus

fvw kürt Designreisen zum besten Reisebüro in der Kategorie Luxus

Designreisen_Location (Bildquelle: @Designreisen)

Das führende Magazin der Touristik- und Mobilitätsbranche fvw hat in Köln die Sieger der großen fvw-Aktion Touristik Champions 2018 geehrt. Eine hochkarätige Jury kürte die Sieger in zehn Kategorien. Alle Preisträger wurden für ihre ausgefallenen Ideen, ihre unternehmerische Klasse und den Mut andere Wege gehen ausgezeichnet. Fast 60 Reisebüros hatten sich beworben. Auch im kommenden Jahr wird diese Aktion wiederholt.

Der Münchner Luxusreiseanbieter Designreisen wurde in der Kategorie Luxus als bestes Reisebüro ausgezeichnet. Marion Aliabadi, Geschäftsführerin und Inhaberin des Luxusreiseanbieters DESIGNREISEN freut sich über den Preis: „Das ist wirklich eine wunderbare Auszeichnung, den wir unter anderem für unseren neuen Store und die Konzeption erhalten haben. Er ist wie eine Reise bei DESIGNREISEN: die Connection to Paradise – weltweit, einzigartig, handverlesen. Natürlich ist all das nur mit einem exzellenten Team möglich, bei dem ich mich an dieser Stelle natürlich bedanken möchte, denn ist auch ihr Preis.“

Die erfahrene Touristik-Managerin hat persönlich schon über 1000 Luxushotels besucht, ihr Team verfügt über Insiderwissen zu unzähligen Destinationen. Es gibt praktisch kein Land, das diesen ausgewiesenen Reiseexperten fremd ist – eine wichtige Voraussetzung für ihr tägliches Geschäft: Wir empfehlen nur das, was wir persönlich kennen.

Der neue Store ist wie eine Reise bei DESIGNREISEN: die Connection to Paradise – weltweit, einzigartig, handverlesen.“

Eine hochkarätig besetzte Jury entschied über die Preisvergabe. Ihr gehören an: Stefan Baumert (Chief Operating Officer, TUI Deutschland), Dr. Ute Dallmeier (Geschäftsführung First Reisebüro Mönchengladbach), Jörg Eichler (Geschäftsführung Arosa Flussschifffahrt), Kai de Graaff (Geschäftsführung Ameropa-Reisen), Kevin Keogh (Geschäftsbereichsleiter DER Touristik Deutschland), Ingo Lies (Geschäftsführung Chamäleon Reisen), Uta Martens (Geschäftsführung Amadeus Deutschland), Cornelius Meyer (Vorstand Best-Reisen), Willi Müller (Geschäftsführung Schmetterling International), Andreas Nau (Geschäftsführung Zentraleuropa Expedia) und Dr. Carsten Seeliger (Geschäftsführung Thomas Cook Touristik).

Jurymitglied Kevin Keogh: „Die klare Positionierung und kreative Art, das Segment zu bedienen, ist sehr gelungen und erfolgsversprechend.“

Anfragen und Buchungen bei DESIGNREISEN (Theresienstrasse 1, 80333 München, Telefon: +49 (0)89-90 77 88 99 oder www.designreisen.de). Als Veranstalter luxuriöser Reiseangebote für den gehobenen Traveller ist DESIGNREISEN ganz auf exklusive Beratung spezialisiert. Offeriert werden ausschließlich Destinationen und Hotels, die von den Reisedesignern selbst getestet worden sind.

Der Premiumveranstalter DESIGNREISEN ist für perfekte Organisation und Komfort auf höchstem Level bekannt. Designreisen wurde vor 17 Jahren von Marion und Robert Aliabadi gegründet und aufgebaut. Die erfahrene Touristik-Managerin hat persönlich schon über 1000 Luxushotels besucht, ihr Team verfügt über Insiderwissen zu unzähligen Destinationen. Es gibt praktisch kein Land, das diesen ausgewiesenen Reiseexperten fremd ist – eine wichtige Voraussetzung für ihr tägliches Geschäft: Wir empfehlen nur das, was wir persönlich kennen.

Firmenkontakt
DESIGNREISEN GmbH
Silke Warnke-Rehm
Hirtenweg 20
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.rehm-pr.de

Pressekontakt
REHM PR
Silke Warnke-Rehm
Hirtenweg 20
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.rehm-pr.de

Okt 18 2018

Rhetorik-Seminar: Kompetent sprechen, wenn’s drauf ankommt!

Üben Sie Reden vor Publikum beim Rhetorik-Seminar.

Übung macht den Meister!

Sie wollen – oder müssen – Vorträge, Präsentationen und Reden halten?
Sie wünschen sich, vor Publikum sicher und souverän zu sprechen?

In vielen Berufen wird mittlerweile einfach vorausgesetzt, dass man Projekte und Ideen in einer größeren Runde präsentieren kann. Und zwar verständlich und überzeugend. Aber wie immer gilt: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Üben Sie Reden vor Publikum beim Rhetorik-Seminar.

Das Rhetorik-Seminar vermittelt die Grundlagen des freien Redens.
Die Theorie dazu bekommen Sie jeweils kompakt und anschaulich von Experten vorgestellt.
Doch der Schwerpunkt liegt auf der Praxis.
Alle Teilnehmer haben ausreichend Gelegenheit, selbst auf der Bühne zu stehen. Sie erhalten ehrliche und konstruktive Rückmeldung von erfahrenen Rednern.

Sie lernen:
-Worauf es beim Vortrag ankommt
-Eine gute Struktur in den Vortrag bringen
-Wie Sie beim Vortrag wirken – was Sie schon können
-Die Kernbotschaft herauszuarbeiten und gekonnt zu präsentieren
-Die eigene Wirkung auf das Publikum durch geeignete Körpersprache unterstützen

mehr Informationen und Anmeldung:

Das Trainerteam besteht aus sehr erfahrenen Toastmastern, die es gewohnt sind, jedem Redner ein individuelles Feedback zu geben.

Seminarleiterin: Dr. Esther Debus-Gregor
Co-Trainer sind:
Claudiha-Gayatri Mattusek
Harald Dill
Thomas Hoffmann

Toastmasters International bietet ein bewährtes Bildungsprogramm zur Entwicklung von Rede- und Führungsfähigkeiten an. Die Wissensvermittlung erfolgt durch moderne Online-Medien. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf dem Trainieren der Fähigkeiten in einer geschützten Lern-Umgebung im Toastmaster-Club vor Ort.
Toastmasters International hat weltweit über 300.000 Mitglieder. Allein in Bayern haben gibt es 25 Clubs, in denen die Mitglieder in deutscher, englischer und französischer Sprache regelmäßig trainieren.

Kontakt
Toastmasters International
Brigitte Herder
Quiddestr. 72
81735 München
08945081775
toastmasters.bayern@gmail.com
https://www.toastmasters-bayern.org/de/

Okt 15 2018

LoveWed – Heiraten hautnah erleben!

Die hochwertige, exklusive Hochzeitsmesse in München

LoveWed - Heiraten hautnah erleben!

Die Agentur Traumhochzeit München veranstaltet am Sonntag, dem 28. Oktober 2018, von 12 bis 17 Uhr die exklusive Hochzeitsmesse LoveWed. 14 ausgesuchte lokale Dienstleister präsentieren sich. Die Besucher können verschiedene Programmpunkte einer Hochzeit live erleben. LoveWed findet 30 Autominuten vom Zentrum München im Wiesent Showroom statt und ist für Besucher kostenlos.

Zu den ausgesuchten Dienstleistern gehören unter anderem ein Tortendesigner, ein DJ mit Live Acts und eine Stylistin. Sie alle bringen jahrelange Erfahrung mit und stehen an der Messe für persönliche Gespräche zur Verfügung. Außerdem kann man einige von ihnen gleich live erleben: Auf dem Programm steht eine echte freie Trauung mit der Traurednerin, ein Fotoshooting für alle Besucher beim professionellen Fotografen oder auch eine Showeinlage des Mentalisten.

Die Agentur Traumhochzeit München möchte so ein exklusives Erlebnis schaffen: Die Besucher müssen sich nicht durch eine breite Masse von Dienstleistern kämpfen, sondern bekommen eine hochwertige Auswahl präsentiert. Diese nehmen sich persönlich Zeit, auf die Fragen und Vorstellungen der Besucher einzugehen. Außerdem können sich die Besucher bei den live Programmpunkten auch gleich selbst ein Bild der Dienstleister machen.

Es empfiehlt sich, mit dem Auto anzureisen. Die Parkplätze sind ausgeschildert und es verkehrt ein kostenloser Shuttle zur Location Wiesent Showroom am Schlossberg 1 in Eching. Der Eintritt zur Hochzeitsmesse LoveWed ist kostenlos. Die Besucher können jederzeit bei den Programmpunkten dazu stoßen, oder durch die Ausstellung flanieren.

Kontakt:
Agentur Traumhochzeit München
Nadja Dotzauer
Erdingerstrasse 21
85570 Markt Schwaben
n.dotzauer@agentur-traumhochzeit.de
mobile: 0178 3003622

Weitere Infos:
http://lovewed.de

Die Agentur Traumhochzeit München ist eine lokale Hochzeitsplaner-Agentur, welche neben Hochzeiten auch Messen plant und durchführt.

Firmenkontakt
Agentur Traumhochzeit München
Nadja Dotzauer
Erdingerstrasse 21
85770 Markt Schwaben
0178 3003622
muenchen@agentur-traumhochzeit.de
https://www.agentur-traumhochzeit.de/muenchen/

Pressekontakt
Agentur Traumhochzeit München
Stefanie Mailänder
Erdingerstrasse 21
85770 Markt Schwaben
0178 3003622
muenchen@agentur-traumhochzeit.de
https://www.agentur-traumhochzeit.de/muenchen/

Okt 10 2018

Nonstop Flüge nach Las Vegas: So leicht kommt man in die Entertainment Metropole

Nonstop Flüge nach Las Vegas: So leicht kommt man in die Entertainment Metropole

(Mynewsdesk) Shoppen, kulinarische Höhepunkte genießen und die besten Shows der Welt besuchen – Las Vegas ist ein absolutes Muss und bietet Entertainment pur. Das Glitzermekka ist nur 12 Flugstunden von Deutschland entfernt und neben deutschsprachigen Airlines wird auch KLM ab Sommer 2019 von Amsterdam-Schiphol nonstop nach Las Vegas fliegen. Noch nie war Fliegen mit Eurowings, Condor und Edelweiss Airlines nach Las Vegas so entspannt.

KLM wird ab dem 6. Juni 2019 immer freitags und sonntags Flüge zwischen dem Amsterdam Airport Schiphol und dem McCarran International Airport in Las Vegas durchführen. Die Boeing 787-9 Flüge werden 30 Sitze in der World Business Class, 45 in der Economy Comfort Class und 219 in der Economy Class anbieten. Ein dritter wöchentlicher Flug ist ab dem 2. Juli 2019 geplant. Passagiere aus Deutschland haben Anschluss von zehn Flughäfen.

Die Flugzeiten der neuen Direktflüge hat das Unternehmen schon bekannt gegeben. Der Hinflug KL0635 startet um 12:30 Uhr vom Amsterdamer Flughafen Schiphol und kommt um 14:15 Uhr Ortszeit in Las Vegas bei McCarran International Airport an. Der Rückflug KL0636 wird Las Vegas um 16:05 Uhr Ortszeit verlassen und am nächsten Tag um 11:05 Uhr in Amsterdam in Schiphol ankommen.

Von Düsseldorf oder München nach Las Vegas

Wer von NRW aus in die Wüstenstadt abheben will fliegt mit Eurowings in die USA. Nachdem Eurowings Anfang des Jahres verlauten hat lassen die Langstreckenflüge von Köln/Bonn nach Düsseldorf zu verlegen. Nun hat die Airline nun verkündet, dass der erste Flug nach Las Vegas am 3. Juli 2019 stattfindet. Jeweils mittwochs, freitags und sonntags hebt ein Langstrecken-Airbus A330 oder A340 nach Las Vegas ab – der Rückflug aus Las Vegas landet in Düsseldorf jeweils montags, donnerstags und samstags.

Passagiere kommen auf der neuen Verbindung nach Las Vegas auch in den Genuss der innovativen BIZclass und können sich – einzigartig bei einer Low-Cost-Airline – auf ein erstklassiges Flugerlebnis freuen: Per Knopfdruck lässt sich der Komfortsitz vollautomatisch in ein zwei Meter langes Bett mit waagerechter Liegefläche („Full Flat“) verwandeln. Tickets gibt es ab 309 Euro pro Strecke im Internet unter www.eurowings.com. Buchbar sind die Flüge ab sofort. Wer aus dem süddeutschen Raum oder aus Österreich nach Nevada möchte fliegt am besten mit Eurowings aus München. Von Juli bis Oktober fliegt der Low-Cost-Carrier drei Mal wöchentlich in die beliebte Metropole.

Nonstop Flüge von Frankfurt und Zürich 

Wer bei seiner Urlaubsplanung etwas flexibler sein will ist bei Condor gut aufgehoben. Die deutsche Fluggesellschaft hat ihren Sitz und ihren Heimatflughafen in Frankfurt am Main und fliegt Las Vegas von April bis Oktober fast täglich an. Von November bis März bietet die Airline mindestens vier Mal die Woche ihren Service an. Für einen angenehmen Flug schon in der Economy Class sorgen die ergonomischen Sitze mit bequemem Abstand und Anti-Thrombosekissen. In jedem Sitz sind ein 9-Zoll-Monitor mit einer kostenfreien, aber begrenzten Auswahl an Filmen und Serien vorhanden. Wer es etwas komfortabler haben möchte bucht Premium oder Business Class. Ein one-way-Ticket gibt es schon ab 269 € online unter https://www.condor.com.

Für Passagiere aus den Alpen bietet Edelweiss Airline Direktflüge zwischen Zürich und der Wüstenstadt an. Insgesamt fliegt Edelweiss Passagiere aus der Schweiz 4 Mal im April, im Mai und Juni jeweils 18 Mal, im August 17 Mal und im September 12 Mal vom Flughafen Zürich nach Las Vegas und zurück. Die Flugzeit beträgt 11 Stunden. 2013 hat die Airline eine neue Business Class mit vollständigen Flachbetten und eine Premium Economy Class („Economy Max“) auf Langstrecken eingeführt. Gute Nachricht auch für Golfer: Golfgepäck wird übrigens auf allen Strecken gratis befördert. Informationen zu den Tickets unter https://www.flyedelweiss.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Visit Las Vegas

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/x02m7f

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/nonstop-fluege-nach-las-vegas-so-leicht-kommt-man-in-die-entertainment-metropole-14524

Über die LVCVA

Die Las Vegas Convention and Visitors Authority (LVCVA) vermarktet das su?dliche Nevada weltweit als Tourismus- und Meetingdestination. Außerdem betreibt sie das Las Vegas Convention Center und das Cashman Center. Mit rund 150.000 Hotelzimmern allein in Las Vegas und fast einer Million Quadratmetern an Meeting- und Ausstellungsflächen arbeitet die LVCVA auch stetig an einem Anstieg der Besucherzahlen, sowohl im Freizeit- als auch im Geschäftsbereich.

Laden Sie die Virtual Reality App, Vegas VR, runter und erleben Sie Las Vegas über Ihr iPhone oder Android unter http://www.vrtv.vegas/ Allgemeine Informationen und weitere Pressemitteilungen über Las Vegas sind unter www.lvcva.com: http://www.lvcva.com/, www.visitlasvegas.com: http://www.visitlasvegas.com/ und http://press.lvcva.com/erhältlich Bildmaterial steht unter http://newsextranet.lvcva.com/register.aspx zum Download zur Verfügung. 

Firmenkontakt
Visit Las Vegas
Janine Brauner
Josephspitalstraße 15
80331 München
089 55 25 33 412
jbrauner@aviareps.com
http://www.themenportal.de/kultur/nonstop-fluege-nach-las-vegas-so-leicht-kommt-man-in-die-entertainment-metropole-14524

Pressekontakt
Visit Las Vegas
Janine Brauner
Josephspitalstraße 15
80331 München
089 55 25 33 412
jbrauner@aviareps.com
http://shortpr.com/x02m7f

Okt 8 2018

Worldsoft mit Progressive Web App (PWA) Funktionalität

Kostengünstige App jetzt auch für das Handwerk sowie KMU

Worldsoft mit Progressive Web App (PWA) Funktionalität

Worldsoft mit Progressive Web App (PWA) Funktionalität

Beim Worldsoft-Kongress, der im Oktober 2018 in Stuttgart stattfand, wurde eine technische Neuerung vorgestellt: Worldsoft bietet ab sofort auch Progressive Web App (PWA) Funktionalität für die mobile Nutzung auf Smartphones und Tablets.

Eine Progressive Web App ist eine mobile Website, die viele Merkmale besitzt, die bisher Apps vorbehalten waren. Sie ist damit eine Mischung aus einer Responsive Website und einer App und schliesst die Lücke innerhalb des „Mobile First“-Ansatzes, der beschreibt dass heute immer mehr Menschen den ersten Kontakt mit einer Firma über das Smartphone haben. Progressive Web Apps können wie eine Website per URL aufgerufen werden und müssen damit nicht extra in einem App-Store geladen werden.

Einige Funktionen im Überblick (teils abhängig vom verwendeten Betriebssystem und Browser):
– Add-To-Homescreen: Hat ein Nutzer eine PWA geöffnet, wird er aufgefordert die App auf seinen Homescreen hinzuzufügen (nur bei Android). Die Kundenbindung wird dadurch deutlich erhöht.
– Push Notifications: Eine PWA kann Nutzer beispielsweise auf Aktionen, Rabatte oder Events aufmerksam machen und so die Interaktionsrate steigern.
– Offline Funktionalität: Einmal abgerufene Inhalte stehen auch offline zur Verfügung.

Progressive Web Apps können für einen Bruchteil der Kosten einer klassischen App (Native App) erstellt werden. Sie bieten damit auch für das Handwerk sowie KMU, kleine und mittlere Betriebe, eine sehr gute Möglichkeit die Zielgruppe Mobilnutzer noch besser anzusprechen. Ansprechpartner für eine Worldsoft Progressive Web App (PWA) in Stuttgart und München ist die Internet-Agentur 0711-Netz, die seit 2005 als Worldsoft Regional-Center Stuttgart und 2008 als Worldsoft Regional-Center München gelistet ist.

Mehr unter:
https://www.0711-netz.eu/b/291/466/worldsoft-jetzt-mit-progressive-web-app-pwa-funktionalitaet?location_id=466

Thomas Issler ist seit mehr als 18 Jahren erfolgreicher Internet Unternehmer. Als Fachinformatiker für Systemintegration kennt er die Technik und die betriebswirtschaftliche Seite. Seine wahre Liebe gilt jedoch dem Internet-Marketing.

Bei Macromedia in München gewann Thomas Issler Einblicke in die Arbeitsweise von großen Internet Agenturen. Wie man eine kleine Internet Agentur zu einem etablierten Unternehmen entwickelt, zeigte er mit dem Aufbau seiner im Jahr 2000 gegründeten Firma 0711-Netz, die heute Büros in Stuttgart und München unterhält.

Die reichhaltigen Praxis-Erfahrungen wurden in seinem Internet Marketing College zu einem eigenen effizienten Schulungskonzept gebündelt. Gemeinsam mit seinem Trainerteam vermittelt Thomas Issler wertvolles Internet-Marketing und Technik Wissen.

In zahlreichen Vorträgen und Seminaren hat Thomas Issler das Publikum mit seinen charmanten und humorvollen Reden gefesselt. Dabei glänzt er durch sein Fachwissen und die spontane Art das Publikum einzubeziehen. Komplizierte Inhalte werden durch Fußball Analogien allgemeinverständlich dargestellt und begeistern immer wieder das Publikum.

Zusätzlich arbeitet Thomas Issler als Buchautor und veröffentlicht Fachartikel für diverse Verlage.

Kontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Okt 8 2018

Es ist nie zu spät: Rückenschmerzen – Hilfe gesucht

Haltung, Aufrichtigkeit, Glück – Rückenschmerzen ade! Äußerlich aufrichten – gut gewappnet für eine gesunde Haltung. Seminarbeitrag von Nadine Jokel, Company move – Betriebliches Gesundheitsmanagement

Es ist nie zu spät: Rückenschmerzen - Hilfe gesucht

Company move – Betriebliches Gesundheitsmanagement, Berlin – Dresden

Der Alltag birgt zahlreiche Gefahren für die Wirbelsäule. Rückenschmerzen sind eine Aufforderung zur inneren und äußeren Neuausrichtung. Was verursacht diese Schmerzen? Verschleiß oder Alter bedeuten nicht, zum Rückenschmerz verurteilt zu sein. Dem Aufruf zur Veränderung folgen, ist der erste Schritt zum Glück. Die Company move vermittelt erfolgreiches betriebliches Gesundheitsmanagement. Sport und Fitness sind ein fester Bestandteil der Strategieentwicklung. Company Move bietet als Vorteil kurze Wege und kompetente Ansprechpartner. Mit Company Move wählen Unternehmen aus drei Möglichkeiten, ihre eigenen Mitarbeiter zu aktivieren: Studionetzwerk, Studiomanagement, Firmeneigenes Fitnessstudio.

Nadine Jokel, Expertin und Trainerin für Gesundheitsförderung erläutert, dass Beschwerden im Zusammenhang mit unterschiedlichen Faktoren entstehen. Studien beweisen, dass die ganzheitliche Therapie langfristig Linderung schafft. Ziel ist es, alle Faktoren zu erkennen und zu berücksichtigen.

Last und Haltung lösen Schmerzen aus

Es gibt drei Grundfragen:

1. Wie stehe ich?

2. Wie sitze ich?

3. Wie bewege ich mich?

Um die Verhaltensweisen langfristig zu ändern müssen diese Fragen ins tägliche Bewusstsein aufgenommen und beantwortet werden, erläutert Nadine Jokel vom Betrieblichen Gesundheitsmanagement Company move aus Berlin, Dresden und München. „Ein modernes Verhaltenskonzept für den Umgang mit der Wirbelsäule bzw. mit den Rücken kennt wenige absolute Verbote. Das heißt, kein Verzicht was Spaß macht oder für den Alltag unabdingbar ist. Was Sie können oder dürfen, hängt von der Fitness ab, vor allem vom persönlichen Trainingszustand“, erläutert Nadine Jokel. Scherzen und Verspannungen dienen als Mitteilung: Bitte Veränderung!

„Schreibtischtäter“ – Bandscheibenschaden, wiederkehrenden Rückenschmerzen

Auf die Sprache des Körpers zu achten. Bei funktionellen Beschwerden der Wirbelsäule muss auf die Sprache des Körpers geachtet werden. Das bedeutet, die schmerzhaften Signale als einen Hinweis zu verstehen, der auf Funktionsstörungen aufmerksam macht, gibt Nadine Jokel zu bedenken.

Wer Rückenschmerzen im Alltag, bei der Arbeit hat und kein Training absolviert, sollte auf keinen Fall z.B. Ski fahren gehen. Rückenprobleme müssen professionell betrachtet und behandelt werden. Eine diagnostische Abklärung ist erforderlich.

Ursachen von Rückenschmerzen: Fehlhaltung – Wirbelsäule – Verletzung

Generell kann die Ursache für Rückenschmerzen auf zwei Komplexe unterteilt werden:

– Rückenschmerzen, deren Ursache oder Auslöser im Bereich der Wirbelsäule liegt

– Rückenschmerzen, deren Ursache oder Auslöser außerhalb der Wirbelsäule liegt

Ursachen im Bereich der Wirbelsäule: Überlastung, Fehlbelastung, Muskelprobleme, Bandscheibenprobleme, Probleme mit den Wirbelgelenken, Verschiebung der Wirbelsäule, Einengung des Wirbelkanals, Verletzung, hormonelle stoffwechselbedingte Erkrankungen, wie z.B. Osteoporose, entzündliche und immunologische Erkrankungen, Tumore und Metastasen.

Ursachen außerhalb der Wirbelsäule liegen in psychosomatischen Problemen: Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems, Erkrankung des blutbildenden Systems, Nierenerkrankung, Darmerkrankung, Erkrankung der Gallenblase oder Bauchspeicheldrüse, gynäkologische Ursachen, hormonelle Funktionsstörung, Zahnerkrankung, kieferorthopädische Erkrankung.

Wachsames Körperbewusstsein – die Schmerzursache ist komplex

In der Diskussion erläutert Nadine Jokel, dass zum Beispiel bekannt ist, dass Magen-Darm-Probleme, Nierenerkrankungen und Schlafstörungen zu Beschwerden im Wirbelsäulenbereich führen. Genauso rufen Erkrankungen der Zähne Rückenschmerzen hervor, selbst wenn der betroffene Zahn nicht schmerzt. Eine ganzheitliche Rückenschmerzforschung ist sinnvoll. Eine erfolgreiche Zahnbehandlung beseitigt nicht alleine den Zahnschmerz, sondern kuriert quälende Rückenschmerzen, gibt Nadine Jokel zu bedenken. Durch mangelndes Körperbewusstsein, bspw. eine schlechte Körperhaltung, werden Rückenschmerzen begünstigt. Permanente Fehlhaltung wie das falsche Sitzen am Schreibtisch oder dauerhaftes Stehen tragen ohne entsprechenden Bewegungsausgleich zu Rückenproblemen bei.

Fazit: Es ist nie zu spät, sich seinem Körper bewusst zu werden und Beschwerden systematisch auf den Grund zu gehen.

Die Gesundheit der Mitarbeiter steht im Focus. Die Beteiligung der Mitarbeiter ist ein fester Bestandteil für den Erfolg des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Bewegung ist leistungsfördernd – in jedem Fall leistungserhaltend. Es ist nie zu spät. Physische Betätigung ein Baustein des betrieblichen Gesundheitsmanagement. Dabei reichen moderate Dosierungen in überschaubaren Zeitfenstern. Gesunde Mitarbeiter im gesunden Unternehmen.

Company-move ist Partner für das betriebliche Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung von Mitarbeitern durch Firmenfitness, Gesundheitstagen, Teambuilding bis hin zu Fitnessstudios für Unternehmen. Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung geht es vor allem um die Aktivierung von Mitarbeitern innerhalb der Gesamtstrategie. Die Company move hat ihren Sitz in Dresden. Weitere Informationen unter www.company-move.de

Firmenkontakt
Company move GmbH
Nadine Jokel
Unter den Linden 10
10117 Berlin
030 – 700 140 262
030 – 700 140 150
nadine.jokel@company-move.de
http://www.company-move.de

Pressekontakt
Kellerbauer & Gürtner GmbH
Nadine Jokel
Arnoldstraße 18
01307 Dresden
0351 – 84 38 99 71
0351 – 84 38 99 73
dresden@company-move.de
http://www.company-move.de

Okt 5 2018

Stadt Moskau stellt Projekte auf EXPO REAL 2018 vor

Stadt Moskau stellt Projekte auf EXPO REAL 2018 vor

(Moskau/München, 5. Oktober 2018)
Die Moskauer Stadtregierung nimmt an der 21. Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen „EXPO REAL“ vom 8. bis 10. Oktober 2018 in München teil. Als Organisator des Moskauer Gemeinschaftsstandes tritt das Department für außenwirtschaftliche und internationale Beziehungen der russischen Hauptstadt auf.

In Moskau sollen in den nächsten Jahren in den Bereichen Infrastrukturlösungen, städtebauliche Erschließung der Räume, Entwicklung der Technopolis, Verbesserung des städtischen Umfeldes und der Lebensqualität der Moskauer großflächige Investitionsprojekte und Programme umgesetzt werden. Diese werden auf der diesjährigen EXPO REAL in Halle B1/ Stand 110 auf dem Gemeinschaftsstand der Moskauer Stadtregierung im Detail vorgestellt. Außerdem bietet der 336 m² große Moskauer Stand die Information über Projekte der Hauptstadt bei Entwicklung der Transportinfrastruktur sowie Bewahrung und Neuprofilierung der historischen Bebauung in der Hauptstadt. Den Besuchern wird der 100 m² große mobile interaktive Multimediakomplex „Stadtplan von Moskau“ präsentiert.

Auf der Messe vertreten sind Vertreter des Komplexes für Städtebaupolitik und Bauwesen der Stadt Moskau, des Komitees zur Gewährleistung der Umsetzung von Investitionsprojekten im Bauwesen und zur Kontrolle im Bereich des durch Anteile finanzierten Baus der Stadt Moskau (Moskomstroyinvest), des Komitees für Architektur und Städtebau der Stadt Moskau (Moskomarchitektura), sowie die größten Bauträger und Projektentwickler.

Zur offiziellen Eröffnung des Moskauer Gemeinschaftsstandes werden Herr Sergey Cheremin (Minister für außenwirtschaftliche und internationale Beziehungen der Moskauer Stadtregierung), Herr Sergey Ganzha (Generalkonsul der Russischen Föderation in München), Herr Klaus Dittrich (Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH) sowie weitere offizielle Gäste erwartet.

Im Rahmen des Fachprogramms der EXPO REAL werden auf dem Moskauer Stand Plenarsitzungen, Rundtischgespräche und Foren stattfinden, auf denen die Teilnehmer Besonderheiten der Umsetzung neuer Bauprojekte unter Berücksichtigung von gesetzlichen Änderungen diskutieren und deren Rentabilität bewerten. Es werden neue Trends, Formate und Möglichkeiten für die internationale Zusammenarbeit und öffentlich-private Partnerschaften, Richtungen für die Umgestaltung der Infrastruktur, Probleme der modernen Urbanistik, neue Modernisierungsansätze für städtische Räume und die Nutzung digitaler Technologien in internationalen Projekten diskutiert.
Die Teilnahme an der Messe wird den Moskauer Ausstellern die Möglichkeit eröffnen, aktuelle Probleme der Baubranche in Europa kennenzulernen und über vorrangige Projekte und Programme, die in Moskau in den Bereichen Städtebaupolitik und Immobilien umgesetzt werden sollen, zu informieren.

PR agency to promote the Government of the City of Moscow.

Firmenkontakt
Boring PR Agency
Anastasia Kalinchuk
Vavilova St 7-706
117997 Moscow
+7 (903) 599-79-95
vaulina@kaisercommunication.de
http://www.boring.ru

Pressekontakt
KaiserCommunication GmbH
Olga Vaulina
Zimmerstr. 79-80
10117 Berlin
030-726188435
vaulina@kaisercommunication.de
http://www.kaisercommunication.de

Okt 4 2018

ecx.io – an IBM Company vereint Kräfte mit IBM iX auf Adobe Symposium 2018

ecx.io – an IBM Company liefert wertvolle Inspiration zur gelungenen digitalen Transformation

ecx.io – an IBM Company nimmt als Adobe Solution Partner am Adobe Symposium 2018 in München teil. Herausragende Vorträge und Workshops erwarten die Teilnehmer am Dienstag, den 16. Oktober, ab 8:30 Uhr im Kesselhaus. Unter anderem mit dabei: der ecx.io Kunde Vorwerk, der seine digitale Lösung für das Produkt Temial präsentiert. Zusammen mit IBM iX wird die Digitalagentur als „Global Alliance Partner“ bereitstehen, um Denkanstöße in puncto digitale Transformation zu geben und über die Lösungen zu informieren, die ecx.io in Partnerschaft mit Adobe entwickelt.

„Wir freuen uns darauf, viele inspirierende Gespräche über digitale Transformation zu führen“, sagt Helmut Nachbauer, Managing Director und Partner bei ecx.io: „Wir gehören seit langem zu den wichtigsten strategischen Partnern von Adobe und verfügen über ein hochgradig geschultes und zertifiziertes Team für Adobe Digital Experience Lösungen.“

Einblicke in die digitale Geschäftslandschaft mit Vorträgen und Workshops

Auf dem Adobe Symposium werden Vorträge von bahnbrechenden Marken- und Branchenführern zu hören sein, darunter eine Keynote von Microsoft sowie innovative Perspektiven von Adobe’s Führungskräften. Diese werden Einblicke darüber geben, was nötig ist, um in der digitalen Geschäftslandschaft erfolgreich zu sein. Zusätzliche Workshops bieten die Möglichkeit, die Vision mit der Realität zu verknüpfen. Die Möglichkeit ein Best-Practice-Beispiel kennenzulernen, bietet der Workshop des ecx.io Kunden Vorwerk um 14:40 Uhr zum Thema „Digitale Transformation in der Praxis“, in dem Vorwerk seinen digitalen Ansatz für die Produkteinführung von Temial präsentieren wird.

Die Partnerschaft mit Adobe ist für ecx.io ein Pfeiler des anhaltenden Erfolgs. Zahlreiche Zertifizierungen belegen die Leidenschaft für digitale Exzellenz, die ecx.io hervorbringt. Mit einem hohen Maß an Erfahrung, Innovation und erfolgreichen Ergebnissen wurde ecx.io als Partner ausgezeichnet und mehrfach geehrt, zuletzt als „DACH Experience Cloud Partner of the Year 2018“ und mit dem angesehenen Experience Business Award.

IBM iX ergänzt das Potential der Adobe Marketing Cloud in den Bereichen Design, Digital und Technologie und schafft so nahtlose und effiziente digitale Kundenerlebnisse. Innerhalb eines der größten Digitalnetzwerke der Welt ist ecx.io in Europa zentrale Anlaufstelle für Kompetenz mit Adobe Digital Experience. Im Rahmen der Partnerschaft werden Projekte über die gesamte Bandbreite der Adobe Experience Cloud umgesetzt, die auch eine Integration in E-Commerce, bestehende Systeme und kognitive Applikationen wie IBM Watson ermöglichen.

ecx.io – an IBM Company ist eine der erfolgreichsten Digital-Agenturen Europas – und als Teil der IBM iX Familie auch eine der größten weltweit. An den ecx.io Standorten in Düsseldorf, Bracknell, Varadin, Wels, Wien, Zagreb und Bangalore lösen über 350 Unternehmer, Kreative, Strategen, Denker und Geeks Herausforderungen rund um Digital Marketing und E-Commerce. Die gemeinsame Mission: creating a better digital tomorrow. Wir denken größer als Agenturen und kreativer als Beratungsunternehmen – mit der Power integrativer Lösungen.

Firmenkontakt
ecx.io germany GmbH
Judith Rehage
Plange Mühle 1
40221 Düsseldorf
+49 211 417432 – 0
presseservice@ecx.io
http://www.ecx.io

Pressekontakt
ecx.io germany GmbH
Judith Rehage
Plange Mühle 1
40221 Düsseldorf
+49 211 417 432 66
judith.rehage@ecx.io
http://www.ecx.io

Okt 1 2018

AVANTGARDISTA – DAS erotische Mode-Event in München im Oktober 2018

Mehr als 30 internationale Designer kommen an die Isar-Metropole

AVANTGARDISTA - DAS erotische Mode-Event in München im Oktober 2018

Erotische Modenschau steigt wieder in München

München, den 30.09.2018 Nach dem großen Erfolg der ersten AVANTGARDISTA im November
letzten Jahres in München haben sich die Macher entschieden: Auch in diesem Jahr wird das
Lifestyle-Weekend vom 19. bis zum 20. Oktober wieder stattfinden. Die Kombination aus FashionEvent,
Designergipfel, Modenschau und Party konnte bei Gästen und Designern punkten und die
Nachfrage der internationalen Modeschöpfer auf die Plätze im Showroom und bei den FashionShows
war enorm. Damit ist es weltweit einzigartig.

So werden in diesem Jahr aktuell 30 internationale Couturiers, Schmuckdesigner, Bootmaker und
Künstler das Alternative Fashion Weekend mit ihren Kreationen bereichern. Neben alternativer
Kleidung für Sie und Ihn dürfen sich die Besucher zudem auf die unterschiedlichsten Accessoires
freuen. Maßgefertigte Stiefel und Handschuhe, Schmuck und Kopfschmuck runden die Outfits ab.
Als zusätzliches Highlight zeigt der renommierte Fotokünstler Sven Hoffmann Werke aus seinem
Bildband „Strenge Damen II“.

Die Besucher erhalten durch erweiterte Öffnungszeiten mehr Möglichkeiten, den Designern bei ihrer
kreativen Arbeit über die Schulter zu schauen als im letzten Jahr und die neuesten Entwürfe auf dem
Laufsteg zu bewundern.

Unter dem Motto „Are you ready for the next level of fashion?“ öffnet die AVANTGARDISTA am
gleichen Ort wie im letzten Jahr, dem Kohlebunker(Motorworld), Lilienthalallee 35 ihre Tore. Und das
bereits am Freitag, dem 19. Oktober 2018 am Abend. Das „Meet &Greet“ findet diesmal nicht im
Event-Hotel, sondern direkt on Location statt. Starten wir es bereits um 19 Uhr mit der Vernissage von
Sven Hoffmann. Die Designer, Models und Macher freuen sich ab 20 Uhr in lockerer Atmosphäre
auf einen Plausch mit den Besuchern.

Am Samstag, den 20. Oktober öffnet der Showroom um 12 Uhr seine Pforten um den Besuchern vor
den Shows am Abend ausreichend Zeit zu geben, nach Herzenslust zu sehen, fühlen und
anzuprobieren. Hier ist das Motto „see – touch – feel“, natürlich darf auch geshoppt werden. Ab 19
Uhr gibt es dann ganz viel „see“ – die brandneuen Kollektionen der Designer werden als erstes auf
dem Catwalk der AVANTGARDISTA in München gezeigt.

Parallel zum Show-Room, der um 24 Uhr schließt, startet um 22 Uhr im angrenzenden „Kesselhaus“
die inzwischen schon legendäre After-Show Party „Space Intruders“, eine gute Gelegenheit, die
extravaganten Outfits zu präsentieren und auf ihre Tanztauglichkeit zu überprüfen.

Designer: AIO Fashion (Berchtesgaden, Germany), Amentium (Liverpool, UK), Arcane Accessories (Bad Homburg,
Germany ), benno von stein (Stockach, Germany), Chained and Stoned (Margate, UK), Chronomatic Luxery
Latex Wear (Berlin, Germany), Cici Tiara (Berlin, Germany), Cochaine (Berlin, Germany), Engineers of Desire
(London, UK), Etere (Brest, Belarus), ExxEss Latex (Tacoma, Washington, USA), Fernando Berlin (Berlin, Germany),
Figure of A (London, UK), GlanzGlück (Vienna, Austria), GoldPiercingArt (Laufen, Germany), Hebi Corsets
(Genoa, Italy), Kurage (Tokyo, Japan), Maniac Latex (Berlin, Germany), Maripaux (Schöneiche, Germany),
Marquis Fashion (Solingen, Germany), Rohmy Ropework Couture (Karlsruhe, Germany), Rosengarn
(Geilenkirchen, Germany), Rubbella (Feanwlden, Netherland), RubbErik (Vienna, Austria), Schnittmuskel
(Karlsruhe, Germany), Tatjana Warnecke (Berlin, Germany) powered by 6imSinn, The Custom Boot & Shoe
Company (Paphos, Cyprus), Tight Laced (Berlin, Germany), Yourshape (Hattingen, Germany)

Die Avantgardista findet zum zweiten Mal in München statt. Die Kombination aus Fashion-Shows,
Designergipfel und After-Show Party ist weltweit einmalig und etabliert sich in München als
„Alternative Fashion Weekend“ im Kalender der Modewelt. Die Avantgardista lockte im letzten Jahr
mehr als 1.500 Besucher an. Damit ist das Event das größte in Europa. Sie ist der internationale
Treffpunkt für avantgardistische Couture und Accessoires und szenige High Fashion. Mehr als Dreißig
Modedesigner, darunter neben vielen Altmeistern der alternativen Mode auch junge NachwuchsCouturiers
aus Deutschland, Europa, den USA, Weißrussland und Japan, präsentieren ihre aktuellen
Kollektionen im Showroom und in extravaganten Fashion-Shows. Im Mittelpunkt stehen Materialien
wie Natur- und veganes Leder, hauchzartes Latex und stabiles Gummi, aber auch traditionelle
Stoffe, die mit neuen Materialien zu einzigartigen Kleidungsstücken und unvergesslichen
Accessoires verarbeitet werden, die in ihrer Qualität und Extravaganz der klassischen Haute
Couture in nichts nachstehen. Schon heute findet sich alternative Mode auf vielen Laufstegen,
Galen und roten Teppichen von Mailand bis New York.

Parallel zur Avantgardista findet die offizielle After Show Party „SubRosaDictum. Space Intruders“
statt – ein inzwischen traditioneller Anlaufpunkt für Liebhaber alternativer Lifestyle-Events aus der
ganzen Welt.

Weitere Informationen unter www.avantgardista.net

PR und Kommunikation

Kontakt
Klartext PR
Alexander Görbing
Jesuitengasse 2 2
86152 Augsburg
01605560471
alexander@goerbing-klartextpr.de
http://www.goerbing-klartextpr.de

Sep 26 2018

Oktoberfest bei schuhplus: 50 Prozent Sonder-Rabatt auf über 2000 Modelle

O“zapft is! Übergrößen-Schuhspezialist startet 50-Prozent-Spar-Sonderverkauf zum Oktoberfest

Oktoberfest bei schuhplus: 50 Prozent Sonder-Rabatt auf über 2000 Modelle

Oktoberfest bei schuhplus: 50 Prozent Sonder-Rabatt auf über 2000 Modelle in der Kategorie SALE.

Eine Portion Radieschen für 5,10 Euro. Eine Tasse Kaffee für 7,60 Euro. Ein Maß Bier für über elf Euro. Und eine Scheibe Brot für 1,20 Euro. Während das Oktoberfest in München als größtes Volksfest der Welt immer mehr und mehr zu einem Fest wird, wo ein XXL-großer Geldbeutel notwendig wird, purzeln dagegen in Norddeutschland beim Übergrößen-Schuhspezialisten schuhplus die Preise: Bis zum kommenden Sonntag (30.09.2018) gibt es im Webshop von schuhplus radikale 50-Prozent-Rabatt auf über 2000 Modelle in der Kategorie SALE.

Seit 1950 ist das Trinken und Feiern pure Tradition: Das erste Bierfass wird durch den amtierenden Münchner Oberbürgermeister im Schottenkamel-Festzelt angestochen – und alle warten sodann auf den Ausruf „O“zapft is“, der den finalen Startschuss symbolisiert. Anschließend erfolgen zwölf Böllerschüsse als Signal, dass nun in allen Festzelten das Bier ausgeschenkt werden darf. Viel Aufwand für des Deutschen Heiliges Bier, aber ein unverkennbares Kulturgut, denn das Oktoberfest ist das größte Volksfest der Welt und ein Transporteur Deutscher Gastfreundlichkeit, ein Publikumsmagnet mit Brezn, Maß, Dirndl und Lederhose. Die Schausteller, Aussteller und Ausschenker sind sich ihrer magnetischen Anziehungskraft bewusst und drehen ordentlich an der Schraube: Nie waren die Preise so hoch wie in diesem Jahr. Anders läuft es beim Übergrößen-Fachhändler für Schuhe, schuhplus aus Dörverden: Bis zum kommenden Sonntag gibt es 50-%-Rabatt auf alle großen Damenschuhe sowie großen Herrenschuhe in der Kategorie SALE. Ob günstige Damenschuhe in Übergrößen in den Größen 42 bis 46 oder natürlich auch günstige Herrenschuhe in Übergrößen in den Größen 46 bis 54: Mit dieser Sonderaktion können Wiesngänger oder -nichtgänger zünftig sparen. Der 50-prozentige Rabatt wird im Webshop berücksichtigt, wenn im Warenkorb der Gutscheincode „wiesngaudi-2018“ eingegeben wird.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von über 1100 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com